Der Einpeitscher vor der nächsten Schlacht - Söders 13. Regierungserklärung zur Coronalage

Langmut @, Mittwoch, 24.11.2021, 10:36 vor 9 Tagen 3248 Views

Hallo in die Runde,

Achtung: schwer erträgliche Kost, die bitte nur bei stabiler Gemütslage konsumiert werden sollte.

Ein paar Highlights:

Minute 17:30 - verbaler Bückling eines Regierungschefs gegenüber Dr. Drosten

Minute 20:50 - Söder outet sich als Kantianer

Minute 42:44 - zufällige Verdunkelung

Minute 43:25 - "alle 25 Minuten stirbt jemand in Bayern an Corona"

Minute 46:00 - Erkenntnisse eines Rappers auf der Intensivstation

Minute ab 51:30 - allen wird geholfen

Man sollte schon wissen, mit welcher Propaganda die Menschen hochoffiziell belogen werden.

Gruß
Langmut

--
Skat- und Schafkopfweisheit: Besser geimpft als überhaupt keinen Stich.

Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen.(Diogenes von Sinope)

System zu Fall bringen

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 24.11.2021, 12:05 vor 9 Tagen @ Langmut 2670 Views

Wenn schon keiner 2 Wochen zuhause bleiben will oder kann (nicht alle haben den Mumm, an die Grenze zu gehen), sollte Söder wenigstens in einschlägigen Telegram Gruppen zum Bankrun aufrufen.

Oha, da liegts danieder...[[zigarre]]

Oder hab ich was falsch verstanden?

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Ach. Das macht der Osten wiedermal für euch.

Mitmacher @, Mittwoch, 24.11.2021, 17:31 vor 9 Tagen @ der_Chris 1510 Views

Die Kraftwerke Spremberg und Jaenschwalde werden sehr bald wegen unerklärlicher Krankheiten der Kumpel runterfahren. Da brennt die 3G Luft. Wait for it.

--
"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." - Thomas Mann, Der Zauberberg

"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Hope so! You made my day! Mehr davon, bitte. Nur so geht das… (owT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 24.11.2021, 21:20 vor 9 Tagen @ Mitmacher 575 Views

[[top]]
Gruß an die Kumpels. Ich schmeiß ne Palette Pils.

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Alle 25 Minuten stirbt in Bayern jemand an Corona - das ist in Wirklichkeit Garnichts!

Yellow++ @, Mittwoch, 24.11.2021, 12:09 vor 9 Tagen @ Langmut 2286 Views

365,25 Tage * 24 Stunden/Tag *60 Minuten/Stunde / 25 ist gleich ??? - 21038,4

Söder beherrscht weder Tabellenkalkulation noch Grundrechenarten - sonst würde er einen solchen Propagandamist nicht verbreiten. Er kann seine Position als Politiker nicht mehr begleiten und muss abgesetzt werden. Das sind nämlich 21038,4 / 143374 * 100% = 14,6 Prozent der Sterblichkeit in Bayern. Dazu gehören die am Corona-Grippevirus verstorbenen in die Kategorie der Alterssterblichkeit. Die Alterssterblichkeit beruht darauf, dass genetisch determiniert das Immunsystem im Alter schwächer wird und die Betroffenen an Grippe sterben. Der Mechanismus steht im Dienste der übergeordneten Evolution. Wenn man ein Leben nach dem Tod haben will, dann geht man nicht in die Kirche, sondern zeugt Kinder. Dann existiert zumindest eine Teilkopie des eigenen genetischen Codes in der nachfolgenden Generation als abstraktes Leben nach dem Tod. Dies gehört auch zu diesem evolutionären Mechanismus.

Wenn man sich die statistischen Daten zu Bayern bei „statista.com“ ansieht, dann fällt auf, dass es ab 2009 eine stetige Zunahme der Sterblichkeit gibt - da sind die geburtenstarken Jahrgänge. Bei der Grippewelle von 2015 gibt es einen starken Schub und bei dem Corona-Wellchen von 2020. Wenn man das Phänomen kennt, dann fährt man keinen wirtschaftlichen Lockdown, sondern unternimmt etwas für die stark betroffenen älteren Jahrgänge. Außerdem geht aus den Daten hervor, dass der Sterblichkeitsschub des Corona-Wellchens von 2020 nicht stärker ist als der der Grippewelle von 2015.

Die „statista.com“-Datentabelle zur Sterblichkeit in Bayern findet man in folgender Internetquelle:
Anzahl der Sterbefälle in Bayern von 1991 bis 2020

Artikel zur Grippewelle 2015 beim Spiegel:
Zehntausende im Krankenhaus, Millionen krankgeschrieben

Der Artikel ist insofern interessant, da er dokumentiert, dass das RKI-Institutes zu Grippewelle 2015 die gleichen Empfehlungen erteilt wie zu dem Corona-Wellchen von 2020.
Q. e. d. Corona ist nur eine Grippe.

Einschränkung: Das Symptom Atemnot ist stärker als die anderen Grippesymptome. Mit einer starken Atemmuskulatur kommt man damit aber auch ohne ärztliche Hilfe zurecht. Sportler sind im Vorteil, und Raucher sind im Nachteil.

--
Mit Grüßen
Yellow++

Les Brigandes - Jeanne d'Arc (Ich fand ein Schwert)
Enchanter - Dragon Age Inquisition (Gingertail Cover)

Gleiche Aussagewert beim Söder wie das hier: alle 11 Minuten verliebt sich jemand bei parship......... (o.T.)

Rotti @, Pampa, Mittwoch, 24.11.2021, 12:39 vor 9 Tagen @ Yellow++ 1167 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Da ist die Wahl doch einfach. Wo beantrage ich eine Parship Staatsbürgerschaft? oT

Eugen A. Tagpfau @, Mittwoch, 24.11.2021, 14:13 vor 9 Tagen @ Rotti 892 Views

Lockdown der Lieferketten jetzt unabwendbar

Ashitaka @, Mittwoch, 24.11.2021, 17:22 vor 9 Tagen @ Langmut 3068 Views

bearbeitet von Ashitaka, Mittwoch, 24.11.2021, 17:32

Wartet ab, in 3 Wochen ist es vorbei mit lustig, wird sich die Versorgungslage in Deutschland deutlich verschlechtern. Nachdem was ich heute mitbekommen habe, werden wir ablenkungstechnisch in 1-2 Wochen überall von fehlenden LKW-Fahrern auf den deutschen Straßen lesen. Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit. In Wahrheit geraten nach den Häfen gerade alle Abwicklungen der Be- und Entladungen durch die Corona-Beschlüsse in den Landeszentren und übrigen Stätten massiv ins Stocken. Zudem stehen laut Kontakten zu den Lohnsachbearbeitern namhafter NRW-Logistiker abertausende Kündigungen bevor. Der Bundesverband tobt gerade, weil seit heute morgen in NRW nichts mehr geht. Es sei auch seitens des Landes kein Interesse an kurzfristigen Krisentreffen mit den größten Logistikern und dem Verband signalisiert worden.

Und nicht nur das: Das größte Onlineversandhandelsunternehmen unserer Mandantschaft warnt in 2-3 Wochen vor einer Kartonage-Krise. Die Bestände wurden in den meisten Versandunternehmen bereits im Oktober (da kamen die ersten Warnungen wegen Engpässen) massiv aufgestockt und es wird nun signalisiert, dass es keinen Nachschub mehr für laufende, kleinere Bestellungen gibt. Wer hätte gedacht, dass nun das Verpackungsmaterial für den Onlinehandel ausgeht?

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Wenn die Lieferketten für Tests reißen, ist die Seuche vorbei

Ulli Kersten, Heinsberg, Mittwoch, 24.11.2021, 18:48 vor 9 Tagen @ Ashitaka 1753 Views

Wartet ab, in 3 Wochen ist es vorbei mit lustig, wird sich die Versorgungslage in Deutschland deutlich verschlechtern. Nachdem was ich heute mitbekommen habe, werden wir ablenkungstechnisch in 1-2 Wochen überall von fehlenden LKW-Fahrern auf den deutschen Straßen lesen. Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit. In Wahrheit geraten nach den Häfen gerade alle Abwicklungen der Be- und Entladungen durch die Corona-Beschlüsse in den Landeszentren und übrigen Stätten massiv ins Stocken. Zudem stehen laut Kontakten zu den Lohnsachbearbeitern namhafter NRW-Logistiker abertausende Kündigungen bevor. Der Bundesverband tobt gerade, weil seit heute morgen in NRW nichts mehr geht. Es sei auch seitens des Landes kein Interesse an kurzfristigen Krisentreffen mit den größten Logistikern und dem Verband signalisiert worden.

Und nicht nur das: Das größte Onlineversandhandelsunternehmen unserer Mandantschaft warnt in 2-3 Wochen vor einer Kartonage-Krise. Die Bestände wurden in den meisten Versandunternehmen bereits im Oktober (da kamen die ersten Warnungen wegen Engpässen) massiv aufgestockt und es wird nun signalisiert, dass es keinen Nachschub mehr für laufende, kleinere Bestellungen gibt. Wer hätte gedacht, dass nun das Verpackungsmaterial für den Onlinehandel ausgeht?

Gibt es eigentlich überhaupt noch weiße Schwäne?

Im Bereich Blackout haben die Behörden aber großes Interesse an Krisentreffen oder -beratung, sagte mir am Telefon grade ein Freund aus der Branche. Die Risiken scheinen verstanden zu werden. Warum verstehen sie dann nicht die Risiken, die sie mit Runterfahren der Versorgungsinfrastruktur verursachen? Haben die Beamten keine Kinder zuhause, die Weihnachten was haben wollen?

Entweder verstehen sie die Zusammenhänge wirklich nicht, oder sie haben von oben knallhärteste Vorgaben.

Nachdem nun Autofabriken wegen fehlender winziger Chips stillstehen, müssten die Entscheider doch verstehen, wie alles zusammenhängt.

Wenn das enge Geflecht aus Lieferketten und Infrastrukturen erstmal ganz zerrissen ist, bin ich mal gespannt, ob das wieder aufgebaut werden kann. Das ist organisch über Jahrzehnte entstanden. Das könnte ohne Blackout und Bürgerkrieg üble Zeiten geben. Ist denn wirklich alles im Ar**h?

Immerhin wird die neue Regierung Haschisch erlauben. Dann ist es vielleicht leichter zu ertragen. Growbox-Hersteller long.

--
Grün rein - Schwarz raus (engl: Green in - Black out)

Welche Vorbereitung kannst empfehlen?

Joe68 @, Mittwoch, 24.11.2021, 19:07 vor 9 Tagen @ Ashitaka 1548 Views

Vielen Dank für die Info, welche Tips für die Vorbereitung kannst denn, natürlich unverbindlich und ohne Gewähr, geben?

Weihnachtsgeschenke sind dabei eher unwichtig

Zunächst: Due diligence at its minimum: Wieviele Personen, Wohnsituation, wieviel Lagerfläche, wieviel Budget, wieviele Personenstunden Vorbereitungszeit möglich? mkT

day-trader @, Mittwoch, 24.11.2021, 20:00 vor 9 Tagen @ Joe68 1395 Views

Pauschalantwort UNMÖGLICH!

--
Best Trade!!!

Der Thread entwickelt sich gerade zu meinem Liebling. :-)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 24.11.2021, 21:37 vor 9 Tagen @ Ashitaka 1227 Views

Kann ich noch mehr davon kriegen?

Ich mag das, wenn man mir Scheisse vor den Zimmerventilator wirft und alles wieder zurück fliegt…
[[hüpf]]

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Alle 25 Minuten an Corona? Demnach alle 20 Minuten an den Impfnebenwirkungen - (Notwehr §§)

solstitium @, Mittwoch, 24.11.2021, 23:17 vor 9 Tagen @ Langmut 884 Views

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=586885

Weil die Leute in der Gruppe "Impfung" pauschal 6% schlechter abschneiden - muss das der Vollständigkeit halber gesagt werden!

Söder, leg weiter vor!


Mal gucken, wann sie an diese §§ "Hand anlegen"

Strafgesetzbuch (StGB)
--------------------------

§ 32 Notwehr

(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.
(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwende


§ 33 Überschreitung der Notwehr

Überschreitet der Täter die Grenzen der Notwehr aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken, so wird er nicht bestraft.

Wollen wir mal paar Fallbeispiele überlegen?


und nicht vergessen:

§ 34 Rechtfertigender Notstand

1 Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt.
2 Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.


§ 35 Entschuldigender Notstand

(1) 1 Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib oder Freiheit eine rechtswidrige Tat begeht, um die Gefahr von sich, einem Angehörigen oder einer anderen ihm nahestehenden Person abzuwenden, handelt ohne Schuld.

----------------------------------

Ich denke es kann lohnenswert sein, sich damit schon mal inhaltlich ein wenig auseinanderzusetzen.


Wenn ich an die Hilflosigkeit und Dummheit der Demonstranten in Berlin denke (...)
Da haben die zwar deeskalierend gewirkt - aber wie ging es eigentlich für die Beteiligten aus?

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.