Gorbatschow – Die Stürmung des Kapitols war im Voraus geplant

nereus @, Samstag, 09.01.2021, 22:12 vor 6 Tagen 6508 Views

Tja, der gute Mann hat mit den „diversen Kreisen“ auch so seine Erfahrungen gemacht.

Moskau. 7. Januar. INTERFAX.RU

Die Unruhen in Washington in der vergangenen Nacht warfen die Frage nach dem zukünftigen Schicksal der Vereinigten Staaten als Staat auf, sagte der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow.
In einem Interview mit Interfax sagte Gorbatschow, daß "die Erstürmung des Kapitols eindeutig im Voraus geplant war, und es ist klar, von wem." "Aber die Unruhen sind nicht die Hauptsache. Ihre Aufgabe ist klar, aber nur auf den ersten Blick. So einfach ist das nicht", sagte Gorbatschow.
Seiner Ansicht nach stellten die Unruhen in Washington "das zukünftige Schicksal der Vereinigten Staaten als Staat in Frage."
"Es wird nicht lange dauern, bis wir herausfinden, warum es wirklich gemacht wurde", sagte der ehemalige Präsident.

Quelle: https://www.interfax.ru/world/744285

Schade, daß uns der Mann aus der Ur-Loge „Golden Eurasia“ nicht mehr über die Hintergründe verrät.
Sein Bruder im Geiste – ein Italiener [[zwinker]] - von der Loge „Thomas Paine“ hatte schon am Wahltag den „Untergang“ von Donald Trump angekündigt.

Während Gorbatschow noch Realitätssinn beweist, hat „sleepy Joe“ von der anderen Seite des großen Teiches einmal mehr den Vogel abgeschossen.
Der geplante US-Präser hat etwas zur Bombardierung Dresdens im Februar 1945 gesagt.

“Sie [Donald Trump und Ted Cruz] sind Teil der großen Lüge, der großen Lüge. Ein Freund hat mich daran erinnert, möglicherweise waren Sie dabei, ich kann mich nicht so richtig erinnern, als das gesagt wurde, Sie wissen, Goebbels und die große Lüge:
Du wiederholst die Lüge und wiederholst die Lüge.

Nun, es wurde berichtet, daß als Dresden bombardiert wurde, mit Feuerbomben bombardiert wurde [im Zweiten Weltkrieg], wurden 250 oder waren es 2.500 Menschen getötet.
Aber Goebbels sagte nein, 25.000 oder 250.000 wurden getötet. Und unsere Zeitungen haben das gedruckt. Unsere Zeitungen haben das gedruckt. Es ist eine große Lüge.

Quelle: https://sciencefiles.org/2021/01/09/biden-250-oder-2-500-tote-bei-bombadierung-von-dres...

Ach, Joe.
Soll ich Dir mal von einer anderen, viel viel größeren, Lüge erzählen?

Wenn Du den Code für den Atomkoffer bekommst, dann bete ich 3 mal am Tag zum Allmächtigen. [[kotz]]

mfG
nereus

Konnte es kaum glauben, aber Biden hat es wirklich gesagt

CalBaer @, Samstag, 09.01.2021, 22:31 vor 6 Tagen @ nereus 5669 Views

bearbeitet von CalBaer, Samstag, 09.01.2021, 22:43

Hier ist das Video (der Link auf Sciencefiles funktioniert bei mir nicht):
https://twitter.com/i/status/1347641355485458432

Die muessen den Mann mit dem Teleprompter dauerhaft verkabeln, um "Schlimmeres" zu verhindern.

Gestern habe ich im Autoradio auf dem Weg zum Einkaufen und zurueck NPR gehoert. Dort wurde allen Ernstes 9/11 mit der Capitol-"Erstuermung" von verschiedenen Moderatoren gleichgesetzt - in den 30 Minuten, die ich im Auto sass, mindestens 10-mal. Wenn, dann kann man das nur aus einem Grund gleichsetzen, aber das Thema ist natuerlich in den MSM ein Tabu. Mit der staendigen Wiederholung dieses laecherlichen Vergleichs fuehlte ich mich in die DDR zurueckversetzt. In der DDR konnte man wenigstens noch Westradio hoeren und Ulbricht/Honecker konnten nicht mal das verhindern. Heute koennen missliebige Informationen einfach per Mausklick abgeschaltet werden.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Damit ist ihm der Jubel der deutschen Linken für ALLE ZEIT sicher.

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 09:37 vor 6 Tagen @ CalBaer 2383 Views

Und ich verstehe immer noch nicht, warum die US-Wähler ihm noch mehr Stimmen als Obama gegeben haben.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Dresden-Leugner Biden

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 09.01.2021, 23:11 vor 6 Tagen @ nereus 4020 Views

Hallo nereus,

der offensichtlicher Geschichtspolitiker Biden ist einer von den gefährlichen Dresden-Leugnern, vor dem mich meine Eltern schon als Kind gewarnt haben.

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=551327

Mich würde nur interessieren, ob ich auch US 50.000,- pro Monat von Burisma bekomme, wenn mich Biden adoptiert?

Als Biden-Brotesser würde ich selbstverständlich auch seine Lieder singen, quasi ein besserer DT, der immer der Stimme seines Portemonnaies folgt!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Wörtlich sagt Biden:

Sylvia @, Sonntag, 10.01.2021, 00:39 vor 6 Tagen @ paranoia 3696 Views

"They’re part of the big lie. The big lie ... You know Goebbels and the great lie. You keep repeating repeating the lie, repeating the lie.

Well there is a print that when Dresden was bombed, fire bombed, there were 250 people that were killed, or was it 2500 people that were killed. And Goebbels said no 25.000 uhm 250.000 were killed - and our papers printed that."

Mal ganz abgesehen davon, dass Biden ein miserabler Redner ist - sogar, die neuesten, ständig nach unten korrigierten, "Untersuchungen" sprechen von 25.000 Todesopfern.

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)

Was folgt aus der Aussage von Biden? 25000 Opfer in Dresden sind Biden zu viel!

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 10.01.2021, 01:32 vor 6 Tagen @ Sylvia 2624 Views

.

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Wikipedia wird bald die Zahl auf 2500 senken. Der grosse "Erlöser" sagt es, also muss es stimmen.

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 10:04 vor 6 Tagen @ paranoia 1771 Views

Schliesslich war er Vize eines Friedensnobelpreisträgers.

Und die Jungen, die nach der Wikipedia lechzen, werden das glauben.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Eine Entschuldigung und eine recht interessante Analyse.

nereus @, Sonntag, 10.01.2021, 10:40 vor 6 Tagen @ paranoia 2487 Views

Hallo paranoia!

Das Du diese Biden-Idiotie schon ins Gelbe gestellt hattest, war mir nicht bewußt.
In der Regel verweise ich bei Infos auf die schon vorhandene Quelle.
Tut mir leid.

Als kleines Trostpflaster [[zwinker]] gebe ich daher eine Einschätzung zum Besten, die auf libreidee.org von einem, der es wissen könnte, getätigt wurde.
Ich bin an einigen Stellen anderer Meinung halte aber die große Linie für passend und vor allem der Mittelteil ist exzellent.

Trump 'benutzt und enstorgt', um unsere Hoffnungen zu zerstören

Quelle: https://www.libreidee.org/2021/01/trump-usato-e-gettato-per-rottamare-speranze-le-nostre/

Der Artikel ist etwas länger und wem das zu anstrengend ist, der möge sich anderen Dingen zuwenden.
Manchmal lassen sich Dinge nicht nur in 2 oder 3 Sätzen sagen.

In den Jahren vor Trump hatte die Abfolge von schrecklichen Präsidenten (die Bushs, Clintons, Obama) das amerikanische Volk zermürbt. Sie konnte ihren globalistischen Interventionismus nicht mehr ertragen, der die eigentlichen Interessen der Vereinigten Staaten opferte und die FED und den Militarismus begünstigte. Was tun Sie also in solchen Fällen? Sie nehmen einen "neuen" Charakter, der vielleicht unpolitisch erscheint (wie unser Berlusconi).

Es ist immer derselbe Deep State, der handelt, der sagt: Ich muss wieder meine "Söldner" haben können, die Untertanen, die bisher regiert haben.
Es sind Familien, Gruppen, Freimaurer, Menschen, die von bestimmten religiösen Orden abhängig sind: seit langen Jahren vorbereitet, sehr gut darin, die globalistische Politik der Versklavung, der Veränderung der Kultur, der Elektromagnetisierung der Welt zu machen. Nur, dass die Menschen ihnen ab einem bestimmten Punkt nicht mehr vertrauen.

Religiöse Orden – die sind das also. @Diogenes Lampe wird es zumindest erfreuen. [[freude]]

Und so sagt die Macht: Lasst uns so tun, als ob ein "Neuer" herauskommt.
Aber sie muss eine Eigenschaft haben: Sie muss lächerlich, seltsam, voller Laster sein.
Er muss kritisierbar sein: denn von dem Tag an, an dem er an die Macht kommt, muss er kritisiert werden. Man muss sagen können:
Es stimmt, dass dieser viele gute oder zumindest populäre Themen vertreten hat, die im Gegensatz zu allen Missständen der Macht stehen, aber inzwischen fangen wir an, ihn zu "beschmutzen".
Wollen Sie sehen, dass wir, indem wir ihn "beschmutzen", es früher oder später schaffen, auch die Themen zu beschmutzen, für die man sich eingesetzt hat?

Wollen Sie sehen, daß dadurch - so die Überlegung der Machthaber - die Menschen nach und nach zu unseren Themen zurückkehren? Aber in der Zwischenzeit, sagen sie, schicken wir es (das Volk) weiter: denn die Leute verlassen die Herde, und wir müssen sie zurück in die Herde bringen.
Was wird dann benötigt?
Ein Charmeur: Und dann ist da noch Trump. Genauso wie Grillo die Rolle des Charmeurs gespielt hat, bei uns.
Die Themen der 5 Sterne waren zudem besser als die von Trump: wunderbar, libertär. Transparenz, lasst uns die Gebäude aufdecken, keine Impfstoffe, keine Tav oder Tap.
Wie es ausgegangen ist, haben wir gesehen. Aber der Trick war erfolgreich:
Schicken Sie den Komiker los, brechen Sie die Probleme auf, schaffen Sie sich eine Anhängerschaft, und verraten Sie dann die Sache.
Im Jahr 2016 beginnt der Betrieb in Amerika auf die gleiche Weise. Trump macht populistische Züge: auf Einwanderer, auf die Spekulationen, die um das Klimaproblem entstanden sind. Er erkennt die chinesische Bedrohung und die reale iranische atomare Bedrohung und bekämpft sie.

Aber alles wird immer lächerlich gemacht, von den großen Medien: das ist ein Typ mit einer blonden Tolle, er ist komisch, er lehnt sich an die extreme Rechte. Wie kann er glaubwürdig sein?
Und dann: wer weiß, wie er sein Geld gemacht hat, wahrscheinlich hat ihm Putin geholfen, usw...
Alles Elemente, die kraftvoll wahr sind: Tatsächlich wurde er gerade deshalb ausgewählt, weil er erpressbar ist. So wie Berlusconi zu seiner Zeit.

Dann muß die Erpressbarkeit aber auch benannt werden, wenn sie als Tatsache in den Raum gestellt wird.

Woraufhin Sie vom ersten Tag an dazu übergehen, seinen Konsens unerbittlich zu untergraben. Der Konsens ist wahrscheinlich immer noch da, und die Wahl wurde manipuliert: wenig oder viel, Wahlen werden immer manipuliert.
Aber es gibt ein Problem:
Trump wehrt sich. Tut er das, weil er es herausgefunden hat, oder weil er es noch nicht herausgefunden hat?

Ich fürchte, er hat es nicht herausgefunden, weil er kein Adler ist.
Aber er wehrt sich: Er macht Dinge, die die Leute mögen, aber nicht die Macht.

Er ärgert sich über die FED, die im Grunde von den Rothschilds und ihren Verbündeten im internationalen Finanzwesen kontrolliert wird.
Er nimmt China übel, das - für die dunklen Mächte - zum neuen Werkzeug des Weltimperialismus bestimmt ist. Er nimmt die Auswüchse der globalistischen Propaganda (Greta Thunberg) über die menschliche Rolle bei der globalen Erwärmung aufs Korn.
Trump will keine unkontrollierte Einwanderung, und die Leute finden das gut: Aber auch hier übertreibt der Präsident - in der Form, im Stil - und wird deshalb angegriffen.
Doch er bleibt diesen Ideen treu: Er will Amerika wieder auf die Beine bringen, angefangen bei der heimischen Industrie.

Doch nach und nach bestimmen die Skandale, der Spott, eine Erosion, die sie schwächt und ein Ergebnis hervorbringt, auf das dann, bei den Wahlen, nicht schwer einzugreifen ist. Seltsame Auszählungen, Geisterwahlen:
Nichts ist unmöglich für den Tiefen Staat. Alles wird dann von der Justiz "arrangiert", die eines der wichtigsten Kontrollinstrumente ist, die dem Tiefen Staat zur Verfügung stehen.

Das sollten sich vor allem die gelben Leser hinter die Ohren schreiben, die sich so etwas nicht vorstellen können.

Die westliche Justiz wird in der Regel nur dann gerecht, wenn die Gerechtigkeit den Gegner der herrschenden Strömung trifft. Und das ist die Gegenwart: Trump, so denken sie, muss in eine Falle gelockt werden.
Eine Falle, die ihn total "beschmutzen" wird: indem wir ihn "beschmutzen", werden wir auch alle Themen "beschmutzen" (sogar die "guten"), die gegen die Globalisten, die Demokraten, die Jesuiten-Freimaurer sind.

Als wollten sie sagen: Wir haben es nicht auf Trump abgesehen, sondern auf die Themen, auf die die öffentliche Meinung hereingefallen ist. Diejenigen, die wir einreißen wollen, wenn wir die Leute dazu bringen wollen, die Politik von Trumps Gegnern wieder zu mögen (weil sie leiser, besser, scheinbar sauberer ist): sie werden es nicht einmal merken, die Rückkehr der alten Politik. Sie werden sie nicht mögen, aber sie werden denken: Trump war schlimmer.

Dazu muss eine abschließende Pantomime montiert werden, die stark und effektiv ist. Und so wird der Wahlkampf ausgenutzt:
Trump wendet sich mehr und mehr den extremistischen Rändern zu (Q-Anon, Proud Boys), also der subversiven und lächerlichen Rechten, die sogar die öffentliche Meinung der Republikaner ein wenig erschrecken kann. Ein extremistischer, fast nazistischer Aspekt wird hervorgehoben, und die harten Gesichter des armen Mannes Trump helfen, ihn als Hitler mit blonder Tolle darzustellen: eine Gefahr, für die Demokratie.

Aber welche Gefahr besteht, wenn er im Weißen Haus ist und der Tiefe Staat ihn daran hindert, fast alles zu tun und ihn zwingt, ständig Berater und Minister zu wechseln? Niemand hat schließlich getan, was er gesagt hat: Sie alle waren dem traditionellen Tiefen Staat gegenüber loyaler als dem Präsidenten.
Also: Man lässt ihn die überfüllten Kundgebungen mit diesen vier lächerlichen, als gefährlich dargestellten Katzen aufblasen, und dann - nachdem alle Richter Trumps Versuche, das Wahlergebnis juristisch zu kippen, zum Scheitern gebracht haben - kommt der kulminierende Tag, der der parlamentarischen Beglaubigung, nach dem nichts mehr gemacht werden kann.

Was macht Trump?
Er kündigt eine große Demonstration an: Er lädt seine Leute ein, auf die Straße zu gehen und aus Protest zum Kapitol zu marschieren.
Und genau da macht der Plan klick.

Die Demonstranten dürfen ungestört vorrücken, und jemand führt sie an. Das passiert immer: In Italien passierte es, als es die Strategie der Spannung gab. Die Geheimdienste (italienisch, englisch, israelisch, amerikanisch) haben alle subversiven Bewegungen infiltriert, um sie benutzen zu können: Ich töte Menschen, ich bombardiere sie, ich entführe sie, damit die Menschen Angst haben und es mir leichter fällt, sie zu regieren, Regierungen in bestimmte Richtungen zu schicken, Maßnahmen zu ergreifen, die Menschen weniger frei zu machen.

Die Geheimdienste machen nichts anderes: Während des Moro-Falles war der Chef der Roten Brigaden ein ehemaliger Faschist, der von den Diensten unterwandert war, und bei der strategischen Ausrichtung der Roten Brigaden war man auf den Mossad angewiesen, einer auf die CIA, einer auf die britischen Dienste und so weiter.
Sie sagen es uns nie, aber so funktioniert es: und für einen Geheimdienst ist es sehr einfach, Bewegungen zu infiltrieren, die aus unvorbereiteten und fanatischen Jugendlichen bestehen. Und es ist sehr einfach, die Sprossen der Gruppe zu erklimmen, bis hin zum Kommando: es ist sehr einfach.
Warum sollten sie es nicht tun? Und in der Tat tun sie das immer.
Verstehen Sie jetzt, wer an der Spitze dieser Gruppen von Fanatikern stand, die am 6. Januar auf dem Weg zum Capitol Hill waren? Menschen, die von genau den Leuten abhängig waren, die beschlossen hatten, die Pantomime zu veranstalten.

Es funktioniert: Die Polizei lässt es geschehen, die Nationalgarde taucht nicht auf, und so werden die Scheiben eingeschlagen.
Ein lächerlicher Überfall, der aufhörte, lächerlich zu sein, als jemand die Todesfälle schuf und es dramatisch machte (sonst wäre es eine Farce geblieben).
Das Ende der Demokratie? Der Angriff auf Institutionen?
Aber nein: Vier Katzen kamen herein, sagten ein paar dumme Sachen und gingen dann nach ein paar Zusammenstößen wieder. Die Schwere des Phänomens kam von denen, die auf Augenhöhe schossen und zielten.

Ich stelle mir Trump vor, wie er an einen letzten vehementen, aber friedlichen Akt der Demonstration denkt, um wenigstens Oppositionsführer zu bleiben. Ich kann mir Trumps Gesicht vorstellen, als er sah, dass die Polizei die Demonstranten vorgelassen und ihnen sogar erlaubt hat, das Parlament zu betreten.
Wenn er ein wirklich kluger Mensch ist, muss er gemerkt haben: da, ich werde verarscht. Von diesem Moment an können ihn seine Berater nicht mehr erreichen.
An diesem Punkt vertraut er niemandem mehr und weiß nicht, wohin er sich wenden soll.
So vergeht einige Zeit.
Deshalb taucht er erst wieder im Fernsehen auf, nachdem Biden ihn aufgefordert hat, einzugreifen. Schließlich beschließt Trump, die Nationalgarde hinzuzuziehen. Aber es ist eindeutig die Reaktion eines Verlierers.

Hier bin ich anderer Meinung.
Ich gehe eher davon aus, daß man in diesem Moment Trump "abschaltete" und ihn ganz bewußt als Entscheider neutralisierte.
Die merkwürdige Rolle von Pence wurde vor Tagen auf der gleichen Plattform schon einmal beschrieben.
Doch das bleibt am Ende auch nur Spekulation.

In der nächsten Minute ist alles vorbei: Staatsoberhäupter, Journalisten, Professoren.
Die schwerste Beleidigung für die amerikanische Demokratie. Natürlich: Es war genau geplant, dass etwas montiert werden musste, das wie "die schwerste Beleidigung der amerikanischen Demokratie" aussieht. Um es glaubhaft zu machen, musste es dramatischer gemacht werden: Deshalb lassen sie diese armen Leute dann wissentlich sterben. Und natürlich ist das alles Trumps Schuld: Selbst die Rechten distanzieren sich jetzt weltweit von ihm.

Es ist zu groß: ein Angriff auf das Parlament, organisiert von Trump?
Nein: Trump hatte für einen Protestmarsch geworben, der bis an die Vorderseite des Hauses gehen würde, nicht ins Innere. Den zu leichten Zutritt hat er wohl nicht organisiert.
Alle schreien Putsch: ein Putsch, der so gemacht wird?
Seien wir ernsthaft. Mit diesen vier Schuften, angeführt vom "Schamanen mit Hörnern", kann man keinen Putsch veranstalten.
Für einen Putsch braucht man mehr als die Hälfte der Geheimdienste, man braucht den größten Teil der Streitkräfte, den Generalstab. Sie brauchen Teile des FBI, der CIA und der NSA. Sie brauchen die Finanzen und die wirklichen Mächte auf Ihrer Seite.
Und doch wird diese Lüge - der Putschversuch - von allen Medien berichtet, von denen, die uns täglich mit ihrer Version des Virus belästigen.

Nicht Trump hat versucht zu putschen, sondern die dunklen Mächte haben geputscht: nicht nur gegen Trump, sondern auch gegen einen großen Teil der öffentlichen Meinung, der jetzt wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehrt.

Und der Schlag galt vor allem all jenen Themen (jenen Idealen, jenen Interessen), die sich gegen den Worldismus richteten, gegen die "wissenschaftlichen Päpste", gegen die WHO, gegen eine verkommene UNO, gegen eine von einer obszönen Gruppe geführte EU, gegen ein neoimperialistisches China.

Alle entmachtet: schon während der Trump-Präsidentschaft, und jetzt mit dieser letzten Pantomime. Jetzt geht es zurück zum Alten, zu der Tradition, die die Amerikaner zu hassen begannen: die der Bushs, der Clintons, der Obamas.
Alles unechte Gutmenschen, wie die europäischen unechten Gutmenschen.
Wie Joe Biden, "der Großvater von Amerika". Schauen Sie sich die Videos an, in denen er Familien empfängt: Würden Sie Biden ein Kind anvertrauen? Würden Sie ihn in die Nähe eines solchen lassen? Der "Großvater Amerikas" ist überzeugend, aber nur in der Form: Als es um den Irak ging, war er ein unerbittlicher Kriegstreiber, einer der schärfsten. Jetzt spielt er den Guten: Das haben diese amerikanischen Demokraten schon immer getan. Eine samtige Erscheinung, die grausame Handlungen verdeckt.

Es ist nicht so, dass die andere Machtpyramide, die republikanische und konservative, besser ist: Sie ist nur weniger gut darin, Böses zu tun. Es ist verwirrender: und deshalb, in diesem Stadium, weniger gefährlich. Es ist das klassische Spiel der dunklen Pyramiden, des Teilens und Herrschens, der Macht.
Ein Spiel, das mit seinen Pantomimen und seiner Theatralik, die von den Medien pünktlich aufgegriffen wird, dazu neigt, uns zu hypnotisieren.

Es ist ein Spiel, das uns ablenken will, wenn sie uns in Wirklichkeit unsere Freiheit nehmen wollen, wenn sie uns hyper-impfen und hyper-besteuern wollen, sowie wenn sie den Lehrplan ändern, die Umwelt verwüsten, die Welt elektromagnetisieren wollen.
Es lenkt uns ab, das Spiel der Machtpyramiden, wenn sie uns zu Sinnesautomaten machen wollen. Das wollen sie, aber wir widersetzen uns: Deshalb sind sie gezwungen, immer wieder neue zu erfinden.

Die Menschheit erwacht in der Tat: Nach und nach wächst der Impuls, das Wohl der Umwelt, der Menschen um uns herum zu wollen.
Wir wollen keine Einschränkung der Freiheit, wir wollen gute Ideale: eine gesunde Pädagogik, eine gute Medizin, die der Gesundheit nicht schadet.

Sie versuchen, uns abzulenken, um uns ihrer menschenfeindlichen Politik zu unterwerfen.
Was sollen wir tun?
Sicherlich keine Staatsstreiche in Amerika oder im Palazzo Chigi, auch nicht im Vatikan, oder in Deutschland.
Aber wir können eine Sache tun, die sie am meisten stört: innerlich weiterhin frei sein.
Kritisieren Sie sie, schauen Sie sie an.
Prangern Sie in jeder Hinsicht, ohne Böswilligkeit, an, was sie tun: prangern Sie es einfach als etwas an, das nicht getan werden soll. Empört zu sein und doch gelassen zu bleiben, um das tun zu können, was diese Mächte am meisten stört: Gutes um uns herum zu tun.

Nicht in ihre Fallen zu tappen, Ideale zu pflegen, den Nächsten zu lieben.
Unsere Aufgabe ist horizontal, überall um uns herum: Steigern wir unsere Fähigkeit, Gutes zu tun, und wir werden diesen Kampf gegen die Mächte gewinnen, deren einzige Absicht es ist, uns zu hypnotisieren, um uns gefangen zu nehmen.
Lassen Sie uns frei bleiben, um Gutes zu tun: Das Wichtigste ist, den Stimmen der Macht in den Medien keine Glaubwürdigkeit zu schenken, weil wir wissen, dass sie uns täuschen wollen.
Lasst uns in Gruppen zusammenkommen, um Gutes zu tun.
Aus diesen Gruppen wird eines Tages eine neue Gesellschaft geboren werden. Eine neue Politik, eine neue Gemeinschaft: besser und gesünder.

(Fausto Carotenuto, Auszug aus der Video-Intervention "Failed coup or successful Deep State maneuver?", veröffentlicht auf "Gewissen im Netz" am 7. Januar 2021. Carotenuto war viele Jahre lang strategischer Analyst für den NATO-Geheimdienst).

mfG
nereus

Lesenswerter Artikel von Israel Shamir

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Sonntag, 10.01.2021, 13:52 vor 6 Tagen @ nereus 1635 Views

Trump 'benutzt und enstorgt', um unsere Hoffnungen zu zerstören

https://www.unz.com/ishamir/trumps-last-stand/

Ich zitiere aus dessen Ende:
He refused to bomb Iran even in the last days of his presidency, though some pro-Israel supporters promised him a second term if he would.

Soleimani, Jerusalem, Golan, .... ein wenig dürftig die Bilanz!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Die "Erstürmung" des Reichstages war doch genauso lächerlich...

Rybezahl, Samstag, 09.01.2021, 23:15 vor 6 Tagen @ nereus 2857 Views

... wie die "Erstürmung" des Kapitols.

Dieser alberne Polizist... "du gehst jetzt zurück", oder so ähnlich. Man hätte kaum einen schlechteren Schauspieler bestellen können. Das ist wirklich so grottenschlecht, so auffällig, so laienhaft - und trotzdem glauben es die Menschen. Natürlich nicht alle, aber was will man machen? Auch den Reichstag stürmen? Gelbe Westen anziehen? Alles für die Katz!

Zum Glück kommen die damit nicht durch. Und das ist auch nicht schade. Weil das letztlich noch viel schlimmer wäre. 'Late Game' ist schon mies anzusehen, aber da müssen wir halt auch durch. Ich kann mir schlimmeres vorstellen - Säureregen zum Beispiel. Obwohl, das ist letztlich auch wie der Hammer auf den Kopf. Man macht sich viel zu viele Sorgen deswegen. Mal ehrlich, die meisten Menschen merken es doch gar nicht. Anders als in Filmen dargestellt sieht man die Kugel nicht auf sich zusausen. Die Kugel ist schneller als der Schall, man hört noch nicht einmal den Knall.

Es sterben jeden Tag 150.000 Menschen. Das sind 54.750.000 im Jahr. Sind es 7.500.000.000 Menschen auf der Erde und sterben jeden Tag 150.000 Menschen, dann dauert es mindestens noch 50.000 Tage oder 137 Jahre, bis alle Menschen gestorben sind (bei einer Reproduktionsrate von < 1).

Keine Ahnung warum ich das erzähle,
aber ich Grüße trotzdem recht herzlich
und wünsche noch einen schönen Abend
mit oder ohne
Rybezahl.

Alles für die Katz! Und auf den Hund gekommen. Starman! (m.L.)

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 09.01.2021, 23:50 vor 6 Tagen @ Rybezahl 2573 Views

Wenigstens einer, der dieses ganze Politikgedöns beim Namen nennt. Morgen ist David Bowies Geburtstag. Heute hat Joan Baez Geburtstag. Gestern lief auf Arte eine schöne Doku über Eric Clapton. Scheiß was auf Trump und Corona!

https://www.youtube.com/watch?v=aBKEt3MhNMM

https://www.youtube.com/watch?v=0-VIygLO4Is

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Bezüglich Dresden hat er nur gesagt, was die deutschen Medien seit Jahrzehnten behaupten.

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 09:41 vor 6 Tagen @ Socke 1882 Views

So what?

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Die "woke-Fraktion" hat wohl alles, was beweglich war, nach China "verkauft"..... alle "Schlüssel".....

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 00:02 vor 6 Tagen @ nereus 3196 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 00:30

Und die MSM führen folgerichtig das chinesische System ein..... und sperren jeden, der
nicht "pariert".

https://www.youtube.com/watch?v=nNktWsMfizQ

Die Auseinandersetzung geht um die ewigen, in der Bibel dargestellten Themen: GUT gegen BÖSE - oder Gott gegen den TEUFEL.
Der Teufel trägt PRADAm,ist und war immer verführerisch. Man schaue bei FAUST nach. Diese Auseinandersetzung im Inneren jedes Menschen trifft jeder für sich. Diejenigen im Parlament, die sich für PRADA entschieden haben, wurden wohl alle über ihre Laptops "gesteuert". - Lieber, Gott, ich lache mich krank.... - Kontakte, Vorgehensweise, NUMMER.... ob die bereits gechipped sind?
Alles anzuhören in dem o.g. Video.

Und hier, im unteren Video wird sehr deutlich erklärt, um was es geht: BIN "ICH" im Innersten BESTECHLICH, bin ich ein Kollaborateur, weil ich PRADA tragen möchte, oder nicht! Wenn die meisten sich für PRADA entscheiden, dann wird das "System" sich weiter ausbreiten, denn es steckt in jedem von uns. Es geht um ein Erwachen, ein Erkennen, was moralische Werte bedeuten und welche Folgen das Fehlen davon hat. Moral gegen PRADA! Auf allen unterschiedlichen Ebenen.

https://www.youtube.com/watch?v=DSItoNIeZHI

Tja, der ewige Menschheitskonflikt nun auch bei uns .....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Es ist viel einfacher...

sensortimecom @, Sonntag, 10.01.2021, 10:06 vor 6 Tagen @ Olivia 2151 Views

bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 10.01.2021, 10:22

...den Teufel zu verstehen als Gott (jeder wirklich ehrliche Bibelkenner wird dem beipflichten). "Schöpfer" und Bewahrer zu sein ist etwas ungeheuer Kompliziertes. Infragestellen, Zerstören und Verunstalten ist trivial und bequem. Darum auch die meisten Anhänger.

Logisch

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 10.01.2021, 11:38 vor 6 Tagen @ sensortimecom 1678 Views

...den Teufel zu verstehen als Gott (jeder wirklich ehrliche Bibelkenner wird dem beipflichten). "Schöpfer" und Bewahrer zu sein ist etwas ungeheuer Kompliziertes. Infragestellen, Zerstören und Verunstalten ist trivial und bequem. Darum auch die meisten Anhänger.

Der Teufel sitzt nämlich in dir. Es ist die innere Stimme. Den Teufel zu erkennen ist also nichts anderes als eine Art der Selbsterkenntnis.

Bei Sokrates hieß die innere Stimme noch ho Daimonion, das Göttliche, was der Alpenschamanr Wolf Dieter Storl auf die Schamanen, also unsere Abstammung aus den Jäger- und Sammlergesellschaften zurückführt, wobei die Daeven oder Dämonen die beseelten Pflanzen waren; Jesus dagegen wollte die Dämonen austreiben und hat sie anscheinend völlig negativ gesehen. Er konnte natürlich nur seine eigenen ihm innewohnenden Dämonen austreiben. [[freude]]

(lassen wir das einmal beiseite, dass verschiedene Kulturen, auch wenn sie dieselben Worte benutzen, sich untereinander nicht verstehen können. Das ist Oswald Spenglers Erkenntnis und der kam erst sehr viel später :-P )

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Kommt noch was?

Kaltmeister ⌂ @, Sonntag, 10.01.2021, 00:23 vor 6 Tagen @ nereus 3777 Views

bearbeitet von Kaltmeister, Sonntag, 10.01.2021, 00:34

...oder hat Trumps Anwalt Lin Wood den Verstand verloren? Er schreibt:

"Heute ist ein guter Tag, um zu beten und den allmächtigen Gott zu bitten, jede Lüge zu offenbaren.
Wir haben immer nur einen Präsidenten. Unser Präsident ist Donald J. Trump. Wenn er spricht, hören Sie genau zu.
Der Präsident muss Schritte unternehmen, um die Struktur unserer Verfassung zu retten und unsere Freiheit zu bewahren.
Ignorieren Sie die MSM. Sie sind Lügner.
Um sicher zu sein, haben Sie 10-12 Tage Wasser, Nahrung, Radio, etc. Ich hoffe, dass es nicht notwendig ist, aber es ist durchaus möglich, daß schlechte Schauspieler Gewalt in unseren Großstädten ausüben.
Vertrauen Sie Trump. Aber am Ende müssen Sie dem Herrn vertrauen. Wenn einige das Chaos sehen, werden Sie einen Plan sehen.
Trump wurde in einem Erdrutschsieg wiedergewählt. Er wird vier weitere Jahre im Amt bleiben.
Aber er hat eine geschworene Pflicht, das Chaos zu bereinigen, das über Jahre hinweg von schlechten Schauspielern, Kommunisten und Verrätern geschaffen wurde - und das wird er tun.

Gott segne Sie."

Originaltext hier

Es ist doch immerhin merkwürdig, mit welcher Dringlichkeit Pelosi und Konsorten Trump zwei Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit noch absetzen wollen.

Ich würde sagen.... am besten einen größeren Einkauf planen.

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 00:34 vor 6 Tagen @ Kaltmeister 3804 Views

,,,,,,,,,,

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ich bin sehr viel gelasser geworden, zB. Woolworth – Magdeburg: "Kaufhaus bis auf Weiteres geschlossen." Da kaufte ich meinen Manager-Kalender stets billig, also es geht auch ohne (Woolworth)! ;-)

Hannes @, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 10.01.2021, 02:26 vor 6 Tagen @ Olivia 2717 Views

...

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Ernster für uns ist m. E. die abnehmende Sicherheit der Elektroenergieversorgung hier, wir sind offenbar wieder knapp davongekommen, mLuT

Hannes @, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 10.01.2021, 04:41 vor 6 Tagen @ Hannes 3051 Views

Bin ja vom Fach, also zwar nicht EltEnergiemanagement, aber verstehe vom Studium und Job da etwas davon, habe deshalb Sorge und im Frühjahr ja a) Geld in Sachwerte und b) Geist und Zeit in Elektroenergieversorgung (zB wichtig: Heizung!) gesteckt.

Lese gerade den interssanten Beitrag: "Das war knapp: Blackout am Freitag gerade noch vermieden – massive Störung"

Darin wird schön die Bedeutung von Schwungmassen für die Reaktionszeit erklärt. Die von Solaranlagen zB geht ja gegen Null <img src=" />

Die Altvorderen wussten so was. Beispiel: Das hiesige Schiffsheberwerk wurde wohl 1938 von Hess eröffnet (bitte selber googeln). Die haben da den plötzlichen Stromausfall mit Schwungmassen abgesichert, die via Leonard-Sätzen auf die Gleichstrommotoren der Spindeln am Trog letzteren stillsetzen, falls plötzlich der Strom weg ist. Denn bei plötzlichem Antriebsverlust bei Fahrt des wassergefülllten Troges mit den Schiffen würde sich alles verbiegen, klar, das gäbe einen ordentlichen Ruck, Schwungmassen liefern Generator Energie, welche Spannung liefern für die Motore für sanftes Stillsetzen.

Das Schiffshebewerk ist übrigens fast stillgelegt worden, vom Bund, betreibt nun ein Verein! Faszinierend: Trog ruht auf Schwimmern, die in Brunnen die Gegenkraft zur Gewichtskraft des Troges erzeugen, Brunnen wurden im Vereisungsverfahren abgeteuft. Theoretisch ist also nur Energie für Beschleunigung und Reibung nötig.

Daneben ist nun eine "Sparschleuse" neueren Datums, die im Gegensatz zu einem Schiffsheberwerk Wasserverlust aus dem Kanal oben erzeugt, muss zurückgepumpt werden (! hallo Gretel, interessiert?). Das ist nicht "nachhaltig". Die von der Reichsbauverwaltung waren damals "nachhaltiger", schon konzeptionell, das nannte sich nur "preußische Sparsamkeit", bäh, nationalistisch.

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Ja, die alten Entwürfe und Umsetzungen im Vorrichtungs- und Triebwerkbau zeigen wie man einst deutsch dachte und arbeitete

Prophet @, Sonntag, 10.01.2021, 09:13 vor 6 Tagen @ Hannes 2248 Views

bearbeitet von Prophet, Sonntag, 10.01.2021, 09:18

Wer kann sollte Arbeitsgeräte des ausgehenden 19. Jahrhunderts und beginnenden 20. Jahrhunderts sammeln. Alles was mit Riemenantrieb oder von Hand betrieben werden kann wird eines Tages sehr wertvoll. Jegliche halbleitergesteuerten Arbeitsgeräte sind völlig wertlos. Das fängt schon bei Stromerzeugern an. Das ist ein Haufen Blechschrott, verlasst euch also nicht auf Geräte die in den letzten 40 Jahren gebaut wurden. Sie werden eines Tages nicht mehr ihren Dienst verrichten noch werdet ihr fähig sein diese wieder (auch nicht behelfsmäßig) in Betrieb zu setzen.

(Obwohl ich mir dahingehend nach einem Zusammenbruch des Stromnetzes wenig Hoffnungen mache, dass die raubschatzenden Lumpen diesen Wert solcher althergebrachten Arbeitsgeräte und -mittel schätzen werden. Es wird natürlich viel zerstört werden im kommenden Jahrzehnt wenn es einen flächendeckenden und langanhaltenden Stromausfall geben wird. Und Menschen die so etwas bedienen könnten werden vermutlich einfach überrannt und getötet werden und mit ihnen wird das Wissen für einen Neuanfang/Wiederaufbau sterben.)

"preußische Sparsamkeit", bäh, nationalistisch.

Nein: völkisch hieß das. 'Nationalistisch' ist eine abscheuliche Französelei oder Engländerei und wahrhaftig "bäh". Ein wirklich deutschdenkender Mensch würde sich schämen sich als "nationalistisch" oder "patriotisch" zu bezeichnen. Es gibt nichts lächerliches auf Erden wie ein deutscher Volksangehöriger der sich fremdländisch als "Patriot" oder "Nationalist" bezeichnet. Denn ganz offensichtlich beherrscht dieser Mensch seine eigene urdeutsche Sprache nicht (und sein Denken schon gar nicht) und muss Behelf bei fremden Wortfetzen suchen.

Das ist wirklich lachhaft und ein gutes Merkmal zur Unterscheidung derjenigen die eben nachdenken bevor sie ihre Finger bewegen oder den Mund aufmachen. Was leider viel zu selten geschieht.

@hannes: falls die Benachrichtigung nicht funktioniert, ich schrub dir eine PM.

Albatros @, Lothringen, Sonntag, 10.01.2021, 19:47 vor 5 Tagen @ Hannes 648 Views

Sollen die doch Pleite gehen. Die sind zu feige, um bei der Regierung zu protestieren.

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 10:06 vor 6 Tagen @ Hannes 2066 Views

Der Steuerzahler soll die retten.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Schnell einkaufen? Wenn dieses App Pflicht ist, wird undenkbares machbar …

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Sonntag, 10.01.2021, 14:55 vor 6 Tagen @ Olivia 1825 Views

https://uncut-news.ch/sie-denken-dass-globalen-impfpaesse-beaengstigend-sind-dann-schau...
… dann wird übrigens "dein" MP erst wieder aufsperren und keinen Tag früher! Alles muss in trockenen Tüchern sein und nur um das geht es! Bist Du ab Montag in einem 15 km Rundgatter?

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Habe mich gerade kundig gemacht. Nein. Der Coronastreifen geht an der österreichischen und tschechischen Grenze entlang weiter nach Sachsen.

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 20:31 vor 5 Tagen @ Das Alte Periskop 840 Views

Dort gehen die Inzidenzen auch nicht runter, weil die den täglichen Pendelverkehr haben. In Sachsen sollen übrigens alleine ca. 400 Ärzte pendeln....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Trump hatte vier Jahre Zeit, um den Sumpf trockenzulegen.

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 09:43 vor 6 Tagen @ Kaltmeister 2443 Views

...oder hat Trumps Anwalt Lin Wood den Verstand verloren?

Das denke ich auch.

JETZT kommt das alles viel zu spät.

Man hätte bereits im Sommer handeln müssen.

Die Hunter Biden-Story hätte man bereits damals publizieren sollen. Und man hätte gegen Wahlbetrug etwas tun müssen. Das er kommen würde, war Trump bereits damals klar.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Trust the Plan ;) würde der geneigte QTard nun entgegnen und erinnert mich dabei immer

mawa99, Sonntag, 10.01.2021, 12:15 vor 6 Tagen @ SevenSamurai 1833 Views

an eine untergehende Aktie wo genau solche Propheten schreien, es ist nur eine Korrektur und das jetzt die Korrektur zur Korrektur und beim Dead Cat Bounce sich bestätigt fühlt und weiter und noch lauter schreit :)

Es ist wie du sagst, er hatte 4 Jahre Zeit die Wahlen inkl. ihren gesetzlichen Gepflogenheiten zumindest in den Staaten wo die REPs an der Macht waren auf Vordermann zu bringen und genau diese Staaten hätten ihn dann wieder den Sieg bescheren können. Nichts ist passiert und zum Glück wird dieses Theater in 10 Tagen seinen finalen Akt haben und wir werden sehen wer Recht behält.

Ich glaube viel eher...

sensortimecom @, Sonntag, 10.01.2021, 13:19 vor 6 Tagen @ mawa99 1742 Views

...dass der die ganze Zeit nichts mehr machen konnte, selbst wenn er gewollt hätte, weil bereits ein Teil seiner eigenen Parteigänger (Reps) gegen ihn war. Trump hat gesehen dass er verkauft und verraten ist, und nichts mehr unternommen.

korrekt, mehr als die Hälfte aller Republikaner in seiner Partei waren gegen Trump

reefan @, Sonntag, 10.01.2021, 15:38 vor 6 Tagen @ sensortimecom 1226 Views

bearbeitet von reefan, Sonntag, 10.01.2021, 15:57

weil er nicht aus dem "System" kam, und jetzt sind sie ihm in den Rücken gefallen.

Das wird voraussichtlich nicht nur innerhalb der Demokraten, sondern auch innerhalb der Republikaner zu einer Spaltung und damit zur Gründung einer neuen Partei führen.

Das hat die KI-Software "Socrates" von M. A. übrigens schon im Jahr 1985 prognostiziert. Bin kürzlich über diesen uralten Beitrag gestolpert, finde ihn aber jetzt nicht auf die Schnelle.

Viele Grüße
reefan

Was nuetzt das Publizieren

CalBaer @, Sonntag, 10.01.2021, 20:27 vor 5 Tagen @ SevenSamurai 743 Views

...wenn ungefaehr 50% der Propaganda der Massenmedien voll und ganz vertraut?

Ein System, welches seit der Ermordung Kennedys offensichtlich ist, wird man auch nicht innerhalb von 4 Jahren aufraeumen koennen.

Am Freitag beschwerten sich Medienvertreter, das Trump den News-Flow ueber vier Jahre lang per Twitter beeinflussen konnte. Man konnte gut ihre Entruestung hoeren ueber die "Unerhoertheit" dass sich ein gewaehlter Praesident direkt an sein Volk wendet.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Das bleibt die spannende Frage.

nereus @, Sonntag, 10.01.2021, 11:12 vor 6 Tagen @ Kaltmeister 2577 Views

Hallo Kaltmeister!

Ich bin genauso verwirrt wie Du.
Die nüchterne Analyse sagt mir, es ist vorbei – die Hoffnung sagt etwas anderes.

Ja, warum ist die alte Schlange Pelosi so hektisch und aufgeregt?
Die letzten 20 Tage würden doch das Kraut nicht mehr fett machen, oder? [[hae]]

Ich sehe auch keinen wirklichen Sinn in einer solch ausweglosen Situation von den Trump-Institutionen noch Hoffnungen zu verbreiten.
Wäre es nicht geistreicher eine kraftvolle Opposition zu erschaffen, z.B. mit einer ganz neuen Partei, die Dems und Reps hinter sich läßt?
Streng genommen müßten sich die ganzen Propheten mit ihren Wahrsagereien vom Acker machen oder hätten längst die Notbremse ziehen müssen, um eine neue Taktik anzugehen.

Sind die wirklich alle so fanatisch irre geleitet oder haben sie tatsächlich noch einen Mega-Joker in der Hand? [[hae]]
Auch bei Tagesereignis setzt man auf Halte-durch-Strategie:

„Und was kommt als nächstes?
Ich kenne die Einzelheiten nicht, aber ich kann Ihnen Meilensteine nennen, auf die Sie in den nächsten Tagen achten sollten:

1. Erwarten Sie, dass das Notfall-Rundfunksystem aktiviert wird. Die FCC hat vor kurzem ein Memorandum veröffentlicht, das sich mit den Anforderungen des Bundesgesetzes befasst, um Nachrichten des Präsidenten an die Öffentlichkeit zu senden.
2. Erwarten Sie Verwirrung. Wir sind in einer Schlacht für unsere Republik gegen Eliten, die genau den Coup versuchen, den sie Trump vorwerfen. In der Schlacht wird es Desinformation geben, aber seien Sie gewiss, dass die Pläne erfüllt werden.
3. Erwarten Sie hochkarätige Verhaftungen in den nächsten 12 Tagen, die zu jeder Zeit stattfinden. Sie werden vielleicht eines Morgens aufwachen und feststellen, dass jemand in einem hohen Amt nicht mehr da ist.
4. Erwarten Sie, dass dies eine holprige Fahrt bis zum Ende sein wird. Dies ist keine Fernsehsendung, in der die Dinge in 45 Minuten geklärt sind.
5. Erwarten Sie, dass zwischen jetzt und dem 20. Januar weitere unerwartete Beweise veröffentlicht werden.
6. Erwarten Sie eine Art von Internet-Blackout oder Ausfälle: Facebook, Twitter, Instagram, und Gmail werden wahrscheinlich betroffen sein. Wenn Sie noch keine alternativen Kommunikationsformen eingerichtet haben, wäre es eine gute Idee, damit anzufangen, selbst wenn es nur darum geht, Ihre Nachbarn zu überprüfen.
7. Erwarten Sie, dass Trump am 20. Januar inauguriert wird!
8. Erwarten Sie, dass die Executive Order von 2018 und/oder der Insurrection Act in Kraft gesetzt werden. Dies bedeutet NICHT das Kriegsrecht. Denken Sie daran, dass wir seit 2018 unter einem Ausnahmezustand sind, der dem Präsidenten viele Befugnisse zum Handeln gibt.

Quelle: https://tagesereignis.de/2021/01/politik/erwarten-sie-dass-trump-am-20-januar-inaugurie...

Für den Normalverstand klingt das komplett irre.
Doch wer weiß. [[hae]]
Ich konnte mir vor einem Jahr auch nicht vorstellen mit einer Maske einkaufen gehen zu müssen und vermutlich zwangsgeimpft zu werden.

mfG
nereus

Trump hat gerade China kräftig ans Schienbein getreten

Martin @, Sonntag, 10.01.2021, 12:07 vor 6 Tagen @ nereus 2322 Views

..und hat die Rücksichtnahme auf One-China in Bezug auf Taiwan aufgekündigt, nachdem China bereits gegen den kommenden Besuch der UN Botschafterin Kelly Craft der USA protestierte https://www.zerohedge.com/geopolitical/washington-one-china-policy-dead-pompeo-lifts-re...

Kann China das für die wenigen Tage bis zum 20. einfach wegstecken? Soll das nur Biden ein Ärgernis bereiten? Welchen Sinn macht das?

Re: Trump hat gerade China kräftig ans Schienbein getreten

valuereiter @, Montag, 11.01.2021, 10:29 vor 5 Tagen @ Martin 420 Views

...

Kann China das für die wenigen Tage bis zum 20. einfach wegstecken? Soll das nur Biden ein Ärgernis bereiten? Welchen Sinn macht das?

ich denke, das hat folgenden doppelten "Sinn":

Erstens hat Trump ja durchaus eine kontinuierliche "Abgrenzungspolitik" gegenüber China gefahren
(und auch wenn DT ein egomanischer Profilneurotiker ist und im Inneren der USA viel Schaden angerichtet hat: in DIESEM Punkt erscheint mir seine Politik durchaus angemessen und begründet!)

--> warum hier nicht noch einen kleinen "Schlußstein" setzen?!

und zweitens macht er (als schlechter Verlierer) doch mit Freuden alles, womit er Biden ans Bein pinkeln kann!

Warum wird Trump gerade von allen sozialen Medien abgeschnitten?

Kaltmeister ⌂ @, Sonntag, 10.01.2021, 12:44 vor 6 Tagen @ nereus 2011 Views

...das ist nämlich auch sehr auffällig und eine interessante Frage.

Netzquellen und Medienplattformen, die Trump gesperrt haben

Da der Twitter-Konkurrent Parler Trump nicht zensiert, wurde er von Google und Amazon kurzfristig abgeschaltet und muß zunächst seine Infrastruktur neu aufbauen, das wird ein paar Wochen dauern. Man betreibt nicht nur hektisch Trumps Absetzung - sondern man will ihm unbedingt die Möglichkeit nehmen, sich öffentlich zu äußern. Daß er einen Atomkrieg anfangen will ist natürlich vorgeschoben und nicht der wahre Grund. Man erwartet offenbar, daß er noch irgendetwas für "sie" sehr unangenehmes tun wird.

Wenn ein US-Präsident von seinen Kommunikationskanälen zu der Bevölkerung abgeschnitten wird, dann hat das rechtliche, juristische Konsequenzen. Das IST ein Staatsstreich!

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 13:22 vor 6 Tagen @ Kaltmeister 1961 Views

Im Prinzip müßte dann sofort das Militär einschreiten, denn die sind auf die Verfassung vereidigt.

Daher gehe ich davon aus, dass das Militär inzwischen aktiv ist. DAS, was mit dem Abschalten der Medien passiert ist, das ist ein PUTSCH gegen einen amtierenden US-Präsidenten.

Hochverrat. Darauf steht eigentlich die Todesstrafe.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Facebook, Twitter und der Restmüll sind private Veranstaltungen, da hat Trump nichts zu sagen

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 10.01.2021, 14:24 vor 6 Tagen @ Olivia 1550 Views

bearbeitet von paranoia, Sonntag, 10.01.2021, 14:39

Hallo Olivia,

die genannten Plattformen sind private Produkte, da gilt das Hausrecht der Besitzer.

Trump kann die Welt über die Internetseite des Weißen Hauses erreichen, Zwitscher (der Name weist schon auf die Qualität hin) ist nicht notwendig. Des Weiteren kann man sich vom Weißen Haus direkt per Email informieren lassen.

https://www.whitehouse.gov/1600dailysignup/

Der Aboprozess ist nicht wirklich schwierig, auch ich habe es geschafft!

Es liegt mir wirklich fern, die oben genannte Ekeltruppe mit "Let me be clear"-Facesmut- Darkside-honeypot-Zauberberg verteidigen zu müssen.

Es ist halt Zeit zu gehen.
Als Präser hätte ich auf Twitter immer nur geschrieben, dass es neues gibt - auf seinem Email-Kanal bzw. der Internetseite des Weißen Hauses.

Der einzige Nutzen seiner Verbannung von diesen Plattformen besteht darin, dass sich noch mehr Leute der Agenda der Informationsmonopolisten bewusst werden.

Trump jetzt kurz vor Schluss? den Ton abzudrehen finde ich persönlich einfach nur ekelhaft.
Das stimuliert bei mir die Entwicklung von Gewaltfantasien.

Du musst einfach die Waffe des Verbrauchers auspacken, den Boykott. Das funktioniert.
Das Gelbe Forum wiederum funktioniert nicht, meine deutsch-jüdische Anekdote zum Thema Boykott ist verschwunden:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=413428

Ich fand's ganz lustig. Da stand drin, wie meine junge jüdische Ex-Chefin sich abmühte, deutsche Produkte zu boykottieren, was auch ganz gut funktionierte. Leider hatte ihr ihr Mann einen Strich durch die Rechnung gemacht und einen BMW gekauft. [[hüpf]]
Der Geist ist halt willig aber das Fleisch ist soooo schwach. :)

DT zum Beispiel unterstützt den "Spiegel" aktiv, indem er immer wieder Spiegel-Links im Forum benutzt - wieder ein Fall seiner selektiven Naivität.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Archiv

Nordlicht @, Sonntag, 10.01.2021, 18:51 vor 5 Tagen @ paranoia 1275 Views

Hallo paranoia,

Das Gelbe Forum wiederum funktioniert nicht, meine deutsch-jüdische Anekdote zum Thema Boykott ist verschwunden:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=413428

doch, das Forum funktioniert (so leidlich), man muß nur stets im Hinterkopf haben, daß alle Beiträge bis 2017 ins Archiv ausgelagert wurden. Dort befindet sich auch der Beitrag, den Du oben angegeben hast und der demzufolge im aktuellen Forum nicht mehr aufrufbar sein dürfte, was irritierenderweise aber immer noch der Fall ist:

https://archiv1.dasgelbeforum.net/index.php?id=413428

Wenn man den Link, den Du dort auf Deinen älteren Beitrag gesetzt hast, anklickt, landet man jedoch wieder im Nirwana (auf der Index-Seite des aktuellen Forums). Lösung: Die ID aus der URL kopieren und zu einer neuen, auf das Archiv verweisenden URL zusammenbauen:

https://archiv1.dasgelbeforum.net/index.php?id=220488

Sehr unschön und unelegant das Ganze (und nichts für schwache Nerven), aber es funktioniert! [[top]]

Was mag wohl der @Chef_Techniker dazu sagen?

Beste Grüße,

Nordlicht

--
30 Jahre sind genug - Sezession jetzt!

alte DGF-Beiträge finden - tote Links - Anleitung von Forist Nordlicht

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 10.01.2021, 20:35 vor 5 Tagen @ Nordlicht 645 Views

Hallo Nordlicht,

vielen Dank für die Anleitung! [[top]]

Ich dachte schon meine alten Beiträge seien im digitalen Orkus gelandet.
Dabei heißt es doch immer, das Internet vergisst nicht!

Vielen Dank noch einmal!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Olivia, was hindert ihn, sich für 2.99 EUR bei 1&1 eine Homepage zu holen, sie (mT)

DT @, Sonntag, 10.01.2021, 19:49 vor 5 Tagen @ Olivia 752 Views

TheRealDonaldTrumpGreatestManEver.com zu nennen, heute abend noch online zu gehen
und dort täglich seine Meldungen einzustellen?

Die Tatsache, daß Twitter oder Facebook.Inc ihn abschalten, willst Du mit der Todesstrafe wegen Hochverrats belegen?

[[euklid]]

War da etwa C2H5OH im Spiel?

Nichts, der sicher auch Firmen-HPs. Das Thema dürfte ihm NICHT unbekannt sein. Das ist eine DEMONSTRATION, dass OLIGARCHEN den Präsidenten der USA mundtot machen!

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 20:03 vor 5 Tagen @ DT 787 Views

Außerdem läßt sich in einer Zeit, in der der Präsident ja "abgeschnitten" ist von jeglicher Kommunikation.... einiges "bewerkstelligen".

Warten wir es ab.

Die DEMONSTATION jedenfalls war sehr erfolgreich und wurde in der ganzen Welt gehört!

Mission completed.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

1&1, du kennst deren Politik?

Joe68 @, Sonntag, 10.01.2021, 21:01 vor 5 Tagen @ DT 746 Views

1&1 betreibt eine sehr freundliche regierungsnahe Firmenpolitik. Du kannst doch nicht im Ernst davon ausgehen dass dieser Laden, der nur so von pro-migrationsartikeln, Trump abwertenden Artikeln , strotzt, ihn das ermöglichen würde?

Geh einfach auf die Startseite von GMX, mehr Regierungsnaehe, FFF, ... geht nicht.

Ups, hätte als Antwort an DT gehen sollen.

Hallo Joe68, nimm irgendeinen hoster. 1&1 war ja nur als Beispiel gedacht. (mT)

DT @, Sonntag, 10.01.2021, 21:11 vor 5 Tagen @ Joe68 589 Views

Im Notfall wird ja noch ein Trump-treues Mitglied der Reps ein Webhosting vornehmen können.
Und das "DAUERT" auch nicht, das kann man binnen Minuten machen und dort seine Messages absetzen. Where is the problem? Im Notfall steht der Server in Island, Rußland, China, Nordkorea, wo auch immer.

Die Hoster würden alle unter Druck gesetzt. Nur eigene Server helfen und die müssen gegen Attacken verteidigt werden und bei "Google" zu finden sein.....

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 21:43 vor 5 Tagen @ DT 624 Views

Manches kann man jetzt schon nicht mehr finden.

Vmtl. wird eine eigene Infrastruktur aufgebaut werden müssen. Werbung oder "finden" über Google wird dann auch kaum noch gehen. Man wird wieder "Adressen" austauschen müssen, so wie ganz zu Beginn.

Jetzt soll gerade parler.com abgeschaltet werden, wenn sie nicht "reagieren". Die haben aber dann einige der Tweets von LinWood gelöscht. Möglicherweise dürfen sie bleiben. Free Speech hat nur die Antifa in diesem Systemen......

Aber wenn "die" Trump "umbringen" sollten, dann werden sie einen Martyrer haben und der überdauert die Jahrzehnte/Jahrhunderte. Den Kultstatus dazu hat er bereits heute. Die berechtigte Unzufriedenheit der Menschen kristallisiert sich in einem Punkt und der heißt TRUMP. Deshalb ist der für das "Establishment" so gefährlich.

LinWood hat übrigens gepostet, dass der "heilige Franziskus" am Samstag "in staatliche Obhut" genommen worden sei. Die "Anklagen" würden auf ganz häßliche Dinge lauten.

Na ja, vielleicht hat er ja nur schlecht geträumt, soll ja bei Anwälten häufiger vorkommen... wer weiß das schon, nicht wahr?

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ernsthaft?

Joe68 @, Sonntag, 10.01.2021, 21:46 vor 5 Tagen @ DT 676 Views

Ein Hosting ausserhalb des Westens ist politisch angreifbar, das wird politisch ausgeschlachtet.

Jeder andere webhoster wird sich darüber hinaus zum Ziel linker Hacker machen, ne, solche Kunden will kaum jemand haben. (Selbst der dicke Dotcom File sharer ist gescheitert).
Das müsste schon durch einen Oligarchen gesponsert werden, einer, der das aus politischer Überzeugung macht. Aber auch da zeigt sich dann, die Strippenzieher sind wieder die Milliardäre, Politiker und Parteien/NGOs hängen von deren finanzieller Unterstützung ab. So wurde mir die Demokratie, in der Schule, nicht näher gebracht.

Wenn das so weiter geht haben wir chinesische Überwachung und Straf Konzepte, nur bei uns von den Strippenziehern hinter der Politikern gelenkt, über Zugang zu wirtschaftlichen Ressourcen ( z.b. Konto, ...) und nicht vom obersten Rat der CCP.

Weil er in 2024 wieder kandidieren will

CalBaer @, Sonntag, 10.01.2021, 20:38 vor 5 Tagen @ Kaltmeister 807 Views

Ihm muss daher die naechsten 4 Jahre die Moeglichkeit genommen werden, die MSM zu umgehen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Anschläge auf die Netz-Infrastrukturen wären möglich

sensortimecom @, Sonntag, 10.01.2021, 13:14 vor 6 Tagen @ nereus 1758 Views

Ich rechne jederzeit mit einem Totalausfall.

Es läuft die gleiche Agenda wie bei genmanipuliertem Saatgut

Dionysos @, Sonntag, 10.01.2021, 13:34 vor 6 Tagen @ nereus 2192 Views

Für den Normalverstand klingt das komplett irre.
Doch wer weiß.
Ich konnte mir vor einem Jahr auch nicht vorstellen mit einer Maske einkaufen gehen zu müssen und vermutlich zwangsgeimpft zu werden.

Hallo nereus,

das Geschäftsprinzip von Monsanto und Co sieht doch folgendermaßen aus: Die Landwirte dürfen nur gentechnisch veränderte Sorten von den Inhabern der Patente anbauen. Das heißt, sie können nicht mehr allein über angebaute Sorten, den Einsatz von Düngemitteln und über die Vermarktung ihrer Produkte entscheiden. Der ideale Boden für diese Mittel ist ein toter Boden, der ständig mit Nährstoffen versorgt werden muss.

Die gleiche Agenda bahnt sich am Produkt des menschlichen Körpers an. Seit Monaten verbieten die Regierungen weltweit alle Maßnahmen, die das Immunsystem stärken, wie Ausgangssperren, Sport, Reduzierung des Sauerstoffs durch Masken usw. Jetzt wird mit einer unglaublichen Vehemenz die Impfung durchgedrückt, die auch in ständiger Wiederkehr erfolgen soll. Ein immungeschwächter Körper wird meiner Meinung nach durch die Impfung mit Substanzen so verändert, dass er am Ende nur noch empfänglich für die Produkte der entsprechenden Pharmakonzerne ist. Das kann sich bis zu einer patenrechtlich geschützten Geburtenkontrolle steigern.

Trump war das letzte Hindernis dieser Gesundheitsmafia. Man kann das nennen wie man will. Für mich ist das der III. WK. Die letzte Hoffnung wäre noch ein Veto der Angestellten im medizinischen Bereich. Aber das beruht auf Hoffnung. Dieses Wort kann man inzwischen fast mit Illusion gleichsetzen.

Mit jedem Monat an dem die Insolvenzplicht weiter ausgesetzt wird und immer mehr Abhängigkeiten erzeugt werden, verdichtet sich dieser Verdacht der Abfolge.

https://kenfm.de/wir-befinden-uns-im-krieg-von-peter-koenig/ (11 Minuten)

Am Anfang hielt ich das auch für einen Wisch, mittlerweile nicht mehr.

[image]

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Wo gibt es diesen Plan aus dem ersten Bild in gross, so dass man es besser lesen kann?

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 13:54 vor 6 Tagen @ Dionysos 1660 Views

Und auch an Bekannte und Verwandte verteilen kann?

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Pssst 7s:

stokk, Sonntag, 10.01.2021, 13:57 vor 6 Tagen @ SevenSamurai 1867 Views

Der Plan ist geheim. Du sollst ihn auch nicht verschicken. Capisci?

Kopierbare Quelle

Nordlicht @, Sonntag, 10.01.2021, 23:48 vor 5 Tagen @ SevenSamurai 576 Views

Hallo SevenSamurai,

der Text war im Forum vor ca. vier Wochen bereits ein Thema:

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=548538

@Arioch und @Radegast hatten damals die mutmaßlichen Quellen recherchiert und die entsprechenden Links geliefert. Es handelt sich angeblich um ein "geleaktes Memo" eines Mitglieds der Liberalen Partei Kanadas (s. "The Canadian Report").

Eine Übersetzung der zentralen Punkte des Memos, die wiederum den Inhalt des von @Dionysos präsentierten "Wischs" darstellen, findest Du im Telepolis-Forum:

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Corona-Pandemie-Bundestag-legalisiert-V...

Jetzt kannst Du die fraglichen Abschnitte einfach in ein E-Mail- oder Textverarbeitungsprogramm Deiner Wahl kopieren - und ab geht die Chol...äh...Corona! [[top]]

(Du brauchst Dir noch nicht mal Sorgen um die Rechtschreibung zu machen, denn in dem Telepolis-Kommentar ist "Debt" bereits richtig geschrieben, so daß @DT nicht mäkeln kann :-P ).

Beste Grüße,

Nordlicht

--
30 Jahre sind genug - Sezession jetzt!

Hallo Nordlicht, vielen Dank für deine Hilfe!

SevenSamurai, Montag, 11.01.2021, 22:12 vor 4 Tagen @ Nordlicht 201 Views

[[top]]

Sehr nett von dir!

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Schulden Reset für alle Bürger?

Herzdame @, Sonntag, 10.01.2021, 14:00 vor 6 Tagen @ Dionysos 2049 Views

Grüß Dich Dionysos,

das und das Grundeinkommen würde zu der Agenda 2030 des WEF passen - alle haben nix und sind dabei happy und hauptsächlich digital unterwegs.

Nur - sind dann nicht alle Banken überflüssig?
Und was passiert mit dem Eigentum/ Besitz, der schuldenfinanziert ist?
Raus aus dem Haus, aus der Wohnung oder gibts die dann kostenfrei "zur Verfügung gestellt"?

Alles surreal und kaum vorstellbar, wie das funktionieren soll.
Aber richtig, vor einem Jahr wäre das, was heute läuft, auch unter Science Fiction eingeordnet worden..

VG Herzdame

ja, das Bankensystem wird durch BigTech ersetzt

reefan @, Sonntag, 10.01.2021, 15:29 vor 6 Tagen @ Herzdame 1486 Views

Behind the curtain, there is pressure not to bail out the bankers again. This is especially true in Europe. This leaves the idea of Schwab as very, very attractive, and therefore crushing the economy and forgiving all debt to banks so you will also OWN NOTHING. Forgive all outstanding debt and property ownership, Piketty’s top recommendation, and you then just rent the place where you live from the government. There are major holes in this theory, but those aside, this explains why Big Tech will replace the banks. They fail to connect the dots that if you also own nothing, they that would apply to shareholders. Does that mean that the Big Tech CEOs simply rise to the top like Russian oligarchs and the companies become their personal wealth?


Hinter dem Vorhang gibt es Druck, die Banker nicht noch einmal zu retten. Dies gilt vor allem in Europa. Das lässt die Idee von Schwab als sehr, sehr attraktiv erscheinen, deshalb die Wirtschaft zu zerschlagen und alle Schulden bei den Banken zu erlassen, so dass man an NICHTS mehr an EIGENTUM besitzt. Erlass aller ausstehenden Schulden und Eigentum, Pikettys Top-Empfehlung, und man mietet dann einfach den Ort, an dem man lebt, vom Staat. Es gibt große Löcher in dieser Theorie, aber diese beiseite gelassen, erklärt dies, warum Big Tech die Banken ersetzen wird. Sie verstehen nicht, dass, wenn Sie auch nichts besitzen, das auch für die Aktionäre gelten würde. Bedeutet das, dass die Big-Tech-CEOs einfach an die Spitze steigen wie russische Oligarchen und die Unternehmen werden zu ihrem persönlichen Reichtum?

"sind dann nicht alle Banken überflüssig?" Die brauchen wir für die digitale Währung. So kann man alles und jedes genau erfassen - und das Verhalten in ein Scoring-System einfliessen lassen. (oT)

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 16:01 vor 6 Tagen @ Herzdame 976 Views

nix

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

das wird alles von BigTech erledigt - PayPal reibt sich schon die Hände owt

reefan @, Sonntag, 10.01.2021, 18:09 vor 6 Tagen @ SevenSamurai 914 Views

Hallo Dionysos, wenigstens die Rechtschreibung sollten die Pamphlet-Schreiber beherrschen. (mT)

DT @, Sonntag, 10.01.2021, 19:52 vor 5 Tagen @ Dionysos 770 Views

World-Debt anstatt Dept. Der Depp.
Hartz IV anstatt Harz IV. Klebt ja so, dieses Harz.

etc.

Na das sind ja mal knallharte und nachprüfbare Vorhersagen, nereus. Am 21.1.2021 werde ich (mT)

DT @, Sonntag, 10.01.2021, 19:41 vor 5 Tagen @ nereus 1041 Views

die Liste nochmal rauskramen und dann schauen, was davon eingetragen ist.

Dann mag man mir "Boshaftigkeit" oder "Nachtreten" vorhalten, aber wer sich hier aus dem Fenster lehnt, muß auch damit rechnen, daß man einmal nachschaut, was aus den Vorhersagen geworden ist.

Das Normalste der Welt, hat nichts mit "Boshaftigkeit" (Zitat DL) zu tun. Nennt sich Wissenschaftlichkeit. Modelle machen, Vorhersagen machen, Experimente machen, Vorhersagen überprüfen, und wenn die Vorhersage nicht mit Beobachtung übereinstimmt, Modell verwerfen.

Die rote oder die blaue Pille?

Ashitaka @, Sonntag, 10.01.2021, 16:58 vor 6 Tagen @ Kaltmeister 1493 Views

Auch US-Präsident Trump hat der Bevölkerung die Ereignisse vom 06.01.2021 durch seine Stellungnahme als wirkliches Geschehen verkauft. Ebenso wie Joe Biden.

Kein Amtsträger der Republikaner und Demokraten hat bisher erklärt, dass es sich bei dem Event um eine von beiden Seiten wissentliche, mediale Krisensimulation handelte, dass in Wahrheit gar kein Ansturm stattfand, sondern stattdessen Schauspieler (Crisis Actors) mit der Unterstützung der Polizei in das Kapitol geführt wurden, um die Nachrichtensender nach dem "divide et impera" Prinzip mit Bildern zu versorgen.

Wer sich die angeblichen Eindringlinge ansieht, weiss, dass sie nichts gegen wirkliche Polizisten hätten ausrichten können. Das ganze war reine Show. Angefangen beim Beiseiteräumen des Zauns, der Handgesten der Polizei (kommt näher), über den gemütlichen Einlass (siehe meine C-SPAN Verlinkung), bis hin zur Tatsache, dass die bewaffneten Sicherheitskräfte schlussendlich einer Gruppe Kindern/Nerds/Weichlinge/Fettbacken den Zutritt in den Kongressaal gewährten, obwohl kurz vorher mit den Sicherheitskräften noch ein bewaffneter Widerstand für die Nachrichtensender gedreht wurde.

Heute sind wir psychisch soweit umprogrammiert, dass wir glauben wollen, die ausgebildeten Kräfte hätten die Auseinandersetzung mit diesen unbewaffneten Loosertypen verloren, dass die öffentliche Ordnung durch die lediglich medial in Szene gesetzte, in Wirklichkeit aber nicht vorhandene Schlagkraft einer durch das Kapitol umherziehenden Schulklasse mit Smartphones, gefährdet werden kann.

Die Tatsache, dass auch Trump die Ereignisse vom 06.01.2021 als wahr erachtet, sollte einem eigentlich jeden Zweifel daran nehmen, dass beide Lager und ihre Präsident nicht erst seit dem 06.01.2021 Teil einer den politischen Willen der Lager simulierenden Produktion sind, auf deren Verlauf die Wählerschaft gar keinen Einfluss hat.

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Vom Balkan

aprilzi @, tiefster Balkan, Sonntag, 10.01.2021, 10:40 vor 6 Tagen @ nereus 2877 Views

Hi,

also ich habe nicht viel Politik in letzter Zeit verfolgt, nur ist hier seit Freitag alles Schnee um mich und so habe ich Fernsehen geschaut. Und da soll die russische Sprecherin Zacharova gesagt haben, dass bis in die Frühe nach der Wahl Trump in Führung gelegen habe und am morgen als es schlecht für Biden aussah sollen Lastwagen mit Briefwahlstimmen und nur für Biden herangekart worden sein und so habe Biden die Wahl gewonnen. Und heute morgen zeigte man im Fernsehen ein Video wie die Polizisten, die das Capitol bewachen sollen, die metallischen Absperrungen beiseite gelegt haben und die Protestierenden mit weit-ausholenden Gesten dazu aufgefordert wurden, ins Capitol zu gehen.

Dann soll es auch ein Video geben wie die Polizisten im Capitol die Frau aus der US-Armee kaltblütig ermordet wurde, als sie ein Hindernis im Capitol überwand.

Dann sah ich ein Horoskop-Deuter, der meinte, dass ganz bald der Biden ersetzt werden wird von der Harris und dass uns eine Wiederholung der französischen Revolution bevorsteht.


Gruß

Wer hat die Macht dazu? Und warum?

SevenSamurai, Sonntag, 10.01.2021, 13:40 vor 6 Tagen @ aprilzi 2068 Views

Dann soll es auch ein Video geben wie die Polizisten im Capitol die Frau aus der US-Armee kaltblütig ermordet wurde, als sie ein Hindernis im Capitol überwand.

Wieso soll?

HIER kannst du es immer noch sehen:

https://www.zerohedge.com/political/why-was-founder-far-left-blm-group-filming-inside-c...

Dann sah ich ein Horoskop-Deuter, der meinte, dass ganz bald der Biden ersetzt werden wird von der Harris und dass uns eine Wiederholung der französischen Revolution bevorsteht.

1. In Frankreich gibt keine Monarchie. Somit kann es keine Wiederholung geben.

2. Wer sollte die Marionette Macron den aus dem Amt jagen wollen?

Verstehe ich nicht.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Wiederholung der frz. Revolution? Etwa so? (mT)

DT @, Sonntag, 10.01.2021, 21:02 vor 5 Tagen @ aprilzi 854 Views

[image]

Implizierst Du damit etwa, daß auf den Stufen des Capitols ein Schafott aufgebaut wird und Trump öffentlich, zB vor 1 Mio seiner Anhänger, einen Kopf kürzer gemacht wird?

Da würde ich alle Corona-Vorsicht fahren lassen und mich sofort in Flug UA 988 FRA-IAD setzen und das ganze aus Reihe 1 anschauen, damit ich hier im Gelben aus erster Hand berichten kann.

from behind the curtain

reefan @, Sonntag, 10.01.2021, 15:11 vor 6 Tagen @ nereus 1965 Views

bearbeitet von reefan, Sonntag, 10.01.2021, 15:41

eigentlich wollte ich den Titel "from behind the curtain" quasi als "Erkennungszeichen" für nichtöffentliche Informationen von Martin Armstrong benutzen. Aber dieses (noch) nicht sehr bekannte Interview hat es in sich und erklärt vieles (springt zur richtigen Stelle).

Lt. General McInerney spricht im Weißen Haus über White Hats (Bundesbeamte), die zusammen mit der Antifa in das Kapitol eindrangen und u. a. Pelosis Laptop mit belastendem Material zum Mordfall Seth sicherten und außerdem über Beweise für den Verkauf der Wahlfälschungssoftware Dominion und ScoreCard durch den früheren FBI-Direktor Comey an China und Chinas Einflussnahme auf die US-Wahlen mittels dieser Software u. a. unter Zuhilfenahme des italienischen Satellitensystems Leonardo.

Der letzte Punkt ist ein richtiger Hammer!
Trump wusste davon bereits 2018 und hat den gesamten Datenverkehr im Detail dokumentieren lassen. Deshalb auch der Präsidentenerlass aus 2018 bzgl. der Einflussnahme ausländischer Mächte auf US-Wahlen.

Dass Vizepräsident Pence genau diese äußerst detaillierten Beweise nicht aufgriff und die Rechtmäßigkeit der Wahl nicht in Frage stellte, war eindeutig Hochverrat und ein Putsch gegen Trump.

Um das zu vertuschen muss Trump möglichst schnell mundtot gemacht werden.

WAR!!! Twitter and Facebook PURGE has Begun! Mike Smith Out Of Shadows
(nach der nervigen Werbung zwischendurch geht es weiter)

Ich weiß nicht, ob das schon gepostet wurde, habe jedenfalls in der Suche nichts gefunden.

Viele Grüße
reefan

Atturo D'Elia gesteht: Über Satelliten des Rüstungs-Konzerns Leonardo in Italien manipulierte er die US-Wahl am 3.11.

Odysseus @, Sonntag, 10.01.2021, 16:59 vor 6 Tagen @ reefan 1890 Views

bearbeitet von Odysseus, Sonntag, 10.01.2021, 17:08

Das im Eröffnungspost von @reefan verlinkte Video hatte ich schon thematisiert:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=551354
(Tip: Die Suche ist nur begrenzt tauglich. Ich gehe immer kurz die zwei, drei letzten Tage durch, wenn ich länger nicht gelesen habe und etwas posten will. So versuche ich Doppelposts zu vermeiden.)

Nun zum eigentlichen Thema:
Die Beweise für Wahlbetrug am 3.11. verdichten sich weiter.
Anwalt und Professor D'Urso gibt eine eidestattliche Versicherung ab:
https://www.bitchute.com/video/jG9AJYaIxwe6/

Übersetzung in Textform (unverbindlich):
Ich, Prof. Alfio D'Urso, Rechtsanwalt, Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italien, gebe hiermit die folgende eidesstattliche Erklärung über den Sachverhalt ab, wie er in mehreren Treffen mit einem hochrangigen Beamten der Armee-Sicherheitsdienste übermittelt wurde:

Arturo D'Elia, ehemaliger Leiter der IT-Abteilung von Leonardo SPA. wurde von der Staatsanwaltschaft Neapel wegen Technologie/Datenmanipulation und Implantation von Viren in die Hauptrechner von Leonardo SPA im Dezember 2020 angeklagt. Auf Anweisung und Leitung von US-Personen, die von der US-Botschaft in Rom aus arbeiteten, die Operation durchgeführt wurde, um Daten von der US-Wahl vom 3. November 2020 zu tauschen, um einen signifikanten Vorsprung von Donald Trump zu Joe Biden in einer Reihe von Staaten zu erreichen, in denen Joe Biden die Wahlergebnisse verlieren würde. Der Angeklagte gab an, dass er in der Einrichtung in Pescara oder Leonardo SPA arbeitete und Verschlüsselungsmöglichkeiten der militärischen Cyber-Kriegsführung nutzte, um die ausgetauschten Stimmen über den Militärsatelliten des Fucino Tower nach Deutschland zu übertragen. Der Angeklagte schwört, dass die Daten in einigen Fällen so getauscht wurden, dass sie mehr als die insgesamt registrierten Wähler repräsentieren. Der Angeklagte hat erklärt, dass er bereit ist, alle Personen und Körperschaften, die an der Vertauschung der Stimmen von Donald Trump zu Joe Biden beteiligt sind, zu bezeugen, wenn er sich in totalem Schutz für sich und seine Familie befinden wird. Der Angeklagte erklärt, dass er an einem geheimen Ort ein Backup der Originaldaten und der Daten, die auf Anweisung ausgetauscht wurden, sichergestellt hat, um sie vor Gericht in dieser Angelegenheit bereitstellen zu können.

Ich erkläre hiermit und schwöre, dass die oben genannten Tatsachen in meiner Gegenwart festgestellt wurden.

Zusätzlich ist dieses Video empfehlenswert:

original:
https://www.bitchute.com/video/8tHrg7FEUFF8/

deutsch:
https://lbry.tv/@Tigerbambi2012:d/Maria-Zack-Arturo-D'Elia-gesteht-US-Wahlbetrug:9

Viele Detailaspekte werden dargelegt. Zu früheren Wahlen und zum dem aktuellen Geständnis, aber auch zu den ja schon im Dezember bekannt gewordenen Aktivitäten zum US-Wahlbetrug in Italien.
Zur Wahl am 6.Januar wussten etliche Kongressabgeodnete davon.

Ab Min: 19-24
Trump weiss diese Dinge durch Maria Zack mindestens seit Weihnachten.

Alles Zufall? - kleine VT-Gedanken:-P : Pakistan soll bei der Manipulation der Senatswahl eingegriffen haben, Italien bei der US-Wahl am 3.1. Der Vatikan hängt auch mit drin. Pakistan und Vatikan haben aktuell massive Stromausfälle [[freude]]


Gruß Odysseus

beweisen muss man da nichts mehr

mabraton @, Sonntag, 10.01.2021, 18:49 vor 5 Tagen @ Odysseus 1363 Views

Hallo Odysseus,

Mensch, Du hast ja Ausdauer, dem hoch geschätzten Publikum immer wieder zu kredenzen was gar nicht stattgefunden hat. :-D
Aber wer soll das denn noch "auf die Straße" bringen?

Ich irre mich gerne!

Beste Grüße
mabraton

Verdichten und ergänzen schadet ja nicht ::)))) - Wahrheit ist ein revolutionärer Akt

Odysseus @, Sonntag, 10.01.2021, 20:40 vor 5 Tagen @ mabraton 938 Views

Orwell: In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Jedes gelbe Rädchen kann dazu beitragen, sie zu fördern.

Etwas Unterhaltung:

Im aktuellen Fall sind wir bei Min 3:20:

https://www.youtube.com/watch?v=RxabLA7UQ9k


Auch wenn DiCaprio ein Anti-Trumper ist, kann es seine Arbeit.
Dicke Empfehlung - der Film unterhält mit grandioser Optik und regt das Denken an
Wer alles beim erstem Mal versteht, ist fit. Wer ihn nicht kennt, sollte NICHT die Story
googeln, das mindert den Spaß.
Appetitanreger:
https://www.youtube.com/watch?v=7yshUmxuEjE


Gruß Odysseus

IN Pakistan soll es einen großen Stromausfall gegeben haben 40 % des Landes. Dort wollten sich wohl gerade Chinesen in die US-Rüstung einkaufen.

Olivia, Sonntag, 10.01.2021, 19:57 vor 5 Tagen @ Odysseus 1274 Views

Pelosis Geschrei hat die wohl ziemlich aufgeschreckt und zur Eile gedrängt. Deshalb wollte sie wohl auch unbedingt die Schlüssel zum "Köfferchen". Jesses und die dann an Mr. "Washatteichnochgesagt" Biden mit seinen 250 Toten in Dresden.....

Das hätten aber selbst die nicht getan.

Bin gespannt, wann die Infos über "Bomber Harris" als Vize über die Alternativen laufen werden. Beide sollen sich "Kriminellen" gegenüber immer außerordentlich großzügig gezeigt haben.

Hier der Ex-General nochmals in Kurzform

https://www.youtube.com/watch?v=n2Ady3z-Xy8

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.