Bin nicht thread-eröffnungsgeil, habe aber auch keine Lust, ständig nach hinten zu blättern

Zweistein @, Mittwoch, 14.10.2020, 21:47 vor 12 Tagen 2272 Views

Der deutsche Weichei-Michel schlottert vor der nächsten Corona-Welle, aber die Börse bleibt cool.
Wie lange noch fragen sich viele, manche meinen, es geht doch gar nicht anders , als nach oben. Wo soll denn das in die Welt geworfene Geld sonst hin?

Natürlich auch und vor allem an die Börse. Sieht man doch jeden Tag, weltweit schlechte Nachrichten, aber die Börsen...nach oben.

Mein Bauch selektiert aber und hatte 2019 wieder mal einen Treffer.
Während man den Autozulieferern zurecht fast schon das Ende prophezeite, hatte ich am 5.8.19 mal spekulativ Elringklinger in den Ring geworfen. @ Sylvia war da sehr skeptisch.
Heute hat man eine Vereinbarung, demnächst ein JV, mit Airbus in Sachen Brennstoffzelle getroffen.
Kursverlauf kann jeder selber sehen. Ich hatte seinerzeit gekauft.

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Gleich kommen wieder die

Zweistein @, Mittwoch, 14.10.2020, 21:55 vor 12 Tagen @ Zweistein 1549 Views

die meinen, ich würde hier Selbstbeweihräucherung betreiben.
Von mir aus. Eigentlich geht es mir darum, dass Börse hier nicht ganz einschläft und nicht nur an irgendwelchen Linien, Strichen, Abzählreimen oder Schnittpunkten festgemacht wird.

Bauch heißt Visionen. Die gehen nie alle auf, aber wenn 5 von 4 aufgehen, dann ist es meist ein Gewinn.

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Das ist immer ein Gewinn: "aber wenn 5 von 4 aufgehen, dann ist es meist ein Gewinn." Haha

Zürichsee @, Mittwoch, 14.10.2020, 21:59 vor 12 Tagen @ Zweistein 1165 Views

2stein, ich glaube ja, Du flunkerst mit Deinem Bauchjefühl

stokk, Mittwoch, 14.10.2020, 23:35 vor 12 Tagen @ Zweistein 1069 Views

Du liest den Aktionär (oder was anderes) und nimmst dann eine von den 100 Aktien, die dort empfohlen werden.
Das machen andere auch, nur nennen sie es nicht Bauchgefühl.

Wir freuen uns schon auf den zukünftigen Bärenmarkt, da sind wir dann auch alle gespannt auf Dein Bauchgefühl.

Vermutlich haste dann aber Athritis.

Gruß
stokk

Gibt es von dir nähere Hinweise zum zukünftigen Bärenmarkt?

InflationDeflation, Donnerstag, 15.10.2020, 00:00 vor 12 Tagen @ stokk 1014 Views

Oder Indikatoren auf die du achtest?

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Aktuell ist Flaute ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 15.10.2020, 06:12 vor 11 Tagen @ InflationDeflation 1244 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 15.10.2020, 06:38

Gibt es von dir nähere Hinweise zum zukünftigen Bärenmarkt?

Ich selbst handle nicht, verfolge aber das Geschehen von der Seitenlinie aus.

Ich habe Verkauft: Wichtige Warnung für alle Investoren ist jetzt schon 1 Woche her ....

.... mein Indikator, die Edelmetalle konsolidieren auch seitwärts. Mein Bauchgefühl sagt mir, dort gibt es eine Explosion - alle rechnen mit höheren Kursen. Ich bin mir nicht sicher welche Richtung eingeschlagen werden wird ...

Ich könnte mir gut vorstellen, dass alle auf dem falschen Fuss erwischt werden und auch die Edelmetalle zuerst noch einmal 25% oder mehr abtauchen, bevor das Feuerwerk startet.
Aber auch da handle ich nicht .... bin seit 16 Jahren positioniert.

Damals hatte ich für 1kg exakt 17.000 CHF bezahlt - in 50g Barrenform.

[image][image]

Das ist der heutige Zwischenstand .... die letzten paar Jahre sind der CHF und THB in etwa gleich stark, das ist die grösste Überraschung für mich.

Heute bilanziere ich in THB .... bin aber mit der Performance zufrieden. Keine Arbeit u. so gut wie keine Kosten damit gehabt. Das Gold hat sogar ein Reise von der Schweiz nach TH problemlos überstanden .... ohne Grenzkontrollen und Registrierungen, bei Einreise - klassisches Schwarzgeld in Reinform. Heute überhaupt nicht mehr umsetzbar, ohne Registrierung auch in TH kommt hier nichts mehr rein - noch so ein Corona Sideeffekt. Mit dem Silber ist es bisher nicht erwartungsgemäss gelaufen ... damit trete ich mehr oder weniger auf der Stelle, seit dem Kauf.

Mein Gold/Silberverhältnis ist 1:15 -- meine Erwartungen beim Kauf waren damals, dass dieses Verhältnis in Zukunft angesteuert wird. Noch sind wir meilenweit davon entfernt. Das Ziel-Konzept sah so aus: Das Verhältnis Dow Jones zu Gold: 1:1, Gold/Silberverhältnis 1:15, die absoluten Werte in heutiger Papierwährung - war und ist eigentlich nebensächlich .... da lass ich mich überraschen. Die Idee kopierte ich von einem Text - über die Apokalyptische Reiter, dort gab es auch Berechnungen, wie viel Scheffel Getreide mit Silber benötigt werden - in den schlechten Zeiten. Die Menge Silber ist danach bemessen .... wie das hier mit dem Reis aussieht, werden wir sehen. Den könnten wir notfalls aber selbst anbauen ....

Fazit:
Ich sitzt hier und schaue zu was passiert.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

"Ich habe verkauft: Wichtige Warnung für alle Investoren ist jetzt schon 1 Woche her ..."

Oblomow @, Leipzig, Donnerstag, 15.10.2020, 11:18 vor 11 Tagen @ NST 1138 Views

Zu dem von Dir verlinkten Video:

1. Herr Homm beginnt seine Erläuterung mit der Erklärung seiner Expertise als "Ex-Milliardär"[[rofl]]

2. Und dann kommt da immer wieder Werbung und zuviel Werbung[[nono]]

3. Er arbeitet sogar an seinem Geburtstag und natürlich nur für uns. [[rofl]]

4. Seine Körpersprache ist schon etwas exaltiert.[[nono]]

Zusammenfassend: ich vermute, Homm hat voll Recht, eventuell auch absolut nicht und ich habe es mir nicht bis zum Ende angesehen, vermutlich auch das wieder ein Fehler in meinem Leben.

Herzlich
Oblomow


PS: Ich denke über Deine Frage, die Du an anderer Stelle gestellt hast, nach.

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Interessant sind die Kommentare seiner Abonennten

Zweistein @, Donnerstag, 15.10.2020, 14:48 vor 11 Tagen @ Oblomow 758 Views

Das scheint nicht rund zu laufen. Seine Empfehlungen gehen wohl größtenteils gen Süden.

Er hat aber sicher nicht so einen großen Bauch wie ich.[[rofl]]

Zwostein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Wie fühlt sich ein Bärenmarkt an?

Dionysos @, Donnerstag, 15.10.2020, 16:00 vor 11 Tagen @ Zweistein 647 Views

Um es kurz zu sagen, ich weiß es nicht, da ich 2000 und 2008 ein leeres Aktiendepot hatte. Ich kann mir allerdings vorstellen, wie es sich so ungefähr anfühlen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=eBGpySo3VaE&feature=emb_logo

Aber, liebe Aktionäre, wir Zuschauer dieses letzten Rennens werden es von Euch demnächst erfahren.

Das sich Eure Pferde nur noch mit gedopten Hafer auf den Beinen halten, das wisst Ihr selbst.

https://twitter.com/search?q=The%20shittest%20horse%20race%20you%20will%20ever%20see.&a...

Ernsthaft. Das ist nur noch ein Markt zum Zocken. Sämtliche langfristigen Indikatoren liefern ein Verkaufssignal.

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

D.h. seine liquiden Mittel in Bargeld und Bankguthaben lagern?

InflationDeflation, Donnerstag, 15.10.2020, 16:39 vor 11 Tagen @ Dionysos 662 Views

bearbeitet von InflationDeflation, Donnerstag, 15.10.2020, 17:09

Wie sagt der Herr Elsässer so schön, man sollte auch in der Lage sein einen Aktieneinbruch von 90% aussitzen zu können, denn das kann IMMER passieren. Und deshalb sollten die Aktientitel die man hält auch Unternehmen repräsentieren, welche auch in der Zukunft noch nützliche Produkte herstellen die man brauchen wird und die nicht zu hoch verschuldet sind.

Aber aktuell versuchen die meisten Aktien zu halten, wo die Nachfrage nach diesen groß sind, egal was das Unternehmen so macht, selbst wenn kein Gewinn erwirtschaftet wird ;) Schneeball-Ponzi-Spiel

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Cash kann eine Option sein

Dionysos @, Donnerstag, 15.10.2020, 19:31 vor 11 Tagen @ InflationDeflation 502 Views

aber nur bei entsprechendem Timing.

Die Zentralbanken haben es geschafft, währenddessen sich die Realwirschaft in einer Depression befindet, den Aktienmarkt auf ein neues ATH zu bewegen. Die werden auch den Stecker ziehen, wenn keiner mehr daran glaubt und die Posaunen pausenlos Rettungspakete ankündigen. Wenn der Absturz passiert, heißt das nicht, dass die ZB ihn nicht zugelassen haben. Der Crash gibt ihnen die Legitimität noch mehr Mittel einzusetzen.

Selbst Value-Aktien sind m. M. nur zweite Wahl. BMW hat in den letzten Monaten vom 3-Schicht-System auf 2 Schichten und aktuell auf eine Schicht umgestellt.

Natürlich musst Du das Bargeld in einem relativ kurzen Zeitfenster in EM tauschen. Es kann aber durchaus sein, dass produzierende Länder nichts mehr exportieren werden, von mir aus unter dem Vorwand der Pandemie und große Adressen das Material gleich bei den Scheideanstalten abgreifen. Was für den Kleinanleger übrig bleiben wird, sind die Rückläufer, die durch Margin Calls ausgelöst wurden. Das Material wird aber nur zu entsprechenden Spreads über die Theken wandern. Insofern kann sich @NST mit seinen Uraltbeständen gemütlich zurücklehnen und der Dinge harren, die da kommen.

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.

Verstehe Deine Denkweise, aber damit bist Du quasi short beim Silber.

Linder, Donnerstag, 15.10.2020, 11:36 vor 11 Tagen @ NST 809 Views

Ich bin ähnlich aufgestellt, aber dermaßen untergewichtet habe ich Silber nicht.
Ein Verhältnis von ca. 1:1 Dow/DAX zu Gold ist irgendwann zu erwarten, deshalb sind Aktien derzeit nicht gerade erste Wahl. Interessant sind nur sehr wenige Einzeltitel.

Das Silber wirst Du wohl erst später in TH erworben haben, nehme ich an, da zu umständlich zu transportieren. Du hast von 2010 bis '12 noch zugekauft, deswegen ist der Durchnittspreis pro Oz relativ hoch und die Performance verglichen zum Au schlechter, nicht wahr?
Ich würde mir da gar keinen Kopf machen, denn das ATH in Ag werden wir auch noch sehen. Der erste Lockdown hat gezeigt wie schnell die Preise abheben und sich der physische Preis vom Börsenkurs entkoppelt. 2025 werden wir über 25 € pro Oz lachen, daher empfinde ich 1:15 für zu wenig, würde eher auf 1:25...30 aufstocken. Oder alternativ Platin kaufen, falls nicht bereits geschehen.

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Zuerst kaufte ich das Gold ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 15.10.2020, 12:47 vor 11 Tagen @ Linder 868 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 15.10.2020, 12:55

Das Silber wirst Du wohl erst später in TH erworben haben, nehme ich an, da zu umständlich zu transportieren. Du hast von 2010 bis '12 noch zugekauft, deswegen ist der Durchnittspreis pro Oz relativ hoch und die Performance verglichen zum Au schlechter, nicht wahr?
Ich würde mir da gar keinen Kopf machen, denn das ATH in Ag werden wir auch noch sehen. Der erste Lockdown hat gezeigt wie schnell die Preise abheben und sich der physische Preis vom Börsenkurs entkoppelt.

..... nach der Geburt unseres Sohnes, 1 Jahr später das Silber.

Damit war es nicht so einfach, den Flieger in Zürich zu besteigen - als ich es 2016 ins neue Zuhause überführte. Ich musste es im Handgepäck tragen - flog aber mit der Thai und damals waren sie noch nicht pleite - die nahmen das locker.

Ohne Kaufbeleg aus dem hervorging, dass es in der Schweiz gekauft wurde, hätte es als deutscher Steuerbürger Komplikationen gegeben ....
Da sind wir auch schon beim Punkt - ich weiss es nicht mehr im Detail, aber als ich das Silber kaufte bei der UBS - war ich überrascht, wie hoch der Aufschlag für die physische Auslieferung war. Es waren damals 7% Steuer plus rund 10%, dass sie es über den Tresen zum damaligen Tresor schoben. Das waren alles Kg - Barren. Ich habe dazu noch rund 250 Münzen als Meaple Leaf und Wiener Philharmoniker. Das ist das Kleingeld für hektische Zeiten. Der Begriff - Geld auf Thai hat übrigens 2 Bedeutungen, das normale Papiergeld und Silber.

Ne, ich kauf nix mehr - nicht gierig werden. Sollten meine Erwartungen in meine Rentenversicherung erfüllt werden, hab ich mehr als ich noch in diesem Leben ausgeben kann. Ich brauche nicht mehr viel - bin wie unser Haushund auch Resteverwerter und will nur in Ruhe und Frieden meine Zeit absitzen.
Gruss

PS: ja, der Homm ... hab ihn nur als Beispiel verlinkt - immer wenn er im weissen Hemd auftritt - hat er was wichtiges zu sagen. Wir werden sehen was daraus wird ... ich denke schon, dass er weiss was er tut. Vom Trend hat er eine Gegenposition bezogen .... alle glauben es muss bei der Geldschwemme nach oben. Da habe ich so meine Zweifel - das Dow - Gold Verhältnis ist aus meiner Sicht aussage kräftiger - derzeit ist es bei 1:15 ungefähr .... :-P

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ich sehe noch keinen US-Bärenmarkt, weiss nur, dass einer kommen wird

stokk, Donnerstag, 15.10.2020, 19:45 vor 11 Tagen @ InflationDeflation 473 Views

bearbeitet von stokk, Donnerstag, 15.10.2020, 19:56

Bernard Baruch hätte schon längst verkauft...


“When beggars and shoeshine boys, barbers and beauticians can tell you how to get rich it is time to remind yourself that there is no more dangerous illusion than the belief that one can get something for nothing.”
— Bernard M. Baruch

Quelle

PS: Wird ja heute auch in Babylon Berlin zu sehen sein...

Das werden meine Ersatzmärkte sein:

stokk, Donnerstag, 15.10.2020, 19:47 vor 11 Tagen @ stokk 515 Views

[image]

Gruß
stokk

Ich brauche keinen Aktionär und wie die Schreihälse um Micky Knuff oder so noch heissen

Zweistein @, Donnerstag, 15.10.2020, 10:38 vor 11 Tagen @ stokk 694 Views

Es reicht, wenn man in den Aktienforen von Wallstreet-Online, Ariva und Co. mit liest und in dem dortigen Müll das Wesentliche herausfiltert. Dabei helfen mir meine vergangenen Tätigkeiten sehr (u.a. Physikstudium, eine analytische Tätigkeit etc.).
Am Beispiel Elringklinger AG war die Stimmung um den 05.08.2019 so:
-Missmanagement, an dem der Hauptaktionär, die Lechler-Stiftung, festhält
- Dividende gestrichen
-totaler Pessimismus in den Foren
- mit Solarworld verglichen
Aber, sie waren schon seit über 15 Jahren im Brennstoffzellensektor unterwegs.
Meinem Bauch hats gereicht.
Seither 70% Kursgewinn.

2Stein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Apropos Bauch und

Jacques @, Mittwoch, 14.10.2020, 22:04 vor 12 Tagen @ Zweistein 1431 Views

Strichen

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=539538

NGD, US macht weiterhin grosse Freude.

NOG,US enttäuscht, aber bei alle. gretas dieser Welt - ohne Oel geht es die nächsten 20 Jahre nicht.

Ein Beitrag zur Themenvielfalt.

--
Wer denkt, kann lenken. Wer nicht denkt, wird gelenkt.

Da werden viele Laien wieder rätseln

Zweistein @, Mittwoch, 14.10.2020, 22:27 vor 12 Tagen @ Jacques 1156 Views

Ein klein wenig mehr Infos, ich habe ja wenigstens angedeutet, worum es ging, wäre schon schön.
Du merkst doch selber, dass hier nur noch 97,6% Börsenlaien zugegen sind (vielleicht sagen die anderen nur nix???).

Wirklich traurig, was aus dem Börsenforum geworden ist (ich habe bewusst nicht "Gelben Forum" geschrieben).

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Apropos Bauch...

Linder, Mittwoch, 14.10.2020, 22:55 vor 12 Tagen @ Jacques 992 Views

Ich habe mir vor rund 2 Monaten spontan ein paar Nothern Minerals (A0LBN5) ins Depot gelegt und gestern mit gut 30% Plus wieder verkauft. Warum, weiß ich ehrlich gesagt nicht, eigentlich wollte ich sie länger halten, weil fundamental nichts gegen eine weitere Erholung sprach. Es war eine reine Bauchentscheidung.
Pure Zockerei weil absoluter Pennystock, wer allerdings auf so etwas steht, kann sie ja mal in die Beobachtungsliste mit aufnehmen. Steht heute mit knapp 5% im Minus bei 0,0215 €.

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Börse ist immer gut. Ich stelle mir auch die Frage wann wieder eine Umverteilung stattfindet

InflationDeflation, Mittwoch, 14.10.2020, 22:28 vor 12 Tagen @ Zweistein 1185 Views

Wird es wieder zu einer Abverkaufswelle kommen oder ist das Geld der Regierungen stärker?

Schön, dass ElringKlinger heute so einen Sprung machen konnte und dein Bauch-Sensor so gut funktioniert ;)

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Hallo Zweistein, in die Kategorie wie ElringKlinger vor einem Jahr könnte jetzt auch Leoni passen (mBuT)

DT @, Mittwoch, 14.10.2020, 23:25 vor 12 Tagen @ Zweistein 1050 Views

[image]
Leoni

Die sind dermaßen verprügelt - wenn die nicht direkt bankrott geben, sollte es wenigstens mal einen dead cat bounce geben, von 4 auf 10 oder so...

DT

Haben lange nichts mehr von #DtsSchwager gehört, Funkstille?

stokk, Mittwoch, 14.10.2020, 23:44 vor 12 Tagen @ DT 1055 Views

Ich glaub' die hebt gerade wieder ab?!

Hallo stokk (mT)

DT @, Donnerstag, 15.10.2020, 07:27 vor 11 Tagen @ stokk 1181 Views

War neulich da, hab mit ihm gesprochen.
Er hat einen bid abgegeben, wurde aber überboten.
Daher hält er nach wie vor die 1100*5=5500 Tesla.
Er meint, daß sie sich noch vervierfachen werden.
Gruß DT

Leoni...mir gefällt die hier besser:

Broesler @, Donnerstag, 15.10.2020, 00:11 vor 12 Tagen @ DT 1403 Views

Aloha DT!

Meines Erachtens wäre ein Einstieg verfrüht, es ist bisher keine Umkehrbewegung sichtbar.

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/201015/nl5r82pj.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/leoni-aktie

Die hier gefällt mir schon eher:

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/201015/edr89l57.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/aixtron-aktie

Aber wie schon zu sehen ist...Interessenkonflikt, bin in Aixtron investiert.

Ahoi

--
#PopcornLong

Let's Chart
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuwnTAJt6hlPi1-BLvU-btg
Twitter: https://www.twitter.com/Lets_Chart
Twitch: https://www.twitch.tv/LetsChart

Das Muster in A... ist mir auch schon aufgefallen

stokk, Donnerstag, 15.10.2020, 20:00 vor 11 Tagen @ Broesler 463 Views

Datt wird ne Sause

[[la-ola]]

Aixtron sieht heute aber wieder eher wie ein Rohrkrepierer aus

Zweistein @, Donnerstag, 15.10.2020, 22:02 vor 11 Tagen @ Broesler 313 Views

2012 die letzte Dividende. Wahrscheinlich arbeiten die auch nur für höhere Vorstandsgehälter.

Zumindest sagt mein Bauch, dass man sie im Auge behalten sollte. Schaun mer mal:-P .

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Seit wann steigen/fallen Aktien ohne Korrekturen?

Broesler @, Donnerstag, 15.10.2020, 22:27 vor 11 Tagen @ Zweistein 348 Views

bearbeitet von Broesler, Donnerstag, 15.10.2020, 22:32

Aloha Zweistein!

2012 die letzte Dividende. Wahrscheinlich arbeiten die auch nur für höhere Vorstandsgehälter.

[image]
Quelle: https://www.ariva.de/aixtron-aktie/bilanz-guv

Am 29.10. sollten neue Geschäftszahlen veröffentlicht werden, mal schauen, was da kommt und ob die Entwicklung der letzten Jahre fortgesetzt werden kann. Wie bereits @DT geschrieben, ich bin selbst investiert:

[image]
Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=542112

Sollte ich falsch liegen, wird @~9,30€ verkauft.

Zumindest sagt mein Bauch, dass man sie im Auge behalten sollte. Schaun mer mal:-P .

Was sagt dein Bauch eigentlich zu "deinem Geheimtipp" Nikola?

""Nie gesehene" Irreführung" | "Lkw beim "Herunterrollen gefilmt""
Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Lkw-Startup-Nikola-angeblich-blosser-Betrug-article22035...

Ahoi

--
#PopcornLong

Let's Chart
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuwnTAJt6hlPi1-BLvU-btg
Twitter: https://www.twitter.com/Lets_Chart
Twitch: https://www.twitch.tv/LetsChart

Keine Lust nach zu schauen, aber Geheimtipp ????

Zweistein @, Donnerstag, 15.10.2020, 22:59 vor 11 Tagen @ Broesler 380 Views

Ganz klar, wenn ich mich da vertan habe, dann bin ich in bester Gesellschaft: Bosch-Stiftung, CNH, Fidelity, Wortington Ind. etc. Das ist mir nicht peinlich. Vor Betrug ist niemand gefeit. Aber ich hatte die Reissleine gezogen, wenn auch nicht rechtzeitig.

Auch der Bauch bringt keine 100%, sonst wäre ich ja Bezos[[hüpf]] .

51%-Stein

Die Gewinne müssen nur immer über den Verlusten liegen.

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Wann kam die Reißleine?

Broesler @, Donnerstag, 15.10.2020, 23:23 vor 11 Tagen @ Zweistein 400 Views

bearbeitet von Broesler, Donnerstag, 15.10.2020, 23:28

Aloha Zweistein!

Ganz klar, wenn ich mich da vertan habe, dann bin ich in bester Gesellschaft: Bosch-Stiftung, CNH, Fidelity, Wortington Ind. etc. Das ist mir nicht peinlich. Vor Betrug ist niemand gefeit. Aber ich hatte die Reissleine gezogen, wenn auch nicht rechtzeitig.

Absolut korrekt, das kann jedem mal passieren! Wann hast du denn die Reißleine gezogen? Den letzten Zweistein-Nikola-Beitrag habe ich hier gefunden:

"Habe einfach noch mal etwas aufgestockt. Einfach so, aus dem Bauch heraus.
Das können nur Menschen, die keine Warmduscher sind. Warmduscher schließen eine Versicherung ab, bevor sie ein Risiko eingehen. Meist kostet die Versicherung mehr, als der Deal wert ist.
So sind sie eben, die Warmduscher[[freude]]"

Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=539755 (14.09.2020, 22:38)

Nikola:
[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/201015/dzejux35.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/nikola_corp-aktie

Aktuell könnte sich ein Umkehrmuster entwickeln...schau mer ma.

Ahoi

--
#PopcornLong

Let's Chart
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuwnTAJt6hlPi1-BLvU-btg
Twitter: https://www.twitter.com/Lets_Chart
Twitch: https://www.twitch.tv/LetsChart

Du bist aber neugierig

Zweistein @, Freitag, 16.10.2020, 17:39 vor 10 Tagen @ Broesler 179 Views

[[zwinker]]
Am 23.09., wobei die nachgekauften Aktien sogar noch mit leichtem Plus. Nur der Bestand hat gelitten. Aber der heutige Tag sagt mir, dass es wohl richtig war.

2St.

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Bei Leoni hat sich was getan:

Broesler @, Samstag, 17.10.2020, 13:28 vor 9 Tagen @ Broesler 147 Views

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/201017/l8t9w756.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/leoni-aktie

Dies könnte (!) den Wendepunkt darstellen, vielleicht ist es aber auch nur eine Aufwärtskorrektur. Eine Vorhersage abzugeben traue ich mich aktuell noch nicht, außer, dass ich 4,64€ als Stopp-Kurs für ein theoretisches Investment heranziehen würde.

Ahoi

--
#PopcornLong

Let's Chart
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuwnTAJt6hlPi1-BLvU-btg
Twitter: https://www.twitter.com/Lets_Chart
Twitch: https://www.twitch.tv/LetsChart

Bei mir muss aber auch immer eine Vision zu erkennen sein

Zweistein @, Sonntag, 18.10.2020, 18:41 vor 8 Tagen @ Broesler 100 Views

Kann ich aber dort nicht sehen. Aber vielleicht irre ich mich. Soll ja vorkommen<img src=" /> .

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Und wo ist da die Vision?

Zweistein @, Donnerstag, 15.10.2020, 10:44 vor 11 Tagen @ DT 720 Views

Wie gesagt ElringKlinger ist in H2 schon etabliert. Ne Drahtbude wie Leoni, die dieser Tage trotz ihres Niedergangs noch die Vorstandsgehälter erhöht[[sauer]] .
Mein Bauch sagt heute: NEIN

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.