Rechtsgrundlage für Strom-Gassperre .. (Edit) Widerspruch für die Erhöhungen einlegen und es prüfen lassen per Gericht ...

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 11:49 vor 124 Tagen 3559 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 02.08.2022, 12:37

Nachzulesen unter: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/Energie/RechnungenSperrungen/start.html


Nun ja, da fällt mich nichts mehr ein bei dieser Bundesregierung! Da rotzt man ein Gesetz hin und überarbeitet nicht die unter Normen. Ich stelle mir gerade ein Gericht vor, wenn man nachweisen kann, dass Stadtwerke "XY" Verträge hat, die das Gas zu einem Preis weit unter der an der Börse gehandelten kauft und mit 500 % weiter an die Kunden weiter gibt. Deshalb wäre es wichtig, jede Erhöhung widersprechen und darum bitten, wie sich die Preise zusammensetzen. Die kommen dann, der Preis am Weltmarkt etc. aber genau das müssen sie auch nachweisen und das können diese in ihren Verträgen nicht. Röpke hat ja auf seiner Seite veröffentlicht, dass Russland weiterhin das Gas zu den Preisen verkauft wie vor der Sonderoperation in UA!


Dann schreckt mich diese Meldung auf:

Schutzschirm für Stadtwerke? Erster kommunaler Versorger in finanzieller Schieflage

Stadtwerke müssen Erdgas immer teurer am Markt einkaufen, können die Preise aber nicht an ihre Kunden weitergeben. Der Spagat überfordert viele Betriebe. Helfen soll jetzt der Staat. Doch der will nicht immer.

Quelle: Focus.de

Ich weiß, dass die Stadtwerke nicht nur Monatsverträge haben, der Preis oder die Preise werden in Monate und für Jahr im Voraus geschlossen und fast keines dieser Stadtwerke kauft am Spotmarkt.
Die meisten Stadtwerke haben ein bestimmtes Volumen gekauft und es an der Börse weiterverkauft zu einem Preis "X" jetzt stellt man fest, unseren Kunden können wir das Volumen nicht weiter verkaufen, weil es diese Ware nicht gibt und was macht man, man erhöht die Preise, damit der Betrug von der nicht-vorhanden Ware nicht auffällt.


Die Frage ins Forum, wer verarscht wem?

--
Audiatur et altera pars

DU und zwar DIch und zwar SELBER. Das ist ein echtes Selfie.

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 12:41 vor 124 Tagen @ Mirko2 2412 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 02.08.2022, 12:50

Ich weiß, dass die Stadtwerke nicht nur Monatsverträge haben, der Preis oder die Preise werden in Monate und für Jahr im Voraus geschlossen und fast keines dieser Stadtwerke kauft am Spotmarkt.


Die Frage ins Forum, wer verarscht wem?

Erst mal kannst du dein Brennholz auf dem Markt selber kaufen, so wie ich es gemacht habe. Ich war allerdings nicht so clever wie @Hannes, der sich der Ster für 20 € beschaffen konnte, sondern habe 110 €/Ster bezahlt.
Dann kannst du dir auch Braunkohle auf dem Markt kaufen. Stinkt nur fürchterlich und die Nachbarn beschweren sich.
Dann kannst du dir Steinkohle kaufen.
Dann kannst du dir Haizöl kaufen und in einem Heizöltank im Keller lagern. Machen viele in der Gegend.
Dann kannst du dir auch Strom auf dem freien Markt kaufen. Die meisten bleiben trotzdem bei ihrem Grundversorger.
Strom kannst du sogar selber herstellen. @Zorro hat es erläutert.
Dann kannst du auch Gas auf dem freien Markt kaufen und in einem Gastank einlagern. Machen auch viele. Dazu muss man wissen, dass Gas nichts anderes ist als Heizöl; es steht nur unter Druck.

Es gibt so viele Möglichkeiten.

Lediglich die, die sich um nichts gekümmert haben und die Grundversorgung outgesourced haben, denen dämmert allmählich, dass sie sich ein Klumpenrisiko aufgehalst haben.
Mein Beileid! [[euklid]]

Das sind mit Sicherheit auch dieselben, die ihren Kartoffelkeller eingespart haben und nicht für mind. ½ Jahr Mehl, Reis und Öl in der Speis haben.
Allerdings gibt es nichts, was nicht auch seine positiven Seiten hätte und solch ein Klumpenrisiko, das man plötzlich am Hals hat, ersetzt einem einen gesamten Börsenlehrgang! [[freude]]

Sieh es einfach positiv!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Mir geht es nicht um mich ..

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 12:56 vor 124 Tagen @ Mephistopheles 1973 Views

Ich habe vorgesorgt, auch bei 2000€ im Monat für Gas wäre es kein Problem für mich. Aber was ist mit der Oma von gegenüber, die nur die Tagesschau sehen kann oder Opa, der nichts mehr lesen kann, weil blind und nur am Radio hängt. Was ist mit der alleinerziehenden Mama, die sich jeden Tag auf das Neue in den Pflegedienst begibt, um etwas Geld für sich und deren Kinder verdienen möchte, was das sie zu "überleben" brauchen und dann wird immer noch mit der Giftspritze gedroht wird ..

--
Audiatur et altera pars

Seltsam, es gibt noch mehr Verrückte außer mir

helmut-1 @, Siebenbürgen, Dienstag, 02.08.2022, 13:15 vor 124 Tagen @ Mirko2 2127 Views

Das ist doch alles aus der grauen Vorzeit. Deine Ambitionen, Dich für andere zu engagieren, die eine schwächere Position in der Gesellschaft haben, das ist doch Schnee von gestern."Jeder ist sich selbst der nächste", das ist doch die Parole von heute.

Wenn ich derzeit zwei Verfahren in den rum. Instanzen durchziehe, die am Ende ein Urteil bewirken, das zum Nachteil von EON ausgeht, dann fragt mich ein befreundeter Anwalt der Familie, - "warum machst Du das? Es bringt Dir doch keinen Gewinn, und der Streitwert, um den es bei Dir geht, ist doch papperlapapp".

Er hat recht. Aber wenn ich das danach in den sozialen Medien veröffentliche, dann wachen auch so manche der alten Omas auf, die immer geglaubt haben, sie müssen alles bezahlen, was die EON ihnen aufgibt, und sich das vom Mund absparen. Genau darum geht es auch mir, - aber das können viele nicht nachvollziehen. Es hat einfach nichts mit Debit zu tun, sondern nur mit Menschlichkeit.

Für die Oma gegenüber verfasst Du deine Beiträge?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 02.08.2022, 13:18 vor 124 Tagen @ Mirko2 1759 Views

Da lachen ja die Hühner ...

[[euklid]]

Nene, so wie für die meisten hier ist das auch bei Dir der reine Egotrip.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Wie meinen? Im unterstellen warst Du immer groß ..

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 13:40 vor 124 Tagen @ FOX-NEWS 1576 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 02.08.2022, 13:55

Meine Putze war heut da und ich war im Garten mit deren Kleene (sie bringt immer ihre Tochter mit), Oma von gegenüber: "niedlich deine Tochter". Dabei kommt meine Putze aller 14-Tag, um hier Ordnung zu schaffen (ich kann noch nicht so mit meine Arme). Dabei haben wir über die Energiepreise gesprochen .. Aber Fox, es ist deine Meinung!

Ein jeder der mich persönlich kennt, weiß, dass ich mich auch für meine Mitmenschen einsetze ---> immerhin bin ich Krankenpfleger und das nicht nur wegen des Geldes!

--
Audiatur et altera pars

Bist Du nicht Autoschrauber statt Krankenpfleger?

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 02.08.2022, 14:04 vor 124 Tagen @ Mirko2 1598 Views

Hallo Mirko,

Du gehörst im Auftritt zu den inkonsistentestenn Schreibern.

Mal Autoschrauber, dann Krankenpfleger, dann wieder Autoschrauber, dann plötzlich körperliches Wrack.

Von Covid schwer gezeichnet, nach drei Tagen auferstanden.

Bei Dir passt irgendwie nichts zusammen.

Offensichtlich bin ich nicht der einzige, der Deine Darstellungen kritisch sieht.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Beruflich ..

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 14:25 vor 124 Tagen @ paranoia 1769 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 02.08.2022, 14:30

Gelernt im 1. Beruf Automechaniker und ab 2000 Umschulung zum Krankenpfleger. Jetzt zurzeit noch etwas eingeschränkt .. wird aber![[top]]

Ich kann also eine Flex setzen und gleichzeitig Dir Dein Motor wechseln, passt nicht?

--
Audiatur et altera pars

@FOX-News, Egotrip?

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 18:20 vor 123 Tagen @ FOX-NEWS 1251 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 02.08.2022, 18:29

Als wir, ich nicht wusste was C-19 ist, habe ich alleine 18 (Achtzehen) Menschen völlig alleine gepflegt und Du kommst um die Ecke mit "Egotrip" ich bitte Dich nachzudenken! Es ist eine BITTE! Wenn Du möchtest, dann kann ich gerne den Dienstplan und die Anweisungen veröffentlichen.

Ich mache das Licht am Ende des Tunnels aus ..[[ironie]]

--
Audiatur et altera pars

Auch dieser Post war Teil deiner Reise

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 02.08.2022, 21:42 vor 123 Tagen @ Mirko2 1091 Views

Wie wir alle heischt Du nach Aufmerksamkeit. Manche beeindrucken dabei, Du weniger.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Kann Du auch etwas Sinnvolles beitragen? Ich im Gegensatz schon ..

Mirko2 @, Dienstag, 02.08.2022, 22:27 vor 123 Tagen @ FOX-NEWS 1002 Views

bearbeitet von Mirko2, Dienstag, 02.08.2022, 22:37

Da ich in der Gegend von Schwedt groß geworden bin, kenne ich auch die Menschen von BAR/MOL und weiß, dass es dort nicht viel gibt! Eins kann ich Dir versprechen, die Menschen dort habe nur das kleine Etwas und fällt das weg, dann brennt nicht nur die Laube! Aber Fox hat seine Reise noch vor sich ..

Doku aus Schwedt: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=DkGdekjG3QA

In Schwedt, einer Kleinstadt an der polnischen Grenze, muss vielleicht der größte Arbeitgeber am Ort am Jahresende seine Pforten schließen. Es geht um die Raffinerie PCK, mehrheitlich im Besitz des russischen Konzerns Rosneft. Nach der Invasion in der Ukraine hat die Bundesregierung einen „freiwilligen Ölboykott“ beschlossen. Und ohne Rohöl, kein Betrieb. „Dann gehen bei uns die Lichter aus“, heißt es auf einer Demo.
Den Grünen schlägt in Schwedt offener Hass entgegen. „Als grüne Kommunalpolitikerin steht man zwischen Baum und Borke“, so die Stadtverordnete Elisabeth Becker im Interview.

Gaby Weber hat in Schwedt recherchiert und mit Menschen aus verschiedenen Ecken gesprochen, auf der Demonstration für den Erhalt von PCK, mit dem leitenden PCK-Ingenieur Ronny Reinke, dem stellvertretenden Bürgermeister Silvio Moritz, dem Kommunalpolitiker Nino Pawlak (früher AfD jetzt parteilos), mit Volker Hermann vom „Zukunftsbündnis“, dem Finanzexperten Patrick Seidel und mit der Grünen, Elisabeth Becker.

--
Audiatur et altera pars

Vielleicht fahren die Schwedter mal nach Potsdam und sprechen mit den Verantwortlichen. (mB)

DT @, Dienstag, 02.08.2022, 23:54 vor 123 Tagen @ Mirko2 997 Views

Schuldig!

[image]
"Tja Robert, ruck zuck haben wir da die Raffinerie zugemacht, bevor die überhaupt aufmucken konnten. Jetzt müssen sie halt bei unseren Amifreunden US Frackinggas kaufen."
"Oh Lenchen, wenn uns das nicht noch auf die Füße fällt..."
"Sollen sie doch Lastenfahrrad fahren!"

Die einen reisen, andere irrlichtern umher

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 04.08.2022, 16:36 vor 121 Tagen @ Mirko2 724 Views

Da ich in der Gegend von Schwedt groß geworden bin, kenne ich auch die Menschen von BAR/MOL und weiß, dass es dort nicht viel gibt! Eins kann ich Dir versprechen, die Menschen dort habe nur das kleine Etwas und fällt das weg, dann brennt nicht nur die Laube! Aber Fox hat seine Reise noch vor sich ..

Ist in deinem Leben etwa alles tip top und super geregelt, daß Du stets dein Helfersyndrom pampern kannst? Mein Neid wäre Dir absolut sicher. [[top]]

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Die soll eben Sozialhilfe beantragen

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 13:37 vor 124 Tagen @ Mirko2 1610 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 02.08.2022, 13:40

Ich habe vorgesorgt, auch bei 2000€ im Monat für Gas wäre es kein Problem für mich. Aber was ist mit der Oma von gegenüber, die nur die Tagesschau sehen kann

oder sich an die Diakonie oder Caritas wenden. Die kümmern sich dann darum.

Schließlich müssen deren Mitarbeiter auch von was leben. Zwar erhalten die Staatszuschüsse, das ist aber abhängig von der Anzahl der Klienten, die sie betreuen. Deswegen sind die auch froh um jeden, der sich an sie wendet.
Das wird dann jährlich entschieden und wie viele Staatszuschüsse so eine Organisation bekommt, das ist abhängig von der Zahl der Fälle.

Außerdem muss die Oma oder der Opa früher oder später ins Altenheim; nur, die renitenten alten Leute wollen meistens nicht.
Da ist es wichtig, dass die schon frühzeitig Kontakte mit den sozialen Organisationen haben, dass die auch entsprechende Überzeugungsarbeit leisten.

oder Opa, der nichts mehr lesen kann, weil blind und nur am Radio hängt. Was ist mit der alleinerziehenden Mama,

für die Kinder gibt es doch sicher auch was, was von staatlicher Seite bezuschusst wird. Du musst dich in dem Sozialdschungel nur einarbeiten. Sicher gibt es irgendwo "Zuschüsse", eher selten, oder "Angebote".

die sich jeden Tag auf das Neue in den Pflegedienst begibt, um etwas Geld für sich und deren Kinder verdienen möchte, was das sie zu "überleben" brauchen und dann wird immer noch mit der Giftspritze gedroht wird ..

Es gibt nichts, wofür nicht, und niemanden, für den nicht gesorgt würde.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Mephistopheles: "Gas nichts anderes ist als Heizöl; es steht nur unter Druck" => Druck=Physik, nix Chemie

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 02.08.2022, 13:38 vor 124 Tagen @ Mephistopheles 1657 Views

bearbeitet von paranoia, Dienstag, 02.08.2022, 13:53

Hallo Mephistopheles,

Phasendiagramme gehören in die Physik.

Davon abgesehen, bleibt Methan gasförmig, wenn Du es aus der Gasflasche oder dem Kuhdarm in eine Umgebung mit Normaldruck und hiesigen Sommertemperaturen entlässt.

Möchtest Du jetzt auch noch Ashatika Konkurrenz machen? [[top]]

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Chemie! Chemie, mein lieber....

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 13:45 vor 124 Tagen @ paranoia 1725 Views

Hallo Mephistopheles,

wissen, dass Gas nichts anderes ist als Heizöl; es steht nur unter Druck


das halte ich für eine sehr ambitionierte Behauptung...

Neue germanische Physik?
[[trost]]

Das ist Chemie, keine Physik!

https://www.wissenschaft.de/technik-digitales/methan-direkt-zu-methanol/

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Neue germanische Methanphysik

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 02.08.2022, 13:55 vor 124 Tagen @ Mephistopheles 1726 Views

bearbeitet von paranoia, Dienstag, 02.08.2022, 14:05

Hallo Mephistopheles,

Phasendiagramme gehören in die Physik.

Davon abgesehen, bleibt Methan gasförmig, wenn Du es aus der Gasflasche oder dem Kuhdarm in eine Umgebung mit Normaldruck und hiesigen Sommertemperaturen entlässt.

Möchtest Du jetzt auch noch Ashitaka Konkurrenz machen? [[top]]

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Du weichst vom Thema ab (mkT)

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 14:09 vor 124 Tagen @ paranoia 1444 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 02.08.2022, 14:53

DAS war mein Thema:

https://www.spektrum.de/lexikon/physik/gasverfluessigung/5588

Daraus die Schlussfolgerung, Energieträgergase sind nichts anderes als Heizöl.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Nur weil Tomaten rot sind, sind es noch lange keine Möhren

paranoia @, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 02.08.2022, 21:21 vor 123 Tagen @ Mephistopheles 1136 Views

Hallo Mephistopheles,

Die Verflüssigung von Erdgas macht aus Erdgas kein Heizöl.

Der folgende Link enthält eine Liste mit Heizölkomponenten:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mitteldestillat

Gerne darfst Du Dich der Einsicht verweigern, das ist doch Dein gutes Recht!

Was Einsichtsverweigerung bedeutet, wird beim Blick auf die lateinische Übersetzung für "einsehen, verstehen, erkennen" klar.

Einfach mal den Wortstamm betrachten!

https://de.langenscheidt.com/latein-deutsch/intellegere

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.

Ich bin gespannt, wie er sich da rausredet. (owT)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 02.08.2022, 21:49 vor 123 Tagen @ paranoia 958 Views

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **

Aber Gemüse

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 02.08.2022, 22:12 vor 123 Tagen @ paranoia 1077 Views

Im Content geht es um Energie.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Erdgas ist Methan, CH4, mit einem Kohlenstoffatom und 4 Wasserstoffatomen drumrum. Heizöl dagegen besteht aus (mT)

DT @, Dienstag, 02.08.2022, 23:58 vor 123 Tagen @ paranoia 1088 Views

sogenannten Mitteldestillaten, sprich längerkettigen, flüssigen Alkanen (also vom Pentan, Hexan, Heptan, Oktan aufwärts, mit mindestens 5 Kohlenstoffatomen pro Molekül) sowie Naphtenen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mitteldestillat

Mit Erdgas hat Heizöl nichts zu tun. Außer daß es ein Kohlenwasserstoffgemisch ist. Heizöl ist nicht verflüssigtes Erdgas.

Beide können verbrannt werden..................... (o.T.)

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 04.08.2022, 19:46 vor 121 Tagen @ DT 667 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Werbung