Der Ausverkauf Deutschlands

Rain @, Montag, 19.09.2022, 10:47 vor 17 Tagen 5078 Views

Ihr Lieben,

wie wir alle wissen, finanziert Deutschland die gesamte EU, deshalb ist die Infrastruktur in Deutschland schlecht, in der restlichen EU gut.

Jetzt, wo die deutsche Industrie den Bach runter geht, dachte ich, daß das eine gute Gelegenheit sei, die Target-Salden abzuschmelzen. Pustekuchen, die Tage kam die Meldung, Target-Saldo auf neuem Höhepunkt. Ich hab den Link nicht gesichert und die Zahl wieder vergessen, sonst hätte ich nicht mehr schlafen können.

Die Tage kam die Nachricht, Bäcker Görtz sei insolvent, heute wurde mitgeteilt, die Kette wird von einem norwegischen Investor aufgekauft.

Daß die großen Konzerne Deutschlands nicht mehr deutsch sind, ist mittlerweile allseits bekannt. Kein Wunder, daß sie jetzt auf den Mittelstand zugreifen müssen.


Ich schau seit einem Jahr nach einer Burg in Frankreich, das Angebot ist nahezu unerschöpflich. Während in Deutschland die Burgen verfallen, weil kein Geld mehr da ist, sie zu renovieren.

Während ich so schaue, sehe ich dieses Angebot:

https://proprietes.lefigaro.fr/annonces/maison-achat-haifa-isr/41983155/?utm_source=cri...

Mir sind ja fast die Augen aus dem Kopf gefallen.

Nicht des Preises wegen, sondern wegen der Ausstattung, die so bombastisch überluxuriös ist, daß es alle Grenzen des guten Geschmacks zersplittert.

Die Frage, die sich sofort stellt: Wer hat das gezahlt? Woher kommt das Geld?

Denn Israel hat kaum Industrie. Kann natürlich ein russischer oder amerikanischer Oligarch sein.

Vermutlich kommt das Geld aber nicht von einem Reichen, sondern von Vielen, die mittlerweile verarmt sind.

Neid ist kein Gefühl, das mir bekannt ist, aber mir blutet das Herz, wenn ich daran denke, daß hier die Rentner zur Tafel müssen, während Andere von der Arbeit der Deutschen fürstlich leben.

Im Lied der Linde heißt es: Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.

Den Sinn dieser Zeile habe ich verstanden, als ich dieses Haus sah.


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Zur Erinnerung, wies früher war:

Rain @, Montag, 19.09.2022, 11:08 vor 17 Tagen @ Rain 3836 Views

https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2022/09/sieben-deutsche-schloes...

Gegenüber des Mannheimer Schlosses steht das Palais Bretzenheim, heute Familiengericht. Im großen Sitzungssaal ein Bild von Carl Theodor, an einem Tisch stehend, unter dem Tisch sitzt ein Kind. Ikonographie: Ein Kind unter dem Tisch: uneheliches Kind.

Insgesamt hatte der deren vier mit seiner Mätresse Josepha Seyffert. Für Sie baute er das Palais.

Man munkelt, es bestünde ein unterirdischer Gang vom Schloss ins Palais.

Ich hatte deshalb vor vielen Jahrzehnten einen Hiwi-Job in der Bibliothek des juristischen Seminars angenommen, um jederzeit in den Keller zu können, dort den Gang zu suchen.

Leider ohne Erfolg.

Im Palais Bretzenheim, das damals nicht zugänglich war, bin ich mittlerweile regelmäßig und genieße das Gebäude und die Ausstattung, die zum Teil noch original erhalten ist.

Am Rande: Das Schwetzinger Schloss ist immer eine Reise wert. Samt Barockstadt in der Front.


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Erinnerungen ..... ich setzt das mal hier rein ...

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 19.09.2022, 15:08 vor 17 Tagen @ Olivia 2449 Views

was war passiert - ich habe das überhaupt nicht mit bekommen ??

[image]

Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ich habe das auch nicht mitbekommen. Warum? oT

Olivia @, Montag, 19.09.2022, 18:20 vor 17 Tagen @ NST 1167 Views

.......

--
For entertainment purposes only.

Wie war das denn jetzt mit DT?

rattrap @, Dienstag, 20.09.2022, 06:13 vor 16 Tagen @ sprit 1149 Views

DT fehlt, gute Reiseberichte, ein bisschen Glamour in der kleinen gelben Welt.
Wurde er einfach nachts abgeholt?

Die Auskunft dazu gab ich bereits am 25.08.

Hausmeister @, Dienstag, 20.09.2022, 06:36 vor 16 Tagen @ rattrap 1367 Views

in diesem Posting.

HM

Den konkreten Anlass ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 20.09.2022, 07:57 vor 16 Tagen @ Hausmeister 1105 Views

[image]

... dürfte wahrscheinlich getilgt worden sein, spielt aber auch keine Rolle.

Aus Sicht eines verantwortlichen Forenbetreiber ist die Massnahme verständlich. Warum soll der den Kopf hinhalten, für die Wortwahl anderer.

Was ich inzwischen überhaupt nicht verstehe ist, dass gerade beim Publikum der Schreiber Zunft die Änderung der Realitäten einfach nicht wahrgenommen wird. Die Situation ist inzwischen so weit, dass die Wirtschaft des Mittelstandes platt gemacht wird. Die Empörung darüber, in schriftlicher Form in Sozialen Medien lässt mich an Kindergartenkinder zurückdenken - selber so erlebt.

Ich wurde damals einfach ausgegrenzt mit meinem Protest - in einer der 4 Ecken, war mein Stammplatz. Als ich mich nicht klein kriegen lies, wurde ich zwangsweise entfernt, der Vater musst antanzen, den Sohn abholen - mit der Bescheinigung nicht kindergartentauglich. Zu Hause gab es dann erst einmal den Frack voll - aber ordentlich.

Damit konnte ich leben - damals. Aber wie könnt ihr leben, wenn ihr ausgegrenzt werdet - innerhalb des Konstrukt Deutschland?

Mein ganzes Leben lang habe ich mich gewehrt - in letzter Konsequenz bin ich freiwillig gegangen - gewinnen war einfach unmöglich.

Heute kämpfe ich nicht mehr - für wen denn? Wo ich jetzt leben, stehe ich unter Beobachtung - jedes Jahr bekomme ich die Benotung dafür - ich darf weiter bleiben.

Ich musste meinen Frieden machen - und weiss heute, dass ich verblendet war. Die demokratischen Rechte, Freiheiten etc. pp. alles nur Illusionen - selbst wenn man sich an die Regeln hält, garantiert das kein normales Leben. Genau das passiert derzeit in D/EU - je besser man die Regeln befolgt, desto grösser der Beschiss.

Ist hier nicht anders - anders ist nur, hier gibt es nur sehr wenig Regeln. Als Ausländer habe ich schon das Maximum an Regeln zu befolgen - und fühle mich im Gegensatz zu D ziemlich frei.

Europa steht kurz vor einem Krieg - die Wirtschaft ist schon im Kriegsmodus. Die Mehrheit in Europa glaubt, den Feind zu kennen. Die Kräfte, welche das bewirken konnten, sind längst nicht am Ende.

Serdar Somuncu über Putin, Hitler, Atomwaffen und "Edelflüchtlinge".Diskussionskultur ohne Hass

[image]

Die Haltung dieses Jesus - so nehme ich aus der Ferne den Repräsentanten des wählenden Bürgers wahr, das ist die Realität. Ich bin kein Freund von Somuncu - der Deutschtürke, dem kann ich allerdings inhaltlich teils folgen. Das muss der türkischen Anteil sein, so meine Vermutung. Der Jesus hätte im Kindergarten sein Fett wegbekommen - egal mit mit welcher Vergeltungsreaktion ich zu Hause erwartet worden wäre.

Heute stimmen mich solche Opfer nur noch nachdenklich....
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Halb OT @Rain ..

Mirko2 @, Montag, 19.09.2022, 12:35 vor 17 Tagen @ Rain 2617 Views

Was denken unsere Landwirte in DE:

In diesem Film sprechen echte Bauern Tacheles, ungezwungen beim Bauernfrühstück.
Analysiert wird das Hier und Jetzt und teils hitzig diskutiert, was zu tun ist.
Alle 12 Bauern engagieren sich seit Jahren über die Arbeit im eigenen Hof hinaus für das Überleben von traditionellen bäuerlichen Familienbetrieben und sind aktiv im Bauernwiderstand - gegen das “grüne Landgrabbing” und dem politisch forcierten Bauernsterben in Deutschland und Europa.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mBrHDSKElPM

In dem Video wird alles besprochen, was uns in den letzten Monate hier im Forum bewegt hat.

--
Audiatur et altera pars

Besser: Der Ausverkauf der Menschheit!

Reffke @, Montag, 19.09.2022, 15:30 vor 17 Tagen @ Rain 2386 Views

bearbeitet von Reffke, Montag, 19.09.2022, 15:35

Hallo,

Es ist vielleicht schon längst zu spät: trotzdem, bitte beachten!

"Überflüssige Menschen einfach über Bord werfen"

Ich übertrage soeben dieses Zitat von Yuval Noah Harari in mein neues Buch zum "Transhumanismus":

„Die beiden Prozesse - Biotechnologie gekoppelt mit dem Aufstieg künstlicher Intelligenz - könnten deshalb im Zusammenspiel dazu führen, dass sich die Menschheit in eine kleine Klasse von Übermenschen und eine riesige Unterschicht nutzloser Homo Sapiens aufspaltet. Diese ohnehin bereits düstere Lage könnte sich noch weiter verschlimmern, denn wenn die Massen ihre ökonomische Bedeutung und ihre politische Macht verlieren, dann könnte der Staat zumindest teilweise den Anreiz verlieren, in ihre Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt zu investieren. Es ist höchst gefährlich, überflüssig zu sein. Die Zukunft der Massen wird somit vom guten Willen einer kleinen Elite abhängen. Vielleicht besteht dieser gute Wille ein paar Jahrzehnte lang. Doch im Falle einer Krise - etwa einer Klimakatastrophe - wäre es ziemlich verführerisch und nicht besonders schwer, die überflüssigen Menschen einfach über Bord zu werfen.“

Quelle: Harari / Buch: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert, S. 133-134)

Diese Gedanken sind nicht die Gedanken eines geisteskranken Spinners. Harari ist Bestsellerautor, Ideengeber der westlichen Politik und wichtiger Gestalter des Weltwirtschaftsforums WEF. Zu seinen Mitstreitern gehören die einflussreichsten und reichsten Menschen der Welt. Sie meinen es ernst.

Ich poste deshalb in letzter Zeit oft in der Nacht, weil ich dieses Buch tatsächlich zum größten Teil in den Nachtstunden schreibe. Es hilft nichts, dieses Buch muss geschrieben werden! Es wird sehr vielen Menschen die Augen öffnen.

Folgt mir auf Telegram, wo ich laufend weitere brisante Inhalte veröffentlichen werde: https://t.me/stefanmagnet
bzw. https://t.me/silberjungethorstenschulte/2577

Wer ist der Advisor von Klaus Schwab:
'UNDER THE SKIN': Klaus Schwab advisor Yuval Noah Harari on the new age of digital surveillance
https://www.youtube.com/watch?v=d9z86ShYqNw

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Wie war das, der Deutsche verkauft liebers seine Oma ...

Mirko2 @, Montag, 19.09.2022, 16:55 vor 17 Tagen @ Reffke 1937 Views

Die Mitarbeiterin der Tafel im thüringischen Weimar muss sich vorgekommen sein wie im falschen Film: Eine aus der Ukraine geflüchtete Frau übergab ihr einen kleinen karierten Zettel, auf dem sie mit blauem Kugelschreiber fein säuberlich ihre Lebensmittelwünsche notiert hatte. Neben Käse, Quark und Joghurt begehrte sie unter anderem „Garnelen“, „Roten Kaviar“ sowie „Schwarzen Kaviar“.

Quelle: https://www.focus.de/panorama/zoff-bei-lebensmittelausgabe-fluechtlinge-fordern-bei-der...

Der deutsche weiß nicht, wie er die nächste Rechnung bezahlen kann und die, die bekommen alles für lau, TüV brauchen sie nicht, Versicherungen übernimmt im Schadensfall eine deutsche Agentur, Zoo ---> ich bin aus der Ukraine, und die Bahn fährt auch mit einem Pass aus UA für lau.

--
Audiatur et altera pars

Werbung