Ich lehne mich mal aus dem Fenster: jetzt TESLA-Put

XERXES @, Dienstag, 08.08.2017, 20:04 vor 2387 Tagen 4139 Views

Die Waver mögen sich mal den Jahreschart anschauen. Ich bin der Meinung,dass wir einen klassischen Abwärtsimpuls gesehen haben!

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Gaps

Slinky @, Dienstag, 08.08.2017, 20:29 vor 2387 Tagen @ XERXES 3205 Views

Hallo XERXES,

vor allem sehe ich da jede Menge Gaps, aber einen Abwärtsimpuls?

Vielleicht eher nur eine normale Korrektur, vorher wild geschachtelte Impulse.

Grüße,

Slinky

Bauchgefühl...Ein Batterienplatzer und das Thema ist ohnehin durch! (oT)

XERXES @, Dienstag, 08.08.2017, 20:50 vor 2387 Tagen @ Slinky 2612 Views

- kein Text -

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Aufpassen, dass du nicht rausfällst!

Balu @, Dienstag, 08.08.2017, 20:53 vor 2387 Tagen @ XERXES 3364 Views

so würde ich Tesla zählen.

[image]

und €/$ normale Korrektur nach der 5 zurück bis zur 4.
[image]

und Gold im Gleichklang mit dem $
[image]

long/short in AU oder €/$, beides macht wenig Sinn.


und €/Yen
[image]

Gegendarstellungen?

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.

Zustimmung

Slinky @, Dienstag, 08.08.2017, 22:07 vor 2387 Tagen @ Balu 2535 Views

Hallo Balu,

[image]

Deine Zählung war auch mein erster Gedanke. Wobei die "3der3" ja wirklich nur knapp länger ist als die "1der3".

Grüße,

Slinky

Ich versteh es nicht

Rotti @, Pampa, Dienstag, 08.08.2017, 21:46 vor 2387 Tagen @ XERXES 2848 Views

Servus Xerxes!

In meiner schulischen Ausbildung hatte ich Rechnungswesen gelernt.
Für mein Verständnis braucht es keine Zählung. Diese Firma ist unfähig, Gewinne zu erzielen. Ständig wird auf die Zukunft verwiesen. Irgendwann ist Schluss. Ich sehe nur die Verlängerung über die Gier der Anleger.
Es mag eine naive Vorstellung sein, aber so sehe ich das. [[freude]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Thats the Anerican Way, Stupid! Bla bla und heisse Luft ;-)

XERXES @, Dienstag, 08.08.2017, 21:55 vor 2387 Tagen @ Rotti 2816 Views

Jede Bank würde sich bei dem Kreditantrag tot lachen. Multimillarden-Investment mit zwei Auto-Modellen auf ein und der selben Basis.
Eine Rückrufaktion wegen defekter Batterie und die Blase Platzt!

Erinnert irgendwie an den DeLorean DMC-12...[[zwinker]]

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

...oder Hollywood?

Protoceratops @, Dienstag, 08.08.2017, 22:25 vor 2387 Tagen @ XERXES 2636 Views

Hallo XERXES!

Erinnert irgendwie an den DeLorean DMC-12...[[zwinker]]

Der hat es aber immerhin in einen weltberühmten Hollywood-Film geschafft, incl. zweier Fortsetzungen.

[[zwinker]]

Grüße, Protoceratops

So werden Weltmarktführer erschaffen

Herb @, Südsteiermark, Mittwoch, 09.08.2017, 13:00 vor 2387 Tagen @ XERXES 2011 Views

Hallo Xerxes,
ich denke dabei an Apple, Facebook, Google,etc.

Ihr unterschätzt dabei völlig den "Willhaben-Faktor" und die dadurch bedingte Schmerzresistenz der Kapitalpotenten Käuferschicht & deren weniger potenten Nachahmern.

Auf Anlegerseite unterschätzt ihr die Gier nach guten, zukunftsträchtigen Möglichkeiten, wohl dem, der 2012 bei Tesla eingestiegen ist.
Musk macht bisher alles richtig, oder etwa nicht? Was er anfasst wird ein Erfolg.
Und so kommt es, das die einen in Villen wohnen und andere in Foren schreiben <img src=" />


Gott behüte, nicht das ich diesen ganzen Zinnober gut heißen würde, ich beobachte nur das muntere Treiben.

Beste Grüße, Herb

--
NUR BEIM LACHEN BIEGT SICH DAS RÜCKGRAT!

Elliott Wellen - So schaut's unter der Wasseroberfläche aus

Ashitaka @, Mittwoch, 09.08.2017, 19:44 vor 2386 Tagen @ Rotti 2457 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 09.08.2017, 20:42

Hallo Rotti,

In meiner schulischen Ausbildung hatte ich Rechnungswesen gelernt.
Für mein Verständnis braucht es keine Zählung. Diese Firma ist
unfähig, Gewinne zu erzielen. Ständig wird auf die Zukunft verwiesen.
Irgendwann ist Schluss. Ich sehe nur die Verlängerung über die Gier der
Anleger.
Es mag eine naive Vorstellung sein, aber so sehe ich das. [[freude]]

Naiv ist die Vorstellung auf keinen Fall. Auch ich vertrat lange Zeit die Vorstellung, dass Aktienkurse durch uns Anleger beeinflusst werden. Nun ist es aber zu über 80% das internationale Kapital der Institute, welches größtenteils duch automatisierte Handelssysteme umherwandert, die sich auf gar keinen Fall nach gegenwärtigen Informationen ausrichten. Im Gegenteil, der Handel erst schafft die Information, welche dann auf den Kursverlauf projeziert wird. So z.B. heute auch die fast 4% Minus bei der CoBa auf Nordkorea geschoben wurden. Kindergarten.

Wohlgemerkt, mit der auf den Kursverlauf projezierten Information ist niemals die betriebswirtschaftliche Entwicklung der Aktiengesellschaft gemeint. Die Institute suchen sich keine Gesellschaften mit starken Jahresüberschüssen und tiptop Eigenkapital aus, sondern solche Mopeds, die ausreichend finanziert sind und über die sich am besten Informationen stricken lassen, hoch wie runter. Der Finanzmarkt folgt klaren Regeln. Dass die erste Ableitung der Differenzen exponentiell gewichteter EMA's in Multi-Intervall-Betrachtungen ein klares Bild über die Richtung des Preises liefert, ist eine dieser Regeln, die für uns Kleinanleger mit unseren begrenzten Analysefähigkeiten niemals vollständig überblickt werden kann. Genau deshalb fangen Menschen an Wellen zu zählen.

Man muss sich immer wieder bewusst machen, dass die betriebswirtschaftliche Sichtweise rein gar nichts mit dem tatsächlichen Takt der Finanzmärkte zu tun hat. Der Preis ist kein von der Information der Gegenwart bestimmtes, schwankendes Verhältnis, sondern zu jedem Zeitpunkt von den Steigerungswerten aller Intervalle und deren Wirkung auf kürzere und längere Intervalle abhängig. Gegenwärtige Handlungen fliessen nur in den Preis ein, zeigen damit immer nur Auswirkung auf die zukünftigen Steigerungen der Wellen.

Und deshalb wird Tesla weiter steigen, weil die längeren Wellen immer noch Steigerungen im positiven Wertebereich aufweisen und noch zu stark im positiven Wertebereich nach oben gekrümmt sind, wohingegen die kürzeren Wellen gerade mal wieder Luft geschnappt haben, um ein erneutes mal eine Steigerung in den positiven Wertebereich zu vollziehen.

Tesla: LONG! Egal, was die Presse zuruft.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Schwere Kost

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 10.08.2017, 07:40 vor 2386 Tagen @ Ashitaka 1839 Views

Hallo Rotti,

Servus Ashitaka!

Danke für Deine ausführliche Antwort, da muss ich noch ein wenig überlegen, um das ganz zu kapieren. Aber langsam komme ich auf den Trichter, wie das mit den Blasen im Hintergrund funktioniert, und wie dann das kleine Anlegerschaf abgezockt wird. Schon erstaunlich............ [[top]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Bestie

Ashitaka @, Samstag, 12.08.2017, 11:11 vor 2384 Tagen @ Rotti 1478 Views

Danke für Deine ausführliche Antwort, da muss ich noch ein wenig
überlegen, um das ganz zu kapieren. Aber langsam komme ich auf den
Trichter, wie das mit den Blasen im Hintergrund funktioniert, und wie dann
das kleine Anlegerschaf abgezockt wird. Schon erstaunlich............

Man muss sich nur auf die eigentlich wirkenden Kräfte konzentrieren, nicht auf die gegenwärtigen Informationen. Es gibt genügend Beispiele, die zeigen, dass die Preisentwicklung eines Papiers trotz eigentlich negativ wirken müssender Information (Bilanzzahlen, Quartalsergebnis etc.) kaum bis gar nicht beeinflusst wird.

Sich auf die Wellen zu konzentrieren ist jedoch einfacher gesagt als getan. Das erfordert schon sehr viel Ruhe und Abkehr vom Habenwollen. Ich stecke gerade mitten in diesem Lernprozess und arbeite an meiner Konzentration. Aufregend und erschreckend zugleich. Der Markt ist eine Bestie, sie sofort zubeißt, wenn man ihre Spuren aus den Augen verliert.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Die Wette gilt: TSLA > USD 250.00 bis Mai 2018

Apostroph @, Down Town (Switzerland), Dienstag, 08.08.2017, 23:06 vor 2387 Tagen @ XERXES 3080 Views

@Xerxes;


Dieses Mal wird der Chart sich irren.


Tesla *) gehört seit einigen Wochen zu den Short-Kandidaten par excellence.


http://www.zerohedge.com/news/2017-08-08/gundlach-ill-be-disappointed-if-i-dont-make-40...


Nach der Hausse-Müdigkeit (siehe heute erneut), folgt ein grandioses Herbst- Laubhüttenfest.

"Die Vögel zwitschern."


Apo'


*) Alle P/E-50 plus Werte (Nasdaq) erfahren wahrscheinlich einen ganz schnellen Kurszerfall.

--
"Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muss, wenn sie vorüber schreiten."

W. Adair

Werbung