Die Karawane zieht weiter, dä Sultan hät Doosch: "Russland bereit sei, mit der Türkei gemeinsam die Produktion von Drohnen des Typs „Bayraktar“ zu organisieren"

Reffke @, Mittwoch, 27.07.2022, 13:17 vor 17 Tagen 2912 Views

Hallo alleseits,

Der Sultan revanchiert sich wohl für das Russische S400-System, das die Türkei von den Russen erhalten hat:
27.07.2022

Tuerkei Russland

07:50 Der türkische Präsident Erdogan hat darüber informiert, dass Russland bereit sei, mit der Türkei gemeinsam die Produktion von Drohnen des Typs „Bayraktar“ zu organisieren. Man habe mit Präsident Putin darüber gesprochen und dieser habe sein Interesse erklärt. Die Informationen wurden vom TV-Sender „Haber 7“ verbreitet. Weiterhin haben die Vereinigten Arabischen Emirate der Türkei Vorschläge für die Errichtung einer Produktionsstätte für diese Drohnen auf ihrem Gebiet unterbreitet. Seit Herbst 2021 ist der Hauptabnehmer dieser Drohnen die Ukraine.
https://bachheimer.com/geopolitik-konflikte-und-krieg

Die vielgelobte Wunderwaffe HIMARS scheint mit konventionellen Sprengköpfen nur Löcher in Brücken zu erzielen... immerhin! [[zwinker]]
https://t.me/BifFidU/17579

Aber die Russen konnten die HIMARS wohl (noch...) nicht (vollständig...) abfangen,
seltsamer "Technologiewettkampf"! Pantsir ahoi! [[zigarre]]

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Interessanter "Technologietransfer"

sensortimecom ⌂ @, Mittwoch, 27.07.2022, 13:59 vor 17 Tagen @ Reffke 2304 Views

bearbeitet von sensortimecom, Mittwoch, 27.07.2022, 14:06

Die Russen könnten dann praktisch per Umwelt über Drittstaaten auch die Ukraine mit ihren eigenen im Inland produzierten Waffen beliefern und Geld damit verdienen (der Westen gibt eh die nötigen Milliarden). Da käme also - wenn man besonders zynisch sein will - der Krieg beiden Seiten zugute; nur halt den eingesetzten Soldaten nicht (Pech aber auch). Die Warlords und Oligarchen aber würden beiderseits verdienen, und je länger der Krieg dauert, um so mehr...
:-) :-)

Bob Dylan - Masters of War

Reffke @, Mittwoch, 27.07.2022, 14:12 vor 17 Tagen @ sensortimecom 1989 Views

Hallo sesortimecom,

So ist es!
Bob Dylan - Masters of War
https://youtu.be/JEmI_FT4YHU

Come you masters of war
You that build the big guns
You that build the death planes
You that build all the bombs
You that hide behind walls
You that hide behind desks
I just want you to know
I can see through your masks

You that never done nothin'
But build to destroy
You play with my world
Like it's your little toy
You put a gun in my hand
And you hide from my eyes
And you turn and run farther
When the fast bullets fly

Like Judas of old
You lie and deceive
A world war can be won
You want me to believe
But I see through your eyes
And I see through your brain
Like I see through the water
That runs down my drain

You fasten all the triggers
For the others to fire
Then you sit back and watch
When the death count gets higher
You hide in your mansion
While the young people's blood
Flows out of their bodies
And is buried in the mud

You've thrown the worst fear
That can ever be hurled
Fear to bring children
Into the world
For threatening my baby
Unborn and unnamed
You ain't worth the blood
That runs in your veins

How much do I know
To talk out of turn
You might say that I'm young
You might say I'm unlearned
But there's one thing I know
Though I'm younger than you
That even Jesus would never
Forgive what you do

Let me ask you one question
Is your money that good?
Will it buy you forgiveness
Do you think that it could?
I think you will find
When your death takes its toll
All the money you made
Will never buy back your soul

And I hope that you die
And your death will come soon
I'll follow your casket
By the pale afternoon
And I'll watch while you're lowered
Down to your deathbed
And I'll stand over your grave
'Til I'm sure that you're dead

Songwriter: Bob Dylan

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

.. oder sie stürzt ab, wie die Raumstation.

nereus @, Mittwoch, 27.07.2022, 14:53 vor 17 Tagen @ Reffke 2372 Views

Ich hänge das mal hier rein.

Der Kreml ist aber auch gemein.
Er wagt es zurück zu schießen .. ungeheuerlich .. was erlauben die sich. [[zwinker]]
Ein Beispiel ist die Internationale Raumstation.

Der Alabamaische Mond meldet:

Ausschlüsse und Sanktionen helfen 'Feinden', ihre eigenen Fähigkeiten aufzubauen
Das feindselige Verhalten des "Westens" gegenüber China und Russland hat Folgen.

Die Internationale Raumstation verliert die russischen Module, die sie zum Manövrieren braucht. Die USA werden sofort neue Antriebsmodule bauen müssen, wenn sie die Station retten wollen.

Quelle: https://www.moonofalabama.org/2022/07/exclusions-and-sanctions-help-enemies-to-build-th...

Die Amis wollten den Laden eigentlich bis 2031 betreiben und dann abschalten, aber jetzt wird es wohl deutlich früher.
Die Russen haben nämlich vom westlichen Quälgeist die Nase voll und wollen eine eigene Raumstation betreiben.

Der eigentliche Hit an der Meldung ist aber das hier:

Ohne die russischen Triebwerksmodule wird die Station kontinuierlich langsamer werden und in Richtung Erde sinken, bis sie in der Atmosphäre zerbricht und verbrennt.
Die USA bräuchten für den Bau ihrer eigenen Triebwerksmodule sehr wahrscheinlich mehr als zwei Jahre. Sie kämen wahrscheinlich zu spät, um die Station zu retten.

Wie wird ein erfolgreicher Wirtschaftskrieg geführt?

Bitte dazu in Moskau am Roten Platz nach dem Referenten Wladimir Wladimirowitsch P. fragen und einen Lehrgang in Strategie (oder bessere mehrere) buchen.

Wenn der Westen sanktioniert, fliegt ihm der eigene Laden um die Ohren.
Wenn Russland sanktioniert, trifft es genau das Ziel, welches beabsichtigt war.

Die Russen steigen genau dann aus dem Weltraum-Projekt aus (oder kündigen es an), wenn die USA es nicht mehr schaffen Ersatz zu beschaffen.
Geniales Timing. [[zigarre]]

mfG
nereus

Genau - Geniales Timing ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 28.07.2022, 04:42 vor 16 Tagen @ nereus 1192 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 28.07.2022, 05:09

Die Russen steigen genau dann aus dem Weltraum-Projekt aus (oder kündigen es an), wenn die USA es nicht mehr schaffen Ersatz zu beschaffen.
Geniales Timing. [[zigarre]]

.... seit dem 5 Juni 2022 - können die Russen sicherlich wenn sie wollen bei den Freunden mitfliegen ...

[image]

Echte Raumstationen kommen nicht von Tesla - Wiki

Ich bin sicher, Tesla als Aktie wird weiter steigen - mit Luftpumpen und E-Autos, da kann ein cleverer Investor nicht nein sagen. Raumfahrt können die natürlich auch - denn die fliegen gleich zum Mars - und das wars. :-P

Glaubt ihr nicht - in 7 Jahren ist es so weit [[top]]

[image]

Chinesen sind Loser ..... [[la-ola]] - so wirds gemacht [[ironie]]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

IIS: Zusammenarbeit bis 2028

Sorrento @, Freitag, 29.07.2022, 00:01 vor 16 Tagen @ nereus 496 Views

(MSN)
Auch in der Frage der russischen Beteiligung an der Internationalen Raumstation scheint das letzte Wort noch nicht gefallen. Russland wird sich nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa doch bis mindestens 2028 weiter an der Internationalen Raumstation (ISS) beteiligen. Dies habe man von den russischen Kollegen erfahren, sagt die hochrangige Nasa-Managerin Kathy Lueders der Nachrichtenagentur Reuters. »Auf Arbeitsebene gibt es keinerlei Anzeichen dafür, dass sich etwas geändert hat«, sagt sie weiter. Roskosmos-Chef Juri Borisow hatte am Dienstag erklärt, Russland habe die Zusammenarbeit mit der Nasa gekündigt und werde sich nach 2024 aus der ISS zurückziehen.

Kleiner Funfact am Rande.

ebbes @, Mittwoch, 27.07.2022, 15:51 vor 17 Tagen @ Reffke 2665 Views

bearbeitet von ebbes, Mittwoch, 27.07.2022, 16:01

Alle haben gedacht, dass Doosch für Durst steht (so steht es auch bei Wikipedia und im Wörterbuch), aber einer der Höhner hat in einem Interview erklärt der Text lautet nicht übersetzt:

Die Karawane zieht weiter, der Sultan hat Durst,
sondern
Die Karawane zieht weiter, der Sultan hält durch.

Vielleicht hat er auch nur einen Scherz gemacht oder war Vorreiter der Nicht-Diskriminierungs-Welle.

Nur der Sultan (Weichei, Warmduscher) hat Durst, die anderen ziehen ohne zu klagen und was zu trinken weiter.
Das geht in unseren heutigen Zeiten gar nicht.:-P :-)

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Werbung