Lockdown light in Deutschland? Inzidenz 35 und 50: Diese Corona-Maßnahmen drohen

SevenSamurai, Mittwoch, 14.10.2020, 17:01 vor 41 Tagen 3061 Views

Die Südwest-Presse schreibt:

Lockdown light in Deutschland? Inzidenz 35 und 50: Diese Corona-Maßnahmen drohen

https://www.swp.de/panorama/lockdown-light-in-deutschland_-inzidenz-35-und-50_-diese-co...

Das sind die von den Politikern gewollten Massnahmen.

In der letzten Woche schrieb ich, dass der Kassenarztchef dem RKI „falschen Alarmismus“ vorwirft.

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-zahlen-kassenarztchef-wirft-rki-falsch...

„Wir müssen aufhören, auf die Zahl der Neuinfektionen zu starren wie das Kaninchen auf die Schlange, das führt zu falschem Alarmismus“, sagte Andreas Gassen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Selbst 10.000 Infektionen täglich wären kein Drama, wenn nur einer von 1.000 schwer erkrankt, wie wir es im Moment beobachten.“

Eine Überlastung des Gesundheitssystems sei auch in Herbst und Winter nicht abzusehen, sagte der Mediziner.

Konkret forderte der Kassenarztchef, die Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, ab der Kreise und Städte zu Risikogebieten erklärt werden, deutlich anzuheben:

Sogar das findet man:

Entwicklungsminister Müller: „An den Folgen der Lockdowns werden weit mehr Menschen sterben als am Virus“

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/coronakrise-entwicklungsminister-muell...

Und trotzdem wird jetzt von den Nicht-Fachleuten eine Verschärfung verkündet?

WTF

[[hae]]

Gibt es hier keinen schlafender Michel-Smiley?

--
It's a big club, and you ain't in it.

Die Einschläge kommen jetzt sehr nahe. Heute Email von einem guten Freund in einer Gegend, wo erst 17/100000 als Infektionszahlen gemeldet sind: (mT)

DT @, Mittwoch, 14.10.2020, 17:22 vor 41 Tagen @ SevenSamurai 3247 Views

Er ist positiv, Sohn (15) ist positiv, Sohn mußte von So auf Mo in die Covid-Abteilung der Klinik, weil es ihm so schlecht ging. Sohn hat sich in der Schule angesteckt.

Das ist der erste Fall aus der tatsächlich allernächsten Umgebung.

Ich glaube, diesmal haben wir den Punkt, wo das ganze noch unter Kontrolle gehalten kann, wie damals im März, überschritten. Und immer noch finden völlig überflüssige Fußballspiele statt, immer noch führen Türken Massenhochzeiten durch etc.

Das gibt's doch nicht, DT - Du nimmst das immer noch ernst? Corona ist Grippe, sonst nichts. owT

BerndBorchert @, Mittwoch, 14.10.2020, 19:11 vor 41 Tagen @ DT 1682 Views

Das wird sich jetzt relativ schnell feststellen lassen

Miesepeter @, Mittwoch, 14.10.2020, 19:43 vor 41 Tagen @ BerndBorchert 1958 Views

In Europa gibt es inzwischen allerhand Länder mit Positivraten von 10%. In Deutschland wird das auch kommen.

Ich persönlich kenne fast 10 Leute mit positivem Befund nur aus der letzten Woche, und bald werden wir alle statistisch relevante Gruppengrössen kennen, ab 50-100 Personen kann man vielleicht erste relevante Aussagen machen, insbesondere auch, was die durchschnittliche Schwere des Krankheitsgeschehens und eventuelle Spätfolgen angehen.

Gruss,
mp

Was machen die Schweden anders und besser als alle anderen in Europa? (oT)

SevenSamurai, Mittwoch, 14.10.2020, 19:55 vor 41 Tagen @ Miesepeter 1151 Views

oT

--
It's a big club, and you ain't in it.

Die Testen halt nicht mehr. Das wars.

DarkStar @, Mittwoch, 14.10.2020, 20:02 vor 41 Tagen @ SevenSamurai 1484 Views

Dass wussten wir hier seit März, dass diese Pandemie einzig und allein von der Testintensität abhängt. Markus Lanz wurde aber gestern in seiner Sendung von einem Hanswurst und einer Virologenschnepfe abgekanzelt, als er dass angesprochen hat.

--
DS
---
"Things usually work --- until they dont."

Da sehe ich fast keinen Unterschied bei Schweden und der Schweiz. Auch in der Schweiz haben wir nur 2 Todesfälle/Tag

Zürichsee @, Donnerstag, 15.10.2020, 20:46 vor 40 Tagen @ D-Marker 395 Views

Oh doch, es gibt zwei Unterschiede:

1. Hier in der Schweiz tragen alle eine Maske in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

2. Und die Schweden haben fast 3x so viele Corona-Tote zu beklagen, wie die Schweizer.

Auch mit Deutschland verglichen, schneidet Schweden sehr schlecht ab.

Deutschland hat bei 82 Millionen Einwohnern 9.200 Corona-Tote
Schweden hat bei 10 Millionen Einwohnern 5.900 Corona-Tote.

Das heisst, Schweden hat aufgerechnet zu den Einwohnern in Deutschland 48.000 Tote
und damit mehr als 5x mehr Corona-Tote zu beklagen.

LG Zürichsee

Dafür zerstört D aber auch seine Wirtschaft

Linder, Freitag, 16.10.2020, 06:12 vor 40 Tagen @ Zürichsee 439 Views

bearbeitet von Linder, Freitag, 16.10.2020, 07:00

Der nächste Lockdown steht an, und damit die Pleitewelle und Suizide aufgrund zerstörter Existenten.
Das sind auch Corona-Tote.
Hast Du die bisherigen dazu gezählt oder geflissentlich unterschlagen?

Das Gute an Schweden ist: Mit dem Land wird man eine Benchmark haben um das zusammenbrechende BIP hier in D und anderswo gegen die Anzahl ersparter Todesfälle hochzurechnen.
Wie es ausgeht ist jetzt schon klar, nur die Höhe kann derzeit noch nicht genannt werden, aber sie wird in keiner Relation zur monetären Lebensleistung eines Durchschnitts-Michels liegen.
In Berlin hat (wieder einmal!) ein wirtschaftliches Selbstmordkommando das Sagen und das Volk trägt (wieder einmal!) Armbinde - Upps, Entschuldigung, falscher Film - Gesichtswindel.

Was haben eigentlich Politiker und Gesichtsmasken gemeinsam?
7 von 8 fallen bei näherer Betrachtung durch!

https://www.reitschuster.de/post/test-sieben-von-acht-stoffmasken-fallen-durch/

Wenigstens machen sich einige der Eidgenossen noch vernünftige Gedanken und schieben nicht nur Panik...

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Schweden hat seine „Hausaufgaben“ viel früher gemacht …

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Freitag, 16.10.2020, 08:11 vor 39 Tagen @ Linder 380 Views

Das Gute an Schweden ist: Mit dem Land wird man eine Benchmark haben um das zusammenbrechende BIP hier in D und anderswo gegen die Anzahl ersparter Todesfälle hochzurechnen.


... Coudenhove-Kalergi umgesetzt (das aufschlussreiche, einschlägige Video von Sarkozy finde ich gerade nicht, das von der Frau Spectre stelle ich nicht ein)
Bargeldabschaffung
und, und, …….
Schweden hat das „Pflichtenheft der NWO“ eben früher ernst genommen und dafür wurde es mit etwas mehr Freiheit belohnt! Ist das so schwer zu verstehen?

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Sargkotzi: https://www.youtube.com/watch?v=W9vyRxMxLMY (oT, nL)

cassi @, Mitten in der EUdSSR, Freitag, 16.10.2020, 09:08 vor 39 Tagen @ Das Alte Periskop 278 Views

https://www.goldseiten.de/artikel/392849--Ex-Praesident-Sarkozy~-Unser-Ziel-ist-die-Ver...
[[kotz]]

--
Gruß ©
"Dummheit ist ein menschliches Privileg" (S. von Radecki)
"Ich lege hier Bekenntnis ab, dass ich die EU und deren Insassen, wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."
frei nach Schopenhauer

Nein, überhaupt nicht.

Linder, Freitag, 16.10.2020, 10:38 vor 39 Tagen @ Das Alte Periskop 275 Views

Ich bin sogar 100% der gleichen Meinung.
Mit dieser Art der Freizügigkeit haben sich die Verantwortlichen jedoch selbst ins Knie geschossen, weil dadurch die Scharade für jeden aufmerksamen Beobachter offensichtlich wird.
Aus der Nummer kommen sie auch nicht mehr raus, der Zug ist abgefahren. Ich an ihrer Stelle hätte zumindest die Zahlen über die Sommermonate hinweg gefaked, damit es wenigstens auf dem Papier so aussieht als würde die soziale Distanzierung und Maskentragerei in anderen Ländern etwas nützen. Das war schon eine sehr grobe Nachlässigkeit und hätte so nicht passieren dürfen.
Vielleicht nimmt sich auch noch jemand der Corona-Stasi der Sache an und versucht es in einem Zeitungsartikel zu relativieren und wegzulügen. An der Zeit wäre es...

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Nimm die Maske ab und schau auf die Todeszahlen

D-Marker @, Samstag, 17.10.2020, 16:08 vor 38 Tagen @ Zürichsee 235 Views

bearbeitet von D-Marker, Samstag, 17.10.2020, 16:18

„Da sehe ich fast keinen Unterschied bei Schweden und der Schweiz. Auch in der Schweiz haben wir nur 2 Todesfälle/Tag
Zürichsee , Donnerstag, 15.10.2020, 20:46 @ D-Marker279 Views
Oh doch, es gibt zwei Unterschiede:
1. Hier in der Schweiz tragen alle eine Maske in den öffentlichen Verkehrsmitteln.
2. Und die Schweden haben fast 3x so viele Corona-Tote zu beklagen, wie die Schweizer.
Auch mit Deutschland verglichen, schneidet Schweden sehr schlecht ab.
Deutschland hat bei 82 Millionen Einwohnern 9.200 Corona-Tote
Schweden hat bei 10 Millionen Einwohnern 5.900 Corona-Tote.
Das heisst, Schweden hat aufgerechnet zu den Einwohnern in Deutschland 48.000 Tote
und damit mehr als 5x mehr Corona-Tote zu beklagen.
LG Zürichsee“


Über Anzahl Test‘s usw. und Sinnhaftigkeit wurde hier genügend debattiert. Einschließlich Masken.

Bei der Auswertung der Todeszahlen liegen wir schon richtiger, d‘accord?

Da ich Deine „Kenntnisse“ kaum beurteilen kann, schlage ich Dir 2 Schritte vor.

1. Schritt: (Wahnsinnig schwierig, alles zu vergessen, was man bisher gelernt hat):

Download

http://docplayer.org/21569957-Franz-konz-der-grosse-gesundheits-konz.html

und darin nach“Impfen“ suchen.

Enthält ganze Kapitel über „Impfen erhöht die Todesrate...


2. Schritt:

(Du siehst jetzt Impfung als schwerwiegende Vorschädigung an)

Nun schauen wir uns die Impfstatistik an und vergleichen sie mit den Todeszahlen.

(Ich erinnere nur daran, dass in Bergamo 2 Monate vor Covid fast flächendeckend gegen Meningitis geimpft wurde:

https://www.schwaebische.de/portale/gesundheit_artikel,-faktencheck-steckt-gar-nicht-co... )

Schweden mit die meisten „Vorerkrankungen“/Schwerstschädigungen (Impfungen).

Z.B. die letzte „Schweinerei“:

Schweinegrippeimpfung, vor 10 Jahren, im letzten Link in diesem Beitrag aufgeführt.

Langzeitfolgen vlt. doch die heutigen Todeszahlen Corona?

Gucken wir mal, Deutschland ü60:

https://cdn.statcdn.com/Infographic/images/normal/21092.jpeg

Erklärt die geringe Todesrate. (Deutschland mit 34,8% im Gegensatz zu USA und GB halb so viel.)

Schweden in dieser Statistik nicht drin, ich weiß aber aus anderer Quelle, die hatten über 95%:

Das Land hatte 2010 die europaweit höchste Impfrate gegen das H1N1-Virus. Doch Hunderte Kinder erkrankten nach der Impfung an der Schlafkrankheit, was auch heute noch ihr Leben beeinträchtigt.

Quelle:

https://www.arte.tv/de/videos/099685-000-A/schweden-der-impfstoff-der-verunsichert/

Ach ja, warum wurden doch gleich die Impfstoffhersteller jetzt von der EU von der Haftung befreit?

Weil es teuer werden kann?

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/05/13/schweden-deckelt-ents...

(Übrigens, Detailaussagen sind unerwünscht:

https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Herkunft-und-Bildung-hatten-Einfluss-auf-die-H1N1-... )


Und wenn wir schon dabei sind:

Was juckt mich mein Geschwätz von vor 3 Jahren?

Bilderberger Spahn zur Impfung:

„Minister Spahn will Impfpflicht mit Sanktionen durchsetzen
Als Konsequenz kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Einführung einer Impfpflicht in Kindergärten und Schulen an. Durchsetzten will der CDU-Politiker diese mit Bußgeldern und einem Ausschluss vom Besuch von Kindertagesstätten.
Wer sein Kind nicht impfen lässt, dem drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 2500 Euro", sagte der CDU-Politiker der "Bild am Sonntag". Für seinen Gesetzentwurf sehe er in der Koalition breite Unterstützung. SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sprach von einer "sehr guten Grundlage" für die gemeinsame Diskussion. "Ohne Bußgelder wird es nicht gehen", sagte er der "Augsburger Allgemeinen".“

https://www.dw.com/de/eu-beklagt-unzureichende-masern-impfraten/a-48608163


Nun sind die Schweden immunisiert.
Gegen „Angebote“ der Regierung.

https://www.deutschlandfunk.de/corona-impfangst-in-schweden-der-lange-schatten-der.1773...

Reicht das erst mal?


LG
D-Marker

Naja, im Sommer war er halbwegs beruhigt, aber nun ist schon wieder...

DarkStar @, Mittwoch, 14.10.2020, 19:56 vor 41 Tagen @ BerndBorchert 1526 Views

... der Schwager vom Onkel eines Bekannten erkrankt und da reisst es eben wieder ein. Warte mal ab, wenn der Rotalarmist @DT erst mal so richtig aufdreht, weil er selbst eine Schniefnase hat.

--
DS
---
"Things usually work --- until they dont."

Jetzt geht das schon wieder los, @Alarm-DT... (owT)

DarkStar @, Mittwoch, 14.10.2020, 19:53 vor 41 Tagen @ DT 1237 Views

.

--
DS
---
"Things usually work --- until they dont."

Brutkastenberichterstattung von DT

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Mittwoch, 14.10.2020, 20:59 vor 41 Tagen @ DarkStar 1581 Views

bearbeitet von paranoia, Mittwoch, 14.10.2020, 21:04

Hallo DarkStar,

in seiner Freizeit dreht DT wahrscheinlich gerne Horrorfilme.

Heute habe ich endlich mit einem Kollegen jenseits der 50 gesprochen. Der hatte Corona und wusste es nicht, er hat das erst durch den Test erfahren. Von den Symptomen her war das bei ihm wie eine leichte Erkältung. Ohne den Test hätte er nie erfahren, wie schlimm es um ihm hätte stehen müssen!

DT ist so etwas wie die dicke Berta des Verlautbarungsjournalismus.
Auf die demagogische Wirkung seines trommelfeuerartigem Untergangsgeheule wäre selbst eine bekannte, zeitgeschichtliche Person von Mönchengladbach-Rheydt neidisch. :-)

Auch sein Gerede über die zweite Welle muss man in Anlehnung an Wodarg hinterfragen:

Wo ist da die wissenschaftliche Evidenz?

Ausgerechnet im Wellenforum hat DT die Exponentialfunktion entdeckt, ignoriert aber, dass es ein andauerndes exponentielles Wachstum nicht geben kann.

DT macht sich zum Handlanger der Neokommunisten, die für ihre Machtergreifung erst einmal die Republik in's Chaos stürzen müssen.

Ich habe übrigens Urlaub im Risikogebiet Südfrankreich gemacht, lebe aber immer noch, warum?
Die Küste war für September richtig leer (wegen der vielen Covid-Toten, die auf den Stränden herumlagen) - der Handtuchabstand an der Ostsee im Juli und August war sicherlich viel kürzer!

https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Hat-Schweden-die-Herdenimmunitaet-erreicht-49...


Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Es ist zum Heulen: alles alles alles Gute, deinem armen Bekannten und mein Beileid den Hinterbliebenen. (owT)

DarkStar @, Mittwoch, 14.10.2020, 22:08 vor 41 Tagen @ paranoia 892 Views

.

--
DS
---
"Things usually work --- until they dont."

17 von 100.000 sind wie viel Prozent?

Linder, Mittwoch, 14.10.2020, 20:28 vor 41 Tagen @ DT 1358 Views

Kannst es auch gern in Promille ausdrücken, dann klingt es nach mehr. [[freude]]

Es bedarf aber im Grunde gar keiner Zahl, denn sie liegt so oder so unter der Falsch-Positiv-Rate.

Panikmache, sonst nichts.

Btw: Die Niederlande hat heute den 2. Lockdown beschlossen.

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Du denkst leider etwas zu kurz, mein lieber Linder...

DarkStar @, Mittwoch, 14.10.2020, 22:11 vor 41 Tagen @ Linder 1175 Views

... du bist verhaftet in eindimensionalem Denken, in Einrunden-Spielen. Denke bitte wie ein verantwortungsbewusster Erwachsener in Mehrrunden-Szenarien und rechne aus, was passiert, wenn diese 17 Menschen jeweils drei weitere anstecken -- das ganze bitte durchleiern, bis du bei ~19'200 Ansteckungen oder Toten pro Tag bist. Et Voila!

--
DS
---
"Things usually work --- until they dont."

Bleibt immer noch die Frage nach der Evidenz

cassi @, Mitten in der EUdSSR, Mittwoch, 14.10.2020, 23:13 vor 41 Tagen @ DarkStar 893 Views

einer Ansteckung und Erkranung mit anschließend stationärer Behandung und Ausschluss von Vorerkrankungen für die Symptome, sowie serologischem Nachweis.

Diamond Princess, Heinsberg, Tönnies!! Und in der Pathologie bei Prof. Püschel sah es auch nicht nach Evidenz aus. [[nono]]

Man sollte sich nicht nur auf der CoVake-Test des Bundesdrostpreistägers verlassen! [[wut]]

--
Gruß ©
"Dummheit ist ein menschliches Privileg" (S. von Radecki)
"Ich lege hier Bekenntnis ab, dass ich die EU und deren Insassen, wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."
frei nach Schopenhauer

Ja, ich sehe sie immer wenn ich durch die dunklen Gassen fahre.

Linder, Donnerstag, 15.10.2020, 00:32 vor 41 Tagen @ DarkStar 999 Views

Berge von Leichen.
Berge. Meter hoch.
Und die Kilometer langen Schlangen vor den Arztpraxen und Krankenhäusern. Schrecklich!
Besonders hart sind die Pflegekräfte betroffen. Milliarden an Überstunden allein seit März diesen Jahres.

Moment mal... Cut!
Haben Letzere nicht auch teilweise seit geraumer Zeit Kurzarbeit?
Einzig was ich seit Corona exponetiell wachsen sehe sind nicht Infektionszahlen sondern Schulden.


Bringt eure Toten raus.
Bringt eure Toten raus!

--
Niemand hat die Absicht eine Maske zu tragen!

Monty Python: Man muss schon schweres satirisches Geschütz auffahren,...

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 15.10.2020, 07:16 vor 40 Tagen @ Linder 904 Views

... damit es in unserer irren Zeit noch absurd anmutet. Schwere Zeiten für die subtileren Satiriker, deren Stücke nun als Tatsachenberichte durchgehen.

Du hast selbstredend völlig Recht, die Grenzen müssten auf mindestens 1,000 pro 100,000 angehoben werden, oder alternativ müsste man mit der bekloppten Testerei von Gesunden endlich aufhören.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Ich hab so das Gefühl, je schlechter die Wirtschaftsdaten, um so mehr Corona

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 15.10.2020, 01:15 vor 41 Tagen @ DT 1030 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 15.10.2020, 01:19

um so mehr muss Corona herhalten und nachdem der V-förmige Aufschwung im 1II. Quartal ausgeblieben ist, ist die 2. Welle und ein erneuter Lockdown wohl unaufschiebbar.

Wobei ich nicht die geringsten Zweifel an der Exaktheit der Zahlen habe.

Der Unterschied ist nur derjenige, bei einem Wirtschaftsaufschwung wären dieselben Zahlen, die jetzt auf der 1. Seite stehen, irgendwo im Kleingedruckten im regionalen Teil neben den Verkehrsi´opfern n´und den Unfällen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Einkaufszentren

SevenSamurai, Mittwoch, 14.10.2020, 21:55 vor 41 Tagen @ Durran 1659 Views

Ich war heute in einem grösseren Einkaufszentrum, in einer Stadt mit rund 160.000 Einwohnern.

Es war ziemlich leer, so dass ich mich gefragt habe, wie die auf ihren Gewinn kommen. Miete müssen die ja auch zahlen. Es könnte aber auch daran liegen, dass heute Mittwoch ist. Bin mir also nicht sicher, ob es die Panik oder aber normal ist.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Auf, auf zum Maskenkauf ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 15.10.2020, 02:53 vor 41 Tagen @ SevenSamurai 1194 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 15.10.2020, 03:11

Ich war heute in einem grösseren Einkaufszentrum, in einer Stadt mit rund 160.000 Einwohnern.

Es war ziemlich leer, so dass ich mich gefragt habe, wie die auf ihren Gewinn kommen. Miete müssen die ja auch zahlen. Es könnte aber auch daran liegen, dass heute Mittwoch ist. Bin mir also nicht sicher, ob es die Panik oder aber normal ist.

[image]

1 Maske 1 Euro ..... noch interessanter ist, was in dem rot markierten Kreis steht. Alleine durch den Maskenverkauf lassen sich die ganzen Nebenkosten erwirtschaften - und der Gewinn sind dann die eingesparten Personalkosten - die werden über Kurzarbeitergeld finanziert.

So ungefähr wird es laufen ..... :-P [[top]]
Gruss

PS: da sage keiner, die Chinesen verarschen euch - das sind nur clevere Geschäftsleute .... verarscht werdet ihr von euren eigenen Leuten. [[trost]]
Die echten Patrioten tragen natürlich nur Masken mit Landesfarben - Made in China :-P
[image]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Unbequeme Fragen, noch unbequemere Antworten und ein Arsenal an Argumentationswaffen

Odysseus @, Donnerstag, 15.10.2020, 03:19 vor 41 Tagen @ SevenSamurai 1270 Views

bearbeitet von Odysseus, Donnerstag, 15.10.2020, 03:34

Ich habe länger sinniert, ob ich Argumente als Waffen bezeichnen soll.
Ich denke nach der Kriegsandrohung von Merkill von vor ein paar Stunden
ist das angemessen.

https://samueleckert.net/durch-diese-fragen-liegen-bei-jedem-virologen-die-nerven-blank/

Die Maßnahmen werden alles verschlimmern und nahtlose die Zerstörung von allem fortsetzen.

Es ist Pokertime. Ich setze auf neue 19.200 Fälle am Tag - nach Merkills "Hochrechnung" - sie werden trotz aller Maßnahmen kommen- früher oder später im Verlauf bis zum Frühjahr.
Die Dx verweist gerne auf Frankreich - schauen wir hin:

https://www.google.com/search?client=ubuntu&channel=fs&q=corona+frankreich&...

Einfach mal Fallzahlen vom März/April und ab 30.8 bis jetzt anschauen.
Dann oben umschalten auf Todesfälle. Hier etwa mit 14-18 Tage Versatz vergleichen, solange dauert es von Infektion bis Tod durchschnittlich.
Ich hoffe, jedem wird klar, wie schwachsinnig der neue Gesundheitsnotstand in Frankreich ist.

So wird es auch hier kommen.
Auch hier kann man ein bisschen stöbern:
https://de.statista.com/themen/6018/corona/
Laut Drosten von vor ein paar Tagen hat sich der Virus NICHT signifikant verändert bzw. nicht zum "Guten" mutiert.
Dann bleibt nur eine schon deutlich breitere Resistenz als Erklärung für die hohen Fallzahlen
und die niedrigen Todesraten. Der PCR-test liefert eben nur potentielle Fälle und kann sonst nichts aussagen.

Und um das nochmal in Erinnerung zu rufen: Die breite Masse samt MSM hat es noch vor einem Jahr einen absoluten Scheissdreck interessiert, dass im Schnitt 20.000 Tote im Jahr der Grippe zugeordnet wurden. Hier besteht das eigentliche Verbrechen: Der Masse die diffuse Angst vor Krankheit und Virustod ins Hirn zu pflanzen, die 24/7 das Leben bestimmt und den Herrschenden ein Arsenal an Puppenstrippen zum 1984 Echtzeit-Spiel beschert.


DIE große Chance ist, dass sich die Regierung in den nächsten Monaten derart diskreditiert, dass rechtzeitig zur kommenden Wahl ein oder zwei neue Parteien entstehen könnten, die das Einheitsparteienkartell sprengen. Schaunmermal.[[top]]

Gruß Odysseus

Ja, genau .....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 15.10.2020, 05:31 vor 41 Tagen @ Odysseus 1119 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 15.10.2020, 05:36

Und um das nochmal in Erinnerung zu rufen: Die breite Masse samt MSM hat es noch vor einem Jahr einen absoluten Scheissdreck interessiert, dass im Schnitt 20.000 Tote im Jahr der Grippe zugeordnet wurden. Hier besteht das eigentliche Verbrechen: Der Masse die diffuse Angst vor Krankheit und Virustod ins Hirn zu pflanzen, die 24/7 das Leben bestimmt und den Herrschenden ein Arsenal an Puppenstrippen zum 1984 Echtzeit-Spiel beschert.


DIE große Chance ist, dass sich die Regierung in den nächsten Monaten derart diskreditiert, dass rechtzeitig zur kommenden Wahl ein oder zwei neue Parteien entstehen könnten, die das Einheitsparteienkartell sprengen. Schaunmermal.[[top]]

...... und die zwei neuen Parteien werden von obigen -rot- markierten Wählern bestimmt.

Ich habe dazu das passende Gleichnis gefunden Sesamstraße - Kermit und Grobi - Zahnbürstenverkäufer -

Wer keine Zähne hat, braucht auch keine Zahnbürste - wer seine Dinge selbst regelt, braucht auch keine Parteien, so einfach ist es. Den Kindern wird schon früh eingeimpft wie solche Spiele enden, ihr habt ein Gebiss und selbstverständlich putzt ihr die Zähne mit einer Zahnbürste. Damit das alles klappt, gibt es in den Wohlstaatsparadiesen die Nanny Industrien mit Vollbetreuung, in anderen Gesellschaftsformen wird das mit einfachsten Mittel umgesetzt.

3/4 unserer Lebenszeit vergeuden wir mit den Zahnbürstenverkäufern und den Produkten, die sie uns andrehen..... das ist allen Kulturen inzwischen in Fleisch und Blut übergegangen.

Ja, liebe Fröschlein, jeder braucht das Zahnbürstenzeugs ... [[la-ola]]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Wie ist die Lage bei Euch in Thailand?

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 15.10.2020, 07:21 vor 40 Tagen @ NST 947 Views

Ich habe von Versammlungsverbot gehört. Bei Euch auf dem Land noch alles in Ordnung?

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Seit die Demokratiespiele wieder eröffnet wurden ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 16.10.2020, 10:36 vor 39 Tagen @ Naclador 336 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 16.10.2020, 10:48

Ich habe von Versammlungsverbot gehört. Bei Euch auf dem Land noch alles in Ordnung?

..... wird wieder demonstriert, demagogisiert und für die Demokratie gekämpft. :-P

Derzeit wird ein Teil der jungen Studentinnen verheizt. Die sind definitiv zu doof, um zu erkennen wer sie für ihre Zwecke missbraucht. Natürlich sind auch Studenten dabei .... wegen den Inninnen natürlich, die machen den Hengst.

Auf dem Land sind wir schon weiter, dort haben sie überwiegend begriffen, dass diese Unruhen vom Ausland hereingetragen werden. Mein Sohn und auch seine Schule stehen mitten im Zentrum des Geschehens - vor dem Corona bedingten Wohnungswechsel war seine Unterkunft nur ein Steinwurf weit weg davon gewesen. Heute sind es ca. 15min Fussmarsch ......

Er und seine Schulkollegen haben für so einen Quatsch keine Zeit, im Augenblick laufen die Midterm Prüfungen .... und die lernen. Am 20. Okt kommt er für ein paar Tage nach Hause.

Mal abwarten wie es weiter geht - solange Corona herrscht, sind die Möglichkeiten der NGOs sehr beschränkt .... bei offenen Grenzen wären wir wohl wieder mitten in den Strassenkämpfen - wie in Hongkong, dort hat auch Corona den Spuck beendet.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Spannende Betrachtung. Offenbar wird Corona also auch als Vorwand genommen, um in Südostasien Farbenrevolutionen abzuwehren.

Naclador @, Göttingen, Freitag, 16.10.2020, 11:31 vor 39 Tagen @ NST 291 Views

Man kann also selbst in der Coronakrise nationale Interessen in den Vordergrund stellen, wenn man will.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Ein Werkzeug das beide Seiten je nach Fähigkeit einsetzen können ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 16.10.2020, 13:46 vor 39 Tagen @ Naclador 252 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 16.10.2020, 13:53

Man kann also selbst in der Coronakrise nationale Interessen in den Vordergrund stellen, wenn man will.

Das Konzept von Pyakin, mit den US-Landeseliten als globale Akteure - und auf der anderen Seite - der Globale Prädiktor ... würde einiges erklären.

Die USA plus der Commonwealth of Nations sind jene, welche Hongkong und ganz Südostasien immer wieder versuchen mit Farbenrevolutionen einzudecken.

China ist wohl dem Globalen Prädiktor verpflichtet ... und Thailand inzwischen auch. Beide global Player haben lange Zeit scheinbar am gleichen Strang gezogen ... inzwischen ist das definitiv ein Krieg. Thailand war früher ein Buddy der USA/UK ... und einige Familien sind damit reich und mächtig geworden.

Diese Familien haben zwar ihre Thainess verloren .... aber gehen nicht freiwillig ins Exil. Sie kämpfen in TH für die Einführung der Demokratie - also amerikanische Verhältnisse sind ihr Ziel.

So ungefähr schätze ich die Situation ein. Corona kommt da wie gerufen, jeder kann das für seine Sache einsetzen. Je nach Geschicklichkeit der Akteure ist es für beide Seiten nützlich. Ein Werkzeug der extra Klasse ....

Bei euch wird diese Werkzeug zur Transformation benutzt, bei uns um den Status Quo zu erhalten, denn das was bei euch noch alles kommt, haben wir schon längst. Das versteht unser Römerforscher Mephisto eben nicht ... wir sind die Zukunft - wir leben hier im Jahre 2563 buddh. Zeitrechnung. :-P

[image]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Sehr schönes Kermit - Gleichnis - aber es bleibt nur der Weg über neue Parteien, die sich zur Wahl stellen

Odysseus @, Donnerstag, 15.10.2020, 16:01 vor 40 Tagen @ NST 594 Views

...... und die zwei neuen Parteien werden von obigen -rot- markierten Wählern bestimmt.

Das möchte ich differenzieren. Die MSM werden zwangsläufig andere sein.
Heute noch alternative Medien werden zu MSM geworden sein - ohne in die bekannten Machtstränge eingebaut zu sein, deren Versuche dazu sicher stattfinden werden.

kann man mal wieder bringen: Die Anstalt
https://www.youtube.com/watch?v=JFvQuZBxh-Q
Min 1:25 bis 7:10

Ich habe dazu das passende Gleichnis gefunden Sesamstraße - Kermit und Grobi - Zahnbürstenverkäufer -

Wer keine Zähne hat, braucht auch keine Zahnbürste - wer seine Dinge selbst regelt, braucht auch keine Parteien, so einfach ist es.

Grundsätzlich nicht verkehrt, aber in der Umsetzung aktuell hier völlig praxisfern, denn das jahrzehntelang injizierte Gift im Heim für betreutes Denken und Handeln muss behutsam ausgeleitet werden. Die Sucht nach dem Windeldienst des Staates für alle Lebenslagen ist tief verankert, aber es ist vor allem auch auf Vertrauen und dem Glauben gebaut, dass die Politik im großen und ganzen ihren Job brauchbar im Sinne und zum Wohl der jeweiligen Bürger macht.

Gut bekannt ist die Huldigung einer Krise:

https://www.youtube.com/watch?v=9zzquNB_eOQ

Nun geht es darum, das Kalkül des Gegners zu adaptieren und gegen ihn zu verwenden.

Die Chance, das sich die Masse zunehmend für die Strukturen der MSM und der politischen Kräfte interessiert, war noch nie grösser. Enorme Zeitkontingente fallen den Bürgern durch Corona anheim, da viele Aktivitäten wegfallen. Dazu kommt der stetig wachsende Ärger darüber.
Gleichzeitig wachsen und beschleunigen sich die die wirtschaftlichen Sorgen.
Darüber wird diskutiert - ist ja sonst nichts los. Berichte und Videos werden gelesen und geschaut, für die man sich sonst nie interessiert hätte.
Schon die losen Aktivitäten rund um die Diskussion einer verfassungsgebenden Versammlung
etc. macht die Regierung nervös - nur deshalb wurde das Friedenscamp in Berlin am 30.08.20 knallhart aufgelöst, bevor es starten konnte.
Kralls Atlas-Initiative könnte zu einem stetig wachsenden Zustrom aus den konservativen Schichten der Altparteien führen. Aus explodierenden Blogs und Kanälen der alternativen Medien, die die Krise zum Teil erst geschaffen hat, und den stark zunehmenden Stimmen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, die sich trotz drohender Sanktionierung positionieren und engagieren. So finanziert ein Unternehmer beispielsweise den Bus und die Aufklärungstour von Samuel Eckart samt Mitstreitern.
Daraus könnten sich Parteien entwickeln und zur Wahl stellen.
Das kann zudem durchaus auch in anderen Ländern entwickeln.

Das ist die einzig realistische Chance, die Sache noch friedlich anzugehen.
Freilich besteht die Gefahr, dass Regierende mit der Diktatur durch Notstandsgesetze zuvor kommen.


Gruß Odysseus

Einschränkungen werden kommen

Socke ⌂ @, Sonntag, 18.10.2020, 12:31 vor 37 Tagen @ SevenSamurai 271 Views

Die Reg. hat das Infektionsgeschehen nicht mehr im Griff, da die Parallelgesellschaften eh machen, was sie wollen.
Schweden war da realistischer und sie haben gar nicht erst versucht, irgendwelche Vorschriften und Zwangsmaßnahmen anzuordnen, die sie in weiten Teilen des Landes nicht durchsetzen können.
Aber da man in D sich nicht eingestehen will, die staatliche Gewalt über etliche Gebiete bereits verloren zu haben, wird man die Maßnahmen gegenüber der friedlichen Ur-Bevölkerung mit aller Härte durchsetzen. Erfolg wird sich daraus nicht einstellen aber das spielt bei einer so ideologisierten Reg keine Rolle.
https://www.focus.de/panorama/welt/neukoelln-buergermeister-sauer-nach-stadtweiten-tuer...

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.