Wer hilft mir? Es geht um ein Lied "für" die Polizisten (ich weiß, es klingt seltsam)

helmut-1, Siebenbürgen, Montag, 10.01.2022, 14:18 (vor 13 Tagen)1295 Views

Immer wieder überlege ich mir, wie man das hinkriegen kann, das man genau das, was die Regierung bei der Bevölkerung exerziert, nämlich die Spaltung in zwei Lager, auch umgekehrt anwenden kann.

Da kommen mir zwei Videos sehr gelegen. Das eine:

https://www.youtube.com/watch?v=4vYUDyppVkU

Und das andere:

https://www.facebook.com/saved/?cref=28

Daraufhin bin ich auf die Idee gekommen, einen treffenden Song hinzukriegen, der einschlägt und dadurch auch die Polizisten zumindest nachdenklich macht. Musikalisch traue ich mir das schon zu. Bei mir haperts mit dem Text und der entsprechenden Lyrik.

Ich hab schon einen Songwriter angeschrieben, ob er da eine Idee hätte, - aber ich hab auch keinen Bock darauf, für irgendein Larifari da etliche Penunzen hinzublättern. Es müsste schon jemand sein, der da auch mit dem Herzen dahintersteht, und da kommen die besten Ergebnisse zustande.

Schaffen wir es, die Polizisten zum Nachdenken zu bringen, dann infiziert das auch die Kollegen, - und zumindest gibt es dann geteilte Meinungen darüber. Dann haben wir bereits einen deutlichen Etappensieg zu verzeichnen.

Mein Skelett-Text, den ich mir ausgedacht habe:

Lied an die Polizisten (oder so ähnlich)

Refrain:
Ihr habt einen Eid geschworen, auf die Verfassung,
auf das Grundgesetz, die Schwachen zu beschützen,
Dem Unrecht keinen Raum zu geben, Leben zu retten,
Nicht nur dem Staat, auch dem Volk zu dienen
Lasst Euch nicht vor den Karren der Politiker spannen,
beschützt das Recht, solange es auch Moral enthält

Strophen:

1)Ihr seid wie wir alle ein Teil des Volkes
Habt Frau und Kinder, und auch Eltern
Seht Ihr Euch täglich in den Spiegel
Und in die Augen der Familie
Wenn der Dienst vorbei ist
Und ihr nach Hause kommt

2)Vergesst nicht den alten Spruch
Dass wenn Unrecht zu Recht wird,
dann Widerstand zur Pflicht wird,
und Gehorsam zu Verbrechen.
Bewahrt den Stolz als Polizisten
Und lasst Euch nicht missbrauchen

3)Wir brauchen Euch für die Demokratie,
aber auch für den Schutz der Freiheit
und die ist jetzt in großer Gefahr
Wir alle sind davon betroffen,
deshalb müssen wir zusammenhalten
denn wir sind so wie Ihr das Volk

Wie ich schon sagte, eine gute Melodie traue ich mir schon zu. Will das Ganze dann mit Hintergrund (Prügelei durch Polizisten) auf ein Video bringen und gut publizieren (youtube, wie auch immer).

Vielleicht eine Spinnerei, aber ich denke, dass es einen Versuch wert wäre. Also: Wer hilft mir dabei, sowas in Reime zu bringen?

Der Wind dreht sich, das habe ich heute wieder bei den rumänischen Polizisten gelesen:

https://www.expresspress.ro/politistii-refuza-amendarea-cetatenilor-care-nu-poarta-masc...

Ich übersetze:

Polizeibeamte weigern sich, Bußgelder gegen Bürger zu verhängen, die keine Masken tragen. Europol-Gewerkschaft: "Wir reagieren auf die Nachlässigkeit der Regierung"

Rumänische Polizisten kündigen an, dass sie keine Bußgelder verhängen, sondern nur Bürger verwarnen werden, die aus Protest an geschlossenen und öffentlichen Orten keine Schutzmasken tragen. Die Gesetzeshüter üben Druck auf die Behörden aus, damit diese das Gehaltsgesetz einhalten.

"Wir reagieren auf die Missachtung des Lohngesetzes durch die Regierung. Es liegt auf der Hand, dass auch Polizeibeamte in dem Maße arbeiten werden, wie sie bezahlt werden. Solange wir auf dem Niveau von 2018 bezahlt werden und noch zwei Tranchen des Gehaltsgesetzes ausstehen, sind selbst Polizisten nicht mehr bereit, sich im Dienst zu opfern, wenn es um die Anwendung des Gehaltsgesetzes geht.

Diese Situation muss man ausnützen, und zwar bald!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.