Wir stehen auf den Schultern von Riesen. Oder neuzeitliche Fakenews.

Rain @, Mittwoch, 12.01.2022, 11:17 vor 11 Tagen 3597 Views

Ihr Lieben,


es gibt einen Videokanal, Geschichtsfenster, der betrieben wird von einem Larp-Spieler.

Sein Thema ist das Mittelalter, das er absolut in die Tiefe gehend und hochspannend von allen Seiten beleuchtet.

Jedes Video ist etwa eine Stunde lang, eine sinnvoll verbrachte Stunde, weil Andrej anhand von Quellen darstellt, wie das Mittelalter wirklich war und es und in Schule und Medien erklärt wird(in dem Video Mittelalter in den Medien).

Es ist erstaunlich, wie viel Strukturen heute noch aus dem Mittelalter bestehen und wie viele Anstrengungen unternommen werden, uns das, und damit unsere Kultur vergessen zu lassen.

Unvergleichlich Frau Özuguz, die erklärte, jenseits der Sprache sei deutsche Kultur schlichtweg nicht vorhanden,

https://www.bayernkurier.de/inland/25087-keine-deutsche-kultur/

worauf sie von Gauland mit dem rhetorischen Bihänder die passende Antwort erhielt.

Lange Vorrede, jetzt der Link zum Video, wobei die Parallelen zu den Grünen deutlichst erkennbar sind:


https://www.youtube.com/watch?v=R_EO_cbPpoI

Viel Spaß beim Schauen!


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Max Otte erklärte das wohl nett mit der Prägung ...

Lenz-Hannover @, Mittwoch, 12.01.2022, 11:41 vor 11 Tagen @ Rain 2411 Views

In D gab es kleine Staaten, in denen man halt blieb
(wie ich in meinem Dorf, da jemanden als Idioten anpöbeln könnte sich mal rächen)
und da hat man sich halt eher benommen und war damit (meine Interpretation) auch obrigkeitshörig.

"Später" in den USA zog man ggf. halt einfach einen Staat weiter und konnte sogar mit neuer Kriminalität / schlechtem verhalten starten.

Die "Emanzipation" vom kriminellen, ausbeuterischen britischen "Mutterland" fehlt uns hier wohl, wobei deutsche Unternehmer meistens nicht ausbeuterisch waren und ihre Kinder mit denen der Arbeiter sogar in die gleiche Schule schickten ... .
Nach heute übersetzt: Die einen schauen auf ihre fette Yacht, damals schaute man vielleicht auf seine Geldempfänger und war stolz auf deren gehobenen Lebensstandard.

Der Feind "extrem schädliche Politiker", die Blödsinn versprechen und Schaden anrichten haben bisher wohl nur wenige auf dem Schirm. Die Mini-Rente / Lebensversicherung nimmt man halt so hin ... .

So, nachher beim Mittagessen kochen schaue ich dann das Video.

@Rain: Danke für den Hinweis

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.