Hinter dem Vorhang - BRICS + vs NATO/G7

nereus @, Mittwoch, 29.06.2022, 09:15 vor 99 Tagen 4817 Views

Der Westen ist nostalgisch in einer überholten "Eindämmungspolitik" gefangen, diesmal gegen die Integration des globalen Südens. Zum Leidwesen des Westens bewegt sich der Rest der Welt gemeinsam weiter.

von Pepe Escobar

Quelle: http://thesaker.is/behind-the-tin-curtain-brics-vs-nato-g7/

Vorher muß ich noch etwas los werden.

Ich freue mich auf die zu erwartenden Veränderungen, auch wenn diese sicher nicht einfach werden.
Doch der Alltag wird langsam unerträglich.
Der kommende ökonomische Absturz muss und wird Heilung bringen und hoffentlich die ganze Bande zum Teufel jagen .. von dort kommen sie nämlich her.

Vollpfosten und Wahnsinnige, wohin man auch schaut.
Der Westen degeneriert in einer Form, die ich für unmöglich erachtet hatte.
Das nur debitistisch erklären zu wollen, erfaßt die Sache einfach nicht.
Wobei der Westen sogar die Chance hätte nochmals eine lange Runde aufzuschulden, wenn er denn wollte .. aber er will nicht.
Er will die TOTALE Herrschaft und das hat andere Gründe, doch das nur am Rande.

Jeder Text wird unleserlich (Umweltministerinnen und Umweltminister, Verteidigungsminister und Verteidigungsminisiterinnen), Sternchen, Unterstriche ..
das Gehörte verursacht Kopfschmerzen (Forschende und Studierende),
die schrägen Vögel der Vergangenheit mutieren zu neuen Platzhirschen und halten sich für normal, der Rest ist es nicht.
Eine Grippe wird zur Pest erklärt, dagegen kommen schädliche Impfstoffe zum Einsatz.
Wer sich dagegen zur Wehr setzt, wird zum Staatsfeind erklärt und eine bislang funktionierende Energieversorgung wird leichtfertig auf’s Spiel gesetzt.
Dumme Kinder kleben sich an Straßen fest und die "kulturelle Vielfalt" zwingt Frauen dazu sich zu bewaffnen oder das Weite zu suchen.
Nicht Ausbildung und Fähigkeitenn rechtfertigen Karriere, sondern Gesinnung.

Ich könnte noch weitermachen, aber ich will nicht .. es wurde alles schon tausendmal gesagt.

HABT IHR DA OBEN und leider auch da DRAUSSEN (fast) ALLE EINEN AN DER KLATSCHE?!
Was passiert hier?
IHR wählt die Metzger, die EUCH die Kehle durchschneiden sogar FREIWILLIG!
Und wenn man versucht EUCH das vorsichtig zu erklären, dann werdet IHR auch noch pampig.
DAS IST EINFACH NUR NOCH KRANK!
[[wut]]

So jetzt weiter zum Artikel. [[zwinker]]

Früher gab es einen Eisernen Vorhang ..

.. In der heutigen Ära des Techno-Feudalismus gibt es so etwas wie einen Vorhang aus Blech, der vom ängstlichen, ahnungslosen, kollektiven Westen über die G7 und die NATO errichtet wurde: diesmal, um die Integration des globalen Südens im Wesentlichen zu verhindern.

Das jüngste und bedeutendste Beispiel für diese Integration war die Gründung von BRICS+ auf dem Online-Gipfel, der letzte Woche in Peking stattfand. Dies ging weit über die Festlegung der Grundzüge einer "neuen G8", geschweige denn einer Alternative zur G7, hinaus.

Ein Blick auf die Gesprächspartner der fünf historischen BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) zeigt einen Mikrokosmos des Globalen Südens, der Südostasien, Zentralasien, Westasien, Afrika und Südamerika umfasst und das "Globale" wahrhaftig in den Globalen Süden bringt.

Es ist aufschlussreich, dass die klaren Botschaften des russischen Präsidenten Wladimir Putin während des Gipfels in Peking im Gegensatz zur G7-Propaganda an den gesamten Globalen Süden gerichtet waren:

- Russland wird seinen Verpflichtungen zur Lieferung von Energie und Düngemitteln nachkommen.
- Russland erwartet eine gute Getreideernte - und wird bis zu 50 Millionen Tonnen auf die Weltmärkte liefern.
- Russland wird die Durchfahrt von Getreideschiffen in internationale Gewässer sicherstellen, auch wenn Kiew die ukrainischen Häfen vermint.
- Die negative Situation für ukrainisches Getreide wird künstlich aufgebauscht.
- Der starke Anstieg der Inflation auf der ganzen Welt ist das Ergebnis der Verantwortungslosigkeit der G7-Länder, nicht der Operation Z in der Ukraine.
- Das Ungleichgewicht in den weltweiten Beziehungen hat sich seit langem angebahnt und ist zu einem unvermeidlichen Ergebnis der Erosion des Völkerrechts geworden.

Kennen wir (fast) alles schon.
Was gibt es Neues?

Putin ging auch direkt auf eines der Hauptthemen ein, das die BRICS-Staaten seit den 2000er Jahren eingehend diskutieren - die Gestaltung und Einführung einer internationalen Reservewährung.

"Das russische Finanznachrichtensystem ist offen für die Verbindung mit den Banken der BRICS-Länder".
"Das russische MIR-Zahlungssystem baut seine Präsenz aus. Wir prüfen die Möglichkeit, eine internationale Reservewährung auf der Grundlage eines Korbes von BRICS-Währungen zu schaffen", sagte der russische Regierungschef.

Nun wird es wahr, was Repo-Guru Zsoltan Pozsar vor Monaten ankündigte – Bretton Woods III.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt repräsentieren die BRICS 40 Prozent der Weltbevölkerung, 25 Prozent der Weltwirtschaft, 18 Prozent des Welthandels und tragen über 50 Prozent zum Weltwirtschaftswachstum bei. Alle Indikatoren befinden sich im Aufwärtstrend.
Sergey Storchak, CEO der russischen Bank VEG, formulierte es recht diplomatisch: "Wenn die Stimmen der Schwellenländer in den kommenden Jahren nicht gehört werden, müssen wir sehr ernsthaft über die Einrichtung eines parallelen regionalen Systems oder vielleicht eines globalen Systems nachdenken.

Hat die Chaoten-Truppe von Elmau die Signale verstanden? [[hae]]
Nicht mehr die Zweite und Dritte Welt werfen sich vor der Ersten in den Staub, sondern sie diktieren künftig, wo es lang gehen wird.
Sie können es, denn sie PRODUZIEREN noch, wie labern nur noch dummes Zeug und veranstalten Unsinn.
Die abgewrackte G7 will ein anderes Seidenstraßen-Konzept und den Hunger bekämpfen.

Die Vorstellung, dass die G7 "eine katastrophale Hungersnot verhindern" könnte, so Scholz, erreicht einen Höhepunkt der Lächerlichkeit, da die drohende Hungersnot eine direkte Folge der von den G7 verhängten Sanktionshysterie ist.

Das hat mit chronischer Dummheit zu tun und war schon zu erleben, als Getreide in die Tanks gefüllt werden sollte.
Und nun ein Blick in das Innere des sehr realem Irrenhauses.

Jedes Jahr werden bis zu 60 europäische "Richtlinien" erlassen. Sie müssen zwingend in das interne Recht der einzelnen EU-Mitgliedstaaten umgesetzt werden. In den meisten Fällen gibt es überhaupt keine Debatte.

Hinzu kommen mehr als 10.000 europäische "Entscheidungen", in denen "Experten" der Europäischen Kommission (EK) in Brüssel jeder Regierung "Empfehlungen" aus dem neoliberalen Kanon für ihre Ausgaben, ihre Einnahmen und "Reformen" (im Gesundheits-, Bildungs- und Rentenbereich) geben, die befolgt werden müssen.
Somit sind Wahlen in jedem einzelnen EU-Mitgliedsland absolut bedeutungslos.
Die nationalen Regierungschefs - Macron, Scholz, Draghi - sind bloße Vollstrecker.
Eine demokratische Debatte ist nicht erlaubt: Die "Demokratie" ist ebenso wie die "EU-Werte" nichts als ein Deckmantel.
..
Die EU entzieht sich jeglicher Kontrolle.
So wurde eine atemberaubende Mittelmäßigkeit wie Ursula von der Leyen - zuvor die schlechteste Verteidigungsministerin des modernen Deutschlands - zur derzeitigen EG-Führerin hochkatapultiert und diktiert ihre Außen-, Energie- und sogar Wirtschaftspolitik.

Was ist zu erwarten?

Es wäre verfehlt zu erwarten, dass die in Bayern versammelten G7-Koryphäen die Absurdität einer Preisobergrenze für russische Öl- und Gasexporte verstehen.
Sollte dies tatsächlich geschehen, wird Moskau keine Probleme haben, die Energielieferungen an die G7-Staaten vollständig einzustellen.
Und wenn andere Länder ausgeschlossen werden, würde der Preis für das von ihnen importierte Öl und Gas drastisch ansteigen.
..
Kein Wunder also, dass die Zukunft unheilvoll ist.
In einem verblüffenden Interview mit dem weißrussischen Staatsfernsehen fasste der russische Außenminister Sergej Lawrow zusammen, wie "der Westen ehrlichen Wettbewerb fürchtet".

Dicke Socken, lange Unterhosen, Pullover ..
Mal sehen, ob wenigstens Petrus ein wenig Erbarmen mit dem Westen haben wird.

mfG
nereus

Hallo nereus, dieser Artikel hier sollte Dein Blut in Wallung bringen, falls Dein Blutdruck nicht schon längst bei 200 ist: (mL)

DT @, Mittwoch, 29.06.2022, 09:37 vor 99 Tagen @ nereus 3798 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 29.06.2022, 09:40

https://www.wmn.de/love/selbstliebe/neopronomen-geschlechtsneutral-anwendung-id323416

Neopronomen: So verwendest du xier, dey und Co.
von Patricia Neumann
21.06.2022 - 16:15 Uhr

Wer geschlechtsneutrale Pronomen im deutschen Verwenden will, der muss auf Neopronomen zurückgreifen.

So benutzt du das Pronomen „xier“
„Dey“- Pronomen: So benutzt du es
Namen statt Pronomen verwenden: So machst du nichts falsch


[[wut]]

PS: wmn. © 2022 Eine Marke der FUNKE Mediengruppe - powered by FUNKE Digital.
Jetzt wissen wir, wer die Propagandahx der Hintertanen für die gesellschaftliche Spaltung und für das "divide et impera" ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Funke_Mediengruppe

https://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Funke

Jakob Funke heiratete 1926 seine erste Frau Katharina, aus deren Ehe die Tochter Gisela verheiratete Holthoff hervorging. Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete Funke erneut. Mit seiner zweiten Frau Rosemarie hatte er drei weitere Töchter: Renate Schubries, Ute de Graffenried und Petra Grotkamp (seit 1986 verheiratet mit Günther Grotkamp).

Da muß man mal nachforschen, wer genau die Profiteure dieser Propaganda sind.

Ach Nereus... In Irrenanstalten muss immer mit Belästigung gerechnet werden

der_Chris 2, Mittwoch, 29.06.2022, 11:25 vor 99 Tagen @ nereus 2664 Views

Vorher muß ich noch etwas los werden.

HABT IHR DA OBEN und leider auch da DRAUSSEN (fast) ALLE EINEN AN DER KLATSCHE?!
Was passiert hier?
IHR wählt die Metzger, die EUCH die Kehle durchschneiden sogar FREIWILLIG!
Und wenn man versucht EUCH das vorsichtig zu erklären, dann werdet IHR auch noch pampig.
DAS IST EINFACH NUR NOCH KRANK!
[[wut]]

So jetzt weiter zum Artikel. [[zwinker]]

Darf ich das mal auf Ruhrgebietsdeutsch übersetzen?

Passt ma auf ihr Mongos, seid ihr völlig bescheuert geworden?
Noch nen bisschen so weiter und et klatscht hier, aber kein Beifall.
Wie dämlich muss man sein, eine Horde Vollidioten mit der Landesführung zu beauftragen!
Und mach den Kopp dicht, deinen unqualifizierten, geistigen Dünschiss will hier keiner hören.
Bekackte Amateure, fickt euch alle!
So, und jetzt könnt ihr euch den Kackhaufen auf der Lesespur eintüten, fall ihr Spackos überhaupt lesen könnt.[[zwinker]]

Recht haste![[top]]

dazu ein paar Bilder und Texte aus dem westlichen Affenhaus.

nereus @, Mittwoch, 29.06.2022, 16:01 vor 99 Tagen @ der_Chris 2 2608 Views

[image]

Quelle: https://www.klonovsky.de/2022/06/27-april-2022/

oder hier mit gleicher Quelle.

[image]

----------------------------------------------------------------------------

Nicht aus der Muppet-Show, das ist die Bundesrepublik im Jahr 2022.

[image]

Quelle: https://www.klonovsky.de/2022/06/25-juni-2022/

Und hier ein kleiner Wunsch dieses Trans-weiß-der Geier-was-es-ist..

Zu meinen Vornamen und meinen Anrede- und Pronomenwünschen
Die Kurzfassung

Mein Pronomen ist em oder kein Pronomen.
Bitte nutzen Sie für Substantive, Artikel und Adjektive die _ oder *-Form.
Ein Beispielsatz:
René_ Rain Hornstein ist ein*e freundliche*r Referent*in, em geht auf die von Veranstaltungsteilnehmer*innen geäußerten Wünsche ein.

Quelle: http://rhornstein.de/

Wer die Langfassung dazu lesen möchte, bitte Link aufsuchen. [[freude]]

----------------------------------------------------------------------------

Wieso kühlere Wohnungen gesünder sind.

Weil nicht klar ist, wie es mit den Gaslieferungen aus Russland weitergeht, wird über niedrigere Mindesttemperaturen diskutiert. Aus medizinischer Sicht kein Problem - im Gegenteil.
..
Im Gegensatz zur Hitzebelastung im Sommer kann man gegen Frieren im Winter leichter etwas tun.
Sportmediziner Fraunberger empfiehlt, „einfach mal um den Block zu laufen, dann kommt einem die Wohnung gleich viel wärmer vor“. Internist Vavricka rät, „eine Lage mehr anzuziehen“.
Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, kann auch vor dem Fernseher Liegestützen machen.

Quelle: https://rp-online.de/leben/ratgeber/verbraucher/gas-mangel-wieso-kuehlere-wohnungen-ges...

----------------------------------------------------------------------------

Erwischt! Djokovic saß ohne Maske im Flieger nach Hause

[image]

Quelle: https://www.heute.at/s/erwischt-djokovic-sass-ohne-maske-im-flieger-nach-hause-100185030

Bei uns wäre das nicht passiert. https://twitter.com/i/status/1356122961686777856


Ich habe niemals Drogen genommen, aber ich sollte langsam damit anfangen. [[zwinker]]

mfG
nereus

"Ich habe niemals Drogen genommen, aber ich sollte langsam damit anfangen." Ich fange erst mal klein an und bunkere Wein von meinem Lieblings-Weingut.

Griba @, Dunkeldeutschland, Mittwoch, 29.06.2022, 16:48 vor 99 Tagen @ nereus 1721 Views

Ohne die tägliche Dröhnung geht inzwischen nichts mehr... [[la-ola]]

--
Beste Grüße

GRIBA

Guter Wein in hohen Maßen genossen, hat noch jeden abgeschossen! Der Klügere kippt nach Griba. (owT)

der_Chris 2, Mittwoch, 29.06.2022, 16:55 vor 99 Tagen @ Griba 1274 Views

Alles außer Pilze ..

Mirko2 @, Mittwoch, 29.06.2022, 17:20 vor 99 Tagen @ Griba 1888 Views

oder Chemie [[zigarre]]

Grossartig.

sensortimecom ⌂ @, Mittwoch, 29.06.2022, 19:17 vor 99 Tagen @ nereus 1594 Views

Da weiss man jetzt wenigstens, für welche Zukunft man sein Leben lang hart gearbeitet und gekämpft hat :-)

Mit den richtigen Hypothesen braucht man keine Drogen ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 30.06.2022, 05:12 vor 98 Tagen @ nereus 1252 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 30.06.2022, 05:16

Ich habe niemals Drogen genommen, aber ich sollte langsam damit anfangen. [[zwinker]]

.... um zu erkennen was da läuft. Ich mache das einen Rätsel fest - zuerst die Fakten, dann die Hypothese - und wer gründlich sucht findet seine Beweise - daraus erstellen wir dann die Theorie .....

Fakt:

[image]

Hypothese:

[image] 1680
[image] 1782
[image] 1843

3 Flaggen immer das gleiche Land - heute hat es eine andere Flagge - welches Land ist es?

Hier der Unterrichtsstoff um diese Aufgabe zu bewältigen. Die Bedeutung von Flaggen in der globalen Steuerung

Mit der Pyakinschen Hypothese ergibt sich allein aus der Geschichte und dessen Verlauf, die Variante des Schachspiels - Englische Eröffnung, Russische Verteidigung etc. pp.

Viel Spass bei der Arbeit und was für eine Theorie könnte man jetzt aufstellen?
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

EU: Ein Staat ohne Legitimation

sprit @, Mittwoch, 29.06.2022, 15:24 vor 99 Tagen @ nereus 2155 Views


Hat die Chaoten-Truppe von Elmau die Signale verstanden? [[hae]]
Nicht mehr die Zweite und Dritte Welt werfen sich vor der Ersten in den Staub, sondern sie diktieren künftig, wo es lang gehen wird.
Sie können es, denn sie PRODUZIEREN noch, wie labern nur noch dummes Zeug und veranstalten Unsinn.
Die abgewrackte G7 will ein anderes Seidenstraßen-Konzept und den Hunger bekämpfen.

Die Vorstellung, dass die G7 "eine katastrophale Hungersnot verhindern" könnte, so Scholz, erreicht einen Höhepunkt der Lächerlichkeit, da die drohende Hungersnot eine direkte Folge der von den G7 verhängten Sanktionshysterie ist.

Das hat mit chronischer Dummheit zu tun und war schon zu erleben, als Getreide in die Tanks gefüllt werden sollte.
Und nun ein Blick in das Innere des sehr realem Irrenhauses.

Jedes Jahr werden bis zu 60 europäische "Richtlinien" erlassen. Sie müssen zwingend in das interne Recht der einzelnen EU-Mitgliedstaaten umgesetzt werden. In den meisten Fällen gibt es überhaupt keine Debatte.

Hinzu kommen mehr als 10.000 europäische "Entscheidungen", in denen "Experten" der Europäischen Kommission (EK) in Brüssel jeder Regierung "Empfehlungen" aus dem neoliberalen Kanon für ihre Ausgaben, ihre Einnahmen und "Reformen" (im Gesundheits-, Bildungs- und Rentenbereich) geben, die befolgt werden müssen.
Somit sind Wahlen in jedem einzelnen EU-Mitgliedsland absolut bedeutungslos.
Die nationalen Regierungschefs - Macron, Scholz, Draghi - sind bloße Vollstrecker.
Eine demokratische Debatte ist nicht erlaubt: Die "Demokratie" ist ebenso wie die "EU-Werte" nichts als ein Deckmantel.
..
Die EU entzieht sich jeglicher Kontrolle.
So wurde eine atemberaubende Mittelmäßigkeit wie Ursula von der Leyen - zuvor die schlechteste Verteidigungsministerin des modernen Deutschlands - zur derzeitigen EG-Führerin hochkatapultiert und diktiert ihre Außen-, Energie- und sogar Wirtschaftspolitik.


mfG
nereus

Hallo Nereus,
da hat mein Gehirn mich auf etwas in meinem Archiv aufmerksam gemacht
https://www.welt.de/welt_print/article779393/Ein-Staat-ohne-Legitimation.html

Ein Staat ohne Legitimation
Veröffentlicht am 27.03.2007

Nach einem halben Jahrhundert europäischer Integration hat Deutschland gänzlich andere politische Strukturen, als sie das Grundgesetz verfasst hat. Die Republik ist keine Demokratie im freiheitlichen Sinne mehr. Sie ist kein Rechtsstaat mehr, in dem durch Gewaltenteilung und Rechtsschutz die Grundrechte gesichert sind. Sie ist kein Sozialstaat mehr, sondern unselbstständiger Teil einer Region des globalen Kapitalismus. Sie ist auch kein Bundesstaat mehr, weil Bund und Länder ihre existenzielle Staatlichkeit eingebüßt haben. Die Strukturprinzipien des Grundgesetzes, welche die Integration in die Europäische Union nach dessen Artikel 23 Absatz 1 respektieren muss, sind entwertet. In einer solchen Union darf Deutschland nach seiner Verfassung nicht Mitglied sein.

Gruß

--
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Die NATO (USA) versprechen uns im "_alten_Europa_" den klimafreundlichen, emissionsfreien dooomsday. CO2-neutral. Ernsthaft.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Donnerstag, 30.06.2022, 01:00 vor 99 Tagen @ nereus 1376 Views

Soeben bei RT gelesen, so was kann man sich nicht ausdenken!

RT:
"NATO- ... beabsichtige, seine Kohlendioxidemissionen bis 2050 auf null zu senken. Die Soldaten der Zukunft würden in Elektrofahrzeugen auf die Schlachtfelder geschickt."

Dein Text war:

...

Ich freue mich auf die zu erwartenden Veränderungen, auch wenn diese sicher nicht einfach werden.

Ich nicht. Schrieb ich schon mehrfach.

Oben von mir Verlinktes beleidigt meinen Intellekt. Merkt keiner, wie absurd das ist, was diese Leute uns bieten?

Wenn "die zu erwartenden Veränderungen" meine Mitmenschen vollständig ausflippen lassen werden, wird das für mich kein Grund zur Freude sein.

Doch der Alltag wird langsam unerträglich.

Geht mir genau so. Ist aber kein Grund, alles zu zerstören.

Zur NATO, ich bin erschüttert. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Da bereiten diese NATO-Lakaien gerade einen Krieg vor, der durchaus schlimmer werden könnte, als alles, was wir kennen, und verkünden als Numero Eins: Klimaneutral wollen sie zukünftig zerstören und töten. Bei so einer perversen Story kriegen doch alle Grünenden innen einen mentalen Orgasmus, oder?
[[kotz]]

Richtig, "krank" und vor allem menschenfeindlich, diese "Klimabekämpfungs"-Ideologie. Und man darf nicht darüber nachdenken, täte weh.
[[motz]]


Zitat:
"Der NATO-Chef eröffnete den Gipfel jedoch mit einem Treffen zum Klimawandel und versprach in einer Rede, das Bündnis "grün zu überarbeiten".

Stoltenberg kündigte an, dass die NATO ihre Kohlendioxidemissionen bis 2030 um mindestens 45 Prozent reduzieren und bis 2050 durch einen Mix aus "erneuerbaren Energien, klimafreundlichen synthetischen Kraftstoffen und energieeffizienteren Lösungen" netto null erreichen werde. Er betonte:

"Schon heute sind die besten neuen Autos echte Elektrofahrzeuge."

"Ich glaube, dass die fortschrittlichsten Militärfahrzeuge und die widerstandsfähigsten Streitkräfte in Zukunft diejenigen sein werden, die nicht auf fossile Brennstoffe angewiesen sind."

Auch US-Präsident Joe Biden versprach im April, Milliarden von US-Dollar ausgeben zu wollen, um alle Fahrzeuge des US-Militärs klimafreundlich zu machen. Für diesen Vorschlag erntete Biden heftigen Spott von der Opposition.

Stoltenberg erklärte, der Konflikt in der Ukraine zeige, dass sich die westlichen Verbündeten "vom russischen Öl und Gas entwöhnen" müssten. Angesichts der Tatsache, dass China im neuen Strategischen Konzept der NATO eine wichtige Rolle spielen wird, warnte er jedoch, dass der Westen weitere Quellen für Seltenerdmetalle suchen müsse, da China diese Branche dominiere und die Rohstoffe für die Herstellung von Windturbinen, Unterhaltungselektronik und Batterien für Elektrofahrzeuge unerlässlich seien.

Der NATO-Generalsekretär erklärte, die Allianz berücksichtige bereits den Klimawandel bei der Planung ihrer Einsätze. Diese würden zunehmend im hohen Norden stattfinden. Damit spielte er wahrscheinlich auf die arktischen Regionen nördlich von Skandinavien an, wo die NATO bereits regelmäßig Übungen nahe der russischen Grenzen abhält.

Im Vorfeld des Madrider Gipfels kündigte Stoltenberg am Montag an, dass die NATO die Zahl ihrer einsatzbereiten Soldaten von 40.000 auf "weit über 300.000" erhöhen werde."

Und durch gut Versechsfachung der jetzigen Truppenstärke den Kohlendioxydausstoß dieser Truppe senken? Auf Null? Mit Pionier-Aufgabe Ladesäuleninfrastrukturausbau statt Pontonbrücke und Grabensystem? Die üben an der Russengrenze, weil wegen der Klimaerwärmungskatastrophe den Soldatenden innen in Deutschland unzumutbar?

Wie gesagt, das beleidigt meinen Intellekt.

Heiligenschein auch noch:

[image]

Dieser Klimaschwachsinn ist auch ein Gesslerhut irgendwie, so wie der Stoltenberg und der Biden der Sache huldigen, findet

H.

PS: "das alte Europa" habe ich nicht vergessen, das ist wohl jetzt niedergerungen?

" Donald Rumsfeld und das "Alte Europa"

Donald Rumsfeld bringt neue Töne in die Debatte um den offenbar bevorstehenden Irak-Krieg. Deutschland und Frankreich repräsentieren mit ihrer ablehnenden Haltung zum Krieg für den US-Verteidigungsminister das "alte Europa", dessen Bedeutung aber abnehme, weil sich "das Zentrum Nato-Europas nach Osten verlagert". Eine riesige Zahl anderer Länder sieht Rumsfeld in dieser Frage "auf der Seite der USA". Und, wie man spätestens seit den letzten Äußerungen von Präsident Bush weiß, ist jeder, der nicht an der Seite der USA steht, ihr Feind ...
Davon abgesehen, was den Feinden der USA blühen mag: Was meint Rumsfeld eigentlich mit "Altem Europa"?
Matthias Felsmann, Chefredakteur
"

Hervorhebungen in Zitaten von mir.

---------------------------------------------------

Der kommende ökonomische Absturz muss und wird Heilung bringen und hoffentlich die ganze Bande zum Teufel jagen .. von dort kommen sie nämlich her.

Vollpfosten und Wahnsinnige, wohin man auch schaut.
Der Westen degeneriert in einer Form, die ich für unmöglich erachtet hatte.
Das nur debitistisch erklären zu wollen, erfaßt die Sache einfach nicht.
Wobei der Westen sogar die Chance hätte nochmals eine lange Runde aufzuschulden, wenn er denn wollte .. aber er will nicht.
Er will die TOTALE Herrschaft und das hat andere Gründe, doch das nur am Rande.

Jeder Text wird unleserlich (Umweltministerinnen und Umweltminister, Verteidigungsminister und Verteidigungsminisiterinnen), Sternchen, Unterstriche ..
das Gehörte verursacht Kopfschmerzen (Forschende und Studierende),
die schrägen Vögel der Vergangenheit mutieren zu neuen Platzhirschen und halten sich für normal, der Rest ist es nicht.
Eine Grippe wird zur Pest erklärt, dagegen kommen schädliche Impfstoffe zum Einsatz.
Wer sich dagegen zur Wehr setzt, wird zum Staatsfeind erklärt und eine bislang funktionierende Energieversorgung wird leichtfertig auf’s Spiel gesetzt.
Dumme Kinder kleben sich an Straßen fest und die "kulturelle Vielfalt" zwingt Frauen dazu sich zu bewaffnen oder das Weite zu suchen.
Nicht Ausbildung und Fähigkeitenn rechtfertigen Karriere, sondern Gesinnung.

Ich könnte noch weitermachen, aber ich will nicht .. es wurde alles schon tausendmal gesagt.

HABT IHR DA OBEN und leider auch da DRAUSSEN (fast) ALLE EINEN AN DER KLATSCHE?!
Was passiert hier?
IHR wählt die Metzger, die EUCH die Kehle durchschneiden sogar FREIWILLIG!
Und wenn man versucht EUCH das vorsichtig zu erklären, dann werdet IHR auch noch pampig.
DAS IST EINFACH NUR NOCH KRANK!
[[wut]]

So jetzt weiter zum Artikel. [[zwinker]]

Früher gab es einen Eisernen Vorhang ..

.. In der heutigen Ära des Techno-Feudalismus gibt es so etwas wie einen Vorhang aus Blech, der vom ängstlichen, ahnungslosen, kollektiven Westen über die G7 und die NATO errichtet wurde: diesmal, um die Integration des globalen Südens im Wesentlichen zu verhindern.

Das jüngste und bedeutendste Beispiel für diese Integration war die Gründung von BRICS+ auf dem Online-Gipfel, der letzte Woche in Peking stattfand. Dies ging weit über die Festlegung der Grundzüge einer "neuen G8", geschweige denn einer Alternative zur G7, hinaus.

Ein Blick auf die Gesprächspartner der fünf historischen BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) zeigt einen Mikrokosmos des Globalen Südens, der Südostasien, Zentralasien, Westasien, Afrika und Südamerika umfasst und das "Globale" wahrhaftig in den Globalen Süden bringt.

Es ist aufschlussreich, dass die klaren Botschaften des russischen Präsidenten Wladimir Putin während des Gipfels in Peking im Gegensatz zur G7-Propaganda an den gesamten Globalen Süden gerichtet waren:

- Russland wird seinen Verpflichtungen zur Lieferung von Energie und Düngemitteln nachkommen.
- Russland erwartet eine gute Getreideernte - und wird bis zu 50 Millionen Tonnen auf die Weltmärkte liefern.
- Russland wird die Durchfahrt von Getreideschiffen in internationale Gewässer sicherstellen, auch wenn Kiew die ukrainischen Häfen vermint.
- Die negative Situation für ukrainisches Getreide wird künstlich aufgebauscht.
- Der starke Anstieg der Inflation auf der ganzen Welt ist das Ergebnis der Verantwortungslosigkeit der G7-Länder, nicht der Operation Z in der Ukraine.
- Das Ungleichgewicht in den weltweiten Beziehungen hat sich seit langem angebahnt und ist zu einem unvermeidlichen Ergebnis der Erosion des Völkerrechts geworden.

Kennen wir (fast) alles schon.
Was gibt es Neues?

Putin ging auch direkt auf eines der Hauptthemen ein, das die BRICS-Staaten seit den 2000er Jahren eingehend diskutieren - die Gestaltung und Einführung einer internationalen Reservewährung.

"Das russische Finanznachrichtensystem ist offen für die Verbindung mit den Banken der BRICS-Länder".
"Das russische MIR-Zahlungssystem baut seine Präsenz aus. Wir prüfen die Möglichkeit, eine internationale Reservewährung auf der Grundlage eines Korbes von BRICS-Währungen zu schaffen", sagte der russische Regierungschef.

Nun wird es wahr, was Repo-Guru Zsoltan Pozsar vor Monaten ankündigte – Bretton Woods III.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt repräsentieren die BRICS 40 Prozent der Weltbevölkerung, 25 Prozent der Weltwirtschaft, 18 Prozent des Welthandels und tragen über 50 Prozent zum Weltwirtschaftswachstum bei. Alle Indikatoren befinden sich im Aufwärtstrend.
Sergey Storchak, CEO der russischen Bank VEG, formulierte es recht diplomatisch: "Wenn die Stimmen der Schwellenländer in den kommenden Jahren nicht gehört werden, müssen wir sehr ernsthaft über die Einrichtung eines parallelen regionalen Systems oder vielleicht eines globalen Systems nachdenken.

Hat die Chaoten-Truppe von Elmau die Signale verstanden? [[hae]]
Nicht mehr die Zweite und Dritte Welt werfen sich vor der Ersten in den Staub, sondern sie diktieren künftig, wo es lang gehen wird.
Sie können es, denn sie PRODUZIEREN noch, wie labern nur noch dummes Zeug und veranstalten Unsinn.
Die abgewrackte G7 will ein anderes Seidenstraßen-Konzept und den Hunger bekämpfen.

Die Vorstellung, dass die G7 "eine katastrophale Hungersnot verhindern" könnte, so Scholz, erreicht einen Höhepunkt der Lächerlichkeit, da die drohende Hungersnot eine direkte Folge der von den G7 verhängten Sanktionshysterie ist.

Das hat mit chronischer Dummheit zu tun und war schon zu erleben, als Getreide in die Tanks gefüllt werden sollte.
Und nun ein Blick in das Innere des sehr realem Irrenhauses.

Jedes Jahr werden bis zu 60 europäische "Richtlinien" erlassen. Sie müssen zwingend in das interne Recht der einzelnen EU-Mitgliedstaaten umgesetzt werden. In den meisten Fällen gibt es überhaupt keine Debatte.

Hinzu kommen mehr als 10.000 europäische "Entscheidungen", in denen "Experten" der Europäischen Kommission (EK) in Brüssel jeder Regierung "Empfehlungen" aus dem neoliberalen Kanon für ihre Ausgaben, ihre Einnahmen und "Reformen" (im Gesundheits-, Bildungs- und Rentenbereich) geben, die befolgt werden müssen.
Somit sind Wahlen in jedem einzelnen EU-Mitgliedsland absolut bedeutungslos.
Die nationalen Regierungschefs - Macron, Scholz, Draghi - sind bloße Vollstrecker.
Eine demokratische Debatte ist nicht erlaubt: Die "Demokratie" ist ebenso wie die "EU-Werte" nichts als ein Deckmantel.
..
Die EU entzieht sich jeglicher Kontrolle.
So wurde eine atemberaubende Mittelmäßigkeit wie Ursula von der Leyen - zuvor die schlechteste Verteidigungsministerin des modernen Deutschlands - zur derzeitigen EG-Führerin hochkatapultiert und diktiert ihre Außen-, Energie- und sogar Wirtschaftspolitik.

Was ist zu erwarten?

Es wäre verfehlt zu erwarten, dass die in Bayern versammelten G7-Koryphäen die Absurdität einer Preisobergrenze für russische Öl- und Gasexporte verstehen.
Sollte dies tatsächlich geschehen, wird Moskau keine Probleme haben, die Energielieferungen an die G7-Staaten vollständig einzustellen.
Und wenn andere Länder ausgeschlossen werden, würde der Preis für das von ihnen importierte Öl und Gas drastisch ansteigen.
..
Kein Wunder also, dass die Zukunft unheilvoll ist.
In einem verblüffenden Interview mit dem weißrussischen Staatsfernsehen fasste der russische Außenminister Sergej Lawrow zusammen, wie "der Westen ehrlichen Wettbewerb fürchtet".

Dicke Socken, lange Unterhosen, Pullover ..
Mal sehen, ob wenigstens Petrus ein wenig Erbarmen mit dem Westen haben wird.

mfG
nereus

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

kleine Korrektur

nereus @, Donnerstag, 30.06.2022, 07:36 vor 98 Tagen @ Hannes 1234 Views

Hallo Hannes!

Ich schrieb: Ich freue mich auf die zu erwartenden Veränderungen, auch wenn diese sicher nicht einfach werden.

Du antwortest: Ich nicht. Schrieb ich schon mehrfach.

Ich habe mich da vermutlich missverständlich ausgedrückt.
Die Veränderungen, die ich zwangsweise kommen sehe, werden sich mit Wucht durchsetzen, d.h. die ökonomischen Realitäten werden den ganzen grünen Spuk in die Luft pusten, weil bei rapide sinkendem Lebensstandard die Bevölkerung sich auf so einen Scheiß nicht mehr einlassen möchte.
Gerade die, die jetzt ganz weit das Maul aufreißen – wie Langstrecken-Luisa oder die verwöhnte Öko-SUV-Berater-Szene der Vorstädte – werden dann in der Versenkung verschwinden.
Sie werden einfach nicht mehr gebraucht, zumindest nicht in diesen Größenordnungen.

Das meinte ich mit den zu erwartenden Veränderungen.
Anders werden wir DIE nicht los. [[zwinker]]

mfG
nereus

Die "Veränderungen" werden wohl noch ein paar zusätzliche Dimensionen haben....

Olivia @, Donnerstag, 30.06.2022, 20:01 vor 98 Tagen @ nereus 784 Views

Mit diesen hier beschäftigt sich China seitlängerem .... sind 2 - 3 Jahre lang?

https://www.rnd.de/wissen/china-hitze-und-ueberschwemmungen-machen-dem-land-zu-schaffen...

Bin mal gespannt, was dem neuen "Turmbau zu Babel" (neue ägyptische Hauptstadt?) demnächst passieren wird. Als ich die Fotos sah, hatte ich alle möglichen Horrorvorstellungen, was die Zukunft dieser gigantomanischen Türme betrifft.

--
For entertainment purposes only.

Werbung