Alternativer ärztlicher Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet

Falkenauge @, Dienstag, 21.06.2022, 07:55 vor 15 Tagen 1470 Views

Zahlreiche Ärzte und fast alle traditionellen ärztlichen Berufsverbände haben sich in der krisenhaften Gegenwart weitgehend vom Hippokratischen Eid entfernt, dessen oberster Grundsatz lautet: „nil nocere = nicht schaden“. Sie empfehlen die experimentelle mRNA-Impfung und ignorieren die hohen Zahlen von Nebenwirkungen und Todesfällen, die bereits zu einer Übersterblichkeit geführt haben. Millionen Patienten fühlen sich von einer eng mit der Pharma-Industrie verflochtenen Ärzteschaft im Stich gelassen. - Ärzte, die sich dem Hippokratischen Eid noch voll verpflichtet fühlen, haben nun einen alternativen ärztlichen Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet und rufen gleichgesinnte Ärzte zur Mitgliedschaft auf.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/06/21/alternativer-arztlicher-berufsverband-...

Lauterbach und ich

D-Marker @, Dienstag, 21.06.2022, 13:01 vor 15 Tagen @ Falkenauge 1071 Views

Das Reich der Lügen bröckelt an allen Enden.

https://www.stern.de/gesellschaft/regional/mecklenburg-vorpommern/rostock-lauterbach-ue...

Gestern war ich zur letzten Demo (Rostock) im Juni vor den Sommerferien.
Da wurde u.A. die Bedeutung des Berufsverbandes „Hippokratischer Eid“ nochmals unterstrichen.

Auf der Seite des Rathauses 5 Mannschaftswagen, Polizisten, die sich desinteressiert unterhielten. Ist ja schon ein Fortschritt, früher haben sie uns schikaniert.
Auf der anderen Seite Demonstranten, höchst motiviert den interessanten Reden zuhörend.

(OT: Einer der Redner sprach die Volkszählung an. Frage nach Immo-Besitz. Darin steht als Begründung die weitere Planung.
Interessant. Was plant denn die Regierung?
Früher hat doch der Eigentümer seinen Immo-Besitz geplant...)

Zwischen uns laufender Verkehr der Straßenbahnen, darin zu sehen brav Maske tragendes Transportmaterial.

Nutzt die Zeit, euch vorzubereiten und weiter zu vernetzen.
Im September geht es weiter mit der Lügenpandemie.

Artillerievorbereitung läuft, im Fernsehen zunehmend Maskenträger sichtbar.
Ist ein sicheres Zeichen, schon Jahre vor 2015 wurden im Fernsehen überproportional Neger als Moderatoren und Nachrichtensprecher eingestellt.
Holt Euch eine Maskenbefreiung, z.Zt. ist das weniger verdächtig.

Die Fakten sprechen für sich.
Die Wochenendbeilage der hiesigen Tageszeitung mit Todesanzeigen hatte vor 2021 drei Seiten, seit der Impfung sind es fünf.
Versicherungsgesellschaften zahlen seit der Impfung 60% mehr für Todesfälle und dauerhaft Geschädigte aus.

Alles geplant.

https://uncutnews.ch/der-impfstoff-war-bereits-auf-dem-weg-bevor-covid-bestaetigt-wurde...

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Diesen Verband gibt es nicht und wird es nie geben ..

Socke ⌂ @, Dienstag, 21.06.2022, 21:49 vor 15 Tagen @ Falkenauge 528 Views

.. denn er wird von L-Presse und -Medien nach Möglichkeit totgeschwiegen und so weit wie möglich ignoriert. Und Presse und Medien sind unter Druck von den geschmierten Politdarstellern wie Klabautermann auf der einen und geschmierten Verbandsfunktionären auf der anderen Seite.
Sollte der neu gegründete Verband doch Erfolg haben und eine gewisse Bekanntheit überschreiten, wird man auch den versuchen zu schmieren und wenn das nichts hilft mit allen legalen und verwerflichen Mitteln versuchen fertig zu machen.
Als ersten Schritt werden sich prominent hervortuende Mediziner dieses Verbandes ihre Zulassungen verlieren, man wird sie wirtschaftlich fertig machen und sie kriminalisieren.

Ist dieser Ken Jebsen nicht auch fertig gemacht worden, weil er kritisch über die ganzen Covidmaßnahmen berichtete? Und musste sogar aus D fliehen, weil sie ihn sonst noch eingesperrt hätten? So ergeht es heute Menschen, die sich kritisch äußern!

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Die Masse macht es

D-Marker @, Dienstag, 21.06.2022, 23:27 vor 14 Tagen @ Socke 434 Views

Ken J., Bhakdi usw. waren Vorreiter. Dank für sie, ist die Zeit gekommen, werden sie ihre Ehre erfahren.
Und sie wirken ja auch von außen weiter.
Ohne sie würde es die jetzigen Protestaktionen in diesem Ausmaß nicht geben.
Es läuft immer runder.
Auf der anderen Seite wird die Panik immer größer.

Klar, die Gegenseite hat die Gewehre. Noch nur alleine.


Ghandi saß acht Jahre im Knast vor der Präsidentschaft.

Bei Vielen wird es umgekehrt sein...

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM

Großer Irrtum!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 22.06.2022, 09:53 vor 14 Tagen @ D-Marker 340 Views

Ken J., Bhakdi usw. waren Vorreiter. Dank für sie, ist die Zeit gekommen, werden sie ihre Ehre erfahren.

Wenn Neue die Macht übernehmen, dann werden als erstes Querulanten aussortiert, zu denen auch die zwei zählen. Über kurz oder lang landen die wieder im Exil oder Exit, je nachdem, wie handfest es zugeht. Lehrbeispiele entnehme man dem Geschichtsbuch, Stalin, Mao et al. Die Zeit der "Wohlfühlnummern" ala '89 ist vorbei.

Grüße

--
[image]
Chillt Leute ...
... wir haben Wind- und Solarenergie!

Schlauberger

Falkenauge @, Mittwoch, 22.06.2022, 08:36 vor 14 Tagen @ Socke 349 Views

Entweder man tut etwas, egal wieweit es gelingt, oder man legt vor lauter Bedenken und Angst die Hände in den Schoß und verkriecht sich in die Ecke.

Werbung