Die Partei, die Partei, die Partei hat immer Recht

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 27.10.2021, 14:11 vor 38 Tagen 2076 Views

Sie hat uns alles gegeben. (Anm.: In der Tat, sogar Biegeradien für Bananen)
Sonne und Wind und sie geizte nie. (Anm.: minus 1,5 Grad die Energiewende läuft!)
Wo sie war, war das Leben. (Anm.: Genau, Danke für die hervorragend koordinierte Impfstoffbeschaffung)
Was wir sind, sind wir durch sie. (Anm.: Wie beschissen ginge es uns nur ohne?)
Sie hat uns niemals verlassen. (Anm.: Könnte aber jetzt passieren...)
Fror auch die Welt, uns war warm. (Anm.: Deswegen braucht´s ja auch kein NordStream 2)
Uns schützt die Mutter der Massen. (Anm.: Danke für die EuroGendFor für unsere Sicherheit)
Uns trägt ihr mächtiger Arm. (Anm.: FlintenUschi hat ja selbst 7 Stück an die Tröge geführt)
Die Partei, die Partei, die hat immer Recht! (Anm.: Naja, das werden wir jetzt sehen)
Und, Genossen, es bleibe dabei; (Anm.: ist zu befürchten...)
Denn wer kämpft für das Recht, (Anm.: Aussichtslos?)
Der hat immer recht. (Anm.: Da bin ich mal gespannt)

EU verdonnert Polen auf 1.000.000 € Strafzahlung pro Tag, bis die widerspenstigen aufgeben und sich dem EU Recht beugen. Wo kommen wir denn dahin, wenn ein Nationalstaat seine Gesetze über die EU stellt?

Ich hoffe, die Polen steigen aus und machen gemeinsame Sache mit RUS oder den Chinesiern, meinetwegen auch GB. Aber wech müssen sie! Gut für Polen, das der 01. September schon rum ist...

QUELLE (allen Übels): Seid ihr nicht willig, müsst ihr zahlen!

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Das mit Polen wird sehr spannend und könnte eine Kettenreaktion auslösen...

Andudu @, Mittwoch, 27.10.2021, 15:24 vor 37 Tagen @ der_Chris 1736 Views

...ich bezweifle, dass die zahlen und ich hoffe, sie beugen sich nicht.

Das liefe entweder auf einen Austritt hinaus oder darauf, dass man weitere schmerzhafte Sanktionen androht, in dem Versuch sie irgendwie doch noch unterzukriegen. In der Folge weitere Liefer-Engpässe und Unsicherheiten für Börsen und Co.

Ich hoffe, die sind klüger als Syriza damals und haben die Entwicklung antizipiert. Sind ja zum Glück keine Linken.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.