Erste Klagen gegen eine Landesregierung wegen "Impf"-Komplikationen" mL, Fragen zur "Impf"-Einwilligung

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 11:30 vor 8 Tagen 5095 Views

Scheint wohl doch nicht so zu sein, von wegen absoluter Verzicht auf Schadenersatzansprüche!?

In Nordrhein-Westfalen wollen nach Angaben des Gesundheitsministeriums zufolge 18 Geimpfte die Landesregierung verklagen, weil es in ihrem Fall Komplikationen gegeben habe.

Das Land hat in den Impfzentren die unmittelbare Haftung übernommen und die Impfärzte und das Personal davon freigestellt. Dafür wurde auch eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Beim Impfen in der Praxis greift dagegen die Berufshaftpflichtversicherung des jeweiligen Arztes, so die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein.

Aus :

https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-aktuell-spahn-fdp-schutzmasken-1.5314250!amp

Hat hier mal Jemand eine "Impf"einwilligung, die er unterschrieben und in der er ausdrücklich auf jedwede Haftung verzichtet?

Im Netz habe ich nur recht lapidare Einwilligungen gefunden, wie zB diese hier:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung...

Daraus konnte ich erstmal keinen globalen Verzicht auf etwaige Ansprüche erkennen.
Was ich mir gut vorstellen kann, ist, dass "Impf"willige ankreuzen, ausdrücklich auf ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt zu verzichten, dann wird sicherlich jeder Richter sagen "Pech gehabt!"
Zeitdruck und lange Schlangen in den Zentren werden ihr Übriges tun, ansonsten wird der Injektionswillige da eben schnell "hineingelabert" (Wollen Sie jetzt oder nicht?)

Auf ein Aufklärungsgespräch werden die Wenigsten Wert legen, in meinem Umfeld ist das Stillen von zwei Müttern verschwiegen worden, nur um an die Injektionen zu gelangen!
Mehrere mir persönlich Bekannte geben unumwunden zu, mit persönlich bekannten Medizinern getrickst zu haben, um trotz niedrigen Lebensalters und trotz fehlender Erkrankungen und trotz niedrigen Levels an Biontech-Injektionen zu gelangen!
Der Vater eines kritischen Freundes dürfte unlängst nicht in den Baumarkt, Nase voll, zum Hausarzt, Johnson-Johnson!
Ansonsten viel Astra mit durch die Bank weg ordentlichen Nebenwirkungen.
etc...

Pervers: Die Menschen möchten ihr altes Leben zurück und bekommen aber uU ein ganz Neues!

--
Best Trade!!!

Sei doch froh und lass sie machen!

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 11:45 vor 8 Tagen @ day-trader 3221 Views

Es war und ist ihre freie Entscheidung, egal aus welchem Grund auch immer.
Wenn sie danach an Folgeschäden leiden oder gar sterben, so war dies eben jenes Risiko welches sie für gewisse (reale oder vermeintliche) Freiheiten bereit waren einzugehen.
Wie intelligent jene Entscheidung war, hat Dich nicht zu tangieren, denn es ist ihr Leben, nicht Deines.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Froh zu sein bedarf es Wenig mT

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 12:16 vor 8 Tagen @ Linder 2828 Views

... und wer froh ist, ist ein Linder?

Moin,

na weiß nicht, ob Einen die gesamten Vorgänge tatsächlich froh stimmen können?

Eben kurzes Gespräch mit einem moslemischen Bekannten gehabt, wollte mal hören, wie die moslemische Gemeinde so in Sachen "Corona-Prophylaxe" drauf ust:

Er mit Frau letzte Woche beim Hausarzt Biontech bekommen (ich hörte unlängst von einem anderen Bekannten, dass in Niedersachsen aktuell kein Biontech mehr für Erstimpfungen verfügbar sei [[hae]]).
Injektionen hat die Helferin gemacht, kein Aufklärungsgespräch [[top]]).

Er erwartet quasi schon Nebenwirkungen, aber "dann gibt es eben eine zweite Spritze gegen Asthma"...)
Viele seiner moslemischen Verwandten/Bekannten seien geimpft!

Der einjährige brainwash hat gesessen!

--
Best Trade!!!

Unhörbarer Schuss oder den Schuss nicht gehört?

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 12:39 vor 8 Tagen @ day-trader 3295 Views

Jeder, absolut Jeder, kann dazu stehen wie er will.
Und egal wie problematisch oder unproblematisch die Impfungen waren, sind und sein werden, Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Ausnahme: Kinder, sprich Minderjährige.

"Ich lasse mich impfen, denn ich will mein altes, normales Leben zurück."
Nur zu, weswegen auch immer! Es ist dein Leben und deine Gesundheit. Selektierst du dich aufgrund dessen selbst aus, ist mir das egal, denn es ist DEINE EIGENE FREIWILLIGE Entscheidung, die ich als Demokrat akzeptiere, egal wie falsch oder richtig sie aus meiner Sicht auch immer ist. Probleme gibt es erst, wenn du deine Ansicht versuchst auch mir aufzuzwingen, sprich mich ebenfalls zum Impfen zu bringen, egal welch Intention auch immer dahinter steckt.

Frei geboren, frei zu sterben. Egal an oder durch was auch immer, Hauptsache freiwillig.
Schaf -> Schlächter.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

+1 (oT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Dienstag, 08.06.2021, 12:41 vor 8 Tagen @ Linder 1752 Views

[[top]]

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Ich hatte schon viel geschrieben, habs wieder gelöscht

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Dienstag, 08.06.2021, 13:53 vor 8 Tagen @ day-trader 2047 Views

Versichert euch gegen alles - Prämien zahlen nicht vergessen [[top]]

Es ist sinnlos.

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Peng! oder wie verwässert man einen Thread! mT

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 13:14 vor 8 Tagen @ Linder 2108 Views

Es geht hier nicht um mich.
Es geht hier nicht um Dich.
Es geht hier nicht um "froh sein".
Es geht hier nicht um "freien Willen".

Es ging mir hier um Haftungsfragen!

Und: Wollen doch mal sehen, wie "schussfest" Du bist (oder irgendwelche ekelhaften Zeitgenossen, die "jetzt schon ihre Garage leergeräumt haben"), falls und wenn das große Leiden beginnen sollte (um dann "günstig abzugreifen")

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=567774

dass dann natürlich auch den Wegfall vieler kritischer Infrastrukturen bedingt!

--
Best Trade!!!

Haftungsfrage ist ziemlich rasch geklärt

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 16:35 vor 7 Tagen @ day-trader 1816 Views

Wir leben beginnend mit 2015 faktisch in einer Diktatur im demokratischen Gewand. Regierung und Regierungstreue entziehen sich schlussendlich der Haftung, übrig bleibt... der Michel.
Alles andere zu glauben ist reine Traumtänzerei.
Spätestens seit der Babyboomerzeit wird das Volk komplett zur Unselbstständigkeit erzogen, was bei der Masse auch sehr gut ankommt weil dadurch die Verantwortungslosigkeit fröhlich Urständ feiern kann. Allerdings hat alles seinen Preis, so bezahlt man viel mit Geld (und damit kostbarer Lebenszeit) und das eine oder andere mit der Gesundheit oder sogar dem eigenen Leben.

Auch hier im Forum hat die Verantwortungslosigkeit gewisse Hochkonjunktur, obwohl es Viele eigentlich besser wissen müssten. Anscheinend ist es zu viel verlangt ab und an die Komfortzone zu verlassen und sich die Mühe zu machen selbständig logisch zu denken. Vielleicht ist auch der ureigenste Kompass bereits dermaßen deformiert, dass er nicht mehr annähernd die korrekte Richtung anzeigt - wer weiß!?

Mit Deiner Frage setzt Du einen gesetzlich einwandfrei funktionierenden Rechtsstaat voraus, der aber längst nicht mehr existiert. Die Haftungsfrage zu stellen ist daher nur mehr bessere Satire. Mehr Positives kann ich ihr nicht abgewinnen - und falls sie wirklich ernst gemeint sein sollte, nur mehr verwundert den Kopf schütteln. Der Wissensstand mag einen Systemling angemessen sein, von einem ernsthaften DGF-Mitglied erwarte ich allerdings mehr Hintergrundwissen.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Nur pauschales Abwatschen ist ebenso rasch geschrieben mkT

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 17:31 vor 7 Tagen @ Linder 1320 Views

Ziemlicher Olymp, auf dem Du da hockst!

Warum Du mich und darüberhinaus noch das halbe Forum quasi-beleidigst, erschließt sich mir nicht.

Zum Thema Nullkommanull beigetragen, Bravo!

Also, hast Du etwas Substantiell es zu meinen Ausgangsfragen beizutragen oder gibt's bei Dir nur Frohsinn oder Unrechtsstaat?

Zu einem bestimmten Typen auf einem Berg haben die Beatles mal ein Lied geschrieben...

--
Best Trade!!!

Es gibt zwei Arten von Doktoren

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 17:52 vor 7 Tagen @ day-trader 1633 Views

1. Jene, die die Ursache des Übels finden und beseitigen
und 2. Welche, die nur an Symptomen herumpfuschen wollen, um damit Kasse zu machen.

Ich habe glasklar die Ursache benannt. Über Spitzfindigkeiten bezüglich Dreck in einem Sumpf zu sinnieren ist wenig zielführend, da ringsherum nahezu ausschließlich Dreck zu finden ist. Ob er nun hellbraun, dunkelbraun oder tiefschwarz ist... Macht das einen großen Unterschied?
Nach bekannter Farbenlehre ist er grün/rot, als BRAUN. Hatten wir vor Jahrzehnten schon... Kommt nur Mist bei raus.
Ein Dreckbatzen mehr oder weniger macht den Kohl dabei nicht fett.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

+++++++++++++++++ (o.T.)

Rotti @, Pampa, Dienstag, 08.06.2021, 18:07 vor 7 Tagen @ Linder 1113 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Dann machst du was falsch ...

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 08.06.2021, 12:42 vor 8 Tagen @ day-trader 2336 Views

na weiß nicht, ob Einen die gesamten Vorgänge tatsächlich froh stimmen können?

.... wie .... Wons der Vertreter
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Logo, dass Dich das in der Ferne eher weniger interessiert (vorerst) mT

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 13:27 vor 8 Tagen @ NST 1730 Views

Unrasiert und fern der Heimat, sagte mein Opa immer....

Aber mal sehen, wer dann Deinen Rentenantrag in 2-3 Jahren hier bearbeiten soll, und ob Du dann auch noch froh bist? [[top]]

Aber nochmal, es geht hier nicht um den Frohsinn des Kollegen Linder, bleiben wir doch bitte bei der Diskussion um Haftungsfragen, zu der mich auch Deine Meinung interessieren würde.

Was zudem ein dümmlicher Spot mit Herrn Profitlich mit mir unterstellten Fehlern zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.

--
Best Trade!!!

Es war und ist ihre freie Entscheidung??? Serienstar verweigert Impfung ==> verliert Rolle in "Steirerkrimi"!!! PS

Reffke @, Dienstag, 08.06.2021, 12:45 vor 8 Tagen @ Linder 2397 Views

bearbeitet von Reffke, Dienstag, 08.06.2021, 12:48

Hallo,

Der Wahnsinn - eine Art Schwarm-Demenz... [[la-ola]] - fängt doch erst richtig an...[[top]]
https://www.n-tv.de/leute/Eva-Herzig-verliert-Rolle-in-Steirerkrimi-article22601622.html

PS... Genau so:
PERFUME- The story of a murdarer's
Wir werden sehn...

MfG, Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org

Na ja, man kann nicht alles haben ..

Beo2 @, NRW Witten, Dienstag, 08.06.2021, 14:47 vor 8 Tagen @ Reffke 1777 Views

bearbeitet von Beo2, Dienstag, 08.06.2021, 15:10

.. und muss eben persönliche Prioritäten setzen. Und "ganz freie" Entscheidungen gibt es doch gar nicht oder ziemlich selten.

Ich bekam vor 1 Woche meine 2. Impfung (BionTech). Der Oberarm tat 2 Tage lang etwas weh beim Hochheben. Sonst nichts. Habe bisher mit etwa 20 geimpften Personen gesprochen, mit dem Ergebnis: 2 hatten 3-5 Tage lang grippeähnliche Beschwerden; 1 davon musste das Bett hüten und fühlte sich schlecht.

Meine Motivation war nicht eine gesundheitliche, da ich keine Angst vor dem Virus habe, sondern:

_ 1) Ich hasse es, mir in der Nase herumstochern zu lassen. Habe mich deshalb noch nie testen lassen .. brauche aber einige Einkäufe, die Gastronomie etc..
_ 2) Ich liebe meine größtmögliche Bewegungsfreiheit .. insbesondere meine Kurztrips nach Holland und Belgien im Sommerhalbjahr.
_ 3) Besitze durchaus eine wissenschaftliche Neugier = folglich ist es ein Selbstversuch mit vernünftig kalkuliertem Risiko.

Über eine eindrucksvolle Wirkung der Impfung kann ich schon berichten: Bin nun 100%-ig immun gegen jegliche VTs (= mentale Viren) im Zusammenhang mit den Impfungen .. und den Kopf frei für andere Themen. Mal sehen, wie lange es anhält .. notfalls wird eben nachgeimpft.

Gruß, Beo2

Der größten VT seit dem Osterhasen, der zu Ostern Eier verteilt, glauben und dann so rumranzen.

NegaPosi @, Dienstag, 08.06.2021, 15:53 vor 7 Tagen @ Beo2 1775 Views

Die größten und gefährlichsten Lügen, kommen immer von Regierungen.

„Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“ — Joseph Goebbels

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/1974292-joseph-goebbels-wenn-man-eine-grosse-luge-erz...

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Selten dumme Menschen sind nicht selten. Aber dumm! owt

NegaPosi @, Mittwoch, 09.06.2021, 12:46 vor 7 Tagen @ Beo2 552 Views

bearbeitet von NegaPosi, Mittwoch, 09.06.2021, 13:32

.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Ist das wirklich so einfach?

Zweistein @, Dienstag, 08.06.2021, 13:42 vor 8 Tagen @ Linder 2074 Views

Ich empfehle, einmal nach dem Begriff "Shedding" im Zusammenhang mit Viren zu suchen und dann den § 21 des Infektionsschutzgesetzes. Da sollte dir dann auffallen, dass Ungeimpfte durchaus von Geimpften geschädigt werden können. Und deshalb hat die liebe Bundesregierung im besagten § gleich mal die Haftungsfreistellung der Geimpften verfügt, sprich die körperliche Unversehrtheit Ungeimpfter als Grundrecht ausgeschaltet.

Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

Im Grunde ja.

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 16:52 vor 7 Tagen @ Zweistein 1503 Views

Man kann Risiken verringern und teils auch ganz vermeiden, aber ganz risikolos ist nichts.
Daher gilt es stets abzuwägen was vertretbar ist und was nicht.
Sowohl durch einen Geimpfen als auch durch Corona selbst geschädigt zu werden, liegt bei mir persönlich im Promillebereich, ist daher sehr überschaubar. Unsere Regierung und dessen Organe sind viel gefãhrlicher, hier gilt es aus meiner Sicht eher genau hinzusehen.

Shedding als solches ist nicht das primäre Problem, sondern wie es dazu überhaupt erst kommen konnte.
Die Ursache ist klar und für Jeden sichtbar der es nur sehen will.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Evolution

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 08.06.2021, 14:42 vor 8 Tagen @ Linder 1763 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 08.06.2021, 14:50

Sinn und Zweck der Evolution ist es, die alten Knaben, welche einmal Nachwuchs in die Welt gesetzt haben, dies jedoch schon lange nicht mehr tun, schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen, um Freiräume zu schaffen.

Und was macht Corona?

Insofern passt Corona zu gut in den Bauplan der Evolution, so dass man fast wieder von einer natürlichen Entstehung ausgehen könnte.

Und die Impfung?

Gibt sie etwa denen, die Corona alleine nicht erledigt hat, den Rest?
Das wäre der Treppenwitz der Weltgeschichte. Eigentlich sind sie überflüssig, also reif für den Abbruch, jedoch schafft es Corona dank moderner Intensivmedizin nur in wenigen, (zu wenigen), Fällen.

Da taucht dann, wie aus dem Nichts, als 2. und 3. Staffel die Impfung (1. und 2. Impfdosis) auf und erledigt auch das noch.

[[euklid]]

Es war und ist ihre freie Entscheidung, egal aus welchem Grund auch immer.
Wenn sie danach an Folgeschäden leiden oder gar sterben,

...ist kein Schaden, sondern in fast allen Fällen der größtmöglich anzunehmende Nutzen für die Erben. Darum klagt auch (so gut wie) nie ein Erbe.

so war dies eben jenes Risiko welches sie für gewisse (reale oder vermeintliche) Freiheiten bereit waren einzugehen.
Wie intelligent jene Entscheidung war, hat Dich nicht zu tangieren, denn es ist ihr Leben, nicht Deines.

Aus dem Sinne der Evolution wäre aber alles, die Maßnahmen und die Gegenmaßnahmen, völlig in Ordnung.


Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Evvvolution handelt nicht von Individuen ...

Weiner, Dienstag, 08.06.2021, 15:42 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 1564 Views

... sondern von Arten. Hier liegt ein ähnlicher Begriffffsfehler vor wie neulich mit Evvvolvierung von Bewußtseinsemmmergaten durch Hirne. Macht aber nichts. Hauptsache auf den Stammtisch gespuckt.

Ich dachte allerdings, wenn die Evolution diejenigen alten Knaben, die nichts mehr zur Fitness der Art beitragen, ausmerzt, dass es ihr dann nicht darum geht, dass sie was gegen diese Individuen hätte

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 08.06.2021, 18:35 vor 7 Tagen @ Weiner 1222 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 08.06.2021, 18:39

...sondern dass einer Art, die evolutionär fit bleiben möchte, gar nichts anderes übrig bleibt, als die Rentner und psychisch, geistig oder körperlich Eingeschränkten von sich aus zu eliminieren.

So steht es jedenfalls im Hauptbuch der Evolution geschrieben. Aber ich denke, die nächsten Jahrzehnte werden in dieser Hinsicht sehr lehrreich sein.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Blick ins Tierreich

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 19:07 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 1220 Views

Beißen alle jungen Hunde die alten weg, gehen also einer Art Rationalisierung nach?
Definitiv NEIN.
Die Evolution hat dies so nicht eingerichtet, der Debitismus allerdings ein Stück weit schon.
Den Zwang zur Rationalisierung ist nur dem Menschen eigen und so im "Tierreich" nur einmalig vorzufinden. Genetisch, und somit evolutionär bedingt, ist er nicht.
Ausnahmen, z.B. weibliche Spinnen die den männlichen Partner fressen um damit den Nachwuchs zu füttern, bestätigen lediglich die Regel.

Kapitalismus ist ein künstliches Sozialkonstrukt zivilisierte Gesellschaften, daher scheitert er auch regelmäßig, denn das Konzept ist nicht der nahezu perfekten Natur nachempfunden.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Etwas wirres Posting. Kannst du aber nichts dafür. Bei den meisten Leuten verwirrt sich der Verstand, wenn sie von Kapitalismus reden

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 08.06.2021, 19:50 vor 7 Tagen @ Linder 1056 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 08.06.2021, 19:58

Beißen alle jungen Hunde die alten weg, gehen also einer Art Rationalisierung nach?
Definitiv NEIN.

Frag mal einen Verhaltensforscher. Selten so einen Blödsinn gelesen.

Die Evolution hat dies so nicht eingerichtet, der Debitismus allerdings ein Stück weit schon.
Den Zwang zur Rationalisierung ist nur dem Menschen eigen und so im "Tierreich" nur einmalig vorzufinden. Genetisch, und somit evolutionär bedingt, ist er nicht.
Ausnahmen, z.B. weibliche Spinnen die den männlichen Partner fressen um damit den Nachwuchs zu füttern, bestätigen lediglich die Regel.

???

Kapitalismus ist ein künstliches Sozialkonstrukt zivilisierte Gesellschaften, daher scheitert er auch regelmäßig, denn das Konzept ist nicht der nahezu perfekten Natur nachempfunden.


Darin zeigt sich deine Verwirrtheit, dass du Ursache und Wirkung verwechselst. Dabei sind wir uns im Prinzip einig, schon Oswald Spengler meinte, in der Zivilisation werde die Herrschaft des Geldes, welche er mit Demokratie (und Eigentum und Rechtsstaat und Rentenansprüche, das, was du wohl unter Kapitalismus verstehst) gleichsetzte durch die Herrschaft des Blutes, welches er mit Cäsarentum und unmittelbarer Rechtssetzung gleichsetzte, abgelöst. Alle Rechtsansprüche, insbesondere Rentenansprüche, werden zertrümmert.

Wurde aber bereits vor 10 Jahren hier im Forum diskutiert. nämlich die Verrentung der Gesellschaft. Was damals noch nicht klar war, heute aber immer offensichtlicher wird, ist, Verrentung der Gesellschaft bedeutet nichts anderes als Auflösung aller Rentenansprüche und damit des Eigentums, worauf sie sich begründen und Anschaffung des Zinses (diesen Teil haben wir bereits; aber niemand hat es bemerkt) und Klaus Schwab.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

"Rentenanspruch" im Tierreich.

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 20:55 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 1064 Views

Du nennst meinen Beitrag wirr, bist aber nicht auf die Kernaussage(n) eingegangen.
Nein, die Jungen beißen in Summe nicht die Alten weg, sondern diese sterben überwiegend eines natürlichen Todes.
Deren "Rentenanspruch", ergo das Naturrecht auf ein Leben bis zum eigenen, normalen Ableben besteht demnach sehr wohl.
Warum, wenn sie nach Zeugung und Versorgung des Nachwuchses doch eigentlich obsolet wären und alsbald abtreten müssten?

Die Natur denkt sich anscheinend etwas mehr dabei als uns Menschen gemeinhin bewusst ist.
Bin auf Deine Erklärung gespannt.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

"Nahezu perfekte Natur"??? Dann erklär doch bitte mal Folgendes: mTmL

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 19:58 vor 7 Tagen @ Linder 1158 Views

Nach Schätzungen von Wissenschaftlern sind im Verlauf der gesamten Evolution etwa 5 – 50 Milliarden Arten ausgestorben, was über 99,9 Prozent aller jemals entstandenen Arten entspricht.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_ausgestorbener_Tiere_und_Pflanzen#:~:text=Nach%20...

Die gegenwärtige Biodiversität wird auf 10 – 14 Millionen Arten geschätzt.

Es gab also rund 1000mal mehr Arten im Laufe der Evolution als aktuell?

Wo sind sie hin in der ach so "perfekten Natur", Tausende kataklysmische Katastrophen, die zu jeweils globalem Exstinct geführt haben, gab's jedenfalls nicht.
Vielleicht aber tausende Male Kapitalismus? Wer weiß? [[top]]

--
Best Trade!!!

Hast Du noch alle alten Autos in der Garage stehen, die Du je besessen hast?

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 20:37 vor 7 Tagen @ day-trader 1063 Views

Ich nicht, denn dafür reichen die Abstellmöglichkeiten weder aus, noch habe ich Lust all die Kärren zu pflegen.

Altes weicht Neuem und auch das verschwindet wieder. Ein Kreislauf, der Natur nicht unähnlich.

Wir werden älter, bekommen Kinder, ziehen sie groß und sterben dann irgendwann. Ist doch perfekt. Zum Glück stirbt alles zu gewisser Zeit, ansonsten würde heute evtl. Merkel zusammen mit Hitler und Stalin regieren. Nicht auszudenken...
Und müssten Veganer mit Dinos zusammen um Nahrung konkurrieren, wäre ebenso der Teufel los. Der halbe Planet würde aussehen wie die Sahara - kaum ein Stängel bliebe stehen. Gut, sie hätten nicht mehr so weit zu laufen wenn man sie endgültig in die Wüste schickt...
Spart Treibstoff...

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Ach nee, zivilisatorische Errungenschaften im Vergleich zur "perfekten Natur" herabwürdigen und dann aber wieder als Beispiel bemühen?! mL

day-trader @, Mittwoch, 09.06.2021, 11:42 vor 7 Tagen @ Linder 532 Views

... mach mir meine Welt, wie sie mir gefällt oder was??

https://youtu.be/J-UQcOGLDLY

Und nur weil wir kleine Menschlein in der Regel nicht Alles aufheben (können), erklärt das doch noch lange nicht die ehemalige (und verworfene?) tausendfach höhere einstige Biodiversität und die von Dir als "perfekt" bezeichnete Natur!

Im wohlmeinendsten aller Fälle ist Deine Argumentation mit dem Vergleich von Äpfeln und Birnen gleichzusetzen!

Ist aber auch ok, Ashitaka hat da etwas gebracht, was ich so auch noch nicht wusste, insofern muss man da nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit allen anderen vermeintlich Gebildeten eher nachsichtig sein!

--
Best Trade!!!

...mach mir meine Welt, wie sie mir gefällt oder was??

Linder, Mittwoch, 09.06.2021, 12:07 vor 7 Tagen @ day-trader 529 Views

Ist nicht meine Welt, denn sie war schon da ehe ich sie betrat.
Nichts davon habe ich erschaffen, dafür verfüge ich nicht über genügend Energie.
Partiell kann ich deren Effektivität übertreffen, das geht aber nicht ohne den natürlichen Kreislauf zu unterbrechen. Von Perfektion bin ich demnach weit entfernt und bin mir dessen auch bewusst.
Du Dir Letzteres nicht, ansonsten hättest Du meiner Definition der Perfektion nicht widersprochen.

Lebtest oder lebst einen Großteil Deines Lebens in der Stadt, habe ich recht?
Hast nämlich Null Bezug zur Natur und weißt nicht um deren Effizienz und Effektivität, welche in Summe unschlagbar ist im Vergleich zu Menschengemachtem. Macht nichts, das lernst Du in Zeiten der Mangelwirtschaft auch noch. Oder Deine Kinder, so Du hoffentlich welche hast.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Du irrst! Auf so vielen Ebenen! mT

day-trader @, Mittwoch, 09.06.2021, 12:50 vor 7 Tagen @ Linder 531 Views

Ich habe hier schon Einiges über mich geschrieben, wer aufmerksam liest, ist klar im Vorteil!

Warum bei Dir aber der Drang, Dich zu überhöhen?

Und warum überhaupt gehst Du von der Sachebene auf die persönliche und bezichtigst mich vermeintlicher Schwächen?

Ein Jeder kehr vor seiner Tür....!

P. S. Interessant, wie Du von Posting zu Posting in diesem Thread irgendwas Neues ins Spiel bringst, das Rad immer größer spinnst, argumentativ dann bei Stellungnahme nicht weiter kommst, um dann letztendlich persönlich zu werden!

Für mich ist die Kommunikation mit Dir an dieser Stelle beendet, ich lasse Dir gerne das letzte Wort!

--
Best Trade!!!

Zum Recycling ein paar Gedanken

Ashitaka @, Dienstag, 08.06.2021, 20:55 vor 7 Tagen @ day-trader 1276 Views

bearbeitet von Ashitaka, Dienstag, 08.06.2021, 21:48

Hallo day-trader,

Wo sind sie hin in der ach so "perfekten Natur", Tausende kataklysmische Katastrophen, die zu jeweils globalem Exstinct geführt haben, gab's jedenfalls nicht.
Vielleicht aber tausende Male Kapitalismus? Wer weiß? [[top]]

Anscheinend recycelt sich die Erde nach noch nicht gänzlich nachvollzogenen und von der Wissenschaft ausselektierten, räumlichen wie zeitlichen Zyklen (Phasen der Evolutionen & Involutionen bzw. simultaner Phasen). Durch paläomagnetische Altersanalysen der Tiefseeböden und Gebirgszüge wurde der alle bisherigen Tektoniken ad absurdum führende Beweis erbracht, dass die Materie der Kontinente und ihrer Gebirgszüge bereits zu einer Zeit existent war, als das Erdreich in den Tiefsten Regionen der Meeresböden zwischen den Kontinenten noch gar nicht als Umfang der Erder materialisiert war!

Über die Bedeutung dieser palöomagnetischen Nachweise in Bezug auf die geologische Entstehungsgeschichte der Erde schweigt die Wissenschaft wann und wo es nur geht!

Es gilt nicht mehr als ALLES zu verlieren!

Es liegen hunderte millionen Jahre zwischen der Entstehung der heutigen Meeres- und Erdoberflächen. Jahrmillionen, in denen nicht nur die heutigen Kontinente durch die neu entstanden und vorher nicht zum Umfang der Erdoberfläche beitragenden Meeresböden voneinander getrennt wurden, sondern auch das heute über dem Meeresspiegel vorhandene Erdreich geologisch nachprüfbar, spiralförmig bis in die höchsten Gebirgszüge/ tiefsten Tälern und Schluchten auseinandergedrängt (bzw. ausgedehnt) und fraktalisiert wurde.

Eine recht gute und aktuelle Erklärung der Ausdehnung unserer Erde und Antwort auf die Frage der überall auf der Erde weit oberhalb des heutigen Meeresspiegels ausgegrabenen Meerestier-Fossilien früherer Zeiten: https://www.youtube.com/watch?v=Q9CQnFPnDls

Uns wird das Bewusstsein für die herrschenden Prinzipien, nach denen sich alles Weltliche "im Großen wie im Kleinen" bzw. "oben wie unten" vollzieht (schwingt und sich entspricht), dank der wissenschaftlichen Selektionsprozesse / Simulationskräfte der Herrschenden verwehrt!

Kommentar Lillian Massey: "Es kann kein Zufall sein, dass die gesamte kontinentale Kruste entlang der Riftzonen, die sich ergeben, wenn man alle Ozeanbecken entfernt, zusammenpassen. Die Vorstellung, dass sich die Erde ausdehnt, erscheint mir mindestens genauso wahrscheinlich wie die Vorstellung, dass die Erde gleichzeitig schrumpft und sich ausdehnt, um eine konstante Größe zu erhalten."

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

Herzlichen Dank! mT

day-trader @, Mittwoch, 09.06.2021, 11:20 vor 7 Tagen @ Ashitaka 554 Views

Moin Ashitaka,

erweitert meinen Horizont!!!

Beste Grüße!

--
Best Trade!!!

Die Hermetische-Geometrie und das Black-Hole-Principle

Ostfriese @, Mittwoch, 09.06.2021, 12:12 vor 7 Tagen @ Ashitaka 618 Views

Hallo Ashitaka

Uns wird das Bewusstsein für die herrschenden Prinzipien, nach denen sich alles Weltliche "im Großen wie im Kleinen" bzw. "oben wie unten" vollzieht (schwingt und sich entspricht), dank der wissenschaftlichen Selektionsprozesse / Simulationskräfte der Herrschenden verwehrt!

(Am 25.05.2021, 12:24): Sein Modell vergisst, dass die Ausdehnung spiralförmig und sich damit über die Zeit im goldenen Schnitt und fraktal vollzogen hat.

Es gilt, außerhalb des vorgegebenen Rahmens zu denken, um das Gefängnis des Neun-Punkte-Problems zu überwinden (thinking outside the box oder über den Tellerrand schauen), damit wir uns der fraktalen Struktur des Gesamten selbst bewusstwerden. Zu entschlüsseln sind die bestimmten geometrischen Muster des Goldenen Schnittes und der Fibonacci-Folge - der Hermetischen-Geometrie -, auf denen alles Dasein beruht. Die Hermetische-Geometrie ist eben die Erkenntnis, dass alle in der Natur vorkommenden Formen auf bestimmten geometrischen Mustern beruhen - von der Schneeflocke bis hin zu einer Seelenschwingung.

Mit den Möglichkeiten der über die Jahrtausende entstandenen Sprache der Apfelplücker sind im Rahmen stationärer anschaulicher Gegebenheiten die Zusammenhänge ja noch einsichtig und zu begreifen. B. Audétat und R. Stelzner zeigen in ihren jeweiligen Abhandlungen über den Goldenen-Schnitt, wie mittels der Zeichen und Symbole der Hermetische-Geometrie eine gesetzesmäßige Perfektion des Universums abgebildet werden kann. Es geht bei diesen geometrischen 'Urstrukturen' darum, die Zuordnung von Merkmalen zu sprachlichen Einheiten hinter den materiellen wie den geistigen oder seelischen Dingen zu entschlüsseln.

https://www.sein.de/heilige-geometrie-und-das-fraktale-universum/

Die Selbstähnlichkeit fraktaler Strukturen ist unabhängig von einer Längenskala. Ein beliebiger Teil des Objektes sieht so aus wie das ganze Objekt - es handelt sich um eine Struktur, welche die gleichen Prinzipien auf vielen verschiedenen Ebenen zeigt. Ohne weitere äußere Referenzpunkte oder Maßstäbe sind aus der bloßen geometrischen Form die absolute Größe des Objektes nicht erkennbar.
Einerseits liegt die Verwirrung in den Begrenzungen unserer fünf Sinne, um die Wirklichkeit als unsere Realität sichtbar- und greifbar zu machen, andererseits ist die Verwirrung unsere Unfähigkeit, uns des multidimensionalen Aspekts unseres Selbst bewusst zu werden und die Fraktalität in Verbindung mit der Hermetischen-Geometrie in dynamischen von der Zeit abhängigen Gegebenheiten verstehbar und visualisierbar zu machen.

Nassim Haramein https://www.resonancescience.org/ konnte nachweisen, "dass alle Strukturen im Universum von der Planck-Länge bis zum Universum selbst, eine perfekte fraktale Skalierung auf Grundlage der Schwarzschild-Gleichungen darstellen, die üblicherweise zur Beschreibung Schwarzer Löcher verwendet werden". … "Über das Vakuumfeld ist alles mit allem verbunden. Das bedeutet auch, dass jedes Proton - das Zentrum jedes Atoms - sämtliche Informationen des gesamten Kosmos in sich trägt." Er versucht mit diesem Modell, das eben für alle Skalen vom Proton über das Bewusstsein bis zum Universum gilt, genau diese fundamentale Dynamik zu beschreiben. Dass die Zelle dabei exakt in der Mitte liegt und den Schnittpunkt von Makrokosmos und Mikrokosmus bildet, lässt weit reichende philosophische Spekulation zu. Haramein formuliert es so:

"Die biologische Größenauflösung ist die Verbindung zwischen dem Großen und dem Kleinen. Du bist die Datenübertragungsgrenze zwischen dem extrem Großen und dem extrem Kleinen. Du sammelst Informationen und transferiert sie in dein inneres Selbst, durch deine Grenze in die Unendlichkeit deines eigenen Universums in deinem Inneren."

https://www.sein.de/nassim-haramein-durchbruch-zu-einer-neuen-physik/

Manjir Samanta-Laughton interpretiert auf ihrem Weg von der Medizin zur Vertreterin des Black-Hole-Principle der Alternative-Cosmology-Group auch planetarische Phänomene auf der Erde - wie den Kryovulkanismus. Sie sagt, dass Eruptionen und Vulkane alle Ausdrücke des gleichen Prinzips sind:

"So whether that be a hot planet or a cold planet, the energy is the same. The principle is the same. The Black Hole Principle is creating volcanoes at every level that we see them. Cryovolcanism is to be expected because all these planetary bodies are working in the same way just at different scales and temperatures."

https://www.paradigmrevolution.com/cryovolcanism/

"Wir sind das eine Bewusstsein, das auf sich selbst zurückblickt. Das ist, wo der Torus ins Spiel kommt - eine atmende Geometrie, die auf sich selbst zurückblickt. Warum geschieht dies? Vielleicht, weil die Einheit sich nur durch Differenzierung in eine Vielheit selbst erkennen kann. Wir sind jeweils einzigartige Aspekte des einen Geistes auf einer einzigartigen Reise. Unser Bewusstsein in dieser Dimension wird bewusst verschleiert, so dass wir das ganze Bild nicht erkennen können. Auf diese Weise gehen wir durch zahlreiche Erfahrungen, sowohl von Schmerz und Leid als auch von Freude. Dies ist alles Teil des großen Plans, durch den der eine Geist über sich selbst lernen kann. Am Ende geht es nur um Liebe. Das ist letztlich alles, was existiert. Das Zentrum eines Schwarzen Lochs im Zentrum einer Galaxie, das Zentrum eines Atoms, eines Planeten oder Sterns - es ist alles das gleiche Zentrum! Es enthält das ungeteilte Ganze. Wir alle sind mit allem verbunden und jede Ebene von uns erschafft aus dem universellen Geist."

https://www.sein.de/punk-science-koennen-schwarze-loecher-die-hoeheren-dimensionen-erkl...

Ich weiß, dass ich Dobellis Prinzipien missachte - ich setze mich aufs Spiel.

Gruß - Ostfriese

Meph, Du hast ja voll Recht.. wollte bei der Darwin-Forschung nur mit selbstlosem Beispiel vorangehen

Knappe @, Dienstag, 08.06.2021, 19:26 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 1232 Views

bearbeitet von Knappe, Dienstag, 08.06.2021, 19:37

Meiner Praxis habe ich den Fresskorb zur Sicherheit recht hoch gehängt.
Privatbehandlung, Aufklärung und Ugurbräu.
Da dachte ich, dass ich ganz auf der "sicheren Seite" bin... das schaffen die nie:-) .

Und plötzlich bekam ich eine schnelle Zusage... für mich dumm gelaufen[[sauer]]
Meine impfunwillige Freundin (Behinderten-Lehrkraft) riet mir stark ab.
Obwohl ihre fortpflanzungsfähigen Gören schon längst bei der Ugur-Spritze waren...
Ich war in der totalen Zwickmühle[[sauer]]

Aber ich entschloss mich selbstlos dazu, den Darwin mal an den Spieltisch zu bitten.
Das Schlimmste wäre doch die Lümmelfäule (c/o liegt bei @paranoia, nicht bei mir).
Schauen wir mal.
Knappe

Schade ums Gehirn!

Linder, Dienstag, 08.06.2021, 19:41 vor 7 Tagen @ Knappe 1238 Views

Lieber Lümmelfäule als Matschbirne, denn mit Demenz ist weder ein Junger noch Alter ein Gewinn für die Gesellschaft.
Wenn doch die Alten einen unschlagbaren Vorteil gegenüber den Jungen besitzen, dann Wissen und Erfahrung. Ist das nicht mehr nutz-/abrufbar, dann wird es wirklich eng.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

das sagt meine impfunwillige Echse auch immer... sie warnt mich immer vor der Demenz

Knappe @, Dienstag, 08.06.2021, 19:51 vor 7 Tagen @ Linder 1269 Views

bearbeitet von Knappe, Dienstag, 08.06.2021, 19:57

Aber wenn es um mein Gedächtnis gehen... sehen die Damen regelmäßig sehr alt aus.
Kann noch jeden Zoff vor 25 Jahren haarklein nacherzählen[[top]]

Die können sich absolut nichts ordentlich merken... oder aus dem Frauen-Hirn bei Bedarf abrufen[[sauer]]
Knappe

Einspruch Euer Ehren

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Dienstag, 08.06.2021, 19:54 vor 7 Tagen @ Linder 1124 Views

Meine Schwiegermutter ist schwer an Demenz erkrankt.
Früher kamen wir nie richtig miteinander klar, war sie eher weniger neugierig war.
Heute freut sie sich im Kreis, wenn sie uns und mich sieht.
„So ein netter Kerl, wir haben ja auch immer viel Spaß gehabt“ und verabschiedet mich mit Handkuss.
Alle Schmach und bösen Diskussionen der Vergangenheit sind Schall und Rauch.
Es zählt nur das hier und jetzt und das ist schön und die ganzen Menschen um uns herum (die Kinder…) so freundliche Gesellen.

Kann man von halten, was man will….

--
Gruß
Der_Chris
Corona ist ein Intelligenztest - Wer durchfällt, wird geimpft!

Hast doch jetzt ne freie Garage, quartier sie ein bei Dir! mkT

day-trader @, Dienstag, 08.06.2021, 20:03 vor 7 Tagen @ der_Chris 1026 Views

Ich meine, wo Ihr Euch doch jetzt so prima versteht! :-D

Die Frage bleibt offen, warum sie Dich früher nicht mochte!!!

--
Best Trade!!!

Danke für den wichtigen Hinweis auf die Nachteile der privaten Krankenversicherung

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 08.06.2021, 20:43 vor 7 Tagen @ Knappe 1216 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 08.06.2021, 20:49

Meiner Praxis habe ich den Fresskorb zur Sicherheit recht hoch gehängt.
Privatbehandlung, Aufklärung und Ugurbräu.
Da dachte ich, dass ich ganz auf der "sicheren Seite" bin... das schaffen die nie:-) .

Und plötzlich bekam ich eine schnelle Zusage... für mich dumm gelaufen[[sauer]]

Damit müssen Privatpatienten immer rechnen!
Während Kassenpaienten oftmals die Chance von so langen Wartezeiten erhalten, bis sie entweder verstorben oder genesen sind, wird dies Privatpatienten nicht eingeräumt. Mein Beileid!

Meine impfunwillige Freundin (Behinderten-Lehrkraft) riet mir stark ab.
Obwohl ihre fortpflanzungsfähigen Gören schon längst bei der Ugur-Spritze waren...

Aha. Denkst du etwa weiter (Prometheus = der Weiterdenkende) von der Mutter zur Tochter... [[hüpf]] [[lach]]

Ich war in der totalen Zwickmühle[[sauer]]

Aber ich entschloss mich selbstlos dazu, den Darwin mal an den Spieltisch zu bitten.

Ich glaube, du meinst statt Darwin eher die Madame de Pompadour.

Das Schlimmste wäre doch die Lümmelfäule (c/o liegt bei @paranoia, nicht bei mir).

Schauen wir mal.
Knappe

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Nicht ganz richtig, was Du sagst! mT

day-trader @, Mittwoch, 09.06.2021, 11:07 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 586 Views

Moin,

wenn Du als Privatversicherter zu einem Arzt mit Kassenzulasung gehst, konntest Du natürlich längstens vor dem 07.06. die "Impfung" injiziert bekommen.

Als Privatversicherter bei einem reinen Privatarzt hingegen nicht!

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/123906/Corona-Betriebsaerzte-und-Privataerzte-so...

Übrigens auch jetzt noch nicht, weil meiner bekommt den Stoff einfach nicht ran.

Und ich als Privatversicherter gehe doch nicht in irgendein Impfzentrum oder zu irgendeinem/-r Dahergelaufenen, sei das Oberteil auch noch so knapp(e)!!!

--
Best Trade!!!

"Als Privatversicherter bei einem reinen Privatarzt hingegen nicht!" -> Nachvollziehbar!

Linder, Mittwoch, 09.06.2021, 12:18 vor 7 Tagen @ day-trader 585 Views

Wer will auch schon als Leistungsträger seinen ebenso leistungsträchtigen Artgenossen absichtlich ins Nirvana spritzen?
Das macht aus rein debitistischer Sicht gar keinen Sinn, daher wird es unterlassen.
Bei einem Kassenarzt bekommt man die Injekton freilich. Kostenlos zwar, jedoch nicht umsonst - für die Pharma. Nicht Jeder ist automatisch die hellste Kerze auf der Torte nur weil er selbstständig ist.

--
◇◇◇ Impfung macht frei! ◇◇◇

Nope, reine Privatärzte haben ja schlichtweg Nix bekommen mT

day-trader @, Mittwoch, 09.06.2021, 12:28 vor 7 Tagen @ Linder 568 Views

Du setzt da etwas voraus, dem nicht unbedingt so sein muss!

Reine Privatärzte ohne Kassenzulassung musst Du eh mit der Lupe suchen.

Warum diese aber dem System nicht (mehr?!) zugehörig sind, ist eine ganz andere Geschichte...

--
Best Trade!!!

Ein Außenstehender würde folgendes vermuten: 1. Deine Ärztin ist dir völlig gleichgültig, 2. Deine Freundin hat sich impfen lassen, 3. ihre Töchter sind nicht geimpft.

Olivia, Dienstag, 08.06.2021, 21:41 vor 7 Tagen @ Knappe 1116 Views

Na ja.... und dann hat Dich deine Freundin vor die Wahl gestellt: Entweder ebenfalls impfen lassen, oder aber nix mehr mit.... bussi, bussi.... "Mutationsvarianten"

Was macht der Mann? Er beißt die Zähne zusammen und tut das, was die Frau will! :-)

Da ihm das Ganze im Kreise seiner Freunde aber doch ein bißchen peinlich ist, erzählt er die Geschichte von der sehr tollen Ärztin, die ......

Wenn die Dame so gegen die Impfungen wäre, dann würde sie dich vmtl. NICHT "behalten", wenn du auf "Impfabwege" geraten bist..... "Shedding"... du weißt schon.
Was folgt daraus?....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

'Die Evolution' gibt es gar nicht, und deshalb ...

Weiner, Dienstag, 08.06.2021, 22:21 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 1091 Views

... kann 'die Evolution' auch gar nichts tun, werter Mephistopheles. Vielmehr ist 'die Evolution' nur eine VORSTELLUNG des Menschen darüber, wie 'die Natur' (auch nur eine Vorstellung ...) bei der Fortpflanzung und beim Formwandel von ARTEN 'funktionieren' könnte.

[Im Gegensatz zu Deiner Behauptung gibt es auch kein Hauptbuch der Evolutionstheorie, sondern sie ist ein noch nicht abgeschlossenes, in vielen Bereichen bewährtes, in anderen noch stark umstrittenes Theoriengebäude].

Tötung von Artgenossen, offenbar eines Deiner Lieblingsthemen, ist in der Biologie durchaus verbreitet. *) Sogar Selbstaufopferung findet man.**) Eine systematische, massive und radikale Ausrottung von Artgenossen (natürlicherweise angelegt, d.h. als evolutionäres Konzept) dagegen ist mir unbekannt. Gerne lerne ich aber hinzu (könnte sein, dass es bei sozialen Insekten so etwas gibt).

https://en.wikipedia.org/wiki/Macrotermes_bellicosus (leider nicht auf Deutsch)
https://www.zootier-lexikon.org/index.php?option=com_k2&view=item&id=6679:isopt...
https://www.pr.uni-freiburg.de/pm/online-magazin/forschen-und-entdecken/termitenkoenigi...
https://link.springer.com/article/10.1007/BF02224056

Ich halte es für denkbar, dass in einer bestimmten Phase seiner Entwicklungsgeschichte der Mensch zur Selektion von besonders aggressivem Verhalten gedrängt wurde (durch zunehmende Bevölkerungsdichten?). Dagegen sind für mich die Entwicklung des Krieges, der Folter, der Sklaverei, des Staates etc. rein geschichtlich-kulturelle, also keine biologischen Phänomene. Deswegen kann der Drang zum Krieg etc. nach meiner Auffassung auch nur auf der 'kulturellen' Ebene gelöst werden, etwa durch soziale Verhaltenssteuerung (wofür man allerdings Kenntnis der biologischen Grundlagen haben muss).

Möglicherweise war ich einer der ersten auf diesem Forum, der mit einer gewissen Schärfe darauf hingewiesen hat, dass die Mächtigen dieser Erde sich einen Dreck um die Menschheit scheren - und dass einige von Ihnen ganz gezielt auf Depopulation hinarbeiten. Ich habe dies mit zynischen Begriffen getan, aber stets (so hoffe ich) im Ton der Warnung sowie mit dem Bestreben, die Kälte dieser Mächtigen sichtbar zu machen (und damit auch ihre Unerbittlichkeit in diesem Bestreben).

Was mich bei Dir stört und mir Anlass war, hier einen Beitrag zu schreiben, sind jene Deiner notorischen Einwürfe, die darauf hinauslaufen, die Depopulation zu begründen und zu rechtfertigen - als wärst Du einer der Mächtigen. Du tust dies mit den verschiedensten Argumenten, etwa dass die Tötung von Artgenossen natürlich sei (PSEUDO-evolutionsbiologische Begründung) oder sich empirisch aus der Kulturgeschichte ergebe (PSEUDO-historische Begründung). Manchmal sind Deine Argumente auch komplett spekulativ, wie etwa neulich mit der 'Notblüte' der Menschheit kurz vor ihrem endlichen Untergang. Alle Deine Argumente wären sehr leicht zu zerrupfen oder zu entkräften. Ich mische mich aber in die Diskussion nicht ein, weil es Dir ganz offensichtlich nicht um die leidenschaftliche intellektuelle Auseinandersetzung und die Annäherung an die Wahrheit geht (verbunden mit der Suche nach Problemlösungen), sondern wahrscheinlich nur um die Absonderung überwiegend destruktiver Gedanken.

Oft sind Deine spitzen Einwürfe erheiternd und witzig, gelegentlich sogar genialisch, im Gesamtzusammenhang ihrer Ausrichtung beurteile ich sie (für mich und in der beschriebenen Weise) aber negativ.

Mit Bedauern, mit der Bitte um Nachsicht (falls mit diesem Beitrag Grenzen der Forums-Etikette überschritten worden wären) und mit freundlichen Grüßen,

Weiner

*) Der folgende Artikel von Konrad Lorenz ist durch die zwischenzeitliche Forschung überholt (siehe nächster LINK), aber bietet doch eine Basis und Anregungen zum Nachdenken: http://klha.at/papers/1955-DasToeten.pdf

https://www.ds.mpg.de/77542/01

**) https://de.wikipedia.org/wiki/Altruismus#Evolutionsbiologie

https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppenselektion

allgemein:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/verhaltensbiologe-norbert-sachser-warum-tiere-nich...

Du schreibst teilweise ziemlichen Blödsinn

Prophet @, Mittwoch, 09.06.2021, 06:44 vor 7 Tagen @ Weiner 877 Views

Dagegen sind für mich die Entwicklung des Krieges, der Folter, der Sklaverei, des Staates etc. rein geschichtlich-kulturelle, also keine biologischen Phänomene.

Da Krieg, Folter, Sklaverei, Staat etc. Untermengen der "Biologie" d.h. "der Erde", "der Natur", "des Universums" sind, warum sollten sie eine davon losgelöste Erscheinung sein?

Geschichtlich-kulturelle Vorgänge SIND Bestandteil der biologischen Phänomene, sie SIND psychologische Phänomene. Sie sind oder waren "systemimmanente" Bestandteile der Gattung Mensch da sie innerhalb des Rahmens "der Natur" stattfinden oder stattfanden.

Du weist diesen Vorgängen eine Stellung zu, die nicht stimmt. Es ist eben nur eine gedankliche Vorstellung die du von der Natur abziehst als ob es ein alleinstehendes Merkmal wäre was mit der Natur, der Evolution, dem Universum etc. nichts zu tun hätte. Nur weil sie z.B. in anderen Tierarten nicht vorkommt gibt das einem nicht das Recht zu sagen, dass diese Vorgänge keine biologischen Phänomene seien. Sie sind es dennoch. Man könnte nur daraus ableiten, dass der Mensch sich im Vergleich zu anderen Tierarten komplett widersinnig und verrückt verhält wenn wir einen Blick auf die Geschichte werfen. Der Grund ist vermutlich der über einen langen Zeitraum betriebene Gehirnkannibalismus bei verschiedenen Affenarten was zum heutigen Mensch mit seinem "aufgepfropften" Neo-Cortex und dem Fellverlust führte. Wir sind eine der wenigen Tierarten die kein Fell mehr haben und uns bekanntermaßen mit allerlei Kleidung mehr schlecht als recht behelfen müssen.


Dinge geschehen weil sie geschehen und lösen dadurch neue Geschehnisse aus und du (wir) können nicht das geringste daran ändern. Wir sind Erzeugnisse unserer Umwelt und reagieren auf diese so wie unser Überlebensinstinkt es uns gebietet. Es kann auch gar nicht anders funktionieren, da jedes Lebewesen diesem Prinzip auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist.

Möglicherweise unterliegst du einer Illusion über die Freiheit des Menschen und von Lebewesen an sich.

Bei manchen Postern bin ich mir nicht so ganz sicher

sensortimecom @, Mittwoch, 09.06.2021, 07:28 vor 7 Tagen @ Prophet 824 Views

"Der Grund ist vermutlich der über einen langen Zeitraum betriebene Gehirnkannibalismus bei verschiedenen Affenarten was zum heutigen Mensch mit seinem "aufgepfropften" Neo-Cortex und dem Fellverlust führte. Wir sind eine der wenigen Tierarten die kein Fell mehr haben und uns bekanntermaßen mit allerlei Kleidung mehr schlecht als recht behelfen müssen":-) .

Die Menschheit ist zu neu um sich um sie zu scheren

trosinette @, Mittwoch, 09.06.2021, 10:47 vor 7 Tagen @ Weiner 590 Views

Guten Tag,

dass die Mächtigen dieser Erde sich einen Dreck um die Menschheit scheren

Mir fällt leider sowieso niemand ein, der sich um die Menschheit schert. Wenn wir Ohnmächtigen uns um die Menschheit scheren würden, wären die Mächtigen längst nicht mehr so mächtig.

Wenn Aktivisten wie Greta auf den Plan treten, die vorgeben, sich um die Menschheit und deren Lebensgrundlage zu scheren, sieht man sie oftmals auch nur abgesandte des Bösen, die einem den Status-Quo versauen wollen.

Ich gehe davon aus, dass wir Menschen von Natur aus nicht dafür ausgelegt sind, uns um die Menschheit zu scheren. Dafür ist das die Zwangskollektivierung des Menschen viel zu schnell gegangen und vor der Zwangskollektivierung gab es für die Menschen keine Menschheit. Endwicklungsgeschichtlich sind für die Natur ein paar tausend Jahre nur ein Wimpernschlag.

Tötung von Artgenossen, offenbar eines Deiner Lieblingsthemen

Das primär sofort alles erschlagen wurde, was nicht bei drei auf den Bäumen war, halte ich auch für vollkommen überzogen.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Dr. Füllmich zum Corona Auschuss 54 zu den Haftungsfragen

Arbeiter @, Dienstag, 08.06.2021, 13:35 vor 8 Tagen @ day-trader 2541 Views

Hallo allerseits,

ggf. ist mein letzter Link unter gegangen. Dr. Füllmich führt die Thematik der Haftung im Ausschuss 54 ab Min. 53:35 im Detail aus – u.a. die Definition des ‘groben Behandlungsfehlers’, wo dann die Beweislastumkehr für den Arzt gilt (am Ende des Artikels).

Hier ist einiges zusammengefasst..

Das Problem ist doch, das es nicht um den freien Willen oder die freie Entscheidung geht - sondern darum das die meisten Menschen so desinformiert sind, daß Sie nicht einmal wissen auf was für ein Risiko sie sich einlassen, also nicht 'informiert' frei entscheiden. Was das für die Kinder, die den ganzen Wahn gar nicht überblicken können bedeutet, darüber mag ich gar nicht nachdenken. Das Ganze ist medial so brutal gesteuert (siehe auch Brian Gerrish im gleichen Link) - da wird es für viele schwierig ...

Gruß,
Arbeiter

„Beweislastumkehr“ … bei (groben) Behandlungsfehler, ha, ha, ….

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Dienstag, 08.06.2021, 19:30 vor 7 Tagen @ Arbeiter 1449 Views

bearbeitet von Das Alte Periskop, Dienstag, 08.06.2021, 19:34

ggf. ist mein letzter Link unter gegangen. Dr. Füllmich führt die Thematik der Haftung im Ausschuss 54 ab Min. 53:35 im Detail aus – u.a. die Definition des ‘groben Behandlungsfehlers’, wo dann die Beweislastumkehr für den Arzt gilt (am Ende des Artikels).

… der Richter bestellt einen (oder zwei) „Gutachter“ und da hackt die Krähe der anderen ein Auge aus? Und Corona-Geschädigte wird es nicht geben, das wird alles in der Kategorie „Offenkundigkeit“ abgeurteilt, da braucht es keine Beweise mehr.

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Ist ja skurill, bin mal gespannt, wie das ausgeht

Zaphod @, Dienstag, 08.06.2021, 20:22 vor 7 Tagen @ Olivia 1567 Views

Ich habe den Artikel auch gelesen, aber mir ist nicht klar, wie das abgelaufen sein soll.
Sie kommt ohne eigenen Impftermin, ohne Impfausweis, bekommt aber dennoch eine (eh schon knappe) Impfung?
Ärmel hochkrempeln, Desinfizieren wird anstandslos mitgemacht und dann kommt plötzlich und unausweichlich die Spritze?

Mal sehen, was die Gegenseite sagt.

Skurril - Mann ohrfeigt Frau vor laufender Kamera

Mephistopheles @, Datschiburg, Dienstag, 08.06.2021, 21:09 vor 7 Tagen @ Zaphod 2036 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 08.06.2021, 21:14

Passt nirgends, ist aber lustig:
Mann ohrfeigt Frau

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Passt auch nigends

solstitium @, Mittwoch, 09.06.2021, 08:58 vor 7 Tagen @ Mephistopheles 976 Views

bearbeitet von solstitium, Mittwoch, 09.06.2021, 09:13

Passt auch nirgends, hilft aber

https://m.youtube.com/watch?v=LUMvF5U42js

Wobei?

Ich erinnere mich an Geschichten, wie Sultane in ihren Gemächern auf den Divanen Herumlagen, sich kühle Getränke und Früchte von leicht oder gar nicht bekleideten jungen Damen darreichen ließen.

Und dabei tanzten andere junge Damen irgendwas Beschauliches.

Dazumal jedenfalls erachtete ich dieses Sultanstische Gebahren mit Kritik.

Ich muss einräumen, dass sich diese Kritik einem Verfallsdatum nâhert und einer Einsicht zu weichen scheint, zumal das was oben zu sehen ist, ohnehin besser aussieht, oder nicht?

Und es macht nochwas: Es õffnet (oder verstellt, je nach Blickwinkel) die Sicht auf das Wesentliche.

Und ich freue mich für die Leute die heute derlei Möglichkeit gefunden haben, ihren Interessen Ausdruck zu verleihen.

Wir Idioten dazumal, beschäftigten uns mit Fußball (gucken oder spielen, egal) und saufen! Wie bescheuert, rückblickend betrachtet.

Neue Informationen zu dem Impfunvorfall, was für ein Wort.

NegaPosi @, Samstag, 12.06.2021, 09:16 vor 4 Tagen @ Zaphod 310 Views

Das sind die Informationen, die ich zum Ablauf des „Impfgeschehens“ aus erster Hand habe:
– Die Ärzte und die Mitarbeiter, zumindest in Bobingen, sind tatsächlich gestresst.
– Der suspendierte Arzt (nennen wir ihn Dr. M.) ist bekannt für seine „schnelle“ Arbeit.
– Die Bekannte war während der Impfung anwesend.
– Der Vater hat den normalen „Check-in“ für sich selbst gemacht.
– Die Tochter war Begleitperson.
– Die beiden warteten in der Impfkabine.
– Dr. M. betrat die Impfkabine und fragte: „Wer wird heute geimpft?“ Der Vater darauf: „MEINE TOCHTER“.
– Dr. M. desinfizierte den Arm der Tochter und verabreichte eine Impfdosis, ohne dass der Vater einschritt.
Meiner Meinung ist es ein Versagen auf beiden Seiten. Und ich gebe dem Vater definitiv eine große Mitschuld.


https://reitschuster.de/post/biontech-impfung-fuer-neunjaehrige-war-alles-ganz-anders-a...

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Noch 999 weitere bekloppte Väter, ...

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 12.06.2021, 10:32 vor 4 Tagen @ NegaPosi 300 Views

... und dem Zeug kann eine Zulassung für unter-12-jährige erteilt werden.

[[rofl]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Zuerst, wir wissen gar nichts.

NegaPosi @, Samstag, 12.06.2021, 12:48 vor 4 Tagen @ FOX-NEWS 266 Views

Man muss jeder Sau die durch Dorf getrieben wird glauben schenken und wie es für mich aussieht habe ich nicht viel zu verschenken. Ich merke mit jedem Post immer nur etwas an, was dann ins Glaubenssystem des einzelnen eindringt das ist deren Sache das kann und will ich nicht kontrollieren.

Was allerdings stimmt, das viel Werbung für alles mögliche gemacht wird und man sich nicht sicher sein kann das es überhaupt passiert ist, auch trotz angeblicher Augenzeugen.

Man sollte immer mehr zweifel an Darstellungen wie Sicherheit haben.

Es wird so viel gelogen um am Ende werden ganz andere Ziele verfolgt. Das ist ja alles nichts neues, begegnet aber dem aufgekl äh verklärten Menschen täglich wenn man genau hinsieht.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Genau, nicht mal Rechtschreibung

FOX-NEWS @, fair and balanced, Samstag, 12.06.2021, 17:16 vor 3 Tagen @ NegaPosi 227 Views

Man muss jeder Sau[,] die durch[s] Dorf getrieben wird[,] glauben schenken[,] und wie es für mich aussieht[,] habe ich nicht viel zu verschenken. Ich merke mit jedem Post immer nur etwas an, was dann ins Glaubenssystem des einzelnen eindringt[,] das ist deren Sache[,] das kann und will ich nicht kontrollieren.

Was allerdings stimmt, da[ß] viel Werbung für alles mögliche gemacht wird[,] und man sich nicht sicher sein kann[,] da[ß] es überhaupt passiert ist, auch trotz angeblicher Augenzeugen.

Man sollte immer mehr [Z]weifel an Darstellungen [denn an/als an/?] Sicherheit haben. [Was will uns der Autor sagen][[hae]]

Es wird so viel gelogen[und] am Ende werden ganz andere Ziele verfolgt. Das ist ja alles nichts neues, begegnet aber dem aufgekl äh verklärten Menschen täglich[,] wenn man genau hinsieht.

Grüße

PS ... und ich hab schon keine Ahnung von Rechtschreipunk.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Haste gut gemacht

NegaPosi @, Sonntag, 13.06.2021, 09:29 vor 3 Tagen @ FOX-NEWS 171 Views

Du kannst sehr gut mit der Zeichensetzung umgehen, dafür hast du etliche Menschliche Makel, die stören dich aber nicht dafür kannst du das Komma sehr gut setzen.

Hoffentlich pinkelst du im sitzen.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Ein Lob von dir geht mir runter wie Öl

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 13.06.2021, 10:09 vor 3 Tagen @ NegaPosi 167 Views

[[top]]

Hoffentlich pinkelst du im sitzen.

Bis du der neue Urinationsbeauftragte? Schön deine Bekanntschaft gemacht zu haben.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Du kannst nur stänkern

NegaPosi @, Sonntag, 13.06.2021, 16:21 vor 2 Tagen @ FOX-NEWS 136 Views

hast keinen Gespür für Inhalte, steuerst nichts gescheites bei aber kannst Kommata richtig setzen. Apropo setzen, im sitzen ne. Weisse Bescheid Schätzelein.

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Ich bemüßige mich wenigstens keines Kindersprechs(*)

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 13.06.2021, 16:40 vor 2 Tagen @ NegaPosi 137 Views

[Du] hast kein[--] Gespür für Inhalte, steuerst nichts gescheites bei[,] aber kannst Kommata richtig setzen. A[-]propo[s] setzen, im [S]itzen ne. Weisse Bescheid Schätzelein[*].

Was mir Sorgen macht, ist deine Fixierung auf Ausscheidungsvorgänge. Mal über eine Therapie nachgedacht?

Liebe Grüße [[herz]]

PS: Forenregeln

2.3 Sehr wichtig: Achten Sie auf eine korrekte Rechtschreibung. "Hingehauene" Sätze sind schlechtes Niveau. Beachten Sie auf jeden Fall die recht einfachen Regeln zu "dass oder das", zur Zeichensetzung (siehe auch hier) sowie zu "ss" oder "ß" (sofern "ß" auf ihrer Tastatur vorhanden ist). Beiträge mit vielen Fehlern werden gegebenenfalls kommentarlos gelöscht. Falls dies bei einem User öfters vorkommt, dieser nach Verwarnung eventuell auch. Und hier noch ein grundsätzlicher und zusammenfassender Hinweis zur Rechtschreibung.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Kein Wort zum Thema / EDIT

NegaPosi @, Sonntag, 13.06.2021, 17:18 vor 2 Tagen @ FOX-NEWS 149 Views

bearbeitet von NegaPosi, Sonntag, 13.06.2021, 17:38

aber Zeit genug für Dämlichkeiten, Fräulein Rottenmeier.

In den Forenregeln steht bestimmt auch das man so einen Dumfug, welchen sie ständig forcieren, lassen sollen.

Fräulein Rottenmeier, wenn sie ständig ausflippen, blüht ihnen das hier..

--
Dem Unterwürfigen ist keine Ebene zu tief. © NegaPosi
Hans Platzgumer - Blindes Volk - https://youtu.be/zu8RtvTBlU4

Wenn ich was dummes höre/lese, denk ich nicht hin! Thomas L. 1993 †

Die Ermahnungen, sich um eine bessere Rechtschreibung zu bemühen, fallen bei dir auf taube Ohren

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 13.06.2021, 19:15 vor 2 Tagen @ NegaPosi 126 Views

bearbeitet von FOX-NEWS, Sonntag, 13.06.2021, 19:19

In den Forenregeln steht bestimmt auch[,] da[ß] man so einen Dum[m]fug, welchen [S]ie ständig forcieren, lassen soll[te].

Fräulein Rottenmeier, wenn [S]ie ständig ausflippen, blüht Ihnen das hier..

Liebe Grüße [[herz]]

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Keinen Grund zu klagen ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 10.06.2021, 07:52 vor 6 Tagen @ day-trader 809 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 10.06.2021, 07:58

Ansonsten viel Astra mit durch die Bank weg ordentlichen Nebenwirkungen.
etc...

Pervers: Die Menschen möchten ihr altes Leben zurück und bekommen aber uU ein ganz Neues!

..... Hauptsache geimpft ... mit Astra Verunreinigung beim AstraZeneca Impfstoff - Kein Feedback von den Behörden oder Hersteller
Eine etwas seltsam anklingende Rechtfertigung von [image] ... Toi, Toi, Toi - so, so Gentherapie also doch - die uns als Impfung verkauft wird.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Danke für den Link. Man kann sich immer wieder nur noch an den Kopf fassen.....

Olivia, Donnerstag, 10.06.2021, 11:54 vor 6 Tagen @ NST 588 Views

Ansonsten ist man schlicht und einfach sprachlos. Bin gespannt, was wir noch alles über Biontech zu hören bekommen.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.