Mal ganz pragmatisch: Welcher Impfer hatte Nebenwirkungen?

Knappe @, Donnerstag, 15.07.2021, 20:37 vor 20 Tagen 3680 Views

bearbeitet von Knappe, Donnerstag, 15.07.2021, 21:21

Meine mehrfach gepostete "wissenschaftliche" Untersuchung mit rund 20-25 Probanden im Alter 28-75 kam zu dem Fazit:
Die jungen Leute sind nach der Impfe oft 1-2 Tage platt im Bett... die alten Ü60 merken i.d.R. nix:-)

Habe gerade meinen Nebenwirkungszettel (für zwei Ugurbräu-Impfen) in meiner netten Praxis abgegeben... Nullkommanix an Nebenwirkungen:-)
Wer bietet mehr an schrecklichen Impf-Ereignissen?

Ich habe mich aber an den Rat gehalten, mir nach den Spritzen viel Ruhe und Schlaf zu gönnen.

Meine Theorie: Was wirkt, hat Nebenwirkungen.
Ohne Nebenwirkungen wirkt Ugurbräu vermutlich gar nicht[[sauer]]

Meine Zahnarzt-Assistentin hat mir klug geraten, vor und nach den Impfen möglichst viel zu trinken.
Habe mir recht viele dünne Wein-Schorlen angerührt, damit ich die viele Flüssigkeit auch runter bekomme:-)
Vermutlich habe ich damit Ugurbräu schnell in viele Liter Pipi verzaubert[[top]]

Egal...Hauptsache mein digitaler Impfausweis steht wie eine Eins[[top]]
Knappe

  • Eintrag gesperrt

Wirkungen und Nebenwirkungen

tradi @, Donnerstag, 15.07.2021, 20:48 vor 20 Tagen @ Knappe 3233 Views

hier gibt es genügend Berichte ...

- Impfschäden und Nebenwirkungen - https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
- Ereignisse nach "Impfung", Nebenwirkungen - https://t.me/Impfbeobachter
- SHEDDING (Nebenwirkungen) - https://t.me/shedding_nebenwirkungen

und zur Situation in den Krankenhäusern und Pflegeheimen
- Pflege- und Krankenhauspersonal für Aufklärung - https://t.me/PflegeInDer_C_Krise

--
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit
(Thomas Jefferson)

  • Eintrag gesperrt

Mein Rat: Ugur mitmachen und dabei massiv viel von eurem Lieblingsgetränk trinken

Knappe @, Donnerstag, 15.07.2021, 21:52 vor 20 Tagen @ Knappe 2681 Views

bearbeitet von Knappe, Donnerstag, 15.07.2021, 22:04

Zunächst Ugur mitmachen: dann hat man seine Ruhe vor den dt. EU-Verschissmus-Restriktionen.
Belohnung: digitaler Impfnachweis auf dem Handy[[top]]

Dabei massiv viel trinken (vorher und nachher): Dann landet Ugur schnell da, wo er hingehört: Im Pipi-Pott[[top]]
Bin dafür extra von Wein auf Weinschorle umgestiegen:-)
Knappe

  • Eintrag gesperrt

Interessante These

stokk, Donnerstag, 15.07.2021, 22:01 vor 20 Tagen @ Knappe 2399 Views

.

  • Eintrag gesperrt

Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los....

ottoasta @, Donnerstag, 15.07.2021, 22:09 vor 20 Tagen @ Knappe 3111 Views

...dass du Schiss hast vor den Folgen der Impfung[[top]] . Kommt mir vor wie das Pfeifen im Walde um die bösen Geister zu vertreiben!

Du bringst hier doch nichts Neues! Dass viel trinken hilft, nicht nur nach dem Impfen (besser: Gentechnik) ist doch altbekannt; auch bei Antibiose sollte viel getrunken werden. Aber vorsicht: Nicht mit Wasser umbringen!

Also, was ist los mit deiner Psyche? Treiben dich die Impfgeister um?

Ach ja, vielleicht suchst du einen Freibrief um dem Alkohol unverdächtig zu frönen?<img src=" /> :-P

Mir erscheinen die Impfgeister Nachts nicht! Höchstens mein Kater Felix stupst mich an!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

  • Eintrag gesperrt

Meine Anti-Impfschorle war saulecker... und hat voll gewirkt

Knappe @, Donnerstag, 15.07.2021, 22:17 vor 20 Tagen @ ottoasta 2254 Views

bearbeitet von Knappe, Donnerstag, 15.07.2021, 22:21

hast du bessere Rezepte?
Wie kommst du an die EU-Handy-Absolution in der Södolf-Oberpfalz?
Knappe

  • Eintrag gesperrt

Was meinst du mit.....

ottoasta @, Donnerstag, 15.07.2021, 23:08 vor 20 Tagen @ Knappe 2164 Views

....Wie kommst du an die EU-Handy-Absolution in der Södolf-Oberpfalz?....

Ich nehme an, du meinst das Impfzertifikat?

Ich brauche keines! Da wo ich hingehe kommt höchstens der Söderlappen zum tragen und das auch nur ganz kurz.

Und sollte mich mal ein Geschäft nicht einlassen (bisher noch nie passiert), dann eben nicht. Es gibt genug Versender im Netz!
Ich kaufe ja meine Sachen ja sowieso meist über das Internet.

Also, warum soll ich mich impfen lassen? Ich habe seit 1959 (Bundeswehr) niemals mehr eine Impfung erhalten bzw. habe diese immer abgelehnt.

Die wollten mich oft nach Katzenbissen oder Gartenarbeit Verletzungen immer mit Tetanusimpfe bedrohen! Habe ich immer abgelehnt. Hat immer prächtig geheilt.

Und der Erfolg? Seit 30 Jahren kein Schnupfen, keine Grippe, keine Influenza!
Ich habe jeden Winter problemlos überstanden obwohl um mich rum viele gerotzt, geschnieft und gehustet haben.

Mein Hausarzt wundert sich schon lange nicht mehr! Wird mir langsam peinlich den um seinen Lohn zu bringen!:-P

Ich wünsche dir alles Gute, vor allem in der Zukunft bezüglich Folgen!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

  • Eintrag gesperrt

Hatte meine letze Impfung vor ca. 47 Jahren (Tetanus A, B wegen der riesen Spritze geschwänzt) und es geht mir wie Dir...:-) (OT)

XERXES @, Donnerstag, 15.07.2021, 23:12 vor 20 Tagen @ ottoasta 1637 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

  • Eintrag gesperrt

Es gibt ja Leute, die sich bereits damit beschäftigen, wie die Geimpften das Zeugs wieder raus aus dem Körper bekommen. Die raten zum Fasten.....

Olivia, Donnerstag, 15.07.2021, 23:13 vor 20 Tagen @ ottoasta 2355 Views

Intervall, tageweise oder im Block. Dazu nix rauchen und wenig Alkohol. Sie meinen, das Zeugs würde dann den Körper verlassen. Wie die zu dieser Überzeugung gekommen sind, das haben sie nicht verraten. Wird sich ja wohl zeigen.....

Na ja, ich möchte ja auch meine Geschwister noch eine Zeit lang behalten, wo die jetzt alle so schön geimpft sind.

Komisch, ich kann mir auch ganz schlecht vorstellen, dass man wegen einem fehlenden Impfpass auf Dauer Schwierigkeiten bekommen würde. Kann ja falsch sein. Aber dann gibt es ab Herbst ja noch Novavax.... zumindest in den USA. :-)

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Zwischen klassischen Todimpfstoffen und einer Gentherapie gibt es eben einen kleine Unterschied ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 16.07.2021, 04:58 vor 20 Tagen @ Olivia 2468 Views

Intervall, tageweise oder im Block. Dazu nix rauchen und wenig Alkohol. Sie meinen, das Zeugs würde dann den Körper verlassen. Wie die zu dieser Überzeugung gekommen sind, das haben sie nicht verraten. Wird sich ja wohl zeigen.....

..... und das ist dem grünen Schnellleser in seinem vorauseilendem Gehorsam entgangen. Wenn es ums Essen geht, kauft er im Reformhaus laktosefreie Produkte, lebt vegan und lehnt genmanipuliertes Essen aus Überzeugung ab.

Der Grüne Khmer und gläubige Sozialstaatsbürger hat aber kein Problem damit, sich per Spritze einer Gentherapie zu unterziehen und zwar einer, in welcher der Hersteller von jeder Verantwortung freigestellt wurde. Bis jetzt ist ihm das mit seiner Denkschwäche noch gar nicht aufgefallen.

Das ist eben wie beim Schachspiel - ein einziger Fehler genügt und eine Gewinnstellung ist verloren. Ob der Fehler einem Weltmeister oder einem Anfänger unterläuft, spielt überhaupt keine Rolle, auf die jeweilige Partie bezogen.

Prozesse im Leben laufen nie kontinuierlich, sondern von einem Augenblick zum Nächsten. Wer glaubt das Leben im Griff zu haben, ist einer Illusion erlegen. Ein kleiner Stich oder eine Unaufmerksamkeit im Strassenverkehr und die Welt kann sich schlagartig verändern.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

  • Eintrag gesperrt

Köstlich!

nereus @, Freitag, 16.07.2021, 07:54 vor 20 Tagen @ NST 1859 Views

Hallo NST!

Das bringst Du wunderschön auf den Punkt, vor allem hinsichtlich der Grünen Khmer. [[zwinker]]

Wenn es ums Essen geht, kauft er im Reformhaus laktosefreie Produkte, lebt vegan und lehnt genmanipuliertes Essen aus Überzeugung ab.
Der Grüne Khmer und gläubige Sozialstaatsbürger hat aber kein Problem damit, sich per Spritze einer Gentherapie zu unterziehen und zwar einer, in welcher der Hersteller von jeder Verantwortung freigestellt wurde.

Denkschwäche ist die gefälligere Umschreibung für solch ein Verhalten.
Wenn ich täglich erlebe, wie sich die „Ober-Coolen" mit Mega-Tätowierung und Metall on top pflichtbewußt die Maske aufschnallen, wo sie nicht (mehr) nötig ist, dann werde ich mich künftig an Deine Denkschwäche erinnern – bislang fand ich es einfach nur bescheuert. [[freude]]

mfG
nereus

  • Eintrag gesperrt

OT: Mein Vater pflegte seinerzeit zu sagen: "Die meisten Menschen sind denkfaul!" - Inzwischen gibt ihm sogar meine Tochter recht.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 09:19 vor 20 Tagen @ nereus 1286 Views

........

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Ja genau. Das ist dieselbe Denkschwäche

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 16.07.2021, 11:44 vor 20 Tagen @ nereus 1126 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 16.07.2021, 11:50

Hallo NST!

Das bringst Du wunderschön auf den Punkt, vor allem hinsichtlich der Grünen Khmer. [[zwinker]]

Wenn es ums Essen geht, kauft er im Reformhaus laktosefreie Produkte, lebt vegan und lehnt genmanipuliertes Essen aus Überzeugung ab.
Der Grüne Khmer und gläubige Sozialstaatsbürger hat aber kein Problem damit, sich per Spritze einer Gentherapie zu unterziehen und zwar einer, in welcher der Hersteller von jeder Verantwortung freigestellt wurde.

Denkschwäche ist die gefälligere Umschreibung für solch ein Verhalten.
Wenn ich täglich erlebe, wie sich die „Ober-Coolen" mit Mega-Tätowierung und Metall on top pflichtbewußt die Maske aufschnallen, wo sie nicht (mehr) nötig ist, dann werde ich mich künftig an Deine Denkschwäche erinnern – bislang fand ich es einfach nur bescheuert. [[freude]]

...wie bei den Christen, die zwar von der Allmacht, der Allwissenheit und Allgegenwärtigkeit Gottes fabulieren, sich aber nichts dabei denken, gedruckte Bücher, elektrischen Strom und das Internet zu nutzen und dabei geflissentlich übergehen, dass Gott von all diesen Dingen keine Ahnung hattte.

Ja, ich gehe sogar noch weiter: Genau diese Igoranz wird eines nicht allzu fernen Tages dazu führen, dass man alles daas wieder vergesen wird und die Archologen werden - wenn es überhaupt noch Archäologen geben wird - staundend vor den Ruinen unserer Zivilisation stehen und sich wundern, was für technische Fähigkeiten die Menschheit einmal hatte - Wenn sie überhaupt in der Lage sein werden, das zu erkennen. Wir wissen beispielsweise nicht, wie die früheren Bewohner Ägyptens die Pyramiden und die Sphins errichteten, wir wissen nur, dass wir es nicht könnten.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

  • Eintrag gesperrt

Der schon wieder.

nereus @, Freitag, 16.07.2021, 15:11 vor 20 Tagen @ Mephistopheles 933 Views

Hallo Meph!

Nix zu tun?
Hat der Logen-Meister Dich wieder beauftragt Andersdenkende zu terrorisieren? [[freude]]

Du schreibst: Das ist dieselbe Denkschwäche wie bei den Christen, die zwar von der Allmacht, der Allwissenheit und Allgegenwärtigkeit Gottes fabulieren, sich aber nichts dabei denken, gedruckte Bücher, elektrischen Strom und das Internet zu nutzen und dabei geflissentlich übergehen, dass Gott von all diesen Dingen keine Ahnung hatte.

Wie ist es möglich so viel Unsinn in einzigen Satz zu pressen? [[hae]]
Darauf kann man gar nichts antworten – die Aussage steht für sich selbst .. und natürlich für den Aussagenden.

Ja, ich gehe sogar noch weiter: Genau diese Igoranz wird eines nicht allzu fernen Tages dazu führen, dass man alles daas wieder vergesen wird und die Archologen werden ..

Normalerweise bin ich da nicht so pingelig, aber Dein luziferischer Eifer hat alleine 4 Rechtschreibfehler in diesen Satz gezaubert oder war es gar der Allgegenwärtige, der auch Dich lenkt, um Dir einen kleinen Streich zu spielen? [[zigarre]]

- wenn es überhaupt noch Archäologen geben wird - staundend vor den Ruinen unserer Zivilisation stehen und sich wundern, was für technische Fähigkeiten die Menschheit einmal hatte - Wenn sie überhaupt in der Lage sein werden, das zu erkennen.

Was hat das denn jetzt mit dem Christentum zu tun?
Das christliche Abendland stand an der Wiege der abendländischen Kultur und auch der Wissenschaft. Sinnloses Gebabbel aus der Hölle machen nun einmal die ersten christlichen Universitäten und Lehranstalten nicht hinfällig.

Wir wissen beispielsweise nicht, wie die früheren Bewohner Ägyptens die Pyramiden und die Sphins errichteten, wir wissen nur, dass wir es nicht könnten.

Das hier Ratlosigkeit herrscht, sehe ich genauso wie Du.
Doch der Rest zum Christentum ist sinnfrei.

mfG
nereus

  • Eintrag gesperrt

Eigentlich hätte ich mir das denken können, dass du durch deine Blockade daran gehindert wirst, den Sinn meiner Aussage zu verstehen.

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 16.07.2021, 17:18 vor 19 Tagen @ nereus 750 Views

hier einige Tipps, wie man Blockaden auflöst:
https://www.selbstbewusstsein-staerken.net/blockaden-loesen/

Hallo Meph!

Nix zu tun?
Hat der Logen-Meister Dich wieder beauftragt Andersdenkende zu terrorisieren? [[freude]]

Nix Andersdenkende, sondern nur Nichtdenkende.

Du schreibst: Das ist dieselbe Denkschwäche wie bei den Christen, die zwar von der Allmacht, der Allwissenheit und Allgegenwärtigkeit Gottes fabulieren, sich aber nichts dabei denken, gedruckte Bücher, elektrischen Strom und das Internet zu nutzen und dabei geflissentlich übergehen, dass Gott von all diesen Dingen keine Ahnung hatte.

Wie ist es möglich so viel Unsinn in einzigen Satz zu pressen? [[hae]]
Darauf kann man gar nichts antworten – die Aussage steht für sich selbst .. und natürlich für den Aussagenden.

:-P

Ja, ich gehe sogar noch weiter: Genau diese Ignoranz wird eines nicht allzu fernen Tages dazu führen, dass man alles das wieder vergessen wird und die Archologen werden ..

Normalerweise bin ich da nicht so pingelig, aber Dein luziferischer Eifer hat alleine 4 Rechtschreibfehler in diesen Satz gezaubert oder war es gar der Allgegenwärtige, der auch Dich lenkt, um Dir einen kleinen Streich zu spielen? [[zigarre]]

Du hast natürlich recht, ich hätte mir schon längst eine andere Tastatur zulegen sollen. Es ist weniger der Preis als vielmehr das Wissen, dass ich mich mal wieder grün und blau ärgere, wenn ich nach dem Kauf dieselbe Tastatur für 1,99 € billiger entdecke. Und das ist immer so. Kaum hast du etwas gekauft, gibt es dasselbe billiger. Muss eine Verschwörung sein.

- wenn es überhaupt noch Archäologen geben wird - staunend vor den Ruinen unserer Zivilisation stehen und sich wundern, was für technische Fähigkeiten die Menschheit einmal hatte - Wenn sie überhaupt in der Lage sein werden, das zu erkennen.

Was hat das denn jetzt mit dem Christentum zu tun?

Reliquienkult, allerdings begrenzt auf die faustische Zivlisation. Diese Besessenheit von Reliquien gibt es nur im Westen und die westlichen Forscher durchstöbern verzweifelt die Vergangenheit fremder Völker, die diese vor Ankunft der Archäologen nicht interessierte. Athen war ein heruntergekommenes Dorf, bevor Schliemann oder ein anderer deutscher Altertumsforscher - das entdeckte und ausgrub.

Das christliche Abendland stand an der Wiege der abendländischen Kultur und auch der Wissenschaft. Sinnloses Gebabbel aus der Hölle machen nun einmal die ersten christlichen Universitäten und Lehranstalten nicht hinfällig.

Das Christentum gibt es schon ein paar Jährchen und ein Jahrtausend länger als die abendländische Kultur. Wo war denn das Chrstentum damals Wiege der Wissenschaft, als der heilige Augustinus, einer der größten Religionslehrer der Christen. verkündete, Forschung und Wissenschaft sei gar nicht erforderlich, weil alles, was der Mensch wissen müsste, stünde bereits in der Bibel?

Wir wissen beispielsweise nicht, wie die früheren Bewohner Ägyptens die Pyramiden und die Sphinx errichteten, wir wissen nur, dass wir es nicht könnten.

Das hier Ratlosigkeit herrscht, sehe ich genauso wie Du.
Doch der Rest zum Christentum ist sinnfrei.

Versuche mal, ob du es schaffst, deine Blockade zu lösen.

Es ist ein Energieproblem. Man muss sich das nur einmal vorstellen, welch ungeheurer Aufwand erforderlich ist, um einen Hochofen zu bauen, wie viel Strom die Siemens-Martin-Öfen benötigen, um bestimmte Erden zu Stahl und allen anderen Metallen incl. Aluminium zu schmelzen, wie viele Konstrukteure und Techniker und Batteriespezialisten erforderlich sind, bis ein Gabelstapler eine Last von einem Regal zu einem anderen befördern kann. Und das Ganze mit diesem ungeheuren Aufwand und Komplexität und internationaler Import- und Exportvereinbarungenmuss günstiger sein als ein Flaschenzug aus Holz und ein paar aus Hanf gedrehte Seile.

Funktioniert das - wahrscheinlich aus politischen Gründen - einmal nicht mehr, sind wir wieder bei dem Flaschenzug aus Holz mit eiseren Rollen und den Hanfseilen und eine Generation später kann keiner mehr einen Siemens-Martin-Ofen bauen, selbst wenn er wollte.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

  • Eintrag gesperrt

Und du guckst mal ob du deine Ignoranz bearbeiten kannst.

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 17:31 vor 19 Tagen @ Mephistopheles 751 Views

Gab es eine Religion vor den Christen?

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Du trinkst nach dem Impfen eine Anti-Impfschorle.

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 08:44 vor 20 Tagen @ Knappe 1386 Views

Warum lässt du dich dann überhaupt impfen.!?

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

OT. Sagt er doch! Genau wie viele andere: Wegen dem Impfpass und der "Freiheit".

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 09:21 vor 20 Tagen @ NegaPosi 1200 Views

.......

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Dann

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 09:30 vor 20 Tagen @ Olivia 1248 Views

wäre es gesünder eine andere Methode zu suchen um an einen Impfpass zu kommen.

Es gibt ja auch Leute die haben ihrem eigenen Empfinden nach Extremitäten zu viel.

Gruss NP

Ps. Wie du eben geschrieben hast, Denken hilft. Ich habe das vor Jahren so beschrieben,:
Vordenken, Nachdenken, (ins Ergebnis) rein fühlen.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Schlaumeier... natürlich habe ich mir den Kopf "über gesündere Methoden" zermartert

Knappe @, Freitag, 16.07.2021, 10:04 vor 20 Tagen @ NegaPosi 1323 Views

bearbeitet von Knappe, Freitag, 16.07.2021, 10:31

Aber über gefälschte Impfausweis vom "Impfzentrum Bonn:-)" lachen nur noch die Hühner und es gibt dicke Strafen auch für die Nutzung. Dazu habe ich einiges gepostet.

Um ein heute übliches EU-Impfzertifikat gefälscht aufs Handy zu zaubern, muss man schon russischer Hacker sein.
Kenne leider keinen[[sauer]]
Erzähle doch mal eine praktikable "gesunde Methode".
Aber nicht nur dumme Sprüche machen... du wirst bald selber spüren, dass du ohne EU-Handy-Zerti ein lausiger Underdog sein wirst.
Das finde ich nicht gut... aber ist eben so wie es ist.
Knappe

  • Eintrag gesperrt

Diskriminierung

hörby, Freitag, 16.07.2021, 11:27 vor 20 Tagen @ Knappe 1088 Views

Hallo Kappe

Das: dass du ohne EU-Handy-Zerti ein lausiger Underdog sein wirst.

Knappe

Nennt sich Diskriminierung und ist Strafbewehrt.

Im vergangenen Jahr hab ich eine euch allen bekannte Fa. auf ihre diskriminierende Werbung aufmerksam gemacht, man hat die Werbung eingestellt, mehr wollte ich nicht.
Es gibt Millionen von Bürger, die kein Handy haben und gegeben Falls noch nicht einmal bedienen können, das gilt auch für die Abschaffung von Bargeld, hinzu kommt, das Bargeld das einzig rechtliche gesetzlich verankerte Zahlungsmittel ist.

--
Mfg.H.

  • Eintrag gesperrt

Inwiefern...

Grizzly Adams @, Freitag, 16.07.2021, 11:34 vor 20 Tagen @ Knappe 1054 Views

Aber nicht nur dumme Sprüche machen... du wirst bald selber spüren, dass du ohne EU-Handy-Zerti ein lausiger Underdog sein wirst.

...ist man dann ein lausiger Underdog, wie sollte sich das dann zeigen?

  • Eintrag gesperrt

Wuff

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 13:18 vor 20 Tagen @ Knappe 946 Views

bearbeitet von NegaPosi, Freitag, 16.07.2021, 13:28

Underdog, Solist bin ich seit Ewig.

Mich interessiert kein Urlaub irgendwo, Urlaub habe ich wenn keiner was von mir will.

Ich brauch auch kein Gasthaus, ich koche ganz gut.

Mich interessiert diese Gesellschaft nur in soweit das sie mich in Ruhe lässt, es gibt zu wenig Gescheite und zu viel gestörte.

Den einzigen Tipp den ich dir geben kann. Gar nicht erst mitmachen, da wenn man mitmacht Vermientes Kriegsgebiet betritt.

Ich habe auch kein Internet Handy, und wenn es zur Pflicht wird hau ich mein SMS Handy mit dem Hammer in Tausend kleine Teile.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Abwarten

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 16.07.2021, 13:33 vor 20 Tagen @ Knappe 1003 Views

Aber über gefälschte Impfausweis vom "Impfzentrum Bonn:-)" lachen nur noch die Hühner und es gibt dicke Strafen auch für die Nutzung. Dazu habe ich einiges gepostet.

Um ein heute übliches EU-Impfzertifikat gefälscht aufs Handy zu zaubern, muss man schon russischer Hacker sein.
Kenne leider keinen[[sauer]]
Erzähle doch mal eine praktikable "gesunde Methode".
Aber nicht nur dumme Sprüche machen... du wirst bald selber spüren, dass du ohne EU-Handy-Zerti ein lausiger Underdog sein wirst.

Genau so wie die Endsiegleugner.
Deswegen warte ich erst mal den Endsieg der Impfung ab.
Bis jetzt haben die Impfer uns nur mit ihren Blitzkrieg überrollt.
Vermute aber, das dicke Ende kommt noch.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

  • Eintrag gesperrt

Und was passiert, wenn nichts passiert?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 20.07.2021, 09:38 vor 16 Tagen @ Mephistopheles 208 Views

Glaubst du, die Reichsbedenken-Träger und Verschwörungsaffinen kriechen dann zu Kreuze und rufen "Ich habe geirrt!"? Wie in vielen anderen Fällen wird das Thema stillschweigend beerdigt.

Das läuft hier mittlerweile wie in einer Endlosschleife.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

was wirkt, hat Nebenwirkungen

Manuel H. @, Freitag, 16.07.2021, 07:38 vor 20 Tagen @ Knappe 1564 Views

Das muss ich mir merken. Nur Stoffe mit schädlichen Nebenwirkungen haben eine Wirkung. Wahrscheinlich, je verheerender die Nebenwirkungen, desto wirksamer der Stoff. Also bloß keine Vitamine wie Vitamin C, bloß kein gesundes Essen, denen fehlen ja mangels verheerender Nebenwirkungen die gewünschte förderliche Wirkung. Sportliche Betätigung, um den Bluthochdruck zu normalisieren? Demnach wirkungslos. Chemiehämmer, um ihn künstlich abzusenken hingegen hervorragend, da voller Wirkung (und gelobter Nebenwirkungen) Gelobt sei alles, was verheerend wirkt, dann wirkt es auch richtig.

--
Deutschland das neue Troja?
http://www.trojaeinst.wordpress.com

  • Eintrag gesperrt

Du verwechselst da wohl was...

Geminus @, Hessen, Freitag, 16.07.2021, 08:01 vor 20 Tagen @ Knappe 1519 Views

Hallo,
kann es sein, dass Du "Nebenwirkungen" (richtiger: unerwünschte Wirkungen) mit der Impfreaktion verwechselst? Die von Dir genannte Impfreaktion gilt erstmal als "normal", so lange die noch ohne Behandlung beherrschbar ist bzw. keine Schäden hinterlässt.
"Nebenwirkung" ist aber - neben einer überschießenden Impfreaktion - alles Mögliche, von dem man noch nicht weiß, ob, wann und wie oft es auftritt. Die meisten dieser Impfschäden würden erst Monate bis Jahre nach einer Impfung auftreten (hier besonders zu erwarten sind Autoimmunerkrankungen und Leukämien - aber man weiß einfach noch zu wenig und Überraschungen in positiver wie negativer Richtung sind drin).

Die Frage kannst Du also in drei bis vier Jahren nochmal stellen, dann wissen wir mehr. Ich fürchte, dann gibt's viele lange Gesichter bei den Impf-Fans...

Besten Gruß von G., der seit ein paar Tagen mit COVID-19 zu Hause eingesperrt ist. :)

--
---
wer nur einen Hammer hat, sieht überall nur Nägel

  • Eintrag gesperrt

So lange muss man nicht warten

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 08:43 vor 20 Tagen @ Geminus 1344 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Freitag, 16.07.2021, 09:23

ViTTS, nachgewiesenermaßen eine Immunreaktion, trat im Mittel nach 14 Tagen auf. Bei mRNA induzierten Herzproblemen ebenfalls (Antikörper vermutet).

Wenn sich längerfristig etwas entwickelt, sollten erste Probanden aus den Vorstudien auffällig werden. Davon hört man nichts. Also entweder ist da nix, oder es ist sehr selten.

Das gilt übrigens auch für die Kapillare-Verstopfungstheorie. Hochleistungssportler müssten das als erste merken.

Mein Favorit für großflächige Probleme ist das PostVaxSyndrom (analog zu Long Covid).

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Die Studien der Impfhersteller sollen, gelinde gesagt, "sehr unsauber" durchgeführt worden sein. Habe die Analyse über Biontech gelesen, finde Link nicht mehr.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 09:46 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 1131 Views

Ziemlich grauenhaft jedenfalls. Da wurden wohl Leute willkürlich mittendrin aus der Studie aussortiert und andere, die Covid-Symptome hatten aber keinen positiven PCR-Test, die wurden als "gesund" bezeichnet. Die Studie wurde von Fachleuten analysiert und die Analyse im Netz veröffentlicht. Finde sie leider nicht mehr. Mir hat es die Haare zu Berge gestellt. Die RELATIVE "Wirksamkeit" bei halbwegs "bereinigten" Zahlen stellte sich als unter 50 % heraus. Also genau der Prozentsatz, der diesem dt. Impfstoffhersteller zum Verhängnis wurde. Der hat wohl "sauber" gearbeitet bei seinen Studien. Die "absolute" Wirksamkeit kannst du sowieso vergessen. Die lag so etwa bei +/- 1 %. Ich habe das mehrfach im Forum erwähnt und möglicherweise auch die Analyse verlinkt.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Deine Zahlen entsprechen nicht der Realität

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 10:19 vor 20 Tagen @ Olivia 1048 Views

Ziemlich grauenhaft jedenfalls. Da wurden wohl Leute willkürlich mittendrin aus der Studie aussortiert und andere, die Covid-Symptome hatten aber keinen positiven PCR-Test, die wurden als "gesund" bezeichnet. Die Studie wurde von Fachleuten analysiert und die Analyse im Netz veröffentlicht. Finde sie leider nicht mehr. Mir hat es die Haare zu Berge gestellt. Die RELATIVE "Wirksamkeit" bei halbwegs "bereinigten" Zahlen stellte sich als unter 50 % heraus.

Die schottischen und auch die israelischen Zahlen aus April bestätigen die hohe Wirksamkeit aber. Jetzt mit Delta ist es schlechter. Wer hat recht?[[hae]]

Also genau der Prozentsatz, der diesem dt. Impfstoffhersteller zum Verhängnis wurde. Der hat wohl "sauber" gearbeitet bei seinen Studien. Die "absolute" Wirksamkeit kannst du sowieso vergessen. Die lag so etwa bei +/- 1 %. Ich habe das mehrfach im Forum erwähnt und möglicherweise auch die Analyse verlinkt.

Die absolute Wirksamkeit eines Sicherheitsgurtes ist auch in der Größenordnung. Weg mit dem Dreck! [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Es sind nicht "meine" Zahlen! Es sind Zahlen, die sich auf eine Analyse der Zulassungs-Studie von Pfizer beziehen....

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 10:30 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 1001 Views

Wie sollte ich zu solchen Zahlen kommen? Ich bin weder geimpft, noch habe ich Zahlenmaterial vorliegen, das ich analysieren könnte.

Also kann ich nur das weitergeben, was ich im Netz gefunden habe und wo ich den Eindruck hatte, dass es lesens- und erwähnenswert ist.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

"Also kann ich nur das weitergeben, was ich im Netz gefunden habe"

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 10:38 vor 20 Tagen @ Olivia 970 Views

Das sollte man aber nicht unreflektiert tun. Bei allem, was du hier von dir gibst, bleibt zumindest bei mir der Eindruck, daß du komplett mit dem Thema überfordert bist. Einmal ist dir AstraZeneca (Vektor-Lebendimpfstoff) nicht tot genug, dann zu lebendig ... das sind komplett konträre Aussagen, und das in zwei Posts hintereinander. Das ist nur mal ein Beispiel.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

"Mir" ist das Zeugs weder zu tot noch zu lebendig. "Mir" ist es einfach zu suspekt. Deshalb versuche ich, mich so gut wie möglich zu informieren.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 13:19 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 879 Views

Im übrigen ist meine derzeitige Tätigkeit so gelagert, dass meine Arbeit fast nur über das Netz läuft. Also kommen auch meine "Corona-Informationen" aus dem Netz. Ob ich damit überfordert bin? Sicherlich! Wer ist das wohl nicht? Bisher habe ich noch keinen ausgewiesenen Biochemiker und Genetiker hier im Forum erkennen können.

Und die Leute, die in dieser Profession aktiv im Berufsleben stehen, die werden sich hüten, sich die Finger zu verbrennen. Warum wohl sind die "Kritiker" alle so alt?

Diejenigen, die sich auskennen, werden sicherlich vorsichtig sein. Die erste Version eines neuen Softwareupdates spielen sich auch nur die "Neuen" ein. Die anderen warten ab und schauen, was für Fehler in dem neuen "Werk" enthalten sind...... und ob sie mit denen besser leben können als mit der alten Version.....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

""Mir" ist das Zeugs weder zu tot noch zu lebendig. "Mir" ist es einfach zu suspekt."

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 18:28 vor 19 Tagen @ Olivia 739 Views

Und du glaubst, daß du mit dieser Herangehensweise zu vernünftigen Ergebnissen kommst?

Im übrigen ist meine derzeitige Tätigkeit so gelagert, dass meine Arbeit fast nur über das Netz läuft. Also kommen auch meine "Corona-Informationen" aus dem Netz. Ob ich damit überfordert bin? Sicherlich! Wer ist das wohl nicht? Bisher habe ich noch keinen ausgewiesenen Biochemiker und Genetiker hier im Forum erkennen können.

Man muss auch kein Biochemiker oder Genetiker sein, um das, was sein einem Jahr hier im Forum, und in den verlinkten Quellen zum Thema publiziert wurde, nachvollziehen zu können. So sollten mittlerweile die Funktionsweisen der unterschiedlichen Impfstoffe jedem geläufig sein. Sollte dem nicht so sein, dann ist das Ignoranz, oder es fehlt an jeglichen naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen.

Oder ist man schlicht zu faul, die mühsame Lernarbeit zu investieren?

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Ich gehe anders vor, als du. Zunächst versuche ich, mir einen allgemeinen Überblick zu verschaffen. Erst dann gehe ich ins Detail. Nicht alle Details interessieren mich.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 18:46 vor 19 Tagen @ FOX-NEWS 720 Views

Es gibt Menschen, die gehen Schritt für Schritt für Schritt vor, wenn sie sich mit neuen Themen beschäftigen. Dann gibt es andere, die "überfliegen" zunächst alles und gehen dann anschließend noch 2 oder dreimal drüber. Ist ein anderer Ansatz. Ich gehöre zur 2. Kategorie. Wenn ich mich dann entschließe, ein Thema näher zu beleuchten, dann geht ich natürlich auch Schritt für Schritt für Schritt vor..... Zunächst aber ist mir ein Gesamtüberblick wichtig, damit ich überhaupt weiß, wie der Umfang ist und auf welche "Details" ich mich überhaupt einlassen will. Nein, brauchst keine Angst zu haben, dass ich das nicht begreife. In meinem bayerischen Abiturzeugnis steht in Biochemie noch eine 1. Punkte gab es damals noch nicht.
Und wenn du mir wegen meiner bisweilen "saloppen" Ausdrucksweise "etwas" nachweisen möchtest, dann magst du das gerne tun. Ich schreibe hier keine Doktorarbeit, sondern verbringe hier freie Zeit (zwischen meiner Arbeit oder wenn ich mich vor der Arbeit drücke).

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Wird es auch einen offiziellen Paß für Genesende geben? Oder nützt das zukünftig auch nichts mehr?

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 09:25 vor 20 Tagen @ Geminus 1160 Views

Alles Gute und schnelle Genesung wünsche ich dir jedenfalls.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Du bist nur GENESEN, wenn ZUVOR ein positiver PCR Test vorlag. Andernfalls helfen dir dein Antikörper nicht, wieder im Grundgesetz unterwegs zu sein (owT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Freitag, 16.07.2021, 13:44 vor 20 Tagen @ Olivia 804 Views

[[sauer]]

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

  • Eintrag gesperrt

Dann geht es also darum, ein Labor zu finden, das möglichst hohe CT-Werte garantiert. Hätte Knappe das nur früher gewußt.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 13:54 vor 20 Tagen @ der_Chris 874 Views

Und dann gibt es einen Paß?

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Nach meiner Lesart auf offizieller Seite des BMG wohl JA

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Freitag, 16.07.2021, 15:11 vor 20 Tagen @ Olivia 839 Views

[[zwinker]]

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

  • Eintrag gesperrt

Keine Nebenwikungen -> keine Wirkung? Unsinn.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 08:26 vor 20 Tagen @ Knappe 1243 Views

Hatte u.a. für Hepatitis B. Nix gemerkt. Nach 10 Jahren immer noch ein guter Titer.

Meine Mutter hat nach Doppel-Ugur auch den Titer messen lassen, weil keine Nebenwikungen. Is Tip-top.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Gestochere im Nebel ...

valuereiter @, Freitag, 16.07.2021, 08:32 vor 20 Tagen @ Knappe 1395 Views

Meine mehrfach gepostete "wissenschaftliche" Untersuchung mit rund 20-25 Probanden im Alter 28-75

zu kleine Stichprobe

dass 97 % oder 99 % die Impfung unbeschadet - also ohne langfristige/dauerhafte Beeinträchtigungen - überstehen, ist m.E.
(sonst wäre das wohl im Zulassungsverfahren aufgefallen!)

für mich ist eine Impfung gegen die Habanero im "Gemüsegarten" der Erkältungsviren aber nur ok, wenn ich mit 99,99x prozentiger Wahrscheinlichkeit danach gesund bleibe

ein Restrisiko von 1 : X0.000 würde ich in Kauf nehmen ...
(da Covid-19 ja auch alles andere als harmlos ist!)

Meine Theorie: Was wirkt, hat Nebenwirkungen.

ich kann mich bei meinen Impfungen gegen Polio, Tetanus, usw. nicht an irgendwelche Nebenwirkungen erinnern ...
die Häufung (auch) der (harmlosen) Nebenwirkungen bei den Covid-Impfungen zeigt wohl, dass da etwas mehr als nur die "übliche" Impfreaktion abläuft?

  • Eintrag gesperrt

Da das Impfen ja weiter gehen soll,

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 08:57 vor 20 Tagen @ valuereiter 1416 Views

es wird ja schon von Corona Impfung und eine Grippe Impfung gesprochen, die dann mehrmals im Jahr geimpft werden soll, kann da noch mehr kommen wie tradi schon gepostet hat.

Von daher kannst du die Frage wohl bald öfter stellen.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Vor rund 30 Jahren ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 16.07.2021, 09:02 vor 20 Tagen @ valuereiter 1422 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 16.07.2021, 09:06

ich kann mich bei meinen Impfungen gegen Polio, Tetanus, usw. nicht an irgendwelche Nebenwirkungen erinnern ...

.... als ich mit meiner Weltreise begann - die in TH endete, hatte ich mich laut dem Tübinger Tropeninstitut vorbereitet ... dazu gehörten Impfungen wie Gelbfieber, Tollwut, Hepatitis .... und, und - der ganze Rotz der auf der Empfehlungsliste eben stand. Bevor ich damals den Job kündigte, hatte ich mir die Impfungen abgeholt, die KK zahlte alles bis auf Gelbfieber.

Ich kann mich nicht erinnern, an irgend welche Impfnebenwirkungen, denn ich hatte keine Krankheitstage. Auch die Malaria Prophylaxe begann ca. 1 Monat vor Abreisetermin.

Erst in TH realisierte ich, was ich da getan hatte. Kein Thai schluckte in TH Chloroquin, das war damals dort das Notfallmedikament, wenn die Malaria akut war und jemand im Krankenhaus lag - wenn andere Mittel versagten. Heute hat Chloroquin in Bezug auf Malaria auch seine Wirkung verloren .... warum wohl? Genau - weil die Öko bewussten Vielfliegerinnen auch vorher beim Tropeninstitut waren, bevor sie zur Party Insel flogen.

Ich halte inzwischen diesen Impfzirkus für ein absolutes irrationales Verfahren, das in der Fläche angewendet garantiert mehr schadet als nützt. Das Ziel einer Herden Immunität - würde ich mit dem inzwischen abgelebten Trend zum Bodybuilding vergleichen - [image] - gesunde Menschen sehen anders aus. Was wir hier sehen, ist ausgelebter Egotrip. Wenn man sich die öffentlichen medialen Auftritte der Impfeinpeitscher anschaut, wird sofort klar, um welches Krankheitsbild es in Wirklichkeit geht.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

  • Eintrag gesperrt

70% der vermuteten Nebenwirkungen werden durch Frauen gemeldet

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 09:30 vor 20 Tagen @ valuereiter 1263 Views

Da kommt wohl auch eine medial induzierte Übergefühligkeit hinzu. [[zwinker]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Würde eher sagen, dass das daher kommt, dass Männer keinen Uterus und keine Eierstöcke haben.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 09:36 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 1160 Views

Und natürlich keine monatlichen Blutungen und keine Schwangerschaften. Und soweit ich bei den "dummen Ärzten im Netz" gelesen habe, sollen sich diese "komischen Spikes", die gar nix tun, ja auch gerne in den spezifischen Frauenorganen ansiedeln.... Neben Leber und Milz. - Kann natürlich sein, dass diese Ärzte das alles falsch sehen und nur Angst machen wollen.... :-)
Bisher hat sich noch kein Mann gerührt in Bezug auf seine eigenen "Geschlechtsorgane". Ob es da ggf. mentale Probleme geben könnte?

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Bisher liegen keine Berichte über Lümmelfäule o.ä. vor

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 10:10 vor 20 Tagen @ Olivia 1045 Views

... sollen sich diese "komischen Spikes", die gar nix tun, ja auch gerne in den spezifischen Frauenorganen ansiedeln.... Neben Leber und Milz. - Kann natürlich sein, dass diese Ärzte das alles falsch sehen und nur Angst machen wollen.... :-)

Nur wie kommen sie dahin? Im Serum wurden sie nur bei 20% für kurze Zeit (Einsatz der zytotoxischen T-Zellen) nachgewiesen. Ja ja, ich weiß ... diese mysteriöse Pilotstudie aus IL.

Spikes hin, Spikes her ... da hat sich jemand wohl an dem Thema festgebissen, und andere Ursachen kommen nicht mehr in Frage. Das Feindbild steht und gibt dem Tag Struktur. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

tardi hat links, mit mehr als Lümmelfäulfe, gepostet, die Abgänge der Schwangeren sprechen für sich. owt

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 13:35 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 845 Views

.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Das mit den Abgängen der Schwangeren glaube ich nicht. Denn (mT)

DT @, Samstag, 17.07.2021, 00:18 vor 19 Tagen @ NegaPosi 607 Views

überall wird Schwangeren abgeraten, sich impfen zu lassen. Habe auch eine schwangere Bekannte, die sich dem Ugurbräu wegen der Schwangerschaft eher abgeneigt gefühlt hat. Kann ich gut nachvollziehen.

  • Eintrag gesperrt

Bei Schwangeren steigt die Abortrate von 20 auf über 80%!

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 16.07.2021, 09:04 vor 20 Tagen @ Knappe 1616 Views

bearbeitet von Otto Lidenbrock, Freitag, 16.07.2021, 09:09

Eine dramatische, den schwangeren impfwilligen Frauen, Nebenwirkung ist offenbar die drastisch erhöhte Gefahr eines ungewollten Schwangerschaftsabbruchs durch Totgeburt des Fetus innerhalb der ersten Hälfte der Schwangerschaft. Während innerhalb der ersten zwanzig Wochen der Schwangerschaft eine Abortrate von 10 bis 20% als normal anzusehen ist, steigt sie nach der Impfung auf über 80%!

https://www.achgut.com/artikel/mehr_fehlgeburten_durch_die_impfung

Eine Studie im renommierten "New England Journal of Medicine" lässt laut Achgut.com eine solche Deutung zu, obwohl die Autoren der Studie selbst zu anderen Schlüssen kommen und die Impfung in dieser Hinsicht nicht für gefährlich halten.

Ich kann mich nicht erinnern, dass diese möglicherweise fatalen Konsequenzen bislang irgendwo im Mainstream oder von Politikern diskutiert wurden. Warum sind Schwangere nicht ausdrücklich von der Impfung ausgenommen, bis in einigen Jahren Langfriststudien vorliegen?

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

  • Eintrag gesperrt

Der Autor hat diese Zahl mittlerweile nach unten korrigiert (owT)

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Freitag, 16.07.2021, 14:03 vor 20 Tagen @ Otto Lidenbrock 816 Views

.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

  • Eintrag gesperrt

Aus Södolfland habe ich die Information das eine Menge Frauen Abgänge hatten, die alle während der Schwangerschaft geimpft wurden.

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 14:24 vor 20 Tagen @ Otto Lidenbrock 969 Views

Früher wurde wohl nicht in der Schwangerschaft geimpft.

Aber das verträgt sich gut mit den heutigen Lebensrettungsmassnahmen. Wo den Leuten erst mal die Maske aufgesetzt oder ein Lappen auf Mund und Nase gelegt wird um dann mit einer Herzrhythmus Massage zu beginnen, Atmen ist dabei total Nebensächlich.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Werden hier in Deutschland SCHWANGERE geimpft? Ich dachte, das sei nur in den USA so?

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 18:48 vor 19 Tagen @ NegaPosi 728 Views

............

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Laut meiner Info ist das so,

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 18:59 vor 19 Tagen @ Olivia 775 Views

die wurden wohl auch noch dazu angehalten.

Die Info kommt von jemanden der seit über 20 Jahre in der Medizin arbeitet, unter anderem auch in der Intensiv.

Ich sauge mir so etwas nicht aus den Fingern. Bei persönlichen Gesprächen zu dem Thema kommt eben alles mögliche auf den Teller.

Du kommst glaube ich aus Bayern?
Habt ihr auch schon mal komischen Mundgeruch nach den FFP2 Masken tragen?

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Kann ich nicht sagen. Ich trage eine FFP3 Maske mit Ventil und darüber eine OP-Maske, weil ich sonst nicht "rein" darf. Im Auto aufsetzen und dann im Auto wieder absetzen.... ansonsten ohne.

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 19:31 vor 19 Tagen @ NegaPosi 828 Views

Heute habe ich zum ersten Mal und zu meinem Entsetzen zwei kleine Buben gesehen, wie MIT FFP2-Maske Fahrrad fuhren. Das ist aber nicht üblich hier. Auf der Straße laufen die Leute ohne Maske herum. In Geschäfte kommt man lediglich mit Maske. Ich trage ja bereits seit Februar 2020 Maske, wenn ich in bestimmte Gegenden gehe (Klinik, Supermarkt, Geschäfte, Besprechungen). Aber auch nur dort.

Keine Ahnung, wie sich das weiterentwickelt. Ich habe mir gerade nochmal 10 von den Masken neu bestellt. Die sind mehrfach nutzbar, wenn man sorgfältig damit umgeht. Die darüber sitzenden OPs, die werfe ich weg.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Danke

NegaPosi @, Freitag, 16.07.2021, 20:01 vor 19 Tagen @ Olivia 719 Views

Das mit Mundgeruch, durch die FFP2 Masken, ist dort mehreren Leuten aufgefallen.

Ich trage für meinen 10 Min Einkauf nur OP, FFP2 habe ich schon beim arbeiten nicht gut vertragen.

Eine verpackte FFP3 habe ich im Schoss, wenn ich FFP2 nicht gut vertrage dann ist das Ergebnis bei einer FFP3 Maske für mich noch schlechter . :-)

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Zu FFP2 und FFP3

Olivia, Freitag, 16.07.2021, 20:07 vor 19 Tagen @ NegaPosi 788 Views

Als ich das erste Mal eine FFP2-Maske aufsetzte (Tierklinik, Wartezimmer, u.a. Klienten aus Österreich mit ihren Tieren), da dachte ich, dass ich ersticke. Ich mußte die sofort wieder absetzen, hielt es nicht aus.

Als ich dann im Behandlungszimmer war und den Hund halten mußte, sprach ich mit den Ärztinnen darüber. Die lachten nur und sagten: Mein Gott, die müssen wir den ganzen Tag tragen, wenn wir operieren.

Diese Aussage hat das "Eis" gebrochen. Von da an konnte ich die Masken tragen. Habe wohl einen "Schalter im Kopf" umgestellt.... einfach gedacht: Wenn die das den ganzen Tag tragen können und noch operieren dazu..... dann kann ich das ganz sicherlich auch für kürzere Zeiträume tragen. Tja, und dann habe ich sie teilweise Stunden getragen, weil ich so lange warten mußte, wenn Notfälle da waren. Mußte teilweise 3 x pro Woche in die Klinik mit dem Tier.... da war nur die Notaufnahme auf...

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Maskentuning

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Samstag, 17.07.2021, 00:26 vor 19 Tagen @ Olivia 642 Views

Ich verwende FFP2 Masken mit Ventil, normalerweise zum Lackieren, oder bei anderen Arbeiten mit lösungsmittelhaltigen Substanzen.

Für Corona entferne ich das Ventilplätchen, so dass man mit so einer Maske ungehindert Atmen kann. Ist in einer Sekunde erledigt und alle Affen sind zufrieden.

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

  • Eintrag gesperrt

Es gibt zu dem Masken tragenden Ärtzen Untersuchungen

NegaPosi @, Samstag, 17.07.2021, 09:33 vor 19 Tagen @ Olivia 610 Views

Anfang 2020 hatte ich zu dem Masken noch ein einige Pdfs gefunden.

Dabei war auch ein Berichtet das es keine höhere Infektionen bei Operationen ohne Maske gegeben hat.

Die Maske soll ja nicht den Arzt sondern den Patienten schützen.

Ich habe damit gearbeitet, aber nach kurzer Zeit habe ich die FFP2 abgelegt und mir danach die Nase gespült.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Ich denke, dass da jeder seine eigenen Entscheidungen treffen muss. Ich habe mich Anfang Februar 2020 (nach den China-Videos) dazu entschlossen, Masken zu tragen.

Olivia, Samstag, 17.07.2021, 11:10 vor 19 Tagen @ NegaPosi 491 Views

Das muß nicht jeder tun. Ich tue es auch nur an bestimmten Orten. Die FFP3-Masken schließen relativ gut ab. Ich gehe vorsichtig mit denen um. Stecke sie also nicht in die Tasche und nehme sie dann wieder raus (das ist eher kontraproduktiv, dann nützt das ganze Tragen nichts). Ansonsten bin ich der Ansicht, dass meine Masken mich schützen. Und wenn das nur ein Placebo-Effekt ist, dann ist mir das auch egal.

Untersuchungen gibt es pro und kontra. Insofern bleibt die Entscheidung jedem selbst überlassen, soweit sie nicht vorgeschrieben ist. Ich habe mich davor gehütet, einen "Test" nach dem anderen zu machen und ich renne auch nicht den Impfungen nach. Meine Devise ist: Ausweichen, wo immer möglich!

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

'Meine Devise ist: Ausweichen, wo immer möglich!'

NegaPosi @, Samstag, 17.07.2021, 11:59 vor 19 Tagen @ Olivia 533 Views

Mache ich auch so.

Man muss auch nicht überall seinen Zinken reinstecken.

Beim Einkauf bin ich mit unter den ersten die den Laden betreten, da laufen die drinnen vor dem öffnen meist noch ohne rum.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Wer Mentholzigaretten verträgt, verträgt auch die Impfung

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 16.07.2021, 09:31 vor 20 Tagen @ Knappe 1391 Views

Die Nebenwirkungen zeigen sich eben erst später. [[top]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

  • Eintrag gesperrt

Das Analog betrachten

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 16.07.2021, 10:31 vor 20 Tagen @ Mephistopheles 1178 Views

Zwei Impfungen -> Zwei Mentholzigaretten. Wie sieht das langfristige Risikoprofil für 2(!) Zigaretten aus, die auf Lunge geraucht werden. Ich könnte mir allenfalls einen schweren Hustenanfall vorstellen, wenn die Lunge ansonsten OK ist, oder so ...

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Foxi, du hast die Gentherapie nicht verstanden

Mephistopheles @, Datschiburg, Freitag, 16.07.2021, 12:35 vor 20 Tagen @ FOX-NEWS 1274 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Freitag, 16.07.2021, 12:39

Zwei Impfungen -> Zwei Mentholzigaretten. Wie sieht das langfristige Risikoprofil für 2(!) Zigaretten aus, die auf Lunge geraucht werden. Ich könnte mir allenfalls einen schweren Hustenanfall vorstellen, wenn die Lunge ansonsten OK ist, oder so ...

Gentechnik bedeutet, dass die RNA dazu animiert wird, ständig neue Spickelproteine zu produziere. So wie das Virus. Zwei Viren schaden relativ wenig, da aber die Zelle, speziell deren DNA durch die RNA des Virus dazu animiert wird, ständig neue Viren, also RNA, zu produzieren, erfolgt eine Immunreaktion.

Das mit deiner Analogie ist so, wenn du mal einen Hieb mit dem Spickel auf nicht lebenswichtige Organe drübergezogen bekommst, dann schadet das relativ wenig, auch zwei Hiebe halten sich mit ihrer Schadwirkung in Grenzen; ständig mit dem Spickel traktiert zu werden, das haut im Lauf der Zeit selbst den stärksten Knappen - das sind doch Bergleute? die ständig mit dem Spickel hantieren? - um.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

  • Eintrag gesperrt

RNA wird nicht "animiert"

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 17.07.2021, 08:06 vor 19 Tagen @ Mephistopheles 592 Views

Ribosomen lesen sie ab ...

Aber auch das könntest du wissen, hättest du hier aufmerksam mitgelesen. Aber du kannst dich gerne ebenfalls, wie Olivia, hier als Foren-Plapperlenchen betätigen ...

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Lesen bitte! Canadian Doctor: 62% of Patients Vaccinated for COVID Have Permanent Heart Damage

Reffke @, Samstag, 17.07.2021, 00:01 vor 19 Tagen @ Knappe 825 Views

Hallo,

Verdeepelt:
Wir haben zuvor die Geschichte von Dr. Charles Hoffe, der mutige Arzt, der praktiziert Medizin für 28 Jahre in der kleinen, ländlichen Stadt Lytton in British Columbia, Kanada abgedeckt.

Nachdem er etwa 900 Dosen der experimentellen mRNA COVID-19-Injektionen von Moderna verabreicht hatte, schlug er Alarm wegen der schweren Reaktionen, die er bei seinen Patienten beobachtete, die sich für die Injektion entschieden hatten (er selbst entschied sich dafür, sie NICHT zu bekommen), und die auch den Tod einschlossen.

Das Ergebnis seiner Alarmierung war eine Nachrichtensperre, die von den medizinischen Behörden seiner Gemeinde gegen ihn verhängt wurde. Er widersetzte sich dieser Maulkorbverfügung und wurde von Laura-Lynn Tyler Thompson in ihrer Sendung interviewt, wo er den Alarm auslöste. Siehe: Kanadischer Arzt widersetzt sich der Knebelverfügung und erzählt der Öffentlichkeit, wie die Moderna COVID-Injektionen indigene Menschen in seiner Gemeinde töteten und dauerhaft behinderten

Seine Strafe dafür, dass er an die Öffentlichkeit ging, um andere vor den Gefahren dieser experimentellen Spritzen zu warnen, war, dass er aus dem Krankenhausdienst entlassen wurde und die Hälfte seines Einkommens verlor: Kanadischer Arzt vom Krankenhausdienst enthoben, nachdem er sich über die Nebenwirkungen des COVID-"Impfstoffs" geäußert hatte

Letzte Woche wurde Dr. Hoffe erneut von Laura-Lynn Tyler Thompson interviewt, und er fährt fort, seine Erkenntnisse über die experimentellen COVID-19 Impfungen mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Dr. Hoffe ist heute wirklich ein Held, er riskiert nicht nur seinen Ruf, sondern wahrscheinlich auch sein Leben, um wichtige Informationen über die COVID-19-Spritzen zu verbreiten, die die Globalisten, die die Konzernmedien und die sozialen Medien kontrollieren, sehr stark zu zensieren versuchen.

In diesem neuesten Interview sagt Dr. Hoffe, dass die Blutgerinnsel, die in den Medien als "selten" bezeichnet werden, alles andere als selten sind, basierend auf seinen eigenen Tests an seinen eigenen Patienten, die vor kurzem eine der Spritzen erhalten hatten.

Die Blutgerinnsel, von denen wir hören und von denen die Medien behaupten, dass sie sehr selten sind, sind die großen Blutgerinnsel, die Schlaganfälle verursachen und sich auf CT-Scans, MRTs usw. zeigen. Die Gerinnsel, von denen ich spreche, sind mikroskopisch klein und zu klein, um sie auf irgendeinem Scan zu finden. Sie können daher nur mit dem D-Dimer-Test nachgewiesen werden.

Wenn Dr. Hoffe diesen Test bei seinen eigenen Patienten anwendet, behauptet er, dass er bei 62% seiner Patienten, die eine mRNA-Spritze erhalten haben, Hinweise auf kleine Blutgerinnsel gefunden hat.

Er behauptet, dass diese Menschen nun dauerhaft behindert sind und nicht mehr in der Lage sein werden, "das zu tun, was sie früher getan haben."

Diese Menschen haben keine Ahnung, dass sie überhaupt diese mikroskopisch kleinen Blutgerinnsel haben. Das Besorgniserregende daran ist, dass es einige Körperteile wie das Gehirn, das Rückenmark, das Herz und die Lunge gibt, die sich nicht regenerieren können. Wenn diese Gewebe durch Blutgerinnsel beschädigt werden, sind sie dauerhaft geschädigt.

Seine Warnung ist sehr bedrohlich: "Diese Schüsse verursachen riesige Schäden, und das Schlimmste steht uns noch bevor."

Dies ist ein 8-minütiger Ausschnitt aus dem Original-Interview, den wir auf unserem Bitchute-Kanal und Rumble-Kanal veröffentlicht haben.
...

Siehe weiter:
https://www.globalresearch.ca/canadian-doctor-62-patients-vaccinated-covid-have-permane...
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

  • Eintrag gesperrt

Hatten wir schon. (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 17.07.2021, 08:21 vor 19 Tagen @ Reffke 531 Views

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

@Reffke - Danke für den Link. Weißt du, ob der Arzt im wesentlichen indigene Kanadier behandelt hat?

Olivia, Samstag, 17.07.2021, 11:26 vor 19 Tagen @ Reffke 511 Views

........

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Ich habe absolut keine Nebenwirkungen und werde auch keine haben

helmut-1 @, Siebenbürgen, Samstag, 17.07.2021, 10:44 vor 19 Tagen @ Knappe 721 Views

Warum? Ganz einfach, weil ich mich gar nicht impfen lasse.

Erstens aus Prinzip nicht, und zweitens weil ich derzeit eine Thromboflebitis am Bein habe. Da bin ich mit der Chance auf Thrombose resp. in weiterer Folge auf Embolie mit 50:50 dabei, wenn ich mich impfen lasse.

Hab mal so probehalber in dem Impfzentrum nachgefragt, wie das denn abläuft, beim Impfen. Die verlangen gar nichts vom Hausarzt, schauen Dich auch gar nicht an, ob du eine sichtbare Macke am Körper hast (Thromboflebitis sieht ein Anfänger im 2. Semester schon optisch), man muss lediglich das übliche Formular unterschreiben, dass es sich um ein experimentelles Produkt handelt und man das auf eigene Verantwortung macht, die sämtlichen Regress bei Nebenwirkungen ausschließt.

Für mich wieder eine Bestätigung, dass man die Leute über 65 dezimieren will.

Aber nun zur Jugend:

Ich hab das in rumänisch in verschiedenen sozialen Netzwerken publiziert, weil ich das auf Realität überprüft habe. Den Dr. gibts tatsächlich, und der macht solche Aussagen. Dann habe ich das vervielfältigt und hab das jedem zugelassenen Arzt in unserer Stadt in den Briefkasten geworfen. Jetzt fühle ich mich besser.

Der Text:

Professor Dr. Thomas Sarnes, Chirurg, 40 Jahre klinische Tätigkeit, davon 22 Jahre als Chefarzt, Oberhavel Kliniken, Oranienburg (GER) , Zusatzausbildung in Infektiologie und Tropenmedizin spricht Klartext:

„Ich möchte hier nicht im Detail über die letzten 15 Monate urteilen. In meinen Augen werden wir in Bezug auf Corona belogen und im tiefsten Inneren wissen das mindestens alle Ärzte. Als die Klärung des Sterbegrundes nicht zugelassen wurde, damit war für mich klar, hier stimmt was nicht.
Eines möchte ich hier als Arzt, Vater und als leidenschaftlicher Opa sagen:

Lasst die Finger weg von den Kindern!

Sie haben noch ihr ganzes Leben vor sich. Wie absurd ist es eigentlich, einem gesunden Menschen eine Substanz zu spritzen, so dass der Körper sich dann seinen eigenen Feind produziert, den er dann bekämpfen soll. Das ist eine kranke Idee.

Wie wollen Sie als Chefarzt vor Ihre jungen Kollegen treten, ohne sich dafür zu schämen, dass Sie hier den Mund gehalten haben? Seht zu, dass nicht Ihr auf der Anklagebank sitzt. Seht zu, dass Ihr die Ankläger seid!“

  • Eintrag gesperrt

Da hat man Extra keinen TV Empfang, und man wird doch mit diesen Seelenlosen Subjekten belästigt.

NegaPosi @, Sonntag, 18.07.2021, 08:57 vor 18 Tagen @ Linder 470 Views

Zukünftigen Impfkampagnen sagt sie ab Sek. 40.

Ab Sek 55, ich würde sagen die sollen sich mal einen anderen Beruf suchen, und sich deswegen nicht Schuldig fühlen. Zu dem Thema Pflege gab es ja schon Nachrichten über Telegram.

Mit lästigen selbst zu bezahlen, nichts aussagenden Tests und einer App verfolgen.
Ohne Internetfähigem Handy wird so eine App schon schwierig. Wie hörby gepostet hat fällt das unter Diskriminierung. Auf Urlaub und Sport kann man auch verzichten.

Man, da muss ich mich echt zurück halten, das ist alles so verkommen abartig, siehe Lusche Laschet und dann noch so eine.

Also immer fleissig Wählen gehen, und solchen Gestalten ermöglichen überhaupt ihren Bagger aufzureissen.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Es gilt folgender Warnhinweis:

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 18.07.2021, 10:36 vor 18 Tagen @ NegaPosi 430 Views

Nebenwirkungen

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Du liest doch sonst jeden Post.

NegaPosi @, Sonntag, 18.07.2021, 16:25 vor 18 Tagen @ FOX-NEWS 335 Views

Seit Jahren habe ich keinen TV Empfang mehr. [[top]]

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Und bist dennoch erstaunlich informiert ;-D (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 18.07.2021, 16:43 vor 18 Tagen @ NegaPosi 284 Views

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Ich lese ja alle deine

NegaPosi @, Sonntag, 18.07.2021, 17:24 vor 17 Tagen @ FOX-NEWS 294 Views

Postings.:-D

Meine Obrigkeitshörigkeit habe ich schon in der Schulzeit abgelegt.
Der Rest der Bevölkerung sollte mal langsam damit anfangen.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

  • Eintrag gesperrt

Deine genaue Kenntnis über den Inhalt des Videos lässt aber anderes vermuten

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 18.07.2021, 22:34 vor 17 Tagen @ NegaPosi 252 Views

Da sind in deinem Posting Zeit und Inhaltsangaben zu finden, Informationen, mit denen ich nicht zu imponieren weiß.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

  • Eintrag gesperrt

Schade, der einzig brauchbare Kommentar. Sonst sehen die Gelben doch auch genauer hin...

Linder, Sonntag, 18.07.2021, 21:59 vor 17 Tagen @ NegaPosi 348 Views

Stimmt schon, es waren ein paar typisch wirre Aussagen dabei, wie sie in den MSM nur allzu oft wiedergekäut werden.
Das meinte ich aber nicht.
Schau es Dir nochmal an und achte auf die Mimik.
Einseitig verzogener Mundwinkel, gefolgt von einem unpassenden Lächeln und ganz zum Ende hin nochmal eines.
Was sagt uns das?

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

  • Eintrag gesperrt

Sag' doch einfach, was DIR aufgefallen ist und was DU daraus schließt, dann ...

neptun @, Montag, 19.07.2021, 03:29 vor 17 Tagen @ Linder 304 Views

... kann man a) Dir besser beipflichten oder b) Dich besser auseinandernehmen. [[zwinker]]

Ansonsten, so ganz allgemein, gehört ihre durch und durch perverse Ansage zu dem riesigen Müllhaufen all dessen, was ich mir eigentlich nicht länger antun (lassen) möchte.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

  • Eintrag gesperrt

Sie lügt - und das nicht einmal gut - aber Ihr seht es nicht.

Linder, Montag, 19.07.2021, 09:41 vor 17 Tagen @ neptun 337 Views

bearbeitet von Linder, Montag, 19.07.2021, 09:46

Bzw. es interessiert Euch nicht.
Ihr macht Euch noch nicht einmal die Mühe es zu erkennen.

Sie verzieht einseitig den Mundwinkel, weil ihr Gehirn sagt: "Bähhh, jetzt muss ich etwas aussprechen das mich selbst anekelt.", weil es eine Lüge oder Halbwahrheit ist, zumindest nicht die Wahrheit, die ihrer inneren Überzeugung entspricht. Darauf folgt die intuitive Reaktion zu lächeln um genau dies zu überspielen. Diese Reaktion ist der Situation unangebracht, daher ist sie so auffällig (falsch).

Zum Schluss lächelt sie wieder, weil sie froh ist dass die Ansage vorbei ist, der Spuk beendet.
Das war ein befreiendes Lächeln, sehr symmetrisch, sprich es war echt.

Gute Lügner können Körpersprache unterdrücken bzw. absichtlich falsche Signale senden, sie indes tat es nicht.
Körpersprache lügt selten bis gar nicht, aber man muss sie verstehen und bewusst wahrnehmen.
Schaut in Zukunft genauer hin und lasst Euch nicht von bloßen Worten blenden.

Ich frage mich sogar warum die ARD so etwas überhaupt sendet bzw. zu allem Überfluss auch noch in der Mediathek stehen lässt. So dumm kann man eigentlich nicht sein, aber anscheinend sind sie sich ihrer Sache recht sicher oder bemerken es selbst nicht einmal mehr. An ihrer Stelle hätte ich es zensiert oder frisch aufgenommen und wieder eingestellt.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

  • Eintrag gesperrt

Danke für die Erläuterung, war mir nicht aufgefallen, ist aber 'was dran. (owT)

neptun @, Montag, 19.07.2021, 21:57 vor 16 Tagen @ Linder 204 Views

nix

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

  • Eintrag gesperrt

Sie hat ausführlich auf die "Nebenwirkungen" für Ungeimpfte hingewiesen. Der Bürger kann jetzt wählen. :-)

Olivia, Sonntag, 18.07.2021, 11:12 vor 18 Tagen @ Linder 504 Views

Sie hat darauf hingewiesen, dass bei gesundheitlichen Problemen eine Impfung nicht möglich sein konnte (da falle ich drunter) und dass solche Leute und alle anderen mit den selbst bezahlten Tests ihre öffentlichen Tätigkeiten fortsetzen können.

Kommt also drauf an wie teuer die Tests werden. Schätze, dass da ordentlich zugelangt wird, also wird die Impfquoten steigen. In Israel durften "Ungeimpfte" noch nicht einmal mehr in die Supermärkte (so eine junge Youtuberin). Falls das der Fall sein sollte, so kann man Ungeimpften nur raten, sich einen "Krisenvorrat" anzulegen, bis diese "Gesundheitskrise" vorbei ist.

Alternativ kann man sich ja auch mit den Meriten des Langzeitfastens auseinandersetzen... falls die Supermärkte für Ungeimpfte nur noch alle 4 Wochen geöffnet sein sollten. Soll ein wahrer Jungbrunnen sein, in dessen Genuß die Ungeimpften dann kommen könnten.

Wenn man den neuen potentiellen, neuen Impflingen dann noch 500 Euro in die Hand drücken würde pro JAB, dann wären die Impfquoten sicherlich sehr schnell erfüllt.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

  • Eintrag gesperrt

Habe heute erst wieder von jemandem gehört, dass die ganze Familie geimpft ist und alle glücklich sind

Zweistein @, Montag, 19.07.2021, 22:37 vor 16 Tagen @ Knappe 319 Views

Keiner hat Probleme. Ja, freu mich für euch. Ist doch super.
Aber bitte nicht über genmanipulierte Lebensmittel aufregen. Jeden Industriefrass mit Wonne geniessen und dem Auto auch jeden Sprit gönnen, egal, was dem beigemischt wurde.
Man muss dann auch mal konsequent sein.

Einstein hatte es schon richtig ausgedrückt. Den Spruch kann jeder selber googlen.

Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

  • Eintrag gesperrt

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.