Pfizer, die deutsche Antwort sind Drosten, Lauterbach und der Tierarzt ..... wer wagt es da, deren Reputation in Frage zu stellen - was besseres haben wir nicht mehr als Alternative(oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 20.06.2022, 04:51 vor 17 Tagen @ Auchda 808 Views

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

02.09.2009 - 18:15 Uhr. Pfizer musste Rekordbuße zahlen

hörby, Montag, 20.06.2022, 08:32 vor 16 Tagen @ Auchda 889 Views

Heute mit Google gefunden.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/pharmabranche-pfizer-muss-rekordbuss...

Donnerstag, 9. August 2012 Pfizer zahlt wegen Korruptionsvorwürfen 60 Millionen Dollar
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/51206/Pfizer-zahlt-wegen-Korruptionsvorwuerfen-6... 404 - Seite nicht gefunden!!!


07.12.2016 - 13:41 Uhr Pfizer muss 100 Millionen zahlen
Pfizer wird in Großbritannien mit der Rekordsumme von 100 Millionen Euro bestraft – für die Preiserhöhung bei einem Epilepsie-Medikament. Doch der US-Pharmakonzern wehrt sich gegen die Vorwürfe. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rekordstrafe-fuer-preiserhoehung-pfi...

02. Februar 2021 Strafen für Big Pharma in den USA

Strafen für Big Pharma in den USA

Illegale Aktivitäten gehören offensichtlich zum Geschäftsmodell großer Pharmafirmen. 85% der 26 größten Firmen mussten über einen Zeitraum von 14 Jahren Strafzahlungen leisten, die meisten gleich mehrfach.[1]

https://www.bukopharma.de/de/pharma-brief-archiv/172-2021-artikel
Die Zahlen für den Zeitraum 2003-2016, die drei WissenschaftlerInnen aus den USA zusammentrugen, sind beeindruckend.[2] Doppelter Spit­zenreiter war die Firma GlaxoSmithKline mit 27 Verstößen und knapp 10 Milliarden US$ an Strafen. Dennoch machten die Bußen nur 1,55% des Firmenumsatzes im gleichen Zeitraum aus. Unter den 22 Firmen, die es mit dem Gesetz nicht so genau nahmen, finden sich auch zwei Firmen mit Sitz in Deutschland: Bayer mit 13 Verstößen und 603 Mio. US$ Bußgeldern sowie Boehringer Ingelheim mit 7 Verstößen und 416 Mio. US$ Bußen.

--
Mfg.H.

Werbung