Gefällt mir, schöner Dämpfer für die "Schaft" - dümmliches Gehabe um eine Schwuchtelbinde, aber mit gutem Fußball nix am Hut... mkT

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Mittwoch, 23.11.2022, 15:55 vor 8 Tagen 4687 Views

... coole clevere Japaner :-)

MfG
igelei

Die Buntschaft macht den Abgang! (Ohne Worte!)

Reffke @, Mittwoch, 23.11.2022, 16:13 vor 8 Tagen @ igelei 3289 Views

... [[sauer]]

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Selten so gefreut über eine Niederlage ... Wokistan verleiert verdient! owT

mawa99, Mittwoch, 23.11.2022, 16:24 vor 7 Tagen @ igelei 2367 Views

Weil sich die deutsche Mannschaft wie dumme Esel vor den linksgrünen Propaganda-Karren spannen lässt, ist es auch bei mir so weit, dass ich mich über eine Niederlage der Deutschen freue. owT

BerndBorchert @, Mittwoch, 23.11.2022, 16:29 vor 7 Tagen @ igelei 2176 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Mittwoch, 23.11.2022, 16:40

Sollen sie doch in ihre Wichs-Binde heulen. Wer nur noch dümmlichen Binden-Symbol-Schrott veranstaltet, soll nach Hause fahren.

Zooschauer @, Mittwoch, 23.11.2022, 16:30 vor 7 Tagen @ igelei 2495 Views

Schade, dass ich das Debakel nicht miterleben durfte.

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Mittwoch, 23.11.2022, 16:31 vor 7 Tagen @ igelei 2593 Views

Eigentlich interessiere ich mich nicht (mehr) für Fußball, weil mir dieser Sport schon vor vielen Jahren mit viel zu viel Kommerz u. Theater daher kam. Nach gut dreißig Jahren als treuer Fan einer ehemaligen norddeutschen Spitzenmannschaft war 2014 Schluss, als ich mir nur noch veralbert vorkam.

Heute nun hatte ich am frühen Nachmittag Langeweile u. absolut nichts Besseres zu tun (kurze Zeit später fiel mir zum Glück noch etwas ein) u. schaltete um 14:00 Uhr das Fernsehgerät ein.

Ich bekam genau das, was ich erwartet hatte, ein irgendwie synthetisch u. leidenschaftslos geführtes Fußballspiel von deutschen Fußball-Millionären gegen japanische Fußball-Millionäre, die sich aber auch wirklich gar nichts zutrauten. Ein Spiel auf ein Tor mit über 80% Ballbesitz für "La Mannschaft", die mit dem Ball allerdings selten wirklich gefährlich vor das Tor des Gegners kamen. Dann ein für die Japaner unglücklicher Elfmeter, 1:0 für Deutschland und das Spiel schien die erwartete Richtung zu nehmen. Nach 30 Minuten hatte ich deshalb ausgemacht u. mich anderen Dingen zugewendet.

Jetzt wird mir mitgeteilt, dass diese total harm-, hilf- u. mutlose japanische Mannschaft in der zweiten Hälfte das Spiel noch gedreht und mit 2:1 als Sieger den Platz verlassen hat.

Was für ein peinlicher Auftritt von Schlands Mannschaft, vor allem nach dem absolut albernen Gruppenfoto mit der Hand vor der Schnauze. Vielleicht hätten sie sich besser mit Maske fotografieren lassen, da waren bestimmt etliche im Reisegepäck.

Die bedröppelten Gesichter der Helden muss ich mir heute Abend in aller Ruhe anschauen.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Warum? Ist Schadenfreude nicht mehr erlaubt? (owT)

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Mittwoch, 23.11.2022, 16:36 vor 7 Tagen @ rattrap 1660 Views

.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton

Vielleicht Menschen, welche die Schnauze gestrichen voll haben?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 24.11.2022, 05:20 vor 7 Tagen @ rattrap 1221 Views

Da feiert man jeden Anlass, bei dem dem Zeitgeist mit Anlauf in Klöten getreten wird ...
:-P

[image]

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Unvorstellbar: 2018 (!) war die WM noch in... Russland!

Reffke @, Mittwoch, 23.11.2022, 16:44 vor 7 Tagen @ Otto Lidenbrock 2335 Views

Hallo Otto und alllerseits,

Unvorstellbar: 2018 (!) war die WM noch in... Russland!
Und "damals" war es auch schnell aus und vorbei mit der durch Theo Zwanziger&Co betriebenen "Buntschaft"!
https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/live178283092/WM-2018-Blamage-Suedkorea-wirf...
Nur weiter so! [[euklid]]

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Zweimal noch so verlieren und sie können endlich Katar verlassen.

Kaladhor @, Münsterland, Mittwoch, 23.11.2022, 16:47 vor 7 Tagen @ igelei 2295 Views

Ich möchte mal gerne wissen, warum ständig davon gefaselt wird, dass Deutschland ja ein Mitfavorit wäre... bei dieser Leistung sieht man doch genau, warum auch die deutschen Vereinsmannschaften in Europa eher unter ferner liefen notiert werden.

Grüße

Edit:
Man könnte ja mal darüber spekulieren, ob die heutige Mannschaft gegen die Rumpelfussballmannschaft vom Ribbeck eine Chance hätte.... hähähähähä

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Ich erwarte eine Reaktion: wenigstens eine Rasen-Klebeaktion! ^^

Reffke @, Mittwoch, 23.11.2022, 17:07 vor 7 Tagen @ Kaladhor 2031 Views

Hallo,

Die Buntschaft kann ja im Hotel noch mit Tomatensuppe matzen
oder mit Kartoffelbrei schmeißen...
Nur noch Hohn und Spott für diese Truppe!
[[euklid]]

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Nur einmal noch gegen Spanien reicht solange Japan gegen Costa Rica gewinnt owT

mawa99, Mittwoch, 23.11.2022, 20:21 vor 7 Tagen @ Kaladhor 1175 Views

Ich bin so froh, dass die "...schaft" die Quittung für ihr LGBTQ- und Queer-Gehabe bekommen hat

Plancius @, Mittwoch, 23.11.2022, 16:51 vor 7 Tagen @ igelei 2911 Views

bearbeitet von Plancius, Mittwoch, 23.11.2022, 16:59

Schade, dass ich als deutscher Patriot das sagen muss. Ich habe immer, auch schon zu DDR-Zeiten mit der BRD-Mannschaft gefiebert und WM- und EM-Siege waren Glücksmomente in meinem Leben.

Aber diese "...schaft" ist eine Schande für unser Land und ganz Europa. Sich dermaßen vor den Karren der dreckigen LGBTQ-Propaganda spannen zu lassen, ist eines Sportlers unwürdig. Ich würde mich schämen, die Gastfreundschaft der Araber dermaßen zu brüskieren.

Wissen die Fußballer nicht, dass sie Kolonialismus und Imperialismus mit ihrem Gehabe betreiben. Sie sollen vor Scham im Boden versinken!

Kurz vor Corona war ich 2 Wochen im Oman und habe die dortigen Araber kennen- und schätzen gelernt. Sehr gebildete, ehrliche, aufrichtige und vor allem gastfreundliche Menschen. Nicht zu vergleichen mit den Bakschischjägern in Marokko oder Ägypten.

Die Omanis sind mir und meiner Frau mit einem großen Vertrauensvorschuss entgegen gekommen. Nie werde ich das Erlebnis vergessen, als ich in einem abgelegenen Dorf im Hadschar-Gebirge auf dem Teppich der Dorfältesten Platz nehmen durfte und die Omanis mich mit Fragen zu Bayern München usw. gelöchert haben. Selbst meine Frau durfte nach einigen Augenblicken zu uns kommen und auf dem Teppich Platz nehmen, Kaffee trinken und Datteln essen. Das war Zeichen großer Ehrerbietung uns gegenüber.

Wir sind der arabischen, islamischen Kultur aber auch mit Respekt begegnet. Unser Körper war immer bekleidet und meine Frau hatte ihr Haar in der Öffentlichkeit auch immer bedeckt. Ich kann die ganze Kritik unserer Politiker, Sportler und Medienmeute an der arabischen Kultur nicht nachvollziehen. Gerade die Frauen genießen höchsten Respekt auf der arabischen Halbinsel. Und auch der Gast steht unter dem persönlichen Schutz der Gastgeber.

Wir Deutschen genießen in Arabien einen immensen Vertrauensbonus. Gerade deshalb verachte ich zutiefst unsere Sportler, die diesen Vertrauensbonus, den wir uns über viele Jahre erarbeitet haben, zunichte machten.

Ich kann eigentlich nicht soviel fressen wie ich k..... möchte.[[kotz]]

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.

Danke für den Einblick

stocksorcerer @, Mittwoch, 23.11.2022, 17:44 vor 7 Tagen @ Plancius 2049 Views

Und genauso muss das sein. Man passt sich den kulturellen Gepflogenheiten an und nimmt fremde Kulturen ernst. Und man probiert sich nicht aus seiner eigenen kulturellen Perspektive ein Urteil über andere zu erlauben, deren Kultur man nicht mal kennt. Und vor allem probiert man das nicht von außen mit der Brechstange zu ändern. Meines Erachtens ist diese Haltung Schuld an den meisten Krisenherden dieser Erde, die am Ende natürlich andere Ursprünge hat, aber so immer den bescheuerten Untertanen nahegebracht wird.

Musste mir heute nachmittag mit meiner schulisch verzogenen Tochter Rezo´s Meinung zu Katar ansehen, um das schlimmste mit ständigem Anhalten und Erklären wieder auszubügeln.

Eine Schande, was da übers Kultusministerium an Scheißdreck über unseren Nachwuchs ausgegossen wird.

Gruß
stocksorcerer

Der Buchstabensuppe wäre auch mehr geholfen, wenn sich endlich die schwulen Nationalspieler bereits in ihrer aktiven Zeit outen würden (owT)

Das_Orakel_aus_Oberlahnstein @, Mittwoch, 23.11.2022, 18:42 vor 7 Tagen @ Plancius 1344 Views

owT

Du hast da den entscheidenden Punkt gefunden ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 24.11.2022, 02:22 vor 7 Tagen @ Plancius 1364 Views


Wir sind der arabischen, islamischen Kultur aber auch mit Respekt begegnet. Unser Körper war immer bekleidet und meine Frau hatte ihr Haar in der Öffentlichkeit auch immer bedeckt. Ich kann die ganze Kritik unserer Politiker, Sportler und Medienmeute an der arabischen Kultur nicht nachvollziehen. Gerade die Frauen genießen höchsten Respekt auf der arabischen Halbinsel. Und auch der Gast steht unter dem persönlichen Schutz der Gastgeber.

.... war jetzt schon länger nicht mehr in diesen Regionen, aber genau so ähnlich hab ich es auch erlebt.

Anders ausgedrückt - das was im Westen als Freiheit zelebriert wird, ist eine Form der Respektlosigkeit. Die immer betonte Toleranz ist tatsächlich Intoleranz usw. - die ganzen Begrifflichkeiten wurden euklidisiert.

Die westliche Politik und das politische Personal repräsentiert mehrheitlich genau das .... Dazu kommt noch die bis dato wirtschaftliche Macht des Westens - die im Kern der Dollar repräsentiert.

Solange dieser Komplex weiter besteht, ist eine Änderung unmöglich. Ein erfolgreicher Vereinstrainer wie Flick - der wird im Amte des Bundestrainers zur Witzfigur. Dumm ist er nicht, genau das war zu erwarten. Trotzdem war er sich dafür nicht zu schade.

Flick ist eben Deutscher und wurde dort sozialisiert. Nie hat er länger im nichtwestlichen Ausland verbracht, um überhaupt erkennen zu können, dass es dort eine andere Welt gibt. Genau das trifft eben auch auf die andren 80% zu - an ihren Fähigkeiten liegt es nicht - sie können aber nicht erkennen, wie und wozu sie diese Fähigkeiten überhaupt erhalten haben. Das wurde ihnen alles erst einmal beigebracht.

Löw, jetzt Flick, was kommt danach? Merkel, die 4 Apokalyptischen Reiter, was kommt danach?

Es ist doch klar, was kommen muss. Das Dumme daran wird sein - erst wenn dem Bewusstsein klar ist, es gibt keinen Auswege mehr - dann erst kann es die fällige Entscheidung treffen. In diesem Leben wars das dann - das Problem wurde vertagt.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Symbolik für das Wertewestenhybrisprojekt? Gallionsfiguren in 90 Min. gescheitert, Gesellschaft braucht 90 Monate (oT)

Wayne Schlegel @, Mittwoch, 23.11.2022, 17:29 vor 7 Tagen @ igelei 1513 Views

(oT)

Der Köingsberger Gemeinde hats Spaß gemacht

mabraton @, Mittwoch, 23.11.2022, 17:29 vor 7 Tagen @ igelei 2574 Views

bearbeitet von mabraton, Mittwoch, 23.11.2022, 17:33

Hallo zusammen,

Fußball ist einfach ein wunderbares Spiel. Egal wie es ausgeht, man kann Spaß haben!
Unserer kleinen aber feine Königsberger Gruppe hat das Spiel der Deutschen gut gefallen, bis ca. zur 60.Minute. Dann hat der Trainer eine gut funktionierende Truppe durch Auswechslungen geschwächt und ruck-zuck waren die flinken Japaner zur Stelle und haben zwei Tore gemacht.
Chancen für 3 Spiele haben nicht gereicht um zwei Tore zu machen. Die Deutschen haben keine Vollstrecker mehr. Der Gegner liegt schon Tod auf der Torlinie, dann kommt nochmal ein Querpass. Das muss so sein.

Das frappierende ist, dass trotz dieser Niederlage Randthemen wie Zeichen für die Diversität beim Mannschaftsfoto und wer der jüngste Spieler war diskutiert werden. Das Spiel auf dem Feld ist zur Nebensache geworden. Die Spieler äußern sich zu jeder Gelegenheit zu ihnen aufoktroyierten Themen, die nichts mit Fußball zu tun haben.

Sei es drum. Es war ein flottes Fußballspielt mit einem abgezockten Gewinner. Ich freu mich für die Japaner. Besonders für Wataru Endo, dem besten Spieler bei meinem Verein.

Sollte nächste Woche die Heimreise anstehen tangiert mich das kaum. Das wäre vor ein paar Jahren noch ganz anders gewesen.

Eine kleine Zugabe gefällig?
Buch „Im Moment“ - Hansis schöne Fußballwelten

beste Grüße
mabraton

Königsberg, muss das heißen! (oT)

mabraton @, Mittwoch, 23.11.2022, 19:20 vor 7 Tagen @ mabraton 1014 Views

Diese vorsichtigen Weltverbesserer. Sehe ich ebenso. ;)

stocksorcerer @, Mittwoch, 23.11.2022, 17:34 vor 7 Tagen @ igelei 1948 Views

... um nicht zu sagen "Schnürsenkel-Ritter". Hoffentlich in der Vorrunde nach Hause. Dafür gäbe es meinen hämischen Applaus.

Gruß
stocksorcerer
(der fast immer patriotisch ist, aber mit dieser "Mannschaft" geht das gar nicht)

Nancy Faeser trägt „One Love“-Binde im Stadion

Reffke @, Mittwoch, 23.11.2022, 18:25 vor 7 Tagen @ igelei 2125 Views

Hallo allerseits,

Nancy Faeser trägt „One Love“-Binde im Stadion
https://www.bild.de/politik/2022/politik/klartext-statement-von-innenministerin-nancy-f...
Wie scheinheilig ist denn bitte!?
Jetzt bin ich mal gespannt, ob sie so WOKE-mutig ist, die Binde auch in zB Keutzberg zu tragen... [[lach]]

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Was hat die elende X denn in Katar verloren? (mT)

DT @, Mittwoch, 23.11.2022, 18:46 vor 7 Tagen @ Reffke 1982 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 23.11.2022, 18:49

Wahrscheinlich auch noch auf Staatskosten hingeflogen, sich den Eintritt bezahlen lassen, etc?
Und was sie auf dem Flug für ein CO2 ausstößt!!

Die sollte doch arbeiten und dafür sorgen, daß die ganzen Gäste endlich einmal komplett registriert werden und dann zur Arbeit eingeteilt werden. Denn als Innenministerin ist sie dafür zuständig, daß es nicht aussieht bei uns wie in Rumänien zur Ceaucescu-Zeit oder in der DDR Anno 89.

Wenn sie nur mit dem Flieger in moderne Länder fliegt, weiß die elende X überhaupt nicht mehr, wie verdreckt und heruntergekommen es in ihrem Land aufgrund ihrer woken Grünen Khmer Politik aussieht.

PS: Der Klaus Schwab, der Blinken und die ganzen Hintertanen haben anscheinend eine Vorliebe für Babyspeck. Die schwabbelnden und aufgequollenen Oberarme des Plapperlenchens und der elenden X sind ja 1:1 Kopien voneinander.

[image]

[image]

Die "Evolution" der Schaft im Lichte des Great Reset betrachtet

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 23.11.2022, 18:30 vor 7 Tagen @ igelei 2229 Views

Versteht mich nicht falsch, was die Schaft angeht bin ich bei Spott und Häme immer gerne dabei [[zwinker]]

Aber wenn man sich das vorhaben von unserem Bundesklaus, äähhh ze Global Klaus, zu seinem Reset ansieht kann man glatt bei der Buntschaft von Absicht ausgehen.

Einzig und allein Kalifornien ist ein noch größeres Wokenessshithole-Testlabor als Deutschland. Ziel der Great Resteure ist es, eine globale menschliche Einheitsbreimasse zu schaffen, dazu sollen auch die Religionen gleichgeschaltet und anschließend entsorgt werden.

Und was ist in unserem Land der Fußball etwas anderes als Religion? Ich würde sogar so weit gehen, dass es mehr Fußball- als Gottgläubige in diesem Land gibt.

Und was würde dann näherliegen, wie diese Fußballreligion durch den gezielten Einsatz der Wokeness zu zerstören.

Andere europ. Fußballnationen wie Spanien, Italien oder Portugal sind noch sehr gottgläubig, diese bekommt man über die Gleichschaltung der Relgionen unter das Traktat des Techkommunismus á la Klaus.

Die "One Love"-Binde ist nichts anderes wie ein stoffgewordenes Bekenntnis hin zum Great Reset. (Gehirnwäsche erfolgreich abgeschlossen)

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Finger im Po statt Hand vor‘m Mund wäre doch aussagekräftiger gewesen (owT)

Das_Orakel_aus_Oberlahnstein @, Mittwoch, 23.11.2022, 18:34 vor 7 Tagen @ igelei 1355 Views

owT

OK Einen kann ich mir nicht verkneifen, frei nach Habeck: "Deutschland hat nicht verloren, es hat nur aufgehört Tore zu schießen!"

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Mittwoch, 23.11.2022, 19:04 vor 7 Tagen @ igelei 1888 Views

[[euklid]][[euklid]][[euklid]][[euklid]][[euklid]]

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Es gibt keine Verlierer, dank der besonderen Begabung hat Deutschland einen sehr guten zweiten Platz gewonnen, sozusagen ein zweiter Sieger. kT

Joe68 @, Mittwoch, 23.11.2022, 19:36 vor 7 Tagen @ Ikonoklast 1374 Views

Presseschau

mabraton @, Donnerstag, 24.11.2022, 09:29 vor 7 Tagen @ igelei 1706 Views

Hallo zusammen,

zwei sehr gute Artikel. Der eine zum Auftritt der Männchenschaft. Der andere trifft zum Sportlichen den Nagel auf den Kopf.

Weltmeisterschaft in Katar: Es geht nur noch um Tugend-Protzerei

Kommentar zur Auftaktniederlage gegen Japan - Chancen-Wucher und Flicks Wechsel führen zum Bruch

Die Frage an Flick, warum er eine gut spielende Mannschaft mal eben durch Auswechslungen zerlegt hat war Gestern für das Sportreporter*Innen-Hirn wohl zu abwegig.

beste Grüße
mabraton

Mit diversen Tumoren am Leib (z.B. Haut, Hoden) spielt es sich halt nicht so doll.

Rybezahl, Donnerstag, 24.11.2022, 19:39 vor 6 Tagen @ igelei 1137 Views

bearbeitet von Rybezahl, Donnerstag, 24.11.2022, 19:49

Kleines "Handikap", hat aber nix mit "Impfung" zu tun! [[trost]]

Gruß!

Werbung