zum G20-Treffen....

Kaladhor @, Münsterland, Mittwoch, 16.11.2022, 10:58 vor 11 Tagen 2812 Views

Bin da heute morgen beim Danisch - hier entlang - darüber gestolpert, dass er sich wundert, warum der olle Schwab da rumturnt und sogar Reden hält, obwohl er nunmal kein Regierungschef eines G20-Staates ist. Auch das er da in derselben Tracht rumläuft wie die Staatschefs (Diese Tracht scheint so eine Art Lokalbekleidung in Bali zu sein....erinnert sehr stark an die Mao-Jacke...).

Kann es sein, dass da den Marionetten neue Befehle übergeben wurden (um mal bei einer beliebten VT zu bleiben)?

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Weil's hierher passt: Der Text der G20-Deklaration ist ja nicht grade eindeutig

heller, Mittwoch, 16.11.2022, 21:10 vor 11 Tagen @ Kaladhor 1293 Views

Ich musste ne ganze Weile nach der Volltext-Version suchen - alles vollgemüllt mit den Kurzinterprätationen, die die Medien jetzt zum Putin-Bashing verwenden:
Beim US Weißen Haus und über Wikipedia dann gefunden:
Hier die HTML-Textversion der Deklaration - beim Weißen Haus
Hier als PDF-Version vom Server der Bundesregierung


Habe dann nach "Russia" bzw. "Ukrain" gesucht und in den beiden Artikeln 3 und 8 (von insgesamt 52) gefunden:

"3. This year, we have also witnessed the war in Ukraine further adversely impact the global economy. There was a discussion on the issue. We reiterated our national positions as expressed in other fora,
including the UN Security Council and the UN General Assembly, which, in Resolution No. ES-11/1 dated 2 March 2022, as adopted by majority vote (141 votes for, 5 against, 35 abstentions, 12 absent) deplores in the strongest terms the aggression by the Russian Federation against Ukraine and demands its complete and unconditional withdrawal from the territory of Ukraine.
Most members strongly condemned the war in Ukraine and stressed it is causing immense human suffering and exacerbating existing fragilities in the global economy – constraining growth, increasing inflation, disrupting supply chains, heightening energy and food insecurity, and elevating financial stability risks.
There were other views and different assessments of the situation and sanctions. Recognizing that the G20 is not the forum to resolve security issues, we acknowledge that security issues can have significant consequences for the global economy."

Die farblichen Hervorhebungen von mir:
Der graue Text ist ein Verweis auf eine früherer UN-Resolution vom März - also nicht von Bali.
Die roten Texte sind dann die Kernaussagen von Bali.
Most members strongly condemned the war heißt in meinen Augen, dass die meisten Teilnehmer den Krieg verurteilen. Von Russland steht da nichts. Das wird nur durch den grauen Text vom März dann russifiziert.
Jeder mag aber selbst urteilen, warum dieser grau markierte Abschnitt dort eingefügt wurde und nicht einfach in Bali tatsächlich in ähnlicher Form wiederholt wurde. Unsere Medien werden schon die richtige Deutung verbreiten: "Russland wurde auf's schärfste verurteilt und isoliert" oder so ähnlich. [[kotz]]
.
.
.
.
Hier noch die zweite Fundstelle zu "Russia" - da geht es um Getreide und Dünger:
"8. We welcome the Türkiye and UN-brokered two Istanbul Agreements signed on 22 July 2022 and consisting of the Initiative on the Safe Transportation of Grain and Foodstuffs from Ukrainian Ports (Black Sea Grain Initiative) and the Memorandum of Understanding between the Russian Federation and the Secretariat of the United Nations on Promoting Russian Food Products and Fertilizers to the World Markets, on the unimpeded deliveries of grain, foodstuffs, and fertilizers/inputs from Ukraine and the Russian Federation, to ease tension and prevent global food insecurity and hunger in developing countries. We emphasize the importance of their full, timely and continued implementation by all relevant stakeholders, as well as the UN Secretary-General’s calls for continuation of these efforts by the Parties. In this context we highlight other efforts that ensure the flow of agri-food goods such as the EU Solidarity Lanes and the Russian donations of fertilizers facilitated by the World Food Programme. Moreover, we take note of various initiatives addressing food insecurity such as the Arab Coordination Group initiative."

Solche Trachten kennt man auch in Thailand ...

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 17.11.2022, 05:28 vor 10 Tagen @ Kaladhor 1136 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 17.11.2022, 05:50

Bin da heute morgen beim Danisch - hier entlang - darüber gestolpert, dass er sich wundert, warum der olle Schwab da rumturnt und sogar Reden hält, obwohl er nunmal kein Regierungschef eines G20-Staates ist. Auch das er da in derselben Tracht rumläuft wie die Staatschefs (Diese Tracht scheint so eine Art Lokalbekleidung in Bali zu sein....erinnert sehr stark an die Mao-Jacke...).

.... so etwas wird traditionell immer da eingesetzt, wo grosse Menschengruppen zusammen kommen. Beispiel grössere Familienfeiern .... wo dann in der Regel Gruppen zusammen kommen > 100 ... 1xxx Personen.

Der innere Familienkern trägt dann ein einheitliches T-Shirt/Hemd, so wird diese Gruppe dann klar gekennzeichnet. Es gibt dazu immer einen entsprechenden Anlass z.B eine Geburtstagsfeier eines Familien- Patriarch/in - und die direkten Verwandten tragen dann ein einheitliches T-Shirt.

Da kann man sich nicht drücken - ich musste auch schon hin und wieder so ein T-Shirt tragen und selten passen die optimal - weil die einfach pauschal per Grösse eingekauft werden. Die Konfektionsgrössen unterscheiden sich zw. Asiaten und Europäern. Logischerweise wird auf einen einzelnen Europäer dann keine Rücksicht genommen - ich bekomme dann selten ein passendes T-Shirt, muss das aber definitiv tragen.

Wenn unser Olav im weissen Hemd rumlief, hat das eine Bedeutung .... ebenso wie jene, die im einheitlichen Shirt possierten ....

[image]
[image]

... so sieht das dann aus. Die anderen Trachten - haben den gleichen Stil, aber unterschiedliche Farben. Entsprechend ist die Aussagekraft eine andere ... offenbar ist der G20 Club .... ein Club mit klaren Hierarchien und Zugehörigkeiten .... nichts davon unterliegt der Geheimhaltung.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Werbung