Während es weiter in meinem Depot klingelt schaue ich mir live den Trump vor dem White House an. Er steht da einsam, wie der große Kim Jong Il. (mV)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 18:01 vor 128 Tagen 5665 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 06.01.2021, 18:17

https://video.foxnews.com/v/6220645815001#sp=show-clips

Scheint seine Abschiedsrede zu sein.
Keiner mag noch neben ihm stehen.

Dann will er sich an die Spitze der Zuschauer stellen und von der Ellipse vor dem Weißen Haus bis runter zum Capitol laufen, wo nachher die Wahl der Wahlmänner stattfinden wird, und er will rufen.

Und er sagt auf Twitter:
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1346818855298072576

Donald J. Trump
@realDonaldTrump
·
3 Std.
They just happened to find 50,000 ballots late last night. The USA is embarrassed by fools. Our Election Process is worse than that of third world countries!

Er wurde doch auch durch genau diesen Election Process gewählt.

Trumpies hier, vielleicht könnt Ihr jetzt eingestehen, daß Trump die Wahl verloren hat und Euch entsprechend börsenmäßig platzieren.

Mein Tipp: wenn es Joe Biden wird, dann wird alternative Energie eine Rally machen. Wasserstoff go! Ballard Power, Nel Asa etc.

Eigentlich mag ich deine Beiträge!

Garderegiment, Mittwoch, 06.01.2021, 18:40 vor 128 Tagen @ DT 4535 Views

Aber warum mußt du wie ein kleiner Junge jetzt auf anderen rumtrampeln?

Dass es genug Hinweise gab um von Manipulation auszugehen, solltest du doch auch mitbekommen haben.

Ja, er hat das wahrscheinlich nicht geschnallt. Ob er vor vier Jahren auch dadurch rangekommen ist? Ich glaube eher, weil die Zustimmung so groß war , ist er trotzdem rangekommen!

Ich wünsche dir nen schönen Abend! genieß die Buchgewinne in €monopoly!

Um kleine Jungs geht es nicht...

Skeptiker @, Mittwoch, 06.01.2021, 19:23 vor 128 Tagen @ Garderegiment 3789 Views

Moin Garderegiment,

Aber warum mußt du wie ein kleiner Junge jetzt auf anderen rumtrampeln?

sondern um (wahrscheinlich) schon ziemlich alte Erwachsene, die hier wochenlang ihr Narrativ, Trump bleibt Präsident, wie eine Monstranz vor sich hergetragen haben.

Und anders denkende dabei auch wenig zimperlich behandelt haben, sodass sogar der @HM schrieb: ..."bei allem, was @DT hier in letzter Zeit einstecken musste."

Dabei war seit spätestens dem 07. November klar, wer in den USA Präsident werden soll.

Nun soll die einfache Frage, ob hier einige Herrschaften, die es eigentlich besser hätten wissen müssen, zugeben, dass sie falsch gelegen haben, schon irgendwie anmaßend sein?

Wenn andere User @DT beim Thema Corona oder Tesla, bei jeder passenden oder nicht passenden Gelegenheit, durch den Kakao ziehen, da sagst du nichts!

Sehr eigenartig mMn.

Skeptiker

Falsch adressiert

Oblomow @, Leipzig, Mittwoch, 06.01.2021, 19:47 vor 128 Tagen @ Skeptiker 3300 Views

Erstens gilt das Sicheinschwingen auf das Spiel von Austeilen und Einstecken und die sich daraus ergebende Harmonie.

Zweitens ist die Threaderoeffung oberarmselig.

Drittens konnte @Garderegiment garnicht frueher seine Position sagen, da er erst seit knapp 4 Wochen dabei ist im Gelben.

Viertes finde ich merkwuerdig, was Du merkwuerdig findest.

Bleib wie Du bist!
Herzlich
J.

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Hallo Oblomow, bzgl. Threaderöffnung: (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 19:51 vor 128 Tagen @ Oblomow 3051 Views

Seit dem 5. November geht es massiv hoch an der Börse und dieser Tage noch mehr, und natürlich hat das was mit dem Ausgang der US Wahl zu tun. Mit Trump wäre das nicht so meiner Einschätzung nach, da einfach nicht die notwendige Konsequenz bei der Covid-Bekämpfung die Unsicherheit in den USA rausnimmt.

Daher ist meiner Meinung nach die Einschätzung der politischen Folgen der US Wahl massiv mit dem Verlauf der Börse in USA korreliert.

DT

Boerse mit und ohne Trump

Oblomow @, Leipzig, Mittwoch, 06.01.2021, 20:43 vor 128 Tagen @ DT 2823 Views

Hallo DT, gehirnerweicht wie ich bin, ging mir die Absicht nicht sofort auf.

Ich faende es geil (Sprache depraviert bei weichem Hirn), wenn Du mehr zur Boerse schreiben wuerdest.

Ne Frage: Wie staende die Boerse, wenn Trumpeltier gewonnen Fahrradkette.

Und Memoiren schreiben wuerdest, etwa: Meine Reisen durch die Welt.

Bleib wie Du bist!
Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

falscher Absender? ;-)

Skeptiker @, Mittwoch, 06.01.2021, 22:06 vor 128 Tagen @ Oblomow 2315 Views

Moin Oblomow,

Erstens gilt das Sicheinschwingen auf das Spiel von Austeilen und Einstecken und die sich daraus ergebende Harmonie.

Gut erkannt, das scheint ein immer währender Prozess zu sein?:

https://dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=550507

[[hüpf]]

Passt schon [[zwinker]]

Skeptiker

Viel Glück mit sleepy Joe, der auch nur eine Puppe ist

Zweistein @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:02 vor 128 Tagen @ Skeptiker 2962 Views

Hoffentlich konnten die GI's sich mal bißchen ausschlafen, bevor jetzt wieder die Welt erobert wird. Ein paar Kreuzer oder gleich einen Fluzeugträgerverband nach Sassnitz, um endlich mit den widerspenstigen N2-Erbauern aufzuräumen. Vielleicht mit Hilary als Verteidigungminister. Na, wir freuen uns schon. Ihr könnt es ja kaum erwarten.

@DT und andere Joe-Freunde: Was das Einnorden an der Börse angeht, sind die, nun sagen wir mal eher Trump als Joe Geneigten, vielleicht viel weiter, als du/ihr denkt. Aber das muss ja nicht alles herausposaunt werden.
Positiv ist, dass hier überhaupt mal ein wenig zu Börse geschrieben wird. Diesbezügliche Versuche sind in letzter Zeit zumeist im Sande verlaufen.

Man wird sehen, wer Recht behält mit seiner Meinung.

Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

Zweistein: Du bist doch Logiker. Dann (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:50 vor 128 Tagen @ Zweistein 2639 Views

weise mir mal bitte einen einzigen Post nach, wo ich mich als "Freund von sleepy Joe" oute.

Im Gegenteil, ich habe schon früh hier vom "sniffy Joe" hier gepostet.

Nur weil ich versuche, die Lage möglichst realistisch einzuschätzen, weil das essentiell für das Spiel an der Börse ist, und weil meine Lageeinschätzung nicht mit Eurem Favoriten übereinstimmt, bekomme ich (jetzt selbst noch von Dir!) unterstellt, daß ich Biden-Anhänger wäre.

Daß das von irrationalen Märchenerzählern wie x, y, z und ... so gemacht wird - das wundert mich nicht. Aber bei Dir bin ich doch etwas überrascht.

Naja, irgendwie klingt bei dir immer so ein Wunsch wider Trump heraus

Zweistein @, Mittwoch, 06.01.2021, 22:08 vor 128 Tagen @ DT 2487 Views

Da musst du dich gar nicht so offen für den Joe aussprechen. Mir ist er eigentlich auch relativ wurscht, wenn ich nicht immer hinter ihm die Hilary-Fratze sehen würde und den grinsenden Nobelpreisträger. Beide widern mich einfach an.
Leider siehst du das falsch, wenn du glaubst, ich/wir sind börsenmäßig falsch positioniert.
Wer hat denn NEL,ITM,Elringklinger und nicht zuletzt die Rohstofflieferanten wie Aurubis, Norilsk Nickel hier ins Spiel gebracht. Keine Angst, neben Plan A gibt es auch noch B und evtl.sogar C.

Leider werden Börsenthemen hier z.Zt. stiefmütterlich behandelt oder von manchen unnötig verkompliziert.

Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

Hallo Zweistein (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:26 vor 128 Tagen @ Zweistein 2245 Views

Ist schon interessant, was Du raushörst:
a) ein Wunsch meinerseits wider Trump (weise mir das nach bitte!)
b) ein Glaube, Du oder die Trump-Freunde hier seien falsch positioniert (weise mir das nach bitte!)

Ich weiß sehr wohl, daß Du Nel Asa, ITM Power etc. propagiert hast und in dem o.g. Thread habe ich Dir mein Kompliment dafür gemacht. Du warst einer derjenigen, die mich erst darauf aufmerksam gemacht haben.

Und Spon springt heute auch in die Richtung:

https://www.spiegel.de/auto/wasserstoff-in-nordfriesland-entsteht-eine-neue-energiewirt...

Eins ist jedenfalls klar nach den Bildern von heute abend vom Capitolshügel: (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:29 vor 128 Tagen @ DT 2835 Views

Trump geht mit einem ordentlichen "bang".

Damit hat er sicherlich den Nixon noch getoppt. Mal schauen, ob sie ihn aufgrund seiner Worte vorhin bei der Rede "Let's walk up that hill and cheer, I will come with you" noch drankriegen in zwei Wochen oder ob sie es dabei beruhen lassen und auf weiteres Spalten des Landes verzichten.

Die Chinesen und Russen haben heute abend sicher viel gelacht :-)

Hat mich ein bisschen erinnert an die Stürmung des spanischen Parlaments vor vielen Jahren oder die 90er Jahre als die Panzer am "weißen Haus" in Moskau standen und Boris Jelzin oben drauf stand...

Ein passendes Déjà-vu ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.01.2021, 02:26 vor 128 Tagen @ DT 2366 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 07.01.2021, 02:34

Hat mich ein bisschen erinnert an die Stürmung des spanischen Parlaments vor vielen Jahren oder die 90er Jahre als die Panzer am "weißen Haus" in Moskau standen und Boris Jelzin oben drauf stand...

... mit Boris Jelzin - wie das genau lief, erzählt oben Pyakin und wessen Handlanger Jelzin war ebenso. Wie es enden wird .... ich denke, Pyakin liegt da vollkommen richtig - aus den Vereinigten Staaten, werden die Geteilten Staaten von Amerika.

[image]

Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Kann sein, dass die USA zerbrechen. - Dass die "Antifa" aktiviert wurde, davon hat man ausgehen können. Wundert mich, dass keine Vorsorge getroffen wurde.

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 08:45 vor 128 Tagen @ NST 1992 Views

Am 5. waren die Demonstranten alle sehr friedlich. Aber zu allen Kundgebungen - egal ob links oder rechts - kommt immer ein sogenannter radikaler, sogenannter "schwarzer Block", der dieses Mal ein "farbiger Block" mit Fahnen war. Gleichgültig, ob Gelbe Westen, Anti-Corona, Hamburg-Gipfel oder was auch immer. Das Muster ist immer gleich. Mithilfe von Gewalt wird jede "demokratische" Äußerung diskreditiert.

Sehr, sehr bedauerlich, was da gestern abgelaufen ist.

Ich habe leider in der kurzen Zeit, in der ich 68 bei "Basis-Gruppen" aktiv war, auch kennengelernt, wie "Einpeitscher" versucht haben, simple "Unzufriedene" zu Straftaten zu verleiten. Hoffentlich haben sich nicht allzu viele, einfache Leute "verleiten" lassen. Und falls Alkohol mitspielte, dann um so schlimmer. Diskreditiert sind sie nun leider alle.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ich hätte nicht gedacht, daß der "Sturm auf den Reichstag" eine Probe für die die Vorgänge in den VSA darstellte.

Griba @, Dunkeldeutschland, Donnerstag, 07.01.2021, 09:51 vor 128 Tagen @ DT 1731 Views

Aber immerhin waren es ein paar mehr Leute und man hat ihnen die Türen geöffnet. [[la-ola]]
Wir erleben gerade die Realisierung der VT's und Pyakin hat wohl doch recht, was ich nicht für möglich gehalten habe. [[top]]

--
Beste Grüße

GRIBA

Ach @DT

Zweistein @, Donnerstag, 07.01.2021, 00:28 vor 128 Tagen @ DT 2264 Views

wie kann man Gefühle nachweisen? Ich habe nie geschrieben,dass es so ist, sondern nur, dass ich es so fühle. Was soll es mit dem Nachweis? Und wenn du schreibst:

..."Trumpies hier, vielleicht könnt Ihr jetzt eingestehen, daß Trump die Wahl verloren hat und Euch entsprechend börsenmäßig platzieren."

dann unterstellst du, wir hätten, sofern überhaupt Trumpies, uns nicht plaziert. Also, nicht abstreiten, was Tatsache ist.

Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

Das heisst die 3 von 3 steht noch an?

stokk, Donnerstag, 07.01.2021, 20:41 vor 127 Tagen @ Broesler 1069 Views

bearbeitet von stokk, Donnerstag, 07.01.2021, 21:05

[image]

Ob der Kurs schon diesen Monat oben anstößt? [[hae]] [[hüpf]]

Bitcoin-Korrektur bis 28.000$ möglich

Broesler @, Donnerstag, 07.01.2021, 23:04 vor 127 Tagen @ stokk 1055 Views

[image]

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/210107/mtbmkm98.png | Chartquelle: https://www.binance.com/en/trade/BTC_USDT

Ich glaube, die letzte 5 fehlt noch, es kann aber auch sein, dass der Impuls schon durch ist...schwierig zu sagen. Im Falle des Korrektureintritts dürften mindestens 35.000$ erreicht werden, möglicherweise sogar die, von mir aus gewissen Gründen favorisierten, ~28.000$. Schau mer ma.

Ahoi

--
#PopcornLong

BTC-"Crash": Angerichtet

Broesler @, Freitag, 08.01.2021, 13:41 vor 126 Tagen @ Broesler 1111 Views

bearbeitet von Broesler, Freitag, 08.01.2021, 13:47

[image]


[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/210107/mtbmkm98.png | Chartquelle: https://www.binance.com/en/trade/BTC_USDT

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/210108/usyub9my.png | Chartquelle: https://www.binance.com/en/trade/BTC_USDT

Umme 44.000$ sollte wohl vorerst das Ende der Fahnenstange erreicht sein, anschließend dann gen ~35.000$, wahrscheinlich sogar gen ~28.000$. Das wäre dann entweder die komplette Korrektur oder Welle A...wird sich erst am Muster ablesen lassen. Denke aber, dass es ab ~28.000$ wieder aufwärts hin zu einem neuen Allzeithoch gehen wird. Schau mer ma.

Ahoi

PS: Fällt der Kurs von 44.000$ bis ~28.000$, dann ergäbe dies ein Minus von rund 36%, daher Crash. Da es sich aber wohl nur um eine Korrektur handeln wird, wird aus Crash "Crash".

--
#PopcornLong

Hallo Garderegiment, lies einmal diesen Thread hier (mLuT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 19:47 vor 128 Tagen @ Garderegiment 3162 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 06.01.2021, 20:00

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=546373

wo mabraton, 7Samurai, nereus und andere gesagt haben, was angeblich alles noch kommt, von Militäreinsatz über Rechtsanwälte über Klagen etc.

Ich habe gesagt, abgerechnet wird am 20.1. und dann sehen wir was passiert ist.

"Dann sehen wir was passiert ist" ist genau was ich mache. Mind my words. Und ich habe damals schon vorhergesagt, daß nereus, 7Samurai, mabraton, Odysseus etc. sich EBEN NICHT an ihren Worten messen lassen.

Du warst da meiner Erinnerung nach noch nicht angemeldet, es ist einfach nur ein Faktencheck, wenn Du das als Nachtreten einordnest - Deine Meinung; ich möchte einfach nur mal die besonders lauten Trumpies hier an ihre Vorhersagen erinnern.

Dies ist ein Börsenforum und es geht um die möglichst zutreffende Einschätzung der Gegebenheiten, die die Börse treiben und die Kurse bestimmen.

Dazu gehört als wesentliche Randbedingung, wer im Weißen Haus sitzt und wer die Mehrheit im Kongreß hat (siehe erneuerbare Energien, Öl etc.).

PS: Leider hat auch der von mir geschätzte Broesler sich bei der Einschätzung bei Tesla in diesem Thread vertan:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=546514
Das war keine Welle 4 und kein Beginn einer Korrektur, sondern der Start der Rallye von 500 auf über 750 USD. 50% Gewinn in 4 Wochen für meinen Schwager, der heute bei 3.459 Mio EUR in Tesla steht, während mein Put bei -86% steht.

DT

Alles Gut @DT

Garderegiment, Mittwoch, 06.01.2021, 20:42 vor 128 Tagen @ DT 2642 Views

Das mit deinen "Kritikern" hatte ich schon mitbekommen.

Auch dass ich nie auf TSLA-Aktien aufgesprungen bin, obwohl schon ich mal mit der Karre bei 200 Kickdown habe machen dürfen, sozusagen das Potential erkannt habe, geschenkt.

Kann dir heute nicht erklären, warum.

Nur verächtlich machen im "Nordkorea-style" ist doch unter deinem Niveau, so denke ich.

Wir sollten uns alle beruhigen, letztendlich wird hier bei uns irgendwann ein anderes Endspiel gegeben werden!

Salut!

"Das war keine Welle 4" - Oh doch :-)

Broesler @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:52 vor 128 Tagen @ DT 2900 Views

Broesler sich bei der Einschätzung bei Tesla in diesem Thread vertan:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=546514
Das war keine Welle 4 und kein Beginn einer Korrektur, sondern der Start der Rallye von 500 auf über 750 USD.

Ich hatte nirgendwo geschrieben, dass Tesla ab nun fällt...nach einer Welle 4 folgt halt noch Welle 5. Lediglich das Mindestziel für die kommende Korrektur konnte man damals bereits aus dem Muster herauslesen. Sobald ich Tesla shorte, wird hier im Gelben dazu was geschrieben.

[image]
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=546514

[image]
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=550929

Das wird ein schöner Short!

Ahoi

--
#PopcornLong

Laienfrage: Sind wir aktuell in der 4 der 5?

Reikianer @, Donnerstag, 14.01.2021, 20:30 vor 120 Tagen @ Broesler 733 Views

bearbeitet von Reikianer, Donnerstag, 14.01.2021, 20:34

Hallo Broesler,

vielen Dank für deine Zählungen, würdest du mit mir übereinstimmen, dass vom 22. Dezember bis zum Allzeithoch am 8. Januar die 5 der 3 der 5 lief und wir uns seitdem in der 4 der 5 befinden?

https://www.tradingview.com/symbols/NASDAQ-TSLA/

Danke[[top]]

Tesla short: Zustimmung!

Broesler @, Donnerstag, 14.01.2021, 21:24 vor 120 Tagen @ Reikianer 757 Views

Hallo Broesler,

Aloha Reikianer!

würdest du mit mir übereinstimmen, dass vom 22. Dezember bis zum Allzeithoch am 8. Januar die 5 der 3 der 5 lief und wir uns seitdem in der 4 der 5 befinden?

Entweder so oder Welle 3 der letzten 5 ist noch am Laufen. Das Ende der Fahnenstange scheint jedenfalls in Bälde erreicht (insofern die Analyse nicht Humbug ist, auch möglich). Aber dass ~500$ erreicht werden, wahrscheinlich sogar dieses Jahr, halte ich für höchstwahrscheinlich. Ob das Ganze dann mit einem Marktcrash einhergeht oder lediglich TSLA abstürzt wird sich zeigen müssen (ich tippe auf Zweiteres).

[image]
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-129b6f-1610655517.png.html | Chartquelle: https://www.ariva.de/tesla-aktie/chart

Ahoi

--
#PopcornLong

"... oder Welle 3 der letzten 5 ist noch am Laufen."

Reikianer @, Donnerstag, 14.01.2021, 22:59 vor 120 Tagen @ Broesler 724 Views

Aloha Reikianer!

Aloha, mit Gruß an die Hawaiianer:)

würdest du mit mir übereinstimmen, dass vom 22. Dezember bis zum Allzeithoch am 8. Januar die 5 der 3 der 5 lief und wir uns seitdem in der 4 der 5 befinden?


Entweder so oder Welle 3 der letzten 5 ist noch am Laufen.

Das würde dann aber kurzfristig noch sehr schlecht für short aussehen, oder? Wenn schon die 5 der 3 der 5 sich so zeigt, "wird" die 5 der 5 angesichts des bisherigen Verlaufs extrem, oder nicht?

Das Ende der Fahnenstange scheint jedenfalls in Bälde erreicht (insofern die Analyse nicht Humbug ist, auch möglich). Aber dass ~500$ erreicht werden, wahrscheinlich sogar dieses Jahr, halte ich für höchstwahrscheinlich. Ob das Ganze dann mit einem Marktcrash einhergeht oder lediglich TSLA abstürzt wird sich zeigen müssen (ich tippe auf Zweiteres).

Zustimmung[[top]]

[image]
Bildquelle: https://www.bilder-upload.eu/bild-129b6f-1610655517.png.html | Chartquelle: https://www.ariva.de/tesla-aktie/chart

Bin gespannt, alles Gute dir!

"Zurück zur 4": Laienfrage: Das ist gerade die 3 der c der 4, oder schon die 3 der 1 abwärts?

Reikianer @, Dienstag, 23.02.2021, 21:11 vor 80 Tagen @ Broesler 497 Views

bearbeitet von Reikianer, Dienstag, 23.02.2021, 21:58

Bula Broesler,

was meinst Du, schafft Tsla noch eine 5 rauf oder war's das? (Edit: jetzt gerade läuft eine innere 4, s.o.?)

https://www.tradingview.com/symbols/NASDAQ-TSLA/

Respekt und Glückwunsch zu VE Chain, war leider nicht dabei.

[[top]]

Ja, Lesen bildet in der Tat.

nereus @, Donnerstag, 07.01.2021, 09:39 vor 128 Tagen @ DT 1799 Views

Hallo DT!

Dass die Wiederwahl Trumps keinesfalls in trockenen Tüchern ist, hatte ich schon am 03.11. angedeutet, siehe hier: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=543943
Da war noch nicht einmal ausgezählt.
Du verbreitest daher Unsinn.

Alles andere dazu war mein „Wunschdenken“ und meine Hoffnungen auf faire Abläufe und Prozesse immer im Zusammenhang mit dem Hintergrund des Weltgeschehens und den Strippenziehern.
Das war möglicherweise naiv, weil der Sumpf noch viel größer ist als vermutet.
Trump wurde am Ende sogar von der eigenen Mannschaft in den Rücken geschossen.

Dir war das alles egal – Hauptsache die Kohle floss und fließt in die richtige Richtung.
Du nennst so etwas Realismus. Man könnte es auch anders bezeichnen.

Daher warst Du Dir auch nicht zu schade, wie ein Systemmedium platte Wahlmanipulation hier feil zu bieten.
Genau das hatte ich in meinen Einwänden unter dem von Dir verlinkten Beitrag kritisiert.
Oder willst Du uns erzählen, dass die Wahlen jenseits des großen Teiches nicht getürkt waren?

Außerdem muß man schon reichlich naiv gestrickt sein, um nicht zu erkennen, was da gerade im Kapitol abgelaufen ist.
Selbst strammen Systemlingen wie Peter Klöppel (RTL) und Claus Kleber (ZDF) ist aufgefallen, daß das ansonsten schwer bewachte Haus hier plötzlich für jeden zugänglich war.
Zu weiteren Überlegungen sind solche Dumpfbacken entweder nicht fähig oder sie halten den Mund, um ihren Job nicht zu gefährden.
Und Du bestätigst es sogar.

Weißt Du an was mich das erinnert?
An einen Vorfall wie den da.

[image]

Quelle: https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Politik/Hitlergruss-in-Chemnitz-Sechs-Verdaec...

In Chemnitz waren es einige Tausend, in Washington einige Hunderttausend.
Da ein paar Leute dazwischen zu schmuggeln ist das kleinste Problem.
Ein Fenster wurde sogar mit einem Schutzschild der Polizei eingeschlagen und alle Welt kann das auf dem Video sehen.

Man wollte die Anhörung überhaupt nicht zu Ende führen.
Man wollte einen Skandal!

Es läuft immer das gleiche Drehbuch und die Schafe blöken wie erwartet im selben Chor.
Selbst Trump Freunde sind auf einmal tief betroffen. [[sauer]]
Die sind nicht einmal in der Lage bis 3 zu zählen. [[motz]]
Es ist einfach nur gruselig. [[kotz]]

mfG
nereus

Hallo nereus, jetzt zu behaupten, die Events gestern am Capitol in DC seien das Werk von Agents provocateurs der Demokraten gewesen (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 12:01 vor 127 Tagen @ nereus 1496 Views

ist weit hergeholt. Gemäß Occam's Razor nehme ich die einfachste Erklärung.
Der größte Provokateur und Aufwiegler war der hier:

[image]

Ich habe nämlich auf Fox live seine Rede gehört und konnte kaum glauben, als er gesagt hatte (ich habs sogar hier gepostet): we will later go there and I will join you.

Wieso die Polizisten die Gitter aufgemacht haben weiß ich nicht.

Aber die Wahlmännerstimmen auszuzählen und den Sieg für Biden einzufahren hat sicherlich keiner Agents Provocateurs oder aufmachender Polizisten benötigt, denn es war nur eine Formalie, und selbst die paar Republikaner, die Ted Cruz (der sich für in 4 Jahren in Stellung bringen will bei den Trump Supportern) hinter sich geschart hat, hätte nicht die "Wende" gebracht.

Dann wirst du sicherlich auch seine Rede gehört haben, als er den friedlichen Teil der Demonstranten nach Hause geschickt hat.

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 13:07 vor 127 Tagen @ DT 1345 Views

Im übrigen hat TRUMP die Nationalgarde gerufen!
Soweit ich weiß und hoffe, wurden die "Eindringlinge" festgesetzt. Wir werden sehen, was dann dabei herauskommt.

Was denkst du wohl, was Wahlfälschung im großen Stile bedeutet?

Prinzipiell sind solche "Antifa-Aktionen" dagegen eine völlig nebensächliche Art von "Peanuts". Der überwiegende Teil der Demonstranten war friedlich. "Aktivisten" werden inzwischen in JEDE Art von Demonstration hineinbefördert.... vmlt. samt "Spesen".

"Brandstifter" war der Oberste Gerichtshof, als er die Klage von Texas abschmetterte (Klage auf Einhaltung der förderalen Regeln) und die Gegenklage positiv beschied (US-Staaten müssen nur der eigenen Gesetzmäßigkeit gehorchen, nicht der förderalen). Die Vereinbarung über die Einhaltung von föderalen Gesetzen bildet aber die Basis der amerikanischen Förderation.

Du gehst völlig an dem vorbei, was da eigentlich stattindet. Das wird nicht mehr zu dem "business as usual" zurückkehren.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Hallo Olivia, wenn man nicht mehr zum "business as usual" zurückkehrt, wie soll man (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 13:21 vor 127 Tagen @ Olivia 1360 Views

sich jetzt positionieren, um davon zu profitieren.

Mir ist völlig wurscht, wenn sich die verschiedenen Besatzerfraktionen die Köppe einschlagen, im Gegenteil, ich finde es geil, daß Washington jetzt auch mal seinen Madrid-Parlament oder Moskau-White House Moment hat (Berlin Reichstag zähle ich nicht hinzu, das war Kinderei).

Also: Butter bei die Fische, was rätst Du mir und auf welchen Zeithorizont (Tipp ohne Zeithorizont ist wertlos).

Also was: Tesla short (bin ich schon, leider mit -86%), General Dynamics Long, Wasserstoff long, was jetzt und bis wann?

Wenn da nix kommt dann ist der Satz wie "wie werden nicht zum business as usual zurückkehren" einfach nur heiße Luft und wertloses Geblubber. Nur die konkreten Auswirkungen und Handlungsanweisen für die Börse taugen was. A la Rothschild und Napoleon bei Waterloo. Wer gewinnt und verliert ist egal, solange man richtig positioniert ist.

https://www.sueddeutsche.de/geld/sz-serie-die-grossen-spekulanten-22-der-finanz-bonapar...

Regungslos lehnt Nathan Rothschild an einer Säule im Handelssaal der Londoner Börse. Es ist der 18. Juni 1815. Keiner im Raum ahnt, dass er mehr weiß als alle anderen. Als Nathan plötzlich in großem Stil Staatsanleihen verkauft, flüstert man sich auf den Gängen der Börse hektisch zu: "Rothschild muss es wissen: Die Schlacht von Waterloo ist verloren."

Millionen an einem Tag verdient

Ist sie aber nicht. Nathan blufft. Er kauft auf einmal wieder Anleihen - zu dem niedrigen Preis, den er zuvor selbst bestimmt hat. Als die Siegesnachricht von Waterloo kurz darauf in London bekannt wird, schießt der Kurs der Papiere in die Höhe. Der Legende nach verdient Rothschild an diesem Tag Millionen und rettet seine Familie vor dem Ruin.

Ganz wichtig in diesem Zusammenhang:

David S. Landes: Wohlstand und Armut der Nationen. Warum die einen reich und die anderen arm sind. Siedler, Berlin 1999, S. 13.

Wenn man eine verdammte Dx an der Spitze hat, die nicht dafür sorgt, daß das Weiterkommen des Vaterlandes an erster Stelle steht, indem sie die Schulen und Hochschulen stärker boostet als das Südkorea, China und natürlich die Amis und das UK machen, und die nicht dafür sorgt, indem sie die Verkehrs-, Bahn- und vor allem Internet/Glasfaser/5G Infrastruktur SCHLEUNIGST auf den Stand der Technik bringt (wo ist das fucking problem - 100 Mrd der EZB sind doch als "Coronahilfe" schnell gedruckt und dann verlegt man eben wie die Chinesen überall Glasfaser - zwangsarbeitslose Coronawirtschaftsopfer gibt es doch momentan genug), dann hat man schon den Grund, warum die einen reich und die anderen arm sind.

[image]

Ich verfolge den "Kram", um mich selber zu "positionieren".....

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 14:19 vor 127 Tagen @ DT 1276 Views

Aber meine Investitionssituation dürfte eine erheblich andere sein als deine. Ich versuche, langfristige Entwicklungen zu antizipieren, da ich "Klumenrisiken" habe.... und in gewissem Maße wohl auch behalten werde. Hat sich aus meiner persönlichen Einschätzung der Situation so ergeben. Meine Frage ist also eher, wo ich meine "Klumpen" absetzen kann, so dass sie weniger gefährdet sind. Im übrigen habe ich keine libidonöse Bindung zum Geld. So hat es mich auch immer erstaunt, dass sich Politiker für "Peanuts" kaufen ließen.... Barschel.... 50.000,-- erstaunlich.

Deine Wasserstoff-Überlegungen halte ich für interessant. Tesla interessiert mich nicht. Auch Rotschild interessiert mich nicht. Man benötigt dafür einen gewissen "Frame of Mind". Eine Art "Buschräuber-Mentalität". Wem das gefällt, der kann ja machen.

Bei "Investitionen" interessiert es mich eher, etwas mit "aufzubauen". Ist eine Mentalitätssache. Ich habe mich nie "irgendwo dran gehängt". Im Neuen Markt war ich aktiv... und bin rechtzeitig ausgestiegen. War so Ekel erregend, die ganze Angelegenheit, dass ich mich von dannen gemacht habe. Gerade rechtzeitig.

Gier ist immer ein sehr schlechter Ratgeber. Man sollte sich auch darüber klar sein, dass man IMMER und ÜBERALL auch alles verlieren kann.... und dass man ins Grab eh nix mitnehmen kann. "Tolle Autos" hatte ich bereits (Jugendsünden), brauche ich also nicht mehr.... und von übermäßigem Besitz lasse ich mich auch nicht mehr blenden, denn ich weiß, wie sich das anfühlt, wenn man "mit schlechten Gefühlen" darin "sitzt". Da hilft dann auch nur loslassen.

Empfehlen würde ich Dir, deine "Gewinne" in etwas "Handfestem" anzulegen. Nicht zu groß, nicht zu bombastisch, dann hat auch niemand Interesse daran, dir das wegzunehmen. Die neue Tugend dürfte "Bescheidenheit" heißen.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Die Welt ist einfach und bunt.

nereus @, Donnerstag, 07.01.2021, 13:19 vor 127 Tagen @ DT 1439 Views

Hallo DT!

Du schreibst: jetzt zu behaupten, die Events gestern am Capitol in DC seien das Werk von Agents provocateurs der Demokraten gewesen ist weit hergeholt.

Das ist natürlich klar. [[freude]]

Gemäß Occam's Razor nehme ich die einfachste Erklärung.
Der größte Provokateur und Aufwiegler war der hier:

So richtig verstehen, scheinst Du die Abläufe nicht oder Du stellst Dich dümmer als Du bist.

Ich habe nämlich auf Fox live seine Rede gehört und konnte kaum glauben, als er gesagt hatte (ich habs sogar hier gepostet): we will later go there and I will join you.

Hat er dabei zur Gewalt aufgerufen?
Seine Kommentare zum „friedlich sein“ wurden von Twitter sogar gelöscht.
Wir befinden uns mittlerweile im kompletten Irrenhaus.
Eine Privatfirma löscht die Kommentare des US-Präsidenten zur Gewaltvermeidung. [[wut]]

Wieso die Polizisten die Gitter aufgemacht haben weiß ich nicht.

Polizisten machen halt immer Gitter, Zäune oder Tore auf, um diejenigen herein zu lassen, die unbefugt das Objekt betreten wollen.
Das ist wohl ihr Job.
War denn das bei der Bundeswehr nicht auch so? Oder frag mal beim Objektschutz nach.
[[motz]] Meine Güte, @DT [[motz]]

Aber die Wahlmännerstimmen auszuzählen und den Sieg für Biden einzufahren hat sicherlich keiner Agents Provocateurs oder aufmachender Polizisten benötigt, denn es war nur eine Formalie, und selbst die paar Republikaner, die Ted Cruz (der sich für in 4 Jahren in Stellung bringen will bei den Trump Supportern) hinter sich geschart hat, hätte nicht die "Wende" gebracht.

Natürlich nicht, es ging um über 100 „Abgeordnete“, von denen einige gerade ihre Statements vortrugen.
Selbst die Washington Post verweist auf die mögliche Unterwanderung.

Trump-Unterstützer sagen, dass Antifa-Mitglieder, aussehend wie Leute von ihnen, die Demonstranten infiltrieren, um das US-Kapitol am Mittwoch zu stürmen.
Ein pensionierter Militäroffizier sagte der Washington Times, dass die Firma XRVision seine Software verwendet, um Gesichtserkennung von Demonstranten durchzuführen und dabei zwei Philadelphia Antifa-Mitglieder im Inneren des Senats erkannt hätten.
Die Quelle stellte der Times als Fotovergleich zur Verfügung.
Einer hat eine Tätowierung, die anzeigt, dass er ein stalinistischer Sympathisant ist.
Die Antifa fördert Anarchie durch Gewalt und will das Ende von Amerika zu Gunsten eines stalinistischen Staates. "Nie wieder USA" ist ein Protestgesang.
XRVision hat auch einen anderen Mann identifiziert, der, kein Antifa Verbindungen zu haben scheint, der jedoch bei den Klima- und Black Lives Matter Protesten im Westen dabei war.

Quelle: https://www.americanthinker.com/blog/2021/01/were_leftist_provocateurs_leading_the_way_...

Also, warum stürmen Antifanten und NGO-linge – getarnt als Trumpisten - das Parlament? [[hae]]
Und warum lagen Polizei und Sicherheitsdienst dabei auf dem Sofa? [[hae]]

Die Parallelen zu Deutschland sind EVIDENT!
Hattest Du nicht von Stuttgart 21 Ähnliches berichtet?

Und welche giftige Suppe hat Trump sich mit diesem Abgang eingebrockt?
Weil er einfach nur doof ist oder weil er die Schlangengrube, in der er 4 Jahre überlebte, unterschätzte.

Kannst Du nicht oder willst Du nicht? [[sauer]]

mfG
nereus

Gutester nereus, die Kommentare zum "Friedlichsein" kamen erst, nachdem (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 13:27 vor 127 Tagen @ nereus 1374 Views

die Demonstranten schon mehr als eine Stunde lang im Kapitol drin waren.
Man wartete auf Kommentare von ihm und es kam nix, erst dann kam was,
und die Worte mit "go home and be peaceful" waren nicht nur zu spät, sondern eingebettet in seine Version der Wahl, die die Demonstranten natürlich weiter aufgestachelt hat.

Es ist ein Fakt, daß er in seiner Rede ab 12 Uhr mittags Ortszeit DC zum Marsch auf das Kapitol aufgerufen hat und gesagt hat, daß er dazukommen würde und mitlaufen würde.

Also hat sich Trump selbst die Beine gestellt ..

nereus @, Donnerstag, 07.01.2021, 14:09 vor 127 Tagen @ DT 1389 Views

.. und sich den beschissensten Abgang verschafft, den ein Präsident nur haben kann.
Und zwar einer, der mit allen Regeln des Showbusiness und der Polit-Darstellung vertraut ist.

Das ich da nicht von selbst drauf gekommen bin.
Eben Okham, gell? [[top]]

Wen interessieren da noch gefälschte Wahlen oder hoch korrupte und demente Neu-Präser?
Alles wird gut und der Dow wird wohl bald die 40 "Dausend" knacken.
Wenn schon irre, dann wenigstens richtig. [[zigarre]]


mfG
nereus

Und dich erinnert das nicht im Geringsten an Martin Luther King?

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 14:26 vor 127 Tagen @ DT 1287 Views

????

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Freie Fahrt für die große Transformation

Martin @, Mittwoch, 06.01.2021, 18:54 vor 128 Tagen @ DT 3990 Views

Ja, seine Anwältin habe ich auch schon lange nicht mehr an seiner Seite gesehen. Vier Jahre haben ihn die großen Transformer gejagt, sein Ende nimmt die Hoffnung auf eine freie Zukunft. Da kommt bei mir keine Investmentstimmung auf.

Begreife: die ganze WELT sieht das! Niemand wird mehr an "freie Wahlen" glauben! - Das hat sich geändert. Die Völker sind wach geworden!

Olivia, Mittwoch, 06.01.2021, 19:11 vor 128 Tagen @ DT 3949 Views

Na ja, ich meine .... alle, außer Dir natürlich :-)

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Wenn ich mich in meiner Verwandschaft umhöre, bin ich mir alles andere als sicher.

SevenSamurai, Mittwoch, 06.01.2021, 19:22 vor 128 Tagen @ Olivia 3817 Views

Die sind fest überzeugt, dass die Lügen über Trump wahr sind und die Amis Trump deswegen abgewählt haben.

Der Unterschied zwischen der Verwandschaft und mir:

Die sind alle im öffentlichten Dienst, ich bin in der Privatwirtschaft tätig. [[sauer]]

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Die Fähigkeit des logischen Denkens ist eben in Deutschland nicht sehr weit verbreitet. Warum sollte das bei deiner Verwandtschaft anders sein?

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 06.01.2021, 20:14 vor 128 Tagen @ SevenSamurai 2914 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 06.01.2021, 20:17

Die sind fest überzeugt, dass die Lügen über Trump wahr sind

Woher wissen sie das? Aus den Medien!

und die Amis Trump deswegen abgewählt haben.

Ebenfalls aus den Medien!
Es gibt keinerlei Möglichkeit, für Medienkonsumenten, zu überprüfen, ob das, was ihnen in den Medien präsentiert wird, tatsächlich richtig ist.

Aber wenn das falsch wäre, dann würde das doch irgendeiner darlegen!
Richtig. Machen sie auch und nicht nur einer, sondern sehr viele! Das Internet ist voll von Nachweisen über die Lügen, welche die Medien verbreiten.

Aber deine Verwandten sind wahrscheinlich gute Deutsche, die fest an den Endsieg glauben und niemals Feindsender hören!

Der Unterschied zwischen der Verwandschaft und mir:

Die sind alle im öffentlichten Dienst, ich bin in der Privatwirtschaft tätig. [[sauer]]

Gruß Mephistophele

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Ja, die zählen ja auch nicht. Die "Musik" spielt in den Staaten. Und die Durchschnitts-Deutschen können kein Englisch und sind auf die "Deutungen" ihrer Presse angewiesen.

Olivia, Mittwoch, 06.01.2021, 20:31 vor 128 Tagen @ SevenSamurai 2814 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 06.01.2021, 20:51

Das hier sind Bilder von gestern.
Diese Leute sind nach Washington gereist, um am 6. Januar dort zu sein. Von heute gibt es noch keine Bilder. Die Internet-Aktivisten haben jedoch alle Teilnehmer dazu aufgerufen, eigene Videos zu drehen und sie ins Netz zu stellen. DAS ist eine Bewegung, nur dass man das nicht mißversteht. Die "junge" Garde der Republikaner steht gegen die "alte" Garde der Republikaner. Bei den Dems gibt es auch eine "junge" Garde, die sich sehr kritisch mit den - nennen wir es einmal so - "Wahlvorbereitungen auseinandersetzt. Ist auch im Netz zu finden - Tulsi Gabbard, die Frau, die eine Mrs. Harris mit einigen wenigen Bemerkungen im TV vor aller Augen Schach matt setzte. Ach so... ja, der Sender hat dann schnell eine "Störung" eingeblendet.... :-)

https://www.youtube.com/watch?v=5AesIO6hT44

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Jetzt ist alles klar ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.01.2021, 02:10 vor 128 Tagen @ SevenSamurai 2369 Views

Die sind alle im öffentlichten Dienst, ich bin in der Privatwirtschaft tätig.

..... du musst das schwarze Schaf in der sozialistischen Familienherde sein .... :-P

Gibt Schlimmeres ...
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ballard Power, das war eine Punktlandung bei 18$, dann ging es hoch …

tomflitzebogen @, Mittwoch, 06.01.2021, 19:52 vor 128 Tagen @ DT 3115 Views

…Chance genutzt und seid Ihr dabei?

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=546548


Da ist noch Luft nach oben:

[image]


Auf geht´s + Grüße!
tomflitzebogen

Danke Tom, ich denke, daß Ballard und Nel Asa aufgrund ihrer Marktkapitalisierung (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:05 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 2852 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 06.01.2021, 20:11

groß genug sind, daß sie auch von den nachhaltigen Fonds, die momentan wie geschitten Brot laufen, reingenommen werden. Außerdem stecken echte und große Firmen mit Mrd Market Cap dahinter, nicht kleine Klitschen. Schlecht einschätzen kann ich ITM Power, Fuel Cells und andere. Aber bei Wasserstoff (sowohl Elektrolyseure wie Nel ASA wie auch bei Brennstoffzellen wie Ballard) ist noch lange nicht Schluß.

Das wird ein Haupttrend 2021 meiner Meinung nach.

PS: Tom, schau Dir auch mal die Katalysatoren Pt, Rh und Pd an. Pd speichert auch Wasserstoff, aber meiner Meinung nach hat Pt ein Riesenpotential. Es sollte mal mindestens auf das Niveau von Gold steigen, sprich +100%. Rh ist jetzt bereits bei ca 450 000 EUR pro kg. Es ist der Wahnsinn. Mein Tipp bei 27900 EUR pro kg im August 2016 hätte das entsprechende Durchhaltevermögen (wie bei meinem Schwager bei Tesla) gefordert. Ich war leider mit einem Großteil nach etwas über 100% und Steuerfreiheit bereits zufrieden. Jetzt ist es schon bei Faktor 16.

Und Tesla, es steigt und steigt ...

tomflitzebogen @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:06 vor 128 Tagen @ DT 2887 Views

... nur die Umsätze fehlen.

Wenn Joe Biden auf die Idee kommt, dass bald nur noch E-Autos zugelassen werden, geht der Tesla-Kurs schneller zum Mond als die NASA.

[image]


Beste Grüße!
tomflitzebogen

Tesla und die schöne 4

Broesler @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:45 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 2765 Views

[image]

Daher rührt das mindestens 500$-Ziel, sobald ein Abwärtsimpuls auftritt.

Ahoi

--
#PopcornLong

Die ersten sind ins Kapitol eingedrungen. Reichtstag war wohl Kindergeburtstag dagegen.

XERXES @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:43 vor 128 Tagen @ DT 3064 Views

https://twitter.com/i/status/1346901420147167232

Ist wohl auch für Washington eine Ausgangssperre ab 18:00 angeordnet worden...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Hoax Stürmung des Capitols - Drama Baby, Drama - In Wahrheit passiert nichts!

Ashitaka @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:49 vor 128 Tagen @ DT 3779 Views

bearbeitet von Ashitaka, Mittwoch, 06.01.2021, 21:23

Das ist so billig produziert. Senat und Kongress wurden durch das Tunnelsystem evakuiert, Gasmasken wurden im Inneren verteilt, zwei Schüsse sollen lt CNN bereits vor dem Capitol gefallen sein.

Und auf den Live-Streams?

Friedliche Demonstranten werden von der Polizei einfach bis zur Eingangstür auf die Treppen des Capitols gelassen. Schaut euch die Menschen mal an. Die wissen gar nicht weshalb sie da hoch durften, sind einfach durch den geöffneten Zaun mit gelaufen. :-) Stehen da und gucken alle nur orientierungslos umher. Nichts passiert, alle laufen friedlich rum, halten ihr Smartphone hoch, lachen und schauen umher.

Und jetzt Polizisten mit Gasmasken vor einer Front aus TV-Kameras platziert.

Das soll ein Grund sein, die bevorstehende Auszählung zu unterbrechen und eine Ausgangssperre zu verhängen? Es wäre für die Polizisten eine Sache von Minuten gewesen die friedlichen Demonstranten einfach wieder auf den Vorplatz zurückzubegleiten.

Da stürmte vorher niemand wie auf CNN berichtet auf das Capitol los. Die Polizei lief nebenher. Und jetzt laufen auch Menschen im Capitol rum ohne dass die Sicherheitskräfte eingreifen. Die schlendern da einfach rum. Der Wickinger, der nun im Capitol auf Nancy Pelosis Platz steht, er ist vorher zu sehen, wie er sich sogar mit den Polizeibeamten unterhält.

Einfach mal zurückspulen. Es ist so albern! https://www.youtube.com/watch?v=wLRNBYIdrMg

All the world's a stage!

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

C-SPAN Video ... ich kann vor lachen nicht mehr! Was soll das sein? Ein Schulausflug?

Ashitaka @, Mittwoch, 06.01.2021, 22:08 vor 128 Tagen @ Ashitaka 3307 Views

https://www.c-span.org/video/?507745-1/protesters-breach-us-capitol-security&live=

01 Stunde 34 Minuten und danach wieder ab 01 Stunde 37 Minuten

Ein Schulausflug der das Capitol besucht? Das sind doch alles Kiddies und völlig ungefährliche Gestalten. Und die Sicherheitskräfte juckt es nicht? Diese Schulgruppe schlendert da einfach so auf den Fluren rum und schaut sich im Capitol um?

So nach dem Motto: "Niemanden zurückweisen, so wichtig ist die heutige Auszählung doch nicht! Hier sind nur unbedeutende Menschen im Gebäude. Lasst der Schulgruppe und dem Klassenclown mit dem Wickingerhelm freien Lauf!"

Das ist aber schon etwas!

Das ist mal lustig heute!

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

wenn ein öffentliches Gebäude wie das Kapitol nicht verschlossen ist

Ötzi @, Donnerstag, 07.01.2021, 00:30 vor 128 Tagen @ Ashitaka 2318 Views

und auch kein Hinweisschild mit Öffnungszeiten zu finden ist, Kein Pförtner, Kein Türsteher etc, dann dürfte der Zutritt für jedermann ganz legal sein. Ist ja schließlich ein öffentliches Gebäude.

Da müsste jetzt eher Muriel Bowser zurücktreten, wenn sie es versäumt hat, einen Türsteher für's Kapitol abzustellen.

Hallo Ötzi, das Kapitol ist normalerweise schwer gesichert. (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 07:43 vor 128 Tagen @ Ötzi 1981 Views

Wenn Du versuchen willst, da auch nur eine Tour zu bekommen, mußt Du durch multiple Sicherheitskontrollen, durch Metalldetektoren etc.

Viel schwieriger als beim Reichstag, wo man ohne Anmeldung durch die Sicherheitskontrollen rein laufen kann. Beim Capitol geht ohne Touranmeldung nichts.

Die Bilder von den Polizisten, die das Gate einfach aufmachen, das erinnert mich an den 9.11.1989, als der Druck einfach zu groß wurde. Harald Jäger machte damals an der Bornholmer Straße einfach das Tor auf bei der Berliner Mauer.

https://www.morgenpost.de/berlin/article133926863/Harald-Jaeger-ist-der-Mann-der-die-Ma...

Die CNN Berichterstattung vom MOB war mir auch ein wenig zu drastisch gestern abend, genau wie am Reichstag in Berlin, als von "Erstürmung" nicht die Rede sein konnte.

Wag the Dog – Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt oder „Die Simulation wurde zur Wirklichkeit.“

Arioch @, Palz, Donnerstag, 07.01.2021, 06:26 vor 128 Tagen @ Ashitaka 2139 Views

bearbeitet von Arioch, Donnerstag, 07.01.2021, 06:35

Hallo Ashitaka,

Unterhaltsame 1 Std.37 min.

Lohnt sich zu sehen, falls noch nicht geschehen.

Ja, da hast du wirklich Recht, die Welt ist eine Bühne, wenn auch die Darsteller immer mieser werden.
Was mich aber umtreibt, ist die Frage wie schlecht man inszenieren muss, bis die breite Masse diese Schauspiel als solches erkennt.

THEY LITERALLY JUST LET THEM THROUGH

P.S. Du solltest öfters schreiben, auch wenn ich deine Beiträge manchmal zwei-oder dreimal lesen muss um sie zu verstehen[[top]]

Gruß Arioch

--
„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.“
―Erich Kästner-

Paul C. Martin: "Alle Staaten sind Militärdiktaturen im Wartestand."

Ostfriese @, Donnerstag, 07.01.2021, 09:39 vor 128 Tagen @ Arioch 1866 Views

Hallo Arioch

Was mich aber umtreibt, ist die Frage, wie schlecht man inszenieren muss, bis die breite Masse diese Schauspiel als solches erkennt.

Alles ist hervorragend inszeniert!

Es gilt zu verstehen, dass mit der Entstehung von Zentralmachtordnungen jenseits der Dunbar Zahl nicht so sehr das Schwert im Vordergrund steht und die entscheidende Rolle spielt, sondern die Worte der sich entwickelnden Sprachen durch charismatischen Führer mit ihrer Entourage. Die Untertanen unterliegen in ihrer Deutung der Welt immer den Vorgaben der Zentralmacht.

Diese jetzt ablaufenden weltweiten Spektakel sind Teil des debitistischen Codes selbst und dienen der Erzeugung von Angst und Ohnmacht zwecks Dissimulation und nicht Bewusstwerden der systembedingten Abläufe mit ihren ökonomischen Verwerfungen hin zur Auflösung westlicher Demokratien, wie wir sie bisher kannten. Paul C. Martin am 4. September 2006:

"Alle modernen Staaten sind aus Gewaltakten entstanden" (Handbuch der Gewaltforschung). Es geht also immer mit Waffengewalt los. Selbst wenn die entsprechende "Militärdiktatur" sich "demokratisiert" (Machtzessionen, Obermacht bleibt), behält sie doch ihr Waffenmonopol und kann jederzeit wieder in die Militärdiktatur umschlagen - siehe Notstandsgesetze oder "Ausrufung" (wer ruft da aus? Das Volk?) Ausnahmezustand."

Merke: "Alle Staaten sind Militärdiktaturen im Wartestand."

https://archiv.dasgelbeforum.net/ewf2000/forum_entry.php?id=363184

Die Macht, die ja von den Beraternetzwerken getragen wird, ist sehr einfallsreich und erfinderisch - ihre Inszenierungen werden immer besser.

Gruß - Ostfriese

The Cringiest Crying of All Time

Fidel @, Donnerstag, 07.01.2021, 10:22 vor 128 Tagen @ Ashitaka 1620 Views

Hallo Ashitaka,

The Cringiest Crying of All Time:
https://youtu.be/5OhTFvr4YDU


Simulation, was sonst.

Abraços
Fidel

Auch dieses Manöver kennen wir aus Stuttgart

mabraton @, Donnerstag, 07.01.2021, 09:00 vor 128 Tagen @ Ashitaka 1859 Views

bearbeitet von mabraton, Donnerstag, 07.01.2021, 09:04

Hallo Ashitaka,

eine unglaublich miese Show wird uns hier angeboten!
Ich erinnere mich wie bei einer Kundgebung am Südflügel des Stuttgarter Bahnhofs auf einmal die Bauzäune umgekippt waren. Keiner hatte gesehen wer das gewesen sein soll. Die Demonstranten sind dann fröhlich reinspaziert. Natürlich kamen sofort schwer geschützte Polizei-Einheiten und haben die Baustelle geschützt. Das Ganze hatte eher Volksfest-Charakter, bis auf einmal dass hier passierte

Stuttgart 21 - Knalltrauma durch Böllerexplosion - Verletzte? - 20.06.2011 19.15

Hier die Berichterstattung der MSM

Stuttgart 21 - 20.06.2011 Verletzer Polizist / Knallkörper

Ich stand 5m von dieser Böllerexplosion entfernt, ungefähr genau so weit wie die Polizisten. Während diese einen Helm trugen war ich völlig ungeschützt. Danach wurde berichtet, dass etliche Polizisten wegen eines "Knalltraumas" ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Außerdem tauchte unter den Demonstranten plötzlich ein Typ auf der unter seiner Lederjacke eine Waffe trug. Ein paar Leute reagierten sofort und brachten ihn zu Boden. Im Video hier, der kahlköpfige Typ in der schwarzen Lederjacke. Im MSM-Video oben ist die ganz Szene ab ca. 2:20min. zu sehen.

Stuttgart: Festnahme von Agent Provocateur der Polizei durch S21-Gegner

Nachdem er sich losgerissen hatte ist er geradewegs in eine Polizei-Wanne eingestiegen.

Enjoy the show!

Beste Grüße
mabraton

Na so einsam war Trump dabei nicht

CalBaer @, Mittwoch, 06.01.2021, 20:50 vor 128 Tagen @ DT 3255 Views

Wenn ich mir die Bilder so anschaue. Die Leute waren auch nicht befohlen. Dein Vergleich ist leider etwas absurd. Auch wenn sich seine Vertrauten teilweise schon verabschiedet haben, hat er starke Unterstuetzung auf der Strasse. Das sollte man nicht ignorieren.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Vorbereitungen - Freiwillige "Latinos for Trump" ....... "elektronische DNA"-Nachweise über Wahlfälschung

Olivia, Mittwoch, 06.01.2021, 21:38 vor 128 Tagen @ CalBaer 2925 Views

Das ist wirklich eine Bewegung.

https://freedomrally2021.com/

Hier noch ein Bericht von You are free TV vom 31. über etliche Hintergründe und Unterlagen über Wahlbetrug, die Trump am 6. dem Kongreß vorstellen wird. Die "Beweise" wurden mit kriminalistischen Mitteln erhoben und ähneln einem DNA-Test im elektronischen Bereich.

https://www.youtube.com/watch?v=-oui4-fmLk8

Das ist irre. Die ganze Welt schaut zu.......

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Manchmal merkt man eben...

mabraton @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:29 vor 128 Tagen @ CalBaer 2794 Views

...dass der weitgereiste @DT im Geiste auf Dorf-Niveau geblieben ist.

Alles Gute!
mabraton

Wie du zu recht sagtest: abgerechnet wird am 20.1. - erste Bürger sind im innersten des Capitols und sogar in Pelosis Büro - Rede von Jim Jordan

Odysseus @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:17 vor 128 Tagen @ DT 3144 Views

bearbeitet von Odysseus, Mittwoch, 06.01.2021, 22:02

Deine Gewinne gönne ich dir, aber jeder hat eben so seine Prioritäten.

Der Wahlprozess ist unterbrochen. Die Debatte ist vertagt.

Die Anforderung der Nationalgarde ist angeblich abgelehnt worden.

Es sind sozusagen alle Chartmarken durchbrochen. Niemandsland.

Edit: Hier nutzt Jim Jordan seine Redezeit gut und bringt alle wesentlichen Fragen.

https://twitter.com/Jim_Jordan

Jetzt muss das Electoral College erst einmal fortgesetzt und abgeschlossen werden, bevor

von einem bestätigten Präsident Biden sprechen kann.

Pence hat sich entschieden auf der tiefen Seite zu stehen, so wie von einigen voraus gesagt.

Nun wir sich zeigen, ob Lin Wood und Co. harte und hässliche Beweise haben.

Dazu kommt, dass immer noch die Frage nach ausländischer Beeinflussung im Raume steht.

Damit ist diese Karte auch noch im Spiel.

Eine junge Frau wurde im Getümmel im Capitol angeschossen.

Trump hat soeben die Nationalgarde aktiviert.


Gruß Odysseus

Wenn Biden als Präsident im Capitol sitzt...

sensortimecom @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:35 vor 128 Tagen @ DT 3305 Views

... und seine Gegner statt zu Hause auf der Strasse sind (und auch keine Anstalten machen von dort wieder heim zu gehen) dann würde ich in deiner Stelle keinesfalls US-Aktien kaufen. Egal ob alternative Energie oder sonst was :-)

dann gibt es endlich eine Flugverbotszone über Syrien.

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Mittwoch, 06.01.2021, 22:05 vor 128 Tagen @ sensortimecom 2775 Views

Hallo sensortimecom,

der neue Präsi wird sich dann als Lichtbringer entpuppen:

https://www.youtube.com/watch?v=7VG2aJyIFrA

Das Ende ist natürlich doof, aber der größte Feind des Kommunismus ist ja sowieso der Mensch!

Robuste Bevölkerungsreduzierung tut not. Viele Wege führen nach Rom.

https://www.youtube.com/watch?v=q7J8eMyK1DI

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Ein Präsident der 4 Jahre lang den Weltfrieden erhalten hat, verdient nicht Deinen Spott,

Reffke @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:36 vor 128 Tagen @ DT 2926 Views

Sorry!

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

DT, ist das nicht lächerlich, jetzt kommen sie wieder aus der Ecke, diese verbitterten Gestalten hier im Forum …

tomflitzebogen @, Mittwoch, 06.01.2021, 21:56 vor 128 Tagen @ DT 2973 Views

… und das in einem besonderen Börsenforum ++DGF!!.
Ich dachte mit Deinem Post geht’s in eine bessere Forum-Zeit. Hat aber wieder nicht lange angehalten. Schade!

Wie Hunde, wenn es was zu fressen gibt (USA), stürzen sich hier alle drauf, schlimm + Grüße!
tomflitzebogen

Wer ist denn hier verbittert?

XERXES @, Mittwoch, 06.01.2021, 22:12 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 2653 Views

Es geht einfach nur darum, mit offenen Augen alles zu verfolgen.

Was geschieht denn nun, wenn der greise Steigbügelhalter Biden US-Präsident wird und die friedlichen "Demokraten" im Senat nun auch noch die Mehrheit haben?

Gibt es einen börsennotierten Kanonenbauer? [[zwinker]]

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Börsennotierter Kanonenbauer ist General Dynamics mit u.a. dem M1 Abrams ...

tomflitzebogen @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:03 vor 128 Tagen @ XERXES 2324 Views

bearbeitet von tomflitzebogen, Mittwoch, 06.01.2021, 23:25

General Dynamics:
[image]

tomflitzebogen

Die 100 sieht man nur, wenn man die Hightech DT-Brille trägt! :) (oT)

mabraton @, Donnerstag, 07.01.2021, 08:27 vor 128 Tagen @ DT 1593 Views

Es gibt klare Anhaltspunkte wie es weiter gehen wird ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.01.2021, 02:17 vor 128 Tagen @ XERXES 2861 Views

Was geschieht denn nun, wenn der greise Steigbügelhalter Biden US-Präsident wird und die friedlichen "Demokraten" im Senat nun auch noch die Mehrheit haben?

Gibt es einen börsennotierten Kanonenbauer? [[zwinker]]

.... und zwar hier sehr gut zusammengefasst. Zuerst wird erzählt wie die Ex-UdSSR abgewickelt wurde - Pyaktin geht davon aus, dass das die Blaupause war, deshalb nicht ungeduldig werden, einfach mal alles anhören.

Der Zerfall der USA ist unvermeidlich (Valeriy Pyakin 2020.12.14)

Wie man dann die dort gelisteten Unternehmen und die Börse mit Blick auf das Ende dieser Dekade einordnen kann - das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Demnach hat das Oberste Verfassungsgericht der USA am 11.12.2020 die Grundlagen für eine rechtmäßige Auflösung der Vereinigten Staaten gelegt.

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 10:34 vor 128 Tagen @ NST 1859 Views

D. h. die Klage von Texas, dass sich alle Staaten an die der Föderation zugrunde liegende Verfassung halten müssen, wurde abgelehnt. Der Gegenklage der Beklagten, dass sie NUR den eigenen Landesgesetzen verpflichtet sind, wurde stattgegeben.

Damit ist die Förderation juristisch aufgelöst!

Texas hat sich auch umgehend entsprechend geäußert.

Der "Sturm auf das Capitol" war also die logische Folge daraus.

Übrigens habe ich um 2008 zum ersten Male einen russischen Würdenträger von der zwangsläufigen Auflösung der Vereinigten Staaten reden hören. Wer das war, weiß ich nicht mehr.

Sehr interessant in diesem Zusammenhang auch die "Wanderungsbewegungen" innerhalb der USA. Seit längerem wird berichtet, dass die "Mittelschicht" CA verlassen würde. In letzter Zeit liest man darüber, dass HighTec nach Texas "abwandert".

Die Bevölkerungsreduktion scheint ein zentraler Punkt zu sein. Die Bevölkerungsreduktion über "Aufklärung" zu erreichen, hat man offenbar aufgegeben.
Wobei die bevölkerungsreichsten Regionen ASIEN und AFRIKA sind.
Wobei Südkorea eine Sonderstellung einnimmt (weltweit schnellste Überalterung). Das Thema der Problematik der chinesischen Überalterung ist ja bekannt. Das Design des uns allen bekannten C-Virxx paßt daher wie die Faust aufs Auge.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Was immer einfach nur ignoriert wird ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.01.2021, 11:42 vor 127 Tagen @ Olivia 1713 Views

Die Bevölkerungsreduktion scheint ein zentraler Punkt zu sein. Die Bevölkerungsreduktion über "Aufklärung" zu erreichen, hat man offenbar aufgegeben.
Wobei die bevölkerungsreichsten Regionen ASIEN und AFRIKA sind.
Wobei Südkorea eine Sonderstellung einnimmt (weltweit schnellste Überalterung). Das Thema der Problematik der chinesischen Überalterung ist ja bekannt. Das Design des uns allen bekannten C-Virxx paßt daher wie die Faust aufs Auge.

..... wir stehen nach christlicher Zeitrechnung am Anfang eines neuen Jahrtausends. Dass an so einem Zeitpunkt grundsätzliches neu aufgestellt wird, sollte nicht wirklich überraschen. Es ist nicht überall auf der Welt die christl. Zeitrechnung wichtig - so wie ich es sehe, ist das aber der Grossraum der in diesem Durchgang grundlegend neu formatiert werden wird.

Jetzt mal eine Frage - Pyakin redete öfter über Flaggen, die jeweiligen Nationalflaggen der einzelnen Länder. Im letzten Video betonte er, dass alle Länder mit Querstreifen in ihren Flaggen, sich als Kolonien outen. Nur ganz farbige Flaggen symbolisieren eigenständige Staaten. Gibt es hier jemand, der über solche Dinge mehr Bescheid weiss und wo könnte man da nachlesen?
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Na ja, um die "Bestimmung" Russlands und Deutschlands zu sehen, hat man keine "Flagge" benötigt. Die Waren- und Geldflüsse reichen da.

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 12:58 vor 127 Tagen @ NST 1415 Views

Im Übrigen ist die Bedeutung von allen Symbolen wandelbar.... genau in dem Moment, wo sich die "Realität" ändert.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Demnach sind Albanien, Mikronesien und Bangladesh keine Kolonien.

SevenSamurai, Donnerstag, 07.01.2021, 15:51 vor 127 Tagen @ NST 1152 Views

Demnach sind Albanien, Mikronesien und Bangladesh keine Kolonien.

[[euklid]]

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Ich fragte ob sich jemand schon einmal damit beschäftigt hat ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 08.01.2021, 04:48 vor 127 Tagen @ SevenSamurai 1009 Views

Demnach sind Albanien, Mikronesien und Bangladesh keine Kolonien.

[[euklid]]

.... den Länderflaggen völlig ohne Bedeutung können sie wohl nicht sein ....

Die Grösse, auch z.B das BSP müssen mit Souveränität nichts zu tun haben.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Wenn man Joe Biden so reden hört kan einem Angst und Bange werden.

Durran @, Mittwoch, 06.01.2021, 22:14 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 3981 Views

Da er jetzt gerade Live im TV zu sehen ist und so vor sich hinredet, fragt man sich wen die Amerikaner jetzt so gewählt haben.
Donald Trump ist da ein ganz anderes Kaliber. Aber es stimmt schon. Joe Biden ist der perfekte Partner für angela Merkel und die ganzen Arschkriecher.

Der Vergleich ist es schon

CalBaer @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:27 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 2946 Views

Ich bin auch nicht verbittert, noch krieche ich jetzt erst hervor. Es gab erwiesenermassen Unregelmaessigkeiten bei den Wahlen, dies alles vom Tisch zu wischen, ist etwas voreilig. Noch laufen etliche Klagen in den USA, das wird fuer Biden nicht einfach werden. Der "Putschversuch" (so wie es die MSM einseitig deuten, denn dann war die versuchte Erstuermung des Weissen Hauses letzten Jahres genauso ein Putschversuch) ist Nebensache. Die Boersen - immer guter Indikator fuer die Tragweite politischer Aktionen - hat es kaum gejuckt. Viel entscheidender ist, dass in Georgia die beiden verbleibenden Senatssizte an die Demokraten gingen (natuerlich wieder ganz knapp). Die Dems koennen jetzt durchregieren, denn sie haben die Mehrheit in beiden Kammern und sind Praesident. Die Druckerpressen werden jetzt erst richtig angeworfen. Die $2000-Schecks sind schon wieder auf dem Tisch, und sie muessen die Leute auf beiden Seiten kaufen, damit wieder Ruhe einkehrt. Also freuen wir uns auf in den Himmel steigende Kurse!

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Jimmy Carter ist in meinem Land leider nicht verfuegbar ;D (oT)

CalBaer @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:50 vor 128 Tagen @ tomflitzebogen 1994 Views

.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

So ist es CalBaer. Ich hab im Hintergrund den BTC Kurs mitlaufen lassen, und nach einem kleinen Einbruch ist er auf neue (mT)

DT @, Mittwoch, 06.01.2021, 23:38 vor 128 Tagen @ CalBaer 2508 Views

Höchststände gegangen: 29511 EUR. Geil. ETH ebenfalls lokales Maximum, 970 EUR, nicht mehr weit vom ATH von etwas über 1000 entfernt.

Bei ETH wird mir angst und bange, durch den brutalen Anstieg ist das jetzt so ein Schwergewicht in meinem Depot daß es mir vor dem Einbruch graut. Und wenn ich jetzt verkaufen und das ganze läuft weiter... tut's noch weher.

Es ist genau wie Du sagst: Dems 2 Sitze in GA, damit volle Kontrolle. Das wird dann zusammen mit der Fed Keynes in Reinstform. Die 2000 USD Helikoptergeld für die deplorables ist erst der Anfang.

Alles long!

Um dieses Thema für mich

Garderegiment, Donnerstag, 07.01.2021, 05:18 vor 128 Tagen @ DT 2392 Views

jetzt einmal abzuschließen.........,

letztendlich stehen oder werden wir alle mal wie dieser Lt. Bromhead bei Rorke´s Drift dastehen.

Kennt ihr nicht? Ich helfe, der Film heißt auf D Zulu und ist alt.

Ca. 140 Limies gegen nen paar tausend Zulus, die gerade nen Tag vorher 1.400 andere Rotröcke gemetzelt hatten.
(Bei der Verteilung der Munition gab es sogar bei denen schon Sozialismus und zuviel Bürokratie.)

Und bitte im Original gucken! Natürlich nur bei Interesse.

Zwei Leutnants streiten sich über die Kommandoposition, der Pionierleutnant "gewinnt", weil sein Patent älter ist.

Als er irgendwann nicht mehr recht weiß, was tun, fragt er den Infanterieleutnant, grandios gespielt von Michel Caine, um Rat.

Der, und das ist wirklich nur im Original beeindruckend, da er dieses feine Upper-class-Englisch rausläßt, antwortet:

"My Grandfather, the General, always told me: if you take command, your on your own"!


Happy Investing und auch ansonsten viel Glück bei allen Entscheidungen!

Gruß ans Forum

GR

Die Demonstranten haben völlig zurecht reagiert

stocksorcerer @, Donnerstag, 07.01.2021, 09:31 vor 128 Tagen @ CalBaer 2423 Views

In deutschen Medien sind es immer bloß "Trump-Anhänger". Ich glaube, tatsächlich sind das wahre Bürger, die den Wert ihrer Verfassung schützen wollen. Und die Schilderung dieses jungen Mannes hier im Video, das demnächst sicher nicht mehr zu sehen sein wird auf youtube, beweist es nachhaltig.

https://youtu.be/gm1AiKflV5E

Gruß
stocksorcerer

Viel wichtiger ist die Entscheidung vom 11.12.20 Supreme Court legte Grundlagen für Auflösung der USA

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 10:40 vor 128 Tagen @ stocksorcerer 2264 Views

Siehe weiter oben.....
Die Demonstration ist lediglich die Folge davon.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Diese Leute haben jetzt VERLOREN.

SevenSamurai, Donnerstag, 07.01.2021, 12:09 vor 127 Tagen @ stocksorcerer 2088 Views

Anders kann man es nicht sagen.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Es wird vorläufig mal zu einer "Normalisierung" kommen

sensortimecom @, Donnerstag, 07.01.2021, 13:18 vor 127 Tagen @ SevenSamurai 1687 Views

bearbeitet von sensortimecom, Donnerstag, 07.01.2021, 13:36

Aber abwarten. Biden wird zwischen zwei Stühle geraten. Auf der einen Seite die Republikaner, auf der anderen Seite die Ultralinken bzw. Antifa. Wie er da mit seinen 78 Jahren durch lavieren kann, wird spannend sein zu sehen. Auf längere Sicht (kann aber noch ziemliche Zeit dauern) wird ein Bürgerkrieg unvermeidlich sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie dieser Riss in den USA geflickt werden soll.

Was Trump anbelangt, rechne ich mit eine Anklage, möglicherweise sogar Gefängnis. Der wird von den Medien zum Dauer-Buhmann und Sündenbock hochstilisiert werden. Chance auf erneute Wahl hat der keine.

Nein. Die Dems haben in beiden Kammern die MEHRHEIT. Und zu Trump:

SevenSamurai, Donnerstag, 07.01.2021, 15:47 vor 127 Tagen @ sensortimecom 1595 Views

Was Trump anbelangt, rechne ich mit eine Anklage, möglicherweise sogar Gefängnis.

Hätte schon Möglichkeiten gehabt, sich beliebt zu machen:

Manning, Assange und Snowden begnadigen.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

D'accord. Genau so ist es. (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 16:55 vor 127 Tagen @ SevenSamurai 1326 Views

Die Begnadigung wäre ein echter Schlag gegen die CIA etc. gewesen.

Und mit der totalen Mehrheit kann Biden in den ersten 2 Jahren viel durchsetzen:
Krankenversicherung, etc.

Wasserstoffautos!!!!!

Manning bekam von dem bösen, bösen Obama kurz vor dem Ende seiner Präsidentschaft eine Haftverkürzung von 35 auf 7 Jahre

Skeptiker @, Donnerstag, 07.01.2021, 16:57 vor 127 Tagen @ SevenSamurai 1302 Views

Moin SevenSamurei,

Manning, Assange und Snowden begnadigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Chelsea_Manning#:~:text=Kurz%20vor%20dem%20Ende%20seiner,...

Eine Lektüre dieses Links macht deutlich, was für ein Shithole dieses Land ist und zwar völlig unabhängig davon, wer dort Präsident ist.

Skeptiker

PS: Nein, ich bin kein Obama-, Clinton-, Biden-, Bush jun-., Bush sen-. oder wie auch immer, Fan.
Besser man schreibt das immer dazu in den heutigen Zeiten.

[[hüpf]]

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.