Party-Faden zwecks AfD drittstärkste Kraft und Sozn-Desaster

Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 18:55 vor 2393 Tagen 6966 Views

bearbeitet von Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 19:28

Für die politisch unkorrekte Party heute Abend - ob alleine, im Familien- oder im Freundeskreis...

[image]

Hier was für die Playlist:

NOTHING TO DO WITH ISLAM Official Music Video
https://www.youtube.com/watch?v=NvwEJNASn5k

Sound of Social Justice - (Simon Garfunkel Parody Cover Song)
https://www.youtube.com/watch?v=cruRyoo2xiE

Bill C-16 Song / Jordan Peterson Tribute - Goo Goo Dolls Parody
https://www.youtube.com/watch?v=bz31OhcHt-Q

Metal Shadilay
https://www.youtube.com/watch?v=_Kh7cTdoGaQ

"Mr. Robinson" - Simon & Garfunkel Parody Song - (Tommy's Tale)
https://www.youtube.com/watch?v=lduyOrEK30k

Imagine Communism - John Lennon Parody (Alex Jones / Globalism Song)
https://www.youtube.com/watch?v=AyS_oIZMhSw

"Ain't No Rest for the Triggered" - Social Justice: The Musical
https://www.youtube.com/watch?v=SwYd5cRlROE

nOBODY CARES 8IF YOU OFFENDED
https://www.youtube.com/watch?v=GGdszVe0PS4

Come Be PC
https://www.youtube.com/watch?v=dmeSGwVBoao

Punch a "Nazi"
https://www.youtube.com/watch?v=2AhGYo9TExU

To be continued...

Spielverderber

Rotti @, Pampa, Sonntag, 24.09.2017, 19:06 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 5138 Views

muss ich jetzt spielen.

Servus Lechbrucknersepp!

Ich hab jetzt die ersten Reaktionen von den echten Demokraten gesehen und muss Dich enttäuschen.[[freude]]
Die Demokratie wird nun von allen gegen die AfD verteidigt!!!!!!!!!!!!!!!!!!
[[zwinker]]
Und überhaupt ist die AfD die große Verliererin. Warum, das kann keiner so genau erklären............. klingt komisch, ist aber so.
Basta!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! [[la-ola]]

Mit verwirrten Grüßen
Rotti

[[ironie]]

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Kekistans Fünfjahresplan gegen das Linksgrünversiffte wurde übererfüllt...

Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 19:50 vor 2393 Tagen @ Rotti 4483 Views

bearbeitet von Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 19:56

...und das "Spiel" geht beginnt doch gerade erst!

[image]

Merkel spricht heute Abend schon von einem stärkeren Durchgreifen gegen illegal Einreisende

Ashitaka @, Sonntag, 24.09.2017, 19:19 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 5394 Views

Nächstes mediales Beben und wochenlange Beschäftingstheraphie für die Massen:

Untersuchungsausschuss

Ausgang: Alternativlos

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Sie meinte wohl Ausreisende ;-) (oT)

Sundevil @, Sonntag, 24.09.2017, 19:52 vor 2393 Tagen @ Ashitaka 3745 Views

- kein Text -

Merkel weiß was kommt

Ashitaka @, Sonntag, 24.09.2017, 20:07 vor 2393 Tagen @ Sundevil 5286 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 24.09.2017, 20:11

Meuthen ging eben im ersten Interview werbend auf die FDP los und fordert den Untersuchungsausschuss.

Als nächstes werden wir hören, dass sich die AfD nun auch auf europäischer Ebene für eine gemeinsame Grenzverteidigungen und mehr innere Sicherheit einsetzen wird. Davon hängt alles ab. Kommt die Öffnung der AfD hin zur EU, werden sie alle Parteien mit einem unaufhaltbaren Rechtsruck vor sich herschieben. Das Netzwerk der Verantwortlichen steht ja schon seit Jahren.

"Heil Europa!" wird es bald heißen.

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Vergiß es!

nereus @, Sonntag, 24.09.2017, 20:18 vor 2393 Tagen @ Ashitaka 5003 Views

Hallo Ashitaka!

Glaubst Du wirklich, daß Lindner gegen die Thronverwalterin anstinken wird, wo er jetzt wieder in die Regierung ziehen darf?

Das Parteien-Kartell wird den Untersuchungsausschuss gegen die Volks-Vernichterin abschmettern, auch die Linken werden es nicht wagen.
Außer ein paar kosmetischen Korrekturen wird nichts passieren.

Der Michel muß noch viel mehr leiden
Er rafft es einfach nicht!

Die Angst die AfD zu wählen treibt die Verschreckten vor allem zur FDP, einige zu den Linken und viel zu viele zurück den Grünen.
Damit wird Jamaika kommen und das grüne schleichende Gift gelangt jetzt sogar in die Regierung.

Hier wären in Summe locker 10 % mehr abzugreifen gewesen, aber die ewigen Zauderer waren und bleiben eben Feiglinge.
Daher müssen nochmals 1,5 oder 2 Millionen Neuankömmlinge ins Land, es muß offenbar noch mehr vergewaltigt, eingebrochen und terrorisiert werden, um den geistig verwirrten Dödel auf Trab zu bringen.

Es warten schon der neue gierige europäische Finanzminister, der baldige griechische Schuldenschnitt, das Diesel-Fahrverbot und noch viel andere „Leckereien“.

Nicht, das ich falsch verstanden werde, ich wünsche mir das nicht.
Aber der Michel will in Gänze dass sich nichts ändert – sonst hätte er anders gewählt.
Daher müssen die kommenden bitteren Kelche geleert werden.

Es stellt sich nur die Frage, wie lange der Wähler überhaupt noch seinen Einfluss geltend machen können wird, denn der Türspalt dafür wird immer kleiner, wie man durch die Zunahme der restriktiven Maßnahmen von Regierung und dem Aktionismus ihrer rot-lackierten SA sehen kann.

Gute Nacht Deutschland!

mfG
nereus

Kubicki: Ich weißt nicht, ob sich Jamaika auf Bund übertragen lässt

Ashitaka @, Sonntag, 24.09.2017, 20:34 vor 2393 Tagen @ nereus 4260 Views

Hallo Ashitaka!

Glaubst Du wirklich, daß Lindner gegen die Thronverwalterin anstinken
wird, wo er jetzt wieder in die Regierung ziehen darf?

Abwarten. Eine Regierungsbeteiligung käme dem sofortigen Wiederabtauchen der FDP gleich.

Kubicki vor 2 Stunden: "In Kiel funktioniert das gut, hier in Berlin weiß ich nicht, ob man das übertragen kann."

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Wie gesagt: Wenn die FDP schlau ist, geht sie in die Opposition. Ansonst rennt sie gleich wieder an die Wand.

Olivia @, Sonntag, 24.09.2017, 22:27 vor 2393 Tagen @ Ashitaka 3283 Views

Kubicki vor 2 Stunden: "In Kiel funktioniert das gut, hier in Berlin weiß
ich nicht, ob man das übertragen kann."

.................

--
For entertainment purposes only.

Wenn die FDP schlau ist,

Oblomow, Sonntag, 24.09.2017, 22:31 vor 2393 Tagen @ Olivia 3461 Views

dann setzt sie wie immer auf die Blödheit und Vergesslichkeit. Wenn Lindner nicht in die Regierung geht, dann ist die Erde flach. Die Zasterzausels freuen sich.

Herzlich
Oblomow

Sehe ich genauso

Kaladhor @, Münsterland, Sonntag, 24.09.2017, 23:42 vor 2393 Tagen @ Ashitaka 3111 Views

In Schleswig-Holstein funktioniert das auch nur, weil die Spitzen von FDP und Grünen sich schon seit längerem kennen und ein gewisses persönliches Verhältnis vorhanden ist.

Auf Bundesebene stelle ich mir das ungleich schwieriger vor, speziell weil hier ja auch noch die CSU dazukommt.

Meiner Meinung nach wäre es das Schlaueste, wenn Lindner mit seiner Partei Opposition machen würde, denn sonst könnte es direkt bei der nächsten Wahl wieder heißen, dass die FDP nicht über die 5%-Hürde kommt...

Grüße,
Kaladhor

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Ja, ganz besonders, wenn die FDP zentrale Positionen aufgeben muss.

Olivia @, Montag, 25.09.2017, 08:40 vor 2392 Tagen @ Kaladhor 2790 Views

Meiner Meinung nach wäre es das Schlaueste, wenn Lindner mit seiner
Partei Opposition machen würde, denn sonst könnte es direkt bei der
nächsten Wahl wieder heißen, dass die FDP nicht über die 5%-Hürde
kommt...

.............

--
For entertainment purposes only.

Kubicki ist ein großer Taktiker vor dem Herrn

nereus @, Montag, 25.09.2017, 07:12 vor 2392 Tagen @ Ashitaka 3119 Views

Hallo Ashitaka!

Du schreibst: Eine Regierungsbeteiligung käme dem sofortigen Wiederabtauchen der FDP gleich.

Die FDP ging seit Jahrzehnten mit jedem ins Bett, wenn es um’s Regieren ging.
Der Wähler hat das aber nicht gemerkt oder es war ihm egal.
Warum sollte jetzt dieses Verhalten abgestraft werden?

Kubicki vor 2 Stunden: "In Kiel funktioniert das gut, hier in Berlin weiß ich nicht, ob man das übertragen kann."

Das ist auch so ein Trojaner, dessen Handlungen man vor allem beachten sollte und nicht das, was er an Meinungen öffentlich vor sich her trägt. Kubicki, von dem ich mal sehr viel hielt, hat schon mehrfach seine Illoyalität bewiesen.

Respekt kann man der SPD zollen, wenn sie hält, was sie gestern versprach – den Gang in die Opposition.
Gestern Abend wurde mir Schulz das erste Mal ein wenig sympathisch, weil er in seinem ganzen Frust offenbar die Contenance verlor und die Hohepriesterin angriff, die aber alles weg lächeln konnte, weil der Kopf der SPD viel zu lange in dem Anus der Kanzlerin gesteckt hatte, worauf sie auch süffisant hinwies.
Schulz hatte wohl an diesem Abend erstmals geahnt, daß der Staubsauger Merkel alles neutralisiert und die anderen Parteien zu Restposten degradiert.
Nun hat es auch die alte Tante SPD erwischt, die aber zweifelsohne nicht unschuldig an ihrem Dilemma ist.

mfG
nereus

Kontinuität von Bebel bis Schulz

Tempranillo @, Montag, 25.09.2017, 08:48 vor 2392 Tagen @ nereus 2980 Views

Hallo nereus,

Nun hat es auch die alte Tante SPD erwischt, die aber zweifelsohne nicht
unschuldig an ihrem Dilemma ist.

Oh nein, das wirklich nicht. Als ich gestern Martin Schulz gesehen habe, mußte ich an August Bebel denken, der in den Jahren vor WK1 militärische Geheimnisse an England verraten hat.

Wer (nicht nur) die SPD verstehen will, muß sie als Verräterpartei betrachten.

Schulz, der von Alain Soral als *nicht unbedingt katholisch-bretonisch* bezeichnet wird, war gestern nur deshalb so sauer, weil mit seinem Verrat auf die Säuferfresse gefallen ist.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

Die Spatzen pfeifen's von den Dächern

Tempranillo @, Montag, 25.09.2017, 09:03 vor 2392 Tagen @ Tempranillo 2936 Views

Im Ausland pfeifen's die Spatzen von den Dächern, was hier los ist:

Cheyenne Carron: *Merkel hat die Frauen ihres Volkes verraten.*
https://twitter.com/CheyenneCarron?lang=de

Damit spielt sie auf die Vorgänge in der Silvesternacht an (Köln, Domplatz, Hauptbahnhof).

Was für Merkel gilt, gilt selbstverständlich auch für Schulz und den Rest, etwa von der Leyen, die bei Illner wieder eine Glanzvorstellung gegeben hat.

*Es käme vor allem darauf an, unsere demokratischen Werte zu leben!*

Als da wären: Lüge, Betrug, Raub, Krieg, Staatenzerstöruung, Völkermord und noch ein paar weitere charmante Kleinigkeiten.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

der Schulz-Auftritt wird ein Zeit-Dokument

nereus @, Montag, 25.09.2017, 09:32 vor 2392 Tagen @ Tempranillo 3026 Views

Hallo Tempranillo!

Du schreibst: Schulz .. war gestern nur deshalb so sauer, weil mit seinem Verrat auf die Säuferfresse gefallen ist.

Ja, aber es war dennoch interessant, wie schnell die Fassade bröckelt, wenn man vom Buffet gedrängt wird.
Er ging sogar die Öffentlich-Rechtlichen Prostituierten an, die sich umgehend die Anfeindungen des „roten Barons“ verbaten.
Mittendrin die triumphierende Kanzlerin mit großmütiger Miene.

Der Auftritt von Schulz gestern Abend hatte schon seinen Reiz und wenn Lindner ihn sogar ausbremste, damit er sich nicht um Kopf und Kragen reden solle, zeigt doch das Maß der ganzen Parteien-Kartell-Inszenierung.
Es fehlte nur noch der Mann mit dem Kärtchen aus der Merkel-Befragung.

Dabei hätten vor allem die West-Wähler lediglich ein wenig mehr ihren Arsch bewegen müssen, um „das unsägliche Merkel“ ein für alle Mal auszubooten, nämlich dann, wenn die AfD nicht 12,6 sondern 17 oder 18 % bekommen und die SPD erreicht hätte.

Aber wer nicht einmal in der Lage ist den ganz real aufziehenden neoliberalen Faschismus-Kommunismus in Form der Schlägertruppen der Antifa und des Maas-Anzugs zu erkennen und sich dem Permanent-Blödsinn des Systems zur AfD bereitwillig hingibt, deren Marionetten im Minutentakt „alles Nazis“ schreien, der hat einen Verstand, der inzwischen sehr wenig Erwartungen bei mir weckt.

Hatte gerade eine Telko mit Wessis, die sich entsetzt über das Wahlergebnis im Osten zeigten.
Was soll man da noch sagen?
Die „merkeln“ noch nicht einmal, wie sie von der Soros-Marionette abgekocht wurden und werden.

Meine Güte,
nereus

Die Wessis haben noch nie etwas bemerkt

Tempranillo @, Montag, 25.09.2017, 10:08 vor 2392 Tagen @ nereus 2822 Views

Hallo nereus,

obwohl ich Dir rundherum zustimme, möchte ich ein paar kleine Anmerkungen machen.

Aber wer nicht einmal in der Lage ist den ganz real aufziehenden
neoliberalen Faschismus-Kommunismus in Form der Schlägertruppen der Antifa
und des Maas-Anzugs zu erkennen und sich dem Permanent-Blödsinn des
Systems zur AfD bereitwillig hingibt, deren Marionetten im Minutentakt
„alles Nazis“ schreien, der hat einen Verstand, der inzwischen sehr
wenig Erwartungen bei mir weckt.

Hatte gerade eine Telko mit Wessis, die sich entsetzt über das
Wahlergebnis im Osten zeigten.
Was soll man da noch sagen?
Die „merkeln“ noch nicht einmal, wie sie von der Soros-Marionette
abgekocht wurden und werden.

Die Wessis haben noch nie etwas bemerkt. Das gehts so seit Jahrzehnten. Den gewöhnlichen Wessi muß man sich seit Konrad Adenauer als Automaten vorstellen, der mit Systempropaganda gefüttert wurde und gar nicht anders kann, als auf Knopfdruck wieder Systempropaganda auszuspucken. Garbage in, garbage out.

Ich bin inzwischen so weit, den gemeinen Wessi nicht nur als Verräter mit Rotlichtmentalität zu betrachten, für mich gehört er durch seine Willfährigkeit, mit der er noch den letzten Amidreck in sich hineinfrißt, zu den Koprophagen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).

kleiner Augenöffner am Rande der Anti-AfD-Demo in Berlin

nereus @, Montag, 25.09.2017, 10:19 vor 2392 Tagen @ Tempranillo 3144 Views

Hallo Tempranillo!

Beim Mob-Happening in Berlin am Alex gab’s übrigens ein kleines interessantes Detail:

Sputniknews hatte die Proteste in einem Live-Stream übertragen.
Um ca. 21:10 Uhr baute sich ein junger Mann vor der Kamera auf, der das Sputnik-Team in astreinem Englisch beschimpfte („russische Presse sei Teil der Propaganda, Putin ein Verbrecher“ usw.) und anschließend – mit zwei weiteren Typen – mehrere Minuten lang eine große NATO-Flagge vor die Kamera hielt (der Kameramann schwenke mehrmals weg, die Typen mit der Flagge liefen nach).

Mir kam’s merkwürdig vor, dass Leute zu einem Anti-AFD-Protest eine NATO-Flagge mitführen.
Die kamen mir irgendwie wie bestellt vor.
Oder ist das heutzutage üblich, auf Protestaktionen mit Flaggen der NATO im Rucksack rumzulaufen? Mit U$rael-Flaggen: klar, aber mit NATO-Flaggen?
Für Kriegsveteranen waren die deutlich zu jung.

Quelle: https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/09/24/spd-behauptet-platz-2/#more-26860

Die Laien-Darsteller des Systems geben ohne Not Auskunft über ihre Brötchengeber.

Es ist auch bezeichnend – Olivia hatte es anderswo erwähnt – wie die CSU Gelder für die Links-Faschisten frei schaufelt.
Dazu gibt es eine interessante Recherche-Doku des KOPP-Verlages über das Parteien-übergreifende-systemische Gespinst.

Für die brillante Namensschöpfung von @Sorrento zu Seehofer - künftig Drehhofer - gibt es ein [[top]]

mfG
nereus

Kurze Anfrage

LePenseur ⌂ @, Sonntag, 24.09.2017, 20:34 vor 2393 Tagen @ nereus 4225 Views

Cher nereus,

Sie haben doch nichts dagegen, wenn ich Ihren, die Lage präzise auf den Punkt bringenden Kommentar als Gastkommentar auf dem LP-blog bringe, oder ...?

Herzlichst

LePenseur

--
LePenseur

immer raus damit, falls es denn nützt ;-) (oT)

nereus @, Montag, 25.09.2017, 07:13 vor 2392 Tagen @ LePenseur 2878 Views

- kein Text -

Wäre die BRD ein Computerspiel

re-aktionaer @, Sonntag, 24.09.2017, 20:10 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 4634 Views

Dann wären wir jetzt beim schwierigsten Level, dem Endlevel angelangt.
Denn jetzt kommen die Oberbösewichte mit den Schweren Geschützen:
CDU-Grün-FDP
Das Schlimmste überhaupt.

Wer es noch nicht kennt:
http://bundesfighter.de/

Keine Atempause,

Oblomow, Sonntag, 24.09.2017, 20:21 vor 2393 Tagen @ re-aktionaer 4185 Views

Geschichte wird gemacht. Es geht voran.

Die Afd als Agent für gequirlte Kacke. Und die Trottel als Erfüllungsgehilfen. Taktik? Nö. Strategie.

Könnte es sein, dass alles anders ist, ganz anders. Lucke, Petri, Weidel. Jetzt sind wir wieder bei Goldman-Sachs.

Glenn Gould hörend (Goldberg-Variationen) grüßt
Oblomow

Die Afd gibt es dank Ost-Europa.

aprilzi @, tiefster Balkan, Sonntag, 24.09.2017, 20:47 vor 2393 Tagen @ Oblomow 4009 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 24.09.2017, 20:53

Geschichte wird gemacht. Es geht voran.

Die Afd als Agent für gequirlte Kacke.

Denn waere Ost-Europa eingeknickt bei der Forderung von West-Europa, die Migranten aufzunehmen, haetten die Deutschen nicht erkannt, dass der Schwarze Peter bei ihnen bleiben wird.

Jetzt wird die Rache der Merkel kommen und Ost-Europa wird bestrafft werden, dafuer dass die Afd ins Parlament eingezogen ist.

Die EU geht in Richtung Zerfall, denn in Ost-Europa wird kein Politiker eine andere Politik physisch ueberleben werden.

Die SPD hofft, dass eine Regierung Jamaika untergeht und dadurch die Wichtigkeit der SPD wiedererfrischt wird.

Die Afd wird der Pruegelknabe werden, um Merkels Wahnsinn zu verbergen.

Bundeswahlleiter: "Es liegen noch keine Ergebniseingänge vor." Wie kann das sein?

SevenSamurai @, Sonntag, 24.09.2017, 20:59 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 4046 Views

Bundeswahlleiter (www.bundeswahlleiter.de):

"Es liegen noch keine Ergebniseingänge vor."

Wie kann das sein?

Einzelne Printmedien meldem im Internet erste Ergebnisse!

Warum gibt es auf der offiziellen, von Steuergeldern bezahlten Webseite nichts?

Was soll das?

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Endlich: Waldeck (167) in Hessen. SPD-Kandidat direkt gewählt. (oT)

SevenSamurai @, Sonntag, 24.09.2017, 21:05 vor 2393 Tagen @ SevenSamurai 3413 Views

- kein Text -

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Weil das Ergebnis fest steht bevor es ein Ergebnis gibt!

Durran @, Sonntag, 24.09.2017, 21:14 vor 2393 Tagen @ SevenSamurai 3777 Views

Ausgezählt sind 2 von 299 Wahlkreisen. Im TV diskutiert man Koalitionen.
Ergebnisse, also handfeste, liegen noch nicht vor.

Was soll der Souverän davon nur halten.

Die AfD kann ihre Nazischweinereien nicht lassen....

re-aktionaer @, Sonntag, 24.09.2017, 21:20 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 4443 Views

Mit wievielen Abgeordneten ziehen sie in den Bundestag.... 88!
Unerhört.

AfD in Sachsen offenbar stärkste Partei!

Durran @, Sonntag, 24.09.2017, 21:24 vor 2393 Tagen @ re-aktionaer 4282 Views

Noch nicht ganz sicher, aber im Bereich des möglichen.

Verglichen mit der NSDAP, die es auf 43 Prozent brachten, ist das ein jämmerliches Ergebnis (oT)

Zarathustra, Sonntag, 24.09.2017, 21:29 vor 2393 Tagen @ re-aktionaer 3355 Views

- kein Text -

Wie stark spiegelt sich die "Open Society" von Soros im Wahlergebnis? (oT)

Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 21:36 vor 2393 Tagen @ Zarathustra 3258 Views

- kein Text -

Alles wunderbar! Aber alle haben Angst vor Mutti. Sie muss sie zur Koalition zwingen. :))) (oT)

mabraton @, Sonntag, 24.09.2017, 21:41 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 3280 Views

- kein Text -

Verdammt stark, würde ich sagen

Zarathustra, Sonntag, 24.09.2017, 21:41 vor 2393 Tagen @ Lechbrucknersepp 3835 Views

Braunversifft stimmten jedenfalls nur die Wenigsten.
In Bayern verlieren Deine Herz-Jesu-Sozn einen Teil ihrer Fans an die nationalen Sozn.

Ach so tickst Du also: zeitgeistresistent und mathematisch uninteressiert (oT)

Lechbrucknersepp, Sonntag, 24.09.2017, 21:55 vor 2393 Tagen @ Zarathustra 3177 Views

- kein Text -

Schützt der Rütlischwur eigentlich auch bei Anklage vor einem Scharia-Gericht? (oT)

Ötzi @, Montag, 25.09.2017, 09:46 vor 2392 Tagen @ Zarathustra 2600 Views

- kein Text -

Die Etatisten entmachten sich selbst!

mabraton @, Mittwoch, 27.09.2017, 06:16 vor 2390 Tagen @ Zarathustra 2386 Views

Hallo Zara,

nach 2 Tagen betrachtet - das ist das beste Wahlergebnis, dass man sich vorstellen konnte. Um die Staatssimulation aufrecht zu erhalten müssen sich die Etatisten jetzt in alle Richtungen strecken. Das in den nächsten Wochen zu beobachten wird ein Spaß!

Beste Grüße
mabraton

Glückwunsch u. Schmuckbild

Rybezahl, Dienstag, 26.09.2017, 00:05 vor 2392 Tagen @ Lechbrucknersepp 2495 Views

Hallo,

und herzichen Glückwunsch.

Ich kann es kaum erwarten, wenn Gauland die Merkel schwitzend und keuchend quer durch den Reichstag jagt (denke dabei an den Tatort-Einspieler mit den schnellen Füßen).

Habe noch ein Schmuckbild gemalt:

[image]


Freundliche Grüße vom
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.

Werbung