02.09.2009 - 18:15 Uhr. Pfizer musste Rekordbuße zahlen

hörby, Montag, 20.06.2022, 08:32 (vor 16 Tagen) @ Auchda888 Views

Heute mit Google gefunden.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmabranche-pfizer-muss-rekordbuss...

Donnerstag, 9. August 2012 Pfizer zahlt wegen Korruptionsvorwürfen 60 Millionen Dollar
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/51206/Pfizer-zahlt-wegen-Korruptionsvorwuerfen-6... 404 - Seite nicht gefunden!!!


07.12.2016 - 13:41 Uhr Pfizer muss 100 Millionen zahlen
Pfizer wird in Großbritannien mit der Rekordsumme von 100 Millionen Euro bestraft – für die Preiserhöhung bei einem Epilepsie-Medikament. Doch der US-Pharmakonzern wehrt sich gegen die Vorwürfe. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rekordstrafe-fuer-preiserhoehung-pfi...

02. Februar 2021 Strafen für Big Pharma in den USA

Strafen für Big Pharma in den USA

Illegale Aktivitäten gehören offensichtlich zum Geschäftsmodell großer Pharmafirmen. 85% der 26 größten Firmen mussten über einen Zeitraum von 14 Jahren Strafzahlungen leisten, die meisten gleich mehrfach.[1]

https://www.bukopharma.de/de/pharma-brief-archiv/172-2021-artikel
Die Zahlen für den Zeitraum 2003-2016, die drei WissenschaftlerInnen aus den USA zusammentrugen, sind beeindruckend.[2] Doppelter Spit­zenreiter war die Firma GlaxoSmithKline mit 27 Verstößen und knapp 10 Milliarden US$ an Strafen. Dennoch machten die Bußen nur 1,55% des Firmenumsatzes im gleichen Zeitraum aus. Unter den 22 Firmen, die es mit dem Gesetz nicht so genau nahmen, finden sich auch zwei Firmen mit Sitz in Deutschland: Bayer mit 13 Verstößen und 603 Mio. US$ Bußgeldern sowie Boehringer Ingelheim mit 7 Verstößen und 416 Mio. US$ Bußen.

--
Mfg.H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung