Debt payment rate / Ende der Welle 5

Ashitaka, Mittwoch, 11.05.2022, 22:13 (vor 16 Tagen) @ igelei1882 Views
bearbeitet von Ashitaka, Mittwoch, 11.05.2022, 22:21

Hallo igelei,

Die Kosteninflation wird noch ein paar Monate mit weiteren Steigerungen anhalten. Leistungsseitig ist bereits Ende im Gelände. Da kommt in der Kette nicht mehr viel. Nachfrage hin oder her, die Finanzierbarkeit spielt bereits kurzfristig eine entscheidende Rolle. Die Kosteninflation wird sich, so unglaubliches erscheinen mag (für den EU-Raum: Putin ist doch Schuld!) automatisch erledigen.

Man sollte sich darüber hinaus nicht nur gedanklich an der in den letzten Jahren deutlich gestiegenen Geldsumme festhalten. Der Gedanke an inen Geldumlauf ist Banane. Die Geldsumme spielt, wie wir fleißigen Debitisten ja wissen, keine Rolle bei dem was auf uns zukommt. Es warten nun Zeiten gnadenloser Zuwächse von Tilgungsdiensten und nicht mehr ohne weiteres (!) fortsetzbare Refinanzierungsrunden.

Hören wir lieber deshalb auf zu extrapolieren. Halten wir uns für das was bevorsteht lieber exemplarisch den S&P500 im großen Zyklus vor Augen:

[image]

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung