Was ist eigentlich in Elon Musk gefahren?

Plancius @, Montag, 02.10.2023, 16:42 vor 141 Tagen 5744 Views

Die letzten 2 Wochen haut Elon Musk fast täglich Tweets raus, die inhaltlich auch von der AfD kommen könnten.

Zunächst machte er auf die Finanzierung der Menschenschlepperei im Mittelmeer durch die deutsche Regierung aufmerksam.

Danach wandte er sich gegen die Unterstützung der Ukraine seitens des Westens, insbesondere die Finanzierung durch die USA.

Jetzt hat er die COVID Impfung mit den damit verbundenen Zwangsmaßnahmen ins Visier genommen.

Da stellt sich doch bei mir die Frage:

Was bezweckt Elon Musk mit seinen Tweets?

Warum hat er überhaupt Twitter gekauft?

Er macht sich ja mit seinen Aktionen durchaus gefährliche Feinde einer überaus mächtigen globalen Elite und pfuscht ihnen mit seiner immensen globalen Reichweite ganz schön ins Handwerk.

Hat er anfänglich der Ukraine und NATO noch sein Starlink System zur Verfügung gestellt, so dürfen sie es jetzt wohl nicht mehr nutzen. So war's jedenfalls beim letzten Angriff auf die Krim.

Ich werde nicht ganz schlau aus diesem Kerl. Sein ganzes E-Auto Kram, das nur mit Subventionen möglich ist und einen gigantischen Raubbau an den Ressourcen der Erde verursacht, u.a. einen immensen Flächenverbrauch an Berlins Stadtgrenze, lehne ich ab und verurteile es zutiefst.

Vor seinem Starlink Programm und seinen Twitter Äußerungen habe ich jedoch Respekt.

Mir ist auch noch nicht klar, wer seine Geldgeber und Förderer im Hintergrund sind. Er avancierte ja genauso schnell wie seinerzeit Bill Gates zum Multimilliardär. In den Medien wurde er ebenso als Selfmade Mann gefeiert, was ich so nicht ganz glauben kann.

Ohne Teil eines mächtigen Netzwerks zu sein, kann ich mir einen solch schnellen Aufstieg nicht vorstellen, insbesondere das Durchhalten einer so immens langen Verluststrecke, sei es nun Tesla oder Starlink.

Vielleicht kommen hier ein paar Argumente zusammen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Weil er ein übergroßes Geltungsbedürfnis hat? Ein ausgeprägter Narzist ist? Oder einfach nur brilliant im Erkennen von Entwicklungen ist und sich in Position bringt? (OT)

XERXES @, Montag, 02.10.2023, 17:01 vor 141 Tagen @ Plancius 3036 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Der große Gatsby

Rybezahl, Montag, 02.10.2023, 17:45 vor 141 Tagen @ Plancius 4038 Views

Hallo!

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_gro%C3%9Fe_Gatsby

Solche Typen gab es doch schon immer, jedenfalls, seit es Staaten gibt.

Billy Boy ist so eine Nummer, Muski Boy ist so eine Nummer; und es gibt noch viele weitere solche Nummern.

Oft sind das Luftnummern, die so schnell platzen, wie sie aufgeblasen wurden.
Aber da wir ja seit dem 2. Weltkrieg Fiatgeld & nur noch Inflation haben (hatten)... darf man so einige besonders schöne Exemplare dieser Luftnummern bestaunen.

Das gab es aber auch schon im europ. Mittelalter, unter den Römern, usw usf. - wobei die Luftnummern damals sehr wahrscheinlich noch wesentlich unluftiger waren als heutzutage... da damals ja noch die harte Währung galt und nicht diese oberluftige Luftnummer 'Fiatgeld'.

Gruß!

Nö, kein Größenwahn, sondern der ist so wie Du und ich: er gibt einfach seine Meinung zu bestimmten Themen kund. Unterschied zu Dir und mir: er bekommt mehr Aufmerksamkeit. owT

BerndBorchert @, Dienstag, 03.10.2023, 08:32 vor 141 Tagen @ Rybezahl 1735 Views

Angeblich viel Diamanten Geld (Botswana) seiner Mutter.

lowkatmai @, Montag, 02.10.2023, 18:24 vor 141 Tagen @ Plancius 3838 Views

Ob da was dran ist, keine Ahnung. Habe mich nicht näher damit befasst.
Gestern nur kurz in einem YouTube Video diesbezüglich etwas gehört.
Grüße
l [[zwinker]]

100 Mios! / Musks Werdegang

mabraton @, Dienstag, 03.10.2023, 08:21 vor 141 Tagen @ BerndBorchert 2276 Views

Hallo BerndBorchert,

eBay hat für PayPal $1,5Mrd. bezahlt, allerdings hat Musk davon "nur" $100Mio bekommen.

Dass er enorm was auf dem Kasten hat sieht man in diesem kurzen Abriss. Es ist das Kürzeste was ich gefunden habe. Die Aufmachung des Clips ist zwar typisch amerikanisch, aber die Fakten stimmen.

The Insane Story Behind Elon Musk's Success

Ich hatte Musk erst wahrgenommen als der Tesla-Hype aufkam. Da die Tesla-Geschichte optimal ins Klimawandel-Narrativ passt war es für mich naheliegend, dass Musk ein Pferd aus dem Stall der Globalisten ist.

Dass einer der vom Mainstream derart in den Himmel gelobt wird plötzlich die Seiten wechselt ist seltsam. Ich habe mittlerweile aber keinen Zweifel, dass er das Ernst meint. Im Zuge der "Plandemie" ist ihm wohl ein Licht aufgegangen. Seit er angefangen hat unangenehme Fragen zu stellen und Twitter nicht mehr als verlängerter Arm der US-Regierung zur Verfügung steht weht ihm auch ein scharfer Wind ins Gesicht.

beste Grüße
mabraton

In den USA gibt es eine ganze Fraktion, die genauso denkt, wie Elon Musk sich äußert. Das ist der Machtkampf der derzeit dort läuft. Auch Tucker Carlson ist Teil dieser Fraktion.

Olivia @, Montag, 02.10.2023, 20:10 vor 141 Tagen @ Plancius 3651 Views

Es gibt noch eine ganze Reihe sehr bekannter Persönlichkeiten, die ebenfalls hinter diesen Thesen stehen. Carlson und Musk haben die mediale Reichweite, sie öffentlich zu machen. Vorher war es nur Trump. Jetzt erscheinen mehr auf der Bühne. Es gibt eine ganze Reihe von Telegramm-Kanälen, die sich mit der Thematik beschäftigen. Sie haben bekannte Namen. Ob diese Leute tatsächlich dahinter stehen, weiß man natürlich nicht.

z.B.
Tucker Carlson
General Flynn
Mel Gibson
Julian Assange (WIKILEAKS)
Poison Frogs
Sonar21 (Son of the American Revolution)
Judical Watch.... vermute, dass die auch einen Kanal haben.

Das US-Militär soll sich bereits bei den Obama-Kriegen geweigert haben, Bodentruppen zu stellen. Daher die "merkwürdige" Entwicklung dieses Krieges mit "ISIS" und den Kurden etc.

Dieser "interne Krieg" in den USA scheint in eine heiße Phase zu kommen. Jedenfalls macht es den Eindruck. Die ständigen Versuche, Trump ins Gefängnis zu bringen... alles im Vorfeld der Wahlen 2024. Offenbar sind seine Zustimmungswerte extrem hoch. Der Bevölkerung scheint es inzwischen egal zu sein, was sie ihm alles anhängen wollen. Wenn der irgendwo spricht, dann sind immer noch Menschenschlangen bis zum Horizont vorhanden, die ihn hören wollen. Regen und Sturm hin oder her. Die bleiben stehen und warten. Beeindruckende Videos darüber.

Ich vermute, dass ein guter Teil der derzeit stattfindenden "Wetterereignisse" auch Teil dieses "Krieges" sind. Die finden ja auch in China und in den USA statt. Mit brennendem Schnee in Texas.... (wo es sonst nie schneit) wenn sich noch jemand daran erinnert.

--
For entertainment purposes only.

+1 [ot]

Steppke, Montag, 02.10.2023, 21:25 vor 141 Tagen @ Olivia 2188 Views

Wenn in deiner Welt Schnee brennen kann, ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 03.10.2023, 02:25 vor 141 Tagen @ Olivia 2633 Views

... können dann auch Schweine fliegen? Ist eine neue Droge im Umlauf, von der ich nichts mitbekommen habe, oder wie sonst sind diese intellektuellen Freak Outs hier, übrigens nicht nur von Dir, neuerdings zu erklären?

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

In den USA soll sogar in manchen Gegenden das Leitungswasser "gebrannt" haben. :-) 3 x darfst du raten: Frackingergebnisse in manchen Gegenden.

Olivia @, Dienstag, 03.10.2023, 09:02 vor 141 Tagen @ FOX-NEWS 2012 Views

Was haben die Leute getan? Wasserfilter installiert. Z.T. ganz einfache, z.B. Berkey.

Was für Substanzen sich im Schnee befinden haben, weiß ich nicht. Jedenfalls soll er in etlichen Gegenden von Texas zur Zeit des "plötzlichen, massiven Temperatureinbruchs" (du erinnerst dich vielleicht: gebrochene Wasserleitungen, Stromausfall, Blitzeis etc.) so stark verunreinigt gewesen sein, dass man "ihn" (seine Ausdünstungen) anzügen konnte.

--
For entertainment purposes only.

Merkst Du, was für ein Unterschied es ist, ob man etwas in Anführungszeichen setzt oder nicht?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 03.10.2023, 09:24 vor 141 Tagen @ Olivia 1937 Views

Eine exotherme Reaktion (brennen) von Wasser, ob in festem oder flüssigem Aggregatszustand, existiert eben nicht.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Leserzuschrift: Jetzt wird sogar das Essen gechipt

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 03.10.2023, 10:17 vor 141 Tagen @ Olivia 2327 Views

Jetzt wird sogar schon unser Essen gechippt und in den MSM wird ganz offen darüber berichtet:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Mit-Mikrochips-gegen-Parmesan-Faelschungen-article244216...

"Hergestellt hat die Mikrochips die US-Firma p-Chip Corporation. Testweise wurden die Chips in die Rinde von 120.000 Parmigiano-Reggiano-Laiben eingefügt."

Da ist nix Verschwörungstheorie, sondern bereits faktisch umgesetzt und sogar in den breiten Medien berichtet.
Kann man sich ja mal ausmalen, was man mit solchen Chips noch so machen kann.

--
Grüße

[image][image]

USA: Machtkampf auf Biegen und Brechen! Das nimmt ein böses Ende... PS Linkkorrektur!

Reffke @, Dienstag, 03.10.2023, 16:56 vor 140 Tagen @ Olivia 1967 Views

bearbeitet von Reffke, Dienstag, 03.10.2023, 17:05

Hallo Olivia und allerseits,

Im Rest der Welt fast unbemerkt tobt ein erbitterter Kampf um die Macht mit List und Tücke!
Für hiesige Verhältnisse unvorstellbar...noch! [[zigarre]]
Gerade wurde der Speaker vom Congress McCarthy abgesetzt, in dem die Republikaner die Mehrheit haben,
weil er eine opositionelle Gruppe der Reps mit einem heimlichen Deal zwecks Geld für UKR mit den Demokraten betrogen hat.
https://www.zerohedge.com/political/mccarthy-out-today-motion-vacate-first-order-busine...
Die Gruppe um Gaetz hatte ihn nur unter strengsten Auflagen zum Amt verholfen und sieht sich nun im Argwahn ihm gegenüber bestätigt.
https://www.zerohedge.com/political/mccarthy-out-today-motion-vacate-first-order-busine...

Dazu interessant:
"We're In The Middle Of A Revolution" - Victor Davis Hanson Warns Tucker: "The Next 12 Months Will Be The Most Explosive In History"
https://www.zerohedge.com/political/were-middle-revolution-victor-davis-hanson-warns-tu...

==> Zur Vorgeschichte immer wieder wichtig zu lesen:
The war in Ukraine is the culmination of a 30-year project of the American neoconservative movement. The Biden Administration is packed with the same neocons who championed the US wars of choice in Serbia (1999), Afghanistan (2001), Iraq (2003), Syria (2011), Libya (2011), and who did so much to provoke Russia’s invasion of Ukraine. The neocon track record is one of unmitigated disaster, yet Biden has staffed his team with neocons. As a result, Biden is steering Ukraine, the US, and the European Union towards yet another geopolitical debacle. If Europe has any insight, it will separate itself from these US foreign policy debacles.

The neocon movement emerged in the 1970s around a group of public intellectuals, several of whom were influenced by University of Chicago political scientist Leo Strauss and Yale University classicist Donald Kagan. Neocon leaders included Norman Podhoretz, Irving Kristol, Paul Wolfowitz, Robert Kagan (son of Donald), Frederick Kagan (son of Donald), Victoria Nuland (wife of Robert), Elliott Abrams, and Kimberley Allen Kagan (wife of Frederick).

The main message of the neocons is that the US must predominate in military power in every region of the world, and must confront rising regional powers that could someday challenge US global or regional dominance, most importantly Russia and China. For this purpose, US military force should be pre-positioned in hundreds of military bases around the world and the US should be prepared to lead wars of choice as necessary. The United Nations is to be used by the US only when useful for US purposes.

This approach was spelled out first by Paul Wolfowitz in his draft Defense Policy Guidance (DPG) written for the Department of Defense in 2002. The draft called for extending the US-led security network to the Central and Eastern Europe despite the explicit promise by German Foreign Minister Hans-Dietrich Genscher in 1990 that German unification would not be followed by NATO’s eastward enlargement. Wolfowitz also made the case for American wars of choice, defending America’s right to act independently, even alone, in response to crises of concern to the US. According to General Wesley Clark, Wolfowitz already made clear to Clark in May 1991 that the US would lead regime-change operations in Iraq, Syria, and other former Soviet allies.
https://www.jeffsachs.org/newspaper-articles/m6rb2a5tskpcxzesjk8hhzf96zh7w7

==> Mit Ansage:
Wesley Clark - America's Foreign Policy "Coup"
https://www.youtube.com/watch?v=TY2DKzastu8
Retired four-star general and former Democratic Presidential candidate Wesley Clark criticizes the course of U.S. foreign policy in the wake of September 11, 2001.

Es wird kein Kindergeburtstag... garantiert!

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Ja, mir sind die Dinge bekannt. Der Irrsinn, ein Land nach dem anderen platt zu machen, nimmt weiter seinen Lauf. Jetzt ist wohl der Iran dran.

Olivia @, Dienstag, 10.10.2023, 00:15 vor 134 Tagen @ Reffke 773 Views

Hatten diese Leute dieselbe Kinderstube wie der Unaussprechliche? Die Abläufe muten ähnlich an. Wenn man dazu die kanadischen "Ehrungen" der letzten Wochen und ihre offene Euthanasie einbezieht, dann kann man sich gegen Vergleiche nicht mehr wehren.

Mein Gott, warum nur, warum?

Aber die ziehen auch alle noch mit Gott in den Krieg und schlachten sich ab. Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus...... Mein Gott, was für eine Farce.

Die betrachten uns alle wie Ungeziefer.

--
For entertainment purposes only.

Da fliegen die Fetzen auf (X) Twitter ...

Mirko2 @, Montag, 02.10.2023, 23:22 vor 141 Tagen @ Plancius 3821 Views

Elon Musk legt sich da mal mit dem Spiegel an und schreibt auf Deutsch:

Du hast nicht alle Tassen im Schrank

Dabei wäre es für Elon Musk einfach, das Schxxxblatt zukaufen. Aber die Kaputten rennen schon zu Nitter und verlassen Twitter. Meine Meinung nach demnächst in der Presse, (X) Twitter ist Rechts, Hort der rechten Meinung oder so ...

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!

Brainstorming .... fantasieren .... Varianten kombinieren .... erste Wahlergebnisse ... oder wie schlage ich den Tag tot ...

NST @, Südthailand, Dienstag, 03.10.2023, 06:24 vor 141 Tagen @ Plancius 2863 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 03.10.2023, 06:49


Was bezweckt Elon Musk mit seinen Tweets?

Hat er anfänglich der Ukraine und NATO noch sein Starlink System zur Verfügung gestellt, so dürfen sie es jetzt wohl nicht mehr nutzen. So war's jedenfalls beim letzten Angriff auf die Krim.

Ich werde nicht ganz schlau aus diesem Kerl. u.a. einen immensen Flächenverbrauch an Berlins Stadtgrenze,

Mir ist auch noch nicht klar, wer seine Geldgeber und Förderer im Hintergrund sind. Er avancierte ja genauso schnell wie seinerzeit Bill Gates zum Multimilliardär.

Ohne Teil eines mächtigen Netzwerks zu sein, kann ich mir einen solch schnellen Aufstieg nicht vorstellen

.... was anderes mache ich in diesem Beitrag nicht.

In einer meiner Welten beginnt der Tag immer in Thailand .... dort geht die Sonne auf, dort werden die Veränderungen gestartet.

Im heutigen Schachspiel seit es die KI dafür gibt, hilft es den Topspielern gar nichts, selbst alle klassischen Varianten zu kennen. Diese klassischen Varianten wurden von den KIs schon grösstenteils gerechnet - d.h. die entstehenden möglichen Kombinationen hat die KI in dem entstehenden Variantenbaum tiefer analysiert, als das ein Mensch kann innerhalb seines biologisch begrenzten Lebens. Eine KI muss nicht alles rechnen - sie muss nur schneller rechnen.

Das verhält sich so, wenn ein hungriger Bär in einer Menschenmenge auftaucht - muss ich nicht schneller laufen können wie der Bär, es reicht wenn ich schneller bin wie der Rentner neben mir. :-P

Das ist das Prinzip - jener, welche warum auch immer die Finanzen haben, um etwas zu bewegen.
Durch die neuen Möglichkeiten - die hier übrigens ständig klein geredet werden, können sie in längst bekannten Varianten überraschende Wendungen einbauen. Die werden natürlich zuvor vorbereitet - eine KI berechnet das.

Genau so funktioniert das heute beim Schach auf Top Niveau. Dann entstehen unter Menschen, die gegeneinander antreten, ganz neue verrückte Partien, die sich dadurch auszeichnen, dass der Angreifer offenbar verrückte Züge macht - die dem klassischen Ablauf zuwider laufen.

Das dürfte ungefähr (wahrscheinlich :-P) das oben zitierte erklären.

In Thailand wurde eine neue Regierung gewählt - dieser Prime Minister reiste sofort in die USA - aber nicht zum Präsidenten sondern zum Larry. Der Marsianer Musk dreht auch hohl - der lässt sich Milliarden von Deutschland finanzieren, zum Bau einer Fabrik für E-Autos ohne genügend Strom zu haben, diese Flotte jemals fahren zu sehen.
Er publiziert, die Ukraine ist ein Fail State - der Präsidentensohn ist dort aber mit seinen Freunden voll investiert. USA ein einig Vaterland - definitiv eine der alten Schachvarianten.

Was sehen wir überall - alte Varianten auf der einen Seite,vs. neue Varianten auf der anderen Seite. Dieser Kampf steht gerade am Anfang - und es werden viele auf der Strecke bleiben. Alle, die nicht in der Lage sind, mit den neuen Werkzeugen zu arbeiten .... dieses sind keine Messer von Bushcraft - sondern Samurai Schwerter. Nicht vergessen, für den Nahkampf hat der Samurai auch noch das Kurzschwert und andere kleine Überraschungen.... [[top]]

Zurück zu den christlichen Werten:
hier kleine Überraschungen - die Samurai können das aber besser
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

NST zu Schach und KI

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 03.10.2023, 18:22 vor 140 Tagen @ NST 1660 Views

bearbeitet von paranoia, Dienstag, 03.10.2023, 18:25

Hallo NST,

Im heutigen Schachspiel seit es die KI dafür gibt, hilft es den Topspielern gar nichts, selbst alle klassischen Varianten zu kennen. Diese klassischen Varianten wurden von den KIs schon grösstenteils gerechnet - d.h. die entstehenden möglichen Kombinationen hat die KI in dem entstehenden Variantenbaum tiefer analysiert, als das ein Mensch kann innerhalb seines biologisch begrenzten Lebens.

so wie Du das formulierst, benutzt die KI eine riesige Positionsdatenbank.

Meines Wissens steckt das Können der KI jedoch in dem trainierten Modell, in den Neuronen.

Eine KI muss nicht alles rechnen -

sie muss nur schneller rechnen.

Das ist nach meinem Verständnis nicht erforderlich, denn die Überlegenheit von Modellen manifestiert sich ja nicht in schnellerer Hardware oder erhöhter Rechentiefe sondern im Trainingszustand des Schachmodells.

Jedes klassische Schachprogramm wird besser, wenn es in einer gegebenen Zeit mehr Varianten, bzw. einen eingeschränkten Baum tiefer durchrechnen kann.
Das ist möglich, wenn Prozessoren schneller werden, oder das Schachprogramm Teilprobleme auf verschiedene Prozessoren verteilen kann. Der Ausdruck "Schneller rechnen" bezieht sich meinem Verständnis nach immer auf die zugrundeliegende Hardware und ist kein Spezifikum von Schach-KI-Modellen.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Als aktiver Spieler ....

NST @, Südthailand, Mittwoch, 04.10.2023, 04:21 vor 140 Tagen @ paranoia 1434 Views

Eine KI muss nicht alles rechnen -

sie muss nur schneller rechnen.


Das ist nach meinem Verständnis nicht erforderlich, denn die Überlegenheit von Modellen manifestiert sich ja nicht in schnellerer Hardware oder erhöhter Rechentiefe sondern im Trainingszustand des Schachmodells.

... und jemand der den Interpretationen folgt, die aktuell zum Thema Schach zu finden sind, ist das meine laienhafte Darstellung. Ich bin kein Fachinformatiker auch kein KI Spezialist, sondern versuche die Entwicklung einfach nur zu beschreiben.

Wie das im Detail abläuft bei den Schach KIs ob die Hardware den grösser oder kleineren Anteil hat oder ob die Lernfähigkeit der neuronalen Netze die entscheidenden Fortschritte bringen, spielt dabei für mich keine Rolle.

Es geht darum, wie die KIs derzeit als Werkzeug bei Menschen (Schachspieler) verwendet wird, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Die Verwendung von KIs um sich zu verbessern, darum geht es.

Es gibt ja auch eine ganz eigene Sparte, dort lässt man einzelne KIs mit unterschiedlicher Programmierung gegeneinander antreten .... - das ist eine ganz eigne Nummer, das verfolge ich aber nicht.

Im Schach lässt sich derzeit einfach sehr gut beobachten, wie mit neuen Werkzeugen den KIs - die eigenen Fähigkeiten verbessert werden. Wer da nicht mitmacht - kann unter den TopTen nicht mehr mithalten.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Eigenartig

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 04.10.2023, 10:09 vor 140 Tagen @ NST 1306 Views

Ich bin kein Fachinformatiker auch kein KI Spezialist, sondern versuche die Entwicklung einfach nur zu beschreiben.

Dafür kommst Du aber mit sehr konkreten Aussagen um die Ecke, was und wie KI alles mögliche können wird ... :-P

Bisher ist es so, daß hier der Brute Force Ansatz gefahren wird, mehr KI-Leistung durch mehr Rechen-Power ... alternative Wege, Quanten-Computer oder Analogprozessoren stecken noch in den Kinderschuhen. Bis auf weiteres ist die Entwicklung also von der Ressourcen Frage dominiert.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Im Normalfall steigt man eine Leiter nach oben ....

NST @, Südthailand, Mittwoch, 04.10.2023, 11:46 vor 140 Tagen @ FOX-NEWS 1223 Views


Bisher ist es so, daß hier der Brute Force Ansatz gefahren wird, mehr KI-Leistung durch mehr Rechen-Power ... alternative Wege, Quanten-Computer oder Analogprozessoren stecken noch in den Kinderschuhen. Bis auf weiteres ist die Entwicklung also von der Ressourcen Frage dominiert.

.... für den Leiterbau benötigte es schon immer Ressourcen, das ist nichts Neues. Das Neue ist, das der Human Brain zum Leiterbau offenbar immer weniger benötigt wird. Die Humanen wollen nicht mehr bauen, sondern chillen - direkt nach der Geburt.
So lernen sie es von den Eltern.

Natürlich kann man auch eine Leiter dazu benützen, von oben kommend sicher in den Abgrund abzusteigen. Dazu würde aber auch ein Seil genügen, noch besser wäre einfach springen.

Klar ist auch wohin die Ressourcen fliessen müssen, will man die Leiter weiterhin zum Aufstieg benützen. Das wird auch gemacht, aber nicht überall.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Je länger die Leiter, um so wackeliger

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 04.10.2023, 12:43 vor 140 Tagen @ NST 1167 Views

Menschen durch Maschinen zu ersetzen hat wirtschaftliche Grenzen. McDonald's könne heute schon vollautomatischen Verkauf und Produktion realisieren. Würden die Burger besser? Wahrscheinlich nicht. Würden sie preislich konkurrenzfähiger? Sicher nicht. Die Automaten wären so teuer, daß sich das nicht lohnt.

Bei der ganzen Digitalisierungswelle lügt man sich auch in die Tasche, was das einspart. In Realität wird der Kunde als unbezahlter Mitarbeiter eingespannt ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Der kommende 4 Sterne Koch wird ein Roboter sein ....

NST @, Südthailand, Donnerstag, 05.10.2023, 02:24 vor 139 Tagen @ FOX-NEWS 1150 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 05.10.2023, 02:41

Bei der ganzen Digitalisierungswelle lügt man sich auch in die Tasche, was das einspart. In Realität wird der Kunde als unbezahlter Mitarbeiter eingespannt ... :-P

.... ich erspare mir den Rest .... lesen kannst du ja ...

Schon vor 5 Jahren konnte man lesen - Die automatisierten Robotikrestaurants kommen

.... der Schnupfen hat das etwas in den Hintergrund geschoben, mehr aber auch nicht.

Der massive Einsatz von Automatisierung, Robotik und KI-Anwendungen in China wird dort nicht nur Arbeitsplätze kosten, sondern auch dazu führen, dass in den Bereichen, in denen Automatisierung am schnellsten vordringt, die Löhne sinken werden, wenn Menschen mit Robotern konkurrieren. Und die Entwicklungen in der Gastronomie scheinen dahin zu laufen, dass Menschen möglichst gar nicht mehr in Kontakt mit anderen Menschen treten müssen. Gut möglich, dass mit den automatisierten Restaurants diejenigen mehr Erfolg haben werden, in denen die Kunden von Kellnern und Köchen auf persönliche Weise bedient werden - das muss man sich dann aber auch leisten können, mit Transferleistungen jeglicher Art klappt das wohl eher nicht

Zwei Arme und drei Sterne

Die neuen Köche, Küchenhilfen und das Servicepersonal brauchen keine Gesichtswindeln ....

[image]

[image]

Aller Anfang ist schwer, wir in Asien klettern aber Leitern lieber hoch, als runter .... und gegen die ersten Schachcomputer konnte sogar ich als Jugendlicher noch locker gewinnen ....

[image]

Auf der Heimreise kannst du dort einkehren, das ist etwas hochpreisiger als normales Essen in Thailand .... Qualität dafür zahlt man auch hier immer etwas mehr.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Du hast den Punkt gar nicht erfasst

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 05.10.2023, 17:14 vor 138 Tagen @ NST 1094 Views

Es steht ausser Frage, daß man das irgendwie hin bekommt. Die Frage ist, ob die teuere und ressourcenfressende Technik sich rentiert. Zu welchem Preis soll das Produkt dann automatisiert an den Kunden auf Grundsicherung verkauft werden, der nur Grundsicherung beziehen muss, weil alles automatisiert wurde? Autos kaufen keine Autos - so Henry Ford. Bei Robotern wirds nicht anders sein und diejenigen, die weiterhin fett Kohle machen, wollen sicher nicht von einer Blechkiste Normfrass serviert bekommen ... :-P

In einer Fabrik, in der am Tag 100000 Fertigpizzen hergestellt werden, lohnen sich Automaten zur Belagsaufbringung. So etwas beim Pizzabäcker um die Ecke machen zu wollen, wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Auf Universalroboter, die in Leistung, Finanzierung und Unterhalt finanziell mit einem Billiglöhner mithalten könnten, werden wir noch lange warten dürfen.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Alles alter Käse

Joe68 @, Donnerstag, 05.10.2023, 17:22 vor 138 Tagen @ FOX-NEWS 1106 Views

als Student, lang ist es her, habe ich an die 50.000 Pizzen täglich an mir vorbei gehen sehen, alles fertig belegt, von Automaten, ich stand zur Automatenbeschickung, Qualitätskontrolle usw dort und habe u.a. die Zahl der Salamischeiben zählen müssen, nicht das eine zuviel oder zuwenig belegt worden wäre.

...seit 1977 beherrscht unser Unternehmen die hohe Kunst des Pizzabackens. Als Teil der Freiberger-Gruppe wachsen wir seit 1991 stetig über uns hinaus. Inzwischen produzieren wir das größte Sortiment innerhalb der Gruppe. Bis zu 1 Million Tiefkühlpizzen, Baguettes und Hotdogs verlassen täglich unser Werk – in 370 verschiedenen Rezepturen. Unsere Kunden sind Einzelhändler, Großverbraucher und Heimdienste in ganz Europa und Nordamerika.

Zu unseren besonderen Spezialitäten zählt die flexible Produktion einer gleichbleibenden, sehr hohen Qualität...

https://muggensturm.freiberger-pizza.com/Home

die Qualität hat damals gepasst, Hygiene ist auch gegeben und ich fand keinen Grund die Fertigpizzen abzulehnen, abgesehen von den allgemeinen Vorbehalten für fertige Tiefkühlprodukte, die Firma produzierte Pizzen für die unterschiedlichsten Marken.

Kein Widerspruch

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 05.10.2023, 17:33 vor 138 Tagen @ Joe68 1076 Views

Und was passiert in der Pizzaria "Vesuvio" an der Ecke? Wird da ein Backautomat aufgestellt, der diese Pizzas aufbackt und in Karton verpackt aufs Tablett schiebt? Die Plastiktische und -stühle putzt anschließend der Putzroboter. Oh sole mio, da kommt Italien-Feeling auf ...

[[euklid]]

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Etwa das passiert in der Pizzaria um die Ecke ....

NST @, Südthailand, Sonntag, 08.10.2023, 03:49 vor 136 Tagen @ FOX-NEWS 1011 Views

Und was passiert in der Pizzaria "Vesuvio" an der Ecke?

... in den teuren Läden, bekommt jeder Kunde seinen eigenen

[image]

Augenöffner, dort kann er live beobachten wie seine Pizza belegt und für ihn im Ofen gebacken wird. Dabei schlürft er seinen echten Aldi Chianti der aus dem tiefsten Sizilien von jungen Italienerinnen mit der Hand gepflückt der Saft mit den Füssen ausgestampft extra für ihn geliefert wurde. [[top]]

An der Höhe der Rechnung lässt sich dann die Qualität ableiten.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!

Du widerlegst jetzt deine Vorhersage

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 10.10.2023, 07:26 vor 134 Tagen @ NST 781 Views

Bei allen kundennahen Dienstleistungen, wie dem Pizzabacken, wird es keine KI und keine Roboter geben. Da ist der Billiglöhner immer besser ... :-P

Der Billiglöhner ist in den USA seit 1970 im kommen, so lange stagnieren und fallen dort die Realeinkommen. Ohne das Dollarprivileg hätten die längst die Grätsche gemacht. Europa holt das seit 2000 nach. Wenn das an anderen Orten auch eintritt, dann wird diese Zusatzautomatisierung bald keine absetzbaren Produkte mehr herstellen können, denn ohne Kaufkraft kein Kauf. Die ganzen Bürofritzen, die eh nichts herstellen, wird man noch wegrationalisieren, das wars dann auch

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...

Marketing

Martin @, Dienstag, 03.10.2023, 09:17 vor 141 Tagen @ Plancius 2280 Views

Musk treibt den Wert von X. Musk hatte schon in der Vergangenheit eine gute Nase für Trends.

- paypal lag in der Luft
- Steuergeld wollte unbedingt für Elektroautos ausgegeben werden, das Klima gerettet
- Preisgünstige Weltraumraketen, nachdem die NASA nur noch ein Schatten ihrer selbst war
- weltweit zugängliches und von Regierungen nicht kontrollierbares Internet
- Alternative Kommunikationsplattform für alle, nicht nur für Linke. Großer Bedarf

Musks Angang ist zwar sehr hemdsärmelig, bisher hat er aber immer irgendwie die Kurve gekriegt. Twitter wurde von Links bekriegt, also hat er Tucker Carlson eine Plattform geboten. Win-Win. Und er selbst hält mit seinen Tweets die Anhängerschaft bei Laune, wobei er sich den Komfort leistet, seiner eigenen Einstellung freien Lauf lassen zu dürfen.

Mal sehen, wie er die EU in ihren Zensurbestrebungen auflaufen lässt. Vielleicht kann er so sogar die Zahl der Starlink-Nutzer steigern und die EU kann nichts dagegen tun. Theoretisch könnte er eine Starlink-Bank vorbei an den Bankenkontrollen und alternativ zu Bitcoin u.a. etablieren.

Die Politik sitzt aber immer am längeren Hebel.

Plancius @, Dienstag, 03.10.2023, 14:28 vor 140 Tagen @ Martin 1834 Views

Der gesamte Westen ist aktuell von der WEF Clique dominiert, die sich untereinander multinational abstimmen. Da benötigt es nur eines Federstrichs und Musk ist erledigt.

Twitter erhält seinen Wert durch seine User im Westen, die Tweets aus Afrika, Lateinamerika oder Russland sind wirtschaftlich uninteressant.

Die brauchen nur Twitter wegen Hate speech oder ähnlichem an die Kandare nehmen oder verbieten und schon steht Musk nackt da. Es muss also noch für uns unsichtbare Kräfte geben, die die ausführenden Organe des Westens zügeln.

Musk muss also die Kräfteverhältnisse kennen, sonst würde er sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

Das Rechtssystem in den USA ist noch etwas robuster, der Federstrich nicht ganz so einfach

Martin @, Dienstag, 03.10.2023, 16:29 vor 140 Tagen @ Plancius 1844 Views

Was in Deutschland abgeht, geht in den USA nicht so einfach. Nach Schönbohm, Krall ein weiteres Beispiel: https://www.tichyseinblick.de/podcast/te-wecker-am-3-oktober-2023/

Die USA haben einen großen Vorteil, und das ist der gesetzlich garantierte Waffenbesitz. Nicht ohne Grund attackieren die Demokraten regelmäßig das 2.Ammendment. Der verbreitete Waffenbesitz bremst das Regieren gegen die eigene Bevölkerung.

Musk wird in diesem Umfeld seine Grenzen kennen, und das Umfeld seine. Musk ist zu bekannt und hat zu große finanzielle Mittel, als dass ein Federstrich reichen würde. Ein solcher würde das Rechtsempfinden der Bevölkerung massiv mobilisieren, so wie Trumps Zustimmungswerte mit jeder Klage steigen. Und die US-Regierung ist von Space-X abhängig. Dass eine Firma mal so einfach enteignet worden wäre ist mir nicht bekannt.

Und die anderen westlichen Regierungen sind nur Vasallen und haben nichts zu sagen.

Werbung