Österreich: BK Kurz tritt zurück. Der Druck wurde zu groß.

sensortimecom ⌂ @, Samstag, 09.10.2021, 19:35 vor 10 Tagen 3494 Views

bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 09.10.2021, 19:50

Aussenminister Schallenberg übernimmt sein Amt.

Bye-bye Burli - Kickl brilliant!

mabraton @, Samstag, 09.10.2021, 20:58 vor 10 Tagen @ sensortimecom 3338 Views

Hallo zusammen,

das Burli hat eine Rochade gemacht die er dazu nutzen will um alsbald wieder im Sesserl zu hocken.
Unbedingt verhindert werden musste natürlich, dass die FPÖ Zugang zu Ministerien bekommmt. Kickl und Co. wissen genau wo sie hinlangen müssen.

Kickl analysiert das System Kurz präzise,

FPÖ-Pressekonferenz mit Herbert Kickl über die aktuellen politischen Entwicklungen

Beste Grüße
mabraton

Hatten nur einige auf dem Schirm, kam gerade noch rechtzeitig zurück aus NY ….

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Samstag, 09.10.2021, 21:04 vor 10 Tagen @ mabraton 2963 Views

bearbeitet von Das Alte Periskop, Samstag, 09.10.2021, 21:07

Kickl und Co. wissen genau wo sie hinlangen müssen.

Da bin ich aber ganz anderer Meinung!

https://foreignpolicywatchdog.com/austria/foreign-minister-schallenberg-meets-represent...
…. damit ist Kontinuität gesichert. Blöd taktiert Herr Kickl! Kennt eben nicht Strategeme Nr. 6 [[hüpf]]

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Thema verfehlt?

mabraton @, Samstag, 09.10.2021, 22:43 vor 10 Tagen @ Das Alte Periskop 1899 Views

Hallo Periskop,

Kickl hat das Burli im frei schwingenden Zustand gewatscht und wird das weiter tun.
Du hast offensichtlich meinen Beitrag nicht verstanden, die Rochade mit Schellenberg ist das Kalkül von Kurz. Die Ergiebigkeit wird sich in den nächsten Wochen und Monaten erweisen.

Was soll Kickl tun um die Macht zu übernehmen? Ein Militärputsch?

Das System Kurz funktioniert, genau wie bei Merkel, durch komplette Unterwerfung der Partei. Wenn die Bombe im Zentrum der Macht einschlägt geht es nach Hinten los. Burlis Beteuerungen werden weitere Opfer fordern. Es ist noch nicht aller Tage Abend, schau mer mal...

Beste Grüße
mabraton

@mabraton:Bitte mal beachten

stokk, Samstag, 09.10.2021, 23:21 vor 10 Tagen @ mabraton 1847 Views

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=580529

Du hast Dich gut eingelebt? Freut mich! Ich habe 2 Fragen:

Was kostet die Wohnung neben Deiner monatlich an Miete?
Kennst Du mittlerweile Internet-Seiten, die Du empfehlen kannst?

Gruß
stokk

Persönliche Rachegelüste sind ein schlechter Ratgeber für Taktik!

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Sonntag, 10.10.2021, 08:38 vor 9 Tagen @ mabraton 1498 Views

bearbeitet von Das Alte Periskop, Sonntag, 10.10.2021, 09:03

Du hast offensichtlich meinen Beitrag nicht verstanden, die Rochade mit Schellenberg ist das Kalkül von Kurz. Die Ergiebigkeit wird sich in den nächsten Wochen und Monaten erweisen.

Was soll Kickl tun um die Macht zu übernehmen? Ein Militärputsch?


Lieber mabraton!

Dir will ich gerne meine Sicht der taktischen Fehler von Kickl erläutern.

1. Die Bilderbergerin (2018) PRW wollte Kanzlerin werden und Kickl hat mit ihr jetzt gemauschelt. Die Dame hat bereits vor einem Jahr festgestellt: „Die Maske darf nie wieder fallen“. https://orf.at/stories/3190111/ Geht's noch? Dem nicht genug lies sie ihm jetzt öffentlich ausrichten Gesundheitsminister könne er natürlich in ihrer Regierung nicht werden, er, der „Corona-Leugner“.

2. Kickl hat diesbezüglich sogar Sondierungsgespräche mit den Grünen geführt, was wohl der Effekt gehabt hätte, dass die einige Prozente verlieren würden, würde demnächst im Ösi-Land irgendwo gewählt, passiert aber nicht.

3. Kickl kann es nicht verdauen, dass Kurz ihn, zusammen mit VdB bündnisbrüchig abserviert haben, sowas hat beim Taktieren aber keinen Platz!

4. Das Herzensprojekt von Kurz ist SPI (strategische Partnerschaft mit Israel) welches ihm (und nur über diese Schiene!) ein Comeback ermöglichen könnte und da hatte der einen guten Statthalter im Ärmel. Wäre Bibi noch im Amt wäre dies jetzt auch so sicher nicht gelaufen.

5. Kickl hat mit der Teilnahme an diesem Putsch nichts gewonnen und er bekommt ohnehin zwei Probleme. Die Partei MFG (Anti-Corona-Partei) wird aus seinem Reservoir Zulauf bekommen und zwei seiner „Parteifreunde“ (Hofer, Haimbuchner) kuscheln mit Kurz, sind Impfbefürworter und untergraben die Glaubwürdigkeit.

Aber Wien ist ohnehin ein lustiger Platz:
Langley unterhält dort einen seiner größten Auslandstützpunkte
https://kurier.at/politik/inland/abhoerstation-usa-bauen-spionage-in-wien-aus/131.853.499
und die „alten Strippenzieher“ der Alpenrepublik sitzen in den Aufsichtsräten des Putin-Imperiums. Andrea Bader – eine die immer die Hintergründe ausleuchtet – plaudert wieder einmal Interessantes aus.
https://alexandrabader.wordpress.com/2021/10/09/regierungskrise-putschen-mit-peter-pilz...

Und bei dieser Gemengelage lotet Kickl eine rot-grün-blaue Hochzeit aus? Blöde Taktik, so meine unmaßgebliche Meinung!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Es brummt halt auf der Leitung

mabraton @, Sonntag, 10.10.2021, 12:37 vor 9 Tagen @ Das Alte Periskop 1292 Views

Hallo Periskop,

ein Merkmal jeglicher politischer Teppichlüfterei ist, dass Plappermäuler wie Alexandra Bader ihre Ware an jeder Hausecke feil bieten. Ob Alexandra Bader oder Herbert Kickl mehr Rachegelüste an den Tag legen, lasse ich mal dahingestellt. Kickl hat das kleine Einmaleins der Realpolitik angewandt. Von einer Rot-Grün-Blauen Koalition zu reden, geht weit an der Realität vorbei. Es hätte in Bälde Neuwahlen gegeben. Kickl kommt zum Ergebnis, dass es nichts zu gewinnen gibt in der aktuellen Situation in der Ecke zu stehen und Einer gegen Alle zu spielen. Ich sehe darin weder machtpolitisch noch langfristig einen Vorteil.
Dreht man den Spieß um, hatten die Kurz-Schlümpfe gar keine andere Wahl als einen Frühstücks-Kanzler zu bestimmen, der dem Burli den Sessel warm hält.
"Wer die Regierung platzen lässt, wird mit Herbert Kickl aufwachen"
Aller Wahrscheinlichkeit nach müsste das Kalkül aufgehen. Es sei denn man holt weitere Leichen aus dem Sumpf.

Der Sumpf ist voll mit Leichen, da darf keiner aus der Reihe tanzen. Stichwort, Schredder-Skandal,

Auch Kurz‘ Kabinettschef Bonelli hat sich im U-Ausschuss auf die Frage, ob er Wahrnehmungen zu Blümels Laptop habe, zunächst mit seiner Vertrauensperson beraten. Dann gibt er zu Protokoll: „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich gesehen habe, dass Bundesminister Blümel mit einem Laptop gearbeitet hat.“
[[euklid]]
Burli, Burli, Burli, deine Watscheln san immer so rot.

Zu Kickl noch Folgendes, man kann kaum einen offensichtlicheren Putsch vom Zaun brechen als das Burli und seine Gönner. Beeindruckend ist wie stoisch das Burli seinen Narzissmus auslebt.

Beste Grüße
mabraton

FPÖ ..... FDP .....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 10.10.2021, 03:53 vor 9 Tagen @ Das Alte Periskop 1921 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 10.10.2021, 04:37

Kickl und Co. wissen genau wo sie hinlangen müssen.

…. damit ist Kontinuität gesichert. Blöd taktiert Herr Kickl! Kennt eben nicht Strategeme Nr. 6 [[hüpf]]

...... also ich kenne nur Bruder Nr.1 - was Strategeme Nr. 6 ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich glaube natürlich an Zufälle - in D wurde gewählt, die Merkel Regentschaft scheinbar beendet. Dort spielt die FDP - das Zünglein an der Waage.

Diese Grafik - hab sie ein bisschen aufpoliert zeigt uns in vereinfachter Form, die Demokratie in 2 wesentlichen Formen.

[image][image]

...ganz so einfach und simpel ist es natürlich nicht, denn es gibt noch andere Parteien, die Freiheitlichen und die Grünen etc.

Was hatte die FDP in D in der Geschichte für eine Rolle gespielt? Immer das Narrativ der Freiheit gesponnen. Was die vereinfachte Form in der Grafik illustriert ist, dass es diese Freiheit innerhalb dieses System überhaupt nicht geben kann.

Kickl und Lindner die Freiheitskämpfer .... [[la-ola]]

An den beiden kommt niemand vorbei ..... Die schwarzen Ritter .... so wird es enden, wie immer übrigens.

In einer Schachpartie bieten Dilettanten in aussichtsloser Lage immer ein Remis an .... ! [image]

Die Monty Pythons arbeiteten mir Archetypen des westlichen Kulturkreises und man kann diese immer in den entsprechenden Szenen entdecken. Deshalb ist es auch zeitlos. Der Kampf König gegen Schwarzen Ritter - ist ein Schaukampf, sonst wäre es König gegen Weissen Ritter. Auf diese Art und Weise wird der unbedarfte Zuschauer automatisch konditioniert - genau dazu werden heute die Sozialen Medien eingesetzt. Solange diese Schaukämpfe über die Sozialen Medien ausgetragen werden - hat der Tag Struktur und die Arbeit läuft hinter den Kulissen auf Hochtouren weiter.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Dem Burli sein Österreich

mabraton @, Montag, 11.10.2021, 10:16 vor 8 Tagen @ sensortimecom 507 Views

Hallo zusammen,

es ist so schön ist wenn man das Burli im Original liest. Da kommt seine Eloquenz viel besser zum Tragen als in der Hektik des Alltags. Seine besten Seiten zeigt er nur wenn er das Konfirmanten-Jopperl in den Schrank gehängt und leger der täglichen Arbeit nachgeht,

Wir schreiben das Jahr 2016 und das Burli darf noch nicht mit den großen Bauklötzen spielen,

die Energie von Sebastian Kurz und seinem engsten Team floss von nun an bis zur Machtübernahme in zwei Dinge:

1. Geld aus den Ministerien zu missbrauchen, um Medienberichte für Kurz zu kaufen und

2. jeden Erfolg der (Anm.: eigenen) Regierung zu blockieren.

KURZ: „KANN ICH EIN BUNDESLAND AUFHETZEN?“

In seiner gestrigen Pseudo-Rücktrittserklärung meinte er dazu, "ich bin auch nur ein Mensch". [[euklid]]
Ein schweres Eingeständnis, wo doch die ihm zugedachte Art die der Lichtgestalt ist. [[freude]]

Beste Grüße
mabraton

Warum erst jetzt?

sensortimecom ⌂ @, Montag, 11.10.2021, 15:50 vor 8 Tagen @ mabraton 364 Views

bearbeitet von sensortimecom, Montag, 11.10.2021, 16:05

Die Chats aus den Smartphones (aus jener Zeit als er noch NICHT BK war, sondern nur unvorsichtiges Burli, wohlgemerkt!) liegen doch schon jahrelang griffbereit herum...

Glaubt jemand, der Kurz wusste das die ganze Zeit nicht, keiner hat ihm was davon gesagt, und er ist jetzt überrascht worden damit?

Kurz-hörige Ermittlungsbehörden

mabraton @, Montag, 11.10.2021, 17:12 vor 8 Tagen @ sensortimecom 331 Views

Hallo sensortimecom,

schaut man sich den Festplatten Schredder Skandal an, sieht man, dass die Burli-Truppe es bisher immer geschafft hat die Justiz an die Leine zu legen wenn es zu heiß wurde. Die Zuständigkeiten wurden der Regierung hörigen Behörden zugewiesen. Den Stein brachte jetzt einmal mehr die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ins Rollen. Diese wird von österreichischen Polit-Insidern als weitgehend unabhängig beschrieben. Es bleibt abzuwarten ob diese die Ermittlungen auch im weiteren Verlauf führen wird. Wie es den ÖVP-Granden im Schredder-Skandal an die Nieren ging ist hier nachzulesen.

Kurz-Mitarbeiter entschlägt sich 33 Mal zu Fragen der Schredder-Affäre

Hier ein Überblick über die Ermittlungen bei der Burli-Mafia,
Gegen diese ÖVP-Politiker wird ermittelt

Kontaste.at bereitet das alles erstklassig auf. So wünsche ich mir das generell. Da bleibt kein Platz zur Mythenbildung,
Timeline – Wie Kurz mit Intrigen, Blockaden und missbrauchtem Steuergeld zur Macht kam

Beste Grüße
mabraton

Ich bin in diesen Dingen neutral, aber...

sensortimecom ⌂ @, Montag, 11.10.2021, 21:35 vor 8 Tagen @ mabraton 274 Views

bearbeitet von sensortimecom, Montag, 11.10.2021, 22:04

... eines muss ich schon auch mal sagen:

Wenn du Parteimitgliedern Computer oder Smartphones wegnimmst, auf verfängliche Sätze bzw. Chats durchforstest, dann, wenn du welche gefunden hast jahrelang zuwartest bis sie Minister, Bundes- oder Vizekanzler geworden sind, um die Sätze dann an die Medien hinaus zu posaunen und den Mann damit dem öffentlichen Shitstorm preis zu geben, dann wirst du UNWEIGERLICH an den Punkt kommen, wo sich KEIN vernünftiger Mensch mehr findet, irgend ein politisches Amt anzustreben oder etwa gar eine seriöse neue Partei zu gründen (höchstens noch eine Jux- oder Bier-Partei...).

Überleg mal: du wärst irgendein Arbeitnehmer in einer Firma, und die Firmenleitung würde so mit dir verfahren...genau so, wie für dich Menschenrechte und Unschuldsvermutung gelten, so haben sie auch für Regierungsmitglieder zu gelten! Wie ich schon gesagt habe: wenn du das zur allgemeinen Gepflogenheit machst, hört sich binnen längstens 10 Jahren jede Form von Recht, Demokratie und Staatswesen auf.

Trockne dem Burli seine Tränen, bitte!

mabraton @, Dienstag, 12.10.2021, 09:41 vor 7 Tagen @ sensortimecom 185 Views

Hallo sensortimecom,

ich nehme an das ist der Phantomschmerz, der beim abtrennen einer vermeintlichen Lebenswirklichkeit auftritt. Ich weiß nicht wo Du Deine Vergleiche hernimmst!?
Bei den bisherigen Anhörungen war die volle Spannkraft der in den Gebäuden verbauten Balken gefragt.

Dem Burli muss jeden Morgen die Unterwäsche hingelegt werden, zusammen mit seinem neuen, schwarz-weiß gestreiften Jopperl. Eine Krawatte im selben Muster bekommt er auch dazu. Damit darf er Fußpflege bei den Mitbewohnern seines neuen "Regierungssitzes" machen. 30 Jahre Übung sind notwendig damit er es zur Perfektion bringt. [[freude]]

Beste Grüße
mabraton

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.