Ich kenne mich in Gefängnissen nicht aus, habe aber durch "Film und Fernsehen" den Eindruck, dass Vergewaltigungen als Machtinstrument eingesetzt werden.

Olivia, Donnerstag, 25.05.2023, 15:56 (vor 368 Tagen) @ Manuel H.1368 Views

Scheint vor allen Dingen in den USA so zu sein.
Wie das hier ausschaut, darüber liest man wenig.
Aber inzwischen dürften sich ja Übeltäter aus aller Herren Länder in den Gefängnissen einfinden.
Die bringen alle ihre ganz speziellen Gewohnheiten mit.
Auch Mord soll nicht unüblich sein in diesen Etablissements.

Tja.... hätte er/sie nicht vergewaltigt (wen auch immer) dann müßte er/sie da nicht hinein.
Aus den USA sind etliche Fälle bekannt, dass "Transfrauen" (nicht operiert) in Frauengefängnissen dann sexuell aktv wurden.... mit ihren männlichen Geschlechtsorganen.

Ist ziemlich blöd, denn die Frauen sind in der Regel körperlich unterlegen.
Ist genauso blöd, dass man diese Männer zu den Sportwettkämpfen der Frauen zuläßt, denn dadurch, dass die ein männliches Körperdesign haben sind sie in der Regel allen Frauen überlegen.

In den USA soll es die Auswirkung haben, dass Frauen nur noch schwer über Sport in die Unis kommen, denn sobald eine "Transfrau" als Mitbewerber vorhanden ist, hat sie kaum eine Chance.

Kein Wunder, dass die Frauen sauer werden..... u.a. auch die lesbisch orientierten Frauen.
Tja.....

Ich persönlich würde auch nicht gerne einer "Transfrau" in der Toilette begegnen. Die sollten schon für genetische Frauen reserviert sein.....

Muss man halt eine "Sondergruppe" einführen mit eigenen Toiletten.... :-) Wird offenbar alles immer komplizierter.....

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung