Informationsquellen der Mitglieder des Gelben Forums

mabraton @, Donnerstag, 17.11.2022, 10:31 vor 9 Tagen 4765 Views

Hallo zusammen,

ich beginne den Faden mit telegram-Kanälen die ich in Bezug auf die Lage in der Ukraine regelmäßig verfolge. Die Webseiten werde ich in den nächsten Tagen anfügen.

Bitte hängt Eure Informationsquellen in den Faden. Dann ist es für alle ein Mehrwert.
Wenn ihr auf Wertungen erstmal verzichtet steigert das die Übersichtlichkeit. [[top]]

In der Reihenfolge meiner Relevanz
Übersicht Ukraine Kanal
Dieser Kanal bietet übersetzte Inhalte der Russischen Seite für den Deutschen Sprachraum an.
https://t.me/Ubersicht_Ukraine_Kanal

Stimme aus Russland
Stimmen und Meinungen aus Russland präsentiert von einem Österreicher.
https://t.me/stimme_aus_russland

Military Summary
Militarische Situation in der Ukraine
Kommentar: tägliche Analyse der Lage an der Front aus der Sicht beider Seiten - sehr gut!
Siehe gleichnamigen YT-Kanal
https://t.me/militarysummary

Neues aus Russland und Donbass
Ich: Alina Lipp aus D., ausgewandert nach Ru.
https://t.me/neuesausrussland

Bürgerinitiative für Frieden
Geopolitik. Geoökonomie. Internationale Nachrichten, Analysen, Trendbeobachtung. Friedeninitiative. Ehrlich.
Kommentar: Fast nur Informationen aus der Ukraine
https://t.me/BifFidU

Russian Head
AN AUTHENTIC RUSSIAN CHANNEL
FOR HUMANITY FOR THE TRUTH !
www.russianhead.com
Kommentar: Guter Kanal für die aktuellsten Informationen aus russischer Sicht
https://t.me/russianhead

TASS auf Deutsch
Inhalte der russischen Nachrichtenagentur in Deutsch.
https://t.me/tassdenews

RIA Novosti auf Deutsch
Nachrichtenagentur RIA Novosti mit Inhalten aus Russland + Wel
https://t.me/rian_de

Donbass Devushka (Mädchen aus dem Donbass)
All efforts to consolidate all your conflict news into one channel. Родина-мать зовёт!
https://t.me/DonbassDevushka

Intel Slava Z
Intel slava is a Russian News aggregator who covers Conflicts/Geopolitics and urgent news from around the world.
Funded by Putin, Russian ministry of defence, FSB, GRU and SVR
https://t.me/intelslava

Russel Texas Bentley - seit vielen Jahren im Donbass lebender Amerikaner
News info and videos about Donbass, Russia and OPERATION Z
https://t.me/TXDPR

Geomonitor
Fokus auf Geopolitik, Zensurmaßnahmen und tiefgründige Analysen
https://t.me/geomonitor

beste Grüße
mabraton

Ist Telegram sicher?

LLF @, Donnerstag, 17.11.2022, 18:36 vor 9 Tagen @ mabraton 2366 Views

Eine ganz ernst gemeinte Frage.

Wer bekommt meine Mobilfunk-Nummer zu sehen?
Kann ein Hotel oder Restaurant mit WLAN meine Telegram-Nutzung nachverfolgen?
Wie steht es mit den App-Berechtigungen?

Quatsch!

Arbeiter @, Donnerstag, 17.11.2022, 20:04 vor 9 Tagen @ Steppke 2378 Views

Was heißt hier sicher?

Meinst Du das dasgelbeforum ist sicher?

Meinst du, wenn Du irgendwo krass ideologische Dogmen aufdeckst, bist Du sicher?

Weisst Du wieviel tausende politische Häftlinge es in der sogenannten BRD seit Jahren gibt?

Guten Morgen!

Arbeiter

Habe ich irgendetwas Gegenteiliges behauptet? Nein! Ja, auch "Guten Morgen"! [ot]

Steppke, Freitag, 18.11.2022, 07:46 vor 8 Tagen @ Arbeiter 1075 Views

Guten Morgen!

Arbeiter @, Freitag, 18.11.2022, 10:24 vor 8 Tagen @ Steppke 1256 Views

Hallo Steppke,

für mich wirkte das so:

Telegram ist unsicher, also nutzt alles andere.

Nix ist sicher, auch keine Skype, Email, kein Gespräch wo ein Smartphone in der Nähe usw. usw.

Besten Gruß

Arbeiter

Korrekt - nur im Garten eingraben hilft komplett! :))) (oT)

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 14:15 vor 8 Tagen @ Arbeiter 933 Views

Das meinte ich nicht.

Steppke, Freitag, 18.11.2022, 16:49 vor 8 Tagen @ Arbeiter 993 Views

bearbeitet von Steppke, Freitag, 18.11.2022, 17:08

Und Du hast Recht! Nichts ist sicher, da wir nicht einmal wissen ob auf der Hardware unserer PCs oder Smartphones irgendwelche Chips/Transistoren/Ram-Bausteine/DMA-Controller/etc. - irgendwelche Bauteile verlötet sind, die Backdoors enthalten, die, noch vor der Verschlüsselung durch eine Software, die Daten abgreifen und an sonstwen verschicken.

Alles auf Anordnung durch NSA/wenauchimmer (geheimgehalten).

Und ob, tief versteckt, im Sourcecode von Telegram, Signal, Wickr & Co.nicht auch irgedendwelche Backdoors existieren, wissen wir auch nicht.

Selbst beim TOR-Projekt wissen wir nicht, ob das wirklich sicher ist und nicht ein Honeypot der NSA, die sich nicht für Drogendealer oder Kinderschänder interessieren, sondern "die großen Fische" suchen. Die Entwickler behaupten zwar, dass es keine Einflussnahme durch ihre US-Geldgeber gibt, aber, ob das wirklich stimmt, wissen wird nicht.

Und wir wissen nicht einmal ob RSA/PGP oder andere Verschlüsselungsmechanismen überhaupt sicher sind, denn selbst dazu gibt es einige kritische Artikel die dort "Auffälligkeiten" beschreiben, die darauf hindeuten, dass es (irgendwo) jemanden mit einem "Generalschlüssel" gibt.

Eigentlich wissen wir gar nichts.

mMn

Jetzt gefällst Du mir!

Arbeiter @, Freitag, 18.11.2022, 21:07 vor 8 Tagen @ Steppke 872 Views

Ich wollte mit meiner ursprünglichen Posting darauf aufmerksam machen, daß Sicherheitsaspekte sicher NICHT der Grund sein sollten, wenigstens als Leser sich bei Telegram bessere Infos zu besorgen, wie mabraton dankenswerter Weise angeregt hat.

Viele Grüsse an Dich

Arbeiter

Meine Idee war wohl nicht überzeugend

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 22:03 vor 8 Tagen @ Arbeiter 821 Views

Hallo Arbeiter,

die aufgelisteten telegram-Kanäle waren nur der Tatsache geschuldet, dass man sich so einem in Minuten aufgebauten Mainstream-Narrativ entziehen kann. Das ist speziell beim Ukraine-Krieg recht nützlich.

Mein Ansinnen war allerdings tatsächlich ein Austausch von Informationsquellen. Leider hat das (noch?) nicht funktioniert. Ich frage mich woran das liegt. Hast Du Ideen?

beste Grüße
mabraton

Deine Idee und Dein Vorhaben war sehr gut!

Arbeiter @, Samstag, 19.11.2022, 12:53 vor 7 Tagen @ mabraton 741 Views

Deine Idee war sehr gut, aber viele der wenigen Schreiber (bei den Lesern könnte das schon anders aussehen ..) sind eher träge. Haben wir ja auch bei dem Bratwurstorchester 2021 gesehen.

Mit allein der Fragestellung "Ist Telegram sicher?" (von LLF) war die Sache schon beerdigt.

Ich würde ein paar Wochen warten und das Ganze nochmal starten, vielleicht mit einem anderen Betreff. Hoffen wir mal daß die Sicherheitsfrage dann unterbleibt <img src=" /> Dank Steppke ist ja mittlerweile klar, daß nichts sicher ist.

Vielleicht bekommst Du die oberste Heeresführung dieses Forums sogar dazu einen neuen Beitrag oben anzupinnen für 2 Wochen ...vielleicht ....

Viele Grüße

Arbeiter

So lala, verschlüsselt sind nur private Chats, Gruppen und Kanäle eh nicht, also lesbar für jeden, der Zugriff auf den Knoten Frankfurt hat. NSA, Verfassungsschutz usw. ... mkT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Donnerstag, 17.11.2022, 20:29 vor 9 Tagen @ LLF 1850 Views

Eine ganz ernst gemeinte Frage.

Wer bekommt meine Mobilfunk-Nummer zu sehen?

Keiner, wenn du nicht willst.

Kann ein Hotel oder Restaurant mit WLAN meine Telegram-Nutzung nachverfolgen?

Wie in der Überschrift: Verschlüsselte private nein, alles andere ja mit einem fähigen Netzwerkadmin.

Wie steht es mit den App-Berechtigungen?

Kontakte und Zugriff aufs Netzwerk. Und nur die APK direkt auf der Telegramseite runterladen, was du über den google playstore bekommst, ist kastriert, du findest bestimmte Kanäle gar nicht erst.

MfG
igelei

Wichtiger Punkt, nur die Version von der telgram-Webseite nutzen! (oT)

mabraton @, Donnerstag, 17.11.2022, 21:20 vor 9 Tagen @ igelei 1471 Views

Weiterer Hinweis: Du musst explizit "Neuer GEHEIMER Chat" aufmachen, um verschlüsselt zu kommunizieren, ca. 90% meiner Kontakte machen das nicht ... mkT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Donnerstag, 17.11.2022, 22:43 vor 9 Tagen @ mabraton 1534 Views

... und kommunizieren damit so, als würden sie unverschlüsselte Mails schicken. Einfach, weil vielen gar nicht bewusst ist, was sie da tun. Und bei meinen Kontakten sind da durchaus auch Leute dabei, die das aus Bequemlichkeit so machen und nicht, weil sie es nicht besser wissen könnten.

MfG
igelei

Was ist mit Threema? oT

WhiteEagle @, Freitag, 18.11.2022, 01:11 vor 9 Tagen @ LLF 1214 Views

Threema ist ... MwT

zenonvonelea @, Freitag, 18.11.2022, 02:01 vor 9 Tagen @ WhiteEagle 1767 Views

Hallo WhiteEagle

Threema ist empfehlenswert. Hoher Datenschutz sowie Privatsphäre. Näheres findest Du auf der Webseite von Threema.

--
Freundliche Grüsse,
zenon
-------
"Die Welt scheint nicht von Natur aus zu verstehen, dass Regierungen sich selber in den Bankrott treiben und Papierwährungen zerstören." (Jim Rogers)

Persönliche Kommnuikation Matrix - Information über telegram, auch per Webseite

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 14:08 vor 8 Tagen @ Ikonoklast 982 Views

Hallo zusammen,

ich benutze das Matrix-Protokoll für wichtige persönliche Kommunikation. telegram benutze ich zur Informationsbeschaffung. Der Vorteil von telegram ist, dass dort weitgehend zensurfrei berichtet wird. Den Kanal Neues aus Russland (https://t.me/neuesausrussland) von Alina Lipp hätte man längst dicht gemacht wenn das funktionieren würde.

Ihr könnt die Informationen aus den telegram-Kanälen übrigens auch ohne telegram lesen wenn ihr auf den Link klickt und dann "preview channel" auswählt. Man braucht also telegram nicht um auf dem Laufenden zu bleiben. Probiert es mal aus!

Für Matrix gibt es verschiedene Programme für den Desktop und das Telefon. element ist das am weitesten verbreitete. Es wird für das Telefon und den Desktop angeboten,
https://element.io/

beste Grüße
mabraton

Das I-Net ist absolut sicher!! Da geht nix verloren - jene an den Knoten Schnittstellen speichern alles ab, was wichtig ist --- noch sicherer geht also gar nicht :-))

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 18.11.2022, 02:14 vor 9 Tagen @ LLF 1530 Views

[[top]]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Wer sind denn jene an den Knotenschnittstellen ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 18.11.2022, 13:56 vor 8 Tagen @ NST 991 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Freitag, 18.11.2022, 14:01

... und was sollen diese Knotenschnittstellen überhaupt sein? Als langgedientem Informatiker und Netzwerker ist der Begriff mir nämlich nicht geläufig.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Knotenschnittstellen ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 18.11.2022, 14:38 vor 8 Tagen @ FOX-NEWS 1101 Views

... und was sollen diese Knotenschnittstellen überhaupt sein? Als langgedientem Informatiker und Netzwerker ist der Begriff mir nämlich nicht geläufig.

..... jetzt wissen wir endlich, was du so machst - jetzt sollte dir auch klar werden, warum solche Wortschöpfungen wie -Knotenschnittstellen- sehr nützlich sind ...

Vielleicht kommst du jetzt dahinter .... kennst du nicht die Methodik von Inspektor Columbo - solltest du eigentlich noch kennen. Nein, nicht der mit der Platte, der Kojak - der schusslige mit der alten Karre, den meine ich.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

"Methodik von Inspektor Columbo" ... was soll das sein?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 19.11.2022, 01:53 vor 8 Tagen @ NST 765 Views

..... jetzt wissen wir endlich, was du so machst - jetzt sollte dir auch klar werden, warum solche Wortschöpfungen wie -Knotenschnittstellen- sehr nützlich sind ...

Das ist nur Ausweis deiner mangelnden Aufmerksamkeit.

Also ich kenne Netzwerkknoten. Das sind, angefangen beim heimischen DSL-Router bis zu Installationen wie De-Cix in Frankfurt (siehe DTs Post) Teilnetz-verbindende Geräte. Und die haben viele Schnittstellen ... :-P

Vielleicht kommst du jetzt dahinter .... kennst du nicht die Methodik von Inspektor Columbo - solltest du eigentlich noch kennen. Nein, nicht der mit der Platte, der Kojak - der schusslige mit der alten Karre, den meine ich.

Beide sind mir bzgl der IT kein Begriff. Kojak, hat der die Festplatte erfunden? [[hae]]

Also bisher ist mir völlig schleierhaft, wie mir persönlich das alles eine erhöhte Sicherheit im Internet bringen sollte. Klär uns doch mal auf, wie das rein praktisch umzusetzen wäre.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Hallo Fox, einer der Knoten ist in Frankfurt, und die Schnittstelle an diesem Knoten nutzt die CIA. (mTuL)

DT @, Samstag, 19.11.2022, 00:47 vor 8 Tagen @ FOX-NEWS 856 Views

bearbeitet von DT, Samstag, 19.11.2022, 01:00

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/nsa-spionage-am-frankfurter-netzknoten-der-beque...

Denn ein Netzwerker und Informatiker weiß, daß die Daten als Strom-/Spannungs- oder Lichtimpulse durch Kupferkabel oder Glasfaserkabel verfügbar sind, und entsprechend induktiv, konduktiv oder eben über ein PRISMA als Lichtimpuse (remember PRISM vom guten Edward) abgezapft werden können.

Zitat aus dem Artikel oben:

"Seitenwege [[zwinker]] beim Austausch der Datenströme

Über fünfhundert Millionen Metadaten spioniert der amerikanische Geheimdienst NSA nach den Dokumenten Edgar Snowdens täglich in Deutschland aus. Dass die NSA ihr Ohr auch an den weltgrößten Internetknoten De-Cix in Frankfurt am Main legt, legen geheime NSA-Unterlagen nahe, die der „Spiegel“ zitierte.

(...)

Womöglich gibt es für die NSA aber einen anderen, leichteren Weg, an die Daten zu gelangen: über amerikanische Netzanbieter, die an den Frankfurter Datenumschlagplatz angebunden sind. Mehr als die Hälfte der Datenströme im Umfeld des De-Cix werden von amerikanischen Unternehmen wie Cogent oder Level 3 betrieben. Die NSA, die über den Foreign Intelligence Surveillance Act die Daten der amerikanischen Unternehmen jederzeit einfordern kann, müsste für ihre Spähaktionen also nur eine Ebene weiter gehen. Nach deutschem Recht - hier gilt das Prinzip des Ursprungslands - wäre das zwar illegal. Nach amerikanischem Recht ist es aber erlaubt. Die Bundesanwaltschaft hat ein Beobachtungsverfahren eingeleitet.

Die Anbieter würden die Informationen in diesem Fall beim Austausch der Datenströme an die NSA abzweigen. Klaus Landefeld hält das für ein wahrscheinliches und technisch leicht zu bewältigendes Szenario. Glasfaserkabel müssten dabei gar nicht erst angezapft werden. Landefeld schließt aber aus, dass innerhalb der eigenen Infrastruktur Datenströme umgelenkt würden. Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, hält das für eine glaubwürdige Aussage, betrachtet es aber anders als Landefeld nicht als wahrscheinlich, dass hier nur Metadaten, also generelle Informationen wie die Verbindungsdauer, an die NSA gelangen: „Da geht der gesamte Traffic rüber.“

Welchen Zugang hat der BND?

Immer wahrscheinlicher wird indessen, dass der Bundesnachrichtendienst den Internetknoten bei seinen Spähaktionen nutzt. Das G10-Gesetz zum Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis verpflichtet jeden Telekommunikationsanbieter in Deutschland, Zugänge für deutsche Nachrichtendienste bereit zu halten. Hans de With, Vorsitzender der G10-Kommission, bezifferte das Volumen der Abhörtätigkeit auf rund fünf Prozent, die Obergrenze von zwanzig Prozent werde so gut wie nie erreicht.

Diese Worte bringen wiederum die De-Cix in Probleme. Eine Stellungnahme zu der Frage, ob der Datenverkehr für die deutschen Geheimdienste auch am De-Cix abgezweigt wird, ist ihr durch das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis gesetzlich verboten. Zumindest das Dementi früherer Zeiten will man aber nicht wiederholen. Es ist nicht schwer, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen."

Eine weitere "Schnittstelle" an einem "Knoten" findest Du im Room 641A in der Folsom Street in San Francisco:

https://en.wikipedia.org/wiki/Room_641A

"Room 641A is a telecommunication interception facility operated by AT&T for the U.S. National Security Agency, as part of its warrantless surveillance program as authorized by the Patriot Act. The facility commenced operations in 2003 and its purpose was publicly revealed in 2006.

Room 641A is located in the SBC Communications building at 611 Folsom Street, San Francisco, three floors of which were occupied by AT&T before SBC purchased AT&T.[1] The room was referred to in internal AT&T documents as the SG3 [Study Group 3] Secure Room."

Hier kannst Du direkt die "Schnittstelle" sehen:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Fiber_optic_tap.png
fiber optic tap

Kleiner Hinweis: man braucht noch nicht mal ein Prisma. Ein kleiner fiber-optic splitter tut es schon.

https://en.wikipedia.org/wiki/Fiber-optic_splitter

Und die NSA macht es GENAU SO, siehe hier:

https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=File:SER_marcus_decl.djvu&page=17

Hier für einen Fachmann der Netzwerktechnik und Informatik noch die Details:

https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=File:SER_klein_exhibits.djvu&page=9

Gruß DT

Auch Informationsquellen aus dem Web sind interessant

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 14:14 vor 8 Tagen @ mabraton 1212 Views

Hallo zusammen,

die Idee des Fadens ist nicht, dass nur telegram-Kanäle interessant sind. JEDE Informationsquelle die nicht am großen Tropf häng ist wertvoll. Jeder wird selbst einschätzen wie nützlich die Informationen dort sind.

Woran liegt es, dass ihr meinem Aufruf nicht folgt?
Traut Euch!

beste Grüße
mabraton

Telegramm-Kanäle

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Freitag, 18.11.2022, 22:24 vor 8 Tagen @ mabraton 987 Views

Hallo mabraton,

aufgrund der aktuellen Lage einfach mal drei Kanäle:

Russische Botschaft

Die russische Botschaft kommentiert in deutscher Sprache in kompakten Kommentaren mit hoher Informationsdichte das aktuelle Geschehen aus der Sicht der Russischen Föderation und kombiniert diese Berichterstattung mit Infos und spektakulären Fotos zu russischen Landschaften, ethnischen Gruppen, Wissenschaftlern, Künstlern und deutsch-russischer Geschichte. Der unterschwellige Tenor lautet: "Ihr nächster Urlaub muss nach Russland führen!"


Southfront
www.southfront.org

Dies ist der Telegramm-Kanal zur gleichnamigen mehrsprachigen Webseite, die nach West/Ost-Konfliktherden kategorisiert. Die interessanteste Komponente von Southfront sind liebevoll erstellte Karten, deren knallige Farben allerdings nahelegen, dass der Kartograph unter Farbsehschwäche leidet... Beispiel:
https://s2.cdnstatic.space/wp-content/uploads/2022/11/17november2022_Iraq_War_Map.jpg


http://t.me/ExpressZeitung

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Hallo mabraton (mT)

DT @, Samstag, 19.11.2022, 01:02 vor 8 Tagen @ mabraton 873 Views

Ich mache mir gerne selber vor Ort ein Bild und spreche mit den Leuten,
ebenfalls nutze ich meine Bekanntschaften around the world, um im direkten Austausch aus erster Hand Informationen zu bekommen und mir ein Bild zu machen.

DT

medienfackel.de

mh-ing @, Freitag, 18.11.2022, 15:56 vor 8 Tagen @ mabraton 1395 Views

https://www.medienfackel.de/
Dort hat man einige Zeit versucht, diese vielen Portale, Meldungen, Blogs ... zu erfassen, einen Überblick wie ein Medienportal alternativer Nachrichten zu machen. Der Aufwand ist bestimmt nicht gering gewesen. Leider ist das gescheitert. Grund ist auch, weil auch im alternativen Bereich es viele Gräben gibt, man untereinander sich nicht gut verträgt, teils wird sogar Verschwörung usw. unterstellt.

Aber dort findet sich eine gute Übersicht über Quellen, wenn man ältere (als das noch lief) durchsucht, sind da sehr viele Quellen da.

Nur, wie viel Zeit hat man am Tag über, sich hier ein Bild zu machen? Wie soll man dieser Informationsflut Herr werden und zudem, wie soll man das noch halbwegs prüfen, hinterfragen und abklären?

https://www.heise.de/tp/
Telepolis von Heise war da mal eine gute Sache (vor allem im Kommentarbereich). Aber dort wird jetzt nur noch zensiert, gesperrt und ist angefüllt mit Trollen, dass dort längst kein Platz mehr ist. Zu einigen Themenbereichen scheint dort aber noch eine Diskussion möglich zu sein, so dass man Pro und Contra sich gut ansehen kann, ohne selbst gleich zu viel wissen zu müssen.

Prima Sache, hatte ich schon mal auf dem Schirm! (oT)

mabraton @, Freitag, 18.11.2022, 21:56 vor 8 Tagen @ mh-ing 761 Views

>> Weitere Interessanter Kanal <<

Arbeiter @, Samstag, 19.11.2022, 18:29 vor 7 Tagen @ mabraton 953 Views

Zu den schon genannten Telegram Kanälen, ein sehr interessante Infoquelle, gerade was Ukraine und Geopolitik (Valery Pyakin) angeht:

Telegram
https://t.me/fktdeutsch
Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCPP40LPUXu8HIzj-bhOagew/videos
Webseite
https://fktdeutsch.wordpress.com/

Gruss

Arbeiter

PS:
Wobei der globale Prädiktor vor einigen Tagen gestorben (worden?) ist.
Bin gespannt, ob er dazu was macht, denn das stellt das ganze "Spiel auf den Kopf.

Du meinst es gibt den Kanal des globalen Prädiktors nicht mehr? (oT)

mabraton @, Sonntag, 20.11.2022, 07:11 vor 6 Tagen @ Arbeiter 666 Views

Arbeiter @, Sonntag, 20.11.2022, 11:08 vor 6 Tagen @ mabraton 721 Views

bearbeitet von Arbeiter, Sonntag, 20.11.2022, 11:14

Der globale Prädiktor ist tot.

Es gibt jetzt wohl ein Hauen und Stechen um seine Nachfolge.

Das dürfte Auswirkung auf die Umsetzungs(versuche) der Agenda haben, vielleicht auch Änderung der Agenda. Es wurde ja ordentlich Chaos hinterlassen.

So oder so ist das eher positiv für die Völker und dürfte viele Menschenleben retten.

Inhaltlich wertvoll, stilistisch zum davonlaufen - Situation um Cherson

mabraton @, Sonntag, 20.11.2022, 09:05 vor 6 Tagen @ Arbeiter 898 Views

bearbeitet von mabraton, Sonntag, 20.11.2022, 09:08

Hallo Arbeiter,

durch den aktuellen Artikel musste ich mich mal wieder durchkämpfen. Das Mittel der ständigen Wiederholungen von Sachverhalten ist Zeit raubend. Der geschichtliche Überblick von Überschwemmungen als Kriegsmittel ist allerdings sehr interessant.

Die Situation rund um Cherson

Interessant ist die Art der Kommunikation, wie er sie von der westlichen Propaganda-Maschine mit den anti-russischen Eliten in Russland beschreibt. Anhand des Kriegsverlaufs kann man dem kaum widersprechen. Eine gut geölte Maschine läuft anders. Dem wird wohl das grobe Mittel geschuldet sein, die Ukraine durch die Zerstörung der Energie-Infrastruktur in eine prekäre Lage zu bringen. Die Schlussfolgerung, durch den Einsatz der Mobilisierten und bedingt durch den Winter eine entscheidende Wende zu Gunsten Russlands herbei zu führen, erhoffe ich mir auch. Insofern hält er mögliche Verhandlungen aus russischer Sicht für kontraproduktiv.

beste Grüße
mabraton

Seine übersetzten Videos sind noch besser ..

Arbeiter @, Sonntag, 20.11.2022, 11:17 vor 6 Tagen @ mabraton 764 Views

.. ich schau die alle an, dadurch steigt das allgemeine Verständnis der globalen Führung.

Infoquelle

Reffke @, Montag, 21.11.2022, 13:46 vor 5 Tagen @ mabraton 544 Views

Hallo mabatron und allerseits,

Danke für deine Mühe!
Eine kleine Anfüllung: The New Atlas
https://www.youtube.com/@TheNewAtlas/videos
Aktuell:
https://youtu.be/h3LtmulODrI

oder z.B dieses Video:
US HIMARS vs. Russia’s Tornado-S
https://youtu.be/Rw_WuYZ2X6U

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Werbung