So funktioniert Rufmord: "Kontakt zu rechten Netzwerken...." Es geht um Gloria v.Th & T und eine Einladung zum Spendensammeln für die WerteUnion...

Olivia, Mittwoch, 27.03.2024, 10:33 (vor 28 Tagen)3260 Views

Die Werteunion wird - wie aus dem Artikel ersichtlich - offenbar offiziell bereits als "braun" bezeichnet. Ein Spendendinner kann dem Gastgeber bereits als "braune Gesinnung" angelastet werden.
Die vmtl. von den üblichen NGOs finanzierte Demonstranten (400 Personen) forderten umgehend die Enteignung.... wobei Gloria vmtl. froh sein dürfte, wenn der Staat das "Anwesen" übernimmt. Die jährlichen Kosten für die Instandhaltung dürften nicht unerheblich sein.... inzwischen nochmals gesteigert durch die sogenannte Energiewende.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/kontakt-zu-rechten-netzwerken-braune-f%C3...

Währenddessen geht man auf Roth los, die hier mal etwas Vernünftiges getan hat. Es wurde auf der Berlinale die Coproduktion eines israelischen Filmregisseurs mit einem Palästinenser gezeigt, die den Horror des Genozids in Gaza dokumentierte. Roth soll geklatscht haben. Ein Grund für Knobloch umgehend ihren Rücktritt zu fordern. Die Bayerische Staatsregierung umgehend diensteifrig zur Stelle. Millionen von Menschen zu bombardieren, aus dem angestammten Land zu verjagen und dann verhungern zu lassen, ist offenbar kein Problem für die guten Menschen in Deutschland. Dienstbeflissen wie in den schlimmsten Zeiten und ... "stets gerne für sie beschäftigt"....

Nichtsdestoweniger halte ich Roth auch für ein Fehlbesetzung. Auch sie soll gleich "eingeknickt" sein und versucht haben, ihre Reaktion zu relativieren. Das Schauspiel, die Grünen beim Verrat all ihrer Werte beobachten zu können hat schon etwas ganz Eigenes. Oder..... waren es NIE ihre Werte?

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung