Coronazahlen KW 13 2021 ... mkTuB

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Montag, 05.04.2021, 13:03 vor 13 Tagen 1907 Views

Hallo,

Wir sehen einen ähnlichen Anstieg der Zahlen auf den Intensivstationen wie in der Vorwoche auch. Von den Höchstständen weit entfernt und erst recht von Überlastungen der ITS. In 1273 meldenden Krankenhäusern liegen derzeit 4144 Intensivpatienten, also etwa 3.25 Patienten pro Krankenhaus.

Die Wochengrafik:
[image]

Die 2.+3. Welle:
[image]

MfG
igelei

Daten:
YYYY-MM-DD | DIVI | RKoI | ITSP | inv.B | Quote
2020-03-02 | no d | 0000 | no d | no d | 00.00
2020-03-09 | no d | 0012 | no d | no d | 03.12
2020-03-16 | no d | 0017 | no d | no d | 05.84
2020-03-23 | no d | 0162 | no d | no d | 06.91
2020-03-30 | no d | 0600 | no d | no d | 08.77
2020-04-06 | no d | 1367 | no d | no d | 09.01
2020-04-13 | no d | 1739 | 2447 | 1841 | 07.98
2020-04-20 | 1086 | 1594 | 2793 | 2009 | 06.68
2020-04-27 | 0428 | 1168 | 2409 | 1729 | 04.98
2020-05-04 | 0360 | 0783 | 1949 | 1396 | 03.84
2020-05-11 | 0206 | 0512 | 1576 | 1063 | 02.64
2020-05-18 | 0469 | 0349 | 1133 | 0747 | 01.65
2020-05-25 |-0037 | 0270 | 0873 | 0547 | 01.49
2020-06-01 | 0048 | 0150 | 0677 | 0385 | 01.06
2020-06-08 | 0076 | 0113 | 0540 | 0316 | 00.94
2020-06-15 | 0026 | 0072 | 0425 | 0262 | 00.90
2020-06-22 |-0010 | 0047 | 0349 | 0201 | 01.45
2020-06-29 | 0112 | 0051 | 0332 | 0183 | 00.83
2020-07-06 | 0013 | 0045 | 0305 | 0145 | 00.62
2020-07-13 | 0007 | 0026 | 0264 | 0130 | 00.59
2020-07-20 | 0043 | 0024 | 0246 | 0120 | 00.66
2020-07-27 |-0005 | 0031 | 0261 | 0133 | 00.82
2020-08-03 | 0014 | 0029 | 0270 | 0130 | 01.00
2020-08-10 | 0117 | 0030 | 0230 | 0132 | 01.02
2020-08-17 | 0014 | 0028 | 0228 | 0134 | 00.98
2020-08-24 | 0034 | 0037 | 0245 | 0132 | 00.86
2020-08-31 | 0074 | 0036 | 0246 | 0128 | 00.73
2020-09-07 | 0027 | 0018 | 0228 | 0134 | 00.78
2020-09-14 | 0025 | 0030 | 0237 | 0123 | 00.91
2020-09-21 | 0078 | 0050 | 0267 | 0145 | 01.19
2020-09-28 | 0020 | 0065 | 0353 | 0191 | 01.24
2020-10-05 | 0043 | 0077 | 0447 | 0210 | 01.77
2020-10-12 | 0075 | 0108 | 0590 | 0286 | 02.48
2020-10-19 | 0094 | 0212 | 0851 | 0389 | 03.58
2020-10-26 | 0140 | 0264 | 1362 | 0622 | 05.54
2020-11-02 | 0284 | 0451 | 2243 | 1167 | 07.10
2020-11-09 | 0476 | 0859 | 3005 | 1688 | 07.86
2020-11-16 | 0597 | 1201 | 3436 | 1971 | 08.79
2020-11-23 | 0632 | 1586 | 3742 | 2161 | 09.37
2020-11-30 | 0873 | 2147 | 3926 | 2319 | 09.33
2020-12-07 | 0978 | 2683 | 4179 | 2513 | 09.91
2020-12-14 | 1110 | 3117 | 4670 | 2668 | 11.18
2020-12-21 | 1276 | 4294 | 5167 | 2690 | 11.26
2020-12-28 | 1548 | 3897 | 5597 | 3017 | 12.97
2021-01-04 | 1507 | 4494 | 5744 | 3211 | 15.36
2021-01-11 | 1568 | 6145 | 5289 | 3006 | 12.81
2021-01-18 | 1438 | 5965 | 5003 | 2869 | 10.44
2021-01-25 | 1373 | 5395 | 4619 | 2630 | 09.89
2021-02-01 | 1059 | 4867 | 4322 | 2350 | 08.46
2021-02-08 | 1049 | 4545 | 3957 | 2203 | 07.48
2021-02-15 | 0826 | 3399 | 3439 | 1934 | 06.40
2021-02-22 | 0709 | 2839 | 3060 | 1779 | 06.11
2021-03-01 | 0719 | 2206 | 2869 | 1643 | 06.15
2021-03-08 | 0576 | 1868 | 2865 | 1599 | 06.22
2021-03-15 | 0575 | 1479 | 2833 | 1610 | 06.69
2021-03-22 | 0519 | 1293 | 3145 | 1678 | 07.89
2021-03-29 | 0575 | 1203 | 3573 | 1961 | 09.33
2021-04-05 | 0642 | 1101 | 4144 | 2309 | xxxxx

YYYY-MM-DD | DIVI | JH(google)
2020-10-19 | 0014 | 0013
2020-10-20 | 0013 | 0044
2020-10-21 | 0018 | 0040
2020-10-22 | 0023 | 0029
2020-10-23 | 0018 | 0049
2020-10-24 | 0026 | 0018
2020-10-25 | 0013 | 0057
2020-10-26 | 0029 | 0027
2020-10-27 | 0041 | 0029
2020-10-28 | 0033 | 0030
2020-10-29 | 0027 | 0097
2020-10-30 | 0032 | 0087
2020-10-31 | 0042 | 0086
2020-11-01 | no d | 0092
2020-11-02 | 0061 | 0030
2020-11-03 | 0074 | 0156
2020-11-04 | 0061 | 0048
2020-11-05 | 0068 | 0232
2020-11-06 | 0066 | 0161
2020-11-07 | 0078 | 0130
2020-11-08 | 0041 | 0066
2020-11-09 | 0088 | 0066
2020-11-10 | 0081 | 0036
2020-11-11 | 0080 | 0373
2020-11-12 | 0119 | 0213
2020-11-13 | 0085 | 0222
2020-11-14 | 0040 | 0188
2020-11-15 | 0079 | 0107
2020-11-16 | 0113 | 0062
2020-11-17 | 0108 | 0260
2020-11-18 | 0052 | 0305
2020-11-19 | 0109 | 0252
2020-11-20 | 0101 | 0272
2020-11-21 | 0046 | 0256
2020-11-22 | 0094 | 0143
2020-11-23 | 0122 | 0098
2020-11-24 | 0116 | 0301
2020-11-25 | 0136 | 0372
2020-11-26 | 0153 | 0378
2020-11-27 | 0116 | 0430
2020-11-28 | 0121 | 0371
2020-11-29 | 0085 | 0170
2020-11-30 | 0146 | 0125
2020-12-01 | 0148 | 0388
2020-12-02 | 0126 | 0483
2020-12-03 | 0142 | 0482
2020-12-04 | 0135 | 0438
2020-12-05 | 0144 | 0480
2020-12-06 | 0112 | 0262
2020-12-07 | 0171 | 0150
2020-12-08 | 0181 | 0445
2020-12-09 | 0155 | 0568
2020-12-10 | 0168 | 0458
2020-12-11 | 0144 | 0604
2020-12-12 | 0140 | 0503
2020-12-13 | 0127 | 0333
2020-12-14 | 0195 | 0206
2020-12-15 | 0161 | 0528
2020-12-16 | 0212 | 0910
2020-12-17 | 0200 | 0729
2020-12-18 | 0181 | 0754
2020-12-19 | 0154 | 0727
2020-12-20 | 0161 | 0417
2020-12-21 | 0207 | 0229
2020-12-22 | 0242 | 0710
2020-12-23 | 0297 | 0986
2020-12-24 | 0191 | 0813
2020-12-25 | 0164 | 0421
2020-12-26 | 0169 | 0250
2020-12-27 | 0222 | 0366
2020-12-28 | 0263 | 0351
2020-12-29 | 0258 | 0848
2020-12-30 | 0267 | 1122
2020-12-31 | 0275 | 0963
2021-01-01 | 0166 | 0561
2021-01-02 | 0152 | 0354
2021-01-03 | 0182 | 0335
2021-01-04 | 0207 | 0311
2021-01-05 | 0318 | 0957
2021-01-06 | 0240 | 1009
2021-01-07 | 0203 | 1078
2021-01-08 | 0180 | 1152
2021-01-09 | 0245 | 1035
2021-01-10 | 0193 | 0575
2021-01-11 | 0189 | 0339
2021-01-12 | 0289 | 0863
2021-01-13 | 0216 | 1090
2021-01-14 | 0188 | 1207
2021-01-15 | 0260 | 1111
2021-01-16 | 0147 | 0498
2021-01-17 | 0137 | 0759
2021-01-18 | 0201 | 0437
2021-01-19 | 0252 | 0362
2021-01-20 | no d | 1734 (no data, 196)
2021-01-21 | 0218 | 1013
2021-01-22 | 0211 | 0866
2021-01-23 | 0189 | 0837
2021-01-24 | 0136 | 0160
2021-01-25 | 0171 | 0423
2021-01-26 | 0166 | 0831
2021-01-27 | 0170 | 0492
2021-01-28 | 0156 | 0879
2021-01-29 | 0168 | 1385
2021-01-30 | 0119 | 0403
2021-01-31 | 0109 | 0819
2021-02-01 | 0171 | 0058
2021-02-02 | 0147 | 0896
2021-02-03 | 0183 | 0933
2021-02-04 | 0168 | 0784
2021-02-05 | 0171 | 0858
2021-02-06 | 0129 | 0690
2021-02-07 | 0104 | 0227
2021-02-08 | 0147 | 0157
2021-02-09 | 0164 | 0483
2021-02-10 | 0123 | 0815
2021-02-11 | 0125 | 0666
2021-02-12 | 0129 | 0552
2021-02-13 | 0094 | 0547
2021-02-14 | 0083 | 0219
2021-02-15 | 0108 | 0117
2021-02-16 | 0131 | 0181
2021-02-17 | 0155 | 0541
2021-02-18 | 0098 | 0903
2021-02-19 | 0088 | 0513
2021-02-20 | 0072 | 0496
2021-02-21 | 0066 | 0142
2021-02-22 | 0099 | 0063
2021-02-23 | 0103 | 0417
2021-02-24 | 0097 | 0422
2021-02-25 | 0121 | 0385
2021-02-26 | 0097 | 0173
2021-02-27 | 0053 | 0596
2021-02-28 | 0117 | 0153
2021-03-01 | 0131 | 0060
2021-03-02 | 0119 | 0362
2021-03-03 | 0091 | 0412
2021-03-04 | 0095 | 0395
2021-03-05 | 0337 | 0269 )Fehleingabe (in Tabelle verwendet: 71)
2021-03-06 | -196 | 0298 )!Korrektur Fehleingabe (verwendet: 70)
2021-03-07 | 0044 | 0099
2021-03-08 | 0086 | 0033
2021-03-09 | 0135 | 0252
2021-03-10 | 0054 | 0298
2021-03-11 | 0085 | 0324
2021-03-12 | 0083 | 0262
2021-03-13 | 0062 | 0228
2021-03-14 | 0053 | 0021
2021-03-15 | 0103 | 0094
2021-03-16 | 0082 | 0238
2021-03-17 | 0074 | 0251
2021-03-18 | 0081 | 0091
2021-03-19 | 0101 | 0359
2021-03-20 | 0058 | 0206
2021-03-21 | 0049 | 0098
2021-03-22 | 0074 | 0050
2021-03-23 | 0109 | 0253
2021-03-24 | 0096 | 0246
2021-03-25 | 0059 | 0229
2021-03-26 | 0104 | 0185
2021-03-27 | 0065 | 0159
2021-03-28 | 0043 | 0087
2021-03-29 | 0099 | 0044
2021-03-30 | 0144 | 0180
2021-03-31 | 0102 | 0250
2021-04-01 | 0080 | 0200
2021-04-02 | 0079 | 0234
2021-04-03 | 0070 | 0117
2021-04-04 | 0071 | 0070
2021-04-05 | 0096 | 0050

Eine Frage zu deinen 4.144 Intensivpatienten. Sind dies 4.144 Corona-Intensivpatienten? (OT)

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 15:21 vor 13 Tagen @ igelei 1021 Views

bearbeitet von Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 15:24

Hallo,

Wir sehen einen ähnlichen Anstieg der Zahlen auf den Intensivstationen wie in der Vorwoche auch. Von den Höchstständen weit entfernt und erst recht von Überlastungen der ITS. In 1273 meldenden Krankenhäusern liegen derzeit 4144 Intensivpatienten, also etwa 3.25 Patienten pro Krankenhaus.

LG Zürichsee

Ja. oT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Montag, 05.04.2021, 15:35 vor 13 Tagen @ Zürichsee 834 Views

Dann mache ich nochmals die Berechnung, die ich vor ein paar Wochen schon gemacht habe:

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 15:49 vor 13 Tagen @ igelei 1798 Views

Hallo,

Wir sehen einen ähnlichen Anstieg der Zahlen auf den Intensivstationen wie in der Vorwoche auch. Von den Höchstständen weit entfernt und erst recht von Überlastungen der ITS. In 1273 meldenden Krankenhäusern liegen derzeit 4144 Intensivpatienten, also etwa 3.25 Patienten pro Krankenhaus.

Ich habe es bei den alten Zahlen belassen, die noch etwa gleich sein dürften.
Angepasst habe ich nur, deine neue Zahl von 4.144 Corona-Intensivbetten, diese
habe ich rot eingefärbt:

Es gibt in Deutschland 22.408 Intensivbetten.
Davon sind 17.903 Betten belegt, was einer Auslastung von 79.9 % entspricht.
Diese Auslastung ist genau auf dem optimalen Wert, der zwischen 75-85 % liegen
sollte.

Von den 17.903 belegten Intensivbetten sind 2.856 Corona-Intensive.
Dies ist ein prozentualer Anteil von 16 %.

Von den 17.903 belegten Intensivbetten sind 4.144 Corona-Intensive.
Dies ist ein prozentualer Anteil von 23 %.

Dieser Wert variiert natürlich von Spital zu Spital. Solang der Anteil in einem
Spital unter 50 % gehalten wird, sollte dies keine Probleme bei Corona-Patienten bewirken.

Wer leidet, das sind die normalen Patienten, deren Operationen und Behandlungen bei
einem Anstieg der Corona-Fälle nach hinten verschoben werden müssen. Das war ja immer
ein vorrangiges Ziel der Massnahmen, dass die Intensivbetten nicht überlastet werden.
Gegenwärtig ist das bei der Belegung von 2.856 Corona-Betten kein Problem.
Gegenwärtig ist das bei der Belegung von 4.144 Corona-Betten immer
noch kein Problem.

LG Zürichsee

Ich verliere jegliches Vertrauen zur Schul-Medizin gerade...

stocksorcerer @, Montag, 05.04.2021, 16:44 vor 13 Tagen @ Zürichsee 2135 Views

Uns ist ja allen nicht neu, dass die finanzielle Situation in den Krankenhäusern im allgemeinen nicht so besonders ist, durch das Freihalten von Betten und Verlegen von Operationen und Therapien im vergangenen Jahr noch verschärft wurde und deswegen in eine Katastrophe steuert.

Und wenn ich mir die Sätze anschaue, die für Patienten bereitgestellt werden, sofern es sich um "coronabedingte Fälle" handelt, dann bin ich schon schnell an einer Stelle angekommen, an der ich mich frage, ob die dreifache Tagespauschale für Beatmungsfälle (ich meine, ich habe das kürzlich so gelesen) vielleicht nicht unbedingt medizinisch, aber ökonomisch als notwendig erachtet wird...

Was ich jedenfalls unbedingt glaube ist, dass viele der Fälle da ggf. mit positivem PCR-Test liegen, vermutlich mit einem CT-Wert von 40 oder zur Sicherheit gleich darüber, obwohl sie ursprünglich nicht wegen Sars-Cov2 eingeliefert wurden.

Gruß
stocksorcerer

P.S.: ...dazu kommt, dass ich mittlerweile das Gefühl habe, vor den Geimpften mehr Angst zu haben als vor den anderen. ^^

Wieler: Wer 90 % dieser Intensivpatienten sind, ist ein Tabu

Ulli Kersten @, Montag, 05.04.2021, 17:29 vor 13 Tagen @ Zürichsee 2088 Views

Laut Berliner Zeitung sind über 90 Prozent der intubierten, schwerst kranken Patienten solche mit Kommunikationsbarriere. Auf diese Bezeichnung wurde sich intern geeinigt.

https://www.berliner-zeitung.de/news/intensivpatienten-hoher-anteil-hat-migrationshinte...

Nur falls jemand auf die Idee kommt: Daraus kann nicht der Rückschluss gezogen werden, es gäbe keine C-Probleme, wenn Merkel nicht Millionen mit Kommunikationsbarriere ins Land gelassen hätte.

--
Heteros - successfully preventing extinction since 100,000 years.

Waren die nicht unter 20?

stokk, Montag, 05.04.2021, 17:32 vor 13 Tagen @ Ulli Kersten 1506 Views

bearbeitet von stokk, Montag, 05.04.2021, 17:35

Wenn Du die meinst, ist mir die Schnittmenge nicht klar?

Das mag für Berlin so stimmen. (OT)

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 17:45 vor 13 Tagen @ Ulli Kersten 879 Views

Für das Ruhrgebiet mit 5.0 Mio. Bürgern im Einzugsgebiet stimmt das auch (owT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 05.04.2021, 18:50 vor 13 Tagen @ Zürichsee 877 Views

[[top]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen

Bitte mit einer Quelle die 90 % belegen. (OT)

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 20:23 vor 13 Tagen @ der_Chris 551 Views

Hallo ZHsee, schau mal hier für eine weitergehende Diskussion: (mL)

DT @, Montag, 05.04.2021, 20:40 vor 13 Tagen @ Zürichsee 794 Views

bearbeitet von DT, Montag, 05.04.2021, 20:44

https://correctiv.org/faktencheck/2021/03/04/herkunft-von-covid-patienten-wird-in-deuts...

"Die Bild-Zeitung zitiert in diesem Zusammenhang den Leiter der Lungenklinik Moers, Thomas Voshaar. Der Mediziner habe unter Verweis auf Erhebungen vom November und Dezember 2020 sowie von Anfang Januar 2021 gesagt: „Diese zeigen sehr deutlich, dass es offensichtlich eine Gruppe gibt, die die Politik mit Corona-Warnungen überhaupt nicht erreicht. Das sind Menschen mit Migrationshintergrund.“ Nach seiner Kenntnis „hatten immer über 90 Prozent der intubierten, schwerst kranken Patienten einen Migrationshintergrund“. Man habe sich intern darauf geeinigt, „dass wir solche Kranke als ‚Patienten mit Kommunikationsbarriere‘ bezeichnen wollen“."

Wieler: Müssen über Imame auf diese Religionsgruppe zugehen

In dem Bild-Bericht wird darüber hinaus RKI-Chef Lothar Wieler mit den Worten zitiert: „Ich habe das genauso gehört. Aber es ist ein Tabu. Ich habe versucht, auf bestimmte Menschen zuzugehen. Wir müssen über Imame auf diese Religionsgruppe eingehen. Das Ganze hat für Berlin riesige Auswirkungen. Das ist ein echtes Problem.“

Und wegen dieser sich nicht an die Regeln haltenden Bereicherer und wegen Erikas Gästen in der Unterkunft, die die Zahlen im ganzen Landkreis hochziehen und die auf die Regeln pfeifen, sollen lt. Katrin Göring-Eckard jetzt auch die Firmen zugemacht werden und ein radikaler Lockdown in Kraft treten. Radikaler als alles bisher dagewesene. Sogar das Abi soll ausfallen.

https://m.tagesspiegel.de/wissen/coronapandemie-in-deutschland-gruene-fordern-radikalen...

[image]

Hallo DT, du wiederholst genau das, was Ulli Kersten weiter oben schon geschrieben hat. Das gilt für Berlin. (OT)

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 20:44 vor 13 Tagen @ DT 518 Views

Hallo DT. Dann wende dich an Ulli Kersten, er hat das in den Ring geworfen. Und der_Chris behauptet das auch für das Ruhrgebiet.

Zürichsee, Montag, 05.04.2021, 20:56 vor 13 Tagen @ DT 610 Views

Darum habe ich auch eine Quelle von der_Chris für seine Behauptung verlangt.

LG Zürichsee

Meine Quelle ist leider nur durch zwei Aussagen von Intensivpflegern im Bekanntenkreis zu belegen.

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 05.04.2021, 21:18 vor 13 Tagen @ Zürichsee 928 Views

Wegen des Quellenschutzes kann ich leider kein KH namentlich benennen.
Beide berichteten von a) wenig Belegung der Intensiv und b) von den C-Fällen, die intensiv betreut werden müssen quasi ausschließlich von Menschen aus anderem Kulturkreis.

Ein KH liegt am westlichen Rand des Ruhrgebiets, dass andere mittendrin, beide Pfleger kennen sich nicht untereinander.

Ich habe nicht nach Fotokopien von Patientenakten als Beleg gefragt...

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen

Quellenschutz scheint nötig.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Dienstag, 06.04.2021, 23:49 vor 12 Tagen @ der_Chris 278 Views

Wegen des Quellenschutzes kann ich leider kein KH namentlich benennen. ...

Hi,
geht mir genau so und vielen anderen auch. Hätte längst "öffentlich kommuniziert werden müssen" all' das Skandalöse.

Traut sich keiner.

So wie ich haben auch viele einen Job, und sowieso viel zu tun. Was machen unsere "Journalisten" eigentlich den ganzen Tag, in ihrem Job?!

Also. Was ich weiß: Eine Grundschulklasse samt Lehrern ging hier in Quarantaine, weil der kleine Muselmane mit Symptomen in die Schule geschickt wurde tagelang. Beim Test aufgeflogen (übrigens auch unter 8 = Mindestalter wird unzulässig getestet, so viel Stoff für investigativen Journalismus ... und ich erleide im Radio aller furzlang Fußblabla ..!)

Und der Kleine hat treudoof der von der Schule abholenden Schwester von Familienevent erzählt, und dass er seit Tagen keinen Geschmack hat und so, Kindermund eben. Alle wissen Bescheid. Lehrerschaft macht keine Anzeige.

Quatsch? Ich erinnere so eine Drohung in der Qualitätspresse gelesen zu haben: Körperverletzung, wenn bewusst mit Symptomen ..., Freiheitsstrafe.

[[kotz]]

Diese Neubürger sind regelmäßig so doof, die schnallen das nicht (Hygiene et. c.), die gehören deshalb nicht hier her (meine Meinung, bin so frei).

Über unser Zigeunerproblem hatte ich hier berichtet, das flog auch nur auf wegen "Datenschutz", sonst hätte man auch nix in der Zeitung gelesen, davon:

Oberbürgermeister Magdeburg: "... Chef des Gesundheitsamtes. Die Namen verwende ich nicht, gebe sie auch nicht weiter oder rufe die Leute an. Aber ich schaue natürlich danach, gibt es Familienverbünde, gibt es Beziehungen in bestimmten Straßen, wo man weiß, sie waren in bestimmten Einrichtungen zusammen“, erklärte Trümper.

Er erinnerte an den Juni dieses Jahres, wo bei 100 Infizierten 90 Prozent rumänische Staatsbürger waren und ganze Hauseingänge unter Quarantäne gesetzt werden mussten. „Ohne dieses Wissen, wer auf dieser Liste steht und wo sie wohnen, hätte ich doch gar keine Quarantäne anweisen können."

Wir werden so was von ver*rscht!!!

Gute Nacht
H.

PS: Die Geschichte habe ich mir nur ausgedacht, falls jemand Namen und Adressen haben will, frei erfunden, so was kann ja gar nicht passieren, wirre Phantasie von mir.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Irgendwann sitzen wir in der "Geisterbahn der Erinnerung" ... mT

day-trader @, Mittwoch, 07.04.2021, 02:24 vor 12 Tagen @ Hannes 256 Views

bearbeitet von day-trader, Mittwoch, 07.04.2021, 02:46

Bezogen auf etwas ganz Anderes hat Helmut Heißenbüttel mit "Kalkulation über was alle gewusst haben" einen Zustand beschrieben, der irgendwann auch auf den aktuellen möglicherweise ziemlich gut übertragbar sein könnte!

--
Best Trade!!!

Fete Multi Kulti Hochzeit mit Kuschelfaktor ...

Lenz-Hannover @, Montag, 05.04.2021, 23:24 vor 13 Tagen @ Zürichsee 820 Views

https://www.welt.de/vermischtes/article229526055/Berlin-Corona-Grossfamilien-feiern-Hoc...

Und bei denen ist der Kuschelfaktor höher (was ja durchaus positiv ist).
Die 90% waren ein extrem Wert, aber zum Beispiel an der gleichen Shischa zu rauchen ist einfach nicht sinnvoll.

Hin oder her, es gibt Menschen, die sich an wenig halten - Dummheit, Unwissenheit???

Ich halte Abstand, fahre vernünftig mit dem PKW ... es gibt welche, die machen beides nicht, auch verblödete Ureinwohner, die mit 100 durch die Stadt düsen ... .

@CDU Grün Sozen SED: Ihr tötet Migranten weil ihr die nicht aufklärt und ins Mittelmeer lockt.

In Leverkusen auch: Goman-Clanchef der Roma stirbt an Corona. Jetzt kommt die Großbeerdigung. (mT)

DT @, Dienstag, 06.04.2021, 08:06 vor 12 Tagen @ Lenz-Hannover 696 Views

bearbeitet von DT, Dienstag, 06.04.2021, 08:35

https://www.focus.de/politik/deutschland/super-spreader-in-leverkusen-clan-anfuehrer-an...

"Wie FOCUS Online erfuhr, wird das Problem in den kommenden Tagen massiv zunehmen. Inzwischen ist eine der beiden erkrankten Clan-Größen gestorben. Der Mann soll hohes Ansehen im bundesweit weitverzweigten Familiennetzwerk als Friedensrichter genossen haben."

Was bitte ist ein Friedensrichter? Unterliegen die Roma-Clans nicht unserem Rechtssystem? Oder haben die ein eigenes Z-"Recht"? So wie beim Film "Der Pate":
https://www.youtube.com/watch?v=YlLdGlaO4gk

Geldwäsche, Diebstahl, Einbrüche, Abzocke mit dem Enkel-Trick

Am kommenden Mittwoch wird der Verstorbene auf einem Leverkusener Friedhof beerdigt. Die Sicherheitskräfte rechnen mit einem enormen Besucherandrang. Prognosen gehen von mehreren Hundert Teilnehmern aus. Dabei lässt der Corona-Schutzkatalog für Trauerfeiern und Grablegungen maximal 25 Personen zu. Derzeit arbeiten Polizei und Stadt an einem Sicherheitskonzept, um die Hygiene-Regeln auch bei der Clan-Beerdigung durchzusetzen. Allein die Polizei will unter anderem eine Einsatzhundertschaft einsetzen."

https://www.24rhein.de/rheinland-nrw/leverkusen-clan-mitglied-goman-corona-polizei-beer...

"Kommentare
Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion"

[[euklid]]

Mögen sie sich alle umarmen, küssen und weiterkuscheln! Vielleicht wird man so dem Clan-Problem Herr. Man wundert sich, wieso Politiker und Polizei nicht durchgreifen. Na, wenn man dabei schön korrupt Geld verdienen kann, gell Rosette & Co?

https://www.rtl.de/cms/chef-der-clan-familie-goman-bestreitet-betrug-millionaer-dank-se...

[image]

Und dieses Tabu wird jetzt vom Spiegel umgedeutet: jetzt sind plötzlich wieder "wir" schuld, weil wir die armen Migranten in Ghettos "wohnen lassen". (mTuL)

DT @, Dienstag, 06.04.2021, 08:41 vor 12 Tagen @ Ulli Kersten 598 Views

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-in-berlin-neukoelln-im-epizentrum-a...

"Viele Menschen, wenig Raum, hoher Migrationsanteil: Soziale Brennpunkte entwickeln sich zu Corona-Epizentren. Besonders deutlich wird das in Berlin-Neukölln."

Wie gesagt, läuft man durch die Viertel, trägt kein Mensch Maske und es wird umarmt und geküßt.

Selbst Helmut, der ja anscheinend etwas von Physik und Diffusion versteht, will nicht begreifen, daß "Billigdinger" (damit sind wohl medizinische Masken gemeint) für Tröpfchen, auf denen Viren sitzen, eine Diffusionsbarriere darstellen. Er kennt sicher Luftfilter aus dem Auto oder ein Stück Vlies von Mann&Hummel im Krafststofffilter, und mit seinen Kenntnissen zur Diffusion kann er sich den Rest erschließen. Der Unterschied von FFP1 zu FFP2 und FFP3 liegt ganz einfach in der reduzierten Diffusionskonstante. Daß sein Plastikteil weniger Diffusionsbarriere darstellt, dürfte ihm auch klar sein.

Interessant wäre...

Balduin @, Montag, 05.04.2021, 19:30 vor 13 Tagen @ igelei 1470 Views

zu erfahren wie viele von den Intensivbettenpatienten bereitsa geimpft worden sind ?

Interessant wäre auch...

Robse, Montag, 05.04.2021, 22:19 vor 13 Tagen @ Balduin 918 Views

zu wissen, wie die Kurve von Influenza Patienten in der Vergangenheit aussah.

Ich denke aber, hierzu gibt es keine Daten.

Jedoch ist an der durchschnittlichen Belegung nichts aussergewöhnliches zu erkennen. Natürlich kann man argumentieren, dass es ohne Lockdown anders aussehen könnte.... Oder auch nicht.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.