[Wichtiger Hinweis] Ab jetzt kann das Trinkwasser belastet sein.

Arbeiter @, Freitag, 19.11.2021, 20:36 vor 14 Tagen 5088 Views

bearbeitet von Arbeiter, Freitag, 19.11.2021, 21:01

Wir müssen mit Verunreinigungen durch die Biowaffe (Geimpfte-Urin) im Trinkwasser rechnen. Das wurde vor Kurzem auch mal bei dem Corona Ausschuss erörtert.

Außerdem kann es in der jetzigen Phase jederzeit zur Brunnenvergiftung kommen.

Die Übeltäter haben darin ja jahrhundertelang Erfahrung (Pest usw.) und wenn sich viele Millionen auch unter Androhung von Strafe nicht zur Impfung zwingen lassen, dürfte das ein probates Mittel sein.

Machen wir uns bewußt, wir erleben gerade Rheinwiesen, nur in viel größerem Umfang und mit anderen Mitteln.

Ich trinke deshalb ab heute zu 100% nur noch Getränke aus gefiltertes Wasser (Umkehrosmose + Kohlefilter, KEIN Britta) bzw. notfalls Flaschenwasser (einer gesunden, lokalen Marke z.B. Plose, Lauretana - keine Wasser von internationalen Konzerne wie Nestle u.ä.). Natürlich auch gerade wenn ich unterwegs bin.

Herzliche Grüße

Arbeiter

Ach was, die Rheinwiesenlager hat es doch nie gegeben, das ist wissenschaftlich "erwiesen".

neptun @, Freitag, 19.11.2021, 21:41 vor 14 Tagen @ Arbeiter 2679 Views

bearbeitet von neptun, Freitag, 19.11.2021, 21:45

Zumindest sind sich 99% aller Wissenschaftler darin einig.

Das ist besonders wichtig und schwerwiegend, wenn man bedenkt, daß seit der doppelt mißbrauchten Greta wissenschaftliche Erkenntnis eine Frage der "demokratischen" Mehrheit ist.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Ja,so wird das wohl sein

dersachse @, Freitag, 19.11.2021, 22:47 vor 14 Tagen @ neptun 2268 Views

Mein Vater hat das sicherlich nur geträumt,das er dort bald verreckt wäre. Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Hat Dein Vater das wirklich überlebt?

Arbeiter @, Freitag, 19.11.2021, 22:52 vor 14 Tagen @ dersachse 2050 Views

Ich weiß nur von welchen, die das Glück hatten als Pilot eingesetzt zu werden und deswegen gleich zu Anfang herausgenommen wurden.

Falls Du mal irgendwann darüber etwas schreiben willst, wie Dein Vater das geschafft hat, würde es mich freuen, falls es Dir zu persönlich ist, ist es für mich auch ok.

Herzliche Grüße Dich und die tapferen Sachsen.
Ihr seid wichtig!

Arbeiter

Ja,das hat er mir mal erzählt,

dersachse @, Freitag, 19.11.2021, 23:05 vor 14 Tagen @ Arbeiter 2043 Views

da war ich ca 12Jahre.Ich hatte mich damals aber nicht sonderlich dafür interessiert.Jedenfalls erzählte er mir,das die Gefangenen von den Donnerbalken beim schei....vor Schwäche herunterfielen und in ihrer eigenen Scheisse verreckten. Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Keine Chance. Meine Pisse geht durch deinen Wasserfilter.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 19.11.2021, 21:58 vor 14 Tagen @ Arbeiter 2070 Views

:-P

Grüße

PS: Was läuft eigentlich in Sachen Impf-Aliens?

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Antwort

Arbeiter @, Freitag, 19.11.2021, 22:38 vor 14 Tagen @ Manuel H. 2324 Views

bearbeitet von Arbeiter, Freitag, 19.11.2021, 22:48

Lieber Manuel,

keine offiziell publizierten Quellen. Die sind ja nicht blöd.

Die Aussage begründet sich auf eigene Beobachtungen, strategische Überlegungen, Recherchen und anderen Quellen.

Meine bisherigen Aussagen, die ich seit bei Beginn der C-Plandemie getroffen habe (die meisten nur in Telegram), haben sich leider alle bewahrheitet. Die meisten haben die eigentlichen Gründe, wieso hier alle wie magnetisiert zur Impfung rennen, obwohl sie ursprünglich gegen die Impfungen waren noch gar nicht erkannt.

Vieles davon kann ich hier leider auch gar nicht hier bringen, da ja z.B bei Studien zu Antennenstrukturen in invasiven Tests und bei künstlichen Parasiten in Impfstoffen viele Geimpfte und Trolls hier schon austicken. Wobei, daß Parasiten in den Impfstoffen und invasiven Tests sind, ist völlig offensichtlich, da ansonsten das Parasitenmittel Ivermectin ja nicht helfen könnte.

Manuel, Du bist ein schlauer Kopf, deswegen nimm es als Hinweis und mach Dir Deine eigene Gedanken.

Die Info mußte einfach raus.

Herzliche Grüße an Dich!

Arbeiter

Frage: Ivermectin gegen die Impfstoffe?

Joe68 @, Samstag, 20.11.2021, 00:20 vor 14 Tagen @ Arbeiter 1723 Views

Nur für die ganz harten, bitte nicht nach machen.

Würde sich , kurz vor und nach der ungewollten Impfung, nicht eine Ivermectin Kur anbieten?

Überleg nicht mal Dich impfen zu lassen ...

Arbeiter @, Samstag, 20.11.2021, 00:35 vor 14 Tagen @ Joe68 2003 Views

bearbeitet von Arbeiter, Samstag, 20.11.2021, 00:47

egal welchen Druck sie ausüben.

Die Leute sterben alle.

Ab Mitte 2023 werden sich viele die Augen reiben über diese humanitäre Katastrophe, zumindest in Europa und Nordamerika.

Arbeite online, wenn Du kannst,
Mach auf Burnout,

was auch immer ..

Herzliche Grüße

Arbeiter

PS: Aber Du könntest Ivermectin einnehmen um die Antennenstrukturen, die durch invasive Tests bei Dir hinterlassen wurden, abzutöten und "auszuleiten". Das würde dazu führen, daß sie Dich nicht mehr über 5G so einfach manipulieren und ( COV-19 ) krank machen können. Ich gehe davon aus, daß Du Ivermectin in dem Fall u.U. ca 6 Wochen einnehmen musst, müsste man individuell bei Dir aber austesten.

Welche Vorerkrankungen schließen eine Impfung aus?

Zorro @, Samstag, 20.11.2021, 00:45 vor 14 Tagen @ Arbeiter 1873 Views

Gibt es da für Deutschland und/oder Österreich schon eine valide Übersicht?

--
Haftungsausschluss! - Beachten Sie bei "Börsenpostings & Analysen" bitte den Disclaimer des Gelben Forums!
Die in diesem Posting enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten dar.

Antwort

Arbeiter @, Samstag, 20.11.2021, 00:51 vor 14 Tagen @ Zorro 2206 Views

Der kennt sich da aus:

Dirk Schade
Berater & Coach
+420-722771424
mail@impfdilemma.de
www.impfdilemma.de

Das Problem dürfte aber eher sein einen Arzt zu finden der Dir etwas schreibt.

Ich würde mir alle meine Vorerkrankungen aufschreiben und dann einen Arzt finden, der Dir etwas schreibt. Schnell sein, damit Du soetwas noch bekommst. Es probieren viele andere auch.

Herzlich Grüße an Dich

Arbeiter

Allergien auf den Stoff/ evtl. Thromboseneigung owT.

Lydia @, Samstag, 20.11.2021, 10:52 vor 13 Tagen @ Zorro 789 Views

Thromboseneigung ist nicht in den Kontraindikationen angegeben!

aliter @, Samstag, 20.11.2021, 11:12 vor 13 Tagen @ Lydia 836 Views

o.T.

praktisch keine

aliter @, Samstag, 20.11.2021, 11:10 vor 13 Tagen @ Zorro 942 Views

bearbeitet von aliter, Samstag, 20.11.2021, 11:15

Ich hab mich gerade mal kundig gemacht über Nebenwirkungen und Kontraindikation.
Es ist geradezu auffällig:
während alle anderen Medikamente von den harmlosesten Hustentropfen bis zum Cytostatikum mit ausführlicher Angabe zahlreicher Kontraindikation zugelassen werden ist es bei Corona impfstoff Comirnaty völlig anders:
Als Kontraindikation ist lediglich allergische Reaktion auf den Inhaltsstoff, der gar nicht definiert ist angegeben !!

Wer also glaubt, wegen Autoimmunerkrankung, Krebs, Thrombosen, Blutgerinnungsstörungen Bluthochdruck, Herzinsuffiziens, Schlaganfall, Amputation, hochgradiger Infektion, chronischen Erkrankungen aller Art, Stoffwechselstörungen, Alterskachexie, Demenz, Neurologischen Leiden, Epilepsie, und und und ... sich offiziell absolutieren zu können hat sich geschnitten. Das stinkt m.E. verdächtig.

Nachsatz bei der Beschreibung der Nebenwirkungen ist man nicht so kleinlich, da gibt es zahlreiche, aber die tauchen ja erst nach der Impfung auf!!

" ...und Trolls hier schon austicken."

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 20.11.2021, 02:19 vor 14 Tagen @ Arbeiter 1576 Views

Wenn hier einer das Forum mit absurdem Scheiß trollt, dann doch du! :-P

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

+1 mkT

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Samstag, 20.11.2021, 23:17 vor 13 Tagen @ FOX-NEWS 337 Views

Wenn hier einer das Forum mit absurdem Scheiß trollt, dann doch du! :-P

Grüße

Trolle sollte man nicht füttern. Deshalb verkneife ich mir einen Kommentar auf diesen von @Arbeiter veröffentlichten Blödsinn. Das ganze ist ein einziges Ärgernis, von den Antennen bis zum Ivermectin als Nachsorge für "Impf"schäden.

Sehr ärgerlich,

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Ich gehöre sicher nicht zur Abteilung Pro Gentherapie....

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 20.11.2021, 03:35 vor 14 Tagen @ Arbeiter 1871 Views

Wir müssen mit Verunreinigungen durch die Biowaffe (Geimpfte-Urin) im Trinkwasser rechnen. Das wurde vor Kurzem auch mal bei dem Corona Ausschuss erörtert.


..... und wenn wir einem echten Biowaffenangriff ausgesetzt wären, würden nur Idioten den mit einer Spritze zur Anwendung bringen.

Das gleiche gilt für Antennenangriffe etc. ... :-P

Was wir hier erleben ist ein klassischer Akt der Unterwerfung. Das wurde schon Jahre zuvor thematisiert z.B mit Michel Houellebecqs Roman Unterwerfung oder - Fifty Shades of Grey wer kennt es nicht - und wer kennt nicht die ganzen Vorgänger dazu ... Kultur der Unterwerfung

An der Liste erkennt man, das ist in etwa zeitgleich mit dem Hippitum entstanden, Anfang der 70er Jahre. Die Generation Babyboomer wurde damit sozialisiert - und zwar weltweit.

Dass mit der Spritzerei die persönlichen Bedürfnisse bedient werden, auf diese Idee kam hier bisher noch niemand. Diese Bedürfnisse wurde zuerst sozialisiert und jetzt wird das auch umgesetzt.

Das Prinzip, das über so gut wie alle Kulturgrenzen das Konzept der Unterwerfung funktioniert, hängt an der Amerikanisierung aller Gesellschaftssysteme .... über die Medien, heute das 5G Smartphone. Mit dieser Technologie kann jeder Einzelne eingefangen werden und die einzelnen Abhängigkeiten fein justiert werden.

Es geht darum, die Bereitschaft zum nächsten Schritt durch zu setzen - und das wird der direkte Zugriff des I-Net auf das einzelne Gehirn.

Die Unterwerfung dazu ist alternativlos - und genau das wird gerade geübt.

Wie geht man damit um - das ist ähnlich wie beim Buddhismus, man muss selbst einen Weg finden, denn der Angriff ist direkt auf die eigenen persönlichen Bedürfnisse gerichtet. Es gibt immer einen Weg, den muss aber jeder selbst finden.

Wer von den eigenen Bedürfnissen regiert wird, hat keine Chancen, denn die sind inzwischen optimal erforscht.

Nicht wirklich schwer zu verstehen, wenn man mal die Brille wechselt.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Junge Junge

Kaladhor @, Münsterland, Samstag, 20.11.2021, 10:54 vor 13 Tagen @ Arbeiter 1177 Views

daran sieht man, warum es bei dir nur zum "Arbeiter" gereicht hat...

Ist dir eigentlich bewusst, was du seit deiner Geburt bereits alles an Medikamentenrückständen über das Trinkwasser zu dir genommen hast? Allein von der Antibabypille Unmengen an Östrogenen... Dir ist bestimmt schon eine Brust gewachsen, nicht wahr. Jahrzehntelang hast du mit sehr großer Sicherheit wunders was für Zeugs mitkonsumiert, aber jetzt - JETZT! - ist es gefährlich, weil da Rückstände von den Corona-Impfungen drin sind. Uuuuuiiiiiiiiiii!

Ich frage dich mal ganz direkt: Warst du schon immer so dumm, oder musstest du dir das erarbeiten?

Kopfschüttelnd

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Antwort

Arbeiter @, Samstag, 20.11.2021, 15:07 vor 13 Tagen @ Kaladhor 739 Views

daran sieht man, warum es bei dir nur zum "Arbeiter" gereicht hat...

Wer glaubt, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet, glaubt auch, daß ein Arbeiter es nur zum Arbeiter gebracht hat.


Ist dir eigentlich bewusst, was du seit deiner Geburt bereits alles an Medikamentenrückständen über das Trinkwasser zu dir genommen hast? Allein von der Antibabypille Unmengen an Östrogenen... Dir ist bestimmt schon eine Brust gewachsen, nicht wahr. Jahrzehntelang hast du mit sehr großer Sicherheit wunders was für Zeugs mitkonsumiert, aber jetzt - JETZT! - ist es gefährlich, weil da Rückstände von den Corona-Impfungen drin sind. Uuuuuiiiiiiiiiii!

Mir ist das schon sehr lange bewusst, ich filtere seit über 20 Jahren mein Wasser.
Und Du?


Ich frage dich mal ganz direkt: Warst du schon immer so dumm, oder musstest du dir das erarbeiten?

Danke für diese freundliche Frage. Ich habe denke sie war rhetorisch gemeint. :-)


Kopfschüttelnd

Mal eine Frage an Dich. Bist Du geimpft?

Viele Grüße

Arbeiter

Hallo Arbeiter: Erstmals Chip fotografiert! (mBuT)

DT @, Samstag, 20.11.2021, 11:02 vor 13 Tagen @ Arbeiter 1507 Views

https://noqreport.com/2021/11/19/mike-adams-only-purebloods-will-survive-the-vaccine-ra...

Wie der allerdings durch die Kanüle passen soll, wird nicht gesagt. Und wie der dann angeschlossen sein soll und an was, wird auch nicht gesagt. Woher die Energie kommen soll, um ihn zu betreiben, wird nicht gesagt. Was diese gut 10 Beinchen machen, wird auch nicht gesagt, viel kann der "Chip" dann ja nicht können. Wie der mit den 10 Beinchen durch die Kanüle paßt, wird auch nicht gesagt.

[image]

Ich halte das für einen Hoax und Fake News. Wieso der trotz Abbildung auf dem kugeligen Tropfen total gerade Beinchen zu haben scheint, wird nicht gesagt. Ich halte das für eine Photoshop-Aktion.

Genau, im Internet stehen nur die Lügen drin

Manuel H. @, Samstag, 20.11.2021, 11:21 vor 13 Tagen @ DT 1148 Views

bearbeitet von Manuel H., Samstag, 20.11.2021, 11:26

Wenn ich auf offensichtliche fake-news der staatlichen Propaganda-Medien hinweise, ernte ich ein müdes, wissendes Lächeln.

Nein, die öffentlich-rechtlichen Sender sind gehalten, nur die Wahrheit zu berichten. Denen kann man bedenkenlos vertrauen. Nur Verschwörungstheoretiker lehnen das ab und Reichsbürger, Aluhüte und Impfleugner.

"Wahrscheinlich liest Du im Internet, das ist ja das Ding, wo alle Lügen drinstehen."

Oder:

"Das hast Du bestimmt aus dem Internet. Ja, ja, der Klimawandel, der uns seit Jahrmillionen Eiszeiten und Warmzeiten beschert, soll nicht menschengemacht sein? Wie bescheuert ist das denn? Er ist immer menschengemacht, das sagt die überwiegende Mehrheit anerkannter Wissenschaftler. Die Klimaleugnung hast Du bestimmt aus dem Internet, da steht auch drin, dass Elvis Presley noch lebt und die Mondlandung gefälscht ist. Du bist sowas von lächerlich, wahrscheinlich bist Du rechts."

Oder aktuell dieser hier: :-)
Schau mal hier, diese Lüge hab ich aus dem Internet. Erstmalig Chip photographiert: Monster mit zehn Beinchen, die niemals in eine Kanüle passen!
Damit hab ich bewiesen, dass das Internet nur Lügen erzählt.

Wort Ant.

NegaPosi @, Samstag, 20.11.2021, 11:29 vor 13 Tagen @ DT 1060 Views

bearbeitet von NegaPosi, Samstag, 20.11.2021, 11:38

03.02.2021

Forscher bringen Spinat bei, E-Mails zu verschicken

Mithilfe von Nanotechnologie hat ein Forschungsteam des MIT es geschafft, Spinatwurzeln das Grundwasser analysieren zu lassen - und anschließend per E-Mail darüber zu informieren.

So funktionieren die E-Mail-versendenden Pflanzen

Das Team nutzte moderne Nanotechnologie, um Spinatwurzeln in Sensoren zu verwandeln, die wiederum in der Lage sind, bestimmte Stoffe in der Erde wahrzunehmen. Wenn der Spinat im Grundwasser bestimmte Nitroaromaten erkennt, die etwa auf Sprengsätze und Landminen hindeuten könnten, senden die Nanoröhren in der Pflanze ein Signal aus - welches bei den Forscherinnen und Forschern als E-Mail gelesen werden kann.

https://www.br.de/nachrichten/netzwelt/forscher-bringen-spinat-bei-e-mails-zu-verschick...

Mahlzeit

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

Sensationell - Pflanze als Biosensor missbraucht.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 20.11.2021, 16:09 vor 13 Tagen @ NegaPosi 646 Views

Mahlzeit

Hast du jetzt die Vorstellung, mit dem Spinat vollwertige Mailclients und GSM-Funkmodule zu verspeisen?

[[euklid]]


Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Zu Denken das nur dieser Einsatz möglich ist ...

NegaPosi @, Samstag, 20.11.2021, 18:27 vor 13 Tagen @ FOX-NEWS 536 Views

das kann wohl nur dir einfallen.

Das sind nur die veröffentlichten und geglückten Testläufe.

Gruss NP

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi

Gregory Porter performs It's Probably Me - https://youtu.be/lSzICmwmRsA

In freundlicher Erinnerung an Methodikus:
Geheuchelter Optimismus ist die perfideste Form der Feigheit.

oh nein, mir würden da ganz viele Sachen einfallen, wenn es denn sein müsste!

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Samstag, 20.11.2021, 23:47 vor 13 Tagen @ NegaPosi 379 Views

das kann wohl nur dir einfallen.

Das sind nur die veröffentlichten und geglückten Testläufe.

Gruss NP

hi np,

Wie wäre es mit einer Primel, die eine SMS sendet, wenn es ihr zu trocken ist?

Ich würde das so machen (und ich bräuchte da gar keine "Testläufe"): wenn die Primel umfällt (also die Primel eingeht wie eine Primel), schließt sie einen Kontakt, und das angeschlossene Handy sendet mir eine SMS, dass die Primel Dürre detektiert hat. Da brauche ich nicht mal Nanotechnologie, komme ich damit dann ins Fernsehen?

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.

Ich registriere, allerdings nicht mehr erstaunt, wie man sich hier auf Augenhöhe begegnet

Hausmeister @, Samstag, 20.11.2021, 12:08 vor 13 Tagen @ Arbeiter 1972 Views

aber nur die Vertreter der einen Fraktion das Brett vorm Kopf des Gegenüber diesem vorwerfen...

Diese Anmerkung habe ich bewußt als Moderator abgesondert, denn jegliche Bewertung der sachlichen bzw. faktischen Qualität der betreffenden Beiträge unterlasse ich tunlichst.

Versteht die o. g. Äußerung bitte ausschließlich nur so, wie sie da tatsächlich steht, und legt sich nicht nach Euerem eigenen Gutdünken aus!

& Grüße an ausdrücklich alle hier Versammelten,
"Vertragt Euch immer und habt Euch lieb!" ('Running Saying' meiner Großmutter)

HM

[Wichtiger Hinweis] Konventionelles Fleisch und Gemüse auch mit COV-Impfstoff verseucht ...

Arbeiter @, Sonntag, 21.11.2021, 23:21 vor 12 Tagen @ Arbeiter 326 Views

Konventionelles Fleisch und Gemüse auch mit Bestandteilen aus COV-Impfstoff verseucht ...

Esst ab jetzt am besten nur noch Bio - Lebensmittel, auf jeden Fall bei Fleisch und bei Gemüse. Und fragt mich nicht wieder nach Quellen. Seht es als wertvollen Hinweis oder lasst es. Die Belastung ist höher wie beim Trinkwasser (aktuell).
Die Übertäter haben ganz klare Ziel. Wir sollen weg.

Viel Kraft!

Arbeiter

[Wichtiger Hinweis] Komische Postings und Beiträge auch mit geistigen Ausdünstungen von Bölkstoff verseucht ...

Hausmeister @, Montag, 22.11.2021, 00:10 vor 12 Tagen @ Arbeiter 282 Views

bearbeitet von Hausmeister, Montag, 22.11.2021, 00:14

Beiträge in diesem Forum sind in zunehmendem Maße mit abstrusen, unbelegten und quellenfreien Behauptungen verseucht!

Lest ab jetzt nur noch vernünftige Texte, auf jeden Fall nichts total durchgeknalltes. Und fragt mich nicht wieder nach Quellen. Seht es als wertvollen Hinweis oder lasst es. Die Belastung ist höher wie beim Mainstream (aktuell).

Die Übertäter haben ganz klares Ziel: Wir sollen wirr.

Viel ... Dings!

HM

PS:
Und jetzt mal im Ernst, @Arbeiter:
Du hast genau zwei Möglichkeiten:
1. Du findest auf den Boden der Realität zurück und trägst normale Beiträge bei, welche selbstverständlich auch den Forenregeln gerecht werden, oder
2. Du musst dir für deine Botschaften und deinen "Schreibstil" eine eigene, oder halt eine andere bereits bestehende, virtuelle, passende Plattform suchen. Du wirst ganz sicher etwas finden.

Das war der letzte diesbezügliche, und dementsprechend auch unmissverständlich formulierte, Hinweis meinerseits.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.