"Der Krieg hat noch gar nicht richtig angefangen".....

Olivia @, Samstag, 03.02.2024, 13:32 vor 25 Tagen 6043 Views

bearbeitet von Olivia, Samstag, 03.02.2024, 14:20

Das nachstehend verlinkte Video enthält Auszüge aus einer SEHR deutlichen Rede Maaßens, die auf die derzeitige Situation Bezug nimmt.

Ich hoffe sehr, dass es der Werteunion gelingt, außer wirtschaftlicher Kompetenz konservative Intellektuelle einzubeziehen. Die konservative Bewegung hat derzeit keine "sichtbare Intelligenzia", die eine Vorreiter-Funktion übernehmen könnte.

Die ganzen vollkommen "irren" Zielsetzungen und Entscheidungen der linken Bewegung basieren auf ideologischen Prämissen, die so aufbereitet wurden, dass sie der Bevölkerung als "normal" verkauft werden können.

Das benötigt einen Gegenpool, an dem sich die Bevölkerung orientieren kann.

Man muss sich nur anschauen, wie dieser ganze "Sexkult" - schon bei Kindern - ideologisch untermauert wird (es soll "gesund" sein). Es liegen aber bereits eine ganze Reihe von Daten vor, die genau das Gegenteil nachweisen.
So hat Schweden seine "progressive" Geschlechter-Ändern-Praxis bei Kindern und Jugendlichen eingestellt, nachdem sie feststellten, dass sich durch die aggressive Hormonbehandlung bei Kindern/Jugendlichen, Schäden an der Wirbelsäule dieser Kinder/Jugendlichen entwickelt haben. Ob es in Schweden in solchen Fällen zur Anklage gekommen ist, ist mir unbekannt. Ich gehe aber davon aus, dass die "freiwillig" nicht mit ihrem "Fortschritt" aufgehört haben.

Nochmals: Der Begriff "rechts" ist ideologisch und emotional stark besetzt. Er ist ein MEM, dass eingraviert ist in die Gehirne deutscher Menschen (nie wieder). Sie zucken sofort zurück, wie ein kleines Kind, das sich einmal die Finger am heißen Ofen verbrannt hat und den Ofen zukünftig sorgfältig meidet. Wer diese Zuschreibung annimmt (aus Trotz oder Unwissen), der befördert die raffinierten Medienkampagnen der Oligarchen. Diese Zuschreibungen efordern eigentlich eine Reihe von Rufmord-Prozessen. Sie sind als Rufmord konzipiert und als solche sollte man sie auch behandeln.

Ich bin sehr gespannt, ob Maaßen gerichtlich gegen die Zuschreibung "rechtsextrem" vorgeht. Dann zumindest müßten die derzeit herrschenden Kräfte eindeutig definieren, was sie als "rechtsextrem" bezeichnen.

Hier der Link:
https://www.youtube.com/watch?v=O_fxPl4upmc

Ich wünsche mir auch, dass die familienpolitische Sprecherin der AfD sich mit der Thematik "ideologischer Kindesmissbrauch/Verkrüppelung von Kindern und Jugendlichen" intensiv auseinandersetzt, damit sie in der Lage ist, genauso flammende, faktenbasierte Reden im Bundestag zu halten, wie Alice Weidel.

Wenn dieses Kapitel nicht öffentlich gemacht wird, werden die Menschen es nicht begreifen.

Hier noch eine Rede von H.G. Maaßen.
Sehr beeindruckend.
https://www.youtube.com/watch?v=Uyk3acfe5xo

--
For entertainment purposes only.

Jordan Peterson über "das europäische Uprising" - "Das erste, was man tun würde, um die ärmere Bevölkerung zu ernähren ist die Energiepreise zu senken"

Olivia @, Samstag, 03.02.2024, 14:05 vor 25 Tagen @ Olivia 3622 Views

"Ich denke, wir haben ein großes Problem"

Peterson berichtet bereits seit einiger Zeit über die Situation in Europa.
Nicht nur unsere Medien berichten nicht darüber, auch im restlichen "West-Ausland" ist das kein Thema..... lediglich der "Kampf gegen Rechts".

https://www.youtube.com/watch?v=KP6gTXXLMjw

--
For entertainment purposes only.

Kontaktierungsbitte

LePenseur ⌂ @, Samstag, 03.02.2024, 15:44 vor 25 Tagen @ Olivia 3332 Views

Chère Mme. Olivia,

da ich Sie leider nicht über die Nachrichten-Funktion des "Gelben Formus" erreichen kann und auch die web.de-Adresse, die Sie mir einmal gegeben haben, nicht (mehr) funktioniert, ersuche Sich Sie, über die Kontaktseite des LePenseur-Blogs mir eine aktuelle Mailadresse zu nennen, unter der ich Sie kontaktieren kann (Ihre Mailadresse wird natürlich weder veröffentlicht noch - an wen auch immer - weitergegeben!).

Sollten Sie dies nicht wünschen, lassen Sie es mich dort bzw. hier gleich in diesem Thread wissen.

Ihrer hoffentlich positiven Antwort entgegensehend, verbleibe ich

Très cordialement

LePenseur

--
LePenseur

Ich habe über die Forenmail geantwortet. oT

Olivia @, Sonntag, 04.02.2024, 17:57 vor 24 Tagen @ LePenseur 951 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Danke! Soeben rückgeantwortet

LePenseur ⌂ @, Sonntag, 04.02.2024, 19:18 vor 24 Tagen @ Olivia 1029 Views

Hoffentlich klappt es diesmal!

--
LePenseur

Warum ist es rechtsextrem, auf Art. 16a (2) GG hinzuweisen?

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Samstag, 03.02.2024, 17:15 vor 25 Tagen @ Olivia 3069 Views

Bei dem Kampf, der augenblicklich in Deutschland tobt, geht es in erster Linie darum, ob die Millionen Migranten, die man hier über viele Jahre aufgenommen hat und deren Zustrom nicht abreißt, dauerhaft im Land bleiben sollen, oder sie wieder in ihre Herkunftsländer "remigrieren" müssen.

Die Befürworter einer "Politik der offenen Grenzen" wollen im Grunde, dass Deutschland praktisch jeden Migranten auf Dauer aufnimmt, der an die Tür klopft - ohne wenn und aber. Sie argumentieren mit dem Verweis auf Menschenrecht, Asylrecht, Humanität und der Schuld, die das deutsche Tätervolk im 3. Reich auf sich geladen habe und die es zu tilgen gelte. Sie freuen sich auf eine zukünftige "bunte Gesellschaft" und nehmen die Einwanderer aus dem Nahen Osten, Zentralasien und Afrika vor allem als Bereicherung unser spießigen und festgefahrenen Kultur wahr.
Sie rühmen sich ihrer edlen Gesinnung und sonnen sich in dem Gedanken, Gutes zu tun, indem sie Menschen aus armen Ländern zu einer vermeintlichen Zukunft in Wohlstand verhelfen. Für Argumente, die gegen diese Massenmigration sprechen, sind sie in aller Regel nicht zugänglich, sondern sehen in jedem, der nicht so denkt wie sie, einen bösen Menschen, ja einen wiedergeborenen Naadsie.

Die Gegner dieser Politik weisen auf die gravierenden Probleme hin, die eine solche Masseneinwanderung von Menschen mit sich bringt, die aus völlig anderen Kulturkreisen stammen, in ihrer Mehrheit Religionen angehören, die dem christlichen Kulturkreis nicht gerade nahe stehen, häufig ungebildet sind und keinerlei Kenntnis unserer Sprache haben. Weiter wird mit den fehlenden Unterbringungsmöglichkeiten argumentiert und mit den immensen Kosten, die die Unterbringung und Vollversorgung dieser Menschen mit sich bringt.

Wenn man dann auf die geltende Gesetzeslage hinweist, ist man schon wieder rechtsextrem, dabei ist der Art. 16a (2) des eigentlich immer noch geltenden Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland in seinem Wortlaut doch eindeutig:

Art. 16a GG

(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

Demzufolge kann niemand das deutsche Recht auf Asyl in Anspruch nehmen, der über Land nach Deutschland einreist, da er gezwungenermaßen vorher Länder durchquert hat, für die der o.a. Art. 2 GG gilt.

Was habe ich daran falsch verstanden, ich bitte um Aufklärung. Warum ist es rechtsextrem, auf diesen Artikel hinzuweisen?

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Sie sind ja keine politisch verfolgten. Sie flüchten vor der "Klimakatastrophe". ;-) (OT)

XERXES @, Sonntag, 04.02.2024, 07:11 vor 24 Tagen @ Otto Lidenbrock 1451 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

... und machen hier nur Zwischenstation, bis Musk sie zum Mars abholt, denn die Klimakatastrophe ist ja global, das wissen die auch. (owT)

neptun, Sonntag, 04.02.2024, 21:31 vor 24 Tagen @ XERXES 839 Views

.

--
Wählen? AfD!
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Was die konservativen Kräfte wirklich benötigen,

Kaladhor @, Münsterland, Sonntag, 04.02.2024, 08:58 vor 24 Tagen @ Olivia 2185 Views

ist eine medial wirksame Stimme!
Warum können denn die linken Kräfte in Europa - ja Europa, es ist ja nicht nur auf Deutschland beschränkt! - schalten und walten wie sie es wollen? Weil sie die nahezu vollständige Kontrolle über die Medien erlangt haben. Damit wurde die vollständige Deutungshoheit erreicht, und es ist nahezu unmöglich, mit schlüssigen Argumenten dagegen vorzugehen. Zur Not schneiden die linken Medien das dann so außerhalb des Kontextes zusammen, dass die ursprüngliche Aussage ins Gegenteil verkehrt wird.

Auf der anderen Seite kann das linke Lager aber selber Behauptungen aufstellen, die nicht in Frage gestellt werden... eben weil es ja in der Tagesschau verbreitet wurde, und man wurde ja jahrzehntelang nie von der Tagesschau belogen, nicht wahr?

Deshalb hinterfragt auch kaum einer, dass
- die AfD in mehreren Bundesländern als "gesichert rechtsextrem" gilt ... wieso das so sein soll, wird allerdings nicht berichtet und wenn man das tatsächlich mal nachforschen will, findet man nahezu keine schlüssigen Argumente, da die der "Entscheidung" zugrunde liegenden "Fakten" als geheim eingestuft sind;
- oder dass ein Herr Maaßen auf einmal als rechtsextrem gilt.....obwohl der Mann jahrelang Präsident des Verfassungsschutz war.
Es wird einfach jeden Tag was Neues aus dem linken Lager behauptet, und dann über die linken Medien verbreitet und immer wieder wiederholt.... frei nach Goebbels:" Man muss eine Lüge nur oft und laut genug wiederholen, dann wird sie zur Wahrheit, die von allen akzeptiert wird." (Goebbels war ursprünglich übrigens ein Kommunist, der dann zur NSDAP gewechselt ist....so groß können die Unterschiede also nicht gewesen sein, nicht wahr? Und auch das ist etwas, was viele nicht wissen!);
- oder dass ständig den befähigungslosesten "Politikern, vorzugsweise von den Grünen, die meiste Sendezeit eingeräumt wird, damit die dort ihre kruden Weisheiten verbreiten können.

Dieses Konstrukt MUSS der Konservatismus durchbrechen bzw. zerstören, um ein wirkliches Gegengewicht zum linken Lager aufbauen zu können.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Dann sollten die Konservativen als erstes mal die linke Diskurshoheit angreifen.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 04.02.2024, 10:32 vor 24 Tagen @ Kaladhor 1845 Views

Das beginnt damit, sich zum Rechts-Sein zu bekennen. Damit läuft das ganze Framing, Argumente als "rechts" zu negativieren, ins Leere. Man darf eben nie sagen: "Ich bin ja nicht rechts, aber ..." :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Das ist der Weg

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Sonntag, 04.02.2024, 11:10 vor 24 Tagen @ FOX-NEWS 1882 Views

Das beginnt damit, sich zum Rechts-Sein zu bekennen. Damit läuft das ganze Framing, Argumente als "rechts" zu negativieren, ins Leere. Man darf eben nie sagen: "Ich bin ja nicht rechts, aber ..." :-P

Wenn man sich dazu bekennt, stellt man fest, dass auch andere sich aus der Deckung wagen.

Man kann ja klein Anfangen indem man "verbotene" Wörter benutzt. Zum Beispiel: "Neger" zu sagen ist mittlerweile ein revolutionärer Akt. Die Reaktionen sind erstaunlich.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Bitte hier berichten, wie es lief

Ulli Kersten, Sonntag, 04.02.2024, 12:47 vor 24 Tagen @ FOX-NEWS 1678 Views

bearbeitet von Ulli Kersten, Sonntag, 04.02.2024, 12:52

Das beginnt damit, sich zum Rechts-Sein zu bekennen. Damit läuft das ganze Framing, Argumente als "rechts" zu negativieren, ins Leere. Man darf eben nie sagen: "Ich bin ja nicht rechts, aber ..." :-P

Das würde mich echt interessieren. Ich habe noch nicht mal gesagt "Ich bin rechts", sondern nur durchblicken lassen, dass ich unlinks bin. Allein mein Fehlen bei den Demos gab wohl schon einen Verdacht. So hat ja auch eine Ministerin gesagt: Jeder MUSS Gesicht zeigen.

Wer sich nun, wie oben gefordert, bekennt, dessen Erfahrungsbericht würde mich sehr interessieren.

In meinem Falle würde ich mein Einkommen verlieren. Meine Frau würde als freiberufliche Musiklehrerin Teile ihrer Schüler verlieren. Ein jahrzehntelanger Freund hat mich schön gelöscht und will nie wieder von mir kontaktiert werden.

So, nun seid ihr dran!

Nachbemerkung: Ich habe ChatGPT gefragt. Die Antwort veranlasst mich nicht, nun demonstrierend durch die Straßen zu laufen:

Frage: Was bedeutet "rechts"

ChatGPT
Das Wort "rechts" hat verschiedene Bedeutungen, abhängig vom Kontext. Hier sind einige der gängigen Bedeutungen:

Richtung:
Gegenteil von "links" in Bezug auf die Himmelsrichtungen (Osten, Westen, Norden, Süden).

Juristisch:
Im juristischen Sinne bezieht sich "rechts" oft auf das Rechtssystem, Gesetze oder rechtliche Aspekte. Zum Beispiel: "juristische Angelegenheiten" oder "rechtsverbindlich."

Politisch:
In der Politik kann "rechts" sich auf politische Positionen oder Ideologien beziehen, die eher konservativ, traditionell oder marktfreundlich sind. Dies steht oft im Gegensatz zu "links", das eher progressive oder sozial orientierte Positionen umfasst.

Ort oder Position:
"Rechts" kann auch einen Ort oder eine Position innerhalb eines Raumes oder einer Gruppe bezeichnen. Zum Beispiel: "Setz dich nach rechts."

Moralisch oder ethisch:
In moralischem oder ethischem Kontext kann "rechts" bedeuten, das Richtige oder Moralische zu tun. Zum Beispiel: "Das ist das Rechte zu tun."

****gggg**** ja, Rentner können viel sagen!

Olivia @, Sonntag, 04.02.2024, 13:07 vor 24 Tagen @ Ulli Kersten 1569 Views

"Man muss Menschen dort abholen, wo sie stehen".

Die meisten Leute haben nicht die geringste Ahnung von dem, was viele der "Alternativen" so empört. Sie leben in einer "heilen" Welt.

Diese heile Welt bekommt nur dann Brüche, wenn man sie mit dem konfrontiert, was derzeit unter dem Deckmantel von "Friede, Freude, Eierkuchen" bereits passiert. Ich meine damit den Umgang mit Kindern.... an den Schulen, in den Kindergärten.
DAS, was dort als "progressiv" läuft.
Man kann z.B. das Gespräch beginnen damit, dass man bei sich selbst bemerkt hat, dass man plötzlich wieder konservative Werte zu schätzen beginnt, weil man keine Experimente mit seinen Kindern machen lassen will. Ich beziehe mich hier auf die sozialen Experimente.... Genderchanging...

Ich persönlich würde mich nie als "rechts" bezeichnen, weil ich das nicht bin. :-) - Aber diejenigen, die sich als rechts bezeichnen, sollten auch dazu stehen.

Allerdings sollte man auch darauf bestehen, eine genaue Definition dessen vorzunehmen, was man unter "rechts" versteht.

Die Sprache nicht künstlich umformen zu wollen betrachte ich als konservativ. Ein Gendern etc. kommt für mich z.B. niemals infrage. Diese Genderisten sind Kulturbanausen, eben Apparatschicks.... Kinder so zu erziehen, dass sie leistungsbereit sind, ist für mich konservativ. Sogar sie so zu erziehen, dass sie nicht stehlen ist bereits konservativ. :-)

--
For entertainment purposes only.

Du würdest dein Einkommen verlieren?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 05.02.2024, 00:21 vor 23 Tagen @ Ulli Kersten 1096 Views

Bei dem heutigen Mangel an Fachkräften ist das kaum zu glauben ... :-P

Oder hast Du einen dieser überflüssigen Sesselfurzerjobs, wie in einem der Parallelfäden erwähnt? [[hae]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

"Rechts" und "Rechtsextrem" sind unterschiedliche Dinge. Personen, die nicht "Rechts" sind, sollten sich das auch nicht zuschreiben lassen.

Olivia @, Sonntag, 04.02.2024, 12:53 vor 24 Tagen @ FOX-NEWS 1404 Views

Das hat nichts mit Verteidigung zu tun, sondern damit, wo man sich politisch einordnet. Ich persönlich ordne mich politisch nicht als "rechts" ein, sondern als "neo-konservativ". Das ist ein Unterschied. Ich sehe auch nicht ein, wieso ich mich aufgrund der Hetzerei gegen "rechts" nun auch als "rechts" einordnen sollte. Ein Rattenkostüm würde ich mir allerdings kaufen. Spaß muss sein :-)

Hier geht es auch weniger um rechts und links, sondern um "Faschismus", der zu guten Teilen von der EU vorgegeben wird.

--
For entertainment purposes only.

Da haben wir das Problem

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 05.02.2024, 00:14 vor 23 Tagen @ Olivia 1088 Views

Konservativ sein, aber nicht zugestehen, wo in der Fankurve man steht! Linke haben kein Problem damit, sich als links zu bezeichnen ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Na ja, warum sollen sie sich nicht als links oder rechts bezeichnen, wenn sie das sind? Ich sitze gerne in der Mitte...

Olivia @, Montag, 05.02.2024, 11:06 vor 23 Tagen @ FOX-NEWS 844 Views

Oder soll da alles leer bleiben? :-)
Als sogenannte "entmilitarisierte" Zone?

Mein Auto ist 22 Jahre alt. Der Lack ist immer noch shiny und ohne Fehl und Tadel. Weiß gar nicht, wie die das hinbekommen haben, die Franzosen. Kein Rost an der Karrosserie, nix dergleichen. Jetzt wollen mir diese "EU-Idioten" dieses wunderbare Auto wegnehmen. Dabei freue ich mich täglich, wenn ich seine eleganten Formen sehe. Es sollte ein Oldtimer werden..... ich hätte nur noch 8 Jahre.... was mache ich nun? Auswandern?

Die EU beschließt, alle Autos, die über 15 Jahre alt sind..... aus dem Verkehr zu ziehen.

D.h. die arbeiten langsam darauf hin, dass man sich in ein Spyphone mit 4 Rädern und Fernsteuerung setzt...... Nun ja, da muss man dann die "gesundheitlichen" Risiken berücksichtigen.

Da ich davon ausgehe, dass bald auch das Tankstellennetz "verdünnt" werden wird - sollte die EU ihren Willen duchsetzen können - dann bleibt nur ein Diesel-LKW übrig, den man fahren kann. :-) Die Tankstellen werden sie wohl nicht so schnell abbauen können - es sei denn, dass der Handel zusammenbricht.
:-)

Vlt. ist ein solarbetriebenes Lastenfahrrad dann doch eine Option? Und die haben sich nur nicht getraut, klar auszusprechen, warum man die Dinger heute schon kaufen sollte??? :-)

--
For entertainment purposes only.

So etwas könnte man scheinheilig nennen.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 05.02.2024, 17:35 vor 23 Tagen @ Olivia 888 Views

Wasch mich, aber mach mich nicht nass ... :-P

"Na ja, warum sollen sie sich nicht als links oder rechts bezeichnen, wenn sie das sind? Ich sitze gerne in der Mitte..."

Im Spannungsverhältnis links-grüner Heimatzerstörer und ihrer Gegner gibt es keine Mitte!

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Du kannst es wirklich nicht lassen, gel? Was piesackt dich denn so sehr, dass es Pawlow-Reflexe hervorruft? oT

Olivia @, Montag, 05.02.2024, 21:23 vor 23 Tagen @ Bergamr 641 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

Gell bitte mit 2 L ... und Pawlow laß bitte bei Deinen Hunden ...

Bergamr @, Montag, 05.02.2024, 21:38 vor 23 Tagen @ Olivia 744 Views

Hallo Olivia,

Du hast schon recht, bei Dir werd ich gern rückfällig. Gibst ja auch immer breite Fläche dafür.

Aber Du hast ja auch recht, daß das nicht zielführend ist.

Also: Du schreibst keinen Käse mehr, und ich auch nicht, wär das in Ordnung?

Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Ich hatte gar nicht das erste L vermißt, sondern ...

neptun, Montag, 05.02.2024, 22:34 vor 23 Tagen @ Bergamr 743 Views

... an dieser Stelle ein I. So kann man sich täuschen ...

Also: Du schreibst keinen Käse mehr, und ich auch nicht, wär das in Ordnung?

Echt jetzt? Mir ist kein Mitglied dieses Forums bekannt (einschl. neptun), dem ich das zutrauen würde. [[zwinker]]

--
Wählen? AfD!
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Trigger.... und wie man darauf reagiert, sind eine persönliche Sache. Der "Auslöser" ist nur Nebensache. Es sind DEINE Trigger.

Olivia @, Dienstag, 06.02.2024, 16:24 vor 22 Tagen @ Bergamr 626 Views

Die kannst auch nur du bei dir beseitigen. Nimm es als Lernprozess über dich selbst.... dann geht es leichter.

--
For entertainment purposes only.

Und immer, immer wieder ...

Bergamr @, Dienstag, 06.02.2024, 18:38 vor 22 Tagen @ Olivia 626 Views

... geht die Sonne auf https://www.youtube.com/watch?v=nL5sj38mdno

Liebe Olivia, trigger Dich selber, quatsch mich nicht mehr von der Seite an und lern selbst dazu.

Schönen Lebensabend noch und Gruß
Bergamr

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Das ist deine Einschätzung. Offenbar ist sie für dich richtig! Dann handle danach. Meine Einschätzung ist es nicht. Also handle ich anders.

Olivia @, Montag, 05.02.2024, 20:35 vor 23 Tagen @ FOX-NEWS 748 Views

Wie du weißt, schätze ich Weidel. Die würde ich übrigens auch nicht als "rechts" bezeichnen, sondern so wie das Wagenknecht in einem Interview sagte: Zwischen CDU und FDP :-) ..... jedenfalls so wie diese Parteien früher einmal waren.
Heute sind sie ja alle nur noch links.... weil alles andere wohl zu gefährlich ist. Selbst Maaßen, den ich für konservativ halte, gilt bereits als rechtsextrem. Da kann aber Maaßen nix dafür. Das liegt nur an der Bildungsferne der Ampel und der CDU. :-)

Und nur, weil diese Leute bildungsfern sind, werde ich mir die Sprache nicht einengen lassen.

--
For entertainment purposes only.

Damit outest Du Dich als Opfer des links-grünen Meinungsdiktats

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 06.02.2024, 02:28 vor 22 Tagen @ Olivia 733 Views

Was Weidel politisch vertritt, wurde vor 20 Jahren als rechts eingeordnet. Vorher war man eigentlich noch viel härter drauf, z.B. Dreggers und Kanthers Hessen-CDU oder Strauß. [[top]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Denk doch, was du willst. Das steht dir doch frei! Ich hindere dich nicht daran. Mir ist es gleichgültig, wie sich die Seite nennt, von der persönliche Angriffe kommen. oT

Olivia @, Dienstag, 06.02.2024, 16:21 vor 22 Tagen @ FOX-NEWS 582 Views

.....

--
For entertainment purposes only.

T-Shirts mit der Aufschrift „Friedenshetzer“ mit Lieferverzögerung

Dionysos @, Sonntag, 04.02.2024, 11:30 vor 24 Tagen @ Kaladhor 2544 Views

(Goebbels war ursprünglich übrigens ein Kommunist, der dann zur NSDAP gewechselt ist....so groß können die Unterschiede also nicht gewesen sein, nicht wahr?

In der TV-Sendung Plusminus am Mittwoch wurde Scholz komplett demontiert.

Diese Sonntags-Irrläufer haben keine Ahnung, welchen gefährlichen Mann sie gerade an die Spitze der Macht hieven.
Selbst die handverlesenen Unternehmer im Saal der Frankenfastnacht in Veitshöchheim kann man bestenfalls als orientierungslos bezeichnen.

In Sachsen spielt man da in einer ganz anderen Liga.

Ich hätte nicht gedacht, dass sie so weit gehen werden und hielt die Postings von @Weiner für übertrieben. Nein, sind sie nicht. Das ist eine ganz gefährliche Entwicklung.

https://www.youtube.com/watch?v=7vK2vZArTz4

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Werbung