igorchudov.substack.com deepl.com-Übersetzung: Ungarn: Am stärksten geimpfte Landkreise haben schlimmsten Geburtenrückgang!

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 03.07.2022, 21:30 (vor 37 Tagen)3602 Views

Ungarn: Am stärksten geimpfte Landkreise haben schlimmsten Geburtenrückgang!
Budapest ist das neue Taiwan - Geburtenrückgang von -22,2%!

Interessante Neuigkeiten über den Rückgang der Geburtenrate! Es hat sich herausgestellt, dass die am meisten geimpften Komitate Ungarns den stärksten Rückgang der Geburtenrate im Jahr 2022 zu verzeichnen haben! Dies ist ein länderinterner Vergleich, der Ungarn mit Ungarn für denselben Zeitraum vergleicht.

Dank meines unglaublichen Lesers "handyman" und Twitter-Nutzers @overcatbe bin ich auf zwei Daten gestoßen:

- Impfquote in Ungarn nach Komitat, Stand: 13. Juli 2021 (Archivlink)

- Veränderung der Geburtenrate in Ungarn nach Komitat für Q1 2022 (Archiv-Link)

Ich habe mir die Zeit genommen, eine Karte von Ungarn mit den Impfdaten vom 13. Juli 2021 zu erstellen, auf der die Änderungen der Geburtenrate überlagert und als BLAU (für Rückgänge) oder ROT (für Anstiege) dargestellt sind.

[image]

Leider sind diese Daten verrauscht, da sie nur eine Momentaufnahme der Impfquoten darstellen, und sie sind nicht sehr unterschiedlich. Um den Vergleich weniger verrauscht zu gestalten, habe ich beschlossen, fünf am meisten geimpfte und fünf am wenigsten geimpfte Bezirke auszuwählen. Die Idee dahinter ist, die Veränderungen der Geburtenraten zwischen den am stärksten voneinander abweichenden Bezirken zu vergleichen, um ein gewisses Maß an Rauschen zu eliminieren, das von den wenig unterschiedlichen Bezirken ausgeht.

Bevor ich fortfahre, muss ich meine Leser daran erinnern: Geburtenraten sind immer saisonal! Die meisten Eltern ziehen es vor, ein "Frühlingsbaby" zu bekommen, was oft damit endet, dass sie ein "Sommerbaby" bekommen, weil die Empfängnis länger dauert als erwartet. Vergleichen Sie also niemals nebeneinander liegende Quartale, da diese garantiert dramatische Veränderungen aufweisen, die einfach saisonal bedingt sind und deren Unterschiede sich über die Jahre hinweg sehr gut wiederholen. Vergleichen Sie bitte nur Quartale eines Jahres mit denselben Quartalen eines anderen Jahres.

Mein eigener Vergleich der Geburtenrate vergleicht Q1 von 2022 mit Q1 von 2021. Da es sich um Vergleiche innerhalb eines Landes handelt, können wir mit größerer Sicherheit davon ausgehen, dass die Unterschiede auf die Impfraten und nicht auf politische, wirtschaftliche oder ethnische Unterschiede zurückzuführen sind. Diese Personen sind alle Ungarn.

Hier sind also die 5 am meisten geimpften Komitate, denen die 5 am wenigsten geimpften Komitate gegenübergestellt sind.

[image]

Sie sehen, dass die fünf am wenigsten geimpften Bezirke zwischen dem ersten Quartal 2021 und dem ersten Quartal 2022 einen Rückgang der Geburtenrate um nur 4,66 % verzeichneten. Gleichzeitig verzeichneten die fünf am meisten geimpften Bezirke einen Rückgang der Geburtenrate um 15,2 %! (HINWEIS: Die Zahlen zum Geburtenrückgang sind gemittelt und nicht nach Bevölkerungszahl gewichtet. Sie können sie gerne nach Einwohnerzahl gewichten)

Das ist ein enormer Unterschied von 10,5 % zwischen den Ergebnissen der Geburtenrate! Mit anderen Worten: Der Rückgang der Geburtenrate in den am stärksten geimpften ungarischen Bezirken war DREIMAL größer als der Rückgang in den am wenigsten geimpften Bezirken!

Dies ist ein Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln, von Ungarn zu Ungarn, für denselben Zeitraum! So ziemlich die einzige Variable ist das Ausmaß, in dem diese Komitate ihre Bürger bis Juli 2021 geimpft haben, einschließlich der jungen Menschen, die wahrscheinlich ein Kind bekommen werden. Nochmals zur Erinnerung: Die Impfraten sind eine Momentaufnahme für den 13. Juli 2021. Man kann 9 Monate zum Juli 2021 hinzufügen, was den April 2022 ergibt. Sie können also sehen, warum sich die Geburtenraten im ersten Quartal 2022 verändert haben: wegen der Covid-Impfung.

Und das Ergebnis? Je mehr Impfungen, desto stärker der Rückgang der Geburtenraten.

Q.E.D.

Weitere interessante Nachrichten über den Rückgang der Geburtenraten in diesem Jahr finden Sie in meiner Serie:

- Schweden(dramatischer, stetiger Rückgang auf -10 % in diesem Jahr)

- Taiwan (-23% Rückgang)

- Deutschland, North Dakota, Großbritannien und die Schweiz. (12-13% Rückgang)

Wird die Fruchtbarkeit zurückkehren?

Es wird immer deutlicher, dass der Geburtenrückgang im Jahr 2022 ein echter "schwarzer Schwan" in der Demografie ist, beispiellos in der Breite der betroffenen Länder, sehr groß, extrem statistisch signifikant und sehr beunruhigend.

Die große Frage des Tages lautet: Ist dies eine vorübergehende Situation oder werden die Rückgänge von Dauer sein? Wenn sie dauerhaft sind, könnte dies zu einer Entvölkerung der betroffenen Länder führen!

Die Antwort darauf ist mir und auch allen anderen unbekannt. Hüten Sie sich vor Impfbefürwortern, die sagen: "Der Geburtenrückgang ist nur vorübergehend, der Impfstoff wirkt wie erwartet". Hüten Sie sich vor Impfskeptikern, die voreilig verkünden, dass wir mit Sicherheit entvölkert sein werden. Wir wissen es wirklich noch NICHT. Die Zeit, in der wir es wissen, ist noch nicht gekommen.

Obwohl wir es nicht wissen, können wir uns jetzt schon Sorgen machen.

Aus anderen Artikeln wissen wir, dass

- Die Störungen der weiblichen Periode nach der Impfung scheinen meist vorübergehend zu sein (bitte korrigieren Sie mich, wenn ich mich irre).

- Die Verschlechterung der Spermienqualität scheint dauerhaft zu sein, mit einer leichten Erholung nach etwa 6 Monaten, und dabei wurden noch nicht einmal Auffrischungsimpfungen berücksichtigt.

- Weitere Impfungen nach Juli oder so waren extrem umfangreich, einschließlich Auffrischungsimpfungen bei jungen, fruchtbaren Menschen, was möglicherweise deren Fruchtbarkeit weiter beeinträchtigt.

Liebe Leserinnen und Leser, glauben Sie, dass es sich um einen vorübergehenden Rückgang oder um einen dauerhaften Rückgang handelt? Bitte kommentieren Sie und erläutern Sie Ihre Meinung.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung