Generiert die aggressive NATO ein neues östliches Militärbündnis?

nereus, Dienstag, 11.06.2024, 08:57 (vor 11 Tagen)3050 Views

Es könnte so kommen.

Der Schulden geplagte Werte-Westen ergreift die Flucht nach vorn, um sich selbst zu retten und dabei die Welt in Schutt und Asche zu zerlegen.
Biblische Motive wären alles andere als weit her geholt.

Doch die Gegenseite hat wohl endgültig die Nase voll von diesen notorischen Lügnern.
Von der hiesigen Presse auffallend ignoriert, wurden auf dem SPIEF (St. Petersburg International Economic Forum) sehr interessante Dinge offenbart.

Nicht nur der UNIT soll als neue goldgedeckte Währungseinheit demnächst forciert werden, sondern vermutlich plant man auch ein neues Militärbündnis.

Der kollektive Westen könnte, wie Putin anmerkte, „die Istanbul-Lösung“ wieder aufleben lassen, diese jedoch „basierend auf der neuen Realität“ auf dem Schlachtfeld modifizieren.

Putin entschärfte auch geschickt die ganze vorgefertigte, unsinnige Nuklearparanoia, die atlantische Kreise heimsuchte.

Doch das wird nicht ausreichen.
In den überfüllten Korridoren des SPIEF und bei informellen Treffen war man sich der verzweifelten Kriegstreiberei des Hegemons, die als „Verteidigung“ getarnt ist, vollkommen bewusst.
Es gab keine Illusionen darüber, dass der aktuelle Schwachsinn, der sich als „Außenpolitik“ ausgibt, auf einen Völkermord setzt, nicht nur um des „Flugzeugträgers“ in Westasien willen, sondern vor allem, um die globale Mehrheit zur Unterwerfung zu zwingen.

Dies würde die ernsthafte Möglichkeit aufwerfen, dass die globale Mehrheit ein Militärbündnis bilden muss, um diesen – geplanten – globalen Krieg zu verhindern.

Russland und China natürlich, dazu Iran und eine glaubwürdige arabische Abschreckung – wobei der Jemen den Weg weist: all das könnte ein Muss werden.
Ein Militärbündnis der globalen Mehrheit wird auf die eine oder andere Weise erscheinen müssen: entweder vor der – bevorstehenden, geplanten – Katastrophe, um sie abzumildern; oder nachdem sie Westasien vollständig in einen monströsen, grausamen Krieg gestürzt hat.

Quelle: https://www.unz.com/pescobar/the-three-key-messages-from-st-petersburg-to-the-global-ma...

Goldgedeckte Währung und ein neues schlagkräftiges Militärbündnis.
Da schlagen sich jetzt wohl ein paar "Unentwegte" an der Jerusalemer Klagemauer die Stirn wund. [[zigarre]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung