Black swan? Folienknappheit.

Mitmacher @, Dienstag, 06.04.2021, 17:57 vor 35 Tagen 4157 Views

bearbeitet von Mitmacher, Dienstag, 06.04.2021, 18:06

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/plastik-knappheit-gemengelage-die-uns-regelrec...

Es kommt immer aus der unerwarteten Richtung.

--
"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." - Thomas Mann, Der Zauberberg

"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Vom 19.03.2021: "Polymerpreise explodieren wegen angespannter Versorgungslage bei Rohstoffen"

stokk, Dienstag, 06.04.2021, 18:33 vor 35 Tagen @ Mitmacher 2431 Views

bearbeitet von stokk, Dienstag, 06.04.2021, 18:37

Wieso black swan? Beim Bauholz ist doch auch Knappheit. Ist doch schön für (mT)

DT @, Dienstag, 06.04.2021, 18:38 vor 35 Tagen @ Mitmacher 2307 Views

die BASF, Exxon, BP und Oxy Aktien. [[zigarre]]

Das Depot freut's!

Gruß DT

Bei ICs und passiven Bauelementen auch Knappheit und steigende Preise

Chris11, Dienstag, 06.04.2021, 18:59 vor 35 Tagen @ DT 2051 Views

Das hatten wir so selbst in der dicksten Blase 1999 nicht kurz bevor der Nasdaq und der „neue Markt“ zusammengekracht sind. Demand scheinst zu geben.

Gibt's dazu Daten/Charts?

stokk, Dienstag, 06.04.2021, 19:09 vor 35 Tagen @ Chris11 1696 Views

Hallo Stokk (mT)

DT @, Dienstag, 06.04.2021, 19:20 vor 35 Tagen @ stokk 2216 Views

bearbeitet von DT, Dienstag, 06.04.2021, 19:27

dazu mußt Du Dir mal die Preise für NVIDIA Grafikkarten wie die RTX 3090 anschauen.
Die werden von den Bitcoinern zum Minen benutzt.

Da hast Du auch Graphen:
ZB
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200623439_-geforce-rtx-3090-asus.html

Es ist selten, daß Preise für Elektronik HOCH gehen anstatt runter...

Oder die RTX 3080. Gabs am 1.10.2020 für ca 1000 EUR.
Jetzt ist der Preis eher bei 2000 EUR (100 Prozent!) und war kurz auch schon bei 3000 EUR um den 13. März herum, als BTC so hoch stand.

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200626203_-geforce-rtx-3080-gigaby...
Klicke rechts auf 1J und dann den Graphen.

Oder nimm den AMD Ryzen 9 5900X Prozessor.
Am 1. November 2020 noch 549 EUR. Jetzt 849 EUR. Dazwischen auch schon über 1000 EUR!
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200732985_-ryzen-9-5900x-amd.html

Normale Preisentwicklungen im Elektroniksektor gehen eher so:
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/200331878_-core-i7-10700k-intel.html

Schlechte Zeiten für Gamer...
aber gute Zeiten für Intel, AMD, NVIDIA, Cadence, Qualcomm, ASML, Zeiss etc.

[image]
ASML (Hersteller von Chipbelichtern, zusammen mit Zeiss und Trumpf)

Predige ich ja schon seit vielen Monaten. Die Digitalisierung geht massiv weiter, auch und vor allem außerhalb Deutschlands. Rechenleistung wird massiv und an allen Ecken und Enden gebraucht, vor allem auch in der Automobilindustrie für die selbstfahrenden Autos.

Nur weil hier ein paar Rentner noch im letzten Jahrhundert leben und die Dx und ihre Penner in Berlin verschlafen, was sich in China, Singapore, Korea und im Silicon Valley tut, geht aber am 12. April nicht die Welt unter. Und schon gar nicht wegen Covid oder einem Tanker.

Bin mal heute wieder unterwegs gewesen, quer durch die Republik mit dem ICE, bin auch durch Paranoias Heimat gekommen. In dem Jahr Travelpause hat sich NIX getan im Fxnland. NIX. Die ICEs sind noch dreckiger und versiffter als Anfang 2020, die Kopfkissen hängen massig runter, ein frisch eingesetzter ICE ist nicht gesaugt, die Türen sind dermaßen verklebt und versifft, die Tische sind dreckig, und das an einem ganz normalen Arbeitstag. Hat die Fx es denn nicht geschafft, mit ihren 3 Mio Gästen ein paar Tausend für die Wisch- und Wascharbeiten für die Bahn einzusetzen? Genug davon hingen wieder an den Bahnhöfen rum, es ist doch ihr Lieblingsplatz, wieso werden sie dann nicht für die Sauberkeit der Züge und Bahnhöfe eingesetzt??

DT

Danke, interessant.

stokk, Dienstag, 06.04.2021, 19:31 vor 35 Tagen @ DT 1867 Views

Ich wusste nicht, dass die Preise bei so Hardware steigen.
Schnäppchen sind die dazugehörigen Aktien aber nicht mehr, leider.

Gruß
stokk

Hallo Stokk, es ist nach wie vor möglich, (mT)

DT @, Dienstag, 06.04.2021, 20:25 vor 35 Tagen @ stokk 1762 Views

zB INTEL zu kaufen, die sind Marktführer und am Größten, die installieren erst noch den neuesten EUV-Prozeß, AMD und die Taiwanesen waren da schon schneller. Dann holen die auf. Vor allem kommt der neue Intel-Chef eher von der Hardwareseite und wird Intel wieder von der Prozeßtechnologie her stark machen.

Ich mag diese BigCaps nicht

stokk, Dienstag, 06.04.2021, 23:36 vor 35 Tagen @ DT 1218 Views

bearbeitet von stokk, Dienstag, 06.04.2021, 23:49

Mcap > 200 Mrd. $ (Intel 266 Mrd. $)

Ich suche junges Unternehmen mit Mcap ~200 Millionen $, weil sonst gibt es ja keinen k-Bagger...

Aber Intel steht vor Breakout...

Gruß
stokk

Nochmal eine Runde Unsinn von DT - Hauptsache immer dabei, auch wenn's inhaltfrei ist!

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 06.04.2021, 22:11 vor 35 Tagen @ stokk 1613 Views

Hallo stokk,

Dein freundlicher Kommentar auf DTs Beitrag ehrt Dich! [[top]] [[hüpf]]

Denn schließlich fragst Du nach Reifenpreisen und DT antwortet mit Preisen von Luxusautos.

Die von DT genannten Grafikkarten musst Du auch in Abhängigkeit von den Coins bepreisen, die damit gefördert werden können. Das ist aber etwas ganz anderes, als die Preise von ICs und passiven Bauelementen, wie oben erwähnt.

Eine Luxusgrafikkarte ist aber für den Komponentenmarkt nicht das, was z.B. der BigMac-Index für den Dollarraum ausdrücken soll.

Bei ICs und den passiven Bauelementen ist mir kein Preisindex bekannt, habe aber auch nicht speziell nachgesucht.

Übrigens ist mir letztens ein Begriff für Deinen gesuchten 10Y-3M-Spread eingefallen, es ging Dir natürlich um den TED-Spread. Das Ding hat einen Namen, den ich zwischenzeitlich vergessen hatte. [[sauer]]

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Auf was für einem Planeten wohnst Du?

Chris11, Dienstag, 06.04.2021, 22:28 vor 35 Tagen @ paranoia 1496 Views

@paranoia
Mal abgesehen von persönlichen Streitereien. Grafikkarten stehen ähnlich wie Motherboards unter einem starken Preisdruck, die Materialkosten bestimmen den Handelspreis. Das ist bei den PC Prozessoren noch etwas anders/besser aus Sicht von Intel aber auch hier hat AMD überholt, weil Intel über viele Jahre die nm Technologie nicht so schnell in den Griff bekam wie z.B. die Taiwanesische Firma TSMC die für Nvidia und andere fertigt.

Kennst Du dich mit Details des Halbleitermarkts aus, das Du den Post von DT so bewerten kannst?

Vielleicht ein kleiner Überblick ...

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 07.04.2021, 02:55 vor 35 Tagen @ stokk 1226 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 07.04.2021, 03:20

Ich wusste nicht, dass die Preise bei so Hardware steigen.

.... ich werde da mal ein paar Links setzen - im wesentlichen von einer Seite, aber mit unterschiedlichen Autoren. Den Dr. Bergold verfolge ich schon sehr lange und im Rückblick waren seine Prognosen gut. Zum Traden sind die Aussagen aber nicht verwertbar, aus meiner Sicht dagegen zum langfristig Planen sehr gut geeignet.

Weimarer Republik vs. heute - beängstigende Parallelen!

Hedgefonds-Legende: "Der wildeste Cocktail, den ich je gesehen habe" von Stanley Druckenmiller

Rohstoff- und Kriegszyklen gehen immer Hand in Hand (Finaler Ausbruch der Rohstoffpreise signalisiert finalen Ausbruch der Kriegsaktivitäten) - Bergold

Beim Bergold findet man eine ganze Serie zu seinem Rohstoffzyklus. Er sieht auch noch einen unausweichlichen Krieg (Ukraine ....?? ..) im Zuge des letzten Zyklus aufziehen.

Ursache - Gelddrucken - Wirkung .... Inflation, wie sonst sollte sich das Problem lösen. Die Dimensionen werden beim Druckenmiller am besten dargestellt - auch die Problematik USA-Asien-China. Also Corona ist längst ein totes Pferd - und die nächste Sau die durch das Dorf kommt, dürfte ein hungriges Wildschwein Rudel sein, flankiert von einem Wolfsrudel.

Auszug Druckenmiller ....

[image]

So ungefähr sehe ich dieses Jahrzehnt im Schnelldurchlauf.
Gruss

PS: wer traut sich zu diesen Chart zu analysieren .... :-)

[image]

Passt das zu dem Forecast ....

[image]

Dann würde die Party wohl eher so um 2025 losgehen und bis dahin Zähne zusammenbeissen und Arschbacken zusammenkneifen ... :-P

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

An der Börse bekommt jeder Recht! Nur wann? Und von welchem Niveau aus? mT

day-trader @, Mittwoch, 07.04.2021, 03:34 vor 35 Tagen @ NST 996 Views

Aus dem einen von Dir genannten link:

"Kritisch angemerkt werden muss allerdings, dass Druckenmiller im Corona-Crash nicht unbedingt ein glückliches Händchen gezeigt hat. So riet Druckenmiller im Mai 2020 von Aktien-Investments ab. Der S&P 500 konnte seit damals aber um mehr als 45 Prozent zulegen."

Grundsätzlich erwarte ich auch" wilde Zeiten", warne aber vor verfrühten Erwartungen!
Ich selbst habe die Reißfestigkeit unserer Systeme völlig unterschätzt, die Party kann noch eine ganze Weile weitergehen!

Anscheinend gab es es irgendwann einen Paradigmenwechsel, der nicht nur dottore kalt erwischte.
Ich war life dabei, als er vor ca einer Dekade zum Geldabheben am nächsten Morgen riet, "Game over" war das noch lange nicht!

Viele BigBoys haben seitdem viele Federn gelassen!

Dennoch gilt: Lieber ein Jahr zu früh als fünf Minuten zu spät!

--
Best Trade!!!

Das mit steigenden Löhne mag grober Unfug sein ...

Lenz-Hannover @, Freitag, 09.04.2021, 11:01 vor 32 Tagen @ NST 386 Views

Wenn die Kneipen- oder Irgendetwas-Shop-Bedienung keinen Job mehr hat, steigt natürlich der Durchschnittslohn.
Sauber wäre es, grundlegend auf die gezahlte Lohnsteuer / Lohnsumme zu schauen.

Baumarkt: Cool voran, "Nachbarn" einige Ecken weiter haben jetzt einen fetten Pool im Garten, so fließen durch Corona die Ausgaben in neue Bahnen ... .
Was ähnliches ist auch mein nächstes Projekt hier. "Long" schöner Sommer im Garten statt dem Risiko mit Flug incl. 14 Tage Corona-Knast.

Graphikkarten sind zum Bitcoin-Mining nutzlos

CalBaer @, Dienstag, 06.04.2021, 23:24 vor 35 Tagen @ DT 1368 Views

Die Nachfrage steigt vor allem durch ETH, LTC u.a. nicht-HW-faehige Mining-Algorithmen. Fuer BTC verwendet man ASICs, da der Hash-Algorithmus sich gut in HW "giessen" laesst.

Der Boom bei Halbleitern ist vor allem der Pandemie (WFH, Distance-Learning) aber auch der steigenden Nachfrage der Autoindustrie geschuldet. Gleichzeitig kam es zu pandemiebedingten Einschraenkungen in den Lieferketten, die global und komplex sind.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Gibt es mit entsprechender Verzögerung

Chris11, Dienstag, 06.04.2021, 19:40 vor 35 Tagen @ stokk 1803 Views

In USA gibts ein 37 Jahres Hoch.
https://epsnews.com/2021/04/05/ecia-component-product-demand-surges-to-dramatic-high/

Eher siehst Du das an den steigenden Lieferzeiten. Normaler Durchlauf für IC Herstellung sind ca. 16 Wochen. Im Moment sind Lieferzeiten von über einem halben Jahr Standard, wenn Du überhaupt eine Bestätigung bekommst. Alle Einkäufer in der Elektronikbranche können dir das bestätigen. Zuerst gab es für die Automobiler eine Überraschung. Die hatten bei Covid Start ihre Bestellungen storniert, um dann ein paar Monate später festzustellen, das die Kapazitäten von der IT Industrie (Server, Computer, Netzwerkausrüstung...) besetzt waren und sie keine ICs mehr bekamen. Daher stehen nun u.A. bei Ford, GM, Toyota etc. zeitweise die Bänder. Das bei Renesas noch eine Fabrik vorwiegend für Automobil-ICs abgerannt ist, hilft auch nicht. https://www.datacenterdynamics.com/en/news/recovery-from-renesas-chip-fab-fire-could-ta...

https://epsnews.com/2021/02/08/managing-the-semiconductor-shortage-of-2021-part-1/


Selbst bei passiven Bauelementen wie Keramikkondensatoren und Widerstände gibt es Engpässe.
https://www.elektroniknet.de/e-mechanik-passive/passive/es-wird-spuerbar-enger.184953.html

SOX

CalBaer @, Dienstag, 06.04.2021, 23:34 vor 35 Tagen @ stokk 1161 Views

Branchen-Indizes fuer Halbleiterpreise gibt es auch, leider nicht so leicht zugaenglich.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Chipverkaeufe +15%

CalBaer @, Donnerstag, 08.04.2021, 04:43 vor 34 Tagen @ Chris11 557 Views

Und zwar im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat, also bevor die Corona-Panik begann.

Semiconductor sales globally surged nearly 15% in February compared to a year ago, reaching nearly $40 billion, the Semiconductor Industry Association reported on Monday.

https://www.fierceelectronics.com/electronics/chip-sales-up-15-as-leaders-focus-governm...

Kombiniert mit Lockdowns und Supply-Chain-Unterbrechungen wundert es nicht, wenn die Hersteller nicht mehr hinterherkommen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Drastische Preiserhöhungen überall.

Durran @, Dienstag, 06.04.2021, 21:17 vor 35 Tagen @ Mitmacher 2589 Views

Ich hatte es vor Tagen schon hier geschrieben. Die Preise für Bauholz explodieren auch gerade, es gibt kaum mehr Ware auf dem Markt. Nicht mal mehr einfache Dachlatten. Ich bekomme jeden Tag Emails unserer Lieferanten mit massiven Preiserhöhungen und der Ankündigung von langen Lieferzeiten.

Es zieht sich durch alle Bereiche.

Auffällig verhalten sich alle Kunststoffprodukte, wie Folien, Kunststoffteile oder Styropor. Ähnlich wie bei Baumaterialien gibt es nur noch Tagespreise.

Hydrauliköl hat sich in den letzten Wochen bspw. im Preis verdoppelt. Nur ein Beispiel von vielen.

Wo gehen die Produktionsmengen hin?

Joe68 @, Dienstag, 06.04.2021, 22:23 vor 35 Tagen @ Durran 1822 Views

In Europa ist keine größere Nachfrage als vor 1-2 Jahren, wohin wird das alles exportiert?
Früher hätte ich gesagt dass die Produktion in die Rüstung geht, Kriegsvorbereitung.

Mit Holzlatten und Speeren werden keine Kriege mehr geführt, wer verbraucht das ganze Holz, so dass die Holzindustrie, trotz massig Rohmaterial ( Dürre, Borkenkäfer) mit dem produzieren nicht nachkommt.

Das der TÜV die Folien Herstellung behindert ist auch kaum zu glauben.

Holz geht in die USA.

Durran @, Dienstag, 06.04.2021, 22:39 vor 35 Tagen @ Joe68 1859 Views

95 Prozent des hier produzierten Bauholzes geht in die USA, der Rest nach China. Die zahlen den doppelten Preis.
Daher gibt es hier keine Ware mehr und wenn doch dann zu exorbitanten Preisen.

Ursache ist wohl ein Krankheitsbefall von Fichten in Canada und ein gleichzeitiger Bauboom in den USA. Die kaufen den Weltmarkt leer.

Produktionsengpaesse bei Bauholz

CalBaer @, Dienstag, 06.04.2021, 23:18 vor 35 Tagen @ Durran 1878 Views

Die Ursache der Holzknappheit liegt hauptsaechlich in der beschraenkten Kapazitaet der Holzverarbeitungsbetriebe, vor allem Saegewerke auf Grund der Covid-Beschraenkungen, waehrend die Nachfrage nach Bauholz nach kurzer Pause am Beginn der Pandemie letztes Jahr wieder anstieg. Es gibt zwar mehr Nachfrage nach Haeusern auf Grund von Stadtflucht, Leute haben viel Zeit fuer Renovierungen und niedrigen Zinsen, aber einen Bauboom kann ich nicht sehen. Dazu kamen die groessten Waldbraende in der Geschichte der USA, dadurch Zerstoerung von Nutzwaeldern aber auch vielen Haeusern, die repaiert oder neu gebaut werden muessen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Bin soeben mit leeren Händen statt Balken aus dem Baumarkt zurückgekommen, mehrere leere Holzregale (oT)

Dan the Man @, Mitten in D, Mittwoch, 07.04.2021, 16:10 vor 34 Tagen @ Durran 794 Views

Ohne Text

Dann komm hierher ins Bauhaus. (mT)

DT @, Donnerstag, 08.04.2021, 18:24 vor 33 Tagen @ Dan the Man 505 Views

Heute morgen in Kiel, Holzregale, alles voll.
Hab nach Deinem Post extra gecheckt.
DT

Es gibt massive Lieferschwierigkeiten, von den Preisen wollen wir gar nicht mehr reden.

Durran @, Freitag, 09.04.2021, 09:59 vor 32 Tagen @ DT 469 Views

Offenbar sieht es nicht überall so gut wie in Kiel aus. Mir haben schon mehrere Leute berichtet, dass Baumaßnahmen wegen Materialmangel eingestellt werden. Heftig was da los ist.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-04/52501999-haeuslebauern-droht-preis...

aus der Landwirtschaft hört man auch hinter vorgehaltener Hand über anstehende drastische Preissteigerungen. Milch wird vermutlich 20 Prozent teurer. Schweinefleisch in China unbezahlbar. Ferkel kosten dort etwa das zehnfache von deutschen Preisen!

Soja, Raps, Weizen ähnliches.

Wer Geld hat sollte sich eindecken mit Waren des täglichen Bedarfs und Baustoffen. Inflation voraus.

Lustiger Aprilscherz

Socke ⌂ @, Mittwoch, 07.04.2021, 10:21 vor 34 Tagen @ Mitmacher 1489 Views

Folienknappheit

Ein Aprilscherz, was der Titschy uns da auftischt.
Dass Rohstoffe schwanken und es auch mal Engpässe, genauso wie Überangebote gibt, ist der Lauf der Dinge.
Aber dass die Transportwirtschaft, die Weltwirtschaft zum Erliegen kommt, obwohl die Produktion zeitweise auf kleinerem Niveau weiterläuft, ist doch Unfug hoch drei. Man neigt zum "Überextremieren". Sehen wir heute überall. Offenbar mit dem Unterschied, dass sich viele dessen gar nicht mehr bewusst sind.
Ein ganz großes Problem vieler Menschen ist, Dinge statisch zu betrachten: Da wird ein Rohstoff knapp und man rechnet die Entwicklung zur Verknappung linear hoch. Das ist aber falsch, weil überall auf der Welt findige und fähige Köpfe daran arbeiten, die Knappheit zu beseitigen oder Ersatz zu schaffen.
Von daher: Meldung unter Scherz abgebucht.

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Deshalb musste doch der Einzelhandel schließen, weil es keine Tragetaschen mehr gab und gibt...

InflationDeflation @, Mittwoch, 07.04.2021, 15:47 vor 34 Tagen @ Socke 920 Views

Evtl. sieht man auch den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wenn ein jeder einen Gesichtsschutz, hergestellt aus Polyolefine, trägt, dann kann es wohl keine Knappheit des Rohstoffes geben...

https://polymerdatabase.com/Polymer%20Brands/Olefin%20Manufacturers.html

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

I Was RIGHT!!!! (and I hate it) - Semiconductor Shortage Explained - Erklärungsversuch (EN)

Fleet @, Tor zum Harz ex NL, Mittwoch, 07.04.2021, 16:03 vor 34 Tagen @ Mitmacher 1039 Views

Hallo,

da haben sich scheinbar einige verkalkuliert.
Hier eine These, die den Mangel an Ware und die Preisentwicklung versucht zu erklären.

Beitrag in gut verständlichem Englisch
https://www.youtube.com/watch?v=3A4yk-P5ukY

Herzliche Grüße

Fleet

--
"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht." (H. Heine)

Er trifft den Nagel auf den Kopf

Chris11, Mittwoch, 07.04.2021, 17:05 vor 34 Tagen @ Fleet 1032 Views

Sehr gut erklärt. Alles, was bei ICs nicht vorbestellt ist (neudeutsch forecast geht so ca. 1 Jahr in die Zukunft) hat im Moment keine Chance auf Lieferung. Zu normalen Zeiten gibts immer etwas zusätzliche Kapazitäten und evt. Lagerware. Was es in der Elektronik noch schwieriger macht, es ist egal, welches der hunderte von Bauelementen auf einer Platine nicht beschaffbar ist, fehlt eins, dann kein Produkt. Und mal eben woanders herstellen geht bei der Komplexität nicht. Ein IC (elektronischer Schaltkreis) von einer auf eine andere Fabrik mit nur leicht anderen Prozessparametern zu wechseln, dauert schnell ein bis zwei Jahre.

Transport spielt bei Elektronik keine Rolle, da alles leicht und Luftfracht. So ein typisches IC is schnell zweimal um den Erdball geflogen, bevor es beim Kunden eingelötet wird.

Man hat in vielen Faellen Ersatz, wenn ein einzelnes Bauelement nicht lieferbar ist

CalBaer @, Mittwoch, 07.04.2021, 18:23 vor 34 Tagen @ Chris11 795 Views

Es ist vor allem ein just-in-time Problem der Produktion. Wer flexibel ist, passt das Design fuer einen Ersatztypen an, der lieferbar ist. Manchmal reicht auch nur der Wechsel des Footprints. Ein PCB Re-design sollte nicht mehr als ein paar Tage dauern. Bis die Produktion des modifizierten Boards anlaeuft, ist die Software angepasst. Die Unternehmen scheuen aber die (relativ geringen) Kosten, legen lieber die ganze Produktion still und das Problem wird aufgebauscht. Es winken dann ja Corona-Staatshilfen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Ändern einer Platine

Chris11, Mittwoch, 07.04.2021, 20:09 vor 34 Tagen @ CalBaer 731 Views

Das kannst Du bei einfachen Produkten und Änderungen wie bei einer Baugrössenänderung eines Kondensators machen. Ist ein komplexeres Bauteil wie z.B. ein Prozessor betroffen, oder sind umfangreiche Qualifikationen z.B. für sicherheitsrelevante Funktionen notwendig, kannst Du das vergessen.

z.B. dauert die Qualifikation eines Fahrzeugsteuergeräts mehrere Monate und kostet schnell 6 stellige Summen.

Sicher, bei hochkomplexen Bauteilen gibt es auch keinen einfachen Ersatz

CalBaer @, Mittwoch, 07.04.2021, 20:41 vor 34 Tagen @ Chris11 664 Views

Hier war sogar die Rede von Lieferschwierigkeiten von passiven Bauelementen. Da findet man immer Ersatz. Aber selbst sechsstellige Summen sollten in der Autoindustrie keine Problem sein, dort werden fuer die Entwicklung Milliarden ausgegeben. Deren Sucht nach Kostenoptimierung hat sie aber leider zu inflexibel gemacht.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Das geht noch viel schlimmer. Ich habe bei Reichelt am 19.03.2021 eine Bestellung von 15 Positionen aufgegeben.

Zürichsee, Mittwoch, 07.04.2021, 20:56 vor 34 Tagen @ Mitmacher 1090 Views

bearbeitet von Zürichsee, Mittwoch, 07.04.2021, 21:01

Heute kam eine eMail, dass 2 Positionen immer noch fehlen.
Die Lieferung soll am 30. Mai 2021 zu mir abgeschickt werden.

Bis vor einem halben Jahr habe ich höchstens 10 Tage auf die Lieferung
gewartet. Das war auch der Grund, dass ich nicht in China mit den 4-wöchigen
Lieferzeiten bestellt habe. Der Preis bei Reichelt war höher, aber ich wollte
nicht 4 Wochen warten. Die jetzige Lieferung von Reichelt dauert aber
mindestens 72 Tage oder 10 Wochen.

LG Zürichsee

So ist das eben, im real existierenden Sozialismus

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 07.04.2021, 22:49 vor 34 Tagen @ Zürichsee 722 Views

Heute kam eine eMail, dass 2 Positionen immer noch fehlen.
Die Lieferung soll am 30. Mai 2021 zu mir abgeschickt werden.

Ob es jetzt 1 Anbieter (Staat) oder 2 oder 3 (Konzerne) gibt, macht keinen Unterschied.

Bis vor einem halben Jahr habe ich höchstens 10 Tage auf die Lieferung
gewartet. Das war auch der Grund, dass ich nicht in China mit den 4-wöchigen
Lieferzeiten bestellt habe. Der Preis bei Reichelt war höher, aber ich wollte
nicht 4 Wochen warten. Die jetzige Lieferung von Reichelt dauert aber
mindestens 72 Tage oder 10 Wochen.

LG Zürichsee

Aber, es gibt sie noch, die Marktwirtschaft. Man muss sie nur suchen.
Warum probierst du es nicht bei ebey-kleinanzeigen.de ?

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Ich bin jeden Tag auf ebay-kleinanzeigen.de und ähnliche. Solche Komponenten kannst du dort nicht kaufen

Zürichsee, Mittwoch, 07.04.2021, 23:18 vor 34 Tagen @ Mephistopheles 684 Views

bearbeitet von Zürichsee, Mittwoch, 07.04.2021, 23:23


Aber, es gibt sie noch, die Marktwirtschaft. Man muss sie nur suchen.
Warum probierst du es nicht bei ebey-kleinanzeigen.de ?

Gruß Mephistopheles

Hier ein paar Beispiele, diese müssen aber noch genaue Werte haben:

Bipolartransistor, NPN
HF-Bipolartransistor, PNP
Spannungsregler
Schottkydiode
Folienkondensator, 100nF
ELKO, 2200µF
Becher-Elko

LG Zürichsee

Schlaue Schweizer und ihre Just-In-Time-Beschaffungsstrategie

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Donnerstag, 08.04.2021, 00:14 vor 34 Tagen @ Zürichsee 670 Views

Hallo Zürichsee,

hast Du keine Lagerkapazitäten? [[sauer]]

Bipolartransistor, NPN

absolutes Standardteil, hat man in seiner Bastelkiste

HF-Bipolartransistor, PNP

bei mir kein Verwendungszweck, kein Lagerteil

Spannungsregler

absolutes Standardteil, hat man als Festspannungsvariante aber auch eben einstellbar immer da zu haben, oder?!

Schottkydiode

Standard, oder?!

Folienkondensator, 100nF

absoluter Standardkondensator für Abblockzwecke. Hat man vielleicht nicht unbedingt in Folie, hätte ich aber als (Reichelt-Nr.) MKS-02 100N, MKS-2-5 100N, MKS4 100N (hier nur 2 Stück da) vorliegen.

ELKO, 2200µF

Hat man auch da, bin aber gerade zu faul aufzustehen und die Spannung nachzugucken...

Becher-Elko

Nie gebraucht.

Du solltest echt mal Deine Lager- und Beschaffungsstrategie überarbeiten, ansonsten musst Du in den sauren Apfel beißen und bei Digikey bestellen.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Diese Komponenten brauche ich zur Reparatur von alten Apple Macintosh

Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 00:29 vor 34 Tagen @ paranoia 649 Views

bearbeitet von Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 00:33


Du solltest echt mal Deine Lager- und Beschaffungsstrategie überarbeiten, ansonsten musst Du in den sauren Apfel beißen und bei Digikey bestellen.

Gruß
paranoia

Und da hat jedes Logic Board oder Power Board spezifische Komponenten.
Und klar habe ich eine ganze Sammlung mit den gängigen Teilen.

Hier z.B. die radialen Kondensatoren, die ich an Lager habe:

[image]

Alles klar?

LG Zürichsee

Und wie sieht du, als schlauer Deutscher, die Beschaffungsstrategie für diese Komponenten?

Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 00:51 vor 34 Tagen @ paranoia 610 Views

Hier eine Übersicht, welche Komponenten auf diesen alten Motherboards
und Powerboards zu finden sind. Und bei jedem gibt es dutzende oder
gar tausend verschiedene Werte. Dazu kommen dann noch die alten
Chip aus den 80's, die sehr schwer zu finden sind

[image]

LG Zürichsee

Ich warte immer noch auf deinen genialen Tipp für meine Lagerbewirtschaftung.

Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 12:54 vor 33 Tagen @ paranoia 527 Views


Du solltest echt mal Deine Lager- und Beschaffungsstrategie überarbeiten, ansonsten musst Du in den sauren Apfel beißen und bei Digikey bestellen.

Gruß
paranoia

Hier nochmals zur Erinnerung die Komponenten:

[image]

LG Zürichsee

Zürichsee und das Scheitern seiner Reichelt-Bestellung

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Donnerstag, 08.04.2021, 00:06 vor 34 Tagen @ Mephistopheles 760 Views

Hallo Mephistopheles,

Zürichsee hat das Funktionsprinzip von Reichelt nicht verstanden oder ist Bestellanfänger bei Reichelt. Meine letzte Bestellung mit 20 verschiedenen Bauteilen war drei Werktage später bei mir.

Wenn man bestimmte Fehler macht, kann man bei Reichelt lange warten. Aber wenn man halt so viele Sprachen spricht wie der Meister, kommt man schnell durcheinander.

Außerdem muss eine Bestellung aus der Schweiz bei Reichelt in Deutschland durch den Zoll.
Hier fehlt leider das Potenzial zur Etablierung kreativer alternativer Beschaffungsalternativen bei unserem besten Programmierer zur Versandbeschleunigung. :-P

Aller Automatisierung zum Trotz wird Reichelt noch über menschliche Packer verfügen. Das die nicht mehr so dicht aufeinander hocken dürfen ist auch klar. Ob man das im Versand duch Nachtschichten wie z.B. bei notebooksbilliger.de kompensieren kann, ist zweifelhaft.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Auch in der Schweiz gibt es Anbieter, diese haben aber viele von den "alten" Komponenten nicht.

Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 00:15 vor 34 Tagen @ paranoia 641 Views

bearbeitet von Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 01:10

Hallo Mephistopheles,

Zürichsee hat das Funktionsprinzip von Reichelt nicht verstanden oder ist Bestellanfänger bei Reichelt. Meine letzte Bestellung mit 20 verschiedenen Bauteilen war drei Werktage später bei mir.

Wenn man bestimmte Fehler macht, kann man bei Reichelt lange warten. Aber wenn man halt so viele Sprachen spricht wie der Meister, kommt man schnell durcheinander.

Außerdem muss eine Bestellung aus der Schweiz bei Reichelt in Deutschland durch den Zoll.
Hier fehlt leider das Potenzial zur Etablierung kreativer alternativer Beschaffungsalternativen bei unserem besten Programmierer zur Versandbeschleunigung. :-P

Aller Automatisierung zum Trotz wird Reichelt noch über menschliche Packer verfügen. Das die nicht mehr so dicht aufeinander hocken dürfen ist auch klar. Ob man das im Versand duch Nachtschichten wie z.B. bei notebooksbilliger.de kompensieren kann, ist zweifelhaft.

Gruß
paranoia

Dass die Sendung durch den Zoll muss, ist kein Problem, weil der Warenwert
jeweils unter 55 € liegt und daher zollfrei ist.

Die Lieferung erfolgt in der Regel in 5 Arbeitstagen, ausnahmsweise etwas
länger, das wird aber angezeigt.

Alles klar?

LG Zürichsee

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.