Off Topic Magnum Opus, das zeitlose Meisterwerk des Senators von Palermo Emanuele Gioacchino Cesare Baron Rincón d’Astorga.

Amos, Freitag, 11.09.2020, 13:01 (vor 9 Tagen)994 Views

Magnum Opus

https://yewtu.be/watch?v=GJa3dEZKJxE

Das zeitlose Meisterwerk des Senators von Palermo Emanuele Gioacchino Cesare Baron Rincón d’Astorga.

Man beachte den Schlußchor ab Minute 27.

Die auffälligste Abweichung zwischen den ältesten Fassungen betrifft die erste Hälfte der zehnten und letzten Strophe. Eine „deutsche“ Gruppe von Handschriften bringt hier eine alternative Strophe. Während frühere Ausgaben des Graduale Romanum wie die Auflage von 1908 hier dem Text der „deutschen“ Gruppe folgten, entschieden die Herausgeber der Ausgabe von 1973 für den Text der ältesten Handschrift.

Es steht die Mutter schmerzerfüllt...

Stabat mater dolorosa
Iuxta crucem lacrimosa,
Dum pendebat filius.

Viele Grüße
amos

--
Kopf und Körper des Menschen, die gedanklich getrennt werden müssen, um den Start des Wirtschaftens aus dem Anhäufen heraus zu begreifen.
Amos ist der Kopf, Soma der Körper und Ambros ist: "Gezeichnet fürs Leben"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.