Wenn man denkt, es ginge nicht mehr schlimmer: hier sind die Kandidatinnen für das Amt des Bundespräsidenten, wenn aus Gendergründen ein Kanzler Laschet mit (mT)

DT @, Mittwoch, 02.06.2021, 13:11 vor 13 Tagen 3481 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 02.06.2021, 13:16

einer BundespräsidentIN balanciert werden muß:

[image]

Katrin Göring-Eckard, unsere "Goldstück"-Freundin!

"Option Katrin Göring-Eckardt

Kommt es im Herbst zu einer schwarz-grünen Bundesregierung, haben auch die Grünen ein gewichtiges Wort mitzureden. Ihre Machtstellung in der Bundesversammlung ist allerdings deutlich kleiner als die der Union. Gleichwohl könnte das Bundespräsidentenamt ein Symbolthema der Koalitionsverhandlungen werden. Sollten die Grünen das einfordern und durchsetzen, dann hieße die natürliche Kandidatin Katrin Göring-Eckardt. Die Ostdeutsche war von 2005 bis 2013 Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags sowie Spitzenkandidatin und Fraktionsvorsitzende der Grünen.

Sie gilt als bürgerliche Grüne und damit anschlussfähig an die Union. Dabei spielt auch ihre religiöse Bindung eine Rolle. Göring-Eckardt war von 2009 bis 2013 Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland, was ihr bei manchem Christdemokraten Sympathien einbringt.

Für ihre Chancen wird es wichtig, dass sie im Bundestagswahlkampf die Union nicht allzu hart attackiert, sondern schon als schwarz-grün-präsidiale Brückenbauerin kommuniziert. Die Frage, ob sie das Amt gerne annehmen würden, verneint sie jedenfalls nicht mehr."


Ich bin jedenfalls für meine Freundin Julia Klöckner, sie kann "Deutsche Weinkönigin" und kann sicherlich auch "Deutsche Bundespräsidentin".

https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/oeffentlicher-anzeiger_art...

[image]

Die Krone steht ihr gut, sie wäre meine Traumkönigin!

PS: Was ist eigentlich mit meiner Sahra!!!! Hier mit Locken:

[image]

Ich bin weiterhin im Team Dittsche (nB)

Rybezahl, Mittwoch, 02.06.2021, 13:41 vor 13 Tagen @ DT 1666 Views

Eine der wenigen vernünftigen Sendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

https://www1.wdr.de/fernsehen/dittsche/index.html

[image]

--
»Wir haben die Gesichtswindel erfunden« – sagen die letzten Menschen und blinzeln. –

Sahra wäre wirklich der Knaller...

stocksorcerer @, Mittwoch, 02.06.2021, 15:03 vor 13 Tagen @ DT 1827 Views

...dann wäre es nämlich vorbei mit dem Grüß-August. Weil ich schätze, dass sie eine ganze Menge der jüngsten Sauereien als Bundespräsidentin nicht abgezeichnet sondern zurückgewiesen hätte.

Vom dargestellten Aufgebot scheint mir ansonsten die Klöckner das kleinste Übel zu sein. Es muss sich jedenfalls auch dringend ausgeSteinmeiert haben.

Gruß
stocksorcerer

Seit Marlene Dietrich, (mT)

DT @, Mittwoch, 02.06.2021, 18:19 vor 13 Tagen @ stocksorcerer 1142 Views

Leni Riefenstahl und Steffi Graf hatte Deutschland nicht mehr so eine tolle Frau mit Ausstrahlung, um uns in der Welt gut dastehen zu lassen. Na vielleicht noch die Heidi Klum...

[image]

Warum nicht Roberto?

CalBaer @, Mittwoch, 02.06.2021, 19:24 vor 13 Tagen @ DT 1049 Views

[image]

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Eine Transe wäre jetzt dran!

Socke ⌂ @, Mittwoch, 02.06.2021, 22:06 vor 13 Tagen @ CalBaer 775 Views

War es bei der letzte Wahl, wo so eine hünenhafte (>2m wirkende) bunthaarige Transe angetreten ist?

Diesen "Kerl" hier meine ich:
[image]

Ich bin dafür, dass der/die diesmal gewählt wird.
Würde den Zustand des Staates für alle gut sichtbar machen!

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Am Ende einer Zivilisation werden die Abnormalen nach oben gespült

Rainer ⌂ @, El Verger - Spanien, Mittwoch, 02.06.2021, 23:12 vor 13 Tagen @ Socke 871 Views

Das hat mir vor Jahren ein Ethnologe erklärt

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum

Ethnologisch betrachtet ist Zivlisation abnormal

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 03.06.2021, 01:06 vor 13 Tagen @ Rainer 684 Views

°

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.