EZB: Digi-€ kommt!

Reffke, Donnerstag, 01.04.2021, 12:48 (vor 17 Tagen)2126 Views
bearbeitet von Reffke, Donnerstag, 01.04.2021, 12:52

Hallo,

Vermutlich schneller als mancher denkt...
Gestern im Interview mit Bloomberg:

Die Europäische Zentralbank könnte innerhalb von vier Jahren ihre eigene Kryptowährung haben. Präsidentin Christine Lagarde sagt, dass die Institution bis dahin einen "digitalen Euro" fertig haben könnte, wenn unter anderem das Europäische Parlament diesen Sommer zustimmt.

EZB-Präsidentin Lagarde sagt nach 22 Minuten in einem Interview mit Bloomberg, dass es zu diesem Zeitpunkt keine Gewissheit gibt, ob eine europäische Kryptowährung eingeführt wird. Die Europäische Zentralbank eröffnete im Januar eine Konsultation für ihre eigene Kryptowährung. Das ist ein zentraler "digitaler Euro", zu dem die Beteiligten ihre Meinung sagen durften. Nach Angaben von Lagarde gingen mehr als 8.000 Antworten ein. Anhand dieser Antworten lässt sich jedoch noch nicht sagen, ob ein digitaler Euro entstehen wird.

In den kommenden Monaten müssen zunächst das Europäische Parlament und dann der EZB-Rat entscheiden, ob das Experiment weitergeht. Diese Entscheidung wird voraussichtlich Mitte dieses Jahres fallen. Danach werde es noch lange dauern, bis die Währung tatsächlich da sei, so Lagarde. "Seien wir realistisch, es wird noch mindestens vier Jahre dauern. Es ist ein schwieriges technisches Thema und eine grundlegende Veränderung in der Art und Weise, wie wir heute mit Geld umgehen. Wir sind es den Europäern schuldig, dies sorgfältig zu tun. Die Anwender müssen sich damit sicher fühlen."

Im Januar erschien Info online: English only ...[[euklid]]
https://www.ecb.europa.eu/paym/digital_euro/html/index.de.html

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.