BALD ALLES DICHT IN SACHSEN?

Mirko @, Česko, Donnerstag, 25.11.2021, 04:25 vor 9 Tagen 4573 Views

bearbeitet von Mirko, Donnerstag, 25.11.2021, 04:38

" Die schlechteste Impfquote Deutschlands und extrem hohe Inzidenzen zwingen Sachsen offenbar in den nächsten Lockdown!"
Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/regionales/sachsen/alles-dicht-auch-schulen-und-kitas-...

Ich weiß nicht, was der Typ für ein Zeugs raucht, er sollte aber die Pilze weglassen!
Zum Sachverhalt:
Man baut über Monate ITS-Betten ab und um dann im Herbst/Winter zu sagen "alles voll".
Wir machen den Laden dicht, weil es zu viele Kranke auf ITS/IMC gibt.
DIVI-GATE

Einführung von 2G/3G und die kommende "Impfpflicht" und was nicht alles für einen Käse.

Sehr geehrter Herr MP von Sachsen,
ich habe im Herbst/Winter 2020/2021 über mehr als 30 Menschen im hohen Alter um die 90-Jahre alt, mit CoVid-19 gepflegt und keiner dieser Menschen ist auf ITS verlegt worden, keiner!
Was ich sehe, dass junge Menschen, die nach der Impfung reihenweise den Löffel reichen! Menschen, die nach der Impfung sehr krank geworden sind und jetzt auf ITS/IMC liegen.
Was ich noch sehe, Menschen, die Angst haben, die nicht wissen, wie das alles weiter geht.

Mit Verlaub Herr MP, Sie sind ein A-Loch.

--
Gesunde Menschen zu schädigen, um die Gesundheit der Schwächsten zu erhalten, ist eine Entscheidung der rückständigen Logik.

Hass

solstitium @, Donnerstag, 25.11.2021, 07:52 vor 9 Tagen @ Mirko 2451 Views

bearbeitet von solstitium, Donnerstag, 25.11.2021, 08:09

Liebe und Hass, das sind die zwei Dinge, die sich gegenüber stehen.

Zuweilen wechselt das auch mal binnen Sekunden.

Im richtigen Leben.

Das Internet hingegen ist im Feinwaschgang.

Emotionen dürfen verbal nicht kund getan werden - da gibt es Zensur und Löschorgien en masse.

Kann es sein, dass dadurch ein völlig verklärtes Bild entsteht?

Klar!

Könnte dies Absicht sein?

Logisch!

Hinsichtlich emotionaler Wirklichkeit ist das Netz Fake.

“ Freunde“, in Wirklichkeit "buddies" hat man tausend.

Aber was ist mit den "Antifreunden" ?

Netto gibt es also drei Kategorien.
Leute die ich liebe, Leute zu denen ich neutral bin, stören nicht, mit denen kommt man aus oder man bemerkt einander nicht, und dann die letzte unaussprechliche Kategorie.


In der hat sich der MP für heute grad die flächendeckende Spitzenposition erarbeitet.

Und ich finde, das gehört auch zur Wahrheit.

Hass ist Teil unseres Lebens und dieser bedarf bei entsprechendem Erfordernis auch eine Adresse.

Traurig, dass es so weit gekommen ist, aber das dahingehend verfälscht Internet v. A. die Selbstzensur dsbzgl. , trägt dabei eine wesentliche Verantwortung.

Ja, und es gab auch Zeiten in Deutschland, da belegten Führungsperpönlichkeiten die 100 % Gegenteilposition, man mag es sich kaum vorstellen und doch war es so.

Und zuletzt bleibt die Frage an Dich-Leser.

Willst Du lieber in einer Zeit leben, wo "der" oder "die" ganz oben, vom Volk geliebt oder gehasst wird.

Und wenn Du die Antwort dafür gefunden hast:

Was willst Du dafür tun?

Nichts tun, ist auch eine Tat.

"Wer das Böse toleriert, arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen"

Wie man Euch Alle schlussendlich behandelt, ist nichts als die Ernte von dem, was ihr dazu beigetragen habt.

Jeder Tag, den Du mit dem zu Bett gehen damit beschließt, dass Du stolz auf das von Dir Geleistete bist, war ein l(i) ebenswerter Tag.

Jeder Andere, war es nicht!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Man kann nur hassen, was man mal geliebt hat.

Griba @, Dunkeldeutschland, Donnerstag, 25.11.2021, 09:33 vor 9 Tagen @ solstitium 1331 Views

Beides trifft auf diesen Staat und seine Betreiber nicht zu. Und wenn ich sehen, was Graf Schallenberg im Ösiland für eine Nummer abzieht, bin ich auch von einer Aufgekärten Monarchie nicht mehr überzeugt.
Wenn man wogegen kämpfen will, muß man zu allererst wissen, wofür man das zu tun gedenkt!
Dagegen sein ist einfach, dafür umso schwieriger.

Eine Lösung habe ich nicht.

--
Beste Grüße

GRIBA

Dann war es alles mögliche, aber nicht Liebe.

neptun @, Freitag, 26.11.2021, 02:41 vor 8 Tagen @ Griba 290 Views

Liebe kennt kein Gegenteil.

Haß schon, aber das Gegenteil von Haß ist nicht Liebe.

Das Gegenteil von Haß könnte brauchen sein (dann ist der Keim des Hasses schon enthalten) oder jede andere Form von "Zuneigung", in welcher man vom vermeintlich geliebten Subjekt oder Objekt profitiert. Wenn dieses Subjekt oder Objekt nicht mehr zur Verfügung steht, glaubt man, daß die "Liebe" erloschen sei; wenn dieses S. oder O. gar den Spieß umdreht, d.h. sich nicht mehr (ge)brauchen läßt, sondern selbst Profit einfordert, glaubt man, daß es einen nur ausnützen will - und ist sich dabei gar nicht bewußt, daß man bis dahin letztlich dasselbe gemacht hat. Dann verwandelt sich die vermeintliche Liebe leicht in Haß.

Es war aber niemals Liebe.

.

Dagegen sein ist einfach, dafür umso schwieriger.

Deshalb und dennoch habe ich's jetzt mal versucht. [[zwinker]]

Eine Lösung habe ich nicht.

Ich leider auch nicht. :-(

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Angst wird geschürt, Angst bringt Dich runter, Angst macht krank - Ausklinken!

Herzdame @, Donnerstag, 25.11.2021, 08:11 vor 9 Tagen @ Mirko 2365 Views

Guten Morgen in die Nachbarschaft,

kenne persönlich nun 4 Ex-Kollegen aus der ambulanten und stationären Pflege/ Betreuung, die sich den gelben Schein geholt haben, um das Ganze auszusitzen so lange wie möglich.
Bin auch raus und geh jetzt nur noch in einen "gesunden" Haushalt.

Die Lumpereien kommen langsam ans Tageslicht, hoffentlich nimmt das Tempo noch zu.
Bis dahin:

https://www.therapie.de/psyche/info/test/weitere/burnout/#_

Wer angestellt ist, hat bessere Karten als der Selbständige.
Sollte man nutzen;)
Durchhalten, die Zeit werkelt für uns und für die Wahrheit.

Alles Gute
Herzdame

Oh Gott,

NegaPosi @, Donnerstag, 25.11.2021, 09:45 vor 9 Tagen @ Herzdame 1433 Views

ich habe auf Anhieb 21 geschafft.

Jetzt lege ich erst mal die Füsse hoch. :-P

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

Thema Angst nachmusikalisiert

Albatros @, Lothringen, Donnerstag, 25.11.2021, 13:09 vor 9 Tagen @ Herzdame 651 Views

Hallo Forum

Der Titel "Angst" (4 min) ist von 1986, von einem Interpreten, den ich heute nicht mehr ernst nehmen kann, aber inhaltlich sehr gut in die Zeit passt.

Mit Grüssen
vom

--
Albatros

Ich hänge dieses Video aus Israel einmal hier dran. Soll eine Information des Gesundheitsministers zur C-Welle und ein Gespräch sein. Engl. Untertitel

Olivia @, Freitag, 26.11.2021, 01:22 vor 9 Tagen @ Herzdame 323 Views

bearbeitet von Olivia, Freitag, 26.11.2021, 01:25

Er spricht (so die Übersetzung ins Englische) davon, dass bei dieser Welle (nehme an, die 4. Welle) Geimpfte sich infizieren, schwer krank werden und in die Krankenhäuser kommen.

Das Video wird offenbar immer wieder gelöscht. Es ist nicht sehr lang und diente der Autorin zur Dokumentation.

Ich gehe mal davon aus, dass diese Informationen ALLE in der Bundesregierung ebenfalls bekannt waren.

https://www.brighteon.com/474635ae-9e29-4696-8d29-20f0fefd9a08

Warum also wurde die Bevölkerung nicht entsprechend gewarnt? Statt dass man "Friede, Freude, Eierkuchen" spielte....

--
For entertainment purposes only.

Danke, Ihr sitzt an einem wichtigen Hebel und macht das Richtige.

neptun @, Freitag, 26.11.2021, 03:23 vor 8 Tagen @ Herzdame 341 Views

Hoffentlich findet Ihr noch sehr viele Nachahmer, dann gibt es hoffentlich wirklich bald einen Kipp-Punkt (den es klimatechnisch möglicherweise überhaupt nicht gibt).

Und um eines klarzustellen:

Falls C mich erwischen sollte, werde ich ganz sicher keine ITS in Anspruch nehmen, sondern stattdessen einen noch viel größeren Bogen um das Krankensystem machen als ohnehin schon, auch oder vielleicht gerade dann, wenn es schlimm sein sollte. Und für diese meine Haltung seid sicherlich nicht Ihr verantwortlich.

Ich bleibe aber trotzdem lieber gesund. :-)

Durchhalten, die Zeit werkelt für uns und für die Wahrheit.

U.a. gilt es auch, solche Gedanken und Worte mental zu stärken.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Tatsächlich? Wen meinst Du da im Speziellen? (oT)

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 25.11.2021, 09:59 vor 9 Tagen @ MausS 860 Views

.

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Der Frage schließe ich mich an ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 25.11.2021, 10:43 vor 9 Tagen @ Naclador 863 Views

Seit Charlemagne sind mir Sachsen eigentlich als die präsent, denen Fremde auf den Sack gegangen sind.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

So auf die Schnelle fallen mir folgende Personen ein

MausS @, Donnerstag, 25.11.2021, 11:05 vor 9 Tagen @ FOX-NEWS 1271 Views

Martin Mutschmann, Max Hoelz, Walter Ulbricht, Hans Modrow, Horst Böhm.

Alles ein Kaliber, alle vor Ideologie triefend. Und der aktuelle MP-Darsteller gehört, wirklich und tatsächlich, absolut perfekt hinein in diese Auflistung.

Freundliche Grüße

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980

Alles klar, aber welche Zäsuren sind gemeint?

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 25.11.2021, 11:36 vor 9 Tagen @ MausS 861 Views

Moin MausS,

also Modrow kam aus Pommern, Mutschmann war Thüringer. Die anderen drei waren Sachsen, aber welche historische Zäsur machst Du da jeweils als Karriere-Sprungbrett aus? Also für Ulbricht ist das klar, aber die anderen beiden?

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Knapp daneben gilt heutzutage doch auch als getroffen

MausS @, Donnerstag, 25.11.2021, 12:48 vor 9 Tagen @ Naclador 802 Views

also Modrow kam aus Pommern, Mutschmann war Thüringer.

Stimmt, jetzt fällt's mir auf: Hitler war ja auch gar kein Deutscher!
[[top]] Gerade noch mal gut gegangen!

Die anderen drei waren Sachsen, aber welche historische Zäsur machst Du da jeweils als Karriere-Sprungbrett aus? Also für Ulbricht ist das klar, aber die anderen beiden?

Eine unwiderruflich in den Dreck gefahrene Karre, weil grundsätzlich fehlkonstruiert und somit unlenkbar, also tatsächlich nicht mehr herausholbar, doch - und sei es ums Verrecken aller - wieder aus dem Dreck des historischem Ablaufs (bzw. Abfalls) herauszuholen.

So wie die ersten beiden auch.

Dumm, aber dafür unbelehrbar, und gerade deshalb Alles mitsichreißen wollend.

So, wie man Politiker, insbesondere politische Schwerverbrecher, also ausgemachte Sozio- und Psychopathen, zu allen Zeiten und Überall erleben darf.

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980

Von 1973 bis 1989 war Modrow als Erster Sekretär der Bezirksleitung der SED in Dresden tätig.- owT

mawa99, Donnerstag, 25.11.2021, 14:52 vor 9 Tagen @ Naclador 468 Views

owT

Sachsen ist nicht gleich Sachsen

Albatros @, Lothringen, Donnerstag, 25.11.2021, 14:35 vor 9 Tagen @ FOX-NEWS 690 Views

Weil mir schon zum zweiten Male hier im Forum aufgefallen ist, dass im Zusammenhang mit der Plandemie das B-Land/Freistaat Sachsen als das Gebiet angesehen wird, welches von Karl d. Gr. annektiert worden wäre, möchte ich richtig stellen:

Die fränkische Annexion der Sachsen betraf Gebiete des heutigen Nordwest Deutschlands (Niedersachsen) bis zum Harz (westl. Sachsen Anhalt) und der östlichen Niederlande.

Um eine Unterscheidung zu treffen hat man sich unter Historikern auf die Bezeichnung "Alt-Sachsen" - im Vergleich zu den heutigen Sachsen - für die Bewohner dieser Territorien geeinigt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen_(Volk)

Nichts für ungut.

Mit Gruss

--
Albatros

So so

Kaladhor @, Münsterland, Donnerstag, 25.11.2021, 09:31 vor 9 Tagen @ Mirko 1629 Views

" Die schlechteste Impfquote Deutschlands und extrem hohe Inzidenzen zwingen Sachsen offenbar in den nächsten Lockdown!"
Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/regionales/sachsen/alles-dicht-auch-schulen-und-kitas-...

Dazu nur eines: Strafe muss sein! Dummheit muss halt bestraft werden. War schon immer und überall so.

Ich weiß nicht, was der Typ für ein Zeugs raucht, er sollte aber die Pilze weglassen!
Zum Sachverhalt:
Man baut über Monate ITS-Betten ab und um dann im Herbst/Winter zu sagen "alles voll".
Wir machen den Laden dicht, weil es zu viele Kranke auf ITS/IMC gibt.
DIVI-GATE

Ach, und du bist bestimmt der Meinung, dass die ganzen ITS-Betten aus Jux und Dollerei (oder aus Gier?) abgebaut wurden, nicht wahr?
Dir ist anscheinend nicht klar, dass man für das Betreiben von ITS-Betten auch Personal benötigt, das aber leider, leider fehlt. Und - oh Schreck - seit Anfang des Jahres kündigen auch immer mehr Menschen aus Pflegeberufen, weil die einfach nicht mehr können, weil die aufgrund der massiv angewachsenen Arbeitsbelastung sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch kriechen. Aber sowas interessiert dich Pannemann ja nicht, weil du eh keine Ahnung davon hast, aber unbedingt einen Grund suchst, um den MP von Sachsen als Ar***loch zu titulieren.

Einführung von 2G/3G und die kommende "Impfpflicht" und was nicht alles für einen Käse.

Ja zur Impfpflicht, genau wie damals als es gegen die Pocken ging!

Sehr geehrter Herr MP von Sachsen,
ich habe im Herbst/Winter 2020/2021 über mehr als 30 Menschen im hohen Alter um die 90-Jahre alt, mit CoVid-19 gepflegt und keiner dieser Menschen ist auf ITS verlegt worden, keiner!

Weisste wie man sowas nennt? Zufall. Dafür sind an einem anderen Ort mehrere 60+jährige elendig auf einer ITS verreckt.

Was ich sehe, dass junge Menschen, die nach der Impfung reihenweise den Löffel reichen! Menschen, die nach der Impfung sehr krank geworden sind und jetzt auf ITS/IMC liegen.

Kennste den Begriff subjektive Beobachtung, bzw. nur das sehen was man sehen will? Gibt ein Beispiel dazu, worauf mich meine Frau mal gebracht hat: Man läuft die ganze Zeit durch die Stadt, und sieht nicht eine einzige schwangere Frau. Kaum ist die eigene Frau in dem Zustand, sieht man Schwangere an jeder Ecke.

Was ich noch sehe, Menschen, die Angst haben, die nicht wissen, wie das alles weiter geht.

Ich sehe vor allem Menschen, die sich lieber an ihrem eigenen Halbwissen klammern, statt sich mal richtig zu informieren.

Mit Verlaub Herr MP, Sie sind ein A-Loch.

Immerhin kann man es jetzt nachvollziehen, warum Deutschland von Volldeppen regiert wird....die Bevölkerung besteht ja auch fast nur noch aus Volldeppen.

Sehr lesenswert in diesem Sinne: Klick mich an.

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Antwort .. Edit:

Mirko @, Česko, Donnerstag, 25.11.2021, 09:48 vor 9 Tagen @ Kaladhor 1398 Views

bearbeitet von Mirko, Donnerstag, 25.11.2021, 10:26

Ach, und du bist bestimmt der Meinung, dass die ganzen ITS-Betten aus Jux und Dollerei (oder aus Gier?) abgebaut wurden, nicht wahr?
Dir ist anscheinend nicht klar, dass man für das Betreiben von ITS-Betten auch Personal benötigt, das aber leider, leider fehlt. Und - oh Schreck - seit Anfang des Jahres kündigen auch immer mehr Menschen aus Pflegeberufen, weil die einfach nicht mehr können, weil die aufgrund der massiv angewachsenen Arbeitsbelastung sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch kriechen.

Ich habe selber auf ITS gearbeitet. Zur meiner Zeit war es noch 1 zu 2 pflege, heute sind wir bei 1 zu 4. Personal macht 70% des Umsatzes aus. Ein KH ist ein Wirtschaftsunternehmen was Dividende zahlen muss.
Es gibt Pflegeunternehmen, da muss Nachts das Pflegepersonal Wäsche waschen. Nur damit der Chef*innen 3 mal im Jahr im Urlaub fliegen kann. Fahre mal zur einem ambulanten Pflegedienst und sehe dir die Autos vom Personal an und dann von der Geschäftsführung. Dann weißt Du, wie es um die Pflege, der Menschen aussieht.
Eins gebe ich Dir auf Dein Weg mit, ich war immer von Herzen Pfleger! Ich habe nie zwischen arm und reich unterschieden, denn das letzte Hemd hat keine Taschen!!

Weisste wie man sowas nennt? Zufall. Dafür sind an einem anderen Ort mehrere 60+jährige elendig auf einer ITS verreckt.

Ich kann Dir versichern, es wird keiner "elendig" auf ITS verreckt!

--
Gesunde Menschen zu schädigen, um die Gesundheit der Schwächsten zu erhalten, ist eine Entscheidung der rückständigen Logik.

Ok

Kaladhor @, Münsterland, Donnerstag, 25.11.2021, 10:00 vor 9 Tagen @ Mirko 1226 Views

Ach, und du bist bestimmt der Meinung, dass die ganzen ITS-Betten aus Jux und Dollerei (oder aus Gier?) abgebaut wurden, nicht wahr?
Dir ist anscheinend nicht klar, dass man für das Betreiben von ITS-Betten auch Personal benötigt, das aber leider, leider fehlt. Und - oh Schreck - seit Anfang des Jahres kündigen auch immer mehr Menschen aus Pflegeberufen, weil die einfach nicht mehr können, weil die aufgrund der massiv angewachsenen Arbeitsbelastung sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch kriechen.

Ich habe selber auf ITS gearbeitet. Zur meiner Zeit war es noch 1 zu 2 pflege, heute sind wir bei 1 zu 4. Personal macht 70% des Umsatzes aus. Ein KH ist ein Wirtschaftsunternehmen was Dividende zahlen muss.

Und mit 1 zu 4 sind die am Ende angelangt. Wenn jetzt Personal von sich aus geht, weil es am Ende ist, dann kann man die entsprechenden Betten einfach nicht weiter betreiben. Mit all seinen negativen Folgen.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Ich habe nicht umsonst auf den Blogeintrag vom Danisch verlinkt gehabt.

Kaladhor @, Münsterland, Donnerstag, 25.11.2021, 11:43 vor 9 Tagen @ MausS 919 Views

Er hat es sehr richtig erkannt, dass es uns die letzten 20, 30 Jahre schlicht zu gut gegangen ist, und die heutigen Zustände sind eine Folge davon.

Krankenhäuser gehörten mal zur Daseinsvorsorge, und waren nicht verpflichtet, Gewinne zu erwirtschaften. Da wurde die Anzahl der ITS-Betten je Krankenhaus danach bestimmt, wie viele Menschen im direkten Einzugsgebiet lebten, und nicht danach wie viele man ohne Gewinneinbruch betreiben kann. Auch Personal war meist mehr vorhanden als es aus heutiger Sicht wirtschaftlich gewesen wäre. Denselben Zustand hatte man damals übrigens auch woanders, nämlich bei der Bahn, die zu der Zeit pünktlicher gefahren ist als heute.

Aber irgendwann in den 90ern kamen dann einige Vollpfosten auf die glorreiche Idee, dass man das alles privatisieren sollte, damit es "besser funktioniert"....

Nun ja, wir haben heute einen DAX bei 15k/16k, dafür ein Gesundheitssystem, das kurz vorm Kollaps steht, und wo man für jeden Scheiß selber in die Tasche greifen muss sowie - beispielhaft erwähnt - ein Massentransportmittel, das kaputt gespart wurde und gegenüber der Strasse nicht mehr wettbewerbsfähig ist. Das Personal wird erst auf ein Minimum reduziert und dann ausgepresst bis zum Exzess, und wo es möglich ist, wird das Personal direkt in Personalagenturen - Neusprech für Sklaventreiber - ausgelagert, wo dann noch eine Schmarotzerschicht zwischengeschaltet wird.

Aber wehe, es findet sich tatsächlich mal einer, der diesem ganzen Schmarotzerpack weh tun kann, so wie der Herr Weselski von der GdL. Womit dieser arme Mann alles verglichen bzw. gleichgestellt wurde, bzw. die dort organisierten Lokführer...

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Volle Zustimmung in dieser Frage. (oT)

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 25.11.2021, 12:01 vor 9 Tagen @ Kaladhor 575 Views

.

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.

solstitium @, Donnerstag, 25.11.2021, 10:38 vor 9 Tagen @ Kaladhor 1276 Views

Alles, was passiert, ist so gemacht! Richtig.

Und das ist der Turbo seit 3 G
https://ibb.co/pK2pTPL

[image]


Die Gutmütigkeit und Fürsorhlichkeit der Menschen ebenda, ist der Grund ihrer maximalen Unterdrückung im Vergleich zu allen anderen Berufen.

Daher ist es absurd, von genau diesen Menschen auf der anderen Seite die Kaltschnäuzigkeit bei Verhandlungen ggü. AG anzunehmen oder gar einzufordern.

Tiere haben ihre Tierschutzgesetze auch nicht selbst verhandelt.

Und bei Pflegekräften brauch es auch adäquate ehrliche Dritte, als deren Vertretungen.

Die Nichtexistenz derer kommt also noch dazu!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Sehr richtig und Ergänzung

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Donnerstag, 25.11.2021, 10:51 vor 9 Tagen @ solstitium 1209 Views

Menschen, die sich bis zum bitteren Ende um Menschen kümmern sind faktisch Schizophren.

Sie müssen permanent die Gradwanderung zwischen hoher Empathie und völliger Abstumpfung schaffen, um nicht selber an der Seele zu erkranken.

Es gibt aber keine psychische Unterstützung für die täglichen Traumata. Versterbende Senioren, die man viele Jahre im Altenheim gepflegt hat, verunfallte oder krebskranke Kinder, die im Krankenhaus unter den Händen wegsterben, usw.

Diese psychische Belastung wird nur unzureichend bis gar nicht aufgearbeitet.

Jetzt erklärt man sie zu Todesengeln, drangsaliert sie mit 3G, bezahlt sie schlecht und lässt die auch noch allein, um am Ende zu rufen: Jetzt rennen sie wie die Hasen und schmeißen alles hin.

Verhöhnt von einem Arschloch, der auffordert, sich doch Gehör zu verschaffen und neue Entlohnungsgrundlagen zu verhandeln.

Ich kennen einen Intensivpfleger, der hat letztes Jahr von seinem Arbeitgeber einen Corona-Bonus bekommen:

25.-€

Es bahnt sich eine humanitäre Katastrophe im Gesundheitswesen an und Schuld sind weder Gesunde, noch die, die sich im Schichtdienst zu Knechten des Debitismus haben machen lassen MÜSSEN.

Es ist vollumfängliches Politikversagen oder sogar vorsätzliche Sabotage!

Ende der Durchsage.

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Danke für die Worte ..

Mirko @, Česko, Donnerstag, 25.11.2021, 11:01 vor 9 Tagen @ der_Chris 1032 Views

Ich kennen einen Intensivpfleger, der hat letztes Jahr von seinem Arbeitgeber einen Corona-Bonus bekommen:

25.-€

Krankenpfleger haben nix bekommen, auch wenn diese im Pflegeheim gearbeitet haben.
Ich weiß aber über die Abrechnung bescheid, das unter anderem, die Betreiber einige Pflegeunternehmen sich wohl etliches Geld eingenommen haben und nicht weitergeleitet haben .. hier wäre mal die Staatsanwaltschaft im Spiel!


Es bahnt sich eine humanitäre Katastrophe im Gesundheitswesen an und Schuld sind weder Gesunde, noch die, die sich im Schichtdienst zu Knechten des Debitismus haben machen lassen MÜSSEN.

Es ist vollumfängliches Politikversagen oder sogar vorsätzliche Sabotage!

Ende der Durchsage.

--
Gesunde Menschen zu schädigen, um die Gesundheit der Schwächsten zu erhalten, ist eine Entscheidung der rückständigen Logik.

+1 danke (oT)

Herzdame @, Donnerstag, 25.11.2021, 11:03 vor 9 Tagen @ der_Chris 674 Views

Wenn die jetzt gehen, dann gehen die wegen der Impfpflicht! Immun dürften die alle bereits sein. Sie sind die ersten Opfer der Politiker, denen die Wahl wichtiger war als das Informieren der Bevölkeru

Olivia @, Donnerstag, 25.11.2021, 21:59 vor 9 Tagen @ Kaladhor 504 Views

Die politische Klasse weiß seit Juli/August dieses Jahres, dass Geimpfte hochansteckend sein können, wenn sie infiziert sind. ABER: Das wurde nicht kommuniziert!
Ergebnis: Die Geimpften hielten sich für "unverwundbar" und die Nichtgeimpften dachten, sie könnten sich bei denen nicht anstecken! Ein wunderbares Gebräu für hohe Inzidenzen.
ALLE Warnungen der drei bekannten Virologen wurden in den Wind geschlagen!

Wenn man so einen Mist baut, dann benötigt man einen "Schuldigen", um den Unmut und die Wut der Bevölkerung nicht selbst abzubekommen (was gerecht wäre), also erfindet man einen Schuldigen: Die Ungeimpften!

Ich warte darauf, dass die Politik IRGENDWANN auch darüber informiert, auf welche Art und Weise GEIMPFTE Personen die Pandemie treiben.... und zwar sowohl unter Geimpften als auch unter Ungeimpften.

Erst dann kann man vernünftige Handlungsalternativen entwickeln.

Solange man aber versucht, die Dinge zu verschleiern, so lange steigen die Inzidenzen und die Infektionszahlen.

Übrigens: Israel erwartet die 5. Welle...... die sind ja wohl gerade mit dem Boostern fertig und können jetzt anfangen, die nächste Booster-Runde zu planen. Zeitabstand.... soweit ich las werden jetzt ca. 4 Monate angesetzt.... wie "gesund" das sein wird, das wird sich dann ja wohl auch irgendwann zeigen.

Aber wenn es stimmt, dass die Spike-Proteine Störungen beim Zellreparaturmechanismus auslösen können, dann dürfte der Kreislauf ja noch eine ganze Zeit lang fortgesetzt werden können.

Oh, hier die Dokumentation von einigen, die früher auf der Strecke geblieben sind....

Ja, ja, ich weiß schon..... alles nur Einzelfälle.....

https://rumble.com/vpn2vz-das-testimonies-projekt-the-testimonies-project-german-transl...

Die Bevölkerung ist nicht blöde. Man wird sie informieren müssen, wenn man ihre Kooperation haben will.

--
For entertainment purposes only.

Wenn man über Jahrzehnte Mangelwirtschaft beim Personal betreibt, zu wenig ausbildet und zu schlecht bezahlt, ...

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 25.11.2021, 09:54 vor 9 Tagen @ Kaladhor 1197 Views

... dann würde ich schon sagen, dass man von Intensivbettenmangel aus Gier sprechen kann.

Klar sind die Intensivpfleger völlig am Ende, die haben ja schon die normale Grippesaison kaum überlebt, weil die renditeorientierten Kliniken zu geizig waren ausreichend Pflegepersonal vorzuhalten. Das jetzt der Pandemie oder den Ungeimpften in die Schuhe zu schieben, ist erbärmlich und verlogen.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Mein Senf

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Donnerstag, 25.11.2021, 10:34 vor 9 Tagen @ Naclador 1215 Views

auf die Impf-Bratwurst:

Bei Prämien für Krankenhäusern und Bestattern, sobald der Stempel Coschissma gesetzt wird, steht das Hoftor zum Bescheissen sperrangelweit auf.

Ich habe direkte Angehörige und Freunde in (Kranken- und Alten) Pflegeberufen.

Caritas heißt "Nächstenliebe" und ich kann dir versichern, dort geht es in den Altenheimen um knallharte Rendite.

Nächstenliebe? Puhh, wenn im oberen Management Leitungsfunktionen von Menschen mit Herz besetzt werden, kegelt es schneller als die gucken können.

Wer nicht spurt, fliegt raus. Verstirbt ein Senior, macht der Hausmeister zur Not Überstunden, denn nach dem Todesfall sind die Räume immer neu zu streichen. Selbst wenn der Verstorbene erst 5 Tage vorher eingezogen ist.

Heute Gestorben, in der Nacht Geweißt, am Morgen frisch bezogen. Der nächste Herr, die gleiche Dame.

Das geht runter bis zum Pflegepersonal. Merke: Es geht um Business, nicht um Humanismus!

Das System ist in sich pervertiert und todkrank.

Ich könnte mit Geschichten aus diesen Irrenhäusern Buchbände füllen. Zur Hochzeit letztes Jahr im 2. Lockdown waren ITS-Pfleger in meinem Landkreis in Kurzarbeit!

Merke: Die tagesschau sagt nicht immer die Wahrheit

Und Merke: Alles hat drei Seiten, eine die ich sehe, eine die du siehst und eine, die wir beiden nicht sehen.

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

this!

Kaladhor @, Münsterland, Donnerstag, 25.11.2021, 11:25 vor 9 Tagen @ der_Chris 934 Views

> Das System ist in sich pervertiert und todkrank.

Mehr muss man nicht sagen.

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Schön gesagt, das trifft den Nagel auf den Kopf: "Intensivbettenmangel aus Gier" (owT)

neptun @, Freitag, 26.11.2021, 04:29 vor 8 Tagen @ Naclador 224 Views

.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Hast du Weltmeister, im verdrehen der Tatsachen,

NegaPosi @, Donnerstag, 25.11.2021, 09:54 vor 9 Tagen @ Kaladhor 1443 Views

schon mal in die Seite geguckt https://t.me/s/pflegeinder_c_krise, die kann man seit Monaten lesen.

Letzte Woche bat mich jemand, dir und Foxl einen Leserbrief zu veröffentlichen.

Hole ich jetzt nach !

Gruss NP


"Gestern las ich, dass Leute die unter den Namen FOX-NEWS oder Kaladhor in DasGelbeForum posten hingerichtet werden sollen. Erst dachte ich, ich sollte aufstehen und ihnen helfen, dann jedoch dachte ich an die Lehre FOX-NEWSs und Kaladhors, die besagt, dass wenn das Einschränken oder Wegnehmen Freiheiten anderer mir Vorteile bringt, dann ist das eine gute Sache. Zwei Menschen weniger, mit denen ich um Ressourcen konkurrieren muss, klang für mich wie ein Vorteil und wurde so durch die Lehre zu einer guten Sache."

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

@HM: Bitte diese verbale Umweltverschmutzung löschen - Niveau ist nicht gleichbedeutend wie "Nivea mit u"

Langmut @, Donnerstag, 25.11.2021, 10:47 vor 9 Tagen @ NegaPosi 926 Views

Hallo in die Runde,

Wagenburgmentalität findet man auf beiden Seiten und ist Ausdruck von fortgeschrittener

PROPAGANDA.

Bin ich denn der einzige, der die Literaturempfehlung von Oblomov liest?

Gruß
Langmut

P.S. Hallo NP, eine PM an die Betreffenden hätte wahrlich gereicht.
Gruß vom Remscheider ins Bergische Land

--
Skat- und Schafkopfweisheit: Besser geimpft als überhaupt keinen Stich.

Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen.(Diogenes von Sinope)

Gruss ins Eck

NegaPosi @, Donnerstag, 25.11.2021, 12:38 vor 9 Tagen @ Langmut 729 Views

Es ist immer das gleiche.

Sobald man Leuten ihre eigenen Mist vor die Füsse wirft, ist man der Böse.

Ist doof wenn man zurück bekommt, was man ausgesendet hat. Vielleicht einfach mit dem austeilen n bisken aufpassen dann kommt auch nicht so viel Dreck zurück.

Wer schmeisst denn da mit Lehm,


Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

Es fehlt überhaupt kein Personal "leider"

solstitium @, Donnerstag, 25.11.2021, 10:05 vor 9 Tagen @ Kaladhor 1520 Views

bearbeitet von solstitium, Donnerstag, 25.11.2021, 10:14

Das Wort "leider" inkludiert, dass man Nichts dafür kann.

Das ist eine gewaltige Lüge.

Weil genau derjenige, der das Wort in den Umlauf brachte, ist der Verantwortliche

Da frag ich mich wirklich, wie man das ausgerechnet heute nicht mitbekommen kann.

Jede einzelne Pflegekraft wird per Corona Maßnahmen (Auflagen) HERAUSGEEKELT!

Heute das Theater beenden, und morgen früh melden sich die zu Hause ausharrenden herausgeekelten Pflegekräfte zurück zur Arbeit, weil der Grund der Krankmeldung (Psyche) ist verschwunden.

Ordentliche Arbeitsbedingungen - Zeit und - Bezahlung und die ins Ausland geekelten kommen wieder zurück!

Einzig die Maßnahmen sind die Ursache einer aktuell noch größeren Personalknappheit!

Es ist nur durch religiöses Fanatikertum begründbar, diesen regelrecht ins Gesicht springenden Zusammenhang nicht sehen zu wollen.

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Habe ich gerade per Mail bekommen.

NegaPosi @, Donnerstag, 25.11.2021, 10:33 vor 9 Tagen @ solstitium 1540 Views

Rotterdam Immer mehr Corona-Patienten in den Niederlanden werden in deutsche Krankenhäuser verlegt.

Unter dem Druck steigender Patientenzahlen verlegen niederländische Krankenhäuser erneut Covid-19-Patienten in deutsche Kliniken. Der erste Krankenwagen sei am Dienstagmorgen aus Rotterdam abgefahren, teilte eine Sprecherin der nationalen Organisation für die Verteilung von Patienten mit.

https://www.aachener-zeitung.de/nrw-region/niederlande-verlegen-corona-patienten-nach-d...
MEHR IM TEXT

Am besten noch mehr schlumpfen, dann kommt vielleicht auch Vader Abraham .


Vor noch gar nicht so langer Zeit wurden Rumänen in die ITS aufgenommen, kurz danach will der Herrscher über Witwen und Waisen der Bayern Dolf Leute in die ITS nach Italien verlegen.

Die haben alle so einen gewaltigen Dachschaden, die sehen auch mit geschlossenen Augen Sterne.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

Apropos Rumänien

solstitium @, Samstag, 27.11.2021, 22:30 vor 7 Tagen @ NegaPosi 127 Views

wenn das diese Rumänen waren, dann frag ich mich, ob die hier aufgenommenen auch welche gewesen sein können.
Weil kennen tut die dort anscheinend keiner!
Apropos, kann das sein, dass ich von @helmut1 schon eine Zeit lang kein lebenszeichen hier gelesen habe?

Die Demobilder sind von vorgestern, wenn ich nicht irre.

https://www.bitchute.com/video/LEB1R1IaCoRO/

(Rumänien - hunderttausend Leute)

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Da greife ich mir mal einen Punkt heraus!

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 25.11.2021, 11:54 vor 9 Tagen @ Kaladhor 975 Views

Ja zur Impfpflicht, genau wie damals als es gegen die Pocken ging!

Ja genau! Und zwar nach mehrjähriger (mndestens 5 Jahre!) Beobachtung von gesunden Freiwilligen, um eine langfristige Folgenabschätzung machen zu können!

Die Pockenimpfung war in den 70er-Jahren bereits 3.000 Jahre bekannt.
Ich habe auch nichts gegen die Coronaimpfung, wenn der Coronaimpfstoff sich seit 3.000 Jahren bewährt hat! Aber so viel Beobachtungszeit muss sein!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Willst Du damit der Hoffnung Ausdruck geben, daß das, was fälschlicherweise Impfung genannt wird, noch weit schlimmere Nebenwirkungen zeitigen soll, ...

neptun @, Freitag, 26.11.2021, 04:26 vor 8 Tagen @ Kaladhor 408 Views

Dazu nur eines: Strafe muss sein! Dummheit muss halt bestraft werden. War schon immer und überall so.

... als ohnehin zu befürchten steht?

Aber sowas interessiert dich Pannemann ja nicht, [ ... ]

Schon mal die Forumsregeln gelesen?

Ja zur Impfpflicht, genau wie damals als es gegen die Pocken ging!

Sagt ausgerechnet einer, der andere als "Pannemann" bezeichnet. C ist in jedem Fall ein Fliegenschiß gegen die Pocken. Und gegen Pocken war/ist es auch noch ein wirklicher Impfstoff.

Kennste den Begriff subjektive Beobachtung, bzw. nur das sehen was man sehen will?

Stell diese Frage ruhig mal Deinem Spiegelbild. [[zwinker]]

Falls ich Dich irgendwie fundamental mißverstanden haben sollte (kann mich nämlich ooch irren), bitte ich um freundliche Aufklärung.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Mache Leute haben einen Vogel, der MP hat einen Adler. OT

NegaPosi @, Donnerstag, 25.11.2021, 09:39 vor 9 Tagen @ Mirko 1034 Views

.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

Es erkennt doch jeder Blinde das dies eine Bestrafungsaktion gegen die aufmüpfigen Sachsen ist. owT

mawa99, Donnerstag, 25.11.2021, 10:11 vor 9 Tagen @ Mirko 1012 Views

Genau! Schuld ist sowie so die AfD

Albatros @, Lothringen, Donnerstag, 25.11.2021, 14:03 vor 9 Tagen @ mawa99 756 Views

Grafik

Quelle: telegram

--
Albatros

Wo ist das Problem? Ungeimpfte sind, mit 2G, schon lange im lockdown

Joe68 @, Donnerstag, 25.11.2021, 10:29 vor 9 Tagen @ Mirko 1591 Views

Hier in Baden Württemberg bin ich schon länger im lockdown, es fehlt nur noch die Ausgangssperre.
Die Zahlen steigen trotzdem, vielleicht kapiert der Geimpfte dass es , mit der Ausgrenzung der ungeimpften, nicht gelöst werden kann. Ich befürchte aber dass die grün schwarze Regierung noch fanatischer wird, so wie damals, … , denn die Ungeimpften zerstören die Wirtschaft und nehmen den systemtreuen Geimpften die wenigen ITS Pätze weg.

Früher hätte man die in Lager gesteckt und zwangsgeimpft, in der freiheitlichen Demokratie werden sie bald wie Aussätzige von öffentlichen Leben, von medizinischer Versorgung (Ärzte wollen Ungeimpfte nur im Notfall behandeln..) und bald von der Arbeit ausgrenzen.
Welch zivilisatorischer Fortschritt

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.