Blaumachen

gwg ⌂ @, Metropole OWLs, Sonntag, 15.05.2022, 01:46 vor 90 Tagen 5351 Views

Loretta Goggi — Cibù Cibà (Il Jolly,1970)
https://youtu.be/b4bNphssWGA?t=240

Blaumachen

Bla ...

Ich ging vor kurzem noch zur Schule,
heute sitze ich im Parlament.
Die Partei hat mich sehr gefördert, denn ich bin eine Frau.

Ich bin ganz gewiß kein scheues Reh,
meine Bühne ist die Welt.
Jede Inszenierung mit mir ist eine große Schau.

Im Bundestag, im bunten Bundestag,
da sitz' ich jetzt drin, als Influencerin.
Der Bundestag, der bunte Bundestag:
Früher war'n die blau, heute sind wir Frau.
Bei dem Job gibt es richtig Moos.
Wird der Stress zu groß, machen wir mal blau,
auf unseren Partys ist immer was los.

Bla ...

Wenn wir stänkern und provozieren,
haben wir nichts zu verlieren,
denn das Wahlvolk ist viel zu träge für Stunk und Radau.

Wenn wir blödeln und Possen reißen,
auf das dumme Wahlvolk lachen,
Zeigt das ganz genau: Die Kreativität der Frau!

Im Bundestag im bunten Bundestag,
da sitz' ich jetzt drin, als Influencerin.
Der Bundestag, der bunte Bundestag:
Früher war'n die blau, heute sind wir Frau.
Bei dem Job gibt es richtig Moos.
Wird der Stress zu groß, machen wir mal blau,
auf unseren Partys ist immer was los.

Bla ...

Bla ...

Originaltext

--
Der Streusand-Effekt reduziert nicht die Rutschgefahr!

Das Lenchen

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 15.05.2022, 02:33 vor 90 Tagen @ gwg 3714 Views

Kremlsprecherin wirft Baerbock Dummheit vor

Der Tagesspiegel bringt da `türlich was durcheinander. D. kann man niemand vorwerfen, sondern nur feststellen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Es ist ziemlich unfaßbar, daß so viele

Garderegiment, Sonntag, 15.05.2022, 06:01 vor 90 Tagen @ Mephistopheles 3746 Views

dumme Menschen um einen herum sind.
Und man das erst jetzt so richtig, richtig mit bekommt!

Coschissma war ja ein ziemlicher AugenÖffner.
Ich werde von Vielen, denen bekannt ist, daß ich bewußt chemiefrei geblieben bin, mit so komischen Blicken angeguckt.
Immer noch nicht an der Seuche verreckt?

Bei den MigrationsMassen ab 2015 waren ja in 4AugenGesprächen noch ne Menge vernünftige Meinungen vernehmbar. Allerdings eben auch nicht mehr offen.....


Aber diese Krise toppt wirklich alles!

Ich bin außerhalb meiner Aktiengruppe und den hier Schreibenden faktisch, praktisch allein mit meiner anderen Sicht dieser Dinge.
Und jetzt halte ich das Maul. Schon bei Coschissma war ja zu merken:
entweder die Meinung "Aller" vertreten, oder für nen Außerirdischen gehalten werden.

Die Meinung zu RUS und diesem Putin erinnert mich an das AntiTrumpGeplapper.


Gestern auf Bitten meiner Kleenen noch kurz auf dem Sofa ne Weile diesem Juropiiän Soongkoontescht angewidert äh......, gelauscht.
Merkt auch Niemand mehr, daß das reinste MassenLenkung ist.
Und mit was für teilweise kranken Gestalten!

Hab mich hurtig ins Betti zurück gezogen.

TV aus lassen, dies ist die einzige Lösung!

Mit wachen, sonnigen SonntagGrüßen ins Forum

GR

Eine sinnvolle Alternative für Frühschläfer ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 15.05.2022, 07:44 vor 90 Tagen @ Garderegiment 2942 Views

Hab mich hurtig ins Betti zurück gezogen.

.... wäre eine gute Nacht Geschichte - ich würde den Vortrag der an der Hochschule von Osnabrück gehalten wurde mit folgendem Titel vorschlagen "Das formbare Gehirn - oder Wie wir unseren Körper und Gehirn programmieren" (Teil 1 - 08/06/16)

Falls es dein Interesse geweckt hat, findest du alles weitere selbst. Der Vortragende ist Jahrgang 1957 - und er ergänzt den Link zu den 70er Jahren - der hier vor kurzem gepostet wurde. Es gibt noch Teil 2 u. 3 ich weiss leider nicht mehr in welchem der Teile er auf die 70er Jahre Bezug nimmt - die Erklärung aus meiner Sicht ist allerdings absolut schlüssig. Die Phänomene Superminister Habeck und Baerbock sind damit auch abgehandelt und das Verständnis und unser Mitgefühl können aufgebaut werden - denn sie wissen nicht was sie tun.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Lt. Alexis de Tocqueville war das in einer Demokratie noch niemals anders

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 15.05.2022, 09:15 vor 90 Tagen @ Garderegiment 1974 Views

Aber diese Krise toppt wirklich alles!

Ich bin außerhalb meiner Aktiengruppe und den hier Schreibenden faktisch, praktisch allein mit meiner anderen Sicht dieser Dinge.
Und jetzt halte ich das Maul. Schon bei Coschissma war ja zu merken:
entweder die Meinung "Aller" vertreten, oder für nen Außerirdischen gehalten werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alexis_de_Tocqueville#Tocqueville-Paradoxon

Du darfst in einer Demokratie zwar deine abweichende Meinung äußern. Niemand sperrt dich ein (außer in der BRD; macht aber nichts; die BRD ist eben mehr demokratisch), aber niemand hört dir zu, niemand begegnet dir mit Argumenten, du isolierst dich sozial, man meidet dich und alle anderen halten dich für verrückt.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Wo er Recht hat, da hat er Recht. Wäre sie das nicht, dann würde sie sich anders verhalten.... und wäre sicherlich nicht auf diesen Job "gesetzt worden".

Olivia @, Sonntag, 15.05.2022, 10:57 vor 90 Tagen @ Mephistopheles 1833 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 15.05.2022, 11:02

Mit dieser Art von "Quoten-Damen" kann "man" alles machen.... und das "Publikum" ist begeistert und die "Oligarchen" bekommen genau das, wofür sie sich "eingesetzt" haben. Und jeder, der auch nur das Geringste infrage stellt, ist ein böser Mensch... sozusagen ein "N...zi". Kann sie inzwischen besser "lesen" oder "auswendig lernen"? Immerhin wirkt sie gut als "Kleiderständer". Vlt. könnte sie damit etwas für die dt. Bekleidungsindustrie tun.... noch ein bißchen daran arbeiten ... und dann paßt das.

Andererseits.... was will man bei der Vita auch anderes erwarten. JEDER, der gewählt hat, wußte, was da auf "uns" zukommt. DAS jedenfalls war klar. Jetzt haben wir die Ergebnisse. Eine weiteres Mitglied der "Hausfrauenfraktion".... Merkel nehme ich jedoch ganz klar davon aus. Auch etliche andere Frauen, die etwas können und nicht nur "Quoten-Erfüller" sind.

--
For entertainment purposes only.

Bist du sicher?

Mephistopheles @, Datschiburg, Sonntag, 15.05.2022, 11:41 vor 90 Tagen @ Olivia 1600 Views

Mit dieser Art von "Quoten-Damen" kann "man" alles machen.... und das "Publikum" ist begeistert und die "Oligarchen" bekommen genau das, wofür sie sich "eingesetzt" haben. Und jeder, der auch nur das Geringste infrage stellt, ist ein böser Mensch... sozusagen ein "N...zi". Kann sie inzwischen besser "lesen" oder "auswendig lernen"? Immerhin wirkt sie gut als "Kleiderständer". Vlt. könnte sie damit etwas für die dt. Bekleidungsindustrie tun.... noch ein bißchen daran arbeiten ... und dann paßt das.

Ich dachte immer, in diesen Job werden diejenigen eingesetzt, die die harte Auslese bei einem Dax-Konzern niemals überstanden hätten? Markus Krall hat sich auch mal dahingehend geäußert. Stichwort "Negativauslese".

Andererseits.... was will man bei der Vita auch anderes erwarten. JEDER, der gewählt hat, wußte, was da auf "uns" zukommt. DAS jedenfalls war klar. Jetzt haben wir die Ergebnisse. Eine weiteres Mitglied der "Hausfrauenfraktion".... Merkel nehme ich jedoch ganz klar davon aus. Auch etliche andere Frauen, die etwas können und nicht nur "Quoten-Erfüller" sind.

Bist du sicher, dass die "Hausfrau" kann? Die Merkel musste das wohl seinerzeit in der DDR lernen, insbesondere das Einkaufen, wann etwas wo zu bekommen ist, wie man mal auf verlinkten Video hier im Forum gesehen hat. Bei der Baerbock wäre ich mir nicht so sicher, dass die das gelernt hat. Sie hat ja schließlich studiert.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Oh offenbar mißverständliche Formulierung.....

Olivia @, Sonntag, 15.05.2022, 12:14 vor 90 Tagen @ Mephistopheles 1487 Views

bearbeitet von Olivia, Sonntag, 15.05.2022, 12:21

Sollte heißen, dass die "Dame" alles tut, was "man" ihr "anschafft".... wie die Bayern so schön sagen. Zur Not auch Vorlagen stotternd ablesen....

Wer "man" ist, kann ich nicht genau spezifizieren..... wir können auch sagen "Interessensgruppen", für die sie steht und die sie "unterstützt" haben.

Teile der Bevölkerung reagieren auf "sympathische" Politiker. Bei manchen Jobs ist es auch wichtig, dass die "sympathisch" rüber kommen und dass sich ihr "Umfeld" mit ihnen identifiziert. Die wählen also lieber eine "sympathische" Person ohne weitere Kenntnisse als eine unsympathische, qualifizierte Person. :-) Wenn diese "sympathische" Person auch noch "nett" ausschaut, hübsch ist etc., dann hat sie noch bessere Karten. Siehe dazu auch Habeck. Eine "häßliche Kröte" hat es dagegen erheblich schwerer.

Das ist alles bekannt. Politiker werden offenbar von "gewissen Kreisen" wegen ihrer medialen Wirkung eingesetzt, nicht wegen ihrem Können. "Entscheidungen", "Richtlinien" etc. bekommen sie vorgegeben... von ihren "Beratern". Auch die Reden schreiben andere..... also ..... alles gut.

--
For entertainment purposes only.

Werbung