Sorry, ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, aber die neue Pressesprecherin der WU ist eindeutig ein Fortschritt. :-) Maaßen: "Einwanderer müssen sich integrieren".

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 16:58 vor 53 Tagen 2745 Views

Hier der Link zum Interview und zur neuen Pressesprecherin. Gemessen an dem griesgrämig wirkenden, älteren Mann, der vorher diese Funktion wahrnahm, ist das ein Lichtblick. Alles Gute für die neue Pressesprecherin und auf dass sie sich gut einarbeitet und Routine gewinnt.

Gut, dass Maaßen zu diesem Thema Stellung bezieht. Einwanderer MÜSSEN sich integrieren, alles andere ist schwachsinnig und selbstmörderisch.... wie man derzeit offenbar bereits in Schweden beobachten kann. Es sollten auch keine türkischen "Erdogan-Parteien" in D zugelassen werden.

https://www.youtube.com/watch?v=2yIfFG7eQGw

--
For entertainment purposes only.

Verstehe nicht, wie du nach all den Jahren noch auf WU/CDU/CSU hoffen kannst.

SevenSamurai @, Donnerstag, 23.05.2024, 17:15 vor 53 Tagen @ Olivia 2117 Views

2015 - also vor fast 10 Jahren ging es los. CDU/CSU mit Angela Merkel haben alle nach Deutschland eingeladen.

Der Frust der Menschen äusserte sich meist darin, erst gar nicht zu wählen.

Lediglich in Bayern gab es ein bisschen Protest mit der Wahl der Grünen, die 2018 zweitstärkste Kraft wurden.

Erst 2023 konnte die Landesvereinigung Freie Wähler Bayern die Grünen überholen.

Gesiegt haben somit die beiden Parteien (CDU und FW), die aktiv Grundrechte während der sogenannten Pandemie eingeschränkt haben.

Und jetzt sollen die 5 oder 6 Mitglieder der WU ein Grund zur Hoffnung sein?

Echt jetzt?

Ich kann das nicht verstehen. Ich sehe gar keine positive Entwicklung mehr. Egal, wo hin der Blick auch geht.

--
"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals (...)."
Henryk Broder

Selbst auf sezession.de gibt es langjährige Kommentatoren, die der AfD wegen der Causa Krah von der Stange gehen.

Plancius @, Donnerstag, 23.05.2024, 17:30 vor 53 Tagen @ SevenSamurai 2338 Views

Es ist unfassbar. Selbst beim rechtskonservativen Vordenkerblog von Götz Kubitschek "Sezession" gehen einige langjährige Kommentatoren mit Maximilian Krah und der AfD hart ins Gericht.

Wegen einer möglichen Nazinähe oder Kontaktschuld wollen sie jetzt ihre Stimme nicht mehr der AfD geben. Wenn selbst dort bei rechtskonservativen Denkern das Nazisyndrom greift, dann möchte ich nicht wissen, welches Wahldebakel der AfD bei den Europa- und Kommunalwahlen in 2 Wochen droht.

Der Nazireflex scheint wirklich bei den meisten Menschen so tief eingebrannt zu sein, dass jegliche Hoffnung auf Besserung in unserem Land verloren geht.

Die Macht der Medien kann man nicht brechen. Deshalb können die Medien immer und immer wieder auf den Naziknopf drücken, um unliebsame Personen in der politischen Arena auszuschalten. Nur sehr wenige Menschen scheinen gefeit gegen den Nazikomplex zu sein.

Das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern und die Nazipsychose wird von Generation zu Generation bei den autochthonen Deutschen weitergegeben, solange Schulen und Medien in der Hand der aktuellen Akteure sind.

Wir werden deshalb die Fallhöhe nicht reduzieren können, es sei denn, die aktuellen Akteure ändern ihr Paradigma.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER

mir fällt dazu keine Überschrift ein

nereus @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:06 vor 53 Tagen @ Plancius 2417 Views

Hallo Plancius!

Du schreibst: Der Nazireflex scheint wirklich bei den meisten Menschen so tief eingebrannt zu sein, dass jegliche Hoffnung auf Besserung in unserem Land verloren geht.

Es ist bereits alles verloren.
Ich sehe hier keine Veränderungsmöglichkeit mehr.
Das Land muß erst in einer tiefen Wirtschaftskrise schultertief durch den Schlamm waten, bevor sich wieder etwas bessern kann.

Was hatte Krah gesagt? [[hae]]

Wenn dass nicht mehr gesagt werden darf, dann sind bitte alle Günter Grass Bücher öffentlich zu verbrennen, die Filme auszusondern, die Denkmale und Skulpturen zu entfernen und natürlich ist dann auch der Nobelpreis rückwirkend abzuerkennen.
Wenn schon politisch korrekt, dann richtig.

Dieser Irrsinn, diese Ideologie-Scheiße kotzt mich nur noch an.
Wer auf sein Land, seine Heimat stolz ist, wird strafrechtlich verfolgt und wer dieses Land mit großer Lust zerstört, der wird hofiert. [[kotz]]
Da war selbst die DDR noch drüber.

ABER, die falschen Fuffziger platzen jetzt wie Eiterblasen auf.
Schon beim Gaza-Konflikt fielen die Masken, die bei der Ukraine-Krise nur verrutscht waren.
Die Israel-Schleimspur ist gigantisch und stinkt widerlich durch’s Land.
Die angebliche Menschlichkeit ist auf einmal wie weggeblasen.
Viele sogenannte Konservative sind nichts anderes als kleine miese Speichellecker.

Ich hatte erwartet, daß man Trojaner einschleust, aber das es so viele sein würden, hätte ich nicht gedacht. [[sauer]]

Erstmalig skeptisch wurde ich bei Marie-LePen als sie im Präsidenten-Duell vor Jahren eine rhetorische Katastrophe ablieferte, die Macron nach oben spülte.
Die brillante Rednerin war auf einmal wie ausgewechselt.
Damals dachte ich noch, sie hätte einen schlechten Tag erwischt.
Jetzt hat sie unter Beweis gestellt, wo sie wirklich steht und von welchen Strippen sie gezogen wird.
Auch die angeblich ultrarechte Meloni ist so eine Enttäuschung.
Das ist der einzige positive Erkenntnis die man aus diesem Trauerspiel gewinnen kann.

mfG
nereus

Ihr versteht nicht, was Medien für eine Macht haben, seid dann beleidigt, wie Kinder. Solche Themen kann man im Seminar mit Rede und Gegenrede diskutieren.

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:58 vor 52 Tagen @ nereus 1873 Views

Aber wenn sich Krah freiwillig (und blöde) selbst den Wölfen zum Fraße vorwirft, dann ist es sein Problem. Leider ist es nicht nur sein Problem, denn durch ihn wird es zu einem Problem für die AfD.
VIELE Menschen hatten die Hoffnung, dass sie diese Partei wählen könnten. Das hat dieser Quartalstrottel zu nichte gemacht. Und DAS soll man alles unter den Tisch kehren? Den Balken im Auge des anderen sehen, aber nicht im eigenen Auge? Damit seid ihr genauso, wie die Leute, denen ihr Vorwürfe macht.

IHR macht euch zu Opfern mit dieser Denkweise!

Politiker, die nicht mitbekommen, was in der Realität abläuft, sind ein Problem! Die Menschen wollen sich weitere "Fehleinschätzungen" solcher Personen ersparen.

Politik gilt als die Wissenschaft des Machbaren.

--
For entertainment purposes only.

Nein, Du verstehst nicht, wohin dieses ständige Hinterherhecheln letztlich führt.

nereus @, Freitag, 24.05.2024, 08:21 vor 52 Tagen @ Olivia 1663 Views

Hallo Olivia.

Du schreibst: Aber wenn sich Krah freiwillig (und blöde) selbst den Wölfen zum Fraße vorwirft, dann ist es sein Problem. Leider ist es nicht nur sein Problem, denn durch ihn wird es zu einem Problem für die AfD.
VIELE Menschen hatten die Hoffnung, dass sie diese Partei wählen könnten. Das hat dieser Quartalstrottel zu nichte gemacht. Und DAS soll man alles unter den Tisch kehren? Den Balken im Auge des anderen sehen, aber nicht im eigenen Auge? Damit seid ihr genauso, wie die Leute, denen ihr Vorwürfe macht.

Mit Verlaub, das ist Unsinn!

Wenn die AfD nur noch das sagt, was politisch korrekt und erlaubt ist, dann ist Sie wie die Anderen. Dann braucht man sie tatsächlich nicht mehr zu wählen.

Krah hat nicht gesagt, daß die SS eine ruhmreiche Organisation gewesen war, sondern das man nicht von vorherein behaupten kann, das alle SS-Leute Verbrecher gewesen sind, obgleich dort viele Verbrechen begingen oder zu Verbrechern wurden.

Diese Willkür der Meinungsbeschränkung durch Politik und Medien ist ein maßgebliches Kennzeichen einer Diktatur.
Hast Du das wenigstens verstanden! [[hae]]

IHR macht euch zu Opfern mit dieser Denkweise!

Nein, leider bist Du hier das Opfer, weil Du dem Gesang der moralisch Verkommenen folgst oder ihn zumindest duldest/akzeptierst.

Politiker, die nicht mitbekommen, was in der Realität abläuft, sind ein Problem! Die Menschen wollen sich weitere "Fehleinschätzungen" solcher Personen ersparen.

Wenn das inzwischen der Glaube der Mehrheit ist, dann soll sie bitte auch ohne großes Murren zur ökonomischen Schlachtung geführt werden.
Man konnte es sehen, man konnte es hören, aber man blieb blind und taub und wählte weiter die Kapitäne des sicheren Untergangs
Dafür fehlt mir jedes Verständnis. [[sauer]]

mfG
nereus

Dazu habe ich mehrfach Stellung genommen. Es geht um das WANN, WO und WIE. Kritik ist zum Lernen da, nicht dazu, den Kopf in den Sand zu stecken. - Hier Boehringer zum AfD-Urteil des Gerichts...

Olivia @, Freitag, 24.05.2024, 08:28 vor 52 Tagen @ nereus 1459 Views

Wenn man jede öffentliche Aussage ständig erklären und umdefinieren muss, dann sollte man beginnen, sich damit auseinander zu setzen.

Aber hier Boehringer zum Gerichtsurteil, das nun in mündlicher Form vorliegt. "Das Gericht hat den Verfassungsschutz eindeutig zurecht gewiesen.

https://www.youtube.com/watch?v=lrSYWmievy8

--
For entertainment purposes only.

Nazi-Psychose????? Mein Großonkel wurde von den Nazis umgebracht und mein Großvater mußte versteckt werden. Danke für dein Verständnis.

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:46 vor 52 Tagen @ Plancius 2014 Views

Du hast vermutlich keine Ahnung, was das mit einer Familie macht, nicht wahr?

--
For entertainment purposes only.

Mimimimi

Rotti @, Pampa, Freitag, 24.05.2024, 08:37 vor 52 Tagen @ Olivia 1608 Views

Servus Olivia

Meine Überschrift ist zwar hart, aber so kommt es bei mir an. Mein Großvater durfte auch Dachau von innen kennen lernen hat aber überlebt. Als tapferer Soldat im ersten Weltkrieg hatte er einen Bonus.
Im zweiten Weltkrieg hat er BBC gehört, zwei seiner Söhne sind gefallen.
Einer meiner Onkel war bei der SA. Das hat auch was gemacht mit meiner Familie, nämlich es wurde geredet........... miteinander und gestritten und diskutiert. Wie üblich traf man sich am Feierabend am Hof mit den Nachbarn und lies den Tag ausklingen. Genau hier habe ich meine Lektion über den Nationalsozialismus gelernt.
Alle waren sich einig, dass Redeverbote, Denkverbote, Propaganda das Klima vergifteten. Auf heute übersetzt, der Meinungskorridor wird schmaler, es gibt Sachen die man nicht mehr sagen kann............. [[nono]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Mamamama.......

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 17:02 vor 51 Tagen @ Rotti 1065 Views

Danke für deinen Bericht. Menschen gehen unterschiedlich damit um. Das Nervensystem ist nicht bei allen gleich. Meine Mutter war damals noch sehr jung. Sie reagierte mit Magersucht, die sie fast ins Grab brachte und mit einer Herzneurose (plötzlich auftretende Angstanfälle, Atemnot, Todesangst).

Sie hat trotzdem 5 Kinder auf die Welt gebracht und viel gearbeitet. Ich habe mit 2 Jahren das erste Mal einen solchen Anfall mitbekommen - alleine mit ihr. Später wußte ich, was man tun mußte, um ihr in solchen Situationen zu helfen. Mein Vater hat mich umgehend trainiert. Die Angst wurde sie nie los. Verdrängt hat sie alles "wir hatten keine Nazis im Dorf" (aber den Vater haben sie verstecken müssen obwohl "es keine Nazis gab") .... :-)

Reden konnte man mit ihr nicht über diese Zeit. Sie war fröhlich... Ihr Mind hatte sich einen Kokon gebaut und der durfte nicht zerrissen werden. Sie konnte sie weitermachen. Ich war die Älteste und hatte von klein an erhebliche Verantwortung.... bis zu den 4 jüngeren Geschwistern. Später kamen die zu mir, wenn sie Problme hatten...... jedenfalls so lange ich zu Hause lebte. So ist das, wenn die Mutter viel krank ist. Ich bin dann mit 20 ins Ausland gegangen.... ziemlich weit weg :-)

Dinge laufen unterschiedlich ab. Ich hatte meiner Mutter immer zu viel Energie. Sie kam damit nicht zurecht. Aber meine Schwester, die sehr krank auf die Welt kam, wurde von ihr hingebungsvoll gepflegt. Diese hat später selbst 5 Kinder auf die Welt gebracht..... So vererben sich die Dinge :-)

Butollo, München hat übrigens ein interessantes Buch mit Fallbeispielen veröffentlicht. Es geht um Folgen der Nazizeit in Familien, wo die Großeltern betroffen waren. Großeltern und Elterngeneration schafften es, alles gut zu verdrängen und lebten "normal"...... die Enkelgeneration bekam dann plötzlich Symptome..... Ist wie eine Kriminalgeschichte, die Rekonstruktion der Abläufe. Gerade, wenn deine Familie betroffen war, dann könnte es interessant sein. Betroffen = Täter oder Opfer.

In der Schule wurden wir malträtiert mit dem ganzen Schuldkult. Ich wurde daraufhin natürlich renitent.... Jahr später, als ich in der Bibliothek der UCLA, CA lernte, wurde ich von zwei jungen Männern angesprochen. Sie fragten mich, ob ich Deutsche sei. Auf meine Frage warum, meinten sie, dass sie mich tagelang beobachtet hätten und der Überzeugung seien, dass es nur Deutsche sein können, die so lange und so konzentriert arbeiten. Sie kamen mir komisch vor. Kurz darauf fingen sie an, zu fragen, ob es stimmt, dass wir in D nichts über den Holocaust lernen. Ich bin ihnen fast ins Gesicht gesprungen vor Empörung und sagte, "wir werden ertränkt" in diesen Sachen. Es waren zwei amerikanische Juden. Ein kurzes Intermezzo, das mir bis heute in der Erinnerung geblieben ist.... wenn das "Thema" angesprochen wird. Auch die Unverschämtheit, mein konzentriertes Arbeiten mit "nur Deutsche" zu bezeichnen, empört mich noch heute. Ich arbeitete an einem Thema das mich faszinierte und war extra in die USA gereist, um näher an der Quelle zu sein. Bei Faszination ist Konzentration eine unmittelbare Folgeerscheinung. Ich fragte mich, was die überhaupt an der Uni tun, wenn sie so etwas erstaunt.

--
For entertainment purposes only.

Ich glaube nicht,

StillerLeser @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:56 vor 52 Tagen @ Plancius 2154 Views

daß sich eine relevante Anzahl AfD-Wähler durch das Krah-Theater "abschrecken" läßt. Auch nicht durch das ich-wähle-die-nicht-mehr-Gejammer von einigen Kommentatoren. Ich glaube eher, daß das ein jetzt-erst-recht auslöst. Bei mir ist das jedenfalls so.

Ist ja gut. Es herrscht ja Meinungsfreiheit. oT

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 19:00 vor 52 Tagen @ StillerLeser 1640 Views

......

--
For entertainment purposes only.

Ich meinte die Kommentatoren, die Plancius genannt hat, NICHT Dich [OT]

StillerLeser @, Donnerstag, 23.05.2024, 22:49 vor 52 Tagen @ Olivia 1538 Views

Ich will das klarstellen

StillerLeser @, Freitag, 24.05.2024, 00:25 vor 52 Tagen @ StillerLeser 1756 Views

Krah hat auch in meinen Augen nichts Falsches gesagt. Ich komnme ja mit, daß Leute, die freiwillig in die SS eingetreten sind, wohl glühende Nazis gewesen sein könnten. Aber Reffke hat hier
https://dasgelbeforum.net/index.php?mode=thread&id=655169
sehr schön dargelegt, daß eine große Zahl Menschen zur SS zwangsverpflichtet wurde, denen kann man das nicht einfach so unterstellen.

Ich meine auch, gelesen zu haben, daß Krah das Auftrittsverbot und seinen (nur seinen) EU-ID-Fraktionsausschluss selbst angeregt hat, weil er sieht, daß dieser sein -wahrer!- Satz eine Flanke für Theater aufgemacht hat.

Nb.: "Alles gut" empfinde ich sehr als von oben herab, wird meistens benutzt von Leuten, die keine Antwort geben wollen (weil sie keine haben?)

AfD wegen Krah nicht wählen?

JJB @, Dresden, Donnerstag, 23.05.2024, 19:53 vor 52 Tagen @ StillerLeser 2047 Views

zumindest in Sachsen ist der Tenor (bei den mir bekannt gewordenen Rückmeldungen): jetzt erst recht.
Außerdem kann man ja zumindest hier noch die Freien Sachsen wählen <img src=" />))

Trotz Lucke, Meuthen und Petry wurde die AfD trotzdem gewählt, weil viele instinktiv spüren, daß wir gerade etwas unwiderbringlich verlieren.
Heimat, identität, Freiheit.

--
"das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde!" (Shakespeare, King Lear)

So siehts aus Plancius, nur der Russe kann uns retten! ;) (oT)

mabraton @, Freitag, 24.05.2024, 08:35 vor 52 Tagen @ Plancius 1366 Views

Du schließt von dir auf mich. Ich habe keine "Hoffnung" auf irgend jemanden. Ich beobachte. oT

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:39 vor 53 Tagen @ SevenSamurai 1689 Views

...........

--
For entertainment purposes only.

Ach so. Deswegen versucht Du im Gelben die Leute auf die AfD = Nazi Schiene zu bringen?

mabraton @, Freitag, 24.05.2024, 09:40 vor 52 Tagen @ Olivia 1472 Views

bearbeitet von mabraton, Freitag, 24.05.2024, 09:49

Hallo Olivia,

ich wiederhole mich, man kann über Stilfragen streiten aber Deine Aussagen wonach die AfD mal Großreinemachen muss um endlich die Nazis raus zu hauen ist keine Beobachtung und neben der Spur.
Deine Aussagen hier zeigen, Dass Du eindeutig noch den Duckmäuser-Virus in Dir trägst. Wenn Deutschland oder das was sich danach so identifiziert <img src=" /> eine Chance haben soll braucht es Leute die aufrecht gehen und die mit der Geschichte ihres Landes (geändert, 9:49Uhr) im reinen sind. Arbeite daran!

beste Grüße
mabraton

Falls du es noch nicht gemerkt haben solltest: Ich bin eine der Personen, die aufrecht gehen. Brille putzen :-) oT

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 17:18 vor 51 Tagen @ mabraton 995 Views

......

--
For entertainment purposes only.

Die WU ist ein Geheimdienstkonstrukt

Friedrich @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:42 vor 53 Tagen @ Olivia 2391 Views

Geheimdienstler sind in erster Linie Desinformanten (!) und erst in 2. Linie Informationsbeschaffer!!

Maaßen war sogar der Chef. Also gelernter Chef-Desinformant. Nun, das lebt er jetzt halt weiter. Jeder tut das, was er am besten kann.

Was ist daran so schwer zu verstehen?

Nur weil einer das sagt, was manche so gerne hören wollen rennen ihm alle nach. Für mich hat er nicht einmal die Glaubwürdigkeit von der Bärbock oder vom H-Böck.

Maaßen war in erster Linie Beamter. Zu seiner Zeit wurden die noch auf das Grundgesetz verpflichtet.

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:49 vor 52 Tagen @ Friedrich 1891 Views

Möglich ist alles. Aber auch das Gegenteil ist möglich.

--
For entertainment purposes only.

Ergänzend dazu....

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 19:53 vor 52 Tagen @ Olivia 1804 Views

Ich persönlich halte ihn und seine Absichten für real. Bei dem Chemnitz-Debakel fiel er mir zum ersten Male auf. Seine Standfestigkeit und seine klaren Aussagen begann ich zu schätzen. Es war sonnenklar, dass Merkel und Steinmayer logen, vmtl. aufgrund des Drucks ihrer "Vorgesetzten".

Wenn sich Leute aus den Geheimdiensten der WU anschließen, dann ist mir das recht. Viele von denen dürften über Informationen verfügen, die für alle sehr wichtig sind.

Gerade bei Einwanderungsstops und bei Rückführungen dürfte es extrem wichtig sein, gute Anwälte zu haben und Informationen über Schleuserwege. Auch im Inlandsgeheimdienst dürften viele Informationen zu diesem Thema vorliegen. Die dürfen diese Informationen nicht verwenden, wurden in dieser Hinsicht "kastriert". Ich kann mir gut vorstellen, dass vielen die Galle hoch kommt. Schließlich leben sie in diesem Land und ihre Kinder gehen hier zur Schule.

Deine Äußerungen halte ich daher - mit Verlaub - für unqualifiziert und rechne sie deiner Jugend zu.

--
For entertainment purposes only.

Sehe ich auch so. Bliebe zu klären was er unter vorgehaltener Hand zum BRD-Konstrukt sagt. (oT)

mabraton @, Freitag, 24.05.2024, 11:29 vor 52 Tagen @ Olivia 1219 Views

Das kannst du hier hören. Zu dem Thema hat er bereits vor Jahren - auch im Ausland - referiert. Jeder, der Augen im Kopf hatte, konnte sehen, was ablief. Er traute sich, das auszusprechen.

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 17:16 vor 51 Tagen @ mabraton 1019 Views

Ist ganz kurz.

https://www.youtube.com/watch?v=wpkeGQ8Kx4g

Er hatte vor Jahren auch bereits davor gewarnt, dass Linksextremisten in der SPD seien.
Jetzt demonstriert das Faeser ganz vorzüglich.

--
For entertainment purposes only.

+1 sachlich, nüchtern, und auf den Punkt!

Brutus ⌂ @, Donnerstag, 23.05.2024, 22:26 vor 52 Tagen @ Friedrich 1854 Views

jeder macht das weiter, was er gelernt hat!

Vollkommen richtig und würden wir uns dessen bewusst werden, verstünden wir Vieles besser leichter schneller und blickten klarer und zuweilen überhaupt erstmal durch!

Letztlich ist Massen desselbe für das rechte Lager, was Wagenknecht für das linke ist.

Ein hingeworfenes Stöckchen, das Hündchen apportieren soll.

Hauptsache den Fokus von DER EINZIGEN ALTERNATIVE abgelenkt!

--
https://brutus1111.diary.ru/?headline
kommentieren: (Комментировать)

[image]
[image]

Vorhersage: die WU wird bald die Rolle der AFD einnehmen!

Friedrich @, Freitag, 24.05.2024, 09:03 vor 52 Tagen @ Brutus 1579 Views

Empathie ist die größte Schwäche (und glz. die größte Stärke) des Menschen.

Vertrauen will aber verdient sein und wächst langsam. Ich glaube einem Geheimdienstler nicht! Dazu müsste er jahrelang abliefern (an ihren Früchten ... ) und zwar: länger als sonst jeder (!) andere. H.G. Maßen ist weit weit davon entfernt, Vertrauen verdient zu haben. Die Parteigründung war ja bereits reichlich dubios, wie wir von denen erfahren konnten, die sich am nächsten Tag gleich mal abgemeldet haben ... :-P

Merke: Kein Vertrauensvorschuss für Geheimdienstler. Niemals!

Die WU wird vom Tiefenstaat nun dringend gebraucht und die WU ersetzt bald die AFD, welche gerade überall (sogar auf EU-Ebene) rausgekegelt wird. Maßen weiß dass, und da er - wie Olivia bemerkte, einen Eid auf die Verfassung (also das GG - da gibts einen "kleinen" Unterschied - vielleicht ein anderes Mal mehr) abgelegt hat, steht er für diese "Rolle" auch gerne zur Verfügung, denn er steht ja voll hinter der Agenda des Tiefenstaat und identifiziert sich mit diesen Zielen zu 100%.

Kennt jemand von Volker Pispers das Arschloch im Wandschrank? Das war damals der Saddam und immer wenns nicht so lief, erinnerte man sich an jenes im Wandschrank, holte es raus, watschte es ab und stellte es wieder zurück. Feine Sache. Bis der Busch kam und Tatsachen schaffte. Danach gabs kein Arschloch im Wandschrank mehr, dem man sich bei Gelegenheit mal bemächtigen konnte.

Großer Fehler! Es braucht immer ein Arschloch im Wandschrank, dem man sich öffentlichkeitswirksam bemächtigen kann und sich bei Gebrauch auch noch moralisch besser stellt und von anderem ablenkt.

Diese Rolle hatte bisher die AFD. Nun, da jedoch die Zeiten (bzw. die Zumutungen für uns laut Agenda) härter werden, verschleißt die AFD gerade zusehends, weil man sie immer härter abwatschen muss - aus vielerlei Gründen ... man braucht oft einen Schuldigen und immer mal wieder Ablenkung von den wahren Geschehnissen, das ist auch ganz wichtig. Nebenbei war die AFD der Stimmenbeschaffer für die Grünen, wie Nachzählungen bei Amtsgerichten ergaben, wo nach der Nachzählung die Grünen weniger und die AFD mehr Stimmen hatten!!! Auch für diesen Zweck wird die WU gut sein. Und für weitere.

Die wahren Mächtigen halten stets die These UND die Antithese in derselben Hand, um daraus die gewünschte Synthese zu bilden. Nur die Doofen "glauben", das Theaterstück sei ein Spiel der freien Kräfte und das Ende offen ...

Die WU ist das neue Arschloch im Wandschrank, wenn die AFD vollends zerstört wurde. Man wird sie vorführen, treten, bespucken und ich weiß: diese Manipulation wird wieder verfangen ... zumindest bei vielen!

Das macht mich traurig.

Ich verstehe deine Argumente. Es sind valide Überlegungen. Wir sind diejenigen, die prüfen und auswählen müssen, was wir im Zweifelsfalle für richtig halten.

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 17:32 vor 51 Tagen @ Friedrich 947 Views

Ich stamme aus einer Beamtenfamilie :-). Vlt. macht das den Unterschied und ist einer der Gründe, warum ich Maaßen vertraue.

Die Gründungsturbulenzen waren meiner Ansicht nach der erste Schuß, der in Richtung WU ging. Der hat sie auch ordentlich getroffen. Davon müssen sie sich erst erholen.

Die "feindliche" Übernahme mithilfe von "Sympathisanten und Neuanmeldungen" war bereits gut eingetütet. Die tatsächlichen Gründer sind aber sehr konservative CDUler.... die haben gerade noch rechtzeitig die Schoten dicht gemacht, um ihre Form der Partei zu behalten. Ob die Erfolg hat? Wer weiß das schon?
Maaßen ist ein hochgebildeter Intellektueller. So spricht er auch. Damit kommen die meisten Menschen sowieso nicht klar.

Wie gesagt, die meisten Menschen reagieren auf Bilder und Meme.... alles kurz und knackig und mit vielen Gefühlen im Gepäck... :-)

--
For entertainment purposes only.

Albern, sorry! Die WU ist ein Versuch zurück zur Vor-Merkel-Diktatur ab 22 november 2005! OT

Reffke @, Donnerstag, 23.05.2024, 23:19 vor 52 Tagen @ Friedrich 1532 Views

OT

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Das ist das, was sie vorgibt. Gefährlich albern finde ich es hingegen, darauf hereinzufallen. (owT)

neptun, Freitag, 24.05.2024, 01:02 vor 52 Tagen @ Reffke 1508 Views

.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Bravo: besser, klarer und einfacher kann ich mir kaum vorstellen, es auf den Punkt zu bringen, WIE gefährlich dieser Maaßen ist. (owT)

neptun, Freitag, 24.05.2024, 00:59 vor 52 Tagen @ Friedrich 1564 Views

.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Kennst du ihn? oT

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 17:34 vor 51 Tagen @ neptun 980 Views

........

--
For entertainment purposes only.

Ich kann selbständig denken.

neptun, Samstag, 25.05.2024, 22:56 vor 50 Tagen @ Olivia 1001 Views

Zumindest bilde ich mir das ein. [[zwinker]]

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

:-) Genauso geht es mir auch. Wäre ja schlimm, wenn es anders wäre. oT

Olivia @, Sonntag, 26.05.2024, 17:00 vor 50 Tagen @ neptun 775 Views

****gggg****

--
For entertainment purposes only.

:-) So ist es. (owT)

neptun, Sonntag, 26.05.2024, 21:07 vor 49 Tagen @ Olivia 805 Views

.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Baerbock und Scholz haben Stellung bezogen zum potentiellen Haftbefehl gegen Netanyahu. Sie würden N. festnehmen, wenn der kommt. Merz tobt offenbar.

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 18:43 vor 53 Tagen @ Olivia 2343 Views

Sie müssen sich an die unabhängigen Gesetze halten.....

https://www.youtube.com/watch?v=0YP-w8Vhbsk

Und Merz macht sich regelrecht lächerlich mit seinen Aussagen.....

--
For entertainment purposes only.

DAS rechne ich den beiden hoch an. Was Recht ist, das muss auch Recht bleiben. Ob sie Angst haben? oT

Olivia @, Donnerstag, 23.05.2024, 19:56 vor 52 Tagen @ Olivia 1738 Views

......

--
For entertainment purposes only.

Unabhängige Gesetze - lol! oT

Bergamr @, Donnerstag, 23.05.2024, 20:59 vor 52 Tagen @ Olivia 1621 Views

rofl

--
Ehrlich schade für die Heimat! Endgültig verloren seit Sommer 2015 ...

Leeres Gerede.. die deutsche Regierung steht zu Israel, egal was die dort machen

Joe68 @, Samstag, 25.05.2024, 19:06 vor 50 Tagen @ Olivia 1094 Views

bearbeitet von Joe68, Samstag, 25.05.2024, 19:16

Das ist eben Staatsräson, und die steht an erster Stelle, denn sonst hätte die deutsche Regierung eindeutig Stellung nehmen zum fortschreitenden Landraub der jüdischen Siedler ( gedeckt und unterstützt durch die israelische Regierung) und Sanktionen erlassen.

So wie es Sanktionen gegen Russland gab ( Krim Annexion), so müsste es Sanktionen gegen Israel geben ( Golan Annexion).

Aber wir wissen, an das Recht des Stärkeren müssen sich nur die Schwachen halten.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero

Ja. Nicht nur das. Er hat inzwischen öffentlich kundgetan, dass Israel alles richtig macht. Hat wohl einen Anruf bekommen. Merkel hat "uns grundgesetzverpflichtet", ohne zu fragen.

Olivia @, Samstag, 25.05.2024, 20:39 vor 50 Tagen @ Joe68 1084 Views

bearbeitet von Olivia, Samstag, 25.05.2024, 21:02

Maaßen wollte 2015 Schäuble dazu bringen, sie zu einem Rücktritt zu zwingen, weil sie das Land zerstört. Scheuble winkte ab - offiziell weil es die CDU zerreißen würde - ich gehe jedoch von anderen Gründen aus. Er konnte nicht. Die Kräfte, die sie ins Amt brachten und denen die Medien gehören, waren stärker.... Schäuble wußte das. Aussprechen konnte/wollte/durfte er es nicht. Video ist sehr kurz.

https://www.youtube.com/watch?v=zsPBqknJfkU

Sie kam in Amt und Würden und konnte überall in die Kasse greifen. Die Grünen machen es jetzt nur noch deutlicher. Geld für Infrastrukturmaßnahmen wäre auch damals dagewesen.... es ging aber in andere Kanäle.

--
For entertainment purposes only.

Werbung