Portisch - Todesursache?

Wiener Ninja, Wien, Freitag, 02.04.2021, 20:45 (vor 19 Tagen) @ Oblomow709 Views

Hier in Österreich war Portisch nicht irgendein Journalist. Er war eine lebende Legende and Geschichtsaufklärer einer ganzen Nation. Der Beckenbauer der Zeitgeschichte sozusagen, der quer über ALLE politischen Lager extrem anerkannt war.

Umso tragischer, dass er sich mit 94 als Impfpropagandist missbrauchen ließ (es gab Impfwerbespots mit ihm) und kurz darauf verstarb!
Zumindest die zeitliche Nähe zur Coronaimpfung ist schon sehr verdächtig - und dass die Journaille so seltsam verkündet "nach kurzer Krankheit sanft entschlafen".

--
Wenn immer die Klügeren nachgeben, wird das passieren, was die Dummen wollen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.