Na, haben wir bereits den nächsten Fear-Porn im Anmarsch? Affenpocken verbreiten sich wohl in der Beölkerung...... derzeit in der britischen Bevölkerung...

Olivia @, Mittwoch, 18.05.2022, 11:10 vor 93 Tagen 5033 Views

und ausschauen tut es auch ganz eklig.

Nicht so, wie das elegante, unsichtbare, von allen geschätze Virus der letzten Monate.

https://www.spektrum.de/news/affenpocken-verbreiten-sich-wohl-in-der-bevoelkerung/20216...

Alles "nur ganz milde Verläufe"..... ob das schon die ersten Grüße aus den Laboren der Ukraine sind? Dann könnte es ja sein, dass wir im Winter weitere Überraschungen serviert bekommen.

Viel Gepäck braucht es ja wohl nicht, um solche "Sachen" mit auf die "Reise" zu nehmen.

--
For entertainment purposes only.

Afrika im Fokus

Arbeiter @, Mittwoch, 18.05.2022, 13:14 vor 93 Tagen @ Olivia 3854 Views

Afrika hat kaum Genbehandlungen abbekommen. Dort wird Billy sicher was basteln wollen. Die bewusste Hungerkrise in 2023 könnte ihm wohl zu wenig sein.

In den westlichen Ländern geht es bei zukünftigen Pandemien eher um das Kaschieren der tödlichen Nebenwirkungen durch die bisherigen Genbehandlungen.

Wenn ich an die vielen Beiträge von @ Ikonoklast denke...........

Rotti @, Pampa, Mittwoch, 18.05.2022, 19:53 vor 93 Tagen @ Olivia 3040 Views

Servus Olivia
......dann kommt mir in den Sinn, dass diese "Impfung" gegen Corona dem Immunsystem "Scheuklappen" aufsetzt. Könnte es sein, dass das die ersten Auswirkungen von Impf AIDS sind, eine harmlose, mäßig ansteckende Krankheit wird zum Problem?

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Das bekannte Muster von Covid wird abgespult

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 19.05.2022, 08:53 vor 92 Tagen @ Rotti 1865 Views

Hallo Rotti,

besser hätte ich es nicht zusammenfasssen können. :-)

Was bei dem derzeitigen Affenpockenausbruch "komisch" ist, Mensch zu Mensch Übertragungen sind angeblich selten:

Sehr selten wurde auch über Übertragungen von Mensch zu Mensch berichtet. Die Infektionsrate ist gering.


Nun ist es aber so, dass bereits von Fällen aus folgenden Ländern berichtet wird:

- USA
- Großbritannien
- Spanien
- Portugal

Das lässt meiner Meinung nach folgende Möglichkeiten in den Fokus rücken:

a) Verbreitung der Pocken in Immungeschädigten (VAIDS)
b) Genetische Manipulation an den Affenpocken, analog zu Covid
c) Gezielte Ausbringung in verschiedenen Ländern um Panik zu schüren, möglicherweise unter Betrachtung von Punkt a)

Das Pokenscript funktioniert analog zu Covid:

1. Die obligatorische "Übung":

Bild.de - Pandemie-Szenario "Leopard-Pocken": Gesundheitsminister proben für den Ernstfall

2. Bill Gates hat seine Griffel drin:

- Bill Gates drängt auf Vorbereitung auf Pockenangriffe
- Pocken/Monkeyypox-Impfstoff entwickelt
- Affenpocken verbreiten sich plötzlich unbemerkt
- G7-Minister treffen sich zu geheimer "Virenübung"

[image]

3. Impfungen:

a) Es wird an einer SARS-CoV-2-Impfung auf Basis von Pocken geforscht.

b) Die Amerikaner haben sich bereits im Vorfeld mit einem Pockenimpfstoff eingedeckt.

b) Es gibt ein orales Anti-Pockenmittel (wurde erst vor kurze von der FDA freigegeben, anscheinend wieder ohne ausreichende Zulassungsstudien, soweit ich das in der Kürze überblicken konnte): TPOXX (analog Paxlovid bei Covid)

Die Story fischelt ein bisschen... Äh, ich meine, das ist ganz sicher Klimawandel bedingt![[euklid]]

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]

Übrigens danke für deine Beiträge, die sicher mit viel Arbeit verbunden sind.

Rotti @, Pampa, Donnerstag, 19.05.2022, 09:05 vor 92 Tagen @ Ikonoklast 1359 Views

Servus Ikonoklast

Auch wenn ich dich manchmal verfluche, da mir des öfteren der Kopf raucht.
[[zwinker]] [[top]]

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

+1 Danke für so viel Engagement! (owT)

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Donnerstag, 19.05.2022, 09:14 vor 92 Tagen @ Rotti 1090 Views

.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Schon alleine mithilfe der Angst, die sie überall verbreiten, werden sie eine ganze Reihe von Menschen ins Grab bringen. .....

Olivia @, Donnerstag, 19.05.2022, 12:36 vor 92 Tagen @ Ikonoklast 1305 Views

Seit 2007 läuft das "Abbruchgeschehen". Die Bevölkerung wird systematisch immer mehr unter Druck gesetzt.

--
For entertainment purposes only.

Olivia, darum geht es nicht

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 19.05.2022, 13:34 vor 92 Tagen @ Olivia 1273 Views

Seit 2007 läuft das "Abbruchgeschehen".

Genau! Was war da doch gleich noch 2007, als @dottore das "Game over" ausgerufen hat und einige Hyperschlaue widersprochen haben, weil sie es nicht gesehen haben?

Die Bevölkerung wird systematisch immer mehr unter Druck gesetzt.

Darum geht es nicht, sondern diese systematische Unterdrucksetzung ist lediglich ein Ausdruck des Drucks, unter dem sie selber stehen. Es sind aber nicht alle so klug wie der товарищ ˈputʲɪn, der da mal gleich in den faulen Apfel reingeschnitten hat, das die Fäulnis sichtbar werde.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

WHO zu Risiko von schwerem Verlauf der Affenpocken: Immundefizienz

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 19.05.2022, 13:52 vor 92 Tagen @ Ikonoklast 1374 Views

Die WHO meldete unter anderem bereits am 25.11.21:

The incubation period for monkeypox is usually from 6 to 13 days but can range from 5 to 21 days. The disease is often self-limiting with signs and symptoms usually resolving spontaneously within two to four weeks. Signs and symptoms can be mild or severe, and lesions can be painful. Immune deficiency, young age, and pregnancy appear to be risk factors for severe disease. The case fatality ratio (CFR) for the West African clade has been reported to be around 1%. The recent outbreak in Nigeria recorded a higher CFR related to underlying conditions which may lead to immunodeficiency. A case fatality ratio of up to 11% (in individuals without prior smallpox vaccination) has been reported for the Congo basin clade.

Deutsch (Hervorhebung von mir):

Die Inkubationszeit für Affenpocken beträgt in der Regel 6 bis 13 Tage, kann aber auch zwischen 5 und 21 Tagen liegen. Die Krankheit ist oft selbstlimitierend und die Anzeichen und Symptome klingen in der Regel innerhalb von zwei bis vier Wochen spontan ab. Die Anzeichen und Symptome können leicht oder schwer sein, und die Läsionen können schmerzhaft sein. Immundefizite, junges Alter und Schwangerschaft scheinen Risikofaktoren für eine schwere Erkrankung zu sein. Die Sterblichkeitsrate (Case Fatality Ratio, CFR) für den westafrikanischen Klon wird mit etwa 1 % angegeben. Beim jüngsten Ausbruch in Nigeria wurde ein höherer CFR-Wert festgestellt, der mit Grunderkrankungen zusammenhängt, die zu Immunschwäche führen können. Für den Kongobecken-Klon wurde eine Sterblichkeitsrate von bis zu 11 % (bei Personen ohne vorherige Pockenimpfung) gemeldet.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Könnten wir hier die ersten Auswirkungen der Zerstörung von T-Zellen sehen?
Haben wir es mit der westafrikansichen Variante zu tun, oder dem tödlicheren Kongo-Klon (Sterblichkeitsrate 11%)?

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]

[VT] Kaposi-Sarkom zu Affenpocken medial umgelabelt

Ikonoklast @, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 19.05.2022, 15:40 vor 92 Tagen @ Ikonoklast 1234 Views

Jikkyleaks bringt die VT in's Spiel, dass es sich nicht um Affenpocken sondern um Kaposi-Sarkome handeln könnte. Anscheinend sind vorwiegend 'Männer die Sex mit Männdern haben' - wie man heute so schön sagt - betroffen. Also der Output der Spritzungen nur umgelabelt wird...

2022 gegenüber 1983
Wenn Sie feststellen, dass das Kaposi-Sarkom wieder auftritt, werden Sie eine gute Vorstellung davon haben, warum.

[image] [image]

Jessica Rose hält diese Theorie für möglich:

Hm. Sie suchen nach Verträgen für JEDEN. Für ein Virus, das genau wie COVID/Injektionskrankheiten mit einer Sterblichkeitsrate von <1% aussieht. Und übrigens, haben sie das mit den schwulen Männern WIRKLICH gesagt? @Jikkyleaks du könntest Recht haben mit KS (Anmderkung gemeint ist Kaposi-Sarkom) mein Bruder. Die Sprache sagt alles. Mein Gegenbeweis:[[kotz]]

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]

Seitdem ich meinen "Steuerberater" aufgrund von undfinierbarer Krankheit (verschiebt sich wöchentlich, ist dem FA egal) nicht erreichen kann, mache ich mir Sorgen...die große "Entschleunigung"

Olivia @, Donnerstag, 19.05.2022, 12:31 vor 92 Tagen @ Rotti 1469 Views

Dem Staat geht es damit gut.... der bekommt "Strafgebühren".... die es in sich haben.
Die "große Entschleunigung" nach dem großen C hat eine vmtl. eine ganze Reihe von "Auswirkungen", die wir so nah gar nicht auf dem Radar hatten.

Alle möglichen Leute krank, die sonst "nie" krank waren..... mal ein bißchen Grippe, aber sonst nix.

--
For entertainment purposes only.

Hat jemand dem Lauterbach schon bescheid gesagt?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 18.05.2022, 23:41 vor 92 Tagen @ Olivia 2124 Views

Der braucht dringend ein Thema um wieder in die Schlagzeilen zu kommen.

[[euklid]]

Grüße

--
[image]
"Everything Woke Turns To Shit, OK?" (Donald J. Trump)

Affenpocken aus Afrika? Ist das nicht so ähnlich wie AIDS? Oder irre ich mich da? (oT)

helmut-1 @, Siebenbürgen, Donnerstag, 19.05.2022, 11:34 vor 92 Tagen @ Olivia 1164 Views

Du irrst dich nicht

Joe68 @, Freitag, 20.05.2022, 09:24 vor 91 Tagen @ helmut-1 948 Views

...In weiteren Ländern Europas und Nordamerikas werden Fälle von Affenpocken gemeldet. Experten warnen vor Panik, raten jedoch Männern, die Sex mit anderen Männern haben und Hautveränderungen feststellen, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen. ..Bei der Mehrheit der bisher bekannt gewordenen Fälle sind Männer betroffen, die Sexualkontakte zu anderen Männern hatten....Unterdessen kündigte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach eine Übung zur Simulation einer Pockenpandemie an, die von den G7-Staaten und der WHO organisiert werde. Es gehe darum "zu erfahren, ob aus Fehlern der Vergangenheit effektive Lehren gezogen wurden", sagte Lauterbach. Bei der Übung werde davon ausgegangen, dass sich aus einem Leopardenbiss eine Pockenpandemie entwickeln könnte.. .

https://www.n-tv.de/panorama/Affenpocken-in-weiteren-Laendern-nachgewiesen-article23344...

Bald wird die LGBT+++ community aufschreien, Diskriminierung, .....

das muss ja ein ziemlich sexistisch-diskriminierender Labor-Erreger sein

Manuel H. @, Freitag, 20.05.2022, 09:34 vor 91 Tagen @ Joe68 928 Views

Der Erreger prüft, bevor er sich überträgt, ob die Beteiligten Sex haben und dann überprüft er noch, ob es sich dabei um zwei Männer handelt. Was solche Erreger alles können.

Passend dazu gerade die Übung "Leopoard-Pocken" (warum muss ich da an Panzer denken?)

Alwinnier @, Freitag, 20.05.2022, 09:18 vor 91 Tagen @ Olivia 957 Views

Event201 reloaded? Sorry,erst ein Link zur Bild - die bringt es aber "schön plakativ" (bis zur Bezahlschranke)

DRAMATISCHES SZENARIO „LEOPARD-POCKEN“
G7-Minister üben schon für nächste Pandemie

BLÖD-Zeitung


Mehr Informationen bei der

Augsburger Allgemeinen

Szenario "Leopard-Pocken": G7-Gesundheitsminister simulieren Ausbruch von Pandemie


Erinnert irgendwie an Event201 und Leopard-Panzer Kreuzung. Die Tagung beginnt übrigens heute.
Prompt melden Schweden, Italien und die USA auch schon erste Fälle der Affenpocken, und die USA bestellen auch gleich mal die ersten Millionen Impfdosen bei Bavarian Nordic...

Newsweek (englisch)

Werbung