Die elende Dx hat die Bürger am So gefragt, was sie sich wünschen. Ich sage es ihr: daß die Reparatur der Autobahn A61/A1 nicht "monatelang" dauert. (mT)

DT @, Mittwoch, 21.07.2021, 01:11 vor 4 Tagen 2681 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 21.07.2021, 01:37

Dx, wieso schickst Du nicht 100 Caterpillar Raupenbagger und 1000 LKWs zur A1/A61 und reparierst die Autobahn, damit die Infrastruktur wieder binnen 2 Wochen funktioniert? So ginge das in China!

Zapfe von den gedruckten EZB Euros für den "Wiederaufbau" Südeuropas 10 Mrd ab und repariere die Flutschäden, aber zack zack! Oder stoppe die Zahlung an Deine Goldstücke für einen Monat, dann stehen schon 5 Mrd zur Verfügung. Oder hole sie am besten vom Bahnhof ab, wo sie rumhängen, karre sie ins Flutgebiet und drücke ihnen eine Schaufel in die Hand.

https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_90470502/koeln-nrw-a1-und-a61-ueber-monate...

"Wegen starken Unwettern - A1 und A61 monatelang gesperrt – auch Bahngleise beschädigt"


Was muß da "monatelang" dauern? Wenn man es nur schnell reparieren WILL?

Was muß NOCH passieren, damit Du faule fette Fx endlich mal in die Puschen kommst?

[image]

Wieso sind keine 30000 Soldaten im Einsatz? Die Bürger sagen, man bräuchte idealerweise 5-10 Mann pro Haus. Wieso hängen die faul in ihren Kasernen rum, jetzt, wo sie gebraucht werden? Bei der Oderflut waren auch Tausende Soldaten im Einsatz. Das war 1997. Wieso geht das JETZT nicht?

Jämmerliche 800 Soldaten über das GANZE ZERSTÖRTE Ahrtal verteilt! Eine Schande!

https://www.t-online.de/region/bonn/news/id_90479940/opfer-vom-hochwasser-in-ahrtal-kli...

Meine Julia hat heute persönlich den Timo Höttges (CEO der Telekom) angerufen und gesagt: zack zack, bringt mal die Mobilfunkmasten wieder zum Laufen. So geht das korrekt! Daraufhin hat er zumindest mal 2000 Handys und 2000 Powerbanks geschickt. Nutzt nur nix, wenn der Mobilfunkmast nicht tut. Sorry Timo. Da muß ein Notstromaggregat und ein Sendemast hin.

Wie wäre es, wenn die unfähige Putzfrau aus dem Saarland, die BMVg sein will, ihre Funkeinheiten aus dem Tiefschlaf weckt und mal eine anständige Kommunikationsinfrastruktur organisiert.

Desweiteren hat Julia auch noch Klohäuschen vermittelt. So gefällt mir das. Sie steht persönlich mit Gummistiefeln da und räumt auf und organisiert.

[image]

https://www.blick-aktuell.de/Politik/Ausfall-des-Mobilfunks-muss-schnellstens-behoben-w...

Das kleine Dxn mit den dicken Beinen ist natürlich schon wieder weg, ebenso der Cum-Ex Schulz, der nur 50% bezahlen will. Die faule fette Dx sowieso. Aber Julia ist noch da. So geht Führung. Sie wäre eine geeignete Bundeskanzlerin!

Mein lieber

Garderegiment, Mittwoch, 21.07.2021, 04:57 vor 4 Tagen @ DT 2540 Views

bearbeitet von Garderegiment, Mittwoch, 21.07.2021, 05:15

DT!
Bei Dir frage ich mich auch manchmal, was Dich so spaltet?

Als wenn "Deine "Julia auch nur einen Deut besser wäre, als die anderen ...................
Klohäuschen, na dann...........

Kann sich im Moment nur besser verkaufen.

Nix für ungut, mußte aber raus!

Grüße
GR

Phänomen DT

day-trader @, Mittwoch, 21.07.2021, 05:52 vor 4 Tagen @ Garderegiment 2290 Views

... bin ja selbst recht "anders", aber beim Kollegen DT tun sich auch bei mir immer wieder "Fragen auf"....

Und auch wenn DT auf manche Antworten nicht reagiert, möge er uns auf seine "erfrischende" Art und Weise erhalten bleiben!

--
Best Trade!!!

Die wollen nicht helfen, da ... 4 wichtige Punkte

Arbeiter @, Mittwoch, 21.07.2021, 07:31 vor 4 Tagen @ Garderegiment 2471 Views

1. ...sie den Schaden bewusst erzeugt haben: Geoengineering
2. ...der Schaden möglichst gross werden soll: Deswegen kommt kaum öffentliche Hilfe und erst recht keine Fördermittel und es wird die private Hilfe sogar oft noch gestört und unterbunden.
3. ...evtl. erst am Anfang ist, siehe Wetter kommendes Wochende und die vielen vollen Rückhaltebecken
4. ...es das grosse Mahnmal braucht, für die Klimadikatur.

Viel Spaß beim Greta Reset = Zerfall der westlichen Welt

Arbeiter

Zu Punkt 4.

WACO @, Mittwoch, 21.07.2021, 07:53 vor 4 Tagen @ Arbeiter 2098 Views

Moin, Du schreibst....

"2. ...der Schaden möglichst gross werden soll: Deswegen kommt kaum öffentliche Hilfe und erst recht keine Fördermittel und es wird die private Hilfe sogar oft noch gestört und unterbunden"

Auch wenn ich das ganze berliner Pack zum Teufel jagen möchte, sollten wir bei der Wahrheit bleiben.
Das keine Hilfe kommt ist falsch, was hier an Material und Personal rangekarrt wird ist
unglaublich. Private Hilfe wird massiv unterstützt. Es ist natürlich so, dass schon aufgrund
der Masse der Betroffenen nicht jedem 20 THWler zur privaten Verfügung gestellt werden können.

Wie das mit der finanziellen Hilfe aussehen wird muss man abwarten.
Auch wie es mit dem Ahrtal im Ganzen weitergeht......

Ich überfliege die Beiträge hier nur, da ich anderes zu tun habe.
Aber selten so viel Mist gelesen.

Grüße

Sie notieren jetzt die Kennzeichen der privaten Helfer

Arbeiter @, Mittwoch, 21.07.2021, 14:29 vor 3 Tagen @ WACO 1389 Views

und es stehen Quaratäne oder sonstwas im Raum.

Private Helfer sollen alles Nazis und Reichsbürger sein.

usw. usw..

QUELLEN

WACO @, Donnerstag, 22.07.2021, 06:48 vor 3 Tagen @ Arbeiter 425 Views

Wer notiert die Kennzeichen, wer stellt was wo in den Raum.
Solange Du da keine verlässlichen Quellen benennen kannst,
ist das alles nichts als dummes Geschwätz, was soll das?

"usw, usw......"
Unglaublich

Genau! Die wollen alle auf ihre Pension verzichten

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 21.07.2021, 09:20 vor 4 Tagen @ Arbeiter 1779 Views

Viel Spaß beim Greta Reset = Zerfall der westlichen Welt

Arbeiter


Wie schrieb Michael Winkler?

Erst wenn ihr den letzten Deutschen vergrault habt, (***** Text vergessen), werdet ihr feststellen, dass die Muslime euch keine Pensionen bezahlen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Antifa

Rain @, Mittwoch, 21.07.2021, 11:23 vor 3 Tagen @ Mephistopheles 1517 Views

Ihr Lieben,

am Sonntag war twitter voller Bilder von Bauern, Bauunternehmern und auch Politikern der Opposition, (auch ehemalige), also die, die wissen, an welchem Ende man eine Schaufel anfaßt und haben begonnen zu helfen.

Helge Lindh war auch da, schnieke angezogen und hat ein Sandsäckchen gehalten.

Gestern morgen sind die Antifas aufgewacht und haben bemerkt, daß die Deutschen, also die alten weißen Männer, die alten weißen Frauen und die Jungen auch, versuchen, den Schaden zu minimieren.

Daraufhin haben sie die Polizei in Koblenz informiert, daß Rechtsextreme im Hochwassergebiet unterwegs seien und propagandieren würden.

Heute hat sich das Crescendo ins Schrille gesteigert: Die Rechtsextremen würden die Leute abhalten, sich impfen zu lassen, jetzt, wo der Impfbus da sei, man solle sich auf keinen Fall von ihnen helfen lassen und auch kein Geld von ihnen annehmen.

Wer jetzt noch nicht merkt, welche Interessen die Antifas vertreten, wird es niemehr merken.

Wers verfolgen will: #Katastrophenterroristen auf Twitter


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.

Was soll die Impferei, wenn die beabsichtigte Immunität erst Wochen später eintritt?

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Mittwoch, 21.07.2021, 11:55 vor 3 Tagen @ Rain 1239 Views

Das in den Katastrophengebieten jetzt zum Impfen aufgerufen wird, weil man Angst vor "Superspreader-Events" hat, ist geradezu lächerlich.

Selbst wenn die Impfung tatsächlich helfen würde, Infektionen zu verhindern, änderte das nichts an der Tatsache, dass selbst nach Angaben der Impfstoffhersteller eine befriedigende Immunität erst viele Wochen nach der Impfung erreicht sei.

Was, bitteschön, soll jetzt die Impferei in diesen Gebieten?

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Man lässt halt keine Gelegenheit aus.

Naclador @, Göttingen, Mittwoch, 21.07.2021, 12:06 vor 3 Tagen @ Otto Lidenbrock 1249 Views

Wenn es dort Arme gibt, in die man Spritzen jagen kann, dann wird das natürlich mitgenommen. Man muss sich ja beschäftigen, bevor das Kinderimpfen an den Schulen so richtig losgeht. Das Zeug ist bezahlt, jetzt muss es auch verspritzt werden.

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Diese klaeglichen Pensionen, da lachen ja die Huehner

CalBaer @, Mittwoch, 21.07.2021, 18:05 vor 3 Tagen @ Mephistopheles 854 Views

Es gibt fette Kickbacks von den Sklavenhaltern 2.0.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Ich nehme an, jetzt werden doch einige mehr merken, welches Spiel seit geraumer Zeit läuft - oder? (owT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 21.07.2021, 19:20 vor 3 Tagen @ DT 684 Views

:-P

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Ich sehe vor allem ein Spiel

FOX-NEWS @, fair and balanced, Donnerstag, 22.07.2021, 07:46 vor 3 Tagen @ der_Chris 531 Views

Wie erlange ich möglichst viel Platz am Trog. Am 26.9 entscheidet der Wähler darüber, und folglich gilt es diesen zu beeindrucken. Ich glaube, daß die wenigsten Sabotage gutieren würden.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Im Zweifel erinnert sich Klöckner an Helmut Schmidt / Hochwasser Schröder

Lenz-Hannover @, Donnerstag, 22.07.2021, 11:03 vor 2 Tagen @ DT 367 Views

und macht einfach das, was -auch für Sie- sinnvoll ist.

Die Julia(!) mit dem Stallgeruch

mabraton @, Donnerstag, 22.07.2021, 11:08 vor 2 Tagen @ DT 478 Views

bearbeitet von mabraton, Donnerstag, 22.07.2021, 11:28

Hallo DT,

als die Landwirte zum ersten mal nach Berlin gefahren sind hat sich "Deine" Julia in Berlin auf eine Leiter gestellt und mit den Landwirten gesprochen. Sie hat den Eindruck vermittelt sie würde sich für die Belange der normalen Betriebe einsetzen, welche seit jeher für gute lokale Lebensmittel sorgen und helfen die Natur zu schützen. Das sind diejenigen die, Stück für Stück, durch die Subventionspolitik und Auflagen aus Brüssel in den Bankrott getrieben werden.
Seit sie gemerkt hat, dass die Phase in der die Landwirte sich mit Perspektiv-Versprechungen nicht mehr einwickeln lassen vorbei ist, kommt die Leiter nicht mehr zum Einsatz. Sogar das Telefon funktioniert nicht mehr.
Den Bonus den sie bei manchen noch hatte weil sie aus einem landwirtschaftlichen Betrieb kommt, ist aufgebraucht.

Auch "Dir", lieber @DT, sollte klar sein, dass Merkel niemanden nach oben holt der ihre Agenda in Frage stellt. Die Landwirtschaft in Deutschland steht vor dem aus. Die Zeit der Kompromisse ist vorbei.
Klöckner ist jetzt vor Ort um irgendwelche Kohlen noch eine Weile am glühen zu halten.
Der Glöckler wäre für die Rolle besser geeignet. Der weiß wie man ein Unternehmen aufbaut und hat gelernt für Dinge gerade zu stehen.

[image]

Nachtrag:
Jetzt hatte ich die "Julia" glatt in "Claudia" umgetauft. Das macht aber auch nichts. In spätestens 20 Jahre erinnert sich keiner mehr an ihre politische Karriere.

"Faulheit" ist eine Eigenschaft die man Merkel leider nicht unterstellen kann. Ihr Fleiß ist nur, Deutschland betreffend, sehr kontraproduktiv.

beste Grüße
mabraton

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.