Momentaufnahme Sachsen-Anhalt: Ampel fliegt raus!

Reffke @, Freitag, 02.02.2024, 20:26 vor 24 Tagen 3065 Views

Hallo allerseits,

Sehr interessante Momentaufnahme nach turbulenter Woche:
CDU
28,5% (−8,5)
AfD
27,5% (+1,5)
BSW
23,0% (n.a.)
Grüne
4,5% (+0,5)
SPD
4,5% (−7,5)
FDP
4,0% (−2,0)
Linke
3,5% (−6,5)
Sonstige
4,5% (−0,5)
https://dawum.de/Sachsen-Anhalt/

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen ( Artikel 115h des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland)!

Mirko2 @, Freitag, 02.02.2024, 20:44 vor 24 Tagen @ Reffke 2544 Views

Auflösungsverbot des Bundestages:
Während des Verteidigungsfalles ist die Auflösung des Bundestages ausgeschlossen.

Die sind sowas von kaputt, dass sie den Verteidigungsfall ausrufen gegen Rechts! Ich stelle mir echt die Frage, wird Putin auch als Rechtsextrem vom VS eingestuft?

--
Mein Schmerz ist nicht euer Gefühl!

Wunderbarer Kommentar in der Weltwoche.ch! PS: Foto DDR-Direktive '76 wegen Biermann

Reffke @, Freitag, 02.02.2024, 22:54 vor 24 Tagen @ Mirko2 2233 Views

bearbeitet von Reffke, Freitag, 02.02.2024, 23:07

Hallo Mirko und allerseits,

Abwarten!
Zunächst ist erstmal demnächst die Werteunion mit im Spiel.
Da wird die CDU/CSU noch mächtig gerupft... ;)

Die Ampel ist für Deutschland dermaßen übel in jedglicher Hinsicht,
daß es fast an ein Wunder grenzt, wenn sie nicht schleunigst
vor den entstandenen Problemen kapituliert...
Was soll man erwarten von den Dunkelgrünen, die z.B. jegliche Friedfertigkeit aufgegeben haben?
Vom Demo-Steinewerfen bis zur Allianz mit dem Schwarzen Block wurde Gewalt gebilligt und
seit sie Regierungsverantwortung haben, weren Bomben und Granaten gezündet,
ansatt Schwerter zu Pflugscharen geschmiedet.
[image]
https://lemondedekitchi.blogspot.com/2016/05/great-women-61-petra-kelly.html
Uns regieren Leute mit einem erbärmlichen Bildungsgrad oder ihn gar vortäuschen, einfach absurd:
"Ich Völkerrecht - du Schweinebauer" Annalena Baerbock und Robert Habeck im NDR Interview
https://www.youtube.com/watch?v=nOMW8Kn4OLw

Oder diese Parteiamazone: Küchenhilfe! [[hae]]
https://www.theeuropean.de/gesellschaft-kultur/bei-den-gruenen-geht-es-auch-ohne-abgesc...

Usw usf [[lach]]

Nun zum Kommentar von Prof. Stefan Homburg, ich zitiere sein Resümee:
Dichtung der Medien

Es bleibt rätselhaft, warum sich jeder Fernsehsender und jede grössere Zeitung veranlasst sah, hierüber zu berichten. Jedenfalls wurde binnen Tagen eine Stimmung geschürt, als stünde Deutschland unmittelbar vor einer neuen Machtergreifung. Inzwischen ist Correctiv zurückgerudert: Von «Deportation» sei beim Potsdamer Treffen keineswegs die Rede gewesen; diesen Begriff hätten die Medien hinzugedichtet. Damit ist die ganze Diffamierungskampagne im Grunde erledigt, aber die breite Öffentlichkeit wird von dem Dementi nichts erfahren.

Man kann mit der ganzen Angelegenheit auf zweierlei Weise umgehen. Entweder belächelt man sie als Kuriosum und weiteren Beleg für Gustave Le Bons These, dass Massen irrational reagieren. Oder man erkennt darin, wie die Professorin Ulrike Guérot, einen Protofaschismus, also einen Übergang von der offenen Gesellschaft zu einem neuen Totalitarismus, wie er sich schon während der Corona-Krise abzeichnete. Aufgrund der zunehmenden Rufe nach Parteiverboten und Grundrechtsentzug für Oppositionspolitiker neige ich der zweiten Möglichkeit zu.
https://weltwoche.ch/story/es-geschieht-am-helllichten-tag-2/

LG Reffke

PS:
https://twitter.com/Stevexxx134/status/1753019499836506252/photo/1

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Sehr schön

D-Marker @, Samstag, 03.02.2024, 00:30 vor 24 Tagen @ Reffke 1471 Views

bearbeitet von D-Marker, Samstag, 03.02.2024, 00:33

Du, Reffke,

hast Du auch Sinn für Humor?


Da wird die CDU/CSU noch mächtig gerupft.


Die Schüler in der 1. Klasse hatten nach dem Krieg Deutsch-Unterricht.
Sie sollten die Konjugation von Verben erlernen.

Der Lehrer brachte folgendes Beispiel:

"Die LPG braucht Dich, braucht mich, braucht alle."

Fritzchen gibt sein Resultat ab.

"Die LPG rupft mich, rupft Dich, rupft alle."

Lehrer:

"Das kann doch nicht wahr sein, was hat Deine Mutter dazu gesagt?"

"Die war zur DFD-Beratung."

"Und Dein Vater?"


"Der war zur Parteiversammlung."


"Hat denn niemand Deine Hausaufgaben kontrolliert?"

Fritzchen: "Doch, mein Opa."

"Und, was hat er dazu gesagt?"

"Endlich ein vernünftiger Lehrer im Dorf."


LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Es gib nichts Gutes, außer man tut es

D-Marker @, Freitag, 02.02.2024, 23:38 vor 24 Tagen @ BerndBorchert 2079 Views

Leute, Ihr solltet vom Verteidigungsmodus auf Angriffsmodus umschalten!
Probiert es wenigstens!
Der Gegner macht es Euch doch vor!
Dann seht Ihr, dass der Erfolg auf Eurer Seite steht!

Der Gegner hat verdammt gute Leute, aber Ihr seht doch, dass ihnen das Personal aus geht.
Sie versuchen zwar medienwirksam, ihre Interessen durchzusetzen, aber:

Ich liege zur Zeit im Klinsch mit mehreren Firmen, und die sind alle samt auf dem Rückzug.

Bei jedem einzelnen Kampf.

Nicht Jeder ist so ein „fleißiges Kerlchen“ wie ich, aber als Beispiel ein Schlagabtausch mit Vodafone, denen habe ich (nach entsprechender Vorgeschichte) folgendes FAX gesendet:


Betreff: Mobilfunk-Vertrag
Kunden-Nr. xxxxxxxxx

Ihre Androhung Sperrung meines Mobilfunkvertrages vom 30.01.2024, 11:06 Uhr (per Mail)


Wie Sie Ihrem eigenen Verhalten entnehmen können, bestehen Ihre Forderung /Ankündigungen /Drohungen /Nötigungen zu Unrecht.

Da ich nach aktuellem Schriftverkehr davon ausgehen muss, dass Sie unbelehrbar sind und weiterhin ihre schriftlichen Androhungen (im Gegensatz zu Ihren mündlichen Einlenkungen) in die Tat umsetzen, muss ich davon ausgehen, dass Sie mich sperren. Deshalb habe ich mich inzwischen nach einer Alternative umgesehen.
Das Ihrem Angebot am weitesten entsprechende ist eines von der Telekom.

Kosten: 24 Monate mal 84,95 € =2038,80 € + 39,95 € Abschlussgebühr =2078,75 €.

Falls Ihnen bis zum 08.02.2024 eine für Sie günstigere Alternative einfällt, bitte ich um schriftliche Mitteilung, gerne vorab per Mail.

Bitte überweisen Sie diesen Betrag von 2078,75 € bis zum 10.02.2024 auf mein Konto

Vorname, Name
IBAN: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Verwendungszweck: Schadenersatz Zahlung Telekom 120220204

Nur ein kleines Beispiel aus unserer inzwischen 4-wöchigen Konversation:

Am 30.01.24 08:05 habe ich Sie angerufen und zum 4. Mal versucht, das Problem zu klären.

Ihr Mitarbeiter hat mir sofort eine Mail geschickt, mit einer korrigierten Rechnung (vorher 91,64 Euro, welche Sie mir unberechtigt von meinem Konto abgebucht haben), Inhalt:

„Hallo xxxxxxxxxxx
zahlen Sie bitte die offenen 51,65 Euro an

Vodafone GmbH
Deutsche Bank AG Düsseldorf
IBAN DE68 3007 0010 0250 8000 00
BIC DEUTDEDDXXX

Geben Sie als Verwendungszweck Ihre Mobilfunk-Kundennummer xxxxxxxxx an.

Freundliche Grüße

Ihr Vodafone-Team“

Außerdem hat er mir gleichzeitig per SMS bestätigt, das es keine offene Rechnung für irgend welche Abschlussgebühren gibt.

Diese berechtigten 51,65 Euro habe ich natürlich beglichen.

3 Stunden später, aus Ihrer vom 30.01.24, 11:06 Drohung / Ankündigung:


„Zusatzinfo zu Ihrer Mahnung und möglichen Sperrung:


Ihre Kundennummer: xxxxxxxxx
Lieber xxxxxxxxxxxxxxxxxx,

Was passiert, wenn Sie nicht zahlen?
• Zahlen Sie nicht, sperren wir Ihren Mobilfunk-Anschluss.
• Sie können gegen die Sperrung Rechtsschutz vor Gericht suchen.“

Außerdem erscheint im Portal vodafone.de neuerdings ständig eine offene Rechnung von 39,99 € (vorher 91,64 €).
Ich behalte mir vor, eine Strafanzeige wegen Nötigung, Erpressung usw. zu stellen.
Und wenn ich die Strafanzeige formuliere, wird es vermutlich nicht ausreichen, dass Sie Ihre Anwälte schicken.
Der Richter wird wohl persönliches Erscheinen aller Betroffener anordnen.
Für medienwirksame „Musik“ werde ich sorgen.


MfG
xxxxxxxxxxxxxxxxxx


Jetzt wird es interessant.
In meinem Vodafone-Portal finden Änderungen statt.

Mal ist es nicht zu erreichen, manchmal ändern sich die Forderungen an mich.

Selbstverständlich sichere ich laufend die Beweislage durch Screenhots (Drücken der Druck-Taste auf der Tastatur).

Aktuell ergebnisoffen:

Bin auch gespannt, wie es weiter geht.

Wir schaffen d̵a̵s̵ Euch.

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Dort wird es dann ein CDU-BSW-Bündnis geben, per "Weisung" aus Berlin, und danach geht es weiter wie bisher (befürchte ich) [mkT]

Steppke, Samstag, 03.02.2024, 18:20 vor 24 Tagen @ Reffke 808 Views

bearbeitet von Steppke, Samstag, 03.02.2024, 19:19

Schon vor einem Jahr konnte man an der unglaublich hohen Anzahl an Einladungen Wagenknechts zu "Talkshows" erkennen, dass da was "geplant ist".

So viel mediale Aufmerksamkeit bekommt man nicht, wenn man ein Problemfall ist bzw. werden könnte.

Wagenknecht bzw. BSW wurden ganz bewußt, mit viel Vorlaufzeit, aufgebaut, um die Unzufriedenen der "Ampel" einzusammeln und eine AfD-Regierungsbeteiligung bzw. Mehrheit zu verhindern.

Dazu durfte Wagenknecht auch praktisch täglich Forderungen, die eigentlich von der AfD kommen, problemlos überall umherposaunen.

Das war kein Zufall. Das war geplant!

Ähnliches werden wir in Thüringen sehen usw.

Und dann geht es 5 Jahre einfach weiter, mit dem ganzen Irrsinn, alles wird noch schlimmer, bis zum point of no return.

Die nächsten Wahlen werden gar nichts ändern, weder die Landtagswahlen, noch die nächste Bundestagswahl.

Wie perfide-perfekt DIE arbeiten, kann man gerade bei diesen ganzen "gegen-Rächtz"-Demos sehen.

In Potsdam gab es ein ganz normales Treffen, nichts war geheim, nichts illegales oder verfassungsfeindliches wurde gesagt und nun schreien Hundertausende hysterisch umher, weil man denen so das Hirn gewaschen hat, dass die tatsächlich glauben, Adolf übernimmt übermorgen wieder die Macht.

Die fangen auch bald an zu morden, die "Guten". So aufgehetzt sind die mittlerweile.

Und die (im Hintergrund agierenden) Organisatoren und NGOs, die so etwas auf die Beine stellen können, können noch viel, viel mehr.

Selbst die massiven Demos der Landwirte, Handwerker etc. interessiert die nicht, denn sie haben das "Agrardieselgesetz" einfach beschlossen. Nicht aus Überheblichkeit oder Dummheit, sondern weil sie wissen, sollte es eng werden, dass sie dann einfach die CDU und/oder BSW mit ins Boot holen und einfach weitermachen können.

20% AfD sind nett, reichen aber nicht ansatzweise, um irgendetwas zu ändern.

Muss man leider so sagen ...

mMn

Die merkwürdige BSW

aliter @, Samstag, 03.02.2024, 21:43 vor 23 Tagen @ Steppke 956 Views

soll wohl den Boden der neuen Bundesländer beackern und insbes. der AFD, die möglicherweise dort noch als zu Westdeutschlandbelastet angesehen werden kann,
Stimmen wegnehmen. Wäre eine WinWin Situation für das System falls unter 5 % dann fehlen die der AFD, falls darüber, so schwächt das die AFD und hat den Vorteil, dass sicher aus ideologischer Grundüberzeugung keine Koalition mit der AFD stattfindet.
Dieses Spiel kurz vor der Wahl eine neue Partei in die Manege zu schicken ist schon z.B. bei den Piraten durchgespielt worden.

Werbung