NEM ist überbewertet

Ötzi, Dienstag, 19.01.2021, 08:12 (vor 38 Tagen) @ D-Marker754 Views
bearbeitet von Ötzi, Dienstag, 19.01.2021, 08:22

Hallo D-Marker,

NEM hat traditionell immer das niedrigste Handelsvolumen der TOP Coins. Dadurch ist der Preis noch volatiler als der Preis von anderen Altcoins aus der gleichen Gewichtsklasse.

Meiner bescheidenen Meinung nach liegt das daran, dass NEM nach dem Start in 2015 erstmal ein knappes Jahr weitgehend unbeachtet vor sich hindümpelte. Offenbar wurde während dieser Zeit ein Großteil der Token von wenigen Einzelpersonen aufgekauft und diese kamen danach nie mehr auf den Markt. Die Anzahl der tatsächlich handelbaren Token ist dadurch viel kleiner als die Zahl der Coins auf der Blockchain, und der Marketcap ist dadurch künstlich aufgeblasen.
Vielleicht waren auch schon zum Start die Token auf ganz wenige Schultern verteilt. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde NEM an Investoren auf dem NXT-Coin ausgegeben.

Gruß,

Ötzi

P.S. NEM bedeuted New Economy Movement, was so viel heisst wie "Bewegung hin zu einer neuartigen Form der Volkswirtschaft".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.