Es fängt an, in Rumänien zu rumoren

helmut-1 @, Siebenbürgen, Montag, 12.07.2021, 13:23 vor 195 Tagen 6005 Views

Egal, welche Regierung dran ist, alle sind selbstherrlich und meinen, sie sind im Selbstbedienungsladen. Die Wünsche des Volkes werden ignoriert, die Politiker gönnen sich hohe Zusatzrenten, und andere, die ihr Leben lang gearbeitet haben, müssen mit 200 € im Monat auskommen.

Die Preise steigen, viele reden sich auf Corona aus, der Sprit genauso, die Restaurants sind nur zur Hälfte verfügbar, weil es keine Kellner und Köche mehr gibt, - die sind seit Corona alle irgendwohin gegangen, aber nicht in Rumänien geblieben.

Corona mit den unsinnigen Beschränkungen hat dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt, die Leute sind dem ganzen derart von überdrüssig, man glaubt es kaum. Dazu sickern immer mehr Details um den ganzen Corona-Betrug durch, die Leute sind manchmal rückständig, aber nicht dauerhaft bescheuert.

Wie Abraham Lincoln in einem weisen Zitat gesagt hat:

„Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen – und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen – aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen!“

Impflust ist äußerst gering in Rumänien, aber die Regierung riskiert auch nicht, mit Maßnahmen zu kommen, wie das in Deutschland diskutiert wird, - weil dann wäre der Bock richtig fett.

Trotz allem, nun wird zur großen Demo aufgerufen, - aber es riecht nach Revolution. Nach einer richtigen, die dieses Mal vom Volk ausgeht, und nicht, wie bei Ceausescu, vom Ausland eingefädelt wird. Bin gespannt, ob die Studenten in Bukarest dabei sind, weil dann gehts richtig zur Sache. Dann werden wieder die Pflastersteine durch die Gegend fliegen.

In vielen sozialen Netzwerken wird aufgerufen, wie z.B. in facebook:

https://www.facebook.com/daniel.ciuta.54/posts/367908048092043

Ich übersetze den Text:

Der Protest am 1. August unterstützt keine politische Partei oder Politiker in diesem Land.
Wir sind gegen die gesamte politische Klasse und das mafiöse System, das Rumänien seit über 31 Jahren zerstört hat.

Seit dem Staatsstreich bis heute hat keine Regierung diesem Land etwas Gutes gebracht, und wir sind in die Falle der mafiösen politischen Parteien getappt, indem wir zur Wahl gegangen sind und jedes Mal mit Wahlversprechen getäuscht wurden.

Bleiben Sie nicht drinnen, bleiben Sie nicht online, bleiben Sie nicht beim Kommentieren und Jammern über Mitleid hinter Bildschirmen und Tastaturen, seien Sie nicht brav auf Facebook und wenn Sie wollen, dass Ihre Kinder eine Zukunft in diesem Land haben, gehen Sie raus auf die Straße!

GET OUT INTO THE STREETS - Wir sind das Volk in diesem Land, wir haben sie gewählt, wir bringen sie zu Fall!

Wir sind die wahre Opposition gegen die korrupte Mafia-Macht, die dieses Land Stück für Stück zerstört und verkauft! Wir sind NICHT die Exportware von Ausländern! Wir sind keine Söhne von Diktatoren, wir sind Söhne der Daker! Wir werden dieses Land nicht verkaufen! DAS RUMÄNISCHE LAND GEHÖRT RUMÄNIEN, NICHT DEN VERRÄTERN UND VERKAUFERN VON NATION UND LAND !

REVOLUTION ! 1. AUGUST 2021 AB 16:00, ALLE AUF DEM SIEGESPLATZ !

Schaun ma mal, was dabei rauskommt.

Ich drücke den Rumänen beide Daumen!

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Montag, 12.07.2021, 13:36 vor 195 Tagen @ helmut-1 2711 Views

Meine Freude wäre unbeschreiblich, würde es irgendwo auf der Welt einer Bevölkerung gelingen, das Joch, welches ihr - insbesondere natürlich seit Beginn der "Corona-Pandemie", aber natürlich auch schon vorher - von ihren politischen Parteien überall auf der Welt aufgezwungen wurde, aus eigenem Antrieb abzuwerfen, allerdings bin ich aufgrund der geschichtlichen Erfahrung mit "Volksaufständen" eher skeptisch, was die wahren Antriebe angeht.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Und in Frankreich nimmt eine generelle Impfpflicht langsam Gestalt an

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Montag, 12.07.2021, 14:35 vor 195 Tagen @ helmut-1 3384 Views

Während in Deutschland in den Massenmedien eine zunehmende "Impfmüdigkeit" thematisiert wird, nimmt in Frankreich langsam aber sicher der Zug in Richtung genereller Impfpflicht Fahrt auf. Der wissenschaftliche Beirat der Regierung Macron empfiehlt, über eine generelle Impfpflicht zumindest "nachzudenken".

https://www.tagesspiegel.de/politik/delta-variante-dominiert-frankreich-bereitet-gesetz...

Wird Frankreich den Vorreiter in Sachen Corona-Pflichtimpfung spielen? Wie werden die angeblich so selbstbestimmten und freiheitsliebenden Franzosen auf ein solches Ansinnen der Regierung reagieren?

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Ich hoffe, sie schreien: Vive la révolution und schlagen das korrupte Politikerpack tot!! (owT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 12.07.2021, 15:37 vor 195 Tagen @ Otto Lidenbrock 2125 Views

:-P

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!

Auch in Deutschland wird es enger

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Montag, 12.07.2021, 16:18 vor 195 Tagen @ Otto Lidenbrock 3382 Views

Wie werden die Regierungen vorgehen, um auch dem renitentesten Corona-Impfgegner die erlösende Spritze verabreichen zu können? Wird es ausreichen, ganz einfach der Freiheit die Daumenschrauben anzuziehen, wie es Bayerns Ministerpräsident Markus Söder offenbar vorschwebt ("Ohne Impfen keine Freiheit"), oder geht man einen Schritt weiter und implementiert eine gesetzliche Impfverpflichtung, wie es gerade in Frankreich der Regierung empfohlen wird?

https://www.bz-berlin.de/deutschland/knallhart-ansage-von-soeder-ohne-impfen-keine-frei...

https://www.tagesspiegel.de/politik/delta-variante-dominiert-frankreich-bereitet-gesetz...

Auf jeden Fall dürfen wir also gespannt sein, was im Rahmen der neuentfachten Panikstimmung wegen angeblicher "Corona-Varianten" in den nächsten Wochen und Monaten über die Massenmedien lanciert werden wird.

Da es vermutlich zu keinem hörbaren Aufschrei in der Bevölkerung kommen wird, könnte ich mir die Variante einer generellen Impfverpflichtung für den Beginn des kommenden Jahres in weiten Teilen Europas gut vorstellen.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

SödErich alias Södolph

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 12.07.2021, 21:02 vor 194 Tagen @ Falkenauge 1589 Views

Wirds dir zu warm unterm Aluhut? Geh mal an die frische Luft.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Ignoranz ist ...

Greenhoop @, Montag, 12.07.2021, 21:12 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1498 Views

... Dein Markenzeichen und vielleicht liest Du Dir, bevor Dich Deine Unwissenheit einmal mehr übermannt, den "The-Tissue-Culture-King" von Julian Huxley durch und erkennst den Ursprung Deines fehlerhaft eingesetzten Vorwurfs. Dumm, dümmer, Fox-News.

Die Vermutung einer schweren mentalen Beeinträchtigung ist doch nicht unbegründet.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 13.07.2021, 18:15 vor 194 Tagen @ Greenhoop 627 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Dienstag, 13.07.2021, 18:48

Es ist doch Falkenauge, der hier stets mit feingewählten filosofischen Ansichten zu beeindrucken sucht. Und dann so ein Anfall von kindisch debiler Wortschöpfung ... wenn das kein Grund zur Sorge ist!

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Pack Dir an die eigene Nase und arbeite an Deiner BALANCE.

Linder, Montag, 12.07.2021, 21:22 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1412 Views

Geh mal an die frische Luft.

Sagt gerade der selbsterklärte Spalter des Gelben.
Genau mein Humor, schwarz wie der morgendliche Kaffee.
Ernst nehmen braucht man Deine Worte ja nicht, eher müsste man fragen wer hier den Aluhut auf hat.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

"Ernst nehmen braucht man Deine Worte ja nicht"

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 13.07.2021, 18:21 vor 193 Tagen @ Linder 609 Views

Geh mal an die frische Luft.


Sagt gerade der selbsterklärte Spalter des Gelben.
Genau mein Humor, schwarz wie der morgendliche Kaffee.
Ernst nehmen braucht man Deine Worte ja nicht, eher müsste man fragen wer hier den Aluhut auf hat.

Dann muss sich der unbedarfte Beobachter aber fragen, warum ein gewisser @Linder stets so wortreich kommentiert. [[zwinker]]

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Eine gute Frage (...und meine Gedanken dazu)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 12.07.2021, 17:05 vor 195 Tagen @ Otto Lidenbrock 2250 Views

Die ich mir auch schon gestellt habe.

1935 fing die Verfolgung der Juden in D an. 1938 gings dann richtig rund.
Im Endeffekt muss man festhalten: Nur mittels Einwohnerlisten, Denunzianten und der SA/Gestapo, die mit Zettel, Bleistift und Rechenschieber bewaffnet waren, wurde der Holocaust ohne PC, Server und Internet "grandios" (damit meine ich die Gründlichkeit wohlgemerkt!) durchgezogen.

Man kann sich ausmalen, wie man heute mittels Gesundheitsdaten, Einwohnermeldedaten, Datenbanken und Denunzianten sowas auf die Beine stellen kann.

Die sehr gute Frage jedoch lautet:

Wie weit wird der Einzelne in seiner Selbstbestimmtheit gehen?

Was gedenkt er VORHER zu unternehmen?

Gospel singen und Regenbogenfahnen schwenken helfen nicht weiter und wie das Kaninchen vor der Schlange hocken, wird das korrupte Pack nicht aufhalten, sondern die eigene Ohnmacht weiter anfachen.

Und nun?

Sehenden Auges der Vollendung einer totalitären Überwachung in der besten Demokratie aller Zeiten zuschauen? Sich damit arrangieren? Mitmachen?

Bei der Einführung eines Impfzwangs hört der Spaß auf. Das ist nicht mehr das Niveau für einen Flüsterwitz. Hier fallen sämtliche ethischen Schranken und der Michel, so aktuell der Anschein, macht wieder mal mit.

Gerichte werden nicht im Sinne des Bürgers entscheiden, hier sind entweder alle auf Linie gebracht worden, oder waren es schon längst. Was passiert, wenn ein schwarzes Schaf ausschert: Siehe Dethmer aus Weimar.

Der Tod ist in der westlichen Welt ein Tabuthema.
Zu oft hat man uns das ewige Leben versprochen, bis weit in die 80 Jahre und mehr hält die medizinische Einrichtung uns am Kacken, oft sogar noch mit etwas Lebensfreude und Rüstigkeit, aber auch zuweilen profitgetrieben, unwürdig verlängernd.
Das Leben endet mit dem Tod und schön wäre es doch, wenn das Sterben "geräuschlos" für den einzelnen stattfinden darf, ohne Qual und selbstbestimmt.

Jetzt bin ich seit einigen Wochen damit konfrontiert, mich aufgrund der in diesem Land eingetretenen Zustände ausgiebig damit zu beschäftigen.

A) Ist der Suizid (...nach zwangsweise durchgeführter Impfung) eine Lösung?

B) Auswandern? Sehe ich nur als Problemverlagerung mit aufschiebender Wirkung. Wohin auch?

C) Aussitzen? Schon zu Lange mangels Solidarität durchexerziert.

D) Hoffnung auf eine Schicksalsfügung? Ja, eine Alternative, wenn diese aber nicht eintritt, dann A)?

Schwere Zeiten, es wird immer dunkler, nur die Unterbelichteten haben es bisher gar nicht wahrgenommen. Ihre Blende hatte eh nur 1/1000 Verschlusszeit, da war es schon immer nicht so hell.

Ich befürchte, meine Gedanken, wie ich mir das Führen UND Beenden eines selbstbestimmten Lebens vorstelle, werden mich noch eine Weile beschäftigen, bis ich für mich eine finale Entscheidung getroffen habe.

Elli hat uns allen vorgemacht, wie es gehen kann. Nicht den Grad der Verzweiflung, den Mut dazu muss man erstmal haben![[applaus]]

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!

Wird aus treudoofem Gehorsam vielleicht irgendwann blinder Furor?

Otto Lidenbrock @, Nordseeküste, Montag, 12.07.2021, 18:06 vor 195 Tagen @ der_Chris 1954 Views

Der Tod ist immer der letzte, sichere Ausweg aus jedweder Unbill, das ist vollkommen klar. Leider besitzt nicht jeder den Mut und die innere Kraft die nötig sind, seinem Leben ein selbstbestimmtes Ende zu setzen. Der Wille zum Leben an sich, ganz gleich, wie es ausfällt, auch wenn es nur die nackte Existenz ohne jeden weiteren Sinn ist, bleibt nun mal integraler Bestandteil des genetischen Bauplans, den wohl jedes Lebewesen in sich trägt, da sind selbst Pflanzen nicht ausgenommen. Gibt es außer dem Menschen lebende Wesen, die sich diesem Bauplan aktiv widersetzen können (und sogar wollen)?

Natürlich ist die jetzige Situation für manche Menschen extrem belastend und frustrierend, vor allem für diejenigen, die es gewohnt waren, größtenteils selbstbestimmt und frei agieren zu können und jedwede Form von Gängelung und Bevormundung nur schwer ertragen können. Das sind diejenigen, die ein starkes, gefestigtes Ich besitzen und sich ihrer Identität vollkommen sicher sind. Leider trifft das auf viele unserer Mitmenschen nicht zu. Aufgrund eines schwachen Ichs und mangelhafter Identitätsausbildung befolgen sie gerne Befehle und ordnen sich nur zu gern unter, damit sie keine Verantwortung übernehmen müssen.

Und weil die Mehrheit aus eben diesen geborenen Untertanen besteht, müssen wir davon ausgehen, dass es gegen die totalitäre Umformung unserer Gesellschaft keinen nennenswerten Widerstand geben wird; weiterhin steht zu befürchten, dass es wohl auch keine Fluchtmöglichkeit geben wird, so wie das bislang immer der Fall war, wo nur einzelne Staaten betroffen waren und nicht, wie jetzt, praktisch die ganze Welt (wenn ich mir Australien und Neuseeland anschaue, bekomme ich ein mulmiges Gefühl).

Ich denke, wir sollten augenblicklich nicht frustriert den Kopf in den Sand stecken und im Gefühl der Ohnmacht einfach aufgeben. Noch haben die Strategen der NWO nicht gewonnen, auch wenn es vielleicht im Augenblick danach aussehen mag.
Warten wir ab, ob die Impfung auf längere Sicht vielleicht mehr unerwünschte Wirkungen zeigt, als von den Planern beabsichtigt wurde. Auch die wirtschaftlichen Auswirkungen haben die meisten Menschen unserer Gesellschaft noch nicht zu spüren bekommen, aber das wird sich bald ändern. Und dann werden wir sehen, ob sich der treudoofe Gehorsam vielleicht schneller in blinden Furor verwandeln wird, als so manchem lieb wäre.

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer

Geschichte wiederholt sich

D-Marker @, Dienstag, 13.07.2021, 09:52 vor 194 Tagen @ Otto Lidenbrock 882 Views

Hallo Otto,

Damit Du das gefühlte allein Sein ertragen kannst, wiederhole ich mich ebenfalls.


"Als in Deutschland 1939 die Kinder das erste Mal gegen Diphtherie geimpft wurden, schoß die Krankheitsrate auf 150.000 Fälle empor, während sie vorher bei etwa 11.400 kranken Kindern lag. 1796 fing man in England damit an, gegen die Pocken zu impfen. Statt daß es die Pockenerkrankungen minderte, kam es 1839 zu einer wahren Pockenepidemie, an der 22081 Leute starben. 0707f
Trotzdem verabschiedete man das Pockenimpfgesetz im Jahre 1853, weil die Mediziner der Regierung weismachten, die Bevölkerung müßte 100%ig durchgeimpft werden. Mit dem Erfolg, daß es 1872 zu einer noch schlimmeren Epidemie kam, an der 44.840 Menschen starben. Als die USA zwischen 1917 und 1919 eine Pockenimpfung auf den Philippinen durchsetzten, kam es kurz danach zu einer Epidemie, an der 162.503 Menschen erkrankten, 71.453 von ihnen starben. Erst 1948 gelang es, dieses Gesetz abzuschaffen. 0800 Als es 1958 Pflicht wurde, die Kinder in den USA gegen Kinderlähmung impfen zu lassen, stiegen die Polio-Erkrankungen um so stärker an! 0802 Was man der Öffentlichkeit verschwieg: Es erkrankten und starben nur in der Inkubationszeit Geimpfte. Ungeimpfte erkrankten nicht. 0707ffAustralien verzichtete auf die Pockenimpfung, nachdem zu viele Kinder durch die Impfung getötet wurden. In den 10 Jahren, in denen Japan die Impfung zur Pflicht machte, waren es 29.979 Japaner, die durch Pocken - obwohl sie geimpft waren - umkamen.
Ein australischer Forscher macht sogar die Schluckimpfung gegen Kinderlähmung für den starken Anstieg der Leukämie verantwortlich! 0768ff
Bei der Mumps-Impfung erhöht sich besonders das Risiko, später tatsächlich an Mumps zu erkranken! 0777 Zudem bist Du nie sicher, ob Kinder beim Impfen nur als Versuchskaninchen dienen. 0784
Du gehst ins Ausland und läßt dich vorher impfen? Gegen die üblichen Malariamittel sind die Malariaerreger inzwischen resistent - diese nutzen also schon mal nichts! Daß die Impfung gegen die Cholera einen Schutz darstellen soll - an das Märchen glauben die erfahrenen Tropenärzte inzwischen selbst nicht mehr. Gegen Cholera und Typhus helfen nur sauberes Wasser und Quarantäne der kranken Personen.
Sehr zu denken geben sollten Dir auch die Berichte verschiedener Forscher, welche Multiple-Sklerose-Fälle auf Impfungen gegen Polio, Pocken, Typhus, Tetanus, Tollwut und Tuberkulose zurückführen. 9804
Ja, warum meinst Du wohl, daß die Ärzte ihre Kinder nicht impfen lassen? 0710 Die wissen, daß man danach binnen 24 Stunden bis sechs Monaten gelähmt zurückbleiben oder später krebskrank werden, daß sich in vier Jahren Blindheit oder ein Gehirnschaden, Herzkrankheiten in zehn und Tuberkulose in zwanzig Jahren danach entwickeln kann.

Merke: Masern, Mumps, Keuchhusten usw. heilen wieder aus - ein Impfschaden aber nie! 0700+"

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&c...

LG
D-Marker

lame duck? oder gerupftes Huhn?

valuereiter @, Montag, 12.07.2021, 17:40 vor 195 Tagen @ Otto Lidenbrock 1875 Views

... Der wissenschaftliche Beirat der Regierung Macron empfiehlt, über eine generelle Impfpflicht zumindest "nachzudenken".

...

Wird Frankreich den Vorreiter in Sachen Corona-Pflichtimpfung spielen? Wie werden die angeblich so selbstbestimmten und freiheitsliebenden Franzosen auf ein solches Ansinnen der Regierung reagieren?

naja, von Macron halten die Franzosen wohl eher wenig:

BR 21.06.2021
Regionalwahlen in Frankreich: Abfuhr für Macron
...
Staatschef Macron ... Seine junge Partei LREM ... Mit über zehn Prozent der Stimmen liegt sie nun aber abgeschlagen hinten. Sogar das grüne Lager überholte den Präsidentenblock mit rund 13 Prozent der Stimmen.
Stärkste Kraft ist das bürgerlich-konservative Lager mit gut 28 Prozent, wie der TV-Sender France 2 in der Nacht zum Montag unter Berufung auf Hochrechnungen berichtete. Die konservativen Republikaner und Verbündete halten gemeinsam mit den Sozialisten, die mit etwa 16 Prozent auf Platz drei liegen

wer mit knapp über 10 % auf Platz 4 liegt ...

... will der ne zweite Runde Gelbwesten-Party?

Dagegen sein allein, wird nichts nützen, man braucht auch eine Alternative! Haben die eine anzubieten? k.T.

Andudu @, Montag, 12.07.2021, 16:30 vor 195 Tagen @ helmut-1 1954 Views

k.T.

Ob es was nützt, das wird sich herausstellen. Die Alternative:

helmut-1 @, Siebenbürgen, Montag, 12.07.2021, 17:39 vor 195 Tagen @ Andudu 2127 Views

Es wird derzeit keine geben die die Demonstranten anzubieten haben. Vermutlich kann es nur in eine Richtung gehen: Eine 180° Kehrtwende von der bisherigen Mafia-Politik, denn das Beibehalten bedeutet für die Politiker: Es fängt im Land an zu brennen. Und jeder weiß, dass sich das Militär auf die Seite des Volkes stellt, denn auch sie haben unter den korrupten Politikern zu leiden.

Also, nicht die Demonstranten haben eine Alternative, sondern die Politiker. Und die sieht so aus, dass sie unter Umständen diese Aktionen nicht überleben werden, - ob physisch oder politisch, das lassen wir mal dahingestellt. Also haben sie die Alternative zum Richtungswechsel, damit man das Volk wieder beruhigt.

Funktioniert das, mit der Alternative zum Richtungswechsel, dann kann man auch die Frage mit "ja" beantworten, ob das Ganze was genützt hat.

So sehe ich das.

Aber es muss vom Volk kommen, so wie das damals bei Pungesti geklappt hat, als man die Chevron-Fritzen mit ihren Fracking aus dem Land gejagt hat. Zum Glück gab es keine Toten, sondern nur Verletzte, aber die Demos hatten es in sich. Der Anführer war übrigens ein Deutschstämmiger aus Siebenbürgen.

Schalten Sie auch das nächste mal wieder ein, wenn es erneut heißt: Auch unter Södolf war nicht alles schlecht!

Linder, Montag, 12.07.2021, 20:00 vor 194 Tagen @ Andudu 1440 Views

Söder drängt auf das Impfen von Kindern und Jugendlichen.

https://de.rt.com/inland/120591-markus-soder-ohne-impfen-keine/

Im Umkehrschluss hieße das, dass ungeimpfte Kinder zwangsweise irgendwann vom Schulunterricht ausgeschlossen würden, sprich die Schulpflicht eingedampft werden müsste.
Etwas besseres könnte unseren Kinder bei der vorherrschenden Bildungsmisere überhaupt nicht passieren.

Wenn man schon versucht den Menschen Angst einzujagen, sollten Leute wie er auch öfter überlegen welche zwangsweisen Konsquenzen ihre Worte haben. Hat ihm niemand erzählt, man solle keine schlafenden Hunde wecken?

Egal ob staatlich oder privat, die Schulen haben ihren Bildungsauftrag längst abgelehnt und verworfen. Mir flatterte dieser Tage ein Schrieb einer Privatschule in den virtuellen Briefkasten, über dessen Inhalt ich nur schmunzeln konnte. Die Schüler sind im hohen Maße impfunwillig, daher bekommen nun die Eltern die Möglichkeit sich das verschmähte Ugurbräu injizieren zu lassen. Welch Traumtänzer!
[[rofl]]

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

"Die Ohnmacht endet, wenn man zur Tat schreitet!"

solstitium @, Montag, 12.07.2021, 17:55 vor 195 Tagen @ helmut-1 2132 Views

bearbeitet von solstitium, Montag, 12.07.2021, 17:58

Also, wer immer noch denkt, dass geht ohne Waffengewalt ab, dem mangelt es an Vorstellungsvermögen.
(lese ich bei vorausdenkenden "Aufgeweckten" seit 12 Monaten)

In einem Krieg, ging und geht es immer um Waffen!

Die A-Bombe hat ausgedient.

Heute wird per Vaccination „geschossen“!

Und im Regelfall, siehe A-Bombe, gewinnt derjenige, der die besseren Waffen hat.
Manchmal auch derjenige, der besser ausweichen kann, also die Waffe des verlierenden Gegners immer nur Fahrkarten schießt.

So ne Fahrkarte waren dann wohl die Demos.
Und so ne Fahrkarte auf Seiten der Angreifer, ist eine fehlende Impfbereitschaft beim Pöbel.
Und die Demo in Bukarest, ist genau so eine Fahrkarte!

„Wenn Du Deinen Feind nicht kennst (und nicht weißt, wo er sitzt) wirst Du jeden Krieg verlieren“ frei nach Sunzi

Mutmasslich muss man woanders, als in Bukarest "demonstrieren". Der Feind reagiert nur auf Druck, Du doch auch! Also wer macht wo und wie Druck? Niemand! Die Superreichen gewinnen, solange sie die Schlauen von uns weiterhin "bezahlen" können!

corona-ausschuss.de
Sitzung 60 gucken! (die Zeit ist keine flache Scheibe) (fast hätte ich „Erde“ geschrieben)
Ulrich Miess


„Jeder Tag, an dem man nicht über Verbesserung seines Waffensystems nachdenkt, ist ein verlorener Tag!“
Sprichwort (ab heute)

Ja oder wer in der Demokratie schläft, wachst in der Diktatur auf.

Nun, das ist bereits geschehen!
Der Staat wurde bereits abgeschafft, nur wenige merken es, und die Anderen wollen es nicht wahr haben.

Rechtssystem?
Fehlanzeige!

Legislative, demokratische Wahlen?
Fehlanzeige!

Exekutive (als dritte Gewalt gegen die Vorgenannten beiden, falls die nicht mehr „in der Spur sind?)
Fehlanzeige!

Ich muss mich korrigieren.

Nicht des Staat wurde abgeschafft (faktisch von Privaten übernommen „Wessen Brot ich ess‘, dessen Lied ich sing), im Fall für Germoney, die Staatssimulation.
Aber das ist fürderhin Nebengeplänkel!

Wer noch was „reißen“ will muss um sich herum Kaliber anreihen, die nicht per „Gott Mammon“ steuerbar sind.

Atheisten, hinsichtlich Geld regiert… usw.
Ja, dann überlegt ganz in Ruhe und gut, findet sie, und macht was!

Ha, ncoh ein Spruch, der mir in Erinnerung geblieben ist.

„Die Ohnmacht endet, wenn man zur Tat schreitet!“ (Robert C. ovalmedia)

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."

Oder: Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Montag, 12.07.2021, 21:12 vor 194 Tagen @ solstitium 1374 Views

Bisher höre ich, daß die Drehzahl der Hamsterräder aber zunimmt. So gefällts dem Zwingherrn. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Ist es nicht so, dass…

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 12.07.2021, 21:25 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1432 Views

… der Aufruf zum Generalstreik strafbewährt ist?

[[ironie]] AN

Wie könnte man sowas über entsprechende Kanäle lancieren?

Eine Frage die mich schon lange umtreibt.

Wenn die 50%, die nicht geimpft sind und vielleicht auch nicht wollen, zuhause bleiben, ist der Spuk in einer Woche vorbei und was ich charmant finde, vermutlich werden diejenigen, denen man ein Verbrechen nachweisen kann (vielleicht entscheidet der Mob auch aus dem Lameng) zusätzlich noch ihrer Strafe zugeführt.
Brainporn…[[applaus]]

Lassen wir das, wir sind treue und aufrichtige Bürger.[[top]]

[[ironie]] AUS

--
Gruß
Der_Chris

Verhaltensregeln gegenüber deutschen Politkern:
*Verachten* Auslachen* Verhöhnen* Ignorieren*
Und niemals Aufmerksamkeit schenken!

Na, wer wird denn bitte zu Straftaten aufrufen wollen?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 13.07.2021, 12:42 vor 194 Tagen @ der_Chris 713 Views

Das ist eher ein Hinweis, seine Work-Life-Balance ausgeglichener zu gestalten. Noch ist niemand staatlichseits gezwungen, sich kaputt zumachen. Ein Anfang könnte sein, das Recht auf Teilzeit in Anspruch zu nehmen, und den Ausfall durch Konsumveränderung und/oder Nachbarschaftshilfe zu kompensieren. So gewinnt man anderweitig nutzbare Lebenszeit, und der Staat verliert Einnahmen.

#GoennenKoennen #PlatzMachen #FuesseHochlegen

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Ach ja, ist das so?

Linder, Montag, 12.07.2021, 21:29 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 1385 Views

Bisher höre ich, daß die Drehzahl der Hamsterräder aber zunimmt.

Vielleicht solltest Du Deine Quellen besser studieren.

https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/07/PD21_318_421.html

In vielen anderen Ländern sieht es ähnlich aus.
Mein Chef meinte auch im März/April wir stünden vor einem Aufschwung. Als ich dem mit "Ja, die Kurzarbeit wird demnächst wieder einen Aufschwung erleben." entgegnete, machte er ein langes Gesicht, so dass ich glatt meinte er hieße Fury.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

Auftragseingang 6,2 % über Vorkrisenniveau steht da

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 13.07.2021, 12:52 vor 194 Tagen @ Linder 721 Views

Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe:
Mai 2021 (real, vorläufig):
-3,7 % zum Vormonat (saison- und kalenderbereinigt)
+54,3 % zum Vorjahresmonat (kalenderbereinigt)

Mein Chef meinte auch im März/April wir stünden vor einem Aufschwung. Als ich dem mit "Ja, die Kurzarbeit wird demnächst wieder einen Aufschwung erleben." entgegnete, machte er ein langes Gesicht, so dass ich glatt meinte er hieße Fury.

Da seid ihr wohl in der falschen Branche unterwegs, oder habt schlecht gewirtschaftet, ihr Helden der Arbeit! :-P

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Originalwerte, nicht durch X13 JDemetra+ saison- und kalenderbereinigt

InflationDeflation, Dienstag, 13.07.2021, 17:36 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 623 Views

WZ2008 (Hauptgruppen, Aggregate): Verarb. Gewerbe

2018:
Januar 111,4
Februar 107,8
März 117,2
April 107,1
Mai 105,9
Juni 111,4
Juli 104,6
August 98,7
September 102,7
Oktober 110,2
November 111
Dezember 104

2019:
Januar 107,4
Februar 100
März 109,9
April 101,5
Mai 102,1
Juni 99,1
Juli 102,7
August 89,8
September 100,9
Oktober 104,3
November 101,6
Dezember 96,6

2020:
Januar 106,3
Februar 100,3
März 96,6
April 62,5
Mai 67,9
Juni 92,9
Juli 96,1
August 86,4
September 103,3
Oktober 108,4
November 111,3
Dezember 106,9

2021:
Januar 101,7
Februar 107,5
März 128,5
April 112,6
Mai 104,8

Quelle: destatis

-----

Krisenmonitor: Vergleich Corona- und Finanzmarktkrise
https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/krisenmonitor.html

Ja, insbesondere die Automobilbranche boomt wie nie. Aufschwung wie 1994 nicht mehr. (m.L.)

Linder, Dienstag, 13.07.2021, 17:41 vor 194 Tagen @ FOX-NEWS 673 Views

https://www.querschuesse.de/wp-content/uploads/2021/07/u1464.png
[image]

Es liegt nicht nur an fehlenden Computerchips, sondern ist ein systemisches Problem. Dumm für ein Autobauerland wie D.
Leider kann man bei produzierten Einheiten nicht so leicht bescheißen wie bei nicht inflationsbereinigten BIPs oder anderen monetären Kenngrößen. Aber um das Problem wird sich unsere neue Lordkanzlerin Annalena I. bestimmt bald kümmern, da bin ich mir ganz sicher.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

Industrielle Fertigung in D-Land ist sowieso ein aussterbendes Konzept

FOX-NEWS @, fair and balanced, Dienstag, 13.07.2021, 18:31 vor 193 Tagen @ Linder 640 Views

Leider kann man bei produzierten Einheiten nicht so leicht bescheißen wie bei nicht inflationsbereinigten BIPs oder anderen monetären Kenngrößen. Aber um das Problem wird sich unsere neue Lordkanzlerin Annalena I. bestimmt bald kümmern, da bin ich mir ganz sicher.

Es ist an der Zeit, sich beruflich umzuorientieren. Vielleicht mit der Gründung eines Beratungsunternehmens für Gender und Diversity? Länder wie China oder Indien haben da einen riesen Nachholbedarf.

Grüße

--
[image]
** Keiner soll hungern ohne zu frieren! **

Oder Wachstum durch gegenseitiges Haare schneiden.

Linder, Mittwoch, 14.07.2021, 16:10 vor 193 Tagen @ FOX-NEWS 631 Views

Hat schon immer tadellos funktioniert.... im Sozialismus, bis ihm die Mangelwirtschaft das Genick brach.

Die Genderstudenten von heute sind die unterste Kaste von morgen. Nicht zuletzt die Digitalisierung wird sie aussortieren, deswegen wehrt sich die EU und insbesondere D auch so strikt dagegen. Der verantwortliche Personenkreis weiß nämlich genau was ihm und ihresgleichen blüht wenn KI das Zepter übernimmt. Beamten, Bankern, Versicherungsvertretern, Journalisten und ähnlichen Unproduktiven wird es genauso ergehen wie den Politikern. Insbesondere bei den Finanzjongleuren hat das Aussortieren längst im hohen Maßstab begonnen. Alles nicht Wertschöpfende wird schlussendlich auf ein absolutes Minimalmaß zusammengestutzt.

Hoffentlich erlebe ich es noch, wie eine Vielzahl jener Personen vor dem absoluten Nichts stehen und sie die Welt nicht mehr begreifen, wo sie doch scheinbar bis dato alles richtig gemacht zu haben scheinen.

Moden kommen und gehen. Outsourcing und Genderblödsinn sind solche Moden, genau wie die Erziehung der Kinder hin zu unproduktiver Lebensweise. Wer heute nicht fähig ist einen Nagel gerade in die Wand zu schlagen, morgen nicht willens und fähig ist etwas Obst und Gemüse im eigenen Garten anzupflanzen, der kann sich übermorgen den Strick nehmen und sich erschießen.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

Im Gelben Panoptikum ...

Greenhoop @, Montag, 12.07.2021, 20:44 vor 194 Tagen @ helmut-1 1629 Views

bearbeitet von Greenhoop, Montag, 12.07.2021, 20:50

... wundert man sich noch immer darüber, dass die Realität die Wunderkammer nicht nur ein-, sondern längst überholt hat. Zur Auflockerung noch ein schöner Kurzfilm (Englisch) von Zachary Denman, der die Zukunft sehr plastisch darstellt.

Business Shut Down | Dystopian Sci-Fi Short Film

Jeder Impfverweigerer sollte langsam ernsthaft in Erwägung ziehen, dass die Faschisten ihre freundliche Fratze demnächst werden fallen lassen (müssen). In Engerland, im Schatten der Spiele, gab es bereits diverse "Hausbesuche" mir bekannter Impfverweigerer durch die offiziellen Stellen - in der BRD natürlich undenkbar.

"Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen immer unverschämter zu lügen."

Linder, Montag, 12.07.2021, 21:13 vor 194 Tagen @ Greenhoop 1662 Views

Jeder Impfverweigerer sollte sich langsam ernsthaft in Erwägung ziehen, dass die Faschisten ihre freundliche Fratze demnächst werden fallen lassen (müssen). In Engerland, im Schatten der Spiele, gab es bereits diverse "Hausbesuche" mir bekannter Impfverweigerer durch die offiziellen Stellen - in der BRD natürlich undenkbar.

Auch in Deutschland wird dies kommen, verlasse Dich drauf.

Unsere Politiker lügen. Auch die der anderen Länder tun dies.
Als sie seinerzeit behaupteten sie führen Krieg gegen Nasideutschland war das gelogen, denn sie führten ihn gegen das deutsche Volk.
Als sie hernach versprachen Deutschland zu entnasifizieren, war das erneut gelogen. Das hätten sie nicht tun sollen, denn nun holt sie ihre Lüge von damals ein. Weltweit, denn die Ideologie wurde mit Kriegsende nicht begraben sondern ist um die ganze Welt gereist. Sie sitzt heute in allen möglichen Regierungen und Vorstandsetagen, selbstredend auch in Ämtern, und seit geraumer Zeit selbst an der Ladenkasse des Discounters um die Ecke.
Den Fehler, gelogen zu haben, werden sie noch bitter bereuen, denn nun betrifft er sie selbst und sogar ihre eigenen Kinder, denn auch sie werden mit totalitärer Machtstruktur konfrontiert, welcher sie nicht auskommen. Sie sind selbst zu Nasis geworden und merken es teils gar nicht, deswegen lassen sie nicht nur sich impfen, sondern am liebsten auch ihre Kinder. Zumindest tragen sie jedoch Maske, und sei es nur zum Schein, hängen sich den Stern ergo imaginär selbst ins Gesicht.
Dermaßen degeneriert muss man erst einmal sein...!

Abhilfe schafft nur, sie noch mehr dazu zu zwingen immer dreister zu lügen. So lange, bis sie selbst merken, dass sie nicht nur andere sondern auch sich selbst belogen haben. Die Naivsten davon werden mit diesem Gesichtsverlust nicht klar kommen und sich selbst richten, sofern sie kein dunkles Loch finden, in das sie sich bis zu ihrem Lebensende verkriechen können.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

Es scheint so,

D-Marker @, Dienstag, 13.07.2021, 00:21 vor 194 Tagen @ Linder 1283 Views

bearbeitet von D-Marker, Dienstag, 13.07.2021, 00:40

als fehlt nur noch das kleine Kind, welches ruft:

Aber er hat doch garnix an!“


LG
D-Marker

"Griechenland befiehlt einigen Berufsgruppen sich zu impfen" - Premierminister Kyriakos Mitsotakis

InflationDeflation, Montag, 12.07.2021, 20:56 vor 194 Tagen @ helmut-1 1792 Views

bearbeitet von InflationDeflation, Montag, 12.07.2021, 21:31

"Griechenland befiehlt einigen Berufsgruppen sich zu impfen

Beschäftigte im Gesundheitssektor und in der Altenpflege müssen künftig verpflichtend impfen lassen - sonst können sie von ihrer Arbeit freigestellt werde...

Es ist nicht Griechenland, das in Gefahr ist, sondern die Griechen, die nicht geimpft sind“, sagte Mitsotakis."

https://www.baha.com/Griechenland-befiehlt-einigen-Berufsgruppen-sich-zu-impfen-Premier...

Die weltweite Orchestrierung geht weiter und mit welch verquerer Logik...die Geimpften möchten die Ungeimpften schützen...

Sag mal Hasso aba Knappe, wie wäre es wenn du dich und deinen Oberarm für die Impfunwilligen zur Verfügung stellst und deren Dosen konsumierst? Ich denke die Ärztin deiner Träume wäre sehr erfreut dich mehrmals am Tag kommen zu sehen...

+ Dokutipp:
Corona – auf der Suche nach der Wahrheit Teil2 - Prof. Dr. Martin Haditsch

Am Mittwoch den 14.7.2021 in Österreich und Deutschland auf Servus TV zeitgleich zur "Prime Time" um 20.15 Uhr zu sehen.

Trailer: Auf der Suche nach der Wahrheit Teil2 (youtube)

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.