Crypto-Handelsplattform FTX (drittgrößte) insolvent

StillerLeser @, Sonntag, 13.11.2022, 17:31 vor 13 Tagen 2438 Views

Das hab ich gerade auf RT gelesen, bin sofort ins Gelbe, weil wo sonst, aber -nix!
Also mach ich das, der CryptoNichtKenner schlechthin.

FTX hat Insolvenz angemeldet. Bis zu 600 Mio $ gelten als gestohlen. Kurse aller Cryptos in der Folge eingebrochen, Bitcoin um 25%.

https://rtde.live/wirtschaft/154250-nach-zusammenbruch-krypto-boerse-ftx/

Hast Du diesen Thread vom 9.11. übersehen (findet man leicht wenn man "FTX" in die Suchfunktion rechts oben eingibt: (mL)

DT @, Sonntag, 13.11.2022, 17:36 vor 13 Tagen @ StillerLeser 1747 Views

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=624055

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=624249

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=624070

"Es wurden keine Gerüchte gestreut, FTX war nicht mehr liquide und hat die Werbepartner nach Milliarden angebettelt daraufhin

mawa99, Mittwoch, 09.11.2022, 19:56 @ Joe681339 Views

hat der größte Konkurrent von FTX ( Binance ) angekündigt alle FFT ( FTX Token ) auf den Markt zu werfen was dann das Fass zum Überlaufen brachte bei FTX. Die Vorgeschichte davon war das ausgerechnet FTX immer mal Richtung Binance gefrotzelt hat doch den ihre BNB ( Binance Token ) auf den Markt zu werfen. Naja Binance hat wohl scheinbar den Längeren."

Ja, hab ich. Ich hab runtergescrollt, aber nicht weit genug. Entschuldigung an Alle! [OwT}

StillerLeser @, Sonntag, 13.11.2022, 17:41 vor 13 Tagen @ DT 1385 Views

Der Kaninchenbau scheint tief zu sein. Es gibt nichts zu entschuldigen. (oT)

mabraton @, Sonntag, 13.11.2022, 19:50 vor 13 Tagen @ StillerLeser 1361 Views

Nur mit Bitcoin ist man sicher!

mabraton @, Sonntag, 13.11.2022, 19:00 vor 13 Tagen @ StillerLeser 2141 Views

Hallo StillerLeser,

das Thema ist es Wert nochmal nach oben geholt zu werden. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, dass FTX das Projekt eines dummen Jungen war, der mit den großen Jungs spielen wollte. Der FTT-Token stand u.A. in den Büchern eines großen Hedgefonds, an dem Blackrock und andere beteiligt sind. Wie mit dem eigenen FTT-Token jongliert wurde um am großen Rad zu drehen spottet jeder Beschreibung. Bzw. es ist ganz normal so lange die großen Jungs, bspw. im Derivatehandel, mitspielen. FTX lies man hochgehen.

Gut so, sagt Roman Reher (Blocktrainer). Es fällt schwer ihm zu widersprechen.
Beide Videos sollte man gesehen haben!

Crypto CRASH durch FTX & Binance! - Was wirklich vorgefallen ist! | mit Roman Reher

BITCOIN Crash! - DAS solltest du JETZT verstehen! | mit Roman Reher

Als das Geld Erwachsen wurde.

beste Grüße
mabraton

Bei welchem Bitcoin ist man sicher?

Arbeiter @, Sonntag, 13.11.2022, 20:26 vor 13 Tagen @ mabraton 1739 Views

bearbeitet von Arbeiter, Sonntag, 13.11.2022, 20:30

Gruß

Arbeiter

Selbst informieren

mabraton @, Sonntag, 13.11.2022, 21:53 vor 13 Tagen @ Arbeiter 1504 Views

Hallo Arbeiter,

wenn Du, wie ich es vermute, denkst, dass alle Cryptos ungefähr das selbe sind, musst Du Dich eingehend mit der Materie vertraut machen. Es gibt nur eine Crypto-Währung die als Basis für ein Geldsystem dienen kann, Bitcoin.

Beim Blocktrainer findest Du hunderte Stunden an Material um den Unterschied zwischen Bitcoin und dem ganzen Rest zu verstehen. Es gibt eine Menge Bücher.
Falls Du sicher bist, dass das alles nicht wichtig ist und sowieso alle Cryptos das selbe sind, lass stecken. Ich werde Dich nicht versuchen zu überzeugen.

beste Grüße
mabraton

Die Antwort kennt hier jeder ...

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 14.11.2022, 02:47 vor 13 Tagen @ Arbeiter 1584 Views

bearbeitet von NST, Montag, 14.11.2022, 03:08

Bei welchem Bitcoin ist man sicher?

..... es glänzt und kann in der Tasche getragen werden. Man braucht keinen Strom für den Handel, das entscheidende Kriterium der Zukunft. Alles was mit Strom betrieben wird, wird in der Zukunft eine Nummer auf einer Blockchain haben und solange erfasst bleiben, wie es verfügbaren Strom gibt. Was damit passiert, liegt nicht in der Hand des Anwenders. Es ist völlig egal wo ich digitales Guthaben speichere - wenn ich handeln will, muss ich online sein. Das ist das Kriterium das am Ende zählt, so wirst du gebunden und verschnürt.

Kryptographie: Alles ist Enigma - alles was existiert, hat einen Zeitstempel der unweigerlich ablaufen muss.

Selbstverständlich wurde die Blockchain Technologie von einem Japaner erfunden - zum Wohle der Menschheit... [[euklid]] [[la-ola]] [[hüpf]]

Frage: Was macht ein Krypto- Milliardär/Millionär in einer Brownout oder Blackout Situation? Wie bezahlt er seinen Wachtrupp oder sein Personal? Mit absoluter Sicherheit nicht mit seinen Kryptos .... wahrscheinlich mit Tulpen oder ???
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Das war die Revanche China's für die Chip Sanktionen ..

Arbeiter @, Sonntag, 13.11.2022, 20:29 vor 13 Tagen @ mabraton 1948 Views

bearbeitet von Arbeiter, Sonntag, 13.11.2022, 20:33

Und wie der Gangsta 1 "Bankman" zu seinem Kollega auf Twitter geschrieben hat: "Du hast gewonnen."

Hier zur Situation von Binance:
https://twitter.com/KimDotcom/status/1591739827674046464

Zerohedge: FTX hielt nur 900 Mio. USD an liquiden Mitteln gegenüber 9 Mrd. USD an Verbindlichkeiten, als ein Video auftauchte, das bestätigte, dass Alameda wusste, dass es Kundengelder stahl

mabraton @, Sonntag, 13.11.2022, 19:44 vor 13 Tagen @ StillerLeser 1709 Views

bearbeitet von mabraton, Sonntag, 13.11.2022, 19:49

Hallo zusammen,

der Titel sagt alles,

FTX hielt nur 900 Mio. USD an liquiden Mitteln gegenüber 9 Mrd. USD an Verbindlichkeiten, als ein Video auftauchte, das bestätigte, dass Alameda wusste, dass es Kundengelder stahl

... wir uns fragen, wie viel Krypto-Geldwäsche zwischen den USA und der Ukraine als Ergebnis der Insolvenzentdeckung auftauchen wird, und wie lange, bis wir sicher behaupten können, dass " Sam Bankman sich nicht selbst gebraten hat"?

Oooh!
Die Langley-Schlampen sind die schlimmsten. Ich sags ja immer! [[lach]]

beste Grüße
mabraton

Würde zu der Vermutung passen, dass nicht der Japaner, sondern die CIA den Bitcoin erfunden hat, dass Agenten und Dissidenten schnell und anonym bezahlt werden können o.T

ebbes @, Sonntag, 13.11.2022, 20:18 vor 13 Tagen @ mabraton 1410 Views

o.T.

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Wenn FTX ins Kaninchen-Loch führt, passt das gerade nicht

mabraton @, Sonntag, 13.11.2022, 21:47 vor 13 Tagen @ ebbes 1510 Views

Hallo ebbes,

mit solchen Geschichten wie FTX, Celsius, etc. verbrennt doch das Vertrauen in die Cryptos und somit auch in BTC. FTX hatte offenbar gar keine BTC in der Bilanz. Ich meine das steht im zerohedge-Artikel. Ich kann mir das ja kaum vorstellen. Das Ergebnis ist auf alle Fälle, das die Leute eine Menge Geld verlieren können wenn man Crypto-Börsen vertraut. Darunter leidet dann auch Bitcoin.

Was wäre der Nutzen für die Globalisten wenn die CIA den Bitcoin, ein sicheres, nicht manipulierbares, dezentrales Geld und Zahlungssystem, erfunden hätte?

beste Grüße
mabraton

Naja - sie können Umstürzler eines ihnen nicht genehmen Systemes oder auch ihre Agenten schnell und anonym kapitalisieren. Das ist schon ein großer Vorteil! o.T.

ebbes @, Sonntag, 13.11.2022, 22:31 vor 13 Tagen @ mabraton 1169 Views

o.T.

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Könntest Du das anhand eines hypothetischen Agentens in Nordkorea durchdeklinieren?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 14.11.2022, 01:34 vor 13 Tagen @ ebbes 1204 Views

Ich könnte mir weitere Länder vorstellen, in denen es schwierig sein dürfte, diese Art Kapitalisierung in Kaufkraft umzusetzen. [[zwinker]]

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Nordkorea wird von den USA gebraucht, bzw. ist zu gefährlich, deshalb sind Umstürze nicht geplant.

ebbes @, Montag, 14.11.2022, 07:46 vor 12 Tagen @ FOX-NEWS 1227 Views

Gebraucht:
Dann hat man einen guten Grund in Südkorea Atombomben zu stationieren, die natürlich auf China ausgerichtet sind.

Gefährlich:
"Dem" ist alles zuzutrauen. Auch, dass er mehrere Atombomben wenn er Raketen mit dieser Reichweite hat auf New York wirft, selbst wenn dadurch Nordkorea vernichtet wird.
(Putin hat diese Karte noch nicht ausgespielt.)

Wolodymyr soll übrigens ein Bitcoinkonto haben, wo immer wieder Bitcoins aus unbekannten Quellen landen.
Früher hat er im Netz damit geworben. Ob es heute noch so ist weiß ich nicht!


ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Irrelevates Ausweichen ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 14.11.2022, 15:52 vor 12 Tagen @ ebbes 1028 Views

Es geht nicht darum, welche Rolle Nordkorea spielt, sondern wie die behauptete Kapitalisierung von Agenten in der Praxis ablaufen könnte. Ich denke, hier wurde wieder mal eine Meinung völlig unreflektiert in Forum gekippt ...

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Bevor du was schreibst. Es gibt so neumodisches Zeug das nennt man Google: Nordkorea ist weltweit führend im Bereich Krypto-Kriminalität.

ebbes @, Montag, 14.11.2022, 17:38 vor 12 Tagen @ FOX-NEWS 1051 Views

Also ganz unbekannt scheinen die Cryptos in Nordkorea auch nicht zu sein und ganz sicher nicht wertlos.

Jetzt schließe ich auch noch kostenlos eine Bildungslücke:
Lazarus ist eine der größten Hacker Gruppen der Welt und die kommen aus ähhh Nordkorea.
Es wird vermutet, dass sie sogar vom Staat unterstützt werden.
Das war ein Eigentor!

Ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Du lebst echt hinter dem Mond

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 15.11.2022, 11:39 vor 11 Tagen @ ebbes 946 Views

Also ganz unbekannt scheinen die Cryptos in Nordkorea auch nicht zu sein und ganz sicher nicht wertlos.

Aber nicht für den gemeinen Nordkoeaner. Der darf doch nicht mal echtes Internet, siehe Kwangmyong.

Jetzt schließe ich auch noch kostenlos eine Bildungslücke:
Lazarus ist eine der größten Hacker Gruppen der Welt und die kommen aus ähhh Nordkorea.
Es wird vermutet, dass sie sogar vom Staat unterstützt werden.

Zu 100% staatlich.

Das war ein Eigentor!

Genau, deinerseits. Und wie man Cryptos in einem so abgeschotteten Land einsetzen kann, die Erklärung bleibst du auch noch schuldig.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Was soll die Schärfe in einer sachlichen Diskussion? In Nordkorea ist kein Umsturz geplant, also führen sämtliche Beiträge von dir in die Leere.

ebbes @, Dienstag, 15.11.2022, 15:18 vor 11 Tagen @ FOX-NEWS 744 Views

In machen Ländern ist aber eine Ausstattung von Agenten und Dissidenten mit Bitcoins durchaus sinnvoll.

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Sinnvoll heißt nicht auch machbar

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 15.11.2022, 15:50 vor 11 Tagen @ ebbes 716 Views

Wenn, wie in fast allen Ländern, GZ im Alltag gebraucht wird, braucht auch der Agent dieses. Ihm nützen Cryptos im Wallet oder auf einer Börse nichts, wenn er sie nicht unauffällig in GZ getauscht bekommt. Geldkoffer schmuggeln in wohl einfacher.

Aber ich warte immer noch gespannt auf deine Problemlösung hierzu.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Ja, was meinst du denn, was bitcoin sonst ist? Als ob sich die "Obermuftis" so eine Gelegenheit entgehen ließen. ALLES.....

Olivia @, Montag, 14.11.2022, 14:00 vor 12 Tagen @ ebbes 1265 Views

was kriminell ist, kann darüber abgewickelt werden. Schwarzgeld und Blutgeld sind nur einige der Varianten. Und genau dafür wurde es auch geschaffen und dafür wird es auch genutzt.
Und die "braven Bürger" geben dem Ganzen dann ein hübsches Gesicht und versuchen, auch Geld damit zu verdienen. Als Nebeneffekt stimmt es die Gesamtbevölkerung auf Crypto-Geld ein.... ganz besonders die Jungen. Bei den Alten ist es eh wurscht.

--
For entertainment purposes only.

Faktencheck

mabraton @, Montag, 14.11.2022, 15:55 vor 12 Tagen @ Olivia 1157 Views

Hallo Olivia,

was kriminell ist, kann darüber abgewickelt werden. Schwarzgeld und Blutgeld sind nur einige der Varianten. Und genau dafür wurde es auch geschaffen und dafür wird es auch genutzt.

Welche Drogen und Waffengeschäfte werden über BTC abgewickelt. Hast Du Beispiele?
Über FTX wurden keine BTC verschoben sondern offenbar deren eigener FTT-Token.
Ein paar denen kriminelle Geschäfte nachgewiesen wurden, hatten danach ein paar Gitter vor den Augen. Beispiel, Mt.Gox.

Welche Indizien kennst Du, dass die CIA den Bitcoin erfunden hat?

Wenn ich hier lese, dass Satoshi Nakamoto ein "dahergelaufener" Japaner gewesen sei, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Aus meiner bescheidenen Sicht profitieren die CIA und ihre Auftraggeber von der Unsicherheit die über BTC verbreitet wird. Vielleicht bekommst Du ja Weihnachtspost!? [[freude]]

beste Grüße
mabraton

"Beweise"? - Gibt es hier im Forum (oder sonstwo) für die geschriebenen oder gesprochenen Worte "Beweise"..... allenfalls Links. Sind das Beweise?

Olivia @, Montag, 14.11.2022, 16:14 vor 12 Tagen @ mabraton 1025 Views

Ich habe keine Ahnung, wer Bitcoin "erfunden" hat.

Meine Vermutung ist selbstverständlich, dass die üblichen Verdächtigen auch dieses Medium zu ihrer eigenen Vorteilsnahme geschaffen haben. Schließlich und endlich können sie es ja auch über ihre Finanzströme manipulieren.... auf und ab und auf und ab.....

Für so etwas benötigt man immer ein "nettes" Gesicht. Das sind die vielen Miner der ersten Stunde. Ja, ich war auch versucht. Allerdings war ich zu sehr beschäftigt anderweits.
Facebook hatte auch sein hübsches, junges, "geniales" Gesicht..... :-) - Klar Sex sells.... und sexy kids machen keine Angst und locken in Scharen die Leute an.

Und klar kann man damit spekulieren..... aber man sollte den Kopf deshalb nicht in den Sand stecken. Bin wirklich gespannt, wie das weitergeht. - Ich habe übrigens explizit über Bitcoin gesprochen.... nicht über die anderen Cryptos.

Was für ein Geschenk für alle möglichen mafiösen Strukturen..... deren Kinder gehen auch zur Uni und lernen, wie man damit umgeht und wozu man das alles verwenden und nutzen kann.

Mafiöse Strukturen sind Teil des Staates.

--
For entertainment purposes only.

Wo hast Du das Wort "Beweise" gelesen?

mabraton @, Montag, 14.11.2022, 16:37 vor 12 Tagen @ Olivia 1022 Views

Hallo Olivia,

ich habe meinen Beitrag komplett abgesucht. Da steht "Beispiele" und "Indizien".
Wärst Du so nett und würdest wenigstens eines von beiden als Diskussionsgrundlage liefern!?

Sonst wärs ja so als hättest Du das quasi beim Friseur aufgeschnappt. Und das glaube ich nicht.

beste Grüße
mabraton

Hast Recht. Du hast das Wort Beispiele genutzt. Mit dem Friseursalon hast du ebenfalls recht. Ich besuche solche Stätten nicht.

Olivia @, Montag, 14.11.2022, 17:00 vor 12 Tagen @ mabraton 1125 Views

Nein, ich kann dir leider keine Beispiele bzw. Beispiellinks geben. Mag sein, dass momentan mein Kopf zu sehr zu ist. Vielleicht Spätfolge der Erkältung meiner Tochter, die jetzt doch bei mir angekommen ist. :-)

Ich bin aber sehr sicher, dass du, sobald du deine "Überzeugungen" zur Seite legst und deinen analytischen Verstand einschaltest, selbst auf Beispiele kommen wirst.

Das ist einfach ein Honigtopf, der gar zu verlockend ist. Keine Grenzen, keine Kontrollen...... schöne neue Welt. Bankverbindungen sind bereits viel zu transparent.... zumindest hier in Europa.

Was machst du, wenn du einen "Killer" zahlen möchtest oder einen "Terrorismusexperten"? Du "wäscht" Geld, falls du es noch nicht in Massen auf dem Konto hast und kaufst dir dann Bitcoin. Damit kannst du ganz unverbindlich alles zahlen, was du an Dienstleistungen oder Waren einkaufen willst. In Kombination mit dem Darknet auch für Lieschen Müller leistbar, wenn sie ihren Ehemann loswerden wollte......

Nein, nein, habe ich nicht getan. Mein Mann war "vorsichtig" und ich war auch "vorsichtig". Keiner von uns wollte vorzeitig ableben und schaute darauf, dass der Gegenpart keine Notwendigkeit für eine solche Entscheidung sah. Soll übrigens in Süd-Spanien vor Jahren sehr preiswert gewesen sein. Für € 5.000 konnte man bereits derartige Aufträge vergeben.

Daher: Immer schön höflich und vorsichtig sein, wenn man mit "gewissen" Menschen verkehrt. Mein Ex-Mann erklärte mir einmal, warum die Menschen in Südamerika immer so höflich sind bei Verkehrsunfällen. Grund: Man weiß nie, WER im anderen Auto sitzt und was der einem hinterher antut, wenn man sich "falsch" benommen haben sollte. Hat mich sehr beeindruckt. Er sagte mir auch, warum man dort die Uhr immer rechts trägt: Dann kann man das linke Fenster öffnen ohne dass ein Mopedfahrer die Uhr klaut.... und dabei ggf. starke Verletzungen zufügt.... Da ich selbst am Schulbus meiner Tochter eine solche "unhöfliche" Auseinandersetzung mitbekam (im Cafe neben dem Bus gab es 3 Tote, weil die sich wegen einem Immogeschäft stritten und dann die "Knarre" zogen - das Blut rann dann die Straße herunter)..... war das alles für mich sehr einleuchtend..... Ort: gute Gegend in Spanien...

Also, andere Länder, andere Sitten..... in der Regel rauhere Sitten.

Na ja, ich habe dann ungefährlichere Gegenden vorgezogen. War mir einfach zu stressig, das Leben unter Palmen.

--
For entertainment purposes only.

Ich hatte es auch vermutet. Aber Bitcoin zu verwenden ist sehr gefährlich!

mabraton @, Montag, 14.11.2022, 18:11 vor 12 Tagen @ Olivia 1278 Views

Hallo Olivia,

ist Dir bekannt, dass die Blockchain, also die Kette in der alle BTC-Transaktionen abgespeichert werden, komplett öffentlich ist?

Wenn ich eine digitale Brieftasche anlege weiß zuerst mal niemand, dass die mir gehört. Aber die Zahlung, die lässt sich nicht verbergen. BTC sind insofern ziemlich unattraktiv um sie für kriminelle Geschäfte zu verwenden. Erst recht wenn es sich um große und wiederkehrende Summen handelt. Die Forensiker sind mittlerweile recht erfolgreich. Such mal, wie viele Leute die Schnappen, die dachten sie wären außerhalb der Sichtfläche.

Das wichtigste Problem ist, dass man die BTC ja irgendwann wieder auf einem Fiat-Konto haben möchte. Das geräuschlos zu erledigen ist heutzutage extrem schwierig.

Bitcoin als anonyme Währung des Internets
Transaktionen verfolgen: Wie anonym ist der Bitcoin?

beste Grüße
mabraton

In welches Konzept passt zu Bitcoin und der Blockchain ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 15.11.2022, 04:47 vor 11 Tagen @ mabraton 1070 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 15.11.2022, 05:05

ist Dir bekannt, dass die Blockchain, also die Kette in der alle BTC-Transaktionen abgespeichert werden, komplett öffentlich ist?

... das ist doch die eigentliche Frage. Das komplett öffentlich stimmt, zumindest in der Theorie.

Die Blockchain ist ein Softwarepaket. Pokémon Go ist ebenfalls ein Softwarepaket. Beide Softwarepakete funktionieren nur mit entsprechender Hardware und Energie.

Die Hardware u. Energie, das können wir aktuell beobachten, sind keine öffentlich verfügbaren Ressourcen. Dort gelten ganz andere Spielregeln.
Die benötigte Hardware ist auch nicht öffentlich zugänglich - s. TSMC in Taiwan, Samsung in Korea etc.
Für diesen Komplex der nicht öffentlichen Ressourcen werden real Kriege geführt, Piplines gesprengt usw.

Derzeit haben die meisten Staaten noch eigene Währungen - die meisten davon sind über das Zentralbanksystem an den Dollar gekettet. Viel einfacher wäre es, das alles abzuschaffen und über eine Bockchain zu zentralisieren. Selbstverständlich mit den entsprechenden Servern - im Westen, den USA - der sogenannten freien Welt. Der freie Geist der Open Society Foundations - zieht wie ein kühler Lufthauch durch die vom Klima erhitzen Zonen ... die Erlösung ist nicht mehr fern.

So eine Technologie - weltumspannend, das muss ausgiebig getestet werden. Zuerst mit einer Simulation z.B. Pokémon Go - danach mit dem realen Verfahren - einer Blockchain für das bisherige Geld. Genau in diese Phase befinden wir uns jetzt.

Natürlich hat das alles ein Japaner erfunden - während seiner Zen-Meditation .... [[top]]
[image]

Der Microsoft Gründer Gates ist auch durch sein Betriebssystem - das dazu neigte von Viren befallen zu werden, zum Viren Bekämpfer geworden. Ex-Verfassungsschützer Maassen ist auch ein guter Hans-Georg und Aussenministerin Baebock hat Trampolin studiert, die beste Aussenministerin die wir je hatten.

Wenn ich mich an die nebligen Novembertage am Bodensee zurück erinnere, werde ich manchmal wehmütig - es war so angenehm kühl, und man konnte nicht weiter als 5m schauen.
Es war wirklich einfach, so zu leben. Alles wird gut.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Erklär mal bitte!

mabraton @, Dienstag, 15.11.2022, 08:43 vor 11 Tagen @ NST 969 Views

Hallo NST,

ist Dir bekannt, dass die Blockchain, also die Kette in der alle BTC-Transaktionen abgespeichert werden, komplett öffentlich ist?


... das ist doch die eigentliche Frage. Das komplett öffentlich stimmt, zumindest in der Theorie.

Danach können wir die Diskussion doch im Grunde einstellen. Die Einschränkung "in der Theorie" sagt alles. Du traust dem Braten nicht. Irgendwo ist der doppelte Boden.

Die Blockchain ist ein Softwarepaket. Pokémon Go ist ebenfalls ein Softwarepaket. Beide Softwarepakete funktionieren nur mit entsprechender Hardware und Energie.

Nein, die Blockchein ist kein Softwarepaket. Um Himmels Willen, warum liest Du Dir nicht wenigstens das durch, wovon die, aus Deiner Sicht Naiven und Gutgläubigen, ausgehen?

Den Rest hast Du in vielen verschiedenen Varianten bereits kundgetan. Warum verspürst Du den Drang es alle paar Tage zu wiederholen?

Wir wissen doch, dass Zeit & Energie mit Meditation besser eingesetzt ist, oder nicht?
Ich ziehe mir den Schuh durchaus an. Bitcoin-Diskussionen auf dem Niveau eines Friseursalons brauchen wir nun wirklich nicht.

beste Grüße
mabraton

Die Blockchain soll also keine Software sein?

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 15.11.2022, 10:24 vor 11 Tagen @ mabraton 900 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 15.11.2022, 10:51


Nein, die Blockchein ist kein Softwarepaket. Um Himmels Willen, warum liest Du Dir nicht wenigstens das durch, wovon die, aus Deiner Sicht Naiven und Gutgläubigen, ausgehen?

[image]

zum vergrössern anklicken.

Wozu Blockchains und Coins nützlich sind, das ist aus meiner Sicht offensichtlich. Ich brauche um damit zu arbeiten, entweder ein PC, Notebook oder Smartphone - und diese Dinge benötigten Energie in Form von Strom.

Damit weiss ich automatisch, wo und von wem ich abhängig bin. Das ist auch schon alles was ich wissen muss.

Gaspreisbremse, Strompreisdeckel, Klimawandel .... auch Blockchain - alles geniale Wortschöpfungen - um ihren Sinn zu verstehen, genügt es alles einfach Euklidisieren .... x Minus 1 und die Realität erscheint [[euklid]] Der Faktor der multipliziert werden muss sind einfach die angepriesen Vorteile.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Streiten wir nicht um des Kaisers Bart

mabraton @, Dienstag, 15.11.2022, 11:03 vor 11 Tagen @ NST 889 Views

Hallo NST,

Die Blockchain ist eine verteilte Datenbank in die mittels Software Einträge nach einer bestimmten Vorgabe geschrieben werden. Wenn Du das gesamte System gemeint hast ist es in Ordnung. Ich halte es für wichtig die Dinge genau zu beschreiben.

Die Frage ist, wo ist Dein Kritikpunkt?

Wozu Blockchains und Coins nützlich sind, das ist aus meiner Sicht offensichtlich. Ich brauche um damit zu arbeiten, entweder ein PC, Notebook oder Smartphone - und diese Dinge benötigten Energie in Form von Strom.

Ich habe und hatte es verstanden. Es ist Strom, Telefone, das Netzwerk(!) und die Abhängigkeit von denen die das bereitstellen. Das hast Du doch schon mindestens ein Dutzend mal klar gemacht.
Aber gut, wenns Spaß macht...

beste Grüße
mabraton

Du verstehst mich wahrscheinlich falsch ...

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 15.11.2022, 14:02 vor 11 Tagen @ mabraton 910 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 15.11.2022, 14:06


Die Frage ist, wo ist Dein Kritikpunkt?

In der Sache gibt es keine Kritik - also an den technischen Verfahren.

Ich sehe aber bei dieser Technik keinerlei Vorteile für die Menschheit. Es ist einfach ein Teil der Evolution, ebenso wie Transhumanismus und KI. Natürlich wird es kommen ...

Wo ein Wille existiert, da wird auch geliefert.

[image]

Jene mit dem stärksten Willen werden das erzwingen. Aber wie du sehen kannst, ist diese Thema nicht wirklich neu.

Neu daran ist höchstens, dass die Konsequenzen niemand mehr interessieren. Wir formen Körper, wir bauen Viren und führen Kriege ... das alles wird durch die neuen Technologien weiter optimiert. Das ist keine Kritik, das ist eine Tatsache.

Nur keine Hemmungen - greift nach eurem Glück!
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Gutes Schlußwort - ich will nicht mehr! :) (oT)

mabraton @, Dienstag, 15.11.2022, 15:13 vor 11 Tagen @ NST 746 Views

Das Gegenteil trifft zu - ich will nicht mehr! --- du willst mehr ....

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 16.11.2022, 02:45 vor 11 Tagen @ mabraton 682 Views

bearbeitet von NST, Mittwoch, 16.11.2022, 02:56

.... sonst wärst du nicht aktiv im Kryptomarkt.

Worauf sich will nicht mehr sich bezieht, ist mir schon klar, den Hinweis hatte ich ja selbst schon in meinem Beitrag geliefert.

Ich selber will dazu auch nichts mehr schreiben, aber heute morgen hat mir youtube folgendes Video vorgeschlagen .... :-P [[hüpf]]

Bekannt wurde der Autor als Dr. Blockchain - im richtigen Leben heisst er Dr. Berninger und seine Sicht auf die Dinge halte ich für relativ vernünftig .... also wen das interessiert hier geht es weiter.

Bitcoin im Abwärtsrausch - Tether unter dem Mikroskop - Ethereum als Platform für Luft-Token

In Krisenzeiten, in den Echten, ist der Werterhalt ein sehr komplexer Part. Selbst mit realen Dingen, wie Edelmetall und anderen Sachwerten sind die noch liquiden Märkte für die 80%-tigen nur unter grossen Hürden zugänglich - oder anders gesagt, mit Abschlägen und persönlichen Risiken verbunden.

Das weiss ich aus eigener Erfahrung. Im Prinzip wird das indirekt im Video kommuniziert. Allerdings glaube ich nicht, dass reale Erfahrungen der Hintergrund sind. Aber immerhin sind die Denkmuster offen .... für das was kommen muss.

Aber ich warte immer noch gespannt auf deine Problemlösung hierzu.

Ich sehe keine, da wird wohl die Karte gespielt, die man unter dem Begriff Karma kennt. Hast du entsprechende Verdienste, alles kein Problem .... so kann es auch sein, dass ein Obermafiosi in diesem Leben problemlos durchkommt. Im nächsten Leben kommen aber die Verdienste des vorigen Lebens dazu .... und die jeweiligen Guthaben können nicht gegeneinander verrechnet werden, das macht alles ja so spannend und hält so das Rad am drehen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

SBF - JB - GS - FTX - POF - WEF .... alles klar?

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 18.11.2022, 11:10 vor 8 Tagen @ NST 434 Views

Satoschi, Kyptos, Blogschain .... langsam kommen wir der Sache näher ...

Sam Bankman-Fried: Genie, Finanzjongleur oder eine weitere US-Marionette?

Ich gebe zu, das war jetzt echt fies. Was hat das eine mit dem anderen zu tun. Das ist halt wie mit einem Messer, die brave Mutter schneidet damit Gemüse - der Metzger durchtrennt damit Hälse ...

Der Erfinder des Stahlmessers war ein Optimierer - der hat einfach nur bestehende Technik verbessert. So auf diese Art läuft das wohl immer.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

:-) - Ja, genau da befinden wir uns. Sehr schön ausformuliert.

Olivia @, Dienstag, 15.11.2022, 10:22 vor 11 Tagen @ NST 911 Views

Es ist alles vorbereitet. Von "beiden" Parteien. Worin sich die beiden konkurrierenden Systeme nun unterscheiden mögen? Quien sabe? Wir werden es erleben.

--
For entertainment purposes only.

Ja, da hast du Recht. Um so (BC etc.)etwas wieder aufs Konto zu bekommen, benötigt man ein Netzwerk. Das ist aber mit Sicherheit vorhanden.

Olivia @, Dienstag, 15.11.2022, 10:07 vor 11 Tagen @ mabraton 849 Views

Die "Netzwerke" sind alle da und sie funktionieren reibungsloser als unser Staatsgebilde. Es dürfte also für Netzwerker kein übergeodnetes Problem darstellen, so etwas wieder auf das Konto zu bekommen. Zumeist sind die einen oder mehrere Schritte weiter als die Behörden...... Bedauerlicherweise.

--
For entertainment purposes only.

Weshalb braucht man dann Bitcoin?

mabraton @, Dienstag, 15.11.2022, 14:03 vor 11 Tagen @ Olivia 828 Views

Hallo Olivia,

Die "Netzwerke" sind alle da und sie funktionieren reibungsloser als unser Staatsgebilde. Es dürfte also für Netzwerker kein übergeodnetes Problem darstellen, so etwas wieder auf das Konto zu bekommen. Zumeist sind die einen oder mehrere Schritte weiter als die Behörden...... Bedauerlicherweise.

Wenn das so ist, warum sollte man dann Bitcoin zwischenschalten?
Bitcoin macht die Sache komplizierter und öffentlicher.

beste Grüße
mabraton

Kernsatz der Arte Doku über die Crypto-Queen!

ebbes @, Sonntag, 13.11.2022, 20:10 vor 13 Tagen @ StillerLeser 2183 Views

bearbeitet von ebbes, Sonntag, 13.11.2022, 20:14

Es geht immer nur um die Zukunft des Einzelnen (Ich muss immer eine Sonnenbrille tragen, denn meine Zukunft sieht so strahlend aus. Willst du das auch, dann musst du bei uns investieren z.B.) und nie um das eigentliche Produkt.
Also "Gelbe" lasst euch nicht betrügen.
Immer zuerst das Produkt/die Ware überprüfen. Wer sind die Kunden, wie ist der Markt, welche Konkurrenten gibt es, wie sieht die mögliche Zukunft aus usw.

(Und entschuldigen brauchst du dich nicht.Ich habe ja den Threadöffner der Cryptowarnungen geschrieben)

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Falls es jemanden interessiert, welche "Intelligenzbestien" die Kryptobuden als CIO führen.

ebbes @, Sonntag, 13.11.2022, 23:10 vor 13 Tagen @ StillerLeser 2206 Views

Ja, die in der Mitte.
In diesem Alter kann man keine Erfahrung haben, wie Finanzgeschäfte funktionieren, auch wenn sie mit ihrer Brille aussieht als wäre sie intelligent.
Ok - vielleicht macht ein PC die ganze Arbeit. Allerdings wenn man lt ihrer Aussage keine Stopkurse setzt?!

https://www.youtube.com/watch?v=Qd2enI4RvXU


ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Schlüchtern und ihren Anlagetipps.

Sagenhaft. Unglaublich...

sensortimecom ⌂ @, Mittwoch, 16.11.2022, 12:54 vor 10 Tagen @ ebbes 693 Views

Aber ich fürchte die nächste Politiker-Generation wird auch so ausschauen :-)

FTX-Zusammenbruch - Es trifft genau die richtigen

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 13.11.2022, 23:36 vor 13 Tagen @ StillerLeser 2242 Views

Hallo Leute,

den Foristen CalBaer und Fabio wäre nichts passiert. Die haben ihre Kryptos nämlich im "Wallet" verwahrt.
Wer zu Spekulationszwecken den Bimbes bei Halbseidenen geparkt hat, ist selbst Schuld, zumal das ja nicht die erste Kryptobörse ist, wo die Asche futsch ist!
Für den Anleger ist der Schaden gleich, ob nun die Wallets der Börse gehackt worden sind oder die Börsenmitarbeiter die Einlagen der tradinggeilen Kryptoniten-Kunden auf ihre Privatkonten überweisen.

War nicht das "Wallet" das überzeugende Argument, dass im Blockchain-Universum alle "Wallet"-Besitzer gleichermaßen gegen Ausfall von Institutionen wie z.B. Banken im herkömmlichen Geldsystem geschützt sind?

Tulpen sehen wenigstens noch gut aus. Die Optik zeilenlanger Hashes reißt allenfalls Ausnahmebegabte vom Hocker.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

t3n, Elon Musk über FTX-Gründer Sam Bankman-Fried: „Er hat meinen Bullshit-Detektor ausgelöst“

mabraton @, Montag, 14.11.2022, 08:41 vor 12 Tagen @ StillerLeser 1838 Views

Hallo zusammen,

Ex-FTX-Chef Sam Bankman-Fried aka SBF hatte sich über die Investmentbank Morgan Stanley an Elon Musk mit folgendem Vorschlag gewendet,
„Er könnte 5 Milliarden Dollar investieren, wenn die Visionen [aller] übereinstimmen. Er würde die Technik für die Blockchain-Integration in sozialen Medien übernehmen. [Er gründete die Kryptobörse FTX, glaubt an Ihre Mission und ist ein wichtiger demokratischer Spender. Also dachte ich, es wäre vielleicht eine Stunde morgen wert… Wir können reden, wenn Sie mehr Zeit haben, es ist nicht dringend, aber wenn es morgen klappt, könnten wir in einer Stunde 5 Milliarden Dollar an Kapital bekommen.“

Musk entwickelt spontan Skepsis
Einige der Aussagen Bankman-Frieds gefielen Musk spontan nicht. So stieß er sich etwa an der Formulierung „wenn die Visionen [aller] übereinstimmen“ und hielt das Angebot der Blockchain-Integration Twitters für undurchführbar.

Grimes schrieb er, dass aufgrund der Bandbreitenanforderungen von Twitter eine Blockchain-Integration riesige Knotenpunkte erfordern würde. Das würde dem Versuch, die Plattform zu dezentralisieren, völlig zuwiderlaufen.
https://t3n.de/news/elon-musk-ueber-ftx-gruender-sam-bankman-fried-er-hat-meinen-bullsh...

Musk hat mehr Ahnung von der Crypto-Technologie als der CEO der zweitgrößten Crypto-Börse.
Das Ganze erinnert mich an die Zeit der nach Gold grabenden Glücksritter.

beste Grüße
mabraton

In Anbetracht dessen was da gerade für ein Desaster abläuft finde ich den Markt erstaunlich stabil! (oT)

mabraton @, Montag, 14.11.2022, 11:19 vor 12 Tagen @ StillerLeser 1177 Views

Not your keys, not you coins & Nayib Bukele

Ganapati @, Dienstag, 15.11.2022, 08:23 vor 11 Tagen @ mabraton 1193 Views

Ja der Krypto-Winter wird noch lustig. Was könnte noch passieren? USDT, die Tether Holdings Limited, verfügt angeblich über Vermögenswerte in Höhe von 66,4 Milliarden US-Dollar und hat angeblich Schulden in Höhe von 66,2 Milliarden US-Dollar. Kein Problem bei steigenden Zinsen… Viele warten auf BTC 12K ...

Edward Snowden zum beginnenden Winter: "“Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber zum ersten Mal seit langem verspüre ich den Drang, wieder einzusteigen” - https://twitter.com/Snowden/status/1592168811075366913

Not your keys, not you coins. Um das zu lernen werden viele Privatinvestoren noch mehr Lehrgeld zahlen.
Präsident von El Salvador: Bitcoin ist das Gegenteil von FTX
https://de.cointelegraph.com/news/el-salvador-president-bukele-says-bitcoin-is-the-oppo...
Ob El Salvador durch FTX Geld verloren hat, kann ich nicht beurteilen ...

Gruß
Ganapati

Wenn BTC auf 12K oder tiefer geht...

mabraton @, Dienstag, 15.11.2022, 11:09 vor 11 Tagen @ Ganapati 1465 Views

Hallo Ganapati,

...kannst Du davon ausgehen, dass man überall lesen wird. "Seht ihr, das Zeug ist nichts wert"!
Wenn etwas das nichts wert ist $5.000 kostet will ich das wertlose Zeug haben. [[freude]]

beste Grüße
mabraton

Werbung