Es wird in diesem Winter kein Blackout geben, auch Abschaltungen einiger Städte ist nur ein Narrativ ..

Mirko2 @, Samstag, 17.09.2022, 08:50 vor 19 Tagen 7435 Views

bearbeitet von Mirko2, Samstag, 17.09.2022, 08:58

Eins ist klar, es gibt ein Mangel an Strom. Warum, dass sollte der eine oder andere Leser und viele hier im Forum wissen, deshalb gehe ich nicht weiter darauf ein. Warum ich der Meinung bin, dass es in diesem Jahr noch nicht so weit ist, ist der Grund:

Was wir europaweit sehen, ist schon einen Lastabwurf. Unternehmen stellen stellenweise ihre Produktion ein, gerade die Unternehmen mit einem hohen Energiebedarf geben reihenweise auf und neue Stromverträge gibt es zu sauteueren Neuverträge, wo es wirtschaftlich kein Sinn mehr macht, die Tore aufzusperren.
Der Kinderbuchautor hat sich doch selber verraten, wo er sagte: Vorübergehen ist noch keiner Insolvent, wenn er nichts verkauft. Die deutsche Regierung hat aus Coronazeit gelernt, wo sie mit ihrem Lockdown auch die Wirtschaft auf das nötige heruntergefahren hat und das wendet man jetzt aktuell wieder an.
Jetzt verteuert man halt die Energie (Sparzwang) um die Mangellage nicht zur Katastrophe kommen zulassen, den der Blackout wurde einige Regierungen in Europa zum fall bringen und das will man auf Teufel komm raus verhindern, weil der Fresstrog noch gut gefüllt ist und einige der Stifthalter vor Faulheit sich den Trog nicht selber füllen könnten und würden, denn Fettaugen schwimmen oben auf der Brühe.


Mein nächstes Narrativ ist: Energiesparferien


Ein schönes Wochenende ist das Forum


Mirko

--
Audiatur et altera pars

Zustimmung - da ist noch viel Luft beim Energiesparen

Manuel H. @, Samstag, 17.09.2022, 08:57 vor 19 Tagen @ Mirko2 5043 Views

In diesem Jahr kann man die Industrie in Deutschland schließen. Das wird auch nicht auf großen Widerstand stoßen, da die Entschädigungen aus deutschen Steuergeldern an die Eigner dieser Firmen üppig sind und wahrscheinlich sogar attraktiver als das Herstellen und selber Verkaufen. Dank Kurzarbeitergeld aus deutschen Steuergeldern sinken sogar die Personalkosten auf Null.

Das deutsche Steuergeld kann dann genutzt werden, um die Produktion in "freundliche" Länder zu verlagern, die von Russland weiterhin kostengünstig beliefert werden.

Ich finde es eine Frechheit von dir, dass ...

Ashitaka @, Samstag, 17.09.2022, 12:03 vor 19 Tagen @ Mirko2 5909 Views

... du das mit Abstand betrachtest und so gelassen siehst. <img src=" />

Niemand hier will etwas von höchstens stundenweisen Lastabwürfen (Stromausfall am Tage) wissen. Wir wollen derbe Geschichten über den totalen Wahnsinn. Gerne auch mit mehrwöchigen Stromausfällen, während denen wir aus Verzweiflung unsere eigenen Kinder fressen.

Zusätzlich wollen wir doch so tun, als ließe sich aus dem stark deflationären Umfeld nicht bereits enorme Wirkungen ableiten. Wir wollen mehr darüber wissen, wie stark die Preise in diesem Umfeld über die nächsten Wochen/Monate steigen und wie der Zusammenbruch der Gesellschaft abläuft.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

So etwas in der Art.

Eugen A. Tagpfau @, Samstag, 17.09.2022, 13:03 vor 19 Tagen @ Ashitaka 4203 Views

Ein Experte meint eine neue Fatwa ist in Arbeit. Es wäre durchaus möglich, das in diesem Winter der verzehr von Mitteleuropäern für halal erklärt wird. Die Gelehrten sind sich noch nicht einig ob ein negativer PCR Test vorliegen muss.

Jemand, ziemlich bekannt, mit sehr guten Kontakten in die Ministerien ...

Greenhoop @, Samstag, 17.09.2022, 13:16 vor 19 Tagen @ Mirko2 6591 Views

... verkündete, das in 4 - 8 Wochen ein großes Ereignis zu erwarten sei. Bisher stimmten die Informationen und dies zu ignorieren, wäre grob fahrlässig.

GH

Hmmja, die drei finsteren Tage, ...der "gelbe Strich", von Slowenien bis Stettin hoch.

Zorro @, Samstag, 17.09.2022, 13:37 vor 19 Tagen @ Greenhoop 5359 Views

:-P

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1IuIfyzT7JVYKEvXq-AZBO4Z8jPU&hl=de&ll=...

...uhaa, das könnte knapp werden mit dem Batteriespeicher [[sauer]] <img src=" />

Grüsse Zorro

--
Haftungsausschluss! - Beachten Sie bei "Börsenpostings & Analysen" bitte den Disclaimer des Gelben Forums!
Die in diesem Posting enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten dar.

Ich glaube nur an die Prophezeiungen des heiligen Wowa, den der hat sich ganz klar ausgedrückt:

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 17.09.2022, 14:49 vor 19 Tagen @ Zorro 4172 Views

Werte Gemeinde,

"1997" ist der Schlüssel!

Der heilige Wowa hat auf dieses Jahr verwiesen.
Die Prophezeiungen des heiligen Wowa treffen im Übrigen immer ein, was aber auch daran liegt, dass er seine Prophezeiungen auch umsetzen kann.
Wowa ist deswegen nun mal einer der besten Prognostiker überhaupt.
Und anders als andere Vertreter seiner Klasse kümmert ihn das Geschwätz von gestern sehr wohl!

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Heilige Wowa, tsss... ich kenn nur die heilige Hera ;-)

Zorro @, Samstag, 17.09.2022, 17:17 vor 19 Tagen @ paranoia 2904 Views

bearbeitet von Zorro, Samstag, 17.09.2022, 17:36

Wowa? Was soll das fün´n Heiliger sein? :-P ..."Wowa" ...Wohnwagen [[euklid]]

...also die heilige Hera, ist ja zugegeben auch eher ne Scheinheilige :-P

Die heilige SAKO, das ist ne echte Heilige, die kann für sofortige Absolution sorgen :-)

Grüsse an Dich

--
Haftungsausschluss! - Beachten Sie bei "Börsenpostings & Analysen" bitte den Disclaimer des Gelben Forums!
Die in diesem Posting enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten dar.

Danke Zorro, danach hab ich mich scheckig gesucht^^ Auch die "D.Liste" ist verschwunden.. (oT)

Herzdame @, Samstag, 17.09.2022, 19:07 vor 19 Tagen @ Zorro 2407 Views

Gibt doch Web Archive

Kaladhor @, Münsterland, Samstag, 17.09.2022, 20:20 vor 19 Tagen @ Herzdame 2454 Views

Deagel-Liste

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Auf so ein "Ereignis" weisen auch die bisweilen verlinkten, alternativen US-Kanäle hin. Soll ziemliche Veränderungen nach sich ziehen.

Olivia @, Samstag, 17.09.2022, 13:38 vor 19 Tagen @ Greenhoop 5368 Views

Es schaut auch so aus, als ob in D einige Firmen informiert seien.

--
For entertainment purposes only.

Danke für diese wertvollen Informationen!

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 17.09.2022, 14:34 vor 19 Tagen @ Olivia 4368 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Samstag, 17.09.2022, 14:40

Es schaut auch so aus, als ob in D einige Firmen informiert seien.

Jetzt wissen wir endlich genau, wer, was, wie, warum und wozu!

Schließlich ist das Forum dazu da, dass wir endlich hieb- und stichfeste Informationen jenseits der MSM bekommen, die sich alle im Ungefähren, ungenauen diffusen und nicht nachprüfbarem Raum bewegen!

[[euklid]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

"Das" läuft seit Monaten. Ob das stimmt, das weiß niemand. Aber es wird an alle möglichen Leute weitergegeben. Also wird gewünscht, dass es weitergegeben wird.

Olivia @, Samstag, 17.09.2022, 16:58 vor 19 Tagen @ Mephistopheles 3705 Views

Im übrigen sollte dir doch klar sein, dass in einer Kriegssituation weder die Wahrheit in den Zeitungen steht, noch sonst irgendwo erzählt wird. Da kannst du so viele Links hinein geben, wie du willst. Du kannst nur schauen, wer WEN wann und WIE instrumentalisieren will..... und ggf. noch WARUM.

Was die 2 Bau-Firmen betrifft: Das habe ich bereits früher geschrieben. Die nahmen bereits Anfang Juli, keine Aufträge mehr an. Nicht wegen Überlastung. Die verschoben das aufs Frühjahr und sagten mir gleichzeitig, dass ihre Auftragslage zusammengebrochen ist. Wenn dir die gleichen Leute dann noch sagen, wie andere Baufirmen ächzen und krächzen, weil sie zu Festpreisen verkauft haben und nun erhebliche Verluste tragen müssen, um die Verträge zu erfüllen..... Aussage: kurz vor der Insolvenz. Dabei darf man dann noch diskutieren ob die wirklich Insolvenz meinten oder vlt. Konkurs. Ich gehe also davon aus, dass einige HOPS gehen und andere bleiben werden, weil solide.

In kleineren Ortschaften sind solche mittelständischen Betriebe EXTREM wichtig. Die bekommen mit Sicherheit Frühzeitig Hinweise, bevor Lieschen Müller und Fritz Maier das überhaupt auf ihrem Schirm haben. Also gehe ich davon aus, dass die 1. selbst analysieren und 2. "Hinweise" bekommen haben.

Da ich selbst zu Zeiten, als ich noch sehr aktiv im Geschäft war, auch lernen mußte, "verschlüsselte" Hinweise von einem "Multi" zu "lesen", wenn ich im Geschäft bleiben wollte, achte ich auf solche Dinge. War für mich übrigens immer sehr nützlich. Ist natürlich völlig anders, als das so in den Hochschulen gelehrt wird. Dort wird auch nicht gelehrt, dass jemand, der die informellen Strukturen von Organisationen und Großfirmen nicht versteht, niemals auf einen "grünen Zweig" kommt.

Also habe ich die Neigung, überall auf INFORMELLE Strukturen zu achten. Wie gesagt: Ich habe live Erfahrungen damit gemacht, wie solche Strukturen EINGESETZT wurden. Planmäßig, um es genau zu sagen.

Läuft aber alles unter dem Motto: "Ich habe Dir/Ihnen nichts gesagt". Es übernimmt also niemand die Verantwortung für die Informtionen.... Ist aber in der Regel sogar "von oben" gesteuert.

:-)

--
For entertainment purposes only.

Biden warnte Putin vor dem Einsatz von Atomwaffen ..

Mirko2 @, Samstag, 17.09.2022, 14:04 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3981 Views

In einem Interview mit CBS News warnte US-Präsident Joe Biden Putin vor dem Einsatz chemischer oder nuklearer Waffen in der Ukraine. Dies würde laut Biden eine grundlegende Veränderung der militärischen Auseinandersetzungen seit dem Zweiten Weltkrieg markieren.

Quelle: https://www.novinky.cz/clanek/zahranicni-nedelejte-to-odpovedeli-bychom-varoval-biden-p...

Meinst Du das?

--
Audiatur et altera pars

Ein kommendes großes Ereignis, ziemlich unbekannt, ist schwer nicht zu ignorieren. owT

Martin @, Samstag, 17.09.2022, 14:31 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3242 Views

Die Greenhop'schen Prophezeiungen: Da steh' ich nun, ich armer Tor, Und bin so klug als wie zuvor!

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 17.09.2022, 14:34 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3726 Views

Hallo Greenhop,

das ist ja ein beeindruckender Hinweis von Dir, vielen Dank.
Ich werde sofort alle Erforderliche unverzüglich in die Wege leiten!

Herzlichen Dank.

Gruß
paranoia

[[la-ola]]

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Immer wieder niedlich, ...

Greenhoop @, Samstag, 17.09.2022, 16:29 vor 19 Tagen @ paranoia 3453 Views

... wie die Angsthasen ihre Unsicherheit durch Verniedlichung/Verleugnung zur Schau stellen.

Gruß - Greenhoop

Greenhope ...

unasses @, Samstag, 17.09.2022, 17:29 vor 19 Tagen @ paranoia 2961 Views

...hatte wohl einen zu viel vom GreenDope.

Was für ein Beitrag.

Es soll wieder Weihnachten kommen. Einige Ministerien und Firmen haben vorsorglich LED-Ketten und Gebäck bestellt. (oT)

mannmithut, Samstag, 17.09.2022, 15:07 vor 19 Tagen @ Greenhoop 2547 Views

(oT)

Was für ein Müll ...

unasses @, Samstag, 17.09.2022, 15:13 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3486 Views

... dieser Tage und vergangener Tage passierte auch immer Entscheidendes. Hier meine Tipps:

1. Der Russe verhandelt und stimmt der Kriegsbeendigung zu. Es gibt eine offizielle Entschuldigung und Wiedergutmachung. Die UA bekommt die nächsten 100 Jahre kostenlis Gas. Die Krim wird neutral und zum neuen "Ballermann" ausgebaut. Die Börse explodiert.

2. Der Russe zieht blank und schafft Fakten. Die UA wird komplett ausgebomt, auch atomar - insbesondere Kiew, und wird komplett unterworfen. Der Ami, der Franzose und Engländer erhalten den freundlichen Hinweis sich nicht einzumischen, da sonst NY, London und Paris genauso aussehen werden wie Kiew. Einer eiserner Vorhang fällt hinter dem sich auch China befindet. Es startet ein Wettrüsten militärisch und wirtschaftlich. Die Börse explodiert etwas später.

...mal ehrlich, was sollen solche Beiträge!!??

Ich hatte auf ein Großereigniss hingewiesen und wenn Du zu limitiert bist Deine persönlichen Kosequenzen ziehen zu können ...

Greenhoop @, Samstag, 17.09.2022, 17:40 vor 19 Tagen @ unasses 3557 Views

... behalte Deinen Unrat für Dich. Mein Hinweis geht in die Richtung derjenigen, die nicht blauäugig durchs Leben gehen. Wenn hier irgendwer meint, ich würde mich gerne wichtig machen, möge er/sie meinen (groben) Hinweis ignorieren - tant pis.

Gruß - Greenhoop

Großereignisse....... ?

Olivia @, Samstag, 17.09.2022, 17:55 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3421 Views

Eines haben wir ja fast hinter uns. Die Beerdigung der Queen.

Wie geht es eigentlich den Banken? Und dem virtuellen Geld von Schwabs Kindern?

Und wie geht es dem Gegenmodell, den inzwischen assetgedeckten Währungen der BRICS?

Um wieviel übersteigen die Papierwerte die realen Werte?

Wird eine Anpassung erforderlich sein?

Wie bezahlen wir die Energie, die wir einführen wollen/müssen, wenn unsere Industrie am Boden liegt und keine Produkte mehr fertigen kann?

Sollte ich schnell noch auf die Insel ziehen oder sie schnell noch verkaufen... vor dem Ereignis?

Bleiben unsere Daten erhalten.... und wenn ja, wieviele davon?

Sollte man Wasser bunkern oder wird das auch nach dem Ereignis noch trinkbar sein?

Dürfen wir überhaupt noch vor die Haustüre oder steht da schon Big Brother....

Haben die Wagnerianer endlich ihr Armageddon?

Und jetzt stehe ich wieder genauso da, wie Paranoia. Ich heiße Hase und weiß von nix.

--
For entertainment purposes only.

Du blickst es nicht

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 17.09.2022, 22:10 vor 19 Tagen @ Olivia 2816 Views

Der meint die WM in Qatar.

[[euklid]]

Also Bier und Chips bunkern und den Fernsehsessel in Position rücken. [[top]]

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Polsprung, Eisprung oder Narrensprung?

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 18.09.2022, 00:28 vor 19 Tagen @ FOX-NEWS 2217 Views

Hallo FOX-NEWS,

dann ist ja alles gut!

Ich dachte, Maria Laach bricht aus, Morgenthau wird Bundeskanzler, Niburu macht einen Zwischenstopp an der Autobahnraststätte Greven-Nord, Zelensky kriegt eine Präsidentenhauptrolle in Hollywood, Deutschland friert ein, Lenin taut auf, der Yellowstone Nationalpark fängt an zu rülpsen, der startende Millenium-Falke auf dem Grunde der Ostsee löst einen Tsunami aus, der die Pumpenelektrik von Nordstream I und II am Ausgangspunkt ruiniert, Bärbock schickt mir einen Einberufungsbescheid in ein Bundeswehr-Panzerbatallion, das zwecks Mobilisierung den letzten deutschen Panzer aus dem Museum in Munster geklaut hat und beim Angriff auf die Russen laut "Peng! Peng!" ruft.

Die Außerordentlichen kategorisieren den Planeten Erde als "failed planet", stellen Warnschilder an der Universumsgrenze auf und beschließen, in 10000 Jahren nochmal die nächste neue Zivilisation anzugucken.

Auf dem Neujahrsempfang im Berliner Eispalast 2023 übergeben alle 200 Länder, die Deutschland im April 1945 den Krieg erklärt haben, eine Liste mit Reparationsforderungen. Experten rechnen aus, dass bei der erwarteten Schuldentilgungsfähigkeit Deutschlands die Sonne bei Tilgung der letzten Rate zum roten Riesen mutiert sein wird.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Nein - RTL dreht nach "Hai-Alarm auf Mallorca" - "Zombies auf dem Oktoberfest" - die Hauptrolle wieder Ralf Möller und Dieter Bohlen komponiert die Musik dazu o.T.

ebbes @, Sonntag, 18.09.2022, 02:36 vor 18 Tagen @ paranoia 1625 Views

bearbeitet von ebbes, Sonntag, 18.09.2022, 02:40

Haha - Humor muss sein!

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

SpaceX ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 18.09.2022, 07:00 vor 18 Tagen @ ebbes 2014 Views

Wer trotz aller Krisen, den Humor nicht verloren hat oder wie auch immer.

[image]

[[top]] [[top]] [[top]] - geflogen von Perry Rhodan :-P

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ikonoklast hat gerade auf das Oktoberfest hingewiesen. Wir müssen nicht nach Katar. :-)

Olivia @, Sonntag, 18.09.2022, 12:16 vor 18 Tagen @ FOX-NEWS 1672 Views

Ich aber habe mich aber entschlossen, "die Insel" nicht zu verscherbeln..... wer weiß ob die Penunze noch einen Pfennig wert ist, wenn sie hier ankommt. Gilt das als Vorbereitung? Wenn man da schon gar nicht mehr hinkommt.... wegen Spritmangel?

Schätzungsweise können wir derzeit eh nur den Teufel mit dem Belzebub austreiben.... oder: wie man es auch macht, ist es falsch.

--
For entertainment purposes only.

Apropos Oktoberfest

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 18.09.2022, 16:47 vor 18 Tagen @ Olivia 1470 Views

Da ist ein Foto von einem waschechten Bayernpaar auf dem Oktoberfest. Haben nur nicht aufgepasst und sind im Urlaub zu lange in der Sonne gelegen.

https://ibb.co/Xt23tFF

Kinder können sich oft nicht äußern, Erwachsene dürfen sich oft nicht äußern. Über Bildern die gemalt werden, versucht man, einen Zugang zu bekommen...

Olivia @, Samstag, 17.09.2022, 18:00 vor 19 Tagen @ Greenhoop 2832 Views

bearbeitet von Olivia, Samstag, 17.09.2022, 18:13

Warum malst du uns kein mentales Bild? Oder sprichst in Parabeln? Erzähle uns doch einfach ein Märchen. Dann können wir sehen, was wir damit anfangen können.

--
For entertainment purposes only.

Ich darf/kann nicht mehr Details nennen und wer es nicht mag, möge es einfach ignorieren (OT)

Greenhoop @, Samstag, 17.09.2022, 16:34 vor 19 Tagen @ Greenhoop 2677 Views

"Ereignis" ist nicht spezifiziert. Wenn sich jemand vorbereiten soll, dann muß er mehr wissen als "Ereignis".

Olivia @, Samstag, 17.09.2022, 17:12 vor 19 Tagen @ Greenhoop 2911 Views

Wie darf eigentlich die Bundeswehr im Inneren ab dem 1. Oktober eingesetzt werden? Sie hat doch einen erweiterten Spielraum, so wie ich das verstanden habe, oder nicht?
Darf sie inzwischen die Polizeikräfte, die sich auf "Energie-Unruhen" vorbereiten, unterstützen?

Vlt. kommen wir der Sache etwas näher, wenn wir uns überlegen, was für Geschehnisse die Menschen so aus der Fassung bringen könnten, dass sie auf die Straße gehen und wo die Polizei eine gewisse Unterstüzung durch (wie bei Corna in den Kliniken) die Bundeswehr benötigen würde....

Brainstorming gefällig.

--
For entertainment purposes only.

Mal ehrlich...

unasses @, Samstag, 17.09.2022, 17:25 vor 19 Tagen @ Greenhoop 2962 Views

verkündete, das in 4 - 8 Wochen ein großes Ereignis zu erwarten sei. Bisher stimmten die Informationen und dies zu ignorieren, wäre grob fahrlässig.

...was sollte man nicht ignorieren??

Wenn es hier keine Hinweise von Dir gibt, kannst Du dir so einen Post sparen. Das zieht Qualität des Forums in den Dreck.

@Greenhop - Ich helfe Dir mal

mannmithut, Samstag, 17.09.2022, 18:28 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3319 Views

Also wirklich @Greenhop …

Wenn Du wirklich was von Bedeutung erfahren haben willst, und nichts darüber schreiben darfst, dann bette doch ein kleines Märchen ein.
Das haben früher auch schon Leute so gemacht.
Ein Märchen kann so harmlos sein.


Ich helfe Dir mal, da ich auch was gehört habe … (geil – Flufunk … und das hier!?)
[[hüpf]]


Ich gebe ein paar Stichpunkte vor, und schreibst dann drunter ‚jo, ist vielleicht dabei, oder gaaaanz kalt‘.


OK? Dann los...


Titel-Vorspänne aus dem Märchenbuch von Opa August:

Schwab und Bill Gates gestehen sich Ihre Zuneigung und heiraten. Yuval Harari ist eifersüchtig und schmollt.


Die Königin ist schon im Frühjahr gestorben. Aber aus wichtigen Gründen wurde das bisher geheim gehalten. Ihr Tod wurde ‚verlegt‘, um die problematischen Ereignisse, welche nach deren Tod eintreten, in die richtigen Bahnen zu lenken. Das klappt leider nicht so gut.


Der König wird abdanken. Er hat das mit Diana damals eingefädelt. Böser Bub! - und weg.


Der Papst ist ein schlimmer Finger. Noch viel böser als der König und Schwab zusammen.
Und weg.


Der Meteor hat sich verspätet. Aber nun kommt er doch. Puff paff peng. Alles im Eimer.


Die Zombie-Apokalypse ist keine. Es heißt in der Vorhersehung nicht ‚lauter lebende junge Männer‘, sondern ‚Junge Männer - mehr tot als lebendig‘. Also todkrank!


Spezialsignal in 5G wird eingeschaltet und 70% der Menschheit fällt tot um.


Die Seidenstraße muss unter allen Umständen verhindert werden. Sagt USA. Also im Iran: puff paff peng. Iran total im Eimer. Israel freut sich. Zumindest für 10 Tage. Danach Israel total im Eimer, da alle anderen arabischen Länder totalen Hals bekommen. Großes puff paff peng.


Die Führungsspitze der Grünen-Partei in DE lässt sich zu ‚Die Reichskanzler‘ umbenennen und ruft den CO2-Notstand aus. Sie sind jetzt eine multiple Person. Also ein und doch Mehrere.
Vorgeschrieben sind jetzt: grüne Armbinden, wöchentliche Siegermärsche, grüne Loblieder in den Schulen, Autos sind nur noch für Parteigenossen erlaubt. Aber es gibt kostenlose Fahrräder. Sonnenblumen müssen jetzt an jeder Ecke gepflanzt werden. Autobahnen und Flughäfen werden abgerissen.


Russland und die Ukraine machen weiter Schießübungen. Nicht Neues im Osten.


Geld ist futsch!

...
..
.

Was Bekanntes dabei?

Noch eine ominöse Aussage, die eigentlich keine ist

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 17.09.2022, 19:25 vor 19 Tagen @ Greenhoop 3232 Views

Mobile Heizzentralen (vorrangig die, die mit Heizöl betrieben werden) long! Das sind die riesen Teile, die können ganze Blöcke mit Wärme versorgen:

https://www.deutsche-thermo.de/mobile-heizzentrale/

Die werden aber nicht für Blöcke gebraucht, mehr sag' ich mal nicht... [[zwinker]]

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]

Ehrlich gesagt

Kaladhor @, Münsterland, Montag, 19.09.2022, 16:27 vor 17 Tagen @ Greenhoop 751 Views

Erwarte ich mittlerweile sogar eine richtige Zäsur. Durch den Tod der Queen endete jedenfalls eine Ära, und wenn ich mir die aktuelle Situation ansehe, dann muss es demnächst einfach knallen… war zumindest bislang immer so, wenn eine Ära endete.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Da fällt mir ein (kurzer) Witz darauf ein.

ebbes @, Samstag, 17.09.2022, 14:48 vor 19 Tagen @ Mirko2 4046 Views

Der Meister sagt zum Lehrling: "Jetzt machen wir Konkurs, damit du das auch lernst"

heitere (Volksfest-scheiß Wetter[[sauer]] - dann halt gewungenermaßen Bierzelt[[top]] ) Grüße

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Witz, komm raus...

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 17.09.2022, 16:31 vor 19 Tagen @ ebbes 3074 Views

Der Meister sagt zum Lehrling: "Jetzt machen wir Konkurs, damit du das auch lernst"

heitere (Volksfest-scheiß Wetter[[sauer]] - dann halt gewungenermaßen Bierzelt[[top]] )

...du bist umzingelt!

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Die Witze sind bei uns in RO etwas anders geartet

helmut-1 @, Siebenbürgen, Samstag, 17.09.2022, 17:28 vor 19 Tagen @ ebbes 3397 Views

bearbeitet von helmut-1, Samstag, 17.09.2022, 18:24

Über Strom macht man sich keine Sorgen, der ist genügend vorhanden. Strom sparen macht man schon seit Jahren, weil die Energiequelle "Strom" im Vergleich zum Gas teurer ist. Wir haben ein AKW, es sind genügend Wasserkraftwerke vorhanden, wo die den Strom sonst noch herzaubern, weiß ich nicht, - aber er ist auf jeden Fal in ausreichender Menge da, wird aber zunehmend teurer, parallel zum Gas. Obwohl letzteres auch zur Genüge vorhanden ist.

Deshalb macht man sich über die Energieversorgung in Rumänien keine Sorgen, amüsiert sich aber über die Nachrichten aus Deutschland. Damit komme ich zur heiteren Seite.

Was da so an Sprüchen im Netz kursiert, insbesondere bei facebook, - zwei Beispiele (es geht ums Warmduschen und um die Einsparpraktiken):

- die Ehefrau, die aktuell nicht gut auf ihren Mann zu sprechen ist, hat sich geweigert, mit ihm zusammen in die Dusche zu gehen. Das Ergebnis: Beide gehen ungewaschen ins Bett.

- Duschen wird immer mit Terminen versehen und nur mehr mit zwei Personen pro Duschaktion gestattet. In zwei Wochen bin ich an der Reihe, und zwar mit der Nachbarin, die drei Häuser weiter wohnt.


Fazit:

Wie war doch der Spruch?

Über Spanien lacht die Sonne – über Deutschland lacht die ganze Welt!

Nachtrag:

Da hab ich noch zwei Bildchen im rum. facebook entdeckt. Das eine handelt davon, dass man ja in Deutschland die Raumtemperatur senken soll, das geht ja auch dadurch, indem man auf Heizkörper im Raum verzichtet. Da fragt nun einer, ob er das nun richtig verstanden hat:

https://ibb.co/NnQNvyq

Das andere Bildchen zeigt die neue Mode bei den Schlafanzügen für den kommenden Winter. Hier ist ein Pyjama-Oberteil abgebildet:

https://ibb.co/kQth8DQ

Noch einer

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 18.09.2022, 10:46 vor 18 Tagen @ helmut-1 2101 Views

Ich weiß nicht, wie das in Deutschland so ist, - in fb lese ich kaum Witze in dieser Art. Vermutlich lebt man dort mit dem Damoklesschwert.

Deshalb sind die Witze auch meist in rumänischer Sprache, so wie dieser:

Da hängt einer an sein Straßentor ein Schild mit der Aufschrift:

"Bitte läutet nicht mehr an der Klingel!
Der Strom wird immer teurer.
Ich komme sowieso von Zeit zu Zeit heraus!"

****gggg**** Sehr gut!

Olivia @, Sonntag, 18.09.2022, 12:21 vor 18 Tagen @ helmut-1 1629 Views

Die anderen habe ich auch weitergegeben. Hat die Empfänger gefreut. :-)

--
For entertainment purposes only.

Die Dinger explodieren regelrecht in den rum. sozialen Netzwerken

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 18.09.2022, 16:28 vor 18 Tagen @ helmut-1 1735 Views

Wobei das nicht nur aus RO kommt, sondern auch von Rumänen, die im Ausland leben. Also, offensichtlich sieht man das als Rumäne ganz locker.

Wieder zwei Stück:

Der eine mit dem Tip, wie man mit wenig Wasser duschen kann:

https://www.facebook.com/EstiDinIasiDacaa/videos/687541472468947

Der andere, wie man auf einfache Art kaltes Wasser in der Leitung erwärmen kann:

https://ibb.co/n0GPDvC

Ich nehm sowieso nur die besten heraus, andere, die nicht so interessant sind, lasse ich. Das sind ja mittlerweile unzählige, wo z.B. die Frau, die mit ihrem Mann in die Dusche soll, das mit der Begründung "Migräne" nicht macht, usw.usw.

Mit so einem "Pyjama-Oberteil" und mit Moonboots dazu habe ich vor Jahren in Südspanien im Spanisch-Unterricht gesessen, weil es so kalt war.

Olivia @, Sonntag, 18.09.2022, 19:47 vor 18 Tagen @ helmut-1 1160 Views

Und das mehrere Wochen. Grauenhafte Kälte. Ich war aber die einzige von den Sprachschülern, die nicht krank wurde. Die hatten Marmoböden, Aluminiumfenster mit einer Scheibe und eine Klimaanlage zum Heizen.

Wenn man raus in die Sonne ging, dann war es schön warm. Aber die Gebäude, das waren so richtige Eiskeller. Ich hatte noch nie in meinem Leben so gefroren wie im Winter in Südspanien. Eine Bekannte erzählte mir aber, dass sie ähnliche Erfahrungen in Griechenland gemacht hat. Die Südländer sind extrem abgehärtet.... muss man schon sagen. :-)

Ikea zeigt den Leuten inzwischen bereits, wie sie sich moderne "Himmelbetten" erstellen können..... falls es zu kalt wird in größeren Räumen. :-) - Leider sind die Materialien so schlecht, dass sie nicht wärmen.

--
For entertainment purposes only.

Kein Blackout? Mag sein, jedoch Abschaltungen (Lastabwurf)

KiS @, CGN, Samstag, 17.09.2022, 22:22 vor 19 Tagen @ Mirko2 2956 Views

Lastabwurf ist so ein schönes Wort.
Warum denk ich Last = das Volk und sehe grinsende Baerbocks und Ricardas? (Habeck ist zu blöd zum Grinsen)
Egal.
Mag also sein es wird kein Blackout geben, Abschaltungen aber höchstvermutlich.

Mit paar Prozent weniger Gas und Öl-Importe kommt man klar, kommt EIN Land klar, da es von den EU-Nachbarn Ausgleich gibt.
Also 10%, vielleicht sogar 20% ja, aber nicht ganz Europa, da ein Energie-Verbundnetz.
Und da die EU-Genies beschlossen haben auf >50% Gas und Öl + sonstnoch zu verzichten, kann und wird das nicht gutgehen, egal wieviele Betriebe dichtmachen.
Also Abschaltungen sicher.

Sollte irgendwann der Zeitpunkt erreicht sein, dass 50% weniger ausreichen, sind bis dahin die grundlegende Dinge wieder in den Vordergrund getreten (fressen, wohnen, leben, überleben), Luxusprobleme wie Gender & Co. nicht mehr existent.
Die neueste EU-Sanktions-Idee ist auf "unmoralische" Produkte zu verzichten, beschlossen letzte Woche, alles was hergestellt durch Zwangsarbeit, Waldrodung usw.
Das lässt BRICS nochmal zusammenrücken, doch das spielt für uns eigentlich kaum noch eine Rolle.
Mit dem weiter wertlos werdenen Eurolira gibt es Kakao und Kaffee nur noch zu Fantasiepreisen.
BRICS wird auch nicht von heute auf morgen das Heilland werden, die weltweite Rezession wird auch sie runterreissen.
Aber soweit sind wir nich nicht, zuerst kommt der Winter und Lauterbach spielt die Hassfigur, damit der Rest weitermachen darf.

--
Guter Geschmack ist der Feind der Kreativität
(Pablo Picasso)

Abschaltungen haben wir in Rumänien öfters

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 18.09.2022, 11:49 vor 18 Tagen @ KiS 1967 Views

Geplant oder ungeplant, - das weiß der Geier. Meistens technisch bedingt. Die Leitungen und Transformatoren sind veraltet, fast bei jedem starken Gewitter schlägt irgendwo der Blitz ein und dann ists ein paar Stunden dunkel. Die Erneuerungen der öffentlichen E-Systeme gehen nur spärlich voran, -es würde ja den Profit schmälern.

Wenn das Gewitter nicht gerade über uns ist, sondern in der Region, von wo aus der Saft ins Kabel-TV eingespeist wird, dann gibts eben ein paar Stunden kein Kabel-TV. Wichtig ist nur, dass man sich einen Gleichrichter vor den elektrischen Geräten einbaut, - denn, wenn der Strom zurückkommt, dann ist das oftmals nicht mit 220V, sondern kurzfroistig mit bis zu 300 V, und dann verabschieden sich manche PCs und auch Gefriertruhen.

Beim Wasser ists auch nicht anders. Ärgerlich nur, wenn man nicht darauf vorbereitet ist, dass das Wasser wg. eines Leitungsschadens ein paar Stunden abgestellt wird. Beim Gas kommts nur ganz selten vor, - Reparaturen werden angekündigt. Nicht jeder hat die heutzutage modernen Geräte, bei denen es automatisch zu einer Abschaltung kommt, wenn der Gasdruck weg ist. Bei den alten Geräten (insbesondere bei den Uralt-Öfen) strömt dann das Gas ohne Flamme aus, wenn die Leitungen wieder unter Druck sind. Deshalb ist man da vorsichtig.

Hab ich aber alles geregelt. Bei mir zuhause ist im Keller ein 0,5m³-Glasfiberbehälter mit Wasser und ein elektrisches Hauswasserwerk. Mit zwei Hebeln schaltet man dann um, dass das Wasser aus diesem Behälter ins Hausnetz kommt und dass es nicht ins öffentliche Netz abwandert.

Dazu habe ich an einem der beiden Gebäude, die leitungsmäßig miteinander verbunden sind, eine spezielle Steckdose mit einem Stecker, auf den man das Verlängerungskabel des Stromgenerators draufsteckt. Automatisch hat man bei Stromausfall wieder Saft in den Leitungen. Natürlich darf man nicht vergessen, vorher den Hauptschalter von links auf rechts umzulegen, denn wenn der Strom zurückkommt, dann haben wir zweimal 220 V, und dann fliegen die Sicherungen heraus.

Unsere Gas-Geräte sind in der Art, dass sowohl Durchlauferhitzer als auch Herd und sonstiges sowohl mit Stadtgas als auch mit Propangas funktioniert. 3 Volle Propangasflaschen, aber die großen mit 33 kg, wo in Wirklichkeit 50 kg drin sind, die stehen bei mir im Hof in einem Schutzkasten bereit und sind angeschlossen. Wieder einmal nur das Umlegen von zwei Hebeln, und man hat das, was man braucht. Wer will denn schon kalt duschen, wenns draußen keine 35° mehr hat.

Alles erforderte vorher etwas Überlegung und etwas Arbeit, aber wenn die "Axt im Hause den Zimmermann erspart", also man selbst auch im Leitungsbau tätig ist, dann ist das alles ein Klacks.

Interessant

Manuel H. @, Sonntag, 18.09.2022, 12:58 vor 18 Tagen @ helmut-1 1969 Views

Leider für viele hier, die in kleinen oder mittleren Mietwohnungen mit Zentralheizung, Zentralwarmwasser und Elektro-Herd sitzen, recht schwer umzusetzen.

Das erklärt manches

helmut-1 @, Siebenbürgen, Sonntag, 18.09.2022, 16:37 vor 18 Tagen @ Manuel H. 1683 Views

Seit diese "Spartendenz" aufgekommen ist sowie die damit verbundene Diskussion des Blackouts etc., kommen immer mehr ehemals Ausgewanderte, die ihre Häuser behalten habe, in der letzten Zeit nach Siebenbürgen zurück und kontrollieren ihre Behausung.

Sehen zu, dass mit den Leitungen alles in Ordnung ist, wer noch feste Brennstoffe verheizen kann, lagert Holz ein, usw. Sieht auf jeden Fall so aus, dass diejenigen, die als Siebenbürger in D in Eigentums- oder Mietwohnungen wohnen und sich noch ein Bein hier belassen haben, in Erwägung ziehen, wenns hart auf hart kommt, in der alten Heimat zu überwintern.

Früher wars umgekehrt. Da sind die Leute in der schönen Jahreszeit hierher gekommen und haben oftmals einige Monate hier zugebracht, danach sind sie wieder zurück nach Deutschland, um die kalte Jahreszeit in bequemer Wärme zu überstehen, ohne Schnee schaufeln zu müssen. Sieht so aus, als ob sich das geändert hat.

Das würde ich mit dem Rad nicht schaffen.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 18.09.2022, 22:50 vor 18 Tagen @ helmut-1 1234 Views

Auch nicht mit dem Drittrad, welches hier mit Spikes im Keller steht. Letzten Winter mit dem vielen Schnee, als keine Straßenbahn mehr fuhr, bin ich damit zur Arbeit. Erinnere mich einen stinkwütenden SUV Fahrer, hupend und durch das geöffnete Fenster brüllend, der mich für lebensmüde hielt. Es waren ja auch kaum Autos auf der Straße und der Räumdienst hatte versagt.

Dieses Jahr noch so ein Winter und ich ziehe auf meine Datsche.

Guten Abend Helmut, ich komme gerade mit meinem 26er DDR Diamant Chemnitz ehemals Karl-Marx-Stadt Fahrrad von meiner hacienda.

Ich diktiere in der warmen Badewanne ins Tablet. Wo ich herkomme, war es schon ziemlich kalt, solar mit Fußbodenheizung allerdings in der Stube immer noch 20° C. Ich habe den ganzen Tag in der kalten Werkstatt gebaut.

Ich schrieb hier schon, dass ich dort einen Sonnenkollektorenergie-gefüllten 300 l Warmwasserspeicher habe. Das ist Trinkwasser! Außerdem habe ich Brunnen, und eine kleine vierstellige Summe ins Labor investiert.

Solche Verhältnisse wie in Rumänien werden wir auch bekommen. Schon jetzt geht es überall mit den technischen Standards in der Praxis bergab.

Ich meine, dass man sich schon entscheiden muss, wo man zu Hause ist. Das bedeutet, dass ich durchaus erwarte, das nach der Talfahrt hier so manche Familie wieder nach Hause streben wird. Ich muss noch mal wiederholen dass ich empört bin, dass man uns aus solchen idiotischen gründen unsere wirtschaftliche Basis zerstört. Angst habe ich eigentlich keine , vielleicht vor einem atomaren Unfall oder gar Eskalation des Krieges. Aber darauf kannst du dich nicht vorbereiten.

Deine Schilderungen kann ich sehr gut nachvollziehen, sowohl technisch, was die Überspannungen betrifft, als auch wegen der (mir bekannten) Möglichkeiten bei einer ländlichen technikstruktur.

Wenn man hier in einer Mietwohnung wohnt und bei einem wasserhahntropfen dem Vermieter bemüht, hat man diesen Winter sicherlich Stress. Jedenfalls nach meiner Einschätzung ziemlich wahrscheinlich.

Danke noch mal für die Schilderungen und guten Abend allerseits.

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Das ist zwar keine definitive Antwort

helmut-1 @, Siebenbürgen, Montag, 19.09.2022, 06:47 vor 17 Tagen @ Hannes 976 Views

Es ist lediglich die Klarstellung, wie ich darüber denke:

Ich meine, dass man sich schon entscheiden muss, wo man zu Hause ist.

Meine These:

Zuhause kann man an mehreren Orten sein, wo es einem gefällt. Daheim ist man nur an einem einzigen Ort.

Werbung