Brand der Kathedrale von Nantes wohl aufgeklärt

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Dienstag, 28.07.2020, 09:21 (vor 9 Tagen)2284 Views

Der Verursacher des verheerenden Brandes in der Kathedrale von Nantes ist wohl ermittelt. Es handelt sich nach vorläufigen Ermittlungen um einen freiwilligen Diener der Gemeinde, der an mehreren Stellen Feuer legte. Der Mann stammt aus Ruanda und war erst vor ein paar Jahren nach Frankreich geflüchtet.

Eine Begründung für seine Tat konnte der Beschuldigte nicht vorbringen. Die Ermittlungsbehörden und sein Anwalt betonten allerdings, dass sich der Täter bislang "sehr kooperativ" gezeigt hätte und augenblicklich von "Gewissensbissen" geplagt sei. Das Ausmaß des Schadens hätte ihn "sehr mitgenommen".

Der Rektor der Kathedrale hat aber nach wie vor "Vertrauen" in seinen Mitarbeiter, ließ er die Nachrichtenagentur AFP wissen.

https://www.tagesschau.de/ausland/nantes-145.html

Hoffentlich werden die zuständigen Ermittler und Richter jetzt nicht mit dem Vorwurf des Rassismus konfrontiert, schließlich ist der Täter ein geflüchtetes Mitglied der "People of Color" und wahrscheinlich nur nach Frankreich geflüchtet, weil Deutsche und Belgier einst als Kolonialherren in Ruanda gewütet hatten.

https://www.afrika-junior.de/inhalt/kontinent/ruanda/die-geschichte-von-ruanda.html

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.