US-Arbeitslosenanträge aktuell rückläufig, Gesamtzahl jetzt bei 39 Millionen

sodele, Donnerstag, 21.05.2020, 16:09 (vor 16 Tagen)1502 Views
bearbeitet von sodele, Donnerstag, 21.05.2020, 16:19

Das sind wahrhaft epische Größenordnungen. Für mich sehr erstaunlich, wie selten die Einzelschicksale dieser Menschen gerade öffentlich thematisiert werden.

Um wenigstens ein kleines Stimmungsbild einzufangen, sind nachfolgend drei Kommentare von Usern beispielhaft angefügt, die sich zum heutigen Bericht bei Yahoo-Finance geäußert haben.

Denn Geld kann der Staat wohl überweisen, doch richtig gut werden sich wohl die Wenigsten dieser 38,6 Mio Menschen gerade fühlen.

[image]

Quelle:
https://finance.yahoo.com/news/coronavirus-covid-weekly-initial-jobless-claims-may-16-1...

"In den nächsten 4 Monaten kommen 2 weitere Flutwellen von Anträgen. Die erste wird sein, wenn die PRP-Gelder auslaufen und die Arbeitgeber die beibehaltenen Arbeitnehmer entlassen. Als nächstes werden die Staatsbediensteten dran sein, da die Einnahmen der Bundesstaaten bis August um 50% zurückgehen. Eine weitere Runde wird im Januar kommen, wenn die Städte/Gemeinden feststellen, dass ihre Grundsteuerbasis durch leerstehende Gewerbeimmobilien und zwangsversteigerte Wohnungen zerstört wurde. Dies hat gerade erst begonnen und war alles unnötig.

"Viele dieser Arbeitsplätze werden nie wiederkehren, da große und kleine Einzelhändler in Konkurs zu gehen beginnen und die überlebenden Unternehmen entdecken, dass sie mit weniger Beschäftigten mit derselben Kapazität arbeiten können und die Ausgaben senken müssen, um die früheren Verluste auszugleichen."

"Meine Frau und ich sind seit vielen Jahren mit einem anderen Ehepaar eng befreundet. Beide arbeiten für ein sehr großes, multinationales Unternehmen, das sie zu Beginn der Abriegelung von zu Hause aus arbeiten ließ. In den letzten zwei Monaten haben sie gesagt, dass sie nicht verstehen können, worum es sich dabei handelt - bis letzte Woche, als ihnen mitgeteilt wurde, dass das Unternehmen aufgrund der sich verlangsamenden Aufträge für Q3 und Q4 beginnen würde, Urlaub zu nehmen, und dass sie wahrscheinlich Teil des Abbaus seien. Das erste, was sie an diesem Wochenende sagten, war "es ist Zeit, dass die Wirtschaft sich wieder öffnet" und "genug ist genug".


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.