Zusammenbruchs-Szenario?

software-engineer @, Freitag, 27.01.2017, 20:24 vor 2680 Tagen 8357 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 27.01.2017, 20:30

Dieses Zitat dürfte bekannt sein:

"Short The Euro, Collapse May Come In 12 To 18 Months"

Es stammt von dem designierten US-Botschafter bei der EU (Ted Malloch), der sich natürlich auf die EU bezog. Quelle:

http://www.zerohedge.com/news/2017-01-26/trump%E2%80%99s-expected-ambassador-eu-says-short-euro-collapse-may-come-12-18-months

Er sagt dazu, dass die Veränderungen bezüglich der EU von den Wahlen in den nächsten Monaten ausgehen werden. Er dürfte zu diesem Thema wohl weitergehende Informationen haben als jene, welche die gleichgeschalteten Massenmedien uns mitteilen.

In diesem Zusammenhang ist ein weiterer Bericht von Bedeutung:

Warning: Deutsche Reports Global Economy Is About To Rollover

Darin wird berichtet, dass die Wirtschaftsdaten angesichts des Ausmaßes der globalen Verschuldung bisher lediglich geschönt waren und bestimmte Akteure nun darauf hin arbeiten, einen möglicherweise herbeigeführten Crash dem neuen US-Präsidenten Trump in die Schuhe zu schieben.

Meine Einschätzung: Es ist anzunehmen, dass die Zentralbanken versuchen werden, ein Zusammenbrechen der EU um jeden Preis zu verhindern und zu diesem Zweck hinter den Kulissen Maßnahmen einzuleiten, die weit über den wirtschaftlichen und rein politischen Bereich hinausgehen ...

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.

Einmal bitte klatschen für Ted Malloch ... zukünftiger US-Botschafter ...

Prikopa @, Freitag, 27.01.2017, 22:41 vor 2680 Tagen @ software-engineer 6317 Views

Gestriges BBC Interview mit diesen Highlight:

https://youtu.be/7mxFUa1wzEw?t=493

Die Jubelkurve der Trump-Fans wird warme Hände bekommen.

Ärgerlich halt, wenn man am Ende selber blöd da steht.
Aber man will ja hier doch nicht kleinlich sein ...

Und zur Erinnernung, weil die Realität wiedermal die Witze einholt:

Yes Minister — Why Britain Joined the European Union
https://www.youtube.com/watch?v=37iHSwA1SwE
Stichwort Foreign Policy Objective ...

The Fed Declares War on Trump

software-engineer @, Freitag, 27.01.2017, 22:51 vor 2680 Tagen @ Prikopa 5768 Views

Hier kommen die FAKTEN (im Gegensatz zur Propaganda):

"Yesterday, the Federal Reserve Chairwoman, Janet Yellen, openly opposed the stated policy of new President Donald Trump by saying the Fed was worried about the economy heating up too much so they would raise interest rates more than planned – 3 times in 2017":

The Fed Declares War on Trump

--
Wenn man beim Programmieren Fehler macht, dann meckert der Compiler.

Dazu passend: America First! Germany Förster!

Prikopa @, Freitag, 27.01.2017, 23:27 vor 2680 Tagen @ software-engineer 10389 Views

Bei Fakten oder alternative Fakten:
https://twitter.com/GTDuke/status/825057550391459840

"We give back to you the people!"
https://twitter.com/tyleroakley/status/822508508494995456

Oder wie man sagt:

A. Inflation, Inflation, der Leitzins muss rauf!
B. Wie Leitzins geht rauf? Würgt die Wirtschaft ab!

Alles eine Frage des Zeitpunktes, Standpunktes, Fakten, alternativen Fakten, oder situationselastisch, ...

Trump ist voll auf Kurs ...

Mr.Dux @, Samstag, 28.01.2017, 00:55 vor 2679 Tagen @ software-engineer 6212 Views

Ihr müsst die rosarote Brille abziehen, die Fäden der Weltpolitik werden im Hintergrund gezogen und auch Trump ist nur eine Schachfigur ... Ziel ist es offensichtlich, die EU demnächst komplett über die Wupper gehen zu lassen, deshalb ziehen die Briten als Brückenkopf der USA ihren Kopf schonmal aus der Schlinge, wenn hier in der EU bald Chaos herrscht ... Trump zieht sich weltweit zurück, igelt sich ein und sammelt Kraft, um sich nach dem EU Flutungs und Zerfalls Chaos hier die Filetstücke sichern zu können, am Wiederaufbau verdient man eben am meisten ...

Aber sowas von voll.

siggi, Samstag, 28.01.2017, 02:50 vor 2679 Tagen @ Mr.Dux 5812 Views

Hier ein schöner Artikel von Heise:

https://www.heise.de/tp/features/America-first-Trump-will-Sicherheitszonen-in-Syrien-fu...

über dieses Interview mit Trump vor kurzem:

http://abcnews.go.com/Politics/transcript-abc-news-anchor-david-muir-interviews-preside...

Mit herrlichen Aussagen von Trump wie dieser:

"Wir hätten das irakische Öl nehmen sollen"

Verwirrend kommt hier hinzu, dass Trump in einer längeren Ausführung zum Irak wiederholt die Auffassung ausbreitet, dass die USA gut daran getan hätten, sich des Ölreichtums des Landes zu bedienen. Dann hätte nämlich der IS überhaupt nicht die Macht erlangt, die er dann bekommen hat, so die Überzeugung des Business-Man. Die Nahost-Experten haben es einstweilen mit einem Phänomen im Weißen Haus zu tun, das ihnen allerhand Rätsel aufgibt.

Das kann man wohl laut sagen.

Von den geforderten Sicherheitszonen mal ganz abgesehen. Wer forderte die noch zuletzt?

Wie hieß die Tussi noch mal, der Name liegt mir auf der Zunge, aber ich komme nicht drauf?

[[euklid]]

Die unglaubliche Gelbe Schwarmintelligenz (bis auf wenige blauäugige Ausnahmen<img src=" />) scheint mit ihrer Skepsis, was diesen neuen Vollpfosten im Oval-Office angeht, mal wieder richtig zu liegen.

Ihr müsst die rosarote Brille abziehen, die Fäden der Weltpolitik werden
im Hintergrund gezogen und auch Trump ist nur eine Schachfigur ...

So ist es, fragt sich nur welche?<img src=" />

LG

siggi

....aber sowas von auf Kurs, dass die rosarote Brille schon beschlägt

Balu @, Samstag, 28.01.2017, 15:36 vor 2679 Tagen @ Mr.Dux 4187 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 28.01.2017, 15:43

Hier ein interessante Stellungnahme von Attac.

Kurz und bündig:
Trump = Vertreter der Neureichen / Clinton = Vertreter des Establishments.
Mit Trump wollen auch die Neureichen an den Trog.

Nato ja, aber höhere Beteiligung Europas; kein Rückzug des Militärs, eher Ausbau auf Kosten und mit Hilfe der Vasallen.

Geheimdienste ja, Ausbau der Wirtschaftsspionage und der Infiltration von Nicht-US-Unternehmen durch US-diktatorische Maßnahmen (Protektionismus) und US-Recht inkl. der Agenten wie Mc. Kin..., der privaten US-Rating-Agt., usw.

Stärkung der Finanzdienstleister Nicht-Banken da keine Aufsicht zwecks Infiltration der Wirtschaft anderer Staaten, etc.

Mein Fazit:
Ja, China macht es ähnlich und die Erfüllungsgehilfen des Kapitals, die Nieten in Nadelstreifen und Volksverräter machen willig mit um ihre eigenen Boni zu sicher und gehen damit über Arbeitnehmerleichen.

Europa und vor allem DE benötigt mehr Nationalismus und Patriotismus um dem Know How Transfer durch vom Feind gut bezahlte Volksverräter, zu ächten und zu unterbinden.

hier der link zu:
http://www.attac-koeln.de/fileadmin/user_upload/Gruppen/koeln/Texte/USA-EuropaTrump.pdf

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.

EU Armee

Mr.Dux @, Samstag, 28.01.2017, 23:45 vor 2679 Tagen @ Mr.Dux 3632 Views

... Rein militärisch solltet ihr die EU nicht überschätzen ... zahlenmäßig sind die Russen weit voraus und die USA sind es technisch und zahlenmäßig ... von der Schülerlotsenarmee Bundeswehr möchte ich gar nicht reden ... altes Material und vieles davon nicht einsatzbereit ... da richten auch die paar hochgerüsteten Panzer und KSK Kräfte nichts aus ...

USD SHORT - EUR LONG | EU wird militärischer Global Player

Ashitaka @, Samstag, 28.01.2017, 16:59 vor 2679 Tagen @ software-engineer 5477 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 28.01.2017, 17:29

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=391631

Der EUR ist in ein paar Jahren hart wie Kruppstahl. Das wird man solange nicht begreifen und über die bisherigen Erfolge (=Krisen der Nationalstaaten) spotten, wie man die EU nur als eine Zusammenkunft politisch/fiskalisch reagierender Idioten betrachtet. Die Vollendung, die militärische Geburtsstunde der Vereinigten Staaten von Europa steht unmittelbar bevor. Und welches Potential die EU mit dem letzten Schachzug ihrer Staaten-Vereinigung bieten wird, darüber machen sich die durch massenmediale Krisensimulation geblendeten Denker kein Bild. Im Hintergrund läuft alles nach Plan, wird nun mit einem bis vor kurzem noch undenkbaren Druck (auch durch die geänderte außenpolitische Situation) die militärische Ermächtigung der EU durchgeprügelt.

Die NATO im Zerfall: MEP Warns of Stark Choice Between NATO or EU Army

SICHERN!!! Military Defence Spending Cuts And The EU Military Union SICHERN!!!

http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59526

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

War Dein Beitrag ernst gemeint? (oT)

CalBaer @, Samstag, 28.01.2017, 19:50 vor 2679 Tagen @ Ashitaka 3556 Views

- kein Text -

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Ich muss niemanden dahingehend überzeugen

Ashitaka @, Samstag, 28.01.2017, 21:38 vor 2679 Tagen @ CalBaer 4561 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 28.01.2017, 21:54

Hallo CalBaer,

du darfst gerne noch lachen.

Aufgrund der medial fehlgeleiteter Konzentrationen ist das Zerfallstheater halt offensichtlicher. Ich würde mir aber mal den verlinkten Vortrag genau anhören und mich dahingehend, insbesondere zur nun stehenden finanziellen Struktur, informieren. Man wird das alles zunächst noch aus nationaler Struktur heraus anbieten. Die EU wird jedoch rasch die Zügel in die Hand nehmen und den Fonds statt nur mit Taschengeld, mit verbindlichen Anteilen am GDP zur gemeinsamen Aufrüstung füllen lassen. Warte die kommenden Schocktheraphien, angefangen mit der unsere außenpolitischen Interessen massiv einschränkenden Eiszeit (USA/EU/RU) bzw. Orientierungslosigkeit ab. Die Forderungen der EU-Mitgliedstaaten nach einem raschen militärischen Zusammenschluss werden unüberhörbar sein. Und das wird jeder Daheim nachvollziehen.

Die Finanzbranche braucht die massive Aufrüstung der EU, das war schon mit der Einführung des EUR klar. Schäuble ließ es ja immer wieder durchblicken, die Briten nun natürlich ohne vorgehaltener Hand. Denk einfach an mich, wenn sie ihre Sympathisanten in den kommenden Monaten Schritt für Schritt in Stellungen bringen und unser aller Wahrnehmung der EU aufgrund weitreichender medialer Ereignisse verändert wird.

Das Zerfallstheater, vor welches Ratternfänger wie Guy Verhofstadt in den Medien und auf übrigens räumlich sehr gut organisierten Vorträgen warnt, es dient einzig und allein dafür, die Handlungsfähigkeit der EU im Falle einer militärischen Kommandoverschiebung unterschwellig zu beschreiben. Wie er selbst verkündet befürchtet er nicht den Zerfall(es besteht bereits Einigkeit), sondern schreibt nebenbei bereits Bücher darüber, wie sich die EU durch die Krise neu definieren muss (was nun vermarktet wird). Es wird keine Zukunft der EU geben, solange alle Mitgliedstaaten geschlossen zustimmen müssen. Nenn es Kerneuropa oder "Die Starken fallen über die Schwachen her", dank einer ausgezeichneten Kontrolle über das mediale Getöse wird niemand die Schocktheraphien als Notwendigkeit des gemeinsamen Handelns ohrfeigen.

Die Voraussetzungen sind geschaffen. Und mit welcher Geschwindigkeit wir die Verteidigung der EU als eine von der NATO losgelöste Aufgabe betrachten werden, ist gewaltig. Die Speed-Roadmap steht, die Timeline für die Beschlussfassungen in Brüssel ebenfalls.

http://www.politico.eu/wp-content/uploads/2016/09/Bratislava-roadmap.pdf

http://www.consilium.europa.eu/de/press/press-releases/2016/09/pdf/160916-bratislava-de...

Ich erwarte trotzdessen nicht mehr als ein müdes Lächeln.

Eine vergleichbare Atmosphäre wird uns meiner Ansicht nach sehr bald packen.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Hammerbeitrag @Ashitaka / von Hopi

Leserzuschrift @, Sonntag, 29.01.2017, 13:16 vor 2678 Tagen @ Ashitaka 3616 Views

Wakaramishita Ashitaka :-).


Den Hopi bleibt nur noch die akustisch-verbal-schriftliche Übersetzungsuntermalung im Denglischen.

EUROPEAN UNITY - The Military * <img src=" /> * Prädikat: Fear-PORN hoch 12 Stars of Bethlehem Rating * Fake Fear ILLU-Sions at it´s BEST for the "SHEEPLE of THE WORLD" :-).

https://www.youtube.com/watch?v=ASVf4DqdDDs

"As we :-)??? remember :-)??? the sacrifice :-)??? ................................................................................................................................................................................................................................................................................... so we should ALSO REMEMBER how the "SHIFT in EUROPE" from "WAR to sustained PEACE" ? :-) ? came about.

It didn´t happen like a change in the weather, it happend because of DETERMINED WORK over GENERATIONS. A committment of friendship and to ever resolve ??? the dark past :-).

Healing those wounds of our history is THE CENTRAL STORY of the European Union. After the BÖRLIN WALL came DOWN, I visited that city, and I won´t never forget the abandoned CHECK-POINTS, the sense of excitement about the future, the KNOWLEDGE, that a great continent was coming together :-).

TODAY ... hundreds of millions !!!??? DWELL in the FREEDOM ??? !!! form the Baltic and Adriatic, from the western approaches to the Agia (= Ägais!) and while we >>> MUST NEVER take THIS for GRANTED <<<, the FIRST PURPOSE of THE European Union ->->-> DOES SECURE PEACE & has been ACHIEVED :-).

And we should partribute to ALL THOSE in the European Union alongside NATO who MADE that HAPPEN :-).

I know, there will be those, who will say, what I outlined will be IMPOSSIBLE to ACHIEVE. That, there is NO WAY our PARTNERs will COOPERATE .............................................................................................................................................. !!! ? :-) ? !!!,

because with COURAGE and CONVICTION, I believe we can deliver a more flexible, adaptable and more OPEN EUROPEAN UNION ................. in which .......... all interests of it`s members can be met. Because I believe something more deeply, because we have MORE POWER and INFLUENCE ........................................................................................ (bla.bla.bla!), if WE can ACT TOGETHER :-).

A flexible, undoubtable > E/u/r/o/p/e/a/n * U.n.i.o.n (= Onion = Zwiebel! = hochkriminelles Machtkonstrukt :-)!!!) .............................................................................................., I WILL NOT REST, until this DEBATE is WON for the FUTURE of MY COUNTRY, for the SUCCESS of the European Union and for the PROSPERITY of PEOPLE and GENERATIONS to COME :-).

Form Ceasar`s legions to the Napoleonic wars, from the reformation, the enlightment, the industrial revolution to the defeat of NAZ.IS we have >>> HOPE to WRITE "European History" <<< and >>> EUROPE has HOPE >>> to WRITE OURS :-).

FAZ.it,

SPIEGEL.it,

WELT.it,

New York Time(s).it,

Guardian.it,

GET.it,

DGF. it,

... or ... ... ... LEAVE.it :-)

SCREAMING >> RUINS 0001 * Prädikat: (politischer) IRR-Sinn ohne Worte > Pflichtlektüre für MENSCHEN auf ERDEN

https://www.youtube.com/watch?v=kkTvdA26M_4


Die Gefahren eines/des dritten & sogenannten WELTKRIEG(s) werden nicht mit militärischen Waffensystemen, sondern ganz einfach mit pharmazeutischen KERN-Waffen (= Todes-Spritzen /Chemo-Therapien /pandemischen Pseudo-Viren-Grippe-Infektionen) herbei-ge-führt werden. Ist ja auch viel viel billiger, rationeller & perfekt unverdächtiger, als mit Flugzeugen, ATOM-Raketen, Panzern, Drohnen und sonstigem sündhaft-teueren Kriegsspielgerät >> MENSCHEN im drei bis vierstelligen Millionenbereich bequem zu eliminieren (= dezimieren war gestern, eine Spezialität ROM`s, heute nur noch langweilig, bzw. veraltet).


@Ashitaka, auch für DICH GILT es, ganz schnell aufzuwachen aus diesen bösen TRÄUMEN und sich SOFORT ans eigene Werk zu begeben = diametral entgegengesetzte = superkreative NEUE Beiträge zu schreiben. Nichts anderes als das ist die GROSSE AUFGABE. Den journalistischen Restmüll erledigen seit jeher bereits die Weltmedienkonzerne, sowie zunehmend & erschreckenderweise auch noch die unzähligen (angeblich freien <img src=" />!) lokalen regionalen SCHUND-Blätter wie "Hallo, XY-Anzeiger Altötting & Schreib-Mich-Tot".


Rauchen & Saufen ist tödlich,
aber Politik, Krieg & Pharma sind potenzfördernd.

A dios * VIVA la VIDA <img src=" />,
Hopi


Tom Petty * LEARNING To FLY * Prädikat: zeitlos <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://www.youtube.com/watch?v=s5BJXwNeKsQ

Ich will diese Drecks-EU nicht. Schau dir doch deren Vertreter an: Martin Schulz.

SevenSamurai @, Sonntag, 29.01.2017, 23:51 vor 2678 Tagen @ Ashitaka 3189 Views

Martin Schulz.

Da kann ich den ganzen Tag kotzen.

Wie kann man den EU-Dreck verhindern?

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Sieben bis zwölf Jahre mindestens...

Fidel @, Samstag, 28.01.2017, 23:34 vor 2679 Tagen @ Ashitaka 3993 Views

Hallo Ashitaka,

Im Hintergrund
läuft alles nach Plan, wird nun mit einem bis vor kurzem noch undenkbaren
Druck (auch durch die geänderte außenpolitische Situation) die
militärische Ermächtigung der EU durchgeprügelt.

welches Land der EU ist noch militärisch fähig? Nicht einmal die Schweiz...
Frankreich blamiert sich in Mali und brauchte schon beim ersten Einsatz ausgerechnet dt. Hilfe.
Das Versagen der Niederländer am Balkan ist unvergessen - sie hätten damals kämpfen MÜSSEN.


Selbst wenn der Traum der von dir genannten Lobbyisten aufgeht und:
- die Finanzierung der Aufrüstung steht,
- die Waffensysteme in Auftrag gegeben werden,
- die Fehlentwicklungen (A400M, Tiger, G36 etc.) rückgängig gemacht werden,
- die Kasernen (z.Zeit Studendenwohnungen, Eigentumswohnungen, Asylunterkünfte) wieder aufgebaut werden,
.....dann fehlt es europaweit an wehrwilligen jungen Frauen und Männern. Keine Nation zeigt sich wehrfähig und die BRD ist am Ende.

Von den notwendigen Zeitspannen (7-12 Jahre) möchte ich lieber nicht anfangen, das hat BBouvier schon getan:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=317279
http://www.dasgelbeforum.net/search.php?search=Bundeswehr&=Suchen&ao=and&u_...

Die Verzweiflung seitens der BW drückt sich in NULL Ansprüche für zukünftiges Personal aus. Es sieht fast so aus, als ob man Migranten zu den Streitkräften rekrutieren wollte - wenn diese wenigstens lesen und schreiben könnten.

Die Reserve hat Hotzenplotzniveau erreicht und steht dazu.
http://augengeradeaus.net/2017/01/ungediente-ans-gewehr-in-20-tagen-zum-reserve-soldaten/
... dabei halte ich Schrottwissen für besser als gar keines, die Kommentare sagen alles.

Es gibt kein Personal für zukünftiges Militär. Die vorhandene Bereitschaft wird seit Jahren konsequent weltweit verbrannt (gerade in Mali)...

Ich bin bei dir, die Terrorgefahr ist inszeniert - nur wird sich die Atommacht Frankreich kaum unter europäisches Kommando stellen und die BRD taugt nur als Bürge, niemals zum Führer dieser Geisterarmeen <---

Grüße
Fidel

Danke mal wieder

Balu @, Sonntag, 29.01.2017, 15:11 vor 2678 Tagen @ Ashitaka 3282 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 29.01.2017, 16:15

damit sehe ich meine These, dass vom Establishment und dessen politischen Vasallen ein Rechtsruck in der EU provoziert wird, bestätigt.

Es passt alles, die Finanzkrise, die Staatenkrise, die €-Krise, Schäubles Aussage, dass es zum Zusammenwachsen Europas einer großen Krise bedarf, Sarkozys Aussage, dass wir eine afroeuropäische Rasse mit einen IQ von max. 90 % benötigen (als Kanonenfutter, der Verfasser), das Rumgeeiere mit den Invasoren, um ein Feindbild aufzubauen, Trumps vermeintlicher Rückzug der NATO....

Mann o Mann, es reicht tatsächlich, wenn man ausschließlich das kleine Einmaleins beherrscht und sich selbst und seinen Wahrnehmungen vertraut!

Ach ja, zwei hab ich noch vergessen, den Ex-BuPrä Köhler und den Ex-Kriegsminister Struck. Beide waren anscheinend keine guten Pokerspieler, denn sie haben zu früh gesagt "will sehen!". Deshalb durften sie auch zeitig ins wohl dotierte Exil gehen.

Ich bin trotzdem erstaunt, wie sich alles so wunderbar zusammenfügt. Es ist fast wie ein Puzzle, nur dass man keine Vorlage hat, nach der die Teilchen zusammengefügt werden müssen.

Ich danke den Gelben für ihre Beiträge in Form von Puzzleteilchen.

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht: "Der EUR ist in ein paar Jahren hart wie Kruppstahl" Mega-LOL

SevenSamurai @, Sonntag, 29.01.2017, 23:43 vor 2678 Tagen @ Ashitaka 3089 Views

Der EUR ist in ein paar Jahren hart wie Kruppstahl.

Träum weiter.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Werbung